Soraya18

Soraya18s Bibliothek

32 Bücher, 14 Rezensionen

Zu Soraya18s Profil
Filtern nach
33 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(189)

533 Bibliotheken, 46 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

fantasy, fae, rhysand, feyre, das reich der sieben höfe

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(544)

1.222 Bibliotheken, 42 Leser, 3 Gruppen, 210 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Cowgirl up and ride - Süße Verlockung

Lorelei James , Sylvia Pranga
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.01.2017
ISBN 9783864436864
Genre: Romane

Rezension:

Das neue Jahr wurde gerade erst eingeläutet und bietet lesetechnisch, bereits ein kleines Highlight. Denn Lorelei James beweist erneut das sie ein großartiges Händchen für Romance Erotica hat. Ihre romantische westernstyle Lovestory, ist daher auch wieder reichlich gespickt, mit unglaublich heißen Szenen. Doch das Gefühl bleibt deswegen noch lange nicht auf der Strecke, da sie beides richtig gut zu verpacken weiß.

Story:
Cord McKay ist für Amy Jo Foster bereits seit ihrer Kindheit der strahlende Held, den sie heimlich anhimmelt, und der später ihre Träume versüßt. Auch jetzt mit zweiundzwanzig hat sich an ihren Gefühlen für den ältesten der wilden McKay Brüder nichts geändert. Deshalb fallen dem gestandenen Cowboy auch fast die Augen raus, als er bemerkt, das die beste Freundin seiner kleinen Schwester, die niedliche AJ den Kinderschuhen entwachsen ist und zu einer sexy Frau gereift ist. Als sie ihm dann ihr "unmoralisches" Angebot, sie in der Liebe zu unterweisen unterbreitet, kann er unmöglich ablehnen. So stürzen sie sich zunächst in vollen Zügen in das erotische Abenteuer, bei dem sie, kaum die Finger voneinander lassen können. Doch AJ weiß, das es nicht ganz einfach sein wird, denn Mann ihrer Träume für sich zu gewinnen, nicht nur da sie ein enormer Alterunterschied trennt. Sondern auch Zweifel und vergangene Enttäuschungen an dem oft griesgrämigen Cord nagen...

Fazit:
Auch im dritten Teil ihrer "Rough Riders" Serie entführt uns die Autorin in das idyllische Sundance und zu einem weiteren Mitglied des zahlreichen McKay Clans. In ~Cowgirls Up and Ride~ wird eine wundervolle Lovestory erzählt, die bei mir, durch seine emotionale Art voll ins schwarze getroffen hat. Auch wenn die Protagonisten nicht bis ins kleinste Detail beschrieben wurden, bleiben sie doch keinenswegs farblos. Durch ihre Gedanken, Hoffnungen, Träume und Sehnsüchte sowie den spritzigen Dialogen, ensteht ein klares Bild von ihnen.

Cord ist durch und durch ein Alphamann. Doch hinter seiner harten Schale verbirgt sich ein weicher Kern. Sein Sohn Kyler ist der Mittelpunkt seines Lebens, seit seine Frau sich aus dem Staub gemacht hat. Durch seine Verbitterung und Einsamkeit fällt es ihm zunächst nicht ganz leicht, sich wieder auf einen anderen Menschen richtig einzulassen. So treffen ihn seine Gefühle für AJ auch völlig unvorbereitet. Doch mit jeder Buchseite spürt man die Liebe, die er für sein Cowgirl empfindet. AJ ist ein komplett liebenswerter Charakter, unglaublich symphatisch. Sie weiß, das Cord für sie ihr Traummann schlechthin ist und nach der langen Zeit des Wartens ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich den Cowboy endlich schnappen. Also nimmt sie ihren ganzen Mut zusammen und packt sie den Stier bei den Hörnern. Um ihrer beider Glück auf die Sprünge zu helfen. Und auch wenn es zunächst eher unverbindlich erscheint, wird aus ihrer Beziehung schnell viel mehr, was für mich wunderschön zu lesen war.

Aber auch die wiederkehrenden Nebencharaktere waren interessant. Die Plots Um die Zwillinge Kade & Kane, die es faustdick hinter den Ohren haben. Das Kücken Keeley, sowie um Colt und dessen exsessiven Lebenswandel, machen mich jetzt schon ganz hibbelig, wie es wohl in der Zukunft mit ihnen weitergeht.

Auch die sexy Momente kamen hier wieder nicht zu kurz. Sie sind wie immer verdammt HOT und fügten sich perfekt in die Handlung ein. Auch wenn es diesmal nicht so bunt, wie in den beiden Romanen zuvor gertieben wird. Dennoch möchte ich erwähnen, wer eventuell für M/F/M nichts übrig hat, sollte hier vielleicht nicht zugreifen. Oder einfach schnell weiterblättern, denn AJ stellt schnell klar, das sie für solche Spielchen nicht zu haben ist. Beim Happy End, das es gefühlstechnisch für mich total in sich hatte, blieb es nicht aus, das ich vor lauter Rührung ein Tränchen verdrücken musste... mei ging es da romantisch zu *sigh*.

Ich für meinen Teil fand dieses Roman sogar noch ein biserl besser, als die beiden Vorgänger, vielleicht weil hier nicht gar so oft rumgehoppelt wurde. Daher gibt es von mir die volle Punktzahl, plus Sternchen und eine absolute Kaufempfehlung. Die McKays haben es mir angetan & ich erwarte ungeduldig das nächste Abenteuer der wilden Cowboys. Aber überzeugt Euch doch einfach selbst davon, viel Spass mit Cord & AJ... happy reading!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ein Traummann für Gemma (Rough Riders 2)

Lorelei James
E-Buch Text
Erschienen bei Sieben Verlag, 01.07.2016
ISBN 9783864435676
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich kenne die Rough Riders Buchreihe seit einigen Jahren. Allerdings hatte ich mich damals bewusst entschieden, diesen Roman auszulassen. Zum einen, da ich kein allzu großer Fan von mehreren Pairings in einer Handlung bin. Zum anderen, da mich zum damaligen Zeitpunkt Trevor & Edgard wesentlich mehr interessierten. Wer Band 1 kennt, weiß sicherlich was ich meine. ;) Nun wollte ich das Versäumnis nachholen.

Story:
Seit dem Tod ihres Manns schmeißt Gemma ihre Ranch allein. Doch als ihr Vormann seine Segel streicht, braucht die willenstarke Rancherin dringend Hilfe. Denn die ganze Arbeit allein zu bewältigen ist ein Knochnenjob. Doch sie bereits den für sie geeigneten Kandidaten im Auge.. Big Cash Crow. Denn der heiße Typ ist der einzige seit dem Verlust ihres Manns, der ihr heiße Träume beschert und ihr Blut in Wallung bringt. Wenn es inzwischen noch nicht zu spät ist, denn bereits ein Jahr zuvor wollte Cash mehr von ihr, als nur heiße Blicke auszutauschen.
Für Cash kommt Gemmas Angebot zwar gerade zu einem ziemlich ungünstigen Zeitpunkt, da er sich gerade wieder mit seiner Tochter Macie annähert. Doch er will & kann das Angebot, als neuer Vormann auf ihrer Ransch zu arbeiten nicht ablehnen. Erst recht, als er die Fronten klärt & Gemma in seine Bedingung einwilligt. Tagsüber darf sie sein Boss zu sein, in der Nacht aber hält er die Zügel in den Händen. Eine viel zu verführerische Gelegenheit, die er bereits seit zwei Jahren mit sich herumträgt...

Macie wuchs praktisch ohne ihren Vater auf. Da Cash mit seine 16 viel zu jung war und ihre Mutter um einiges älter, nach ihrer Geburt schnell wegzog. Doch mit den Jahren sieht der ruhelose Cowboy seinen Fehler ein, sucht Kontakt zu Macie und versucht trotz seines Lebensstils im Rodeozirkus, eine Bindung zu seiner Tochter aufzubauen. Nachdem nun seine aktive Rodeozeit zu Ende ist beschließen beide, den Sommer miteinader zu verbringen, um sich näher zu kommen. Allerdings macht Gemmas Angebot ihnen einen Strich durch die Rechnung. Aber Macie macht es nicht viel aus auf die Ranch zu ziehen. Denn auch dort kann sie ihren Vater richtig kennenlernen, solange sie bloß nicht die Mistforke schwingen muss. Also sucht sie sich bei der ersten Gelegenheit einen Aushilfsjob im örtlichen Diner. Carter Mackay begnet sie in einer Bar und es scheint, als ob er mit ihr seine langersehnte Muse gefunde hat. Denn ausnahmsweise ist dieser McKay kein waschechter Cowboy, sondern Künstler durch und durch. Sie inspiriert ihn und beide verlieben sich ziemlich heftig ineinander. Blöd nur, das durch einen dummen Fehler von Carter, das Glück der beiden zu scheitern droht...

Fazit:
Trotz der Tatsache, das der Roman haufenweie mit unglaublich heißen Szenen angefüllt ist, schafft es Lorelei James, ihren Charakteren Leben einzuhauchen. Sodass man als Leser mit ihnen mitfiebert.

Gemma der taffen Heldin, die es selbst kaum fassen kann, sich nach dem Tod ihres Mannes erneut zu verlieben, und dass ausgerechnet in einen viel jüngeren Mann. Cash der verzweifelt versucht, seine begangenen Fehler an Macie wieder gut zu machen, und ihr endlich der Vater zu sein, den sie braucht. Aber auch der Frau, die er so lange schon liebt zu beweisen, das er der richtige Mann für sie ist. Das Alter nur Zahlen auf dem Papier sind. Er endlich sein unstetes Leben aufgeben will, um mit ihr an seiner Seite, ein erfülltes & glückliches Leben zu fühen. Dann Macie, die einem mit ihrer liebevollen und großzügigen Art ungeheuer ans Herz wächst. Die lernen muss ihrem Herzen zu vertrauen und Carter, der voller Selbstzweifel ist und beinahe, sein Glück fast leichtsinnig verschenkt.

Doch auch bei all den tollen Charakteren konnte mich Band 2 nicht restlos abholen. Carters Charakter hat da sicherlich auch beigetragen, denn mit ihm wurde ich nicht gänzlich warm. Auch wenn bei ihm der Spruch "Stille Wasser sind tief." wie die Faust aufs Auge passt. Desweiteren hätte ich mir bei der ein oder anderen Stelle, mehr Einblicke des jeweiliges Paars gewünscht. Gerade aus diesem Grund, bin ich auch kein allzu großer Fan von mehreren Pairings in einem Roman, wo dann verschiedenen Baustellen beackert werden müssen. Ab einem gewissen Zeitpunkt zog es sich für mich nur noch und ich war froh, als ich damit endlich durch war. Daher vergebe ich auch nur 3 Sterne.Nichtsdestotrotz, Geschmäcker sind unterschiedlich, daher wünsche ich allen viel Spass.. happy reading!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

81 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

katy evans, saint, erotik, rachel, journalistin

Saint - Ein Mann, eine Sünde

Katy Evans , Wanda Martin
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304567
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

politik, liebe, katy evans, mr president, präsident

Mr. President - Macht ist sexy

Katy Evans
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 03.08.2017
ISBN 9783736305748
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Remy Reihe von Katy Evans habe ich ganz gerne gelesen. Daher habe ich mich gefreut, das LYX wieder etwas Neues von der Autorin im aktuellen Pogramm zu bieten hat. Titel samt Buchcover fand ich ansprechend, und der Klappentext versprach eine unterhaltsame Story aus dem Politik Milieu...

Story:
Als Sohn eines ehemaligen Präsidenten, weiß Matthew Hamilton was für eine ungeheure Erwartungen, Disziplin aber auch Opfer gebracht werden müssen, um dem höchsten Amt gerecht zu werden. Und obwohl er als Teenager dem Weißen Haus nur entkommen wollte, das Präsidentenamt zu allem Unglück seinen Vater das Leben kostete. Strebt er dennoch die politische Karriere an.
Als Tochter eines Senators ist Matt kein Unbekannter für Charlotte Wells. Denn sie seit ihrer Kindheit und einen unschuldigen Wangenkuss, lässt der charismatische Mann ihr Herz höher schlagen. Als sie das Angebot erhält in seinem Wahlkampfteam zu arbeiten, zögert sie nicht lang. Da sie tatsächlich daran glaubt, er könne als Präsident etwas bewegen. Da er eben kein machtbesessener, skrupelloser Politiker ist. Allerdings ist es ziemlich schwer, Tag und Nacht an seiner Seite zu arbeiten, wenn zwischen ihnen die Funken fliegen. Und sie beide genau wissen, das daraus nichts werden kann. Da eine Affäre seine politische Karriere gefährden könnte. Am Ende stellt sich die Frage, welchen Preis ist Matt bereit für seinen Sieg zu zahlen...

Fazit:
Ich bereue nicht, den ersten Teil von Katy Evans 'White House' Serie gelesen zu haben. Denn der Handlungsstrang rund um Matthew Hamilton, der eigentlich nie so recht den Wunsch verspürte, in die Fußstapfen seinen Vaters zu treten. Dann aber doch in die Politik geht, trotz der gewaltigen Last, die auf seinen Schultern ruht. Sowie Senatorentochter Charlotte Wells, die eigentlich nicht so recht weiß, etwas Gescheites mit sich anzufangen, mochte ich. Dennoch bin ich nicht vollkommen zufrieden mit dem Roman und habe bei einigen Punkten so meine Problemchen.

Als Leser ist man ist sofort mitten im Geschehen drin. Die Tatsache, das hier zur Abwechslung der Plot mal von hinten aufgerollt wurde. Sprich, der Leser bereits zu Beginn erfährt, das Matt ganz knapp davor steht, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, gefiel mir ausgesprochen gut.

Ebenso mochte ich, das die Story aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt wird. Da ich es einfach viel spannender finde, in beiden Köpfen der Protas zu sein. Aber auch, das Charlie & Matt erst einmal genügend Zeit haben sich kennenzulernen und nicht sofort, wie in so vielen anderen Romanen, gleich miteinander in die Kiste zu hüpfen.

Katy Evans Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, sodass die knapp 300 Seiten schnell gelesen waren. Getreu nach dem Slogan "Macht ist sexy", gingen mir jedoch ab einem gewissen Zeitpunkt die ständigen Schwärmereien ihrer jungen Heldin ziemlich auf die Nerven. In einer Tour zu lesen, was für eine heiße Sahneschnitte, für ein Gott, wie sexy, durchtrainiert und sooo wahnsinnig attraktiv das anbetungswürdige Schmachtexemplar ist, war irgendwann too much. Ebenso die Tatsache, das diese Heldin mit ihren knapp 22 Lenzen, kaum den Kinderschuhen entwachsen ist, und ich mich mittlerweile wirklich frage, was ein charismatischer Mann Mitte 30, der auch noch das höchste politische Amt anstrebt, von so einem unreifen Früchtchen überhaupt will?? Klar ist sie süß, symphatisch, schwärmt seit vielen Jahren für ihn. Doch warum verdammt nochmal, können die Heldinnen nicht wenigstens ein kleines bisschen älter sein? Sorry aber ständig von jungfräulichen Collegeabsolventinnen zu lesen ist irgendwann genauso langweilig, wie diese ständigen Billionaire... gähn! Zumal der Roman auch nicht als New Adult deklariert ist.

Übrigens, wer hier aufregende erotische Szenen erwartet, sollte nicht zu viel erwarten. Denn was die Autorin hier zu bieten hat, ist für ihre Verhältnisse eher unspäktakulär zu nennen. Dabei braucht es für meinen Geschmack nicht seitenweise Stellungswechsel, wenn die Chemie stimmt. Doch zu meinem bedauern, habe ich hier schlichtweg die Leidenschaft und das brennende Verlangen nacheinander, gerade bei den intimen Momenten vermisst.

Obwohl ich den Plot, rund um den Wahlkampf ziemlich interessant fand, und in der Hoffnung, hier ginge es zur Abwechslung auch einmal um Protas die auf Augenhöhe agieren. Fehlte mir bei "MR PRESIDENT - Macht Ist Sexy" vor allem das gewisse Etwas.
Zu meinem bedauern, passierte zwischen den 300 Seiten viel zu wenig. Kein Drama, keine politischen Intrigen, keinerlei nennenswerte Überraschungsmomente, oder gar Höhepunkte. Bis auf die zwischen den Bettlaken. Gerade das Versteckspiel rund um die geheime Liebesbeziehung zwischen den Hauptcharakteren hätte für so manches Konfliktpotenzial sorgen können. Daher bin ich momentan recht unschlüssig, ob ich die Fortsetzung überhaupt noch lesen möchte, wenn dieses Niveau anhält. Aus diesem Grund vergebe ich auch nur gutgemeinte 3 Sterne. Aber bildet Euch doch selbst eine Meinung... happy reading!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

57 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

erotik, intrigen, sehnsucht, hass, familie

Love is War - Sehnsucht

R. K. Lilley , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.08.2017
ISBN 9783453580565
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

131 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

erotik, liebe, heyne verlag, hass, r.k.lilley

Love is War - Verlangen

R. K. Lilley , Sonja Häußler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.06.2017
ISBN 9783453580558
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hot as Ice - Heißkalt geküsst

Helena Hunting
E-Buch Text: 383 Seiten
Erschienen bei Lyx.digital, 06.10.2016
ISBN 9783736304116
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hot as Ice - Heißkalt verloren (Pucked 5)

Helena Hunting
E-Buch Text: 177 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.07.2017
ISBN 9783736305977
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

303 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

geneva lee, secret sins, secret sins - stärker als das schicksal, liebe, geheimnis

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Geneva Lee , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.03.2017
ISBN 9783734104770
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

81 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

monica james, addicted to sin, erotik, psychiater, sex

Addicted to Sin - Du gehörst mir ...

Monica James
E-Buch Text: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 10.04.2017
ISBN 9783641190286
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

kresley cole, fantasy, sehnsucht, immortal after dark, erotik

Abgrund der Sehnsucht

Kresley Cole , Bettina Oder
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304437
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(943)

1.569 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 393 Rezensionen

erin watt, paper princess, liebe, erotik, new adult

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

harter fall weiche landung, ärztin, vermont, liebe, winter

Harter Fall Weiche Landung

Sarina Bowen
E-Buch Text
Erschienen bei Rennie Road Books, 30.05.2017
ISBN 9781942444398
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

sarina bowen, erotik, liebe, vermont, sex

Kalte Nächte Warme Herzen

Sarina Bowen
E-Buch Text
Erschienen bei Rennie Road Books, 31.01.2017
ISBN 9781942444329
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(606)

1.128 Bibliotheken, 27 Leser, 1 Gruppe, 253 Rezensionen

1001 nacht, orient, liebe, märchen, jugendbuch

Zorn und Morgenröte

Renée Ahdieh , Dietmar Schmidt
Fester Einband: 390 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.02.2016
ISBN 9783846600207
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

mafia, erotik, liebe, annika martin, kinderfreundschaft

Dark Mafia Prince (Dangerous Royals 1)

Annika Martin
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.04.2017
ISBN 9783736305229
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

vampire, rhage

[(Lover Eternal)] [By (author) J. R. Ward] published on (March, 2006)

J.R.Ward
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin Putnam Inc, 07.03.2006
ISBN B018EX7192
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

147 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

liebe, bourbon, mord, intrigen, geld

Bourbon Sins

J. R. Ward , Marion Herbert , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 28.06.2017
ISBN 9783736304017
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

432 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 104 Rezensionen

bourbon, liebe, intrigen, kentucky, familie

Bourbon Kings

J.R.Ward , Marion Herbert , Katrin Kremmler , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.01.2017
ISBN 9783736303225
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

252 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

liebe, penelope ward, stepbrother dearest, stiefgeschwister, stiefbruder

Stepbrother Dearest

Penelope Ward , Julia Brennberg
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.06.2016
ISBN 9783442484393
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

70 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

curtis sittenfeld, vermählung, stolz und vorurteil, adaption, jane austen

Vermählung

Curtis Sittenfeld , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 12.06.2017
ISBN 9783959671149
Genre: Liebesromane

Rezension:

Durch die schöne Aufmachung wurde ich auf den Roman VERMÄHLUNG aufmerksam. Und als Jane Austen Fan, hat mich der Klappentext neugierig gemacht. Eine moderne Version von Stolz und Vorurteil, das wollte ich unbedingt lesen...

Story:
Mrs. Bennet hat kennt nur eine Mission, ihre fünf Single- Töchter an den Mann zu bringen. Da kommt ihr Chip Bingley gerade recht. Denn sie will den Arzt & Tv Star mit ihrer Ältesten Tochter Jane verkuppeln. Doch wie unpassend, das ausgerechnet zwischen Bingley Freund dem ungehobelten Fitzwilliam Darcy & ihrer Tochter Liz auch die Funken fliegen...

Fazit:
Ich bin mit keinen allzu großen Erwartungen an den Roman herangegangen, um nicht enttäuscht zu werden. Denn Stolz und Vorurteil ist eben eine Klasse für sich. Doch als Leser wird man gleich in die moderne Handlung hineinkatapultiert. Curtis Sittenfeld hat den bekannten Plot ins 21. Jhd. geführt. Anstelle des ländlichen und recht idyllischen Hertfordshire in England, leben die Bennets nun in Cincinnati.

Die Protagonisten versprühen anfangs den selben Charme und sind liebenswert. Trotz all ihrer Probleme und Ängste. Jane arbeitet als Jogalehrerin, Liz ist bei einem New Yorker Frauenmagazin als Journalistin tätig und Mary geht noch zur Schule. Tja und Kitty & Lydia sind von diversen Fitness & Diät Trends besessen.

Darcy als Neurochirurg passt wie ich finde, wie die Faust aufs Auge. Auch hier sind so einige Schichten bei ihm abzutragen, bis der Leser zu seinem sensiblen, mitfühlenden Kern vorstößt. Was mich hier allerdings doch etwas irritierte, wie gefühlskalt Liz oftmals zu ihm war. Natürlich kann das auch der Tatsache geschuldet sein kann, das sie nicht wirklich nach der großen Liebe sucht, und mit den Erfahrungen ihres Lovers Jasper Wick zu tun hatten. Der Kerl darf hier sogar noch ekelhafter und abscheulicher sein. Doch manchmal hätte ich mir gerade zwischen Lizzy & Darcy etwas mehr Chemie gewünscht.

Auch die ältere Generation hat so ihr Päcklein zu tragen. Um Mr. Bennets Gesundheit steht es nicht zum besten, und seine Frau hat ein ernstes Shopping Problem. Sodass die finanzielle Lage der Familie besorgniserregend ist Ja.. Drama, Drama, Drama! Natürlich wird hier so einiges extrem überspitz dargestellt, doch der Plot rund um die Tv Show hat für mich überraschenderweise richtig gut funktioniert. Die Handlung mag bekannt sein, aber die Autorin hielt auch ein paar Twitst und Überraschungen bereit, mit denen ich so nicht gerechnet hatte.

Für mich ist VERMÄHLUNG eine leichte und sehr unterhaltsam geschriebene Sommerlektüre. Den Roman empfehle ich gerne weiter. Denn ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt, auch wenn stellenweise einiges zu trashig und provokant dargestellt wurde. Ein paar Seiten weniger hätten sicherlich auch nicht geschadet. Wem das alles too much sein sollte, darf gerne weiterhin auf das allseits beliebte Original von Austen zurückgreifen. Für die moderne Adaption von Stolz und Vorurteil vergebe ich 4 Sterne... happy reading!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Tied up, tied down - Gefesselt von Dir (Rough Riders 4)

Lorelei James
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei Sieben Verlag, 01.07.2017
ISBN 9783864437144
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich konnte es kaum erwarten, den 4. Teil der Rough Riders in die Hände zu bekommen. Und kaum auf meinem Kindlechen wurde sich die Nacht um die Ohren geschlagen. Aber wer braucht schon Schlaf, wenn ein brandneuer Lorelei James Roman erscheint. Denn mit Kade und Skylar's Story hat die Autorin ein weiteres faszinierendes Paar zum Leben erweckt.

Handlung:
Als Kade McKay nach Monaten harter Arbeit von der abgelegenen Ranch seiner Familie zurückkehrt, fällt er fast aus allen Wolken. Denn er erfährt, das er in der Zwischenzeit Vater einer Tochter ist. Er nimmt sich der Sache sofort an, um keinen Tag länger von seiner Tochter getrennt zu sein. Für die unabhängige und taffe Skylar Elisson ist es zunächst ziemlich verwirrend, das er sich als Vater einbringen will. Und als der charmante Cowboy ihr vorschlägt, bei ihr einzuziehen, damit sich beide um ihr zuckersüßes Mäuschen Eliza Belle kümmern können, bezweifelt sie, das dieses Arrangement überhaupt funktionieren kann. Zumal es eh einige ungeklärte Missverständnisse zwischen ihnen gibt. Kade ist jedoch gewillt alles zu tun, um der Frau, nach der er sich zwölf harte, einsame Monate in der Wildnis gesehnt hat, die er mehr als alles andere will, wieder für sich zu gewinnen...

Fazit:
In TIED UP TIED DOWN wird nun endlich die Geschichte von Kade & Sky erzählt. Deren Story in COWGIRL UP AND RIDE seinen Anfang hatte. Der Cowboy lässt seine wilde Vergangenheit hinter sich als er auf Skylar trifft. Die sein Herz seit ihrer aller ersten Begegnung gefangen hält. Durch sie wird er zu einem neuen, besseren Mann, und für Baby Eliza Belle zum Super Daddy.

Wer sonst vielleicht kein Fan von einem Secret Baby Plots ist, sollte zur Abwechslung hier doch mal über seinen Schatten springen und zugreifen. Denn in diesem Fall funktioniert es überraschend gut. Auch wenn es hier und da ein paar altbekannte Klischees gibt.

Die beiden Hauptprotas gefielen mir auf Anhieb. Ganz besonders Kade, oh mei, was für ein unglaublich liebenswerter Kerl! Eben die Art von Mann, den sich wohl jede Frau wünscht. Ein verständnisvoller Partner, Freund, liebervoller Vater und ein verdammt heißer Liebhaber. Doch Kade hat auch sein Päckchen zu tragen. Sein ganzes Leben hat er das Gefühl, als wäre er bei all den männlichen McKay's austauschbar. Vor allem, da er eh immer für seinen Zwillingsbruder Kane gehalten wird, der wirklich nichts anbrennen lässt. Erst Sky gibt ihm das Gefühl eine ganz besondere Person zu sein.

Skylar ist ein totaler Kontrollfreak und versucht krampfhaft sich nicht in Kade zu verlieben. Da sie annimmt, er will mit ihr nur wegen der gemeinsamen Tochter zusammen sein. Doch mit einem Mann zusammen zu leben, der nicht nur total liebevoll und unglaublich sexy ist. Sondern der auch freiwillig nachts aufsteht, um das Baby zu beruhigen ist wahnsinnig schwer. Trotzdem macht sie es ihm zu meiner Freude nicht gerade leicht Überzeugungsarbeit zu leisten. Das führt natürlich zu einigen Missverständnissen, bis beide ihr Glück finden. All dies zu verfolgen fand ich ausgesprochen unterhaltsam.

Auch ein weiterer McKay Bruder hat hier zum ersten Mal seinen Auftritt, Cam der Soldat. Alte Bekannte sind auch wieder mit von der Partie. Worüber ich wirklich dankbar bin, da ich diese Rancherfamilie seit dem ersten Roman in mein Herz geschlossen habe. Daher ist es immer wieder schön zu erfahren, was in der Zwischenzeit aus ihnen wurde.

Wer also gerne Liebesgeschichten mit viel Emotionen, Gefühl und Tiefe liest, dürfte hier gut beraten sein. Auch wenn es hier zur Abwechslung nicht ganz so heftig zur Sache geht, wie noch in den Vorgängern. Doch keine Angst, zwischen Kade und Sky stimmt die Chemie und bei ihren Liebesspielchen knistert es gewaltig. Als Fan der Rough Riders gibt es daher von mir die absolute Kaufempfehlung! Zudem 4,5 Sterne... happy reading

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

321 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 114 Rezensionen

lara adrian, erotik, liebe, for 100 days, täuschung

For 100 Days - Täuschung

Lara Adrian , Firouzeh Akhavan-Zandjani
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783802598210
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Endlich etwas Neues von Lara Adrian abseits ihrer erfolgreichen Midnight Breed Reihe. Ich war super gespannt, da sich die Leseprobe zu ihrer brandneuen 100 Days Serie vielversprechend las. Da ich bereits länger keinen Adrian Roman mehr in den Händen hatte, habe ich mich regelrecht über die ersten Seiten hergemacht. Mir gefiel der Einstieg in die Story, doch leider hielt meine Freude nicht lange an...

Story:
Die junge Malerin Avery lebt in New York und verdient sich in einer Bar ihren Lebensunterhalt. Denn von ihrer Kunst kann sie noch nicht leben. Doch nicht nur das macht ihr zu schaffen, da ihr Vermieter ihr gekündigt hat, und Avery noch keine neue Bleibe in Aussicht hat. Als sie auch noch ihre ganzen Bilder aus der angesagten Galerie abholen soll, wo sie ihr Kunstwerke präsentieren darf, ist sie seit langer Zeit wieder am Tiefpunkt angelangt. Jedoch will sich die Kämpfernatur in ihr nicht unterkriegen lassen. Denn Avery hat in ihren Leben schon wesentlich schlimmeres durchmachen müssen. Ihre geliebte Mutter sitz wegen Mordes im Gefängnis, und auf ihrer Seele lasten noch andere Dinge, die sie noch richtig verarbeiten muss.

Als sie durch Zufall das Angebot bekommt, in Manhattan als Houssitter eine Wohnung zu betreuen, kann sie ihr Glück kaum fassen. Denn dadurch wäre sie erst einmal ein paar ihrer Sorgen los, und sie könnte sich wieder mehr ihrer Malerei widmen. Eben ein regelrechter Neuanfang. Allerdings hat sie nicht mit ihrem überheblichen Nachbarn Nic Bain gerechnet. Dem sie eigentlich aus dem Weg gehen will. Doch das Schicksaal meint es anders. Denn kurze Zeit später begegnen sich beide erneut auf einer Vernisage, und es ist nicht leicht Mr. Arrogant zu widerstehen. Denn wenn er etwas sieht das er haben will, nimmt er es sich...

Meine Meinung:
Der Serienauftakt zu ~100 Days~ lässt mich doch ziemlich ernüchtert zurück. Zwar lässt sich die Geschichte durchaus gut und schnell lesen, aber von einer Autorin wie Lara Adrian, hatte ich mir wesentlich mehr versprochen. Als dieser klischeetriefende, dahinplätschernde und in meinen Augen lieblos hingeschriebene Roman.

Wirklich schade, denn zugegeben, in der Geschichte steckte reichlich Potenzial. Jedoch wurde dies überhaupt nicht ausgeschöpft, sodass es für mich ziemlich schnell mit der ganzen Handlung bergab ging. Auch die beiden Helden ließen für meinen Geschmack so einiges zu Wünschen übrig.

Die anfangs starke, selbstsichere Heldin Avery verwandelte sich zu meinen Leidwesen ganz plötzlich in eine völlig naive, Jasagerin. Sie mutierte zu einem hormongesteuerten Anhängsel, sobald sie mit Mr. "Perfect" zusammen ist. Als sich von den alten Geistern ihrer Vergangenheit zu befreien, baut sie mit all ihren Lügen erneut eine Mauer um sich herum auf. Da stellt sich die Frage, wie will sie das nur wieder gutmachen? Ach ja, wahrscheinlich erneut mit einer Aneinanderreihung erotischer Stelldicheins in Teil 2. Ihre ach so "großen" Geheimnisse entpuppten sich ebenfalls als zu schnell vorhersehbar. Spannungsaufbau gleich Null. Sie hat in ihrer Vergangenheit so viel durchgemacht, und plötzlich gibt sie schwupsdiwups einfach so die Kontrolle ab? Das ist für mich einfach vollkommen unglaubwürdig

Averys blauäugiger 08/15 Milliadär Mr. Bain, ist in meinen Augen ein müder Abklatsch von bereits allzu bekannten Romanhelden dieses Genres. Sicherlich hält er auch noch ein großes Geheimnis unter Verschluss, schließlich hat er nicht umsonst diese schrecklichen Narben am Handgelenk. Auch wenn er für einen kurzen Moment seine unüberwindbaren Schutzwall herunterfährt, der Leser einen kleinen Einblick vom echten Nic Baine erhascht. Es zu meiner Überraschung sogar zum Ende hin ein paar winzige Highlights gab. Sorry, doch so leid es mir tut, gut verpackter Matratzensport kann eben nicht über eine kaum exsistierende Handlung hinwegtäuschen.

Fazit:
Was Lara Adrian hier abliefert ist mehr als enttäuschend. Unter einem Serienauftakt verstehe ich etwas völlig anderes. Er soll mir nicht nur die Charaktere bis zu einem gewissen Grad näher bringen, sondern mich auch durch interessante Wendungen bei der Stange halten. Mich regelrecht hibbelig auf den nächsten Teil machen. Was leider hier absolut nicht der Fall war. Ich kenne Eroticas, mit wesentlich weniger Seitenanzahl, die nicht nur höllisch sexy sind, sondern zudem auch eine starke Rahmenhandlung zu bieten haben. Jedoch gibt es bei ~100 Days~ kaum etwas Neues. Eher viele bekannte Elemente aus zuvor erfolgreichen Romanen, die hier zusammen verwurstet wurden, das noch nicht einmal sehr gekonnt. Dieses superreiche Alpha- Männchen übernimmt sofort die Führung und sein Versprechen, 100 Tage Kontrolle, ist bereits jetzt eine Ansage für den Folgeband. Noch mehr horizontale Erlebnisse, auch in Form von Bestrafung. Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor. *gähn* Der Cliffhanger konnte mich am Ende auch nicht großartig vom Hocker reißen.

Daher kann ich auch nicht mehr als 2 traurige Sterne zu vergeben. Wirklich weiterempfehlen möchte ich den Roman eigentlich nicht. Denn in dem Genre gibt es wesentlich bessere Geschichten zu lesen. Wer sich allerdings dennoch traut, dem wünsche ich wie immer viel Vergnügen und... happy reading!

  (1)
Tags:  
 
33 Ergebnisse