Leserpreis 2018

Shiro_91s Bibliothek

541 Bücher, 153 Rezensionen

Zu Shiro_91s Profil
Filtern nach
541 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Star Wars™ Solo

Mur Lafferty , Andreas Kasprzak
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 10.12.2018
ISBN 9783764532123
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"spannung":w=1,"horror":w=1,"mystery":w=1,"monster":w=1,"witz":w=1,"gleipnir":w=1

Gleipnir 01

Sun Takeda , Gandalf Bartholomäus
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Egmont Manga, 04.04.2018
ISBN 9783770496815
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"yaoi":w=1,"boys love":w=1

Ten Count 06

Rihito Takarai
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei TOKYOPOP, 15.11.2018
ISBN 9783842049048
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Atelier of Witch Hat 01

Kamome Shirahama , Cordelia Suzuki
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Egmont Manga, 04.10.2018
ISBN 9783770499618
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

105 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

"sarah j. maas":w=1,"catwoman":w=1

Catwoman - Diebin von Gotham City

Sarah J. Maas , Michaela Link
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 30.11.2018
ISBN 9783423762274
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

Mortal Engines - Jagd durchs Eis

Philip Reeve , Gesine Schröder , Nadine Püschel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 28.11.2018
ISBN 9783596702138
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

117 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

"fantasy":w=1,"elfen":w=1,"mobbing":w=1,"außenseiterin":w=1,"holly black":w=1,"feenland":w=1,"kampf um den thron":w=1,"elfenkrone":w=1,"the folk of the air":w=1

ELFENKRONE

Holly Black , Anne Brauner
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbj, 19.11.2018
ISBN 9783570165263
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

"england":w=2,"london":w=2,"fantasy":w=1,"geheimdienst":w=1,"blanvalet verlag":w=1,"agentin":w=1,"magische wesen":w=1,"buch: codename rook":w=1,"autor: daniel o'malley":w=1

Codename Rook - Die übernatürlichen Fälle der Agentin Thomas

Daniel O'Malley , Wolfgang Thon
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.10.2018
ISBN 9783734161810
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

153 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

"london":w=4,"mortal engines":w=3,"science fiction":w=2,"rache":w=2,"tom":w=2,"medusa":w=2,"philip reeve":w=2,"krieg der städte":w=2,"fahrende städte":w=2,"fantasy":w=1,"kinderbuch":w=1,"abenteuer":w=1,"krieg":w=1,"reihe":w=1,"verrat":w=1

Mortal Engines - Krieg der Städte

Philip Reeve , Gesine Schröder , Nadine Püschel
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 24.10.2018
ISBN 9783596702121
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

51 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Young Elites

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.02.2019
ISBN 9783841505767
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

39 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"scifi":w=2,"roman":w=1,"krieg":w=1,"buchreihe":w=1

Red Rising - Asche zu Asche

Pierce Brown , Claudia Kern
Flexibler Einband: 650 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 05.11.2018
ISBN 9783959818087
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"moriarty the patriot 1":w=2,"sherlock holmes":w=1,"moriarty":w=1,"ryosuke takeuchi":w=1

Moriarty the Patriot 1

Ryosuke Takeuchi , Gandalf Bartholomäus , Hikaru Miyoshi
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 02.10.2018
ISBN 9783551746467
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"fantasy":w=1,"gefühle":w=1,"trilogie":w=1,"forschung":w=1,"emotionen":w=1,"goldmann":w=1,"maine":w=1,"weibliche protagonistin":w=1,"goldmannverlag":w=1

Outliers - Die Suche

Kimberly McCreight , Karen Gerwig
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.10.2018
ISBN 9783442205646
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Star Wars™ - Die letzten Jedi

Jason Fry , Andreas Kasprzak
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 20.08.2018
ISBN 9783764532079
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

156 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

"märchen":w=5,"fantasy":w=3,"knaur":w=2,"knaur verlag":w=2,"leigh bardugo":w=2,"die sprache der dornen":w=2,"magie":w=1,"erzählungen":w=1,"dämonen":w=1,"hexen":w=1,"erzählung":w=1,"kurzgeschichte":w=1,"zauber":w=1,"2018":w=1,"sage":w=1

Die Sprache der Dornen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.10.2018
ISBN 9783426226797
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

158 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

"warcross":w=3,"marie lu":w=2,"liebe":w=1,"jugendbuch":w=1,"science fiction":w=1,"tokio":w=1,"hacker":w=1,"technologie":w=1,"virtual reality":w=1,"virtuelle realität":w=1,"videospiel":w=1,"games":w=1,"hacken":w=1,"videospiele":w=1,"vr":w=1

Warcross - Das Spiel ist eröffnet

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 17.09.2018
ISBN 9783785587720
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

