Soeren83s Bibliothek

62 Bücher, 49 Rezensionen

Zu Soeren83s Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
62 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Beast

Faye Kellerman
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei HarperCollins US, 04.10.2013
ISBN 9780062265241
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Autorin Kellerman nimmt Erstleser bei der Hand und führt sie behutsam in das Leben von Hauptfigur Peter Decker ein, das bereits zig Bücher füllt. Decker ist auf dem Papier Lieutenant, Pflegevater und Jude, zwischen den Zeilen aber Schreibtischtäter, Helikopter-Elternteil und säkularer Ehemann, was die Vielschichtigkeit seiner Person und den Reiz ausmacht, sich mit ihm auseinanderzusetzen. Dass der Tiger-Fetisch des Opfers weniger sexuell motiviert ist, als man zunächst denkt, beweist, dass Kellerman nicht auf billige Effekthascherei setzt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

[(Loss)] [ By (author) Tony Black ] [July, 2010]

Tony Black
Flexibler Einband
Erschienen bei ARROW BOOKS LTD, 01.07.2010
ISBN B00KLOFFAK
Genre: Sonstiges

Rezension:

Während der Lektüre dieses Krimis um den Mord am Unternehmer Michael Dury hat sich meine Fantasie kein einziges buntes Bild geformt. Aber Bilder sind entstanden - in höchster Qualität: Wie Mordopfer-Bruder Gus einen Wildpinkler in dessen eigene Pisse schubst; wie Gus mit seinem vergifteten Hund auf dem Arm durch Edinburgh zur nächsten Tierklinik sprintet; wie der alkoholkranke Gus immer wieder damit ringt, am Schnaps nur zu riechen und ihn nicht die Kehle herunterzukippen. Tony Black ist mit "Loss" ein Meisterwerk gelungen, das in Schwarz-weiß verfilmt gehört. Farbe würde ich nur dem Blut und dem Alkohol zubilligen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

krimi, crime

Honky Tonk Samurai: Hap and Leonard Book Nine (Hap and Leonard Thrillers)

Joe R. Lansdale
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Mulholland Books, 09.02.2017
ISBN 9781444787221
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nichts ist mir eigentlich egaler als das Cover eines Buches. Aber die großen roten Lettern von Honky Tonk Samurai, der Titel an sich und die Anmutung eines staubigen Roadtrips haben mich angesprochen. Man sieht auch schon, wer drinsitzt: Weißbrot Hap und der schwule Schwarze Leonard. Hautfarbe, Sexualität und biologische Verwandtschaft gehören zu den Nebenthemen des leicht überfrachteten Krimis um die Suche nach der Enkelin einer alten Dame und die Machenschaften eines Autohauses. Die Dialoge sind einmalig und es gibt wenig besseres zwischen zwei Buchdeckeln, als Hap und Leonard zuzuhören. Irgendwo im zweiten Drittel ist es aber, als habe Lansdale seinen Stift an den Drehbuch-Autor eines Actionsfilms weitergereicht, der ermüdend über Explosionen schreibt und vergisst, worum es eigentlich inhaltlich ging. Auf den letzten Seiten versucht der Autor dann, das weitere Schicksal der einzelnen Figuren zu schildern, was ich als gelungen bezeichnete hätte, wenn die Figur mit dem krassesten Lebens-Wandel nicht vergessen worden wäre.

  (3)
Tags: crime, krimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

krimi, harlan coben, crime, live wire, myron bolitar

Live Wire

Harlan Coben
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Penguin Group USA, 28.02.2012
ISBN 9780451233936
Genre: Sonstiges

Rezension:

Auf bekannt flapsige Art und Weise erzählt Harlan Coben die Suche seiner Serien-Figur Myron Bolitar nach seinem Bruder und einem verschollenen Rockstar. Zwischendurch nippelt auch noch Ex-Tennisspielerin Suzze T ab. Den Dreh des Krimis habe ich nicht kommen sehen - obwohl er im Nachhinein recht offensichtlich war. Ein guter Coben, auch wenn der Autor zu viele Nebenhandlungen mit Blick auf künftige Bolitar-Bücher nicht zu Ende führt.

