Seitengeknister

Seitengeknisters Bibliothek

58 Bücher, 34 Rezensionen

Zu Seitengeknisters Profil
Filtern nach
58 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(590)

1.216 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 89 Rezensionen

liebe, märchen, antonia michaelis, jugendbuch, mord

Der Märchenerzähler

Antonia Michaelis , Kathrin Schüler
Buch: 448 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.09.2013
ISBN 9783841502476
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(126)

311 Bibliotheken, 2 Leser, 6 Gruppen, 26 Rezensionen

feen, liebe, fantasy, musik, jugendbuch

Lamento - Im Bann der Feenkönigin

Maggie Stiefvater , Katharina Volk
Fester Einband: 348 Seiten
Erschienen bei PAN Verlag, 09.09.2009
ISBN 9783426283103
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Winger

Andrew Smith
E-Buch Text: 440 Seiten
Erschienen bei Penguin, 04.06.2014
ISBN 9780141354750
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.898)

4.401 Bibliotheken, 52 Leser, 13 Gruppen, 252 Rezensionen

träume, silber, kerstin gier, liebe, jugendbuch

Silber - Das zweite Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 26.06.2014
ISBN 9783841421678
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

vampire, erotik, fantasy, sex, wrath

Black Dagger - Ewige Liebe

J.R.Ward
Audio CD
Erschienen bei AME hören, 01.03.2009
ISBN 9783938046043
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(637)

974 Bibliotheken, 26 Leser, 4 Gruppen, 133 Rezensionen

katze, london, freundschaft, kater, straßenmusiker

Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte

James Bowen
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.05.2013
ISBN 9783404606931
Genre: Biografien

Rezension:

Das Buch erzählt von einer wundervollen Freundschaft zwischen Mensch und Katze. Es wird toll beschrieben, wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickelt. Plötzlich steht dieser völlig verwahrloste Kater vor James Tür und man ahnt nicht wie sehr er James helfen wird. Das Buch hat mich sehr berührt. Bob ist ein so besonderer Kater, der seinem "Herrchen" und Lebensretter absolut treu ist und ihm durch eine sehr schwere Zeit in seinem Leben hilft. So einen süßen Kater wünscht sich doch jeder.
James liebt seinen Kater über alles und behandelt ihn wie sein eigenes kleines Baby und schafft es dank ihm endlich sein Leben zu ändern.
Das Ganze ist dann auch noch eine wahre Lebensgeschichte, somit geht es noch ein Stück mehr ans Herz. 

Fazit:
Das Buch muss man einfach gelesen haben. Es bereitet einem sehr viel Freude und Spaß zu lesen und berührt die Seele. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

111 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

mobbing, zukunft, schule, norwegen, angst

Der Tag wird kommen

Nina Vogt-Østli , Dagmar Lendt
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.01.2014
ISBN 9783649613862
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(526)

1.084 Bibliotheken, 35 Leser, 5 Gruppen, 76 Rezensionen

liebe, fantasy, hexen, caster, magie

Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe

Kami Garcia , Margaret Stohl , Petra Koob-Pawis , Margaret Stohl Inc.
Flexibler Einband: 557 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2012
ISBN 9783453529090
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(245)

505 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 42 Rezensionen

grischa, fantasy, magie, liebe, jugendbuch

Grischa - Goldene Flammen

Leigh Bardugo , Henning Ahrens
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.07.2014
ISBN 9783551313263
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(387)

669 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 59 Rezensionen

israel, liebe, sommerflirt, avi, amy

Nur ein kleiner Sommerflirt

Simone Elkeles , Eva Müller-Hierteis
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.04.2013
ISBN 9783570308615
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

167 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

fantasy, zwerge, magie, zeitreisen, kinder

Die Chroniken vom Anbeginn - Das Buch Emerald

John Stephens , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei cbj, 09.09.2013
ISBN 9783570402047
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

206 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

britta sabbag, träume, dorf, verantwortung, zusammenhalt

Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Britta Sabbag , Peter Frommann
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2014
ISBN 9783404169771
Genre: Humor

Rezension:

