Shellan

Shellans Bibliothek

183 Bücher, 133 Rezensionen

Zu Shellans Profil
Filtern nach
184 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

135 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

nacho figueras, liebe, pferde, nachofigueras, pferd

Die Wellington-Saga - Versuchung

Nacho Figueras , Jessica Whitman , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.05.2017
ISBN 9783734103728
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zombies, familie, verlust, kampf

Alice im Zombieland (DARKISS) ( Dezember 2013 )


Fester Einband
Erschienen bei null, 01.01.1608
ISBN B015YN1ZII
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.027)

2.055 Bibliotheken, 34 Leser, 5 Gruppen, 287 Rezensionen

dystopie, fantasy, amy ewing, liebe, das juwel

Das Juwel - Die Gabe

Amy Ewing ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.08.2015
ISBN 9783841421043
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

146 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

superhelden, piper verlag, jennifer estep, karma girl, mr sage

Karma Girl

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492280372
Genre: Fantasy

Rezension:


Nachdem ihr Mann sie an ihrem Hochzeitstag mit ihrer Freundin betrogen hat, hat Carmen es sich zur Aufgabe gemacht Helden und Schurken zu enttarnen. Doch dann gerät sie selbst ins Fadenkreuz.


Carmen Cole ist eine fantastische Protagonistin. Sie ist unfassbar stark und selbstbewusst und hat dabei einen wahnsinnig tollen Humor, der mich hat das ein oder andere mal hat schmunzeln lassen. Aber auch die anderen Charaktere gefallen mir wirklich gut und machen dieses Buch zu etwas Erlebnis. 


Ich liebe Jennifer Esteps Schreibstil. Wie auch in ihren anderen Büchern konnte sie mich mit diesem wieder voll und ganz abholen. Sie verpackt alles gefühlt immer genau richtig, so dass jede Emotion gut transportiert wird. Vor allem ihr Humor ist etwas ganz besonderes.


Zudem ist dieses Buch mal etwas ganz anderes von Jennifer Estep. Wer Superhelden á la Arrow, Cat Women und Co. mag und dies in Kombie mit Humor mag, sollte definitiv zu diesem Buch greifen. 


Karma Girl hält so manche Überraschung bereit. Vor allem auf den letzten Seiten haben mich diese immer wieder vollkommen vom Hocker gerissen. Aber lasst euch selbst überraschen. 


Das Ende schließt das Buch in meinen Augen perfekt ab. Nun bin ich absolut gespannt wie es in Band 2 weitergeht und voller Vorfreude auf Oktober!




Fazit:
Karma Girl hat mich vollends überzeugt - ich liebe Superhelden Storys!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

202 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 9 Rezensionen

fantasy, lisa j. smith, gabe, visionen der nacht, institut

Visionen der Nacht - Die dunkle Gabe

Lisa J. Smith , Anne Emmert
Flexibler Einband: 302 Seiten
Erschienen bei cbt, 18.04.2011
ISBN 9783570380000
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

77 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

beziehung, wandlung, familie, funkenflug, freundschaft

Taste of Love - Küsse zum Nachtisch

Poppy J. Anderson
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783404174690
Genre: Liebesromane

Rezension:


Mit vielem kann Nick umgehen, jedoch nicht mit der von Claire geschriebenen Schmähkritik. Mit allen Mitteln und Wegen will er sie überzeugen, deswegen überlegt er sich eine Wette. 


Küsse zum Nachtisch ist wirklich ein wundervolles Buch und war für mich mal etwas ganz anderes. Nicht der typische 0-8-15 Liebesroman sondern mit einem tieferen Sinn.Die beiden Protagonisten sind einfach perfekt. Beide sind nicht auf den Mund gefallen und liefern sich einzigartige Wortgefechte. Gleichzeitig zeigen sie aber auch ihre schwache Seite. 


Ich liebe dieses neckische hin und her, dass das gesamte Buch über herrscht. Irgendwie macht genau das dieses Werk nur noch besser! Ich kann euch sagen das ich beim lesen wirklich hunger bekommen habe. 