  (2)
Tags: crime, harlan coben, krimi, live wire, myron bolitar   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

liebe, ilkay & sibel, funken sprühen, paar, studium

Prinzessin auf der Insel

Ruby Summer
E-Buch Text: 163 Seiten
Erschienen bei null, 01.07.2017
ISBN B073185PGK
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Titel hat mich an die "Prinzessin auf der Erbse" erinnert, das Cover an einen Strandurlaub und der Name der Autorin nicht ganz zufällig an den viel zu schnell verflogenen Sommer: Und so ganz falsch ist das alles nicht, obwohl Ruby Summers in der Liebesstory um Sibel Seidelfink aus Bielefeld ihre ganz eigene (Bild-)Sprache findet. Einen Warnhinweis für Männer muss das Buch nicht tragen: Es hat mir sehr gefallen und ich kann es Geschlechtsgenossen nur empfehlen. Frauen weren es sowieso mögen. War das jetzt zu macho?

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

116 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

australien, dürre, thriller, mord, krimi

The Dry

Jane Harper , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.10.2016
ISBN 9783499290268
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Die Bewohner des australischen Städtchens Kiewarra leiden unter einer schlimmen Dürre und dem an Sicherheit grenzenden Verdacht, dass einer der Ihren seine eigene Familie umgebracht und dann sich selbst gerichtet hat. Die Beerdigung muss noch überstanden werden, dann würde die Bevölkerung gerne Gras über die Sache wachsen lassen - so wie schon vor zwanzig Jahren, als ein Mädchen im Fluss gefunden wurde -, aber es wächst ja nichts mehr und der Fluss ist auch versiegt. Aaron Falk hatte Kiewarra im Zusammenhang mit dem Tod des Mädchens fluchtartig verlassen und kehrt nun aus Melbourne zurück, um seinem Jugendfreund die letzte Ehre zu erweisen und zögerlich nach Hinweisen auf dessen Unschuld zu suchen. Er stößt auf alte Bekannte, nicht jeder freut sich, ihn wiederzusehen. Jane Harpers Krimi-Debüt ist von überwältigender Wucht. Die flirrende Hitze, das klebrige Blut, der triefende Schweiß, die surrenden Fliegen und die verstohlenen Blicke der Anderen sind beim Lesen allgegenwärtig. Harper gibt mit kurzen Kapiteln und Cliffhangern, die schon auf der nächsten Seite wieder aufgegriffen werden, ohne von einem anderen Handlungsstrang unterbrochen zu werden, ein hohes Tempo vor. Die Figuren sind allesamt plausibel und das Ende ist schlüssig.

  (2)
Tags: crime, jane harpe, krimi, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

thriller, crime, linwood barclay, promise falls

The Twenty-Three (Promise Falls Trilogy)

Linwood Barclay
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Berkley, 02.05.2017
ISBN 9780451472731
Genre: Sonstiges

Rezension:


Die ersten einhundert Seiten dieses Thrillers verfliegen wie im Rausch. Über die atemlose Schilderung einer verseuchten Trinkwasserversorgung, die viele Menschenleben fordert, vergisst Linwood Barclay beinahe, die ganzen Markenprodukte zu erwähnen, welche er ansonsten so Barclay-unwürdig plump in die Handlung einwebt. Ansonsten ist er ja ein Meister seines Fachs, der filigran mit Charakteren, Handlungssträngen, Vorgeschichten, falschen Fährten, Cliffhangern und allem, was sonst noch so dazugehört, zu jonglieren weiß. Mit diesen Techniken löst er auch die Trilogie über eine Reihe von Frauenmorden, eine umstürzende Autokino-Leinwand und weitere Verbrechen, die mit der Zahl "23" in Zusammenhang stehen, schlüssig auf. "The twenty-three" versöhnt mit dem unausgegorenen Teil 2. Ich bin mir unschlüssig, ob sich Thriller für Trilogien eignen.

  (2)
Tags: crime, linwood barclay, promise falls, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

krimi, thriller, crime, linwood barclay, promise falls

Far From True (Promise Falls Trilogy)

Linwood Barclay
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Berkley, 04.10.2016
ISBN 9780451472717
Genre: Sonstiges

Rezension:

Bei "Far from true" handelt es sich um den zweiten Teil einer Trilogie rund um eine Mordserie und terroristisch anmutende Katastrophen in Promise Falls. Ich musste mein Exemplar jedoch durchlesen, um zu erkennen, dass der Thriller nicht für sich selbst steht, kein richtiges Ende hat und man zwingend Band 3 lesen muss. Eine Leseprobe von "The twenty-three" war sogar gleich mit abgedruckt - aber ohne den Hinweis darauf, dass es sich um Band 3 handelt. Es kann doch nicht so schwer sein, das Wörtchen "Trilogy" auf's Cover zu bekommen. Ärgerlich sind auf Dauer auch die Markennamen (Volkswagen, Tylenol usw.), die Barclay überflüssigerweise ins Buch einbaut. Sie haben keinen erzählerischen Mehrwert und ich lese ungern Bücher mit Werbebotschaften. Vier Sterne gibt es, weil es ein Barclay ist und sich dieser geniale Kerl schon so einiges leisten muss, damit ich einen Stern abziehe.

  (4)
Tags: crime, krimi, linwood barclay, promise falls, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

adoption, krimi, mord, harlan coben, ehebruch

The Innocent

Harlan Coben
Flexibler Einband: 514 Seiten
Erschienen bei Penguin Group USA, 25.04.2006
ISBN 045121577X
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In Harlan Cobens Krimi "The innocent" muss der aus dem Gefängnis entlassene Rechtsanwaltsgehilfe Matt Hunter zunächst davon ausgehen, dass ihn seine schwangere Frau betrügt. Als Matts Nebenbuhler sowie eine Nonne mit Silikonbrüsten, mit der er telefoniert zu haben scheint , tot aufgefunden werden, droht ihm plötzlich wieder der Knast. Seine Hauptfigur lässt Coben durchaus emotional-handfest an der Lösung der eigenen Probleme arbeiten, während Polizistin Loren Muse bei der Aufklärung der Mordfälle geschickter und klüger vorgeht - auch gegen interne Widerstände. Später kommt alles an einem Ort zusammen und als die Morde aufgeklärt sind, wartet Coben noch mit der Auflösung einer Adoptionsgeschichte sowie des Ehebruchs auf, die Gänsehaut garantiert.

  (9)
Tags: adoption, crime, ehebruch, harlan coben, krimi, mord, the innocent, thriller   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

66 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

spannung, fremder planet, futuristisch, aliens, hektisch

Squids

Leo Aldan
Flexibler Einband: 502 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 01.03.2016
ISBN 9781530282067
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

krimi, thriller, crime

Dying To Tell

Robert Goddard
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei Transworld Digital, 30.09.2010
ISBN 9781407068244
Genre: Sonstiges

Rezension:

Robert Goddard lässt "Dying to tell" dort anfangen, wo viele Krimis beginnen: Schnapsdrossel Lance sucht seinen Freund Rupe. Dann bedient er sich mehrerer Kontinente, einer Jahrzehnte alten Verschwörungstheorie, der vielleicht schlimmstmöglichen Familientragödie und eines Sammelsuriums an Figuren, dass sich einem der Kopf dreht, um die Story so enden zu lassen, wie man es nie erwartet hätte.

  (14)
Tags: crime, krimi, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

claire de wit, krimi, mystery, sara gran, thriller

Claire Dewitt and the City of the Dead

Sara Gran
Flexibler Einband: 273 Seiten
Erschienen bei Houghton Mifflin Harcourt, 01.05.2012
ISBN 9780547747613
Genre: Romane

Rezension:

Detektivin Claire de Witt ist einem traumatisierten Schlachtfeld namens New Orleans auf der Suche nach Vic Willing, der in der großen Flut umgekommen aber auch ermordet worden sein könnte. Sie recherchiert weniger, als dass sie auf Träume, bewusstseinserweiternde Drogen und ein hirnrissiges Handbuch für Detektive ("Silette wrote...") vertraut. Durchnässte Mann-Frau-Teams reißen sich hier nicht direkt die Klamotten vom Leib und tun für die Handlung irrelevante Dinge. Irgendwie großartig.

  (12)
Tags: claire de wit, crime, krimi, mystery, sara gran, thriller   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

linwood barclay, crime, thriller, krimi, no safe house

No Safe House

Linwood Barclay
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Berkley, 28.07.2015
ISBN 9780451414212
Genre: Sonstiges

Rezension:

In "No Time for Goodbye" (deutsch: "Ohne ein Wort") löst Terry Archer das Rätsel um die verschwundene Familie seiner Frau Cynthia. Leider können die Archers aber auch danach nicht unbeschwert leben, denn die pubertierende Tochter Grace stolpert in ein Verbrechen und Linwood Barclay musste das natürlich aufschreiben. Der Originaltitel "No Safe House" ("Schweig für immer") verrät schon, dass es um Häuser und Einbrüche geht. Dass es sich nicht um herkömmliche Einbrüche handelt, sondern um das "Gegenteil", ahnt der Leser ziemlich schnell. Das ist nicht schlimm, denn die Mördersuche bleibt bis zum überaus überraschenden Ende offen. Fortsetzung der Fortsetzung erwünscht.

  (7)
Tags: linwood barclay, crime, thriller, krimi, no safe house   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

helen callaghan, amy, krimi, margot, entführung

Dear Amy

Helen Callaghan
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Michael Joseph, 16.06.2016
ISBN 9780718182663
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Lebenszeichen nach einer Entführung nähren die Hoffnung, dass das Opfer noch lebt. Blöd nur, dass nach dem Verschwinden der jungen Schülerin Katie nicht ihre Briefe bei der örtlichen Ratgeberautorin Margot Lewis eingehen, sondern die eines seit zwanzig Jahren vermissten Mädchens. Daran lässt eine Schriftprobe keinen Zweifel. Andererseits ist es kurios, dass ein Entführungsopfer so einfach an Schreibutensilien und Briefmarken kommen soll. Auf wenigen Seiten eröffnet Autorin Helen Callaghan ein weites Feld mit viel Platz für mögliche Täter aus Schule, Familie, Schwimmverein oder Polizei. Man ahnt, dass das Drogen-geschwängerte Vorleben der von ihrem Mann getrennt lebenden Lehrerin/Autorin Margot später etwas zur Lösung des Falles beitragen muss. Der "Twist" ist dabei nicht sonderlich einfallsreich, was man einem Genre, in dem der Täter eben auch mal der Gärtner sein darf, nicht vorwerfen kann. Das englische Original ist in seinen Schilderungen manchmal zu detailliert und lässt seine Figuren absurd oft erröten. Sie hätten sich ruhig mal verlegen das Ohrläppchen reiben oder in Schweiß ausbrechen dürfen. In die abstruse und selbstgerechte Gedankenwelt des Täters einzutauchen, ist hingegen ein schauriger Lesegenuss.

  (1)
Tags: crime, entführung, helen callaghan, krimi, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 8 Rezensionen

jürgen albers, crossroads, kanalinseln, guernsey, 2. weltkrieg

Crossroads

Jürgen Albers
E-Buch Text: 554 Seiten
Erschienen bei eigene Publikation, 28.05.2017
ISBN B0723GN3NX
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jürgen Albers' erster Krimi aus der Inspector-Norcott-Reihe macht richtig Spaß. Es ist drin, was auf dem Cover drauf ist, will sagen Mordfälle in einer bedrückenden und beengten Stimmung - kein Wunder, denn das Buch spielt auf der Insel Guernsey. Albers weiß mit wenigen Worten und der genau richtigen Dosierung von Details einen inneren Film beim Leser zu erzeugen, der diesen in die Welt von Inspector Norcott entführt. Der Autor nimmt den Leser mit einer Karte, mundgerechten Kapitel von 6-10 Seiten und einem Glossar regelrecht ans Händchen und vermittelt ihm ganz nebenbei historische Kenntnisse. Der historische Hintergrund ist ernst. Auf den britischen Kanalinseln, die von der Regierung aus kriegstaktischen Gründen nicht gegen die deutsche Wehrmacht verteidigt wurden, fehlen der Staat und damit Freiheit, Ordnung und Gerechtigkeit. Hier eine Mördersuche stattfinden zu lassen, ist mal was anderes.

  (1)
Tags: crime, geschichte, guernsey, history, jürgen albers, kanalinseln, krimi   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

asperger, liebe, australien, vaterschaftstest, bewegend

The Rosie Project

Graeme Simsion
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Penguin Books Ltd, 02.01.2014
ISBN 9781405912792
Genre: Liebesromane

Rezension:

Don Tillmann ist schlau, zu schlau, um attraktiv zu sein, aber allemal schlau genug, um einen Plan zu fassen, wie man eine Frau gewinnt. Ein Fragebogen muss her. So kommt Don bestimmt zu seiner nicht rauchenden, wenig trinkenden, stets pünktlichen Lebenspartnerin. Irgendwas aber hat er vergessen. Irgendwas mit „L“. Als er so langsam darauf kommt, wird aus dem generalstabsmäßig organisierten „Wife Project“ das individuellere „Rosie Project“. Es ist urkomisch, Dr. Don Tillmann auf seiner Suche zu sich selbst, seiner Frau und seinem Platz in der Gesellschaft zu begleiten. Autor Simsion spart an Sexual- und Krankheitsmoral: gut so.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

rogue lawyer, krim, john grisahm, thriller, crime

Rogue Lawyer by John Grisham (2016-05-05)

John Grisham
Flexibler Einband
Erschienen bei Hodder Paperbacks, 01.01.1709
ISBN B01K964WCQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Es gibt Prinzipien, hinter denen sich die Gesellschaft nur so lange versammeln will, bis sie ihr lästig werden: Der mutmaßliche Kindsmörder ist unschuldig, bis ihm das Gegenteil bewiesen wird. Der Mixed-Martial-Arts-Kämpfer, dessen tödliche Attacke auf einen Kampfrichter mit einer Kamera aufgezeichnet wurde, hat einen fairen Prozess verdient, der bei seiner "Unschuld" beginnt. Die Vertraulichkeiten, die der Hauptverdächtige in einem Entführungsfall seinem Anwalt steckt, kommen theoretisch niemals ans Tageslicht. Rechtsanwalt Sebastian Rudd hält diese Regeln hoch, um sie brechen und beugen zu können. Er sagt, dass er spätestens dann falsch spielen muss, sobald auch die "good guys" krumme Dinger drehen. Und das tun sie in John Grishams schmierigem Thriller regelmäßig: In einer Geschichte stürmt ein übermotiviertes SWAT-Team das Haus eines Rentners, den es für einen Drogendealer hält. Diese Geschichte könnte man locker aus dem ansonsten filigran verzahnten Buch mit seinen verschiedenen Handlungssträngen herausschneiden - es wäre aber verdammt schade um die Geschichte. Bei John Grisham sind die Guten nicht immer gut, zum Glück aber ist der Anwalt wirklich schmierig. Das ist das Kettenfett für einen der genialsten Krimis, die ich je gelesen habe. 6 Sterne.

  (3)
Tags: crime, john grisahm, krim, rogue lawyer, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

jonas jonasson, humor

Hitman Anders and the Meaning of It All

Jonas Jonasson
E-Buch Text: 384 Seiten
Erschienen bei Fourth Estate, 21.04.2016
ISBN 9780008152086
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Schwede Jonas Jonasson, der vor einigen Jahren mit seinem "Hundertjährigen" einen Überraschungshit landete, hat mit "Hitman Anders and the meaning of it all" über einen bekehrten Ex-Kriminellen, eine ungläubige Ex-Pfarrerin und einen familiär vorgeschädigten Rezeptionisten schon sein drittes Buch vorgelegt. Es quillt wieder über vor Sprachwitz, der einen dazu motivieren könnte, Schwedisch zu lernen, um endlich auch den Originaltext lesen und verstehen zu können. Der "Hundertjährige" bleibt unerreicht, aber hinter dem "Girl that saved the King of Sweden" braucht sich der "Hitman" nicht zu verstecken. Ganz großes Tennis!

  (8)
Tags: humor, jonas jonasson   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

grant blackwood, krimi, dagestan, jack ryan, action

Tom Clancy Under Fire (A Jack Ryan Jr. Novel) by Grant Blackwood (2016-04-05)

Grant Blackwood
Flexibler Einband
Erschienen bei Berkley, 01.01.1827
ISBN B01N3QJMR9
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Thriller "Under fire" von Tom Clancy (oder von Grant Blackwood "nach" Tom Clancy?) war mir zu hoch und gleichzeitig zu flach. Wenn es um technische Feinheiten, die Beziehungen zwischen Geheimdiensten oder die Geografie Dagestans ging, konnte ich nicht mehr folgen. Dass sich Hauptfigur Jack natürlich in die schöne Ysabel verlieben muss, erscheint mir ein bisschen billig. Störend fand ich auch die detaillierten Beschreibungen irrelevanter Begleitumstände. Ob jemand aus der zweiten Tür auf der rechten Seite kommt oder aus der dritten, ist nicht immer bedeutsam. "Under fire" liest sich wie eine Gebrauchsanweisung für Actionfilme, die so genau ist, dass die Fantasie von den Vorgaben erstickt wird. Klang jetzt schlimmer, als es war: Vier Sterne.

  (8)
Tags: action, crime, dagestan, grant blackwood, jack ryan, krimi, thriller, tom clanc, under fire   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

krimi, thriller, crime, alex marwood

[(Darkest Secret : The Dark, Twisty Suspense Thriller Where Nothing is as it Seems)] [Author: Alex Marwood] published on (June, 2016)

Alex Marwood
Flexibler Einband
Erschienen bei Little, Brown Book Group, 30.06.2016
ISBN B06WGR1NV7
Genre: Sonstiges

Rezension:

In Alex Marwoods Krimi "The Darkest Secret" geht es nur vordergründig um ein verschwundenes Mädchen, das immer noch am Leben sein könnte, vielleicht vertauscht wurde, gestorben ist, getötet wurde - was auch immer... Unterschwellig stellt die Autorin die viel wichtigere Frage nach der Rolle von Kindern in unserem Leben und in der Gesellschaft. Was bedeuten uns eigentlich die Kleinen? Was sind wir ihnen schuldig? Anschauungsunterricht kann man sich bei den Figuren des Buchs eher nicht holen: Sie betrachten ihre Kinder bestenfalls als Prestigeobjekte, schlimmstenfalls als Hindernisse auf dem Weg zum eigenen Glück. Es ist nicht verwunderlich und nicht zu viel verraten, dass die Tragödie um das verschwundene Mädchen von mehreren Erwachsenen hätte verhindert werden können.

  (7)
Tags: alex marwood, crime, krimi, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

cosy, krimi, thriller, campbell and carter, crime

Dead in the Water

Ann Granger
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Headline Book Publishing, 31.12.2015
ISBN 9781472204585
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ann Grangers Krimi über eine weibliche Wasserleiche, die schon erstochen in die Fluten geworfen wurde und am Bootssteg des Anwesens von Schriftsteller Neil Stewart hängen bleibt, ist laut Titel eine "Campbell and Carter Mystery". Als Leser, der diesen Hinweis übersah und Granger nicht kannte, brauchte ich einige Seiten, um mich in die neue Krimi-Welt hineinzudenken. Erst als ich dann endlich kapiert hatte, dass Polizistin Jess Campbell und der sie attraktiv findende Kollege Ian Carter im Mittelpunkt stehen, und dass die Figur, welche die Leiche findet, im weiteren Verlauf keine Rolle mehr spielt, konnte ich mich auf den Fall einlassen. Die Konstruktion des Krimis ist nicht sonderlich komplex: Die Tote Courntey kellnerte in einer Bar und als Mörder kommen Gäste (u.a. ein Möchtegern-Schriftsteller-Klub), Mitarbeiter und der Besitzer in Frage. Also klappern Campbell und Carter die in Frage kommenden Personen nacheinander ab und erhalten dabei bald ungewollte "Unterstützung" durch Courtneys Vater, einen frisch aus dem Gefängnis entlassenen Verbrecher. Auf den Täter kommen die Polizisten dabei eher zufällig. Ich hatte die Figur am allerwenigsten auf der Rechnung, weshalb Ann Granger abschließende 15 Seiten darauf verwendet, mir das Motiv zu erklären. Trotzdem gut!

  (4)
Tags: ann granger, crime, jess campbell, krimi, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

198 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

thriller, geheimnisse, harlan coben, erpressung, familie

Ich schweige für dich

Harlan Coben , Gunnar Kwisinski
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.03.2016
ISBN 9783442205042
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Bis auf die Übersetzung des englischen Originaltitels "The Stranger" ins Deutsche zu "Ich schweige für dich" kann man diesem Krimi wenig vorwerfen. Es ist sicher nicht die stärkste Harlan-Coben-Geschichte, aber es erfüllt allemal, was sich der Leser gemeinhin von einem solchen Buch erhofft: Spannung, eine sympathische Hauptfigur, eine moralische Dimension und ein dann doch überraschendes Ende. Ich muss zugeben, dass mir die Auflösung nicht "gefallen" hat. Sie ist aber handwerklich vollkommen in Ordnung und auch schlüssig. Coben leistet sich zahlreiche Nebenkriegsschauplätze, die für die Handlung wohl auch unverzichtbar sind. Allerdings fließt am Ende nicht alles zusammen, wie es ein Genie wie Coben vielleicht schon hätte hinkriegen können, sondern die Nebengeschichten werden im Vorbeigehen aufgelöst. Das ist ein wenig schade.

  (8)
Tags: crime, harlan coben, krimi, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

c.p. snow, roman, the master, college

The Masters (Strangers and Brothers) by C.P. Snow (2000-12-08)

C.P. Snow
Flexibler Einband
Erschienen bei House of Stratus, 01.01.1659
ISBN B01JXS7VUQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das kammerspielartige Meisterwerk von C.P. Snow handelt von nichts anderem als der Wahl eines Hochschuldirektors und müsste in den Bibliotheken dieser Welt dennoch fast unter "Spannung" einsortiert werden. Die unterschiedlichen Persönlichkeiten der Wahlberechtigten, ihre internen Ränkespiele, die Abwerbeversuche der anderen Seite und schließlich die eigentliche Wahl sind von Natur aus so unspektakulär, dass es an ein Wunder grenzt, wie Snow die Vier-Wörter-Handlung "College wählt neuen Master" so fesselnd beschreiben kann.

  (7)
Tags: college, c.p. snow, roman, the master   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mary higgins clark, krimi, thriller, crime

The Melody lingers on

Mary Higgins Clark
Audio CD
Erschienen bei SIMON&SCHUSTER, 07.04.2015
ISBN 9781442376311
Genre: Romane

Rezension:

Ich greife zu Mary Higgins Clark und weiß schon, was mich erwartet: Extrem kurze Kapitel (dieses Mal fast 100), eine interessante Rahmenhandlung (dieses Mal über Finanzbetrüger) und der inflationäre Gebrauch von Cliffhangern. Mit Letzterem ist Clark in "The Melody lingers on" etwas sparsamer, aber es würde auch auf  einen verschreibungspflichtigen und für Herzpatienten nicht empfehlenswerten Krimi hinauslaufen, wenn sie jedes Kapitel mit einer Überraschung abschließen würde. Da in mir noch ein Harlan-Coben-Krimi nachwirkte, fiel mir besonders stark auf, dass Clark ihre Leser fast nie im Unklaren über den Gemütszustand einer Figur lässt. Das ist einerseits hilfreich, andererseits ist es Spoiler-Alarm-verdächtig, wenn eine Figur von der Beschreibung des Seelenlebens ausgespart wird. Trotzdem fünf Sterne, da kenne ich nix!

  (4)
Tags: crime, krimi, mary higgins clark, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

crimi, krimi, whistleblowing, militär, harlan coben

Fool Me Once by Harlan Coben (2016-03-24)

Harlan Coben
Fester Einband
Erschienen bei Century, 01.01.1744
ISBN B01MRK4OKU
Genre: Sonstiges

Rezension:

Es besteht ein Problem: Ich bin ein Fan von Harlan Coben, der nicht mehr als "Literaturkritiker" schreiben kann. Immer wenn ich ein paar Tage Zeit habe (wie an Weihnachten und zwischen den Jahren), die Bibliothek geschlossen ist und ich nicht riskieren will, ein schlechtes Buch zu erwischen, greife ich zu Coben (oder Linwood Barclay; die beiden wurden vermutlich bei der Geburt getrennt), weil ich weiß: Der Krimi ist spannend, die Wendungen sind schlüssig und das Buch besteht fast nur aus Dialogen. So kann sich der Leser sein eigenes Bild von den sprechenden Personen, ihren Beziehungen untereinander und dem Sachverhalt machen. Ach ja, der Fall: Es geht um einen toten Mann aus reichem Hause, der quicklebending auf der "Nanny Cam" seiner verwitweten Frau - einer labilen Ex-Soldatin - auftaucht, was natürlich nicht sein kann. Hauptperson Maya trifft auf die typischen Krimiunstimmigkeiten (von fehlenden Leichen über verdächtige Kontobewegungen bis zu dubiosen Firmen), was im Zusammenspiel mit den Themen Militär und Whistleblowing einen hervorragenden Thriller ergibt.

  (10)
Tags: crimi, harlan coben, krimi, militär, thriller, whistleblowing   (6)
 
62 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks