Shaylanas Bibliothek

350 Bücher, 57 Rezensionen

Zu Shaylanas Profil
Filtern nach
352 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kiss of Fay

Maria M. Lacroix , Anja Uhren
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 27.11.2017
ISBN 9783959912051
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kiss of Fay

Maria M. Lacroix , Anja Uhren
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 27.11.2017
ISBN 9783959912051
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

amazonen, natur, elfen, menschen, prinzessinnen

Die Legenden von Karinth (Band 2)

C.M. Spoerri
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 13.08.2017
ISBN 9783906829623
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

12 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Countdown to Noah (Band 2): Unter Bestien

Fanny Bechert
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 03.11.2017
ISBN 9783906829531
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

dystopie, sternenscherben, drachenmondverlag, 4 sterne, rezension;

Sternenscherben

Teresa Kuba
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959911542
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

125 Bibliotheken, 4 Leser, 5 Gruppen, 71 Rezensionen

fantasy, elfen, magie, schatten, kobrin

Kobrin - Die schwarzen Türme

Caroline Brinkmann
Buch: 432 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 03.03.2014
ISBN 9783944544557
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

drachen, drachenzähmen, 2017, feuergarde, vlynnar

Carim

Lena Knodt
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 15.05.2017
ISBN 9783946172697
Genre: Fantasy

Rezension:

Lena Knodts Gesichte hat mich neugierig gemacht: Ein Drachentöter, der die Welt von den bösartigen Wesen befreit. Wo ich doch eigentlich eine Drachenliebhaberin bin. 
Carim ist ein Drachentöter. Als er bei einem seiner Raubzüge jedoch ein Drachenei findet, beginnt ein mörderischer Plan in ihm zu wachsen: Was wäre, wenn er es schafft den Drachen schlüpfen zu lassen und dann zu zähmen?


Zurerst einmal ein großes Lob an die Autorin: Einen eher bösen Charakter als Hauptfigur zu nehmen ist eine Leistung für sich. Möchte man sich als Leser doch mit der Figur identifizieren können, weil man einen Teil ihres Lebens mit ihr teilt. Carim ist durch und durch ein Drachentöter wie man ihn sich vorstellt. Der bildgewaltige Schreibstil der Autorin ruft einem jede einzelne Kampfszene vor Augen. Die eindeutigen Stärken des Buches liegen auf der mittelalterlichen Atmosphäre und vor allem der Entwicklung von Carim. Durch kleinere Rückblenden bekommt man einen Einblick, weshalb er zu dem geworden ist, was er nun ist. Auch andere Andeutungen zeigen, dass er doch eine Seele haben muss. 


Was mir weniger gefallen hat war, dass kein klares Ziel zu erkennen war. Das mir bekannte Ziel war noch vor der Hälfte des Romans erreicht und ich habe mich die ganze Zeit gefragt, auf was das Buch jetzt noch hinauslaufen wird. Der innere Zwist und Carmis Absichten waren mir nicht deutlich genug. Ich konnte mir zwar denken, auf was es am Ende hinauslaufen wird, aber ich konnte nicht verstehen, wieso. Die vagen Andeutungen haben nicht ausgereicht, um die Spannung aufrecht erhalten zu lassen. 


Spannende Szenen gab es jedoch auf jeden Fall. Und gerade die geschaffene Atmosphäre und der Frage "Warum passiert das alles?", hielten den Lesefluss aufrecht. Was mir jedoch noch immer nicht in den Kopf will ist: Wie zum Teufel sieht ein Kamin in einer Höhle aus? 


Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Es ist grandios geschrieben, reißt einen mit, ruft einem die Szenen bildlich vor Augen und vor allem die Entwicklung des nicht ganz typischen Protagonisten war überraschend anders. Vor allem das Ende hat mir gut gefallen. Als ich nur noch wenige Seiten zu lesen hatte dachte ich mir nur, dass es doch jetzt nicht schon zu Ende sein kann. 