Wie immer hat mir der Schreibstil von Britta Sabbag wahnsinnig gut gefallen. Sie schreibt einfach mit viel Herz & Humor und ihre Bücher lassen sich total flüssig lesen.
Die Geschichte finde ich sehr toll. Eine Liebes-/Familiengeschichte, bei der man super abschalten kann und die einfach gute Laune macht.
Ich muss ja sagen, dass mich Carl absolut genervt hat. Er benimmt sich nicht wie Antonias Freund, sondern eher wie ihr Chef. Und dieser ständige Perfektionismus von ihm. Pfui. Aber es war kein negatives Nerven, im Gegenteil, es hat ja dazu gepasst und sollte wohl auch so sein.
Antonia mochte ich am Anfang auch nicht so sehr. Allerdings macht sie eine wahnsinnige Entwicklung durch. Am Anfang ist sie eine kalte, emotionslose und perfekte Karrierefrau. Aber nach einiger Zeit muss man sie einfach gern haben. Walter war sowieso der Beste. Er ist so lustig, mit seinen ganzen verpeilten Aktionen, die er macht. Über ihn konnte ich einfach so wundervoll lachen.

Fazit:
Ein Buch mit einer super Botschaft für's Leben, das man unbedingt gelesen haben muss. Außerdem ist wie das Cover extrem cool und ein Daumenkino ist auch noch drin. Besser geht's doch kaum.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, jugendbuch, jugendbuch ab 10, bücher, kinde

Die Chroniken vom Anbeginn - Emerald

John Stephens
E-Buch Text: 465 Seiten
Erschienen bei cbj, 06.04.2011
ISBN B004W1ZBVQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.484)

6.611 Bibliotheken, 115 Leser, 18 Gruppen, 361 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, dämonen, liebe, vampire

City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2011
ISBN 9783401502601
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

sebastian caspar, drogen, zone , chrystal meth, jugentliche

Zone C

Sebastian Caspar
Flexibler Einband: 140 Seiten
Erschienen bei KLAK Verlag, 20.01.2016
ISBN 9783943767230
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.944)

3.015 Bibliotheken, 37 Leser, 14 Gruppen, 399 Rezensionen

obsidian, liebe, fantasy, aliens, lux

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2014
ISBN 9783551583314
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.877)

2.589 Bibliotheken, 20 Leser, 4 Gruppen, 341 Rezensionen

liebe, tod, familie, layken, krebs

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.11.2013
ISBN 9783423715621
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung: 

Viele sind ja von diesem Buch so wahnsinnig begeistert, was dann letztendlich auch der Grund war, dass ich es mir doch gekauft habe.
Ich habe mit einer tollen Liebesgeschichte gerechnet, die sich leicht durchlesen lässt. Es hat mir auch im Endeffekt gefallen, allerdings gab es da ein Detail, das mich total gestört hat. Ich kann es aber nicht genau sagen, weil ich sonst leider spoiler. Aber es hat auf jeden Fall mit der Mutter zu tun. Und solche Geschichten mag ich nich so gerne und ich hätte auch nicht erwartet, dass das dann so in den Vordergrund tritt und ja letztendlich die Geschichte auch am Schluss ausmacht. 
Außerdem ging mir das am Angang zwischen Layken und Will viel zu schnell. Die kennen sich kaum und schwups die wups sind sie unsterblich ineinander verliebt. Das konnte ich nich so nachvollziehen.
Aber trotzdem hat mir das Buch gut gefallen, da ich auch die Charaktere mochte. Mit Layken kann man sich sehr gut identifizieren und ich mag sie sehr gerne. Will ist teilweise ein bisschen nervig und ein bisschen ein Idiot, aber auch sonst sympathisch.

Fazit: 

Eine Liebesgeschichte, die man schon mal lesen kann. Allerdings ist es jetzt nicht so, dass ich sage ich müsste unbedingt den 2. Teil lesen. Ist ja eh die gleiche Geschichte nur aus der Sicht von Will.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

285 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

mord, raum 213, schule, spannung, amy crossing

Raum 213 - Harmlose Hölle

Amy Crossing
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Loewe, 20.01.2014
ISBN 9783785578711
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(666)

1.234 Bibliotheken, 17 Leser, 3 Gruppen, 109 Rezensionen

dystopie, liebe, ich fürchte mich nicht, berührung, jugendbuch

Ich fürchte mich nicht

Tahereh H. Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.07.2014
ISBN 9783442478491
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ja, ich habe mich mal wieder soo sehr auf dieses Buch gefreut und war letztendlich wiedermal ein bisschen entäuscht. Ich konnte ehrlichgesagt wenig mit dem Schreibstil anfangen. Er ist auf jedenfall gewöhnungsbedürfitg, aber besonders. Für mich war das allerdings irgendwie nichts. Leider. 
Inhaltilich muss ich auch sagen, dass mir am Anfang alles sehr schleppend vorkam und irgendwie war die Geschichte da ein bisschen langweilig.
Man hätte noch mehr zu Juliettes Vergangenheit erzählen sollen und über ihre Fähigkeit. Das war mir ein bisschen zu wenig. 
Zum Schluss hin hat mir das Buch dann aber doch noch gut gefallen, weil da einfach auch mehr passiert ist. Ich muss sagen, für mich ging die Geschichte da erst richtig los.
Leider konnte ich mich auch mit Juliette nicht so gut identifizieren, aber das lag wohl daran, dass ich mit dem Schreibstil nicht so viel anfangen konnte. Diese durchgestrichenen Gedanken haben mich eher verwirrt. Ich finde zwar, dass es eine echt coole Idee ist, wie die Autorin schreibt, aber für mich persönlich war das einfach nichts.


Fazit:

Am Ende wurde es dann doch noch echt spannend, deswegen bin ich da auch echt gespannt wie es im nächsten Teil weitergeht und hoffe, dass es da besser wird. Auch wenn mir der Schreibstil nich so gut gefällt, ich muss wissen wie es weitergeht. Obwohl ich schon von einigen Seiten gehört habe, dass der 2. Teil nich so toll sein soll....Allerdings fande ich ja den Auftakt der Reihe nich so gelungen, also vielleicht finde ich eben genau den Folgeband total toll. Mal sehen.
Allerdings ist das Cover ja mal richtig schön. Die nächsten Teile hole ich mir auf Englisch und da sind sie noch viel toller und richtig genial.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(216)

410 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

zoo, humor, liebe, panda, britta sabbag

Pandablues

Britta Sabbag
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.05.2013
ISBN 9783404168057
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich liebe den Schreibstil von Britta Sabbag. Sie schreibt so humorvoll und lebensnah, dass man ihre Bücher einfach lieben muss. Die Fortsetzung von Pinguinwetter fande ich sogar noch gelungener. Auch diesmal war die Geschichte wieder toll gestaltet. Ich mag Charlotte wahnsinnig gerne. Sie hat einen tollen Humor und ich mag es wie sie mit unerwarteten Situationen umgeht. Auch die Beziehung zu ihrer Freundin Trine ist absolut genial. Ich hab mich oft schlapp gelacht über die beiden. Trine ist einfach so ganz anders als Charlotte und doch passen die beiden als Freundinnen so wunderbar zusammen. Ich muss sogar sagen, dass ich mit dem Ende so wie es kam überhaupt nich gerechnet habe. Ich habe mir zwar etwas in der Richtung gedacht, aber letztendlich das Ende super toll gestaltet.

Fazit:

Ein so humorvolles Buch, das man unbedingt lesen muss. Vorausgesetzt man hat "Pinguinwetter" zuvor gelesen. Und das Cover ist ja auch so wahnsinnig süß und dann auch noch mit Daumenkino.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(349)

558 Bibliotheken, 9 Leser, 4 Gruppen, 76 Rezensionen

dystopie, wüste, jugendbuch, tod, virus

Die Auserwählten - In der Brandwüste

James Dashner , Anke Caroline Burger
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.06.2012
ISBN 9783551520357
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mai132014

[Rezension] "Die Auserwählten in der Brandwüste" von James Dashner

Jess | | Rezensionen | Write A Comment








Preis: Taschenbuch: 9,99 €
Seitenanzahl:46
Verlag: Chicken House
ISBN:  978-3-551-31282-2
Meine Wertung:  4 Sterne
Hier kaufen!
Inhalt:

Sie haben einen Ausweg aus dem tödlichen Labyrinth gefunden und geglaubt, damit wäre alles vorbei. Dass sie frei sein werden und nie mehr um ihr Leben rennen müssen. Doch auf Thomas und seine Freunde wartet das Grauen: Sengende Hitze, verbranntes Land und Menschen, die von einem tödlichen Virus befallen sind.
Und die undurchsichtigen Schöpfer halten noch immer die Fäden in der Hand. Damit steht den Jungen die nächste Prüfung bevor. Sie müssen innerhalb von zwei Wochen die Brandwüste durchqueren, sonst sind sie verloren. Und dabei wird ihnen alles abverlangt, sogar ihre Menschlichkeit. Doch dazu ist Thomas nicht bereit
Quelle: Carlsen Verlag

Meine Meinung:

Auch hier fande ich den Schreibstil von James Dashner wieder super passend. Leider muss ich sagen, dass mich die Fortsetzung von "Die Auserwählten im Labyrinth" leider ein bisschen enttäuscht hat. Den 1. Teil fande ich ja absolut genial und habe mich auch mega auf den nächsten Teil gefreut. Doch hier war die Geschichte leider nicht ganz soo spannend gestaltet. Zwischenzeitlich war mir das wirklich manchmal ein bisschen zu langweilig. Die Lichte laufen einfach nur die ganze Zeit durch die Wüste und irgendwie ist mir da zu wenig passiert. Allerdings fande ich gut, dass auch neue Charaktere zur Gruppe dazugekommen sind. Brenda war mir sehr sympathisch und ich bin gespannt, wie sich die neuen Charaktere so im nächsten Teil entwickeln. 
Auch am Schluss hat mir so der Kick gefällt, den ich im ersten Teil hatte. Man konnte sich ja eigentlich die ganze Zeit schon denken, dass am Schluss sowieso wieder noch was anderes von ANGST kommt und die Lichter wieder nicht gerettet sind. 

Fazit:

Trotzdem hat mir das Buch wieder sehr gut gefallen und bin wahnsinnig gespannt was denn noch im letzten Teil kommt und hoffe natürlich, dass James Dashner da nochmal einiges draufsetzt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

119 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

zeitreise, liebe, roman, nette autorin, abenteuer

Time Travel Inc. - Rewind

Laura Newman
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei null, 19.09.2013
ISBN B00FBR2I16
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Schreibstil ist eher einfach gehalten. Man merkt nur selten, dass es das erste Buch der Autorin ist und so konnte ich mich relativ schnell und gut in das Buch hineinfinden. Gegenüber Zeitreisegeschichten bin ich eigentlich immer eher skeptisch, weil einfach schnell die Gefahr aufkommt, dass alles kompliziert und unverständlich wird. Bei Laura Newman war das aber überhaupt nicht der Fall. Ich finde zwar, dass die Geschichte auf jeden Fall noch ausbaufähig ist - gibt ja auch noch einen 2. Teil - allerdings war es hier ziemlich gut durchdacht. Zwischenzeitlich war es ein bisschen langweilig und man konnte sich dann irgendwann gleich denken, dass das ganze noch auf eine Liebesgeschichte hinausläuft, was ich ein bisschen schade fand.
Ich hatte eigentlich kaum das Gefühl, dass ich irgendwas nicht verstanden habe. Gerade wegen dieser Zeitreise-Thematik war mir das Buch am Anfang ein bisschen suspekt. Allerdings hat die Autorin die Geschichte relativ leicht gestaltet, so dass das ja gar nich passieren konnte.
Leana hat mir vom Charakter her auch gut gefallen. Sie war mir sehr sympathisch und ich mochte ihre bodenständige Art sehr gerne. 
Mit John Quinn konnte ich mich allerdings weniger anfreunden. Der war mir irgendwie unsympathisch und ist mir zeitweise ein bisschen auf die Nerven gegange. Weiß aber irgenwie gar nich warum das so war....

Fazit:

Letztenldlich hat mir das Buch doch ziemlich gut gefallen. Aber es gibt noch einiges an Luft nach oben. Mir hat einfach der Pepp und teilweise auch die Spannung gefehlt. Bin aber trotzdem gespannt, wie es im 2. Teil dann weiter geht mit Leana und Time Travel Incorporated

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(349)

677 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 158 Rezensionen

freundschaft, sterbehilfe, meteorit, epilepsie, schweiz

Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat

Gavin Extence , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Limes, 03.03.2014
ISBN 9783809026334
Genre: Romane

Rezension:

Das unerhörte Leben des Alex Woods" ist ein soo besonderes und außergewöhnliches Buch. Ich liebe den Schreibstil von Gavin Extence. Es ist eher eine Art Lebensgeschichte, was mich normalerweise eigentlich nicht so sehr interessiert, aber hier hat mich die Geschichte sofort angesprochen, als ich den Klappentext gelesen habe. Man muss sich in das Buch absolut hineinfallen lassen und verzaubern lassen.

Alex selbst ist so ein wundervoller Charakter. Er ist ein ganz besonderer Junge. Schon allein das ihm etwas passiert, was einem eigentlich gar nich passieren kann, zeigt wie außergewöhnlich er ist. Mit seiner etwas anderen Denkweise und seinem großen Interesse an der Wissenschaft ist sein Charakter sehr gut ausgearbeitet. Er ist einfach absolut liebenswert.

Auch die etwas ungleiche Freundschaft zwischen Alex und Mr. Peterson fande ich toll. Sie wird etwas humorvoll dargestellt und bringt einen einfach immer zum Schmunzeln. 

Obwohl das Buch am Ende sehr traurig ist, hinterlässt es überhaupt keinen bedrückenden Nachgeschmack sondern eher Überraschung über eine ganz wundervolle Geschichte.


Fazit:


Das Buch ist absolut zu empfehlen. Und man sollte sich vorher gar nicht so viel darüber informieren, sondern sich einfach hineinfallen lassen und sich von der Geschichte und dem Schreibstil mitziehen lassen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(448)

794 Bibliotheken, 5 Leser, 5 Gruppen, 34 Rezensionen

tagebuch, liebe, irland, familie, trauer

Ich schreib dir morgen wieder

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512126
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(558)

960 Bibliotheken, 17 Leser, 11 Gruppen, 127 Rezensionen

labyrinth, dystopie, freundschaft, experiment, lichtung

Maze Runner: Die Auserwählten - Im Labyrinth

James Dashner , Anke Caroline Burger
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2011
ISBN 9783551520197
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:
Der Schreibstil von James Dashner ist toll. Am Anfang viel es mir ein bisschen schwer in den Schreibstil und die Geschichte hineinzufinden, aber bei diesem Buch war das absolut nicht schlimm sondern eher passend, weil ja auch Thomas keine Ahnung hat wie ihm geschieht und was überhaupt vor sich geht. James Dashner hat es auch geschafft die Verzweiflung und Hoffnung ob die Jungs es jemals schaffen aus dem Labyrinth (auch die Lichter genannt) zu entkommen wahnsinnig nahe zu bringen.

Die Geschicht ist einfach nur genial und absolut skuril. Zwischenzeitlich dachte ich zwar, hm soo toll ist das Buch nun auch wieder nicht. Ist schon gut, aber naja. Aber dann hat es einfach angefangen, dass sich die Ereignisse komplett überschlagen. Man erfährt erst immer gar nichts über das Labyrinth und plötzlich erfährt man so viel, aber andererseits weiß man trotzdem gar nichts. Also keine Ahnung ob ihr versteht was ich meine, aber das Buch ist einfach genial. 

Am Ende ist man dann ein bisschen erleichtert und denkt sich "puh gut" und dann bäm, kommt noch mal ein Epilog der haut richtig rein.

Thomas war mir das ganze Buch über sehr sympathisch. Ich mag seine Art und auch seine Denkweise, wie er an die ganze Sache mit dem Labyrinth ran geht.


Fazit:

Mega genial geiles Buch, was man unbedingt gelesen haben muss. Und ich bin sooo gespannt auf die nächsten beiden Teile.

  (1)
Tags:  
 
58 Ergebnisse