Sniffus Bibliothek

2 Bücher, 1 Rezension

Zu Sniffus Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

asien, auf der suche, erinnern, esoterisch, geschlechterstereotype, java, zweiter weltkrieg

Zeit im Regen, Zeit im Wind

Jeremy Iskandar
E-Buch Text: 147 Seiten
Erschienen bei epubli, 17.12.2017
ISBN 9783745070620
Genre: Sonstiges

Rezension:

Man merkt, dass sich dieses Buch aus einem akademischen Exkurs heraus ergeben hat, was an sich nichts Schlechtes ist. Oft stellte ich mir die Frage, lese ich ein Sachbuch oder einen Roman. Wer an kulturellem Gedächtnis, musikwissenschaftlichen Themen und indonesischen Reiseberichten interessiert ist, wird die essayistischen Anwandlungen eher schätzen als Personen, die ganz einfach in eine fremde Welt eintauchen wollen.

Die Theorie des allumfassenden Erinnerns, das Wirklichkeit gebiert, liegt diesem Buch zugrunde und ist in der Tat ansprechend, wenn die Umsetzung nicht über lange Strecken mangelhaft wäre. Die Stellen, in denen dieses Konzept fruchtet und gelingt, sind für mich an einer Hand abzuzählen, was das Gefühl aufkommen lässt, die Praxis hinke ihrer Theorie hinterher. Jede Idee beginnt im Kopf eines Menschen, doch diese bleibt zu kopflastig und steht ihrer eigenen Entfaltung im Weg. Das Ende, so überraschend und vielschichtig es auch war, hat mich nicht dazu animiert, das Buch ein zweites Mal zu lesen, um den einen oder anderen AHA-Effekt zu erhalten.

Zwei Minuspunkte gibt es, die sich das ganze Buch wie ein roter Faden durchziehen, die sich negativ auf mein Lesevergnügen ausgeübt haben:
Nationale und Gender-Stereotypen.

So aufmerksam sich dieses Buch auch gegenüber dem javanischen Empfinden, seiner Geschichte und Lebensarten gibt, so verallgemeinernder und grober nimmt es beispielsweise Japaner wahr.

Genauso wird mit Gender-Stereotypen verfahren. Während der universelle Anspruch von Erinnerungskultur gestellt wird, werden Frauen marginalisiert und dem Wohlwollen der Männer überlassen. Die Frauen im Buch machen sich entweder als Verführerin bemerkbar oder müssen von den Männern gerettet werden. Selbst wenn sich dieses Muster ignorieren ließe, fällt es schwer, mit den Charakteren zu sympatisieren. Dazu sind sie mir zu eindimensional und stereotyp, auch lassen ihre Handlungsweise in logischer Hinsicht zu wünschen übrig.

Das Buch nimmt sich viel vor und will dabei zu viel bzw. richtet den Blick zu sehr aufs große Ganze und vernachlässigt dabei eine Vielzahl von Details, die in Summe zu einem unangenehmen Beigeschmack werden. Dieses Buch ist in erster Linie für Personen geeignet, die an Indonesien, seiner Musik, seiner Kultur und Geschichte interessiert sind. Wenn die oben genannten Punkte nicht abschrecken, würde ich Interessierten auf jeden Fall zu dem Buch raten.

  (1)
Tags: asien, auf der suche, erinnern, esoterisch, geschlechterstereotype, java, zweiter weltkrieg   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

deutscher schriftsteller, deutschland, erzählungen, gesellschaft, gesellschaftskritik, humor, klassiker, köln, kurzgeschichten, kurzgeschichten satire, nachkriegszeit, satire, textsammlung, unibuch, weihnachten

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Heinrich Böll
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.1992
ISBN 9783423115919
Genre: Comics

Rezension:  
Tags: unibuch   (1)
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.