  (11)
Tags: 2017, drachen, eisermannverlag   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Das Raunen der Flammen

Helena Gäßler
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959917711
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

113 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

talon, julie kagawa, drachenblut, bestseller, verrat

Talon - Drachenblut

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 25.09.2017
ISBN 9783453269743
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

130 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

elesztrah, feuer, eis, magie, elfen

Elesztrah - Feuer und Eis

Fanny Bechert
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 06.11.2016
ISBN 9783906829272
Genre: Fantasy

Rezension:

Während die Elfe Lysanna nach ihrem verschwundenen Mitzum sucht, der sich in Gefangenschaft des Flammenden Lords befindet, schließt sie sich einen Clan von ausgestoßenen an. Der Prinz von Elesztrah akzeptiert nämlich nur Elfen als überlegen Rasse. 
Im Clan der Angelus Mortis jedoch lebt sie zusammen mit Trollen, Untoten, Priestern und anderen Wesen. Um Mitzum zu finden, lässt sie sich vom Elfenkrieger Aerthas unterrichten. Beide scheinen sie mächtige Kräfte zu besitzen, die es ihnen ermöglichen soll den Flammenden Lord zu vernichten. 

Der Roman ist aus der personellen Erzählperspektive geschrieben. Dennoch konnte ich jederzeit mit den einzelnen Charakteren mitfühlen, oder auch gerade deshalb. Die Geschichte projiziert eindeutige Bilder in meine Gedanken über grüne Wälder, zerstörte Dörfer und einer bunt zusammengewürfelten Truppe.
Lysanna, ihre Tochter, Sedan und auch Aerthas sind interessante Charaktere. Vor allem Lysanna war mir sehr sympathisch. Manchmal habe ich mir bei ihren Männergeschichten auch gedacht, dass sie ein wenig naiv ist, doch als der Flammende Lord genau dies als Druckmittel benutzt hat, wurde mir klar, wie gut alles zusammenpasst in der Geschichte.

Das Ende hat einen bösen Cliffhanger. Erst dachte ich alles geklärt, Ende gut, alles gut, doch dann auf der letzten Seite kam diese kleine Wendung, die auf einen zweiten Teil zu hoffen vermag. 

Alles in allem ist Elesztrah ein wundervoller Fantasyroman mit ein wenig Krieg, Liebe, Leidenschaft, zu schnelles Erwachsenwerden, Elemente und ganz fantastischen Figuren. Ein Muss für jeden High Fantasy Fan!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

131 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

bloody mary, liebe, hass, rache, nadine roth

Bloody Mary

Nadine Roth
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 12.03.2017
ISBN 9783906829340
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

spiegelstaub, 2017, caitlin, ava reed, finn

Spiegelstaub

Ava Reed
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551300508
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: 2017   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Eonvár – Zwischen den Welten

Rupin Kat
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 31.10.2017
ISBN 9783946955047
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

57 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

schwanenfeuer, prinzessinnen, rätsel, derfluchdersechsprinzessinen;, sternensandverlag

Der Fluch der sechs Prinzessinnen - Schwanenfeuer

Regina Meißner
Flexibler Einband: 354 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 01.10.2017
ISBN 9783906829456
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

63 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

beworben, in hexenwäldern und feentürmen

In Hexenwäldern und Feentürmen

Julia Adrian , Bettina Belitz , Marissa Meyer , Maggie Stiefvater
Flexibler Einband: 508 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959912662
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

2017, salome fuchs, nimmerlands fluch

Nimmerlands Fluch

Salome Fuchs
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 10.10.2017
ISBN 9783959916752
Genre: Fantasy

Rezension:

Was wäre, wenn alles, was du in deiner Kindheit über Peter Pan gehört hast, eine einzige Lüge ist? Peter Pans Macht knechtet nicht nur Nimmerland, auch in die Menschenwelt gelangt er immer wieder, um sich dort von Kinderseelen zu ernähren. Es gibt nur einen Ausweg aus diesem Albtraum: Fay. Doch die kann nicht glauben, dass sie es sein soll, die Pan besiegen wird. Und hinter jeder Ecke scheint ein Geheimnis zu lauern, das darauf wartet, seine spitzen Krallen tief in das Fleisch der ahnungslosen Opfer zu schlagen.