Es war ebenfalls ein bisschen wie den Storys meines Verlobten zu lauschen. Er arbeitet selbst als Demichef de Rang in einem Highclass Restaurant. Diese Tatsache war ebenfalls ausschlaggebend, dass mir dieses Buch so unheimlich gut gefallen! 


Wer also auf Essen, schöne Restaurants, Klatsch, Witz, Humor und Romantik steht sollte unbedingt zu diesem Roman greifen, denn Poppy J. Anderson vereint dies perfekt. 


Super ist auch, dass die Bände unabhängig sind und jeweils einen anderen Charakter behandeln, so dass man nicht erst Band 1 gelesen haben muss. Ich habe auch zu erst Band 2 gelesen.


Das Ende ist wirklich schön! Hach, mir geht das Herz auf! Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die anderen zwei Bände!






Fazit:
Abtauchen in die Highclass Restaurant Welt mit viel Charme, Neckereien und Liebe!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(138)

321 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

hexen, töchter des mondes, jessica spotswood, fantasy, maura

Töchter des Mondes - Sternenfluch

Jessica Spotswood , Stefanie Lemke
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.08.2013
ISBN 9783863960254
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Damit sich die Prophezeiung, die sie und ihre Schwestern betrifft, nicht erfüllt lebt Cate bei der Schwesternschaft. Jedoch ist es ganz schön schwierig sich als jemand auszugeben, der man eigentlich nicht wirklich ist, wie sie schnell feststellen muss.


Ich mag Cate. Sie ist ein wirklich besonnener Charakter, dazu nach stark und denkt erst nach bevor sie handelt. Das kann man nicht unbedingt von anderen Mädchen in ihrem Alter behaupten. Auch die anderen Charaktere mag ich, vor allem ihre putzige Schwester Tess. Lediglich Maura würde ich glaube ich schütteln und würgen wenn sie meine Schwester wäre. 


Ich finde Jessica Spotwoods Schreibstil passt perfekt zur Zeit, die in dem Buch herrscht. Man fühlt sich sofort zurück versetzt in die Zeit der Hexenverfolgung und einen all den Luxus um einen herum vergessen. 


Der stringente Ablauf ist wundervoll, dadurch verfliegen die Seiten nur so. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, weil es ein wunderbarer Mix aus Fantasy und Historie ist.


Aber dieser Cliffhanger. Ist das Frau Spotwoods Ernst? Ich bin absolut geschockt und fassungslos! Gut das ich Band 3 schon im Regal stehen habe!






Fazit:
Ein toller Mix der einen fühlen lässt, als wäre man zurück in der Zeit der Hexenjagd!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Gallagher Girls - Mädchen sind die besseren Spione

Ally Carter , Gerda Bean
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 02.07.2015
ISBN 9783551312167
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.609)

2.458 Bibliotheken, 73 Leser, 3 Gruppen, 162 Rezensionen

liebe, erotik, hardin, tessa, sex

After love

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther ,
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453491182
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Tessa trifft unerwartet ihren Vater, den sie schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen hat - aus guten Gründen. Doch anstatt weiterzugehen will sie ihn kennenlernen, und beschert sich selbst somit nur noch mehr Chaos als sowieso schon in ihrem Leben herrscht. 


Schon ab der ersten Seite herrscht Drama pur. Aber genau das ist das Konzept der After-Reihe. Und dieses Konzept sollte man definitiv kennen bevor man nach dem Buch greift. Denn wenn man das nicht mag, sollte man absolut die Finger von der Reihe lassen.


Ich mag Tess, ihre Wandlung und die Person zu der sie mehr und mehr wird. Noch viel mehr mag ich aber den neuen Hardin der mehr und mehr raus kommt. 


Eigentlich läuft immer das gleiche Schema ab: Liebe, Stress, Versöhnung, Liebe, Stress, Versöhnung und wieder von vorne. Aber dennoch schafft Anna Todd es das einen dieses Buch einfach nicht los lässt. Der Schreibstil passt einfach perfekt zum Buch. 


After Passion hat stolze 900 Seiten und dennoch verfliegen diese nur so. Ich hatte echt Handkrämpfe zwischen durch aber die Seiten waren so schnell eingeatmet weil es einfach SO GUT ist! Zumindest finde ich es wahnsinnig gut. Und obwohl vieles so bekannt ist hält das Buch auch wieder Überraschungen bereit. 


Dieses Ende hat mich echt sprachlos gemacht. Es ist echt heftig und total krass. Ich bin absolut sprachlos und gespannt wie es weiter geht.




Fazit:
Das Drama geht weiter mit wundervollen Charakterveränderungen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

246 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, mencheres, radjedef

Rubinroter Schatten

Jeaniene Frost , Sandra Müller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.04.2013
ISBN 9783442269235
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.134)

3.364 Bibliotheken, 37 Leser, 7 Gruppen, 187 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, liebe, die bestimmung, veronica roth

Die Bestimmung

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.09.2014
ISBN 9783570309360
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Mit 16 muss Beatrice einen Test machen, der ihr sagen soll zu welcher Fraktion sie am besten passt. Dies soll ihr die Entscheidung, sich für eine der 5 Fraktionen zu entscheiden, erleichtern. Doch der Test geht schief, denn sie ist eine Unbestimmte. 


Ich mag Tris Charakter. Sie schwankt immer zwischen den Altruan - den Selbstlosen - und den Ferox - den Mutigen. Genau das spiegelt ihren Charakter wieder. Sie kann egoistisch sein, aber meistens ist sie selbstlos und dabei mutiger als andere. 


Ich war absolut fasziniert miterleben zu können, wie sich Tris Charakter von mal zu mal stärkt. Sie ist nicht schwach, auch wenn sie es manchmal nach außen hin so zeigt. Und auch die anderen Charaktere sind toll, auch wenn man manchmal an ihnen zweifelt.


Veronica Roth Schreibstil passt einfach perfekt zum Buch. Sie schreibt klar, strukturiert und ohne viele Schnörkel - diese hätten aber ehrlicherweise auch so gar nicht zum Buch gepasst. Schon ab Seite 1 war ich vollkommen gefesselt und habe dieses Werk regelrecht eingeatmet! Ich kann gar nicht verstehen, warum es so lange bei mir ungelesen im Regal stand. 


Was mich wirklich auch sehr überrascht hat war, dass dieses Buch dermaßen stark gefühlsmäßig überrollt hat. Ich habe nicht damit gerechnet, dass mich ein Buch dermaßen einnehmen kann. Es hat mich im wahrsten Sinne des Wortes zum weinen gebracht. 


Die letzten Seiten sind irgendwie noch schneller verflogen als der Rest des Buches. Ich bin vollkommen aufgerüttelt und super gespannt dank Cliffhanger wie es im kommenden Band weitergeht.






Fazit:
Ein absolut fesselndes und wahnsinnig gutes Buch, dass man nur so verschlingen kann 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

288 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

jugendbuch, liebe, serie, england, soap

Rosen und Seifenblasen

Sonja Kaiblinger
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Loewe, 21.07.2014
ISBN 9783785578667
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Abby hasst die Serie "Ashworth Park" die ihre Schwester so sehr liebt. Sie ist ihr zu kitschig, zu falsch, zu aufgesetzt. Und dann tritt das schlimmste, eigentlich nicht mögliche Szenario ein, dass sie sich ausmalen könnte: Sie ist mittendrin in der Serie. 


Abby als Protagonistin hat zwei Seiten, die nette, offene und gutherzige und die sture und kindische. Sie besteht grundsätzlich immer aus beiden Seiten, wobei mal die eine und mal die andere Seite überwiegt. Vor allem ist sie aber eines: taff.


Meine Gedanken nach den ersten 100 Seiten waren "niedlich". Ich glaube, mit diesem Wort würde ich das Buch größtenteils beschreiben. Zu Beginn wirkte alles sehr gestelzt und nicht so ganz rund. Es wirkte zu konzipiert um mich richtig zu fesseln. Vielleicht liegt es aber auch an dem Unterschied zur Altersklasse die vorgeschlagen wird.