52 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

"vergangenheit":w=1,"kinder":w=1,"historischer roman":w=1,"drama":w=1,"nazis":w=1,"jahrmarkt":w=1,"1935":w=1,"artisten":w=1,"1902":w=1,"verlag limes":w=1,"röntgenapparat":w=1,"kraftfrau":w=1

Das Buch der vergessenen Artisten

Vera Buck
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Limes, 10.09.2018
ISBN 9783809026792
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

99 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 32 Rezensionen

"dtv-verlag":w=3,"co-abhängigkeit":w=2,"wicker king":w=2,"kayla ancrum":w=2,"freundschaft":w=1,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"jugendliche":w=1,"zusammenhalt":w=1,"2018":w=1,"hardcover":w=1,"kinder- und jugendliteratur":w=1,"empfehlenswert":w=1,"liebling":w=1,"psychische erkrankung":w=1

Wicker King

Kayla Ancrum , Uwe-Michael Gutzschhahn
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 21.09.2018
ISBN 9783423762335
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wicker King ist ein nicht ganz so einfaches Buch. Untypisch, etwas außergewöhnlich und keines das man einfach mal so nebenbei lesen sollte. Erschreckend realistisch und irgendwie verwirrend. Wicker King erzählt eine tiefe Freundschaft zwischen zwei Jungen die sich bereits seit Kindertagen kennen und mit den Jahren unzertrennlich wurden. Es erzählt die Geschichte von August und Jack. Davon wie sich alles was sie kennen plötzlich verändern und Jack sich in ihrer erdachten Fantasie-Welt verliert und sie für ihn mehr und mehr realer wird. August ihm um jeden Preis helfen möchte und wie beide letztlich mit dieser Situation umgehen.

Vollkommen überraschend hat mich Wicker King aus dem dtv Verlag erreicht. Zum einen hat mich zunächst einmal das Cover umgehauen, denn es ist genauso interessant wie der Inhalt selbst, obwohl es mich letztlich etwas zwiegespalten zurücklässt. Einerseits konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, genauso wiederum hat es mich schockiert mit jeder weiteren verstreichenden Seite. Wicker King ist ein nicht ganz so glückliche Geschichte, ebenso wenig wie eine Fantasy-Story, was man zunächst bei diesem Titel meinen könnte. Vielmehr erzählt es den Weg eines Jungen dessen Fantasie mehr und mehr zur Realität wird, wodurch dies ausgelöst wird, erfährt man erst später. Trotzdem kann man es sich doch irgendwie nach und nach zusammenreimen und das führte bei mir zu einem Schockmoment, denn mit dieser Erkenntnis hätte ich nicht gerechnet, obwohl schon vieles daraufhin deutet. 

Wicker King ist keine zusammenhängende Geschichte. Als Leser bekommen wir kurze Augenblicke im Leben von August und Jack in Kapiteln aufgezeigt, wie sie mit verschiedenen Situationen fertig werden und wie ihr Umfeld auf sie reagieren, besonders mit Jack. Man lernt beide kennen, genauso wie ihre Gedanken und Gefühle, sieht sie streiten und sich wieder vertragen, wie sie neue Menschen treffen, wie sie im Schul- und dem normalen Alltag zurechtkommen. Dabei haben sowohl Jack als auch August kein sonderlich schönes Elternhaus. Beide werden von ihren Eltern auf unterschiedlichste Weise vernachlässigt, doch geben sich gegenseitig halt. 

Ich gebe es zu, es hat mich doch etwas geängstigt das Buch zu beenden, da ich nicht wusste wie es letztlich ausgehen würde, welche Entscheidungen bis dahin noch getroffen werden und wie beide Charakter ,sowohl Jack als auch August, dies überstehen. Verstärkt wurde dies dann noch zusätzlich mit der farblichen Gestaltung der Seiten, denn je schwärzer die Seiten, desto betrübter wurde der Storyverlauf. Ein sowohl verstörendes wie interessantes Buch. Es bleibt definitiv im Gedächtnis und regt zum Nachdenken an und man weiß anfangs nicht auf was man sich einlässt. Unnachgiebig, schockierend und absolut real, zeigt Wicker King den Weg einer Freundschaft, so selbstzerstörerisch diese auch sein mag, welche von einer psychischen Erkrankungen geprägt ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

167 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

"superhelden":w=3,"marissa meyer":w=3,"liebe":w=2,"schurken":w=2,"renegades":w=2,"freundschaft":w=1,"verrat":w=1,"mut":w=1,"dystopie":w=1,"kämpfe":w=1,"liebe; jugendbuch":w=1,"superkräfte":w=1,"heldentum":w=1,"science-fiction-literatur":w=1,"anarchisten":w=1

Renegades - Gefährlicher Freund

Marissa Meyer , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453271784
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kick-Ass: Hit-Girl

Mark Millar , John Jr. Romita , Tom Palmer
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Panini, 29.05.2013
ISBN 9783862015054
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

