Sina_Ges Bibliothek

7 Bücher, 7 Rezensionen

Zu Sina_Ges Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

jacky vellguth, #j.vellguth, j. vellguth, karriere, kinder, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, meer, miami, romance, romantik, sommer, sonne, strand

Verliebt in Miami

J. Vellguth
E-Buch Text
Erschienen bei BookRix, 23.04.2018
ISBN 9783743866409
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover & Buchgestaltung:

Das bunte Cover lädt direkt zum Träumen ein. Es ist sehr sommerlich , was mich direkt an Urlaub, den Sommer, Strand und Meer erinnert. Der Ort des Geschehens ist das schöne Miami. Man möchte sich direkt an den Strand setzen mit einem leckeren Cocktail in der Hand und dieses Buch direkt verschlingen. Allein das Cover bringt Sommerfeeling und leitet jetzt schon den Sommer ein.


Inhalt:

Nicole-eine erfolgreiche Luxus-Immobilienmaklerin trifft durch Zufall auch Joe-den liebevollen Naturfreund und Vater einer kleinen Tochter. Die Geschichte beginnt leicht und geht leicht von der Hand. Auch wenn die Handlung Stück für Stück an Fahrt gewinnt, möchte man keine Seite der Geschichte verpassen und das Buch am liebsten nicht beiseite legen. Als Joe und Kayley in Nicoles Leben treten ist nichts mehr so wie es mal wahr. Ihr Leben war bisher perfekt geordnet und ihr Fokus auf ihre Karriere gelegt. Doch Joe ändert alles und Nicky muss erkennen, dass es noch andere Punkte im Leben gibt, die wichtiger erscheinen. Es knistert gewaltig zwischen beiden, doch leider müssen beide erkennen , dass Sie andere Ziele verfolgen, die nicht zusammen passen. So scheint es zumindest. So gehen sich beide aus dem Weg,aber natürlich ist das nicht das Ende! Das Schicksal hat nicht um sonst beide Charaktere zusammengeführt und hält überraschende Wendungen bereit.


Charaktere:

Mich erstaunt immer wieder auf neue, wie J. Vellguth es schafft völlig verschiedene Charaktere aufeinander treffen lassen, die auf den ersten Blick überhaupt nicht zusammen zu passen zu scheinen, aber dann die Wendung kommt, sobald man hinter die Masken des jeweiligen Charakters schauen kann und deren Geschichte kennt. Der Blickwinkel verändert sich und alles fügt sich wie ein Puzzle zusammen. Nie sind diese Oberflächlich, sondern besitzen viel Tiefgang.Was man am Anfang überhaupt nicht erwartet. Auch merkt man das so viel Detail in ihnen steckt , was Sie sehr realistisch und authentisch wirken lässt. Die Protagonisten sind nicht einfach so da hergeholt, sondern haben wie im echten Leben ihre Ecken und Kanten und Facetten.


Mir ist Joe direkt ans Herz gewachsen und seine Liebe zu seiner Tochter. Auch Kayley ist zauberhaft und ich kann ihren Wunsch nach einer richtigen Mutter nachvollziehen. Ich bin leider getrennt von meinem Vater aufgewachsen. Bei mir war es allerdings der Vater, der mir gefehlt hat und nach dem ich mich gesehnt habe. Ich bewundere Menschen wie Joe und Kayley, die trotz so viel Leid nicht aufgeben und ihren Traum nach Heimat nicht ortsbedingt festmachen sondern auf der Suche nach dieser sind. Diese aber kein Ort an sich ist, sondern der richtige / die richtigen Menschen im Leben sind. So definiere ich auch das Wort Heimat. An Nicole konnte ich anfangs nicht so recht gewöhnen. Da ich eher der Familienmensch bin und mein Hauptfokus nicht auf die Karriere gelegt habe. Ich bin selbst eine Mutter einer kleinen Tochter. Weswegen es mich eher zu Joe und Kayley hingezogen hat. Doch hat man erst hinter Nicoles Fassade geblickt, wird Sie mir mit jeder Macke sympathischer.


Beurteilung:

Wieder einmal ein erstklassiges Werk aus der Feder von J. Vellguth. Wer ihre bisherigen Werke kennt, erwartet Romantik, Dramatik, viele Überraschungen und eine tolle Atmosphäre zum Mitfiebern. Auch wenn die Handlung erstmals an Fahrt gewinnen muss, schafft die Autorin ab Seite 1 eine solche Spannung aufzubauen, dass ich am Liebsten das Buch in einem Rutsch durchlesen möchte. Ich finde das total magisch. Man möchte einfach wissen, wie es weitergeht, obwohl im Grunde am Anfang noch nicht viel passiert ist. Leider verfliegt die Zeit wie im Flug und man möchte einfach nicht wahrhaben,dass die Geschichte zu Ende ist.

|

Schreibstil

J. Vellguth gelingt es immer wieder Stories zu entwerfen, die nie gleich sind . Man kann diese in keine Schublade packen oder sagen, dass Sie immer das gleiche Prinzip hat. All ihre Geschichten sind nicht einfach so da hergeholt, sondern in Ihnen stecken so viel Recherche und Herzblut. Auch ihre realistische Schreibweise und wie Sie uns als Leser immer wieder an die wunder schönsten Orte der Welt mitnimmt. Sie uns daran teilhaben lässt.ist einfach magisch. Nicht nur deswegen zählt die liebe Jacky mittlerweile zu meinen liebsten Autoren. Ich fühle mich mit ihren Geschichten verbunden und kann einfach nie genug von ihren Geschichten haben. Keine gleicht der anderen und jedes neue Buch ist ein Abenteuer für mich.Ich werde weiterhin und glaube ich für immer ihr treuer Leser sein. Die Liebesgeschichten beginnen zwar immer erst oberflächlich und werden dann immer tiefgründiger. Was es unglaublich spannend macht. Auch die realistischen Charaktere untermalen das noch. Das einfach nicht alles perfekt ist und es einfach normal ist einfach auch mal Fehler machen zu dürfen. Auch all ihre Charaktere haben die unterschiedlichsten Geschichten erlebt und sind sehr individuell.


Fazit:

Wer nach einem erfrischenden Sommerliebesroman der anderen Art auf der Suche ist, ist bei diesem Buch genau richtig! Den dieser ist nicht ein Null-Acht-Fünfzehn-Roman, sondern hier findet ihr sehr viel Gefühl, als auch tief gängige Charaktere , viel Humor und auch Ernsthaftigkeit. Dieses Buch lädt zum träumen,aber auch zum Nachdenken ein. Dieses Buch ist eine tolle Ablenkung vom Alltag.

  (0)
Tags: #j.vellguth, meer, miami, sommer, sonne, strand   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

258 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

"marie graßhoff":w=7,"fantasy":w=6,"drachenmond verlag":w=5,"die schöpfer der wolken":w=5,"dimensionen":w=4,"träume":w=3,"shanghai":w=3,"drachenmondverlag":w=3,"buch":w=2,"rezension":w=2,"mariegraßhoff":w=2,"schöpfer der wolken":w=2,"science fiction":w=1,"zukunft":w=1,"dystopie":w=1

Die Schöpfer der Wolken

Marie Graßhoff
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959910989
Genre: Fantasy

Rezension:


//Werbung,Rezensionsexemplar,kostenlos zur Verfügung gestellt//

 


©Amazon

Die Schöpfer der Wolken

Autorin:

Design:

Marie Graßhoff

Alexander Kopainski

Seiten:

Format:

Preis:

Erscheinung:

Link: Amazon

Link Verlag:

523

Print/ Softcover Kindle Edition

16,90 € 4,99 €

12 Oktober 2017

Amazon

Drachenmondverlag

"Sehr spannendes Si-Fi /Fantasy Endzeit-Abenteuer, was einen zwar anfangs verwirren mag, man es aber nicht weglegen kann, da man selber die Rätsel lösen möchte."

Klappentext

Ciara kann in den Träumen anderer Menschen lesen wie in Büchern. Ihr ältester Bruder, der Schriftsteller Koba, ist der Einzige, der davon weiß. Als dieser jedoch auf unerklärliche Weise verstirbt, ändert sich für die junge Frau alles.
Kobas letztem Wunsch folgend, reist sie mit seinem neusten Manuskript nach Shanghai, um es dort einem dubiosen Verleger zu überreichen. Doch in der fremden Stadt kreuzen Menschen ihre Wege, die so sind wie sie.

Menschen mit besonderen Fähigkeiten.

Als Erdbeben beginnen, den ganzen Planeten zu erschüttern, die Uhren verrücktspielen und fremde Dimensionen aus den Spiegeln dringen, begeben sich die jungen Erwachsenen gemeinsam auf die Suche nach dem wahren Grund ihrer Talente – und nach dem Grund dafür, warum die Welt um sie herum nach und nach zerbricht.

(Quelle :Drachenmond Verlag)

Cover & Buchgestaltung:

Das Cover zieht einen direkt in seinen Bann. Es wirkt mystisch und düster. Die Farben sind eher dunkel gehalten. Zu sehen sind die dunklen Wolken, Umrisse einer Stadt mit den Wolkenkratzern von Shanghai. Die Bewohner dieser Stadt sind nur durch Umrisse erkennbar. Außerdem erkennt man Kreise, die an eine Art Portal erinnern und auf verschiedenen Dimensionen hindeuten. Vor dem Es befinden sich mehrere Comicseiten in diesem Buch. Mir gefällt die Kombination aus gelegentlichen Comicseiten und die Seiten des eigentlichen Buches..Diese verspricht eine spannende Handlung. Die Gestaltung der Buchseiten ist schön gewählt. Auf jeder Seite ist eine Feder als Symbol zuerkennen.

Auch die Schriftart und der Aufbau sprechen mich sehr an. Das macht direkt Lust auf mehr.

Inhalt:

Die Handlung beginnt mit Ciara. Die ein besonderes Talent besitzt. Sie kann die Träume anderer Menschen lesen. Ihr Bruder Koba ist Schriftsteller und verstirbt auf unerklärliche Weise. Dabei gab es noch so unendlich viel was Ciara ihrem Bruder sagen wollte. So unendlich viele Fragen, die Sie Koba noch stellen wollte...

Um Kobas letzten Wunsch zu erfüllen, reist Sie nach Shanghai um sein Manuskript einem Verleger zu übergeben. Dabei begegnet Sie vielen anderen Menschen, die genau so sind wie Sie! Alle haben besondere Fähigkeiten. Doch das alles ist noch nicht aufregend genug, ein anderes Mysterium tut sich auf.Naturgewalten erschüttern die Welt. Die Uhren spielen verrückt und fremde Dimensionen dringen hervor. Die jungen Erwachsenen begeben sich auf die Suche nach der Ursache, die anscheinend mit ihren Talenten zu tun haben. Können Sie den Zerfall der Welt gemeinsam aufhalten?


Charaktere:

Die Geschichte wird aus der Sicht der Protagonisten Ciara, Xia, Wesley, Brendan Ashley, Thien und Linh erzält. Das sind wirklich sehr viele Charaktere und jeder von Ihnen ist einzigartig. Die Autorin schafft es jedem einzelnen Charakter gut mit einzubeziehen , sodass keiner viel zu kurz kommt. Xia ist mir besonders ans Herz gewachsen, da Sie alles das ist, was ich nicht bin. Sie ist diejenige, die ich gerne sein würde. Ihre Charaktereigenschaften sind vielschichtig und passen von der Kombination perfekt zusammen. Xia ist mutig und schlagfertig und das lässt mich zu ihr aufblicken. Ihr Charakter entwickelt sich im Laufe der Geschichte sehr gut weiter.

Beurteilung:

Ich habe mich wirklich schwer getan mit dieser Rezension, da dieses Buch sehr komplex geschrieben ist und viel Tiefgang besitzt. Es fordert einen regelrecht heraus.Dieses Buch verschlägt einem regelrecht dem Atem. Mit den vielschichtigen Inhalt und die Geschichten der einzelnen Charakteren bietet es wirklich eine große Abwechslung und hebt sich von so vielen Büchern ab. Auch wenn dieses Buch mich wirklich emotional aufgewühlt hat, wird es nicht mein letztes Buch von der Autorin sein! Es ist wirklich sehr schwer die richtigen Worte für dieses Buch zu finden. Anfangs wollte ich aufgeben, da dieses Meisterwerk wirklich sehr umfangreich ist mit seinen 523 Seiten. Doch die Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen, mich mitgerissen und mich verrückt werden lassen. Mich stehen gelassen. Diese Geschichte ist sehr Facettenreich und verblüfft immer wieder aufs neue. Die Storyline ist abenteuerreich,mitreißend und spannend. Aber vieles ist auch sehr irritierend und rätselhaft und absolut nicht vorhersehbar. Dieses Buch schafft es einem den Verstand zu rauben und immer wieder herauszufordern!

Schreibstil

Marie kann einen sehr mit ihren Schreibstil um den kleinen Finger wickeln, was einerseits sehr nervenaufreibend ist, aber auch eine Herausforderung ist. Das Buch ist aus mehreren Perspektiven von verschiedenen Charakteren geschrieben. Alle Charaktere sind miteinander verwoben und leben in anderen Welten/Dimensionen. An das jeweilige Hin,-und-Her-Gewechsle der Charaktere musste ich mich erst einmal gewöhnen. Doch man möchte die Rätsel lösen. Natürlich mag es an den ein oder anderen Stellen einem etwas langatmig vorkommen, doch die Motivation bleibt um das Ende zu erfahren. Der Schreibstil ist eher gehoben aber sehr angenehm zu lesen. Die Autorin kann sehr gut mit Worten umgehen und weiß diese gut einzusetzen. Sie lässt es bewusst manchmal langatmig erscheinen, damit die Spannungskurve erhöht wird. Ich finde es bei diesem Buch aber auch passend, dass die Handlung etwas in die Länge gezogen wird. Da es das Spannungsempfinden enorm gesteigert hat. Mir gefällt die Kombination aus Poesie, Spannung, die Philosophie und die detailreichen Schauplätze der Handlung. Die komplexe Handlung hat mich immer wieder herausgefordert und ich wollte den Rätseln auf die Spur gehen. Herausfinden was es mit den verschiedenen Dimensionen auf sich hat und warum die Welt nach und nach zerbricht.

 

Fazit:

Sehr spannendes Si-Fi /Fantasy Endzeit-Abenteuer, was einen zwar anfangs verwirren mag, man es aber nicht weglegen kann, da man selber die Rätsel lösen möchte.

Vielen Dank an den Drachenmond Verlag, der mir dieses Exemplar kostenlos und vorab zur Verfügung gestellt hat

 

  (0)
Tags: buch, marie graßhoff, rezension, schöpfer der wolken   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

78 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"liebe":w=4,"fantasy":w=4,"spannung":w=2,"dschungel":w=2,"fremdewesen":w=1,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"abenteuer":w=1,"tiere":w=1,"monster":w=1,"krieger":w=1,"schönheit":w=1,"feindschaft":w=1,"langeweile":w=1,"empfehlung":w=1

Mondlicht in deinen Augen

Lena Klassen
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 26.02.2018
ISBN 9783959914710
Genre: Fantasy

Rezension:


  (0)
Tags: dschungel, fantasy, liebe, mondlicht, spannung, unaschkin   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

61 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"mafia":w=4,"erotik":w=3,"fbi":w=3,"liebe":w=2,"new york":w=1,"vertrauen":w=1,"geheimnisse":w=1,"zwillinge":w=1,"korruption":w=1,"kokain":w=1,"dark romance":w=1,"jade":w=1,"caleb":w=1,"upper east side":w=1,"zwillingsbrüder":w=1

Brothers - Spiel um Rache

J. S. Wonda
E-Buch Text: 517 Seiten
Erschienen bei Independently published, 02.03.2018
ISBN B07B6PCDWH
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"magie":w=1:wq=6571,"chaos":w=1:wq=1040,"zauberei":w=1:wq=941,"drachenmond verlag":w=1:wq=105,"chronika":w=1:wq=2,"aus dem chaos geboren":w=1:wq=1,"chronica":w=1:wq=1

Chronika - Aus dem Chaos geboren

Julia Schmuck
Flexibler Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 06.10.2017
ISBN 9783959911528
Genre: Fantasy

Rezension:

CHRONIKA

-Aus dem Chaos geboren-


Autorin:

Design:

Julia Schmuck

Marie Graßhoff

Seiten:

Format:

Preis:

Erscheinung:

Link: Amazon

Link Verlag:


444

Print/ Softcover Kindle Edition

14,90 € 4,99 €

6.October 2017

https://www.amazon.de/Chronika-Aus-dem-Chaos-geboren/dp/3959911521/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1521073031&sr=8-1&keywords=chronika+julia+schmuck

https://www.drachenmond.de/titel/chronika


Klappentext:

Chaos. Seit jeher beherrschte es die Legenden, nun besiegelt es ihr Schicksal.

Als ihre beste Freundin brutal ermordet wird, entfesselt die Naturmagierin Helena Feyrsinger die längst vergessen geglaubte Chaosmagie. Trauer und Angst vor dieser tödlichen Macht lassen sie ein Leben in der Verbannung akzeptieren, bis ihre Geschwister spurlos verschwinden und Helena alles zu verlieren droht, was ihr noch geblieben ist. Zusammen mit dem Mann, der den Schmerz ihrer Vergangenheit noch immer wachhält, begibt sie sich auf die Suche. Schon bald gerät sie nicht nur zwischen die Fronten zweier magischer Völker, sondern auch in die tiefsten Abgründe ihrer Welt und muss für jedes Opfer bereit sein, ehe das Chaos sie auf ewig zeichnet.


Cover & Buchgestaltung:

Das Cover hat mich sehr angesprochen, dieses passt sehr gut zur Geschichte. Es zeigt die verzweifelte Helena , die isoliert erscheint. Der Hintergrund passt zu ihr. Es symbolisiert die Natur.Was ja auch gut zu Helena passt, da Sie eine Naturmagierin ist. Gestaltet wurde das Cover von der wunderbaren talentierten Marie Graßhoff. Sie hat wirklich gute Arbeit geleistet und das Cover sehr gut mit der Geschichte in Szene gesetzt.


Die Buchseiten waren ebenfalls liebevoll gestaltet. Die Verzierungen und Verschnörkelungen passen optisch zur Story und zum Buchcover.


Inhalt:

Ehe Helena sich versieht, befinden sich ihre Freundin Jenna und Sie noch gerade auf einen Italientrip und beim nächsten Wimpernschlag sieht Sie nur noch Jennas leblose Hülle vor sich.Um den ganzen Chaos noch die Krone zu verpassen, wird sie auch noch der Chaosmagie beschuldigt. Durch Ihre unendliche Wut , die Sie durch Jennas Verlust erleidet, fokussiert Sie all Ihre Kraft gegen Jennas Mörder.Dieser verwandelt dieser sich sofort in Asche. Die Chaosmagie wird von den den anderen Naturmagiern gefürchtet. Weswegen Sie um die Sachlage genau zu klären und zu ermitteln auf eine einsame Insel, die auf keiner Karte zu verzeichnen ist,auf unbestimmte Zeit verbannt wird. Dort lebt Sie in völliger Isolation. Ihre einzigen Weggefährten sind ihr Hund Blue, die zwei Ponys und die vielen Bücher, die Sie von Ihren Geschwistern erhalten hat, damit Sie nicht völlig den Verstand verliert. Bis auf ein paar Telefongespräche, die sehr rar sind, darf Sie niemand sehen.


Als eines Tages ihre Geschwister ohne jede Spur verschwinden, muss Sie fliehen. Begleitet wird Sie dabei von Aidan, den Mann aus ihrer Vergangenheit. Einst haben Sie sich beide geliebt. Gemeinsam machen Sie sich auf die Suche und geraten dabei in weitere Schwierigkeiten. Wem können Sie vertrauen? Wer ist Feind? Und wer Freund? Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Niemand weiß wie es ausgeht und was die Zukunft mit sich bringt. Wird Nell herausfinden können was damals genau geschehen ist? An jenem besagten Tag? Und wird Sie ihre Unschuld beweisen können?

Findet es heraus !

Charaktere:


Helena ist die Protagonistin dieses Buches. Ich wurde direkt warm mit ihr, da Sie ein sehr emotionaler Mensch ist und ich mich mit ihr in Verbindung bringen kann. Sie erweckt den Anschein sehr impulsiv zu reagieren, was sich durch ihre Energie bewahrheitet. Sie hat bisher immer die Kontrolle behalten und konnte stets die Naturelemente beherrschen, bis zu jenem Tag. Ich mag ihre furchtlose und zugleich liebevolle Art, die sie sogar nach langer Isolation beibehält. Ihr Geduld beneide ich, wäre ich in so einer Situation, wäre ich schon längst zerbrochen.


Ihre Geschwister haben alle eine andere Persönlichkeit und man möchte jeden einzelnen genauer kennenlernen. Man kann ihr Verhalten sehr gut nachvollziehen.


Aidan wirkt sehr geheimnisvoll und zurückhaltend. Man kann nicht hinter seine Fassade blicken und sich vorstellen wie er ansatzweise tickt. Genau das macht ihn so interessant und geheimnisvoll. Man möchte einfach mehr über ihn herausfinden.


Beurteilung:


Mit „Chronika“ startet die Autorin ihr Erstlingswerk. Helena, auch Nell genannt nimmt mich von Anfang an auf eine sehr spannende Abenteuerreise mit. Allerdings geht es am Anfang schon richtig los. Man stolpert quasi direkt in die Geschichte rein. Leider ist der Anfang der Geschichte sehr dramatisch. Man kann direkt mit Nell mitfühlen und Sie voll und ganz verstehen. Man spürt direkt ihre Verzweiflung und Hilflosigkeit. Man möchte am Liebsten in das Buch hüpfen und Helena beistehen um gemeinsam mit ihr die Wahrheit herauszufinden.


Als Sie das einsame Leben auf der Insel in völliger Isolation führt wird es sehr ermüdent.Die Geschichte zieht sich leider , bis es wieder spannend wird. Ich wollte schon abbrechen, da sich keine Spannung aufbauen konnte.Wie auch, wenn nichts passiert...Aber es lohnt sich weiterzulesen, da die Spannung sich zum Ende wieder aufbaut, ehe es zum finalen Showdown kommt. Es kommt immer anders, als man denkt.


Schreibstil


Der Klappentext hatte mich direkt angesprochen und ich fand die Idee und den Komplott zwischen Naturmagiern, Chaosmagiern und Klerikern sehr vielversprechend, und ich unbedingt herausfinden wollte, warum Helena solches Leid erfahren muss und wie ihre Geschichte ist. Ich habe mich sehr gefreut endlich mal wieder etwas über Magie lesen zu dürfen.


Der Schreibstil der Autorin ist angenehm fließend und nicht zu gehoben. Die Geschehnisse werden klar und verständlich und ausführlich beschrieben, sodass man sich direkt in die Geschichte rein versetzen kann und diese auch bildlich vor Augen hat. Man wird direkt in die dunkle,mystische und magische Welt zwischen magilosen Menschen und Naturmagiern geführt. Die Sichtweise wird aus Helenas Sicht geschildert, was zu der Story sehr gut passt. Man erhält detaillierte Einblicke in ihre Gefühlswelt. Diese sind sehr gut nachvollziehbar, da die Autorin sehr klar und deutlich beschreibt.


Fazit:

„Chronika“ begann sehr vielversprechend und spannend. Von allen Gefühlsebenen war etwas dabei. Die Atmosphäre war sehr düster und wechselte über ins Spannende. Als Nells Verbannung begann, wurde es leider sehr langatmig und ermüdend. Da einfach nichts passierte. Doch wenn man diese Ebene überwindet, kommt die Handlung wieder in Fahrt und endet leider abrupt. Ich hätte etwas anderes erwartet, ich weiß nicht genau was genau. Aber es war sehr überraschend.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"freunde":w=1,"alle":w=1,"clique":w=1,"will":w=1,"ich":w=1,"du":w=1,"was":w=1,"bist":w=1,"bestefreunde":w=1,"#e.l.todd":w=1,"#alleswasichwillbistdu":w=1,"#fuerimmer1":w=1,"#verliebtindenbestenfreund":w=1

Alles was ich will bist Du (Für Immer 1)

E. L. Todd
E-Buch Text: 355 Seiten
Erschienen bei null, 17.10.2017
ISBN B0765XZYMQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

122 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

"fantasy":w=6,"drachenmond verlag":w=6,"andreas dutter":w=5,"olivia mikula":w=4,"snow heart":w=4,"drachenmond":w=3,"urban fantasy":w=2,"schnee":w=2,"eis":w=2,"snowheart":w=2,"spannend":w=1,"rezension":w=1,"love":w=1,"romantisch":w=1,"lovestory":w=1

Snow Heart

Olivia Mikula
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 30.01.2017
ISBN 9783959911108
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover:

Das Cover ist wunderschön und sehr passend zur Handlung. Es symbolisiert sehr gut Casparas Herz. Man merkt wie sehr die Cover des Drachenmondverlags mit Liebe gestaltet wurden.

Handlung:

Caspara steht kurz vor ihrem Studienabschluss und muss sich leider nicht nur mit Prüfungen herumschlagen. Sie ist die Wiedergeburt einer Schneefrau. Dort wurde Sie hinein geboren. Ihr Großmutter steht mit Ihrer Erfahrung mit Rat und Tat an ihrer Seite. Sie lässt sich nicht unterkriegen und ist eindeutig nicht auf den Mund gefallen. Auch wenn Ihre Kräfte immer mehr zum Vorschein kommen, versucht Sie diese zu unterdrücken. Da diese tödlich enden können. Aber auch der Nichteinsatz ist gefährlich. Eine ziemliche Teufelsspirale. Aber Cass nimmt es mit Humor und lässt sich ihre Angst nicht anmerken. Als Sie auf Wyatt trifft, trifft Feuer auf Eis. Lohnt es sich wirklich ihr Leben für ihn zu riskieren? Denn mit ihm tauchen auch immer mehr Feinde auf und das Schneegesicht wird immer realer.

Meinung:

Der Einstieg des Buches viel mir sehr leicht. Ich bin schnell eingestiegen und die Seiten floßen nur dahin. Die Handlung ist zwar sehr schnelllebig, aber ich mag es und für mich ist es deswegen um so spannender. Cass Oma ist mir direkt ans Herz gewachen, so eine Oma hätte ich auch gerne gehabt . Sie ist immer für Cass da und steht ihr zur Seite. Auch was die Legende der Schneefrauen betrifft. Denn Caspara ist eine Schneefrau. Ihre Kräfte einzusetzten ist leider sehr riskant, aber auch andersherum. Dies wird auch sehr gut erklärt und dargelegt. Caspara verschweigt ihrer Großmutter einiges, damit Sie sich keine so großen Sorgen macht. Sie mildert die Wahrheit sehr ab. Aber einiges lässt sich schlecht verleugnen. Wie zum Beispiel ihr plötzlicher Haarwuchs. Ich liebe Cass Humor und die ganzen Anspielungen auf Netflixserien und Vergleiche der heutigen Zeit entsprechend. Ebenfalls verbunden war ich mit den Ort des Geschehens. Ich liebe Irland und mein Traum ist es einmal dorthin zureisen. Deswegen war ich direkt Feuer und Flamme. Was mich direkt zu Wyatt bringt. Er ist Austauschstudent und kommt an das Collage an dem Caspara studiert, um einige Kurse nachzuholen. Cass meint Wyatt irgendwo schon mal gesehen zu haben, doch an welchen Ort das war,lässt ein großes Fragezeichen zurück.Ich musste bei der ersten Begegnung mit Wyatt beherzt lachen. Erinnert mich irgendwie an mein Kennenlernen mit meinen Mann. Allerdings stört mich das er sich viel zu oft von Cass dominieren lässt. Er darf auch ruhig mal Parolle bieten.

Fazit:

Den Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zulesen. Die Erzählperspektive geschieht aus der Sicht von Caspara.Schon nach ein paar Seiten wollte ich wissen wie Casparas Geschichte weitergeht, um Sie näher kennen zu lernen. Das Zusammentreffen mit Wyatt lässt die Spannung erhöhen, weil man wissen möchte warum Caspara immer wieder an ihr Schneefraudasein erinnert wird und sein Gesicht vor ihren Augen auftaucht. Mit seinem Treffen tauchen leider auch andere Wesen auf, die es auf Cass Kräfte abgesehen haben. Die Geschehnisse passieren in einer unglaublichen Schnelllebigkeit, was ich aber trotzdem passend finde, da es den Spannungsfaktor nochmal erhöht.

Mehr möchte ich euch an dieser Stelle nicht verraten, da ihr ja selber lesen sollt, wie es weitergeht. Aber es lohnt sich auf alle Fälle sich das Buch zuzulegen, wenn ihr ein spannendes Fantasyabendtheuer erleben wollt, seit ihr bei "Snowheart-Das Flüsten der Kälte" von Olivia Mikula an der richtigen Adresse.

  (0)
Tags:  
 
7 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.