Nach und nach wird der Schreibstil runder, das Bild passt besser und die Story wirkt nicht mehr ganz so mechanisch. Ab diesem Zeitpunkt verfliegen die Seiten auch schneller. Grundsätzlich muss ich sagen, dass sich das Buch aber sehr schnell verschlingen ließ, was aber unter anderem auch am großen Schriftbild liegt. 


Ich finde die Idee irgendwie sehr niedlich, auch wenn die Umsetzung ein paar Mängel aufweist. Aber wer weiß, vielleicht klappt das ganze ja in Band 2 besser?


Der Cliffhanger ist da und lässt einen auf jeden Fall gespannt sein, wie es wohl im zweiten Band weiter gehen wird. 






Fazit: 
Niedliche Idee mit Schwächen bei der Umsetzung. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

heißer sexy cop, spinnentanz, jennifer, estep

Spinnentanz

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.10.2016
ISBN 9783492280945
Genre: Fantasy

Rezension:


"Stehen bleiben! Keine Bewegung! Das ist ein Überfall!" - Fataler kann man das Pork Pit gar nicht überfallen. Denn Gin, die Besitzerin des Ladens, ist eine Auftragsmörderin. Zwar eine, die sich im Ruhestand befindet, aber dennoch eine schlechte Idee.  Und ihren Ruhestand hat sie auch ganz schnell wieder vergessen als jemand nach ihrem alten und toten Mentor fragt und Hilfe braucht.


Ich liebe liebe liebe Gin! Ihre fabelhaft rüpelhafte Art und Weise. Sie sagt stehts gerade heraus was ihr durch den Kopf geht und ist sowas von ein untypisches Mädchen. Aber genau das macht sie eben so perfekt für diesen Roman. Aber auch die anderen Charaktere machen Spinnentanz zu einem runden Bild, das einen mit hinab zieht in ihre Welt.


Jennifer Esteps Schreibstil ist einfach fantastisch! Je nachdem welches ihrer Bücher man gerade liest, stößt man auf eine andere Seite. In der Elemental Assassins Reihe ist ihr Schreibstil etwas derber - und dennoch gespickt von Witz und dem gewissen Etwas. 


Auch der zweite Band dieser Reihe vereint wieder viele Komponenten - Erotik, Thrill, Humor. Dieser Mix ist immer wieder toll für mich zu lesen, so dass ich gar nicht anders konnte, als das Buch zu verschlingen.


Der Cliffhanger am Ende lässt mich jetzt schon gespannt auf Band 3 warten, weil ich einfach wissen will wie es mit Gin weitergeht. 




Fazit:
Ein absolut fantastischer zweiter Teil, der Lust auf Band 3 macht!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

heißer sexy cop, spinnentanz, jennifer, estep

Spinnentanz

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.10.2016
ISBN 9783492280945
Genre: Fantasy

Rezension:


"Stehen bleiben! Keine Bewegung! Das ist ein Überfall!" - Fataler kann man das Pork Pit gar nicht überfallen. Denn Gin, die Besitzerin des Ladens, ist eine Auftragsmörderin. Zwar eine, die sich im Ruhestand befindet, aber dennoch eine schlechte Idee.  Und ihren Ruhestand hat sie auch ganz schnell wieder vergessen als jemand nach ihrem alten und toten Mentor fragt und Hilfe braucht.


Ich liebe liebe liebe Gin! Ihre fabelhaft rüpelhafte Art und Weise. Sie sagt stehts gerade heraus was ihr durch den Kopf geht und ist sowas von ein untypisches Mädchen. Aber genau das macht sie eben so perfekt für diesen Roman. Aber auch die anderen Charaktere machen Spinnentanz zu einem runden Bild, das einen mit hinab zieht in ihre Welt.