Die düstere Märchenadaption zu Peter Pan hat es in sich: Wer nach diesem Buch noch auf Peter Pan hofft, der einen ins Nimmerland holt, um niemals erwachsen zu werden, hat das Buch nicht aufmerksam gelesen. Denn hier ist Pan der Böse. Und der gefürchtete Captain Hook sein guter Widersacher. Bevor wir die Protagonistin Fay kennenlernen, lernen wir zunächst die uns bekannten Gestalten aus dem ursprünglichen Märchen kennen: Pan, Hook, Glöckchen. Hier fasziniert die düstere Atmosphäre und die Autorin schreckt nicht vor der Grausamkeit des Pans zurück. Dann lernen wir Fay kennen. Eine überaus reale Vierzehnjährige, die sich plötzlich im Nimmerland wiederfindet, angeblich die einzige Hoffnung des geplagten Landes. Vollkommen unvorbereitet folgt sie einer Prophezeiung und bekommt unerwartete Hilfe von einem jungen Mann. Ich mochte Fay aufgrund ihrer schwierigen Vergangenheit und dass sie trotzdem die Hoffnung nicht aufgegeben hat. Das macht sie zu einer starken Persönlichkeit, die dem sonst recht naiven Mädchen gegenübersteht. Vor allem im Bezug auf Jungs verhält sie sich sehr altersgerecht, was durchaus zu ihr passt. Die Gestalten und Abenteuer lassen jedenfalls keine Langeweile aufkommen beim Lesen. Im Gegenteil: Manchmal ging es mir sogar etwas zu schnell. Gerne wäre ich in der Welt und seinen Gepflogenheiten etwas länger verweilt. Doch die Geschichte zieht einen rasch mit sich. Vor allem die Geschichte rund um die Entstehung des Bösen ist wirklich interessant, denn: Nichts ist von Anfang an Böse, nicht einmal das Böse selbst. Ohne an dieser Stelle zu viel vorwegzunehmen: Ich liebe dieses Ende. 

Das Buch ist besonders geeignet für Fans von düsteren Märchenadaptionen. Vor allem fasziniert hat mich das Buch rückblickend, nachdem ich die Danksagung gelesen habe: Hier offenbart die Autorin eine Lese-Rechtschreib-Schwäche gehabt zu haben. Hiervon merkt man während des Lesens wirklich nichts. Und das macht das Buch in meinen Augen zu etwas Besonderem: Jemand der sich bewusst seinen Schwächen stellt und sie in eine Stärke umwandelt, ohne sich die Schwäche anmerken zu lassen. 

  (5)
Tags: 2017   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

338 Bibliotheken, 36 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

fantasy, leigh bardugo, das lied der krähen, kaz brekker, nina

Das Lied der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.10.2017
ISBN 9783426654439
Genre: Fantasy

Rezension:

Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission. Kaz Brekker hat sich zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen … Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, machtKaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej...

Das Lied der Krähen spielt in der magischen Welt in der auch die Grischa-Triologie gespielt hat. Da ich diese Bücher nicht gelesen habe, war ich zu Anfang etwas verwirrt. Der Einstieg ging prompt los, ohne Erklärungen zur Welt und was es mit den Grischa auf sich hat. Doch am Ende hatte ich das Gefühl alles verstanden zu haben und die Welt zu kennen. Ketterdamm und seine Geldstraat erinnert mich ein ganz klein wenig an Amsterdam. Doch die Gestalten dort hingegen kein Stück: Denn die Krähen sind vergleichbar mit Straßenkindern, die sich durch Diebstahl, Tricks und Spionage am Leben erhalten. Die Gangsterbosse bekämpfen sich untereinander und stellen Fallen. Jederzeit muss mit einem Angriff des anderen gerechnet werden. Und vor allem wenn man einen alles entscheidenden Coup plant, wie Kaz. Die Erzählperspektive des personellen Erzählers wechselt zwischen den einzelnen sechs Außenseitern. Dabei wirkt dies nicht überladen. Natürlich habe ich auch meine Lieblingscharaktere gehabt, deren Geschichte ich lieber lesen mochte als andere, aber keinesfalls waren die Passagen der anderen langweilig. Vor allem die sechs Außenseiter sind detailliert ausgearbeitet, mit mehr Schatten als Licht. Das macht sie genau zu dem, was sie eben sind: Vom Schicksal in die Enge getriebene Teenager, die viel zu schnell erwachsen wurden. Während sich die Geschichte um den Einbruch und vor allem auch den Ausbruch des am besten gesicherten Gefängnisses dreht, bekommt man durch Rückblenden etwas über die Vergangenheit der Protagonisten heraus. Diese Rückblenden sind wichtig und interessant, um das Handeln zu verstehen. Ansonsten geht es actionreich, spannend und dramatisch zu. Eine Wendung nach der anderen überrascht den Leser. Und auch am Ende wird der Leser weiter auf die Folter gespannt. Dies lässt mich dem zweiten Teil entgegenfiebern.