544 Bibliotheken, 41 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

"fantasy":w=10,"leigh bardugo":w=7,"das gold der krähen":w=7,"abenteuer":w=5,"grischa":w=4,"knaur":w=3,"jugendbuch":w=2,"rache":w=2,"geld":w=2,"krähen":w=2,"kaz":w=2,"ketterdam":w=2,"das lied der krähen":w=2,"krähen-saga":w=2,"roman":w=1

Das Gold der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.09.2018
ISBN 9783426654491
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Lieder der Krähen hat mich schon umgehauen und nach einem fiesen Cliffhanger habe ich sehnsüchtig auf den zweiten Band gewartet. Crooked Kingsom, oder wie es im Deutschen heißt "Das Gold der Krähen" konnte meine Erwartungen vollends erfüllen. Nicht wie bei einigen anderen Folgebänden musste ich mich hineinlesen, nein definitiv nicht, denn hier kam schon wenn, man das Buch nur aufklappte das Typische "Ketterdam-Feeling" auf und man fühlte sich augenblicklich wieder an die Seite der Krähen zurückversetzt. Ein wahnsinniges Abenteuer und eine fast unmöglich erscheinende Rettungsaktion erwartet demnach nicht nur Kaz und seine Gefährten, sondern auch den Leser selbst.

Das Gold der Krähen ist, wie auch schon sein Vorgänger unglaublich clever, brutal, düster, voller Magie und das gewisse Prickeln, dass einem guten Buch anhaftet. Leigh Bardugo, schafft nicht nur einzigartige Charakter, eine Erzählweise die einen unter die Haut fährt, so dass man das Buch keine Minute aus den Händen legen möchte, sondern versteht es auch tiefe Strukturen in Setting und Plot zu zeichnen. Sie legt ein ein so rasantes und wahnsinniges Erzähltempo vor, dass man ja auf ja achtgeben muss um nichts zu verpassen. Denn es geschehen einige unerwartete Dinge die man unbedingt nicht versäumen sollte. Keine Pause also, um einmal zu Atem zu kommen und das Gelesene auf sich einwirken zu lassen, wer aber seinen Vorgänger bereits gelesen hat, wird daran gewöhnt sein.

Wie schon zuvor wechselt sich hier von Kapitel zu Kapitel der erzählende Protagonisten, nebenbei streut die Autorin einigen interessanten Hintergrundinformationen ein und dem Leser ermöglicht sie so, verschiedene Sichtweisen auf die Handlung zu erhalten, mit ihren vielen Stängen und die daraus resultierenden Konsequenzen und Ergebnissen. Sowohl Kaz als auch den anderen Krähen Nina, Matthias, Jasper, Wylan und Inej bleibt keine ruhige Sekunde. Diese zweiteilige Reihe zeichnet vor allem nicht nur der sehr sehr gute Schreibstil aus, gleichermaßen zählt genauso die Dynamik und die Tiefe, welche hier zu finden sind und die Bücher so besonders machen, dazu.

Die Charakter, die man im ersten Band lieb gewonnen hat, werden weiter vertieft und ausgebaut, durchleben Entwicklungen und müssen harte Entscheidungen treffen, denen mal als Leser schutzlos ausgeliefert ist. Trotzdem und gerade wegen diesen unmöglich erscheinenden Konstrukt und des Worldbuilding feier ich Leigh Bardugo so. Herrlich zynisch, aber auch ungewohnt emotional schickt sie die Krähen in ein Schlammassel ins nächste und lässt uns erneut staunen, welcher gewiefte Plan Kaz diesmal aus dem Hut zaubert, denn nicht umsonst wird er "Dirtyhands" genannt.

Ein kleiner Tipp meinerseits: Lest wenn es euch möglich ist zuerst die Grissha-Trilogie, denn die Dregs müssen sich nicht nur um alte Feinde und neue Gegner kümmern, sondern erhalten unerwartete Unterstützung von Charakter aus den Büchern rund um Alina, die einem bekannt vor kommen und man sich dadurch eventuell selbst spoilert.

Ich liebe die Welt der Grischa und die Krähen, liebe Ketterdam, mit seinen verwinkelten und mysteriösen Bezirken und die Atmosphäre die einen die ganze Zeit über begleitet genauso wie die sympatische Figuren, die man nur sehr schwer verlassen möchte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

112 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"fantasy":w=2,"london":w=2,"magie":w=1,"spannend":w=1,"reihe":w=1,"zukunft":w=1,"zauber":w=1,"verlag blanvalet":w=1,"in die zukunft sehen":w=1,"autor: benedict jacka":w=1,"buch: das labyrinth von london":w=1

Das Labyrinth von London

Benedict Jacka , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.07.2018
ISBN 9783734161650
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"münchen":w=2,"krimi":w=1,"mordserie":w=1,"entführer":w=1,"offenes ende":w=1,"hmm":w=1,"kriminalhauptkommissar paul simon":w=1

Dinge, die mir gehören

Walter Christian Kärger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penguin, 09.07.2018
ISBN 9783328100935
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(249)

508 Bibliotheken, 29 Leser, 2 Gruppen, 171 Rezensionen

"magie":w=11,"children of blood and bone":w=9,"tomi adeyemi":w=8,"fantasy":w=7,"afrika":w=6,"jugendbuch":w=5,"unterdrückung":w=4,"götter":w=3,"fischer verlag":w=3,"orisha":w=3,"maji":w=3,"goldener zorn":w=3,"liebe":w=2,"familie":w=2,"reihe":w=2

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

Tomi Adeyemi , Andrea Fischer
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.06.2018
ISBN 9783841440297
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Children of Bood and Bone war bei mir ein Spontankauf. Eigentlich wollte ich dieses Buch etwas später lesen, aber wie es immer mal wieder so ist, konnte ich nicht umhin und es mir früher als gedacht zu kaufen und zu lesen. Jetzt im Nachhinein bin ich sehr froh, dass ich mir nicht allzu viel Zeit damit gelassen habe, denn es hat mich wirklich positiv Überrascht und dass obwohl ich zunächst durchweg gute Kritiken gelesen habe und gezweifelt habe ob es mir auch gefallen könnte. Den Hype darum kann ich also gut nachvollziehen und bin nach dem Ende sehr auf die Fortsetung gespannt.

Die Handlung von Children of Blood and Bone ist, wenn man schon einige Fantasy Bücher gelesen hat, nichts neues, auch deren Verlauf mag schon einmal vorgekommen sein, dennoch schaft es Tomi Adeyemi mit ihrem guten und nachvollziehbaren Schreibstil die Leser bei Laune zu halten. Ebenso folgt die Protagonistin, was ihre Charakterzüge angeht, dem üblichen Schema: unscheinbar, mit innerer Stärke versehene und vom Schicksal getroffenen Figur. Sie wird als Heilsbringerin für ein fast gänzlich unterdrücktes Volk betrachtet, dass über Magie verfügt. Einst wurden Orïsha von Menschen bevölkert, den Maji, die die Elemente, Licht und Schatten sowie Leben und Tod beherrschen konnten, doch jetzt sieht der herrschende König diese Macht als Bedrohung und viel zu gefährlich an und entsendet Soldaten um nicht nur die Maji sondern auch die Magie für immer zu vernichten. So werden alle erwachsenen Maji hingerichtet und die Kinder bleiben alleine und in angst und unterdrückt zurück. So auch Zélie Adebola, die gemeinsam mit ihrem Bruder und Vater in einem Fischerdorf lebt und nie über die Ermordung ihrer Mutter hinweggekommen ist und sich Rache schwor. Doch eine schicksalshafte Wendung verändert Zélie Leben für immer. Nun macht sie sche gemeinsam mit einer entflohenen Prinzessin, die ein mächtiges Artefakt gestohlen hat, welches die Magie in die Welt zurück bringen kann.

Tomi Adeyemi schafft es wirklich durch ihren unverwechselbaren Schreibstil ihre Leser an die Seiten zu fesseln. Das bleibt auch so das ganze Buch über und ich wollte nicht mehr aufhören zu lesen, bis ich dann plötzlich merkte, das diese Geschichte zumindest ihren Anfang zu ende war. Man verliert sich leicht in der Story und muss wirklich aufpassen, dass man nichts verpasst. Denn zu Beginn, so erging es mir, hatte ich ein paar Startschwierigkeiten, was wohl daran lag, dass man sich zunächst an einige Begriffe gewöhnen musste, was sich aber in der Handlung verlaufen hat. Zudem wechselt in kurzen Kapiteln die Ich-Erzählern zwischen Zélie, Amari und Inan, so dass man zwar verschiedenen Erzählungen folgt, es im Gesamtbild eine stimmige Geschichte ergibt. Die Beweggründe und Handlungen der Charaktere sind nachvollziehbar und durch persönlichen Hintergründe entstehen relativ komplexe Verhältnisse untereinander. Alle Charakter sind nicht perfekt und müssen dies auch nicht sein, sie haben potential zu wachsen, müssen sich mit ihren Entscheidungen auseinandersetzten und mögliche Konsequenzen rechnen. 

Children of Blood and Bone hat definitiv einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Leser die eine action- und spannungsgeladene Story suchen, machen mit diesem Buch absolut nichts falsch und bekommen sehr viel geboten, ebenso was das Setting und Charakter betrifft. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kick-Ass 1 Gesamtausgabe

Mark Millar , John Romita Jr. , Tom Palmer
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Panini, 21.09.2010
ISBN 9783862010400
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 
541 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.