Jennifer Esteps Schreibstil ist einfach fantastisch! Je nachdem welches ihrer Bücher man gerade liest, stößt man auf eine andere Seite. In der Elemental Assassins Reihe ist ihr Schreibstil etwas derber - und dennoch gespickt von Witz und dem gewissen Etwas. 


Auch der zweite Band dieser Reihe vereint wieder viele Komponenten - Erotik, Thrill, Humor. Dieser Mix ist immer wieder toll für mich zu lesen, so dass ich gar nicht anders konnte, als das Buch zu verschlingen.


Der Cliffhanger am Ende lässt mich jetzt schon gespannt auf Band 3 warten, weil ich einfach wissen will wie es mit Gin weitergeht. 




Fazit:
Ein absolut fantastischer zweiter Teil, der Lust auf Band 3 macht!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(323)

745 Bibliotheken, 22 Leser, 1 Gruppe, 75 Rezensionen

märchen, luna, mond, liebe, winter

Wie Schnee so weiß

Marissa Meyer ,
Fester Einband: 848 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.01.2016
ISBN 9783551582898
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Winter ist die Stieftochter von Levana, der Königin von Luna. Auf Luna lebt sie sehr überwacht, stehts beherrscht von ihrer bösen Stiefmutter. Cinder nimmt hingegen ihren Plan in Angriff ebendiese zu stürzen.


Cinders Vorhaben ist wirklich gefährlich, Gott sei dank hat sie aber ihre Freunde hinter sich stehen. Ich liebe die Charaktere und deren Zusammenspiel. Vor allem Winter, die Hauptprotagonistin in diesem Band, hat mich überzeugt. Sie ist so stark, obwohl sie oft so verwirrt ist.


Alle vorherigen Storystränge treffen nun endlich aufeinander. Die Spannung wird somit zum roten Faden und fesselt den Leser somit an das Buch. Marissa Meyers Schreibstil ist einfach unfassbar gut und lässt einen die reale Welt um einen herum vollkommen vergessen. 


Ich mag den Storyverlauf der so stringent und perfekt ist. Man kann diesem sehr gut folgen und die Seiten verfliegen nur so.


Die letzten Seiten sind noch einmal viel viel mehr vor Spannung aufgeladen, fast so als stehen sie fast vor dem patzen.  Ich konnte hier das Buch quasi gar nicht mehr aus der Hand legen. 


Das Ende hingegen schließt diese absolut perfekte Reihe einfach perfekt ab. Gleichzeitig bleibt es dem Leser frei die Story im Kopf weiter zu spinnen. Byby Cinder & Co., es war sehr schön mit Euch!!






Fazit:
Der absolut perfekte Reihenabschluss!!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(189)

444 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 65 Rezensionen

harry potter, newt scamander, zauberer, fantasy, phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

J.K. Rowling , Anja Hansen-Schmidt
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.01.2017
ISBN 9783551556943
Genre: Jugendbuch

Rezension:


 Newt reist nach New York. Dabei hat er seinen geheimnisvollen Koffer mit der einen lockeren Kofferschnalle. Und genau wegen der öffnet sich der Koffer und Chaos und Abenteuer nehmen ihren lauf. 

Ich war absolut hin und weg vom Kinofilm und konnte das Buch daher kaum abwarten. Die Aufmachung von außen und von innen ist einfach wahnsinnig bezaubernd und so wunder wunderschön, dass das Buch zu einem wahren Schmuckstück im Regal wird. 

Schon ab der ersten Seite war ich wieder vollkommen gefangen und abgetaucht in die wundervolle Harry Potter Welt. J.K. Rowlings Schreibstil ist einfach so verzaubernd, dass einem einfach auch gar nichts anderes übrig bleibt als vollkommen zu versinken. Das Buch ließ sich einfach so verschlingen.

Ich liebe Newt. Er ist ja sooo schnuckelig das man ihn am liebsten knuddeln würde. Er setzt sich für die Lebewesen ein die vollkommen missverstanden werden. Ich mag auch die Wandlung von Tina - von der strengen Hexe zur Verbündeten. Alle Charaktere sind wieder voller Leidenschaft geschaffen worden, das merkt man auf jeder Seite.

Es war einfach wahnsinnig, denn irgendwie war es als würde ich den Film noch einmal schauen. Da springt das Kopfkino gleich noch viel mehr an. Ich war zudem absolut positiv davon angetan wie genau man den Spannungsverlauf mitverfolgen konnte.

Als Leser sollte einem aber schon bewusst sein, dass es sich nicht um ein normales Buch sondern um ein Filmscript handelt. Sonst könnten die Erwartungen enttäuscht werden. Ich für meinen Teil fand es super.

Man will gar nicht dass das Buch endet und man wieder Abschied nehmen muss aus der Harry Welt. Aber gleichzeitig bleibt auch ein Lächeln auf den Lippen zurück.



Fazit:
Es ist als würde man den Film noch einmal schauen - super!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(255)

538 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 103 Rezensionen

black blade, magie, fantasy, jennifer estep, monster

Black Blade - Die helle Flamme der Magie

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.10.2016
ISBN 9783492703574
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Seit den vergangenen Ereignissen ist die Spannung aufgeladen. Vor allem Lila ahnt, dass etwas passieren wird und befindet sich auf der Hut. Alle Reibereien kommen zur Spitze und sie wartet nur auf den großen Knall.


Ich liebe Lilas Charakter. Sie ist mitfühlend und kann trotzdem kalt und berechnend sein. Vor allem dank ihrer Freunde, die zu jeder Zeit hinter ihr stehen, ist sie so ein wundervoller Charakter. 


Vor allem auf ein zwischenmenschliches Ereignis, welches nun endlich erfüllt wird, habe ich zwei Bücher lang warten müssen - und dann endlich ist es da.


Wo in Band 1 noch die Romantik fehlte, holt Band 3 diese eindeutig nach. Aber keine Sorge, es ist keine kitschige Romantik. 


Ich liebe Jennifer Esteps Schreibstil. Schon ab der ersten Seite war ich vollkommen gefesselt und gefangen in der Welt von Black Blade. Und irgendwann ist der Punkt erreicht, in der man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann und will. 


Vor allem auf den letzten Seiten baut sich die Spannung mehr und mehr auf bis sie sich im Endkampf entlädt. Ich habe das Buch quasi eingeatmet und jede einzelne Seite geliebt!


Das Ende hat mir wirklich gut gefallen. Es schließt die Trilogie irgendwie perfekt ab, lässt dem Leser aber die Fantasie die Story weiterzuspinnen. Gleichzeitig bin ich aber auch unendlich traurig das ich mich von Lila und ihren Freunden verabschieden muss. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

807 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 93 Rezensionen

geneva lee, liebe, royal desire, erotik, sex

Royal Desire

Geneva Lee , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2016
ISBN 9783734102844
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

spione, liebe, internat

Gallagher Girls - Spione küsst man nicht

Ally Carter , Gerda Bean
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.12.2014
ISBN 9783551312150
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Cammie geht auf eine Schule für besondere Mädchen, die später einmal alle Agentinnen werden. Ihr Leben ist so weit entfernt von normal, wie es nur geht. 


Von Beginn an konnte mich das Buch fesseln und packen. Cammie ist eine wirklich tolle Protagonistin. Schon in ihren jungen Jahren ist sie so erwachsen und klug, und doch gleichzeitig ein Kind und typisches Mädchen. Ein herrlicher Mix. Aber auch alle anderen Charaktere finde ich super, vor allem ihre besten Freundinnen die auch gleichzeitig ihre Zimmergenossinnen sind.


Ally Carters Schreibstil ist locker flockig und super witzig, so dass die Seiten nur so verfliegen. Gallagher Girls ist eine perfekte Lektüre für zwischendurch, wenn man mal was leichtes braucht. 


Irgendwie wartet man vor allem darauf das etwas passiert, etwas was schief geht. Und als die große Bombe platzt hält sie so manche Überraschung bereit. 


Auch wenn das Buch eigentlich für ein jüngeres Publikum geschrieben ist, so hatte auch ich meinen Spaß an diesem Buch. Vor allem lag das an der leichten Art der Autorin und die erfrischende Protagonistin. 


Das Ende ist irgendwie schön und irgendwie auch nicht. Vor allem bleibt die Frage: wie geht es mit Cammie weiter?






Fazit:
Ein wundervolles Buch für zwischendurch!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(917)

1.514 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 161 Rezensionen

liebe, colleen hoover, tod, layken, will

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.11.2015
ISBN 9783423216142
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Nach dem Tod ihres Vaters versuchen Layken und ihre Familie ein neues Leben in Michigan zu beginnen. Doch es ist nicht leicht einen geliebten Menschen zu verlieren. Doch der Umzug scheint perfekt, als sie auf Will trifft.

Will und Layken sind zwei charakteristisch starke Personen die mir wirklich gut gefallen haben, vor allem im Zusammenspiel. Beide verbindet etwas das so viel größer ist. Direkt von Anfang an spürt man die Anziehungskraft der beiden aufeinander. 

Aber auch die anderen Charaktere sind wirklich toll, auch wenn sie nicht so im Vordergrund stehen wie diese beiden.

Bekannterweise sind Colleen Hoovers Romane wahre Gefühlsexplosionen. So ist es auch nicht verwunderlich das dieser einige Überraschungen bereit hält die den Leser sprachlos machen und ihm das Herz brechen. Was mir jedoch wirklich gut gefallen hat ist die Tatsache, dass die Schicksalsschläge des Lebens im Hintergrund stehen und die wundervolle Lovestory und sein Chaos im Vordergrund.

Colleen Hoovers Schreibstil ist einfach toll. Er übermittelt die Gefühle ohne vollkommen überladen zu wirken. Zudem ist er so fesselnd, dass sich das Buch regelrecht verschlingen ließ. Sie hat es geschafft mich mit diesem Werk in der Seele zu berühren.

Das Ende ist traurig und gleichzeitig auch so schön, dass ich einfach zu Tränen gerührt war und mich nicht entscheiden konnte ob vor Freude oder Trauer. Dieses Buch ist einfach nur wunderschön.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(872)

1.486 Bibliotheken, 33 Leser, 1 Gruppe, 280 Rezensionen

erotik, liebe, geneva lee, royal, royal passion

Royal Passion

Geneva Lee , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.01.2016
ISBN 9783734102837
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Eigentlich war Claras Leben normal, naja einigermaßen normal. So normal wie das Leben nun mal ist, wenn die Eltern stinkreich sind. Doch als sie auf ihrer Abschlussfeier mit einem wildfremden Typen herumknutscht wird ihr Leben vollkommen verrückt. Denn immerhin war das nicht irgendwer, sondern Prinz Alexander.

Ich mag Clara als Hauptfigur. Die typische Romanfigur in solchen Augen ist eher ein graues Mäuschen, hier jedoch nicht. Clara ist eine starke Frau mit einer eindrucksvollen Karriere im Blickfeld. Sie lässt sich nicht so leicht vorschreiben - und eben das macht sie so liebenswert. 

Auch Prinz Alexander, der mal so toll und mal so arschig sein kann, und Claras beste Freundin Belle sind einfach wunderbare Charaktere. 

Ich hatte ehrlich gesagt keine allzu hohen Erwartungen und auch ein bisschen Angst, dass das Buch zu abgekupfert sein könnte. Klar kommt einem einiges bekannt vor, aber man kann das Rad auch nicht neu erfinden! Insgesamt fand ich, dass das Buch wie ein Mix aus Shades of Grey, The Royals und Kate und Williams Leben war - und wirklich wirklich gut!

Genevaa Lees Schreibstil fand ich wirklich gut. Das Buch lies sich erstaunlich gut verschlingen und hielt auch so manche Überraschung bereit, mit der ich definitiv nicht gerechnet habe. 

Für Kinder ist dieses Buch auf jeden Fall nichts, denn zu 90% geht es in diesem um Sex - was man aber eigentlich auch wissen sollte, wenn man zu diesem Genre greift. 

Der Cliffhanger ist irgendwie traurig und hat mich unerfüllt zurück gelassen. Umso gespannter bin ich jedoch wie es weiter geht und freue mich auf Teil 2.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(332)

625 Bibliotheken, 31 Leser, 7 Gruppen, 50 Rezensionen

magie, fae, throne of glass, fantasy, adarlan

Throne of Glass - Erbin des Feuers

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716536
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

126 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 20 Rezensionen

harry potter, fantasy, j.k. rowling, theater, j. k. rowling

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559005
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Neunzehn Jahre sind vergangen seit Harry Potters letztem Abenteuer. Mittlerweile ist er verheiratet und hat drei wundervolle Kinder. Vor allem sein Sohn Albus erlebt noch seine eigenen Abenteuer.

Es war so wunderschön in die Welt von Harry Potter zurück zukehren. Wie eine Rückkehr nach Zuhause nach sehr sehr langer Zeit. Mein Herz ist vor Freude fast aus meiner Brust gesprochen. 

Ich war wirklich positiv überrascht, denn immerhin hatte ich ein bisschen Angst, da es sich bei diesem Werk ja schließlich um ein Theaterstück handelt. Jedoch hat man beim lesen total vergessen das man ein Theaterstück-Script liest. 

Albus und Scorpius sind wirklich wundervolle Charaktere, die mir außerordentlich gut gefallen haben. Sie erinnern mich so an Harry und Ron früher. Aber auch die Entwicklung von Harry, Hermine, Ron und Co. zu Erwachsenen ist irgendwie spannend. Sie sind irgendwie immer noch die Selben - aber irgendwie auch nicht.

Harry Potter und das verwunschene Kind hält so manche Überraschung bereit wodurch das Buch irgendwie noch spannender wird. Es lässt sich auch sehr leicht und schnell lesen, was an J.K. Rowlings wundervollem Schreibstil liegt. Leider hat das Buch in meinen Augen einfach zu wenig Seiten.

Das Ende dieses Theaterstücks ist schön, ja wirklich, aber ich war todtraurig weil ich einfach nicht wollte das es endet. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.161)

2.041 Bibliotheken, 28 Leser, 5 Gruppen, 44 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, liebe, dämonen, vampire

City of Fallen Angels

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 567 Seiten
Erschienen bei Arena, 25.09.2013
ISBN 9783401506708
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

139 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

bitter & sweet, geteiltes blut, linea harris, fanatsy, ryan

Bitter & Sweet - Geteiltes Blut

Linea Harris
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2016
ISBN 9783492704229
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Seid ihrem großen Abenteuer ist Jills Leben irgendwie nur noch komplizierter geworden. Denn immerhin muss sie einen Teil ihrer Selbst vertuschen, Rätsel aufdecken und gleichzeitig noch so viel lernen.

Der Wiedereinstieg in den Roman war schnell und leicht, so dass ich mich echt gut zurück in die Welt von Jill denken konnte. 

Eigentlich mag ich die Charaktere des Romans wirklich sehr gerne. Lediglich von Jills Naivität und Männerchaos war ich zwischendurch etwas angenervt. Irgendwie haben die Charaktere etwas für sich wodurch das Buch erst so besonders wird. 

Auch der zweite Band ließ sich wieder sehr leicht lesen, wozu auch die Spannung beigetragen hat. Ich mag den Schreibstil von Linea Harris. Besonders gefallen haben mir auch die Überraschungen die wieder eingebaut waren. 

Aber irgendwie fehlte mir noch so das letzte Quäntchen damit der Roman perfekt Rund ist. Aber vielleicht kommt dieses Quäntchen ja im Finale zu Tage. 

Die letzten Seiten sind noch einmal richtig spannend und verfliegen nur so. Aber der Cliffhanger ist wirklich böse, denn da bleibt ja alles offen!

  (0)
Tags:  
 
184 Ergebnisse