Das Lied der Krähen ist spannend, voller Tiefe und vor allem seine andersartigen Charaktere machen den Roman zu etwas ganz besonderen. Brutal, ehrlich und vor allem mit Dingen bestückt, die ein jeder kennt. 

  (5)
Tags: 2017   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

71 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

laura labas, der verwunschene gott, wölfe, webmagie, der verlorene prinz

Der verwunschene Gott

Laura Labas
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 05.10.2017
ISBN 9783959913348
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

mariellaheyd, neuerscheinung, märche, rezensionsexempla, fantas

Die Braut des blauen Raben

Mariella Heyd
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 04.10.2017
ISBN 9783946955030
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

lektorat, lektorieren, überarbeiten, autoren, überarbeitung

So lektorieren Sie Ihre Texte

Sylvia Englert
Buch: 153 Seiten
Erschienen bei Autorenhaus-Verlag, 10.09.2013
ISBN 9783866711051
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

märchenhaft und zauberhaft, wie 1001 nacht, macht süchtig nach mehr

Die Wüstenprinzessin: Ameera & Jamila (2)

Melike Yasar
E-Buch Text: 289 Seiten
Erschienen bei null, 22.09.2017
ISBN B075QC3L3K
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

70 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

magie pur

Madness

Maja Köllinger
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959911153
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

188 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

wunderland, alyssa, jeb, fantasy, morpheus

Dark Wonderland - Herzkönig

A.G. Howard , Michaela Link
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 28.11.2016
ISBN 9783570164334
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: 2017   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

164 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

märchenadaption, drachenmond, 2017, räuberherz, die schöne und das biest

Räuberherz

Julianna Grohe
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 08.06.2017
ISBN 9783959912105
Genre: Fantasy

Rezension:

Ella hat es nicht leicht im Leben. Auf eigene Faust versucht die 16-Jährige sich durchzuschlagen und wird dann glatt von einem unglaublich Attraktiven Mann entführt. Doch statt ihr etwas anzutun, soll sie lediglich den Haushalt schmeißen, während ihr Entführer eine hübsche Frau nach der anderen mit nach Hause bringt. Wenn da das Stockholm-Syndrom nicht vorprogrammiert ist... Oder eher eine Adaption zu "Die Schöne und das Biest"?


Ich habe das Buch quasi in einer schlaflosen Nacht verschlungen. Wo das Ganze enden wird ist einem nach soooo vielen gelesenen Büchern zwar klar, aber der Weg ist ja schließlich das Ziel. Und hier hat Julianna Grohe ganz liebevolle Charaktere erschaffen. Da ist zum einem Ella, das "Ich wäre gerne ein unnahbarer Goth"-Mädchen mit der viel zu großen Klappe. Man muss sie einfach gerne haben! 
Ihr Entführer Crys ist wirklich vielschichtig gestaltet. Man verspürt die ganze Zeit diese Hass-Liebe zu ihm und man merkt, dass er etwas verbirgt. Und hier hat Julianna eine ziemlich interessante Lösung gefunden. 
Wer an Die Schöne und das Biest denkt, hat da automatisch einen Kerzenleuchter und eine Standuhr im Kopf. Hier werden diese Figuren von zwei anderen Gestalten verkörpert. Und die gehören definitiv zu meinen Lieblingen in diesem Buch! Wer hier am Anfang keine Abneigung gegen Katzen verspürt, na ich weiß ja auch nicht. James ist einfach eine richtig typische Katze und so unglaublich authentisch dargestellt, dass ich immer wieder schmunzeln musste. Das Beste ist aber der Schweizer Akzent von Arthur. Köstlich!


Eine märchenhafte Geschichte deren Stärke vor allem in den bezaubernden Charakteren liegt. 

  (13)
Tags: 2017, die schöne und das biest, märchenadaption   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

173 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

drachenmond verlag, fantasy, drachenmondverlag, spiegel, rebell

Rebell - Gläserner Zorn

Mirjam H. Hüberli
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 18.10.2016
ISBN 9783959917186
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
352 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks