Seitengeflatters Bibliothek

10 Bücher, 8 Rezensionen

Zu Seitengeflatters Profil
Filtern nach
10 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"granada":w=1,"sprachferien":w=1

Nachtschattenmädchen

Kerstin Cantz
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2016
ISBN 9783401509174
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.057)

1.852 Bibliotheken, 27 Leser, 16 Gruppen, 227 Rezensionen

"thriller":w=98,"hypnose":w=81,"klinik":w=70,"psychothriller":w=60,"berlin":w=47,"amnesie":w=46,"spannung":w=45,"experiment":w=32,"mord":w=31,"psychopath":w=30,"sebastian fitzek":w=30,"seelenbrecher":w=28,"rätsel":w=27,"psycho":w=19,"psychiatrie":w=18

Der Seelenbrecher

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2008
ISBN 9783426637920
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es ist nicht mein erster Krimi von Fitzek. Mich hat der Autor mit seinen Büchern schon längst in seinen Bann gezogen. Auch dieses Buch hat mich wieder einmal verblüfft auf wie viele verschiedene Arten man einen Krimi erzählen kann. Bei Fitzek läuft nichts nach Schema F der Schreibschule. Die Erzählweise in diesem Buch ist klug gewählt. Zu Anfang des Buches bekommen Probanden in einer Studie eine Akte zu lesen. Diese Akte ist der Inhalt des Buches. Ein Krimi in Form einer Akte, so simpel, so genial. Der Leser wird selbst in die Figur der Studienteilnehmer versetzt und ist so beim Lesen Teil des Buches und nimmt automatisch an der Studie Teil.
Die Geschichte, genauso fesselnd. Kein Wunder, dass ich das Buch in einem Stück durchgelesen habe, wie es auch den Probanten empfohlen wird. Figuren, Handlung, Verlauf, Spannungsbogen. Perfekt. Einziges Makel, der Psychothriller geht sehr weit in psychologisches Wissen hinein. Fachwörter werden zwar erklärt aber ich hatte während des Lesens das Gefühl ich bräuchte mehr thematisches Wissen um alles richtig zu verstehen. Trotzdem, 4 Sterne, absolut zu Empfehlen. Auf Fitzek ist eben Verlass.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.644)

3.141 Bibliotheken, 65 Leser, 1 Gruppe, 466 Rezensionen

"liebe":w=61,"mona kasten":w=58,"begin again":w=48,"vergangenheit":w=22,"new adult":w=22,"freundschaft":w=20,"kaden":w=20,"liebesroman":w=17,"allie":w=17,"lyx":w=14,"neuanfang":w=13,"wg":w=13,"monakasten":w=13,"bad boy":w=12,"again-reihe":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieses Buch hat sich sofort in die Liga meiner Liebelingsbücher katapultiert. Mit diesem Buch hat Mona Kasten alles richtig gemacht. Die Lovestory um Kaden und Allie hat mich absolut begeistert. Die Charaktäre sind eine Wucht. Die Szenarien, in die die Autorin sie setzt, bringen einen zum Lachen. Die Emotionen reißen einen mit. Rundrum ist diese Geschichte perfekt. Die letzten Zeilen konnte ich nahezu gar nicht mehr richtig lesen, denn das Buch hat mich zu Tränen gerührt. Ich konnte mich selbst darin wieder finden und ich werde es weiter, weiter und noch weiter empfehlen. Der nächste Band wird direkt gekauft. Klug gelöst, finde ich, dass jeder Band eine eigene Geschichte erzählt und die Geschichte von Kaden und Allie nicht weiter strapaziert wird, sondern exakt am richtigen Punkt endet. Wie das genau aussieht? Lest es. Mein absoluter Toptipp.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

297 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 36 Rezensionen

"biologie":w=21,"lehrerin":w=21,"schule":w=16,"inge lohmark":w=6,"evolution":w=5,"bildungsroman":w=5,"judith schalansky":w=5,"ddr":w=4,"schüler":w=4,"ostdeutschland":w=4,"deutschland":w=3,"lehrer":w=3,"darwin":w=3,"darwinismus":w=3,"vorpommern":w=3

Der Hals der Giraffe

Judith Schalansky
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 12.09.2011
ISBN 9783518421772
Genre: Romane

Rezension:

Ich muss sagen, dass mir dieses Buch gar nicht gefallen hat. Ich habe das ganze Buch über einen tieferen Sinn oder Wendepunkt gesucht. Doch tatsächlich gibt es in diesem Roman keine wirkliche Handlung in Form von einer weiterführenden Geschichte. Es ist mehr eine Bestandsaufnahme. Es werden der Unterricht und der berufliche Alltag in Form eines Bewusstseinsstromes der Lehrerin gezeigt. Das ganze Buch über. Die Situation in der Schule ist wirklich gut wiedergegeben und auch sprachlich super gelöst. Jedoch ist dies nicht was mich persönlich erwartet habe und liegt absolut nicht in meinem Interesse. Für eine einfache Beschreibung des Schulalltags zu ausgeschmückt, für einen Handlungsroman zu statisch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

492 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

"mona kasten":w=4,"liebe":w=3,"fantasy":w=3,"schatten":w=3,"schattentraum":w=3,"dämonen":w=2,"fae":w=2,"roman":w=1,"romantik":w=1,"verrat":w=1,"träume":w=1,"jugendroman":w=1,"irland":w=1,"gefühl":w=1,"romantasy":w=1

Schattentraum - Hinter der Finsternis

Mona Kasten
Flexibler Einband: 410 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 15.10.2014
ISBN 9781502841513
Genre: Liebesromane

Rezension:

Schattentraum - Hinter der Finsternis ist Mona Kastens erstes Buch. Schon bevor sie angefangen hat selbst zu schreiben habe ich die Autorin lange Zeit auf youtube verfolgt und wurde ein echter Fan. So habe ich teilweise auch den Schreibprozess mitverfolgt bis dieses Buch letztendlich erschienen ist. Ich habe es also mit Enthusiasmus erwartet. Und es hat sich gelohnt. Monas Scheibstiel ist toll und an vielen Stellen erkennt man sie als Person wieder. Ich hatte beim Lesen Tränen in den Augen und ein Schmunzeln im Gesicht. Mit ihren Beschreibungen hat sie eine wunderbare Welt und grandiose vielschichtige Charaktere erweckt, in die ich nur allzu gerne abgetaucht bin. Die Geschichte um Emma und Gabriel hat mich gefesselt und besonders die Entwicklung von Gabriel und seinen Geheimnissen war spannend. Die ganze Atmosphäre hat mich praktisch mit in das Buch hineingezogen, besonders die Farbwelt war wunderbar dargestellt. Ich könnte immer noch in dem Grün von Gabriels Augen versinken. Ein  Manko war für mich leider das Ende. Natürlich verrate ich jetzt nicht wie es ausgeht, aber mich persönlich hat es enttäuscht. Ich hätte das Buch ein Kapitel früher enden lassen. Nein, so kann es nicht enden, dachte ich die ganze Zeit und war komplett anderer Meinung als Emma. Ich frage mich wie daran ein zweiter Band anschließen soll. Mit Schattentraum hat Mona gezeigt, sie kann nicht nur Lesen, sondern auch selbst grandios Schreiben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

214 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

"augensammler":w=3,"psychothriller":w=2,"augen":w=2,"sebastian fitzek":w=2,"mord":w=1,"tod":w=1,"thriller":w=1,"leben":w=1,"spannend":w=1,"kinder":w=1,"angst":w=1,"entführung":w=1,"polizei":w=1,"mutter":w=1,"vater":w=1

Der Augensammler

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Eder & Bach, 15.02.2018
ISBN 9783945386484
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(332)

709 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

"liebe":w=12,"new adult":w=10,"polizist":w=4,"stalker":w=4,"young adult":w=3,"piper":w=3,"stalking":w=3,"j.lynn":w=3,"j. lynn":w=3,"reece":w=3,"fall with me":w=3,"spannung":w=2,"usa":w=2,"erotik":w=2,"liebesroman":w=2

Fall with Me

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492307086
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Fall with me von J.Lynn ist der fünfte Teil der Wait for you Reihe. Nachdem mir der erste Teil extrem gut gefallen hat, habe ich beschlossen nun schon gleich den Fünften zu lesen. Besonders der Protagonist und Polizist Reece hat mein Interesse geweckt. Dieser wurde seiner heißen Polizistenrolle im Roman auch mehr als gerecht. Ich hatte jedoch große Probleme mich mit seinem Charakter anzufreunden. Wiedererwartend wirkte er auf mich egoistisch, bestimmend und arrogant. Auch Roxys Charakter hat mir nicht gerade geschmeichelt und so hat mir auch die Geschichte um ihre Beziehung nicht so gut gefallen. Der Schreibstiel war jedoch wunderschön locker, wie man es von J. Lynn kennt. Auch die erotischen Teile waren super von der Autorin umgesetzt. Sie hat meiner Meinung nach mal wieder genau das richtige Maß zwischen Zurückhaltung und Erotik getroffen. Auch die spannende Geschichte um Charlie und Roxys Bedrohung hat mir gut gefallen und mich mitzittern lassen. Obwohl mir die Charaktere nicht sonderlich gefallen haben fand ich ihre Bewältigung der Situationen großartig und realistisch erzählt. Weiterhin hat es mich gefreut altbekannte Gesichter aus dem ersten Teil wiederzuerkennen. Dieses finde ich generell großartig an der Reihe, jedes Buch ist eine einzelne und abgeschlossene Geschichte jedoch kommen alle Charaktere in den anderen Bänden erneut im Hintergrund vor. Ein gelungenes Wiedersehen mit Avery und Cam.

Alles in allem ist dies nicht mein liebster Band der Reihe, er konnte mich aber ab der zweiten Hälfte des Buches für sich gewinnen. Es können einem ja auch nicht immer alle Charaktere in so einer großen Reihe liegen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.498)

2.517 Bibliotheken, 32 Leser, 4 Gruppen, 242 Rezensionen

"selection":w=44,"casting":w=39,"liebe":w=32,"kiera cass":w=31,"prinzessin":w=26,"eadlyn":w=20,"dystopie":w=18,"kronprinzessin":w=16,"jugendbuch":w=14,"die kronprinzessin":w=14,"america":w=12,"maxon":w=11,"monarchie":w=10,"königin":w=9,"illea":w=8

Selection - Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Susann Friedrich , Lisa-Marie Rust
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.07.2015
ISBN 9783737352246
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dies ist der 4. Band, welcher der Triologie um Maxon und America angeschlossen wurde. Ich bin ein riesiger Fan der Triologie und hatte die gleichen Erwarungen auch an dieses Buch. Die Idee das nun ihre Tocher Eadlyn, die Kronprinzessin, ein Casting veranstalten soll fand ich sehr gut. Damit geht auch ein Perspektivwechsel einher. Zuvor erfuhr der Leser das Casting aus Americas Sicht, der Sicht der Kandidaten. Nun aber wird aus Eadlyns Sicht ein Einblick hinter die Kulissen des Castings gegeben. Für mich hat das Casting und damit auch die ganze Geschichte leider an Glanz verloren. Zwar gelang es Kiara Cass wieder einmal eine wunderbare Welt zu beschreiben, tolle Charaktere zu schaffen und umwerfende Kleider zu kreieren. Der Schreibstiel ist geradezu traumhaft und durchdacht. Jedoch mangelt es an Romantik, Positivität und Liebe. Mit diesem Roman, der hinter die Kulissen Blickt wird mehr der harte, reale Alltag der Prinzessin beschrieben. Dadurch ist für mich der Glanz und Mädchenzauber den ich gern gehabt hätte ausgeblieben. Vorallem, bin ich auch mit Eadlyn als Charakter oft angestoßen. Sie ist kalt, schroff, egoistisch und eingebildet. Natürlich hat sie auch gute Eigenschafften aber insgesamt fand ich ihren Charakter sehr negativ dargestellt. Ich bin gespannt ob sich dieser in Folgeband entwickeln wird. Die Vielzahl von Casting Teilnehmern hat Kiara Cass jedoch wieder mit einer Leichtigkeit jongliert. Jeder war in die Geschichte eingebunden, hatte eine ausgeklügelte Beschreibung und spezielle Eigenschaften. Für wen und ob sich Eadlyn überhaupt entscheiden wird, bleibt ganz und gar offen. Das Ende des Buches war wie man es von den anderen Selection Teilen gewohnt ist überragend und ein neuer Höhepnkt der Spannung.

Fazit: Mir bleibt daher also gar nichts anderes übrig als Selection 5, die Krone, auf meine Leseliste zu setzten. Wobei ich hoffe, Eadlyn entwickelt sich charakterlich zum positiven, das Casting geht in die vollen und der alte Selection Glanz kommt wieder auf,

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.291)

4.780 Bibliotheken, 80 Leser, 6 Gruppen, 579 Rezensionen

"liebe":w=84,"erotik":w=54,"anna todd":w=36,"hardin":w=35,"after passion":w=34,"tessa":w=32,"sex":w=29,"after":w=25,"college":w=23,"bad boy":w=22,"anna todd ":w=21,"leidenschaft":w=20,"new adult":w=19,"good girl":w=13,"freundschaft":w=12

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Zunächst einmal möchte ich zu diesem Buch einmal sagen, dass ich es mir auf Empfehlungen hin gekauft habe. Mich persönlich hat der Klappentext jedoch nicht gleich angesprochen. Das Buch ist eine Fanfiction zu der Band "One Direction", die Anna Todd zunächst auf Whatpadd veröffentlicht hat, welche dann von Verlagen entdeckt und gedruckt wurde. Dies lässt sich an ihrem Schreibstiel in dem Buch noch erkennen, ist jedoch nicht störend. Während des Lesens gewöhnt man sich gut daran. Das Buch ist durch den lockeren Schreibstiel und die kurzen Kapitel eine gute Lektüre für zwischendurch. Leider hat das Buch bei mir aber eine totale Leseflaute ausgelöst. Ich weiß, dass viele von diesem Buch schwärmen, mich hat es überhaupt nicht erreichen können. Ich bin jedoch auch kein spezieller "One Direction" Fan und konnte nicht viele Parallelen zu der Band schließen. Vielleicht liegt das Buch nicht in meiner Altersklasse, es ist ein Rätsel warum meine Meinung so sehr von anderen abweicht. Zu Beginn der Handlung war ich etwas überrascht, dass sich Tessa und Hardin so schnell sehr nahe kommen, bis zur Mitte des Buches ca. fand ich die Beziehung der beiden auch ganz spannend. Danach hat sich dies geändert. Das viele hin und her zwischen Good Guy und Bad Guy, Good Girl und Bad Girl, und die vielen Streits haben leider angefangen mich zu nerven und für mich die allgemeine Harmonie des Buches gestört. Auch das Ende hat mich total schockiert und mitgenommen, es ist eine wirklich überraschende Wendung.
Die Charaktere:  Auch die Charaktere konnten mich dementsprechend leider nicht überzeugen. Hardin gehört mit seinen vielen Tattoos und Piercings, wie auch seiner generell eher sturen, widerwilligen, rockigen aber auch abweisenden Art, die nur bei Tessa etwas aufklart, nicht zu meiner Traumtypvorstellung. Und auch Tessa die mir zu Anfang des Buches sympathisch war, wurde mir leider im Laufe des Buches durch ihre häufige Eifersucht, Verlustangst und ihre Selbstzweifel zunehmend unsympathischer.
  Fazit:   Alles in allem hat mir das Buch leider überhaupt nicht gefallen. Ich gebe daher nur 1 von 5 Sternen und muss sagen, dass für mich leider eher die Streits als die Versöhnungen der Protagonisten im Vordergrund standen. Ich weiß jedoch auch,  dass es wohl daran liegen könnte, dass mich die Charaktere generell nicht so erreichen konnten und ich keinen Bezug zu der Band habe. Das Ende hat mich zudem sehr schockiert, sodass ich mir die Folgeteile wohl nicht kaufen werde und generell gelernt habe Empfehlungen nicht immer blind zu Vertrauen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

294 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

"liebe":w=4,"familie":w=4,"verlust":w=4,"sommer":w=4,"freundschaft":w=3,"geschwister":w=3,"ali novak":w=3,"jugendbuch":w=2,"schicksal":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"sonne":w=2,"ranch":w=2,"colorado":w=2,"cbt verlag":w=2,"jackie":w=2

Ich und die Walter Boys

Ali Novak , Michaela Link
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.08.2016
ISBN 9783570311165
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Von diesem Buch mit wunderbarem Cover habe ich mir, auch dem Klappentext entsprechend, einen süßen Liebesroman mit viel Romantik und Drama um die heißen Walter Boys versprochen.
Bekommen habe ich allerdings einen zwar locker und leicht geschriebenen Mädchenroman, der jedoch wenig von dem Drama und der Romatik über gelassen hat. Eine gute Idee mit viel Potential, wurde leider jedoch nicht ganz ausgeschöpft. Für mich fehlte Spannung und das Drama zwischen Jackie und den vielen Walters. Die Charaktere waren alle sehr gut erzählt jedoch teilweise gar nicht relevant für die Geschichte. Neben der Spannung fehlte mir auch ein Höhepunkt, vorallem in einer Liebesbeziehung. Die Funken blieben leider aus. Am Ende kam mir das Buch insgesamt nichtssagend vor.

Fazit: Es ist ein schöner Roman im Genre Jugendroman, der nicht weit in die Tiefe geht. Eine leichte Lektüre für zwischendurch die man aber leider auch schnell wieder aus dem Gedächnis verliert.

  (1)
Tags:  
 
10 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.