Soraya18s Bibliothek

50 Bücher, 21 Rezensionen

Zu Soraya18s Profil
Filtern nach
52 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"belletristik":w=1,"leidenschaft":w=1,"lügen":w=1,"sohn":w=1,"ängste":w=1,"date":w=1,"tattoos":w=1,"jasper":w=1,"anzug":w=1,"investor":w=1,"brady":w=1,"sexspielzeug":w=1,"starbucks":w=1

The Banker

Piper Rayne , Dorothee Witzemann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Forever , 07.09.2018
ISBN 9783958189539
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Endlich... der letzte Teil der San Francisco Hearts Reihe ist erschienen!! Meine Güte, was habe ich auf Lennons Buch hingehibbelt. Denn diese Protagonistin ist einfach sooo besonders, eine total verrückte Nudel und gerade wegen ihrer kleinen Macken wahnsinnig liebenswert! 
Story:
Alles wäre so easy gewesen, wenn Lennons Bruder die Telefonnummer für den potenziellen Geldgeber herausgerückt hätte. Aber nein, ausgerechnet ihr jüngerer Zwilling stellt sich wieder einmal quer. So muss sich die quirlige Tatookünstlerin eben etwas einfallen lassen, um einen Investor für ihre Sextoys an Land zu ziehen. Allerdings hat sie mit allem gerechnet, nur nicht mit Jasper Banks. Nicht mit der wahnsinns Chemie, nicht mit seiner verflucht anziehenden Art. Denn der zugeknöpfte Banker scheint tatsächlich die männliche Version von ihr zu sein. Am Ende muss sich Lennon nicht nur entscheiden ob Bett oder Sitzungsaal, sondern ob sie bereit ist diesmal auch wirklich alles auf eine Karte zu setzen...

Fazit:
Für mich war das erste Buch von Piper Rayne liebe auf den ersten Blick! Ich mag ihren lockeren, frechen Schreibstil, vor allem ihre genialen Heldinnen, die für mich tatsächlich etwas besonderes sind. Nachdem Whitney und Thalia ihre magischen Einhornsch… gefunden haben, war ich echt gespannt, was für ein Exemplar Lennon abkriegt. Und soll ich euch etwas verraten? THE BANKER ist für mich wieder so ein Buch das man anfängt zu lesen, und einem gleich auf den ersten Seiten ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert wird.
Dies Heldin ist ein so faszinierender und liebenswerter Charakter. Lebenslustig, laut und frech, ich mochte sie auf Anhieb im ersten Band. Daher war es super schön hier auch mal eine andere Seite von ihr kennenzulernen. Eben nicht nur eine flippige Frau die Spass hat und ihre Sexualität genießt. Sondern das sich hinter ihrer lockeren Fassade, auch eine Frau verbirgt, die eben auch manchmal das Gefühl hat, nicht konservativ oder angepasst genug zu sein. Gerade im Umgang mit ihrer Familie.
Jasper ist auch ein Protagonist, den man schnell ins Herz schließt. Bei Lennon, die ihm sofort unter die Haut geht will er mehr als nur eine Bettgeschichte. Auch wenn er definitiv das absolute Gegenteil von Lennon ist hat er alle Hottie Qualitäten, und Gegensätze ziehen sich nun einmal an. Wobei der Anzugträger im Bett alles andere als schüchtern oder zurückhaltend ist. Ich mochte es so sehr, wie er Lennon verstand, ihren gemeinsamen Kaffee Tick, aber auch wie er keine Gelegenheit auslässt, um Lennons Nacken zu küssen. Das war einfach so süß. Aww und erst das Happy End!
Ein kleines Manko war jedoch für mich, wie schnell sich Lennon in ihrer neuen Rolle zurechtfindet. Da hätte ich mir eventuell ein paar kleine Schwierigkeiten mehr gewünscht, als nur das bistige Schwiegermonster. Wobei mir die Wendung des Plots generell gut gefiel.

THE BANKER ist ein absoluter Pageturner. Witzig, unterhaltsam und unglaublich sexy. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und werde die Mädels und ihre ganz persönlichen Einhornsch.. vermissen. Ein schönes Ende für eine schöne Reihe. Wenn euch also die anderen beiden Teile gefallen haben, werdet ihr diesen genauso lieben! Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung und 4,5 Sterne.. happy reading!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

87 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"sex":w=2,"erotik":w=2,"frankreich":w=2,"entführung":w=2,"bdsm":w=2,"dark romance":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"gewalt":w=1,"leidenschaft":w=1,"hass":w=1,"vergewaltigung":w=1,"selbstfindung":w=1,"freiheit":w=1,"australien":w=1

Tears of Tess - Buch 1

Pepper Winters
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 08.02.2018
ISBN 9783865526168
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Gelegentlich lese ich ganz gerne Dark Romance. Der Klappentext zu 'Tears of Tess" hat mich total angesprochen und ich wollte Pepper Winters Roman unbedingt lesen. Da ich bereits andere Bücher von ihr kenne. Doch diese Story war so anders, als erwartet. Es passiert hier so einiges, das mein Verständnis übersteigt, und in mir ein zwiehgespaltenes Verhältnis hervorrief.

Story:
Tess lebt in einer glücklichen Beziehung mit Brax. Sie liebt ihn und wünscht sich eine gemeinsame Zukunft. Allerdings dürfte ihr Liebster ruhig etwas experimentierfreudiger im Bett sein. Denn Tess wünscht sich oftmals eine härtere Gangart. Um ihren Freund nicht vor den Kopf zu stoßen verschweigt sie ihm jedoch ihre geheimen Sehnsüchte. Das Leben der jungen Frau verändert sich schlagartig, als sie im Urlaub entführt und als Sexsklavin verkauft wird. Ihr sorglosen Leben verwandelt sich in einen regelrechten Alptraum. Ihren Entführern ist sie gnadenlos ausgeliefert und durchlebt die Hölle. Aber sie ist eine Kämpferin, die wenn es sein muss, auch ihre Krallen ausfährt. Allerdings werden Tess ihre Fantasien zum Verhängnis als sie immer mehr ihrem sadistischen und überaus mysteriösen Kerkermeister verfällt.

Fazit:
'Tears of Tess' ging mir unter die Haut. Die Story wird größtenteils aus der Perspektive der Heldin erzählt. Dadurch erhält der Leser ganz ungefiltert Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt, aber auch geheimsten Wünschen. Mit jeder Buchseite wurde ich mehr in die faszinierende Handlung hineingezogen.

Tess ist eine durch und durch widerstandsfähige Heldin. Wahnsinn wieviel Mut und Stärke sie aufbringt, um gegen ihre körperlichen und seelischen Schmerzen anzukämpfen. Auch wenn ich sie und ihre Taten nicht immer verstand, ihr sogar manchmal am liebsten eine geknallt hätte, um sie wachzurütteln. Denn um ehrlich zu sein, kann ich bis jetzt nicht nachvollziehen, was Tess so anziehend an Q fand. Es erschließt sich mir einfach nicht.

Da dieser Held für mich keinerlei Anziehungskraft besaß. Da tat sich leider bei mir rein gar nix. Er ist ein Meister wenn es um Psychospielchen geht, widerspricht sich aber zu oft. Seine beschriebene dunkle Seite, das Monster in ihm und der Reiz dieser Dunkelheit ganz und gar zu verfallen, waren schön und gut. Allerdings konnte ich dennoch mit diesem Franzosen nicht viel anfangen. Da half es auch nicht, ihm gegen Ende noch eine ach so schreckliche Kindheit zu verpassen.

Ich wollte dieses Buch wirklich mögen, doch ich habe etwas dagegen, wenn eine Autorin ihre Heldin erst einmal in aller Ruhe vergewaltigen lässt, um diese dann in kürzester Zeit wieder im Sattel sitzen zu lassen. Sozusagen als Trauma Bewältigung! So, als wäre rein gar nichts passiert. Sorry, so leid es mir tut, dafür habe ich keinerlei Verständnis, auch nicht in einem Genre wie der Dark Romance. Zumal es die Handlung auch nicht viel weitergebracht hat. Charakterentwicklung und Glaubwürdigkeit gleich null. Ich finde es einfach total schade, aber auch erschreckend, das dieses Schema mittlerweile Trend zu sein scheint.

Zugegeben, der Roman ist eine emotionale Achterbahnfahrt und nichts für schwache Nerven. Gerade auch was die Erotik anbelangt. Doch mit jeder neue Seite wurde es spannender, gefährlicher. Mir gefiel diese starke Heldin, besonders wie sie mit sich selbst ringt, regelrecht gegen sich selbst kämpft. Allerdings ist mir Pepper Winters für meinen Geschmack bei der brisanten Thematik des Missbrauchs, übers Ziel hinausgeschossen. Mir persönlich war das eindeutig too much. Aus diesem Grund vergebe ich auch nur 3 Sterne. Einsteigern in das Genre würde ich das Buch auch nur bedingt empfehlen. Wem das aber nichts ausmacht, kann sich gerne selbst ein Urteil bilden.. happy reading!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

128 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 87 Rezensionen

"boxer":w=4,"liebe":w=3,"liebesroman":w=2,"betrug":w=2,"piper rayne":w=2,"the boxer":w=2,"san francisco hearts 2":w=2,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"erotik":w=1,"romantisch":w=1,"freundinnen":w=1,"san francisco":w=1

The Boxer

Piper Rayne , Dorothee Witzemann
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Forever , 08.06.2018
ISBN 9783958189553
Genre: Liebesromane

Rezension:

Den Serienauftakt von Piper Rayne habe ich regelrecht weggesuchtet. Natürlich hat mich brennend interessiert, wie es nun weitergeht. Diesmal steht Tahlia im Mittelpunkt der Geschichte. Die nach der Pleite mit Chase am Tiefpunt angekommen zu sein scheint.

Handlung:
Kurz bevor für Tahlia die Hochzeitsglocken läuten, schickt sie ihren treulosen Verlobten in die Wüste. Doch für die Geschäftsfrau ist es alles andere als easy, über den betrügerischen Mistkerl hinwegzukommen. Lieber ertränkt sie ihre Gefühle mit Wein und Eiscreme. Allerdings haben Lennon & Whit nach einer Weile genug davon, ihre Freundin leiden zu sehen und sind der Meinung, ihr würde etwas Ablenkung nach der Pleite richtig gut tun. Doch anstatt im örtlichen Country Club, findet sich Tahlia am Ende bei einem waschechten Boxkampf wider. Wo es nicht nur allerhand Hochprozentiges, sondern auch heiße Typen gibt. Und ehe sie sich versieht, hat sie nicht nur eine Boxkampfwette abgeschlossen, sondern auch ein One-Night-Stand Date. Denn warum es zur Abwechslung nicht einmal mit einem Bad Boy versuchen? Blöd nur, das Lucas Cummings alles andere als ein schlimmer Junge ist, sondern das genaue Gegenteil...


Fazit:
Mei, was habe ich auf 'The Boxer' hingefiebert. Denn der Vorgänger war bereits so unglaublich toll. Mit einem Helden zum Niederknien!
Auch diesmal konnte ich mein Kindle nicht aus den Händen legen. Eine flotte Handlung mit witzigen Dialogen. Haha.. und Lennon mit ihrem Einhorn-Van ist wieder in Bestform. Ich habe geschmunzelt, gelacht und mit Lucas & Thalia mitgebibbert.

Diese beiden Protas haben definitiv Ecken und Kanten, man muss sie einfach gern haben. Die Chemie zwischen ihnen ist regelrecht greifbar. Und nicht nur verbal sprühen mächtig die Funken.

Tahlia ist so ein Charakter, der anderen am liebsten alles recht machen will. Deshalb arbeitet sie auch im Familienunternehmen, weil das Herz ihres Vaters so daran hängt. Obwohl sie eigentlich beruflich etwas völlig anderes machen möchte. Als sie von ihrem Verlobten aufs übelste betrogen und hintergangen wird, fällt die taffe Frau in ein absolutes Tief und zweifelt an sich selbst. Hat aber auch große Angst erneut zu vertrauen, und am Ende vielleicht erneut mit einem gebrochenen Herzen dazustehen. Doch zum Glück vertraut sie ihrem Bauchgefühl und ihr Bad Boy entpuppt sich zum Schluss als Traumprinz.

Lucas, ist ein so toller Charakter. Ich mochte dieses Kerl auf Anhieb. Zum einen, ja er ist ein echtes Sahneschnittchen. Aber was mir noch wesentlich besser gefiel, er will Tahlia, meint es Ernst mit ihr. Er will der Mann für sie sein, denn sie will und braucht. Auch wenn er vielleicht nicht den besten Kaffee kocht.

Allerdings hätte ich mir tatsächlich ein paar Seiten mehr gewünscht. An einigen Stellen fehlte mir etwas. Gerade Lucas Gefühle, seine Sicht der Dinge kamen hier für meinen Geschmack ein biserl zu kurz. Erst recht gegen Ende der Handlung, wo es dramatischer wird. Das fand ich etwas schade.

Auch Teil 2 der San Francisco Heart Reihe ist hinreißend, witzig und sexy. Wer auf Lovestorys mit frechen Mädels und aufregenden Helden steht, darf hier getrost zugreifen. Also lasst Euch The Boxer nicht entgehen. Von mir gibt es 4 Sterne.. happy reading!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

167 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

"liebe":w=7,"narben":w=5,"künstler":w=4,"vergangenheit":w=2,"flucht":w=2,"vertrauen":w=2,"geheimnisse":w=2,"hunde":w=2,"strand":w=2,"schriftstellerin":w=2,"beneath the scars - nie wieder ohne dich":w=1,"leben":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1,"beziehung":w=1

Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich

Melanie Moreland
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 01.02.2018
ISBN 9783736307308
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Berührend, herzzerreißend, einfach magisch!" Der Klappentext versprach viel und ich hatte ungeheuer Lust, die bewegende Geschichte von Zachary & Megan zu lesen. Ich freute mich auf Gänsehautmomente, doch leider kam es anders als erwartet.

Story:
Megan Greene will an der rauen Küste von Maine auf andere Gedanken kommen. Bei einem Strandsparziergang, begegnet die junge Autorin ihrem verschlossenen Nachbar Zachary Adams. Der sie sogleich ziemlich rüde abwimmelt. Denn was der Mann will, ist in Ruhe gelassen zu werden. Der Eigenbrödler vertraut nach einem traumatischen Ereignis in seiner Vergangenheit niemanden, zieht sich lieber in sein selbstgewähltes Schneckenhaus zurück und malt in seinem Atelier. Allerdings lässt sich Megan von seinem unausstehlichen Verhalten nicht ins Boxhorn jagen. Viel zu fasziniert ist sie von dem eigenwilligen Künstler...

Fazit:
Wie sehr hatte ich mich auf diesen Roman gefreut, da mich der Klappentext doch sehr angesprach. Ich mag eben Romane in denen es zur Abwechslung auch einmal um verletzte Seelen geht. Der Held abseits all der anbetungswürdigen Rockstars, zwielichtigen Bad Boy und diversen Alpha Males, auch sensibel und verwundbar sein darf. Als immer nur auf die Kacke zu hauen, und Sprüche zu klopfen.

Doch leider leider, wurde ich hier schnell eines besseren belehrt. Denn bereits kurz nach dem ersten Aufeinandertreffen der beiden Protas, beginnen die vieeeelen Klischees. Teilweise hatte ich das Gefühl in einem schlechtgemachten Pilcher Film festzustecken. Sorry, nichts gegen die britische Autorin, doch hier ging es für meine Begriffe genauso vorhersehbar zu. Nicht zu vergessen die ständigen Wiederholungen, da aus beiden Perspektiven erzählt wurde. Schwülstige Liebesbekundungen bereits nach den ersten Seiten. Von einem Mann der zutiefst gebrochen ist, ständig mit sich, seinen Gefühlen und seiner Umwelt hadert. Unglaubliche Ängste hat und nur schwer vertrauen kann. Zudem der öde Hollywood Plot, samt liebloser Kindheit. Natürlich musste hier auch noch ein abgedroschener Baby Plot hineingequetscht werden, um den ganzen Roman "abzurunden". Obwohl die Heldin selbstverständlich verhütet. *Augen verdreht*

Melanie Morlands Schreibstil war nicht wirklich mein Fall. Zwar mochte ich die Art und Weise, wie sie mich die Wellen am Strand spüren lies, oder mir einen Einblick in das malerische Küstenörtchens gab. Dennoch habe ich mich bei so manchen Sätzen gefragt, ob das ihr ernst ist. Oder ob hier nicht auszudenken, die Übersetzung versagt hat? Manches davon war mir gelinde gesagt zu schwülstig, oder passte nicht wirklich zur Situation.

Die Liebesszenen blieben ebenso blass, wie die restliche Geschichte. Wo war die Leidenschaft, das Prickeln, das vorher erwähnt wurde? Wenn die paar Sätzlein wenigstens mein Kopfkino angeregt hätten! Doch da tat sich bei mir leider gar nichts. So wird in dem Roman eher drauflos gehoppelt. nach dem Motto: In der Kürze liegt die Würze.

Mit "Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich", hatte ich mich auf eine intensive und dramatische Geschichte gefreut. Etwas Echtes, das mich tief berührt und emotional abholt. Doch leider bleib der Roman weit hinter meinen Erwartungen zurück. Schade hier wurde wahnsinns Potenzial durch lieblose und vorhersehbare Einfälle verschenkt. Schweren Herzens kann ich deshalb auch nur 2 Sterne vergeben. Jedoch sind Geschmäcker zum Glück immer noch verschieden. Also bildet Euch doch einfach selbst eine Meinung, und falls ihr es wagen solltet.. happy reading!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

"liebe":w=3,"dieb":w=3,"polizistin":w=2,"vergangenheit":w=1,"erotik":w=1,"london":w=1,"liebesroman":w=1,"polizei":w=1,"hass":w=1,"gefahr":w=1,"romance":w=1,"gefangen":w=1,"verbrecher":w=1,"new-adult":w=1,"gesetz":w=1

Hearts of Blue - Gefangen von dir

L. H. Cosway
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.01.2018
ISBN 9783736307483
Genre: Liebesromane

Rezension:


Das attraktive Cover von 'Hearts of Blue' hat mich direkt neugierig gemacht. Tja, der Klappentext tat dann sein übriges. Denn ich mag nun mal sexy Bad Boy Storys. Zu meiner Freude ist hier zur Abwechslung der Held kein tätowierter, bärtiger Biker, sondern ein Dieb.

Story:
Karla Sheehan ist Polizistin in London. Sie kennt ihr Revier und sie kennt die Cross Brüder. Lee der zweitälteste macht keinen Hehl aus seinem Broterwerb, und mit seiner charmanten, kecken Art, macht er es Karla ziemlich schwer, ihm aus dem Weg zu gehen. Denn sie stehen nun mal nicht auf der selben Seite des Gesetzes. Lee und sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie ist mit Leib und Seele Polizistin und er alles andere als ein gesetzestreuer Bürger. Doch das Schicksaal scheint es anders zu meinen, führt es die beiden doch immer wieder zusammen...

Fazit:
Mei, was soll ich sagen, ich bin immer noch ganz hin und weg von diesem herrlichen Roman. Dies war mein erstes Buch von L.H. Cosway, und wird bestimmt nicht das Letzte Buch von ihr sein. Das ich hier den 4. Teil einer Reihe erwischt habe, ist mir zu keinem Zeitpunkt aufgefallen. Ich war sofort in der Handlung drin, und hatte keinerlei Probleme mich zu orientieren.

Der angenehme Schreibstil gefiel mir wirklich gut. Aber für mich lebt die Story vor allem von ihren wundervollen Charakteren. Lee hat es wahrlich nicht leicht, ist er doch seit seiner frühsten Jugend für die jüngeren Geschwister verantwortlich, da sich nach den frühen Tod der Mutter, seine Tante lieber am Strand sonnt, als sich um die Kinder zu kümmern.
Karla ist die Tochter eines Polizeibeamten. Ihr Wunsch selbst den Beruf zu ergreifen hat nichts mit Tradition zu tun. Sondern schlichtweg weil sie Menschen helfen will, aber auch weil sie ihrem Vater etwas beweisen will. Der ein richtiger Kotzbrocken ist.

Die sexuelle Spannung zwischen den beiden Protas ist von Anfang an spürbar. Ja, die Chemie stimmt und es knistert hier ganz gewaltig. Umso mehr hat es mich gefreut, das im Vorfeld erst einmal tüchtig Spannung aufgebaut wurde, der Leser zunächst Karlas Zweifel miterleben konnte. Aber auch die kleinen süßen Annäherungen, bis die zwei übereinander herfallen. Und diese Szene im Club war wirklich mega heiß und ließ keine Wünsche offen.

Es dauert auch nicht lange, da erfahren wir, das Lee natürlich kein übler Gangster ist. Er hat definitiv sein Herz am richtigen Fleck. Kocht für die ganze Family und versorgt sogar die alte Nachbarin, mit seinen Gerichten. Für ihn ist bedeutet seine Familie und ihr gemeinsamer Zusammenhalt alles. Gegen Ende verliert sich jedoch ein wenig seine ungezügelte Art, als Karla ihn sozusagen zähmt. Das fand ich zwar ein biserl schade, trotzdem mochte ich beide Helden unheimlich gerne. Aber auch die Nebenprotas wurden interessant gezeichnet. Karlas Freundin die ständig was zum mampfen braucht, ebenso Lee*s Brüder hatten Unterhaltungswert, und waren keine stupiden Statisten.

Der Roman ist für mich ein gelungenes Gesamtpaket. Die Story ist rund, die Helden sind sympathisch, haben auch Ecken und Kanten. Es gibt Spannung, Humor, zudem einen gewaltigen Funkenflug. Deshalb vergebe ich die volle Punktzahl 5/5 Sternen. Diese tolle Geschichte solltet ihr euch wirklich nicht entgehen lassen.. happy reading!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

230 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

"neighbor dearest":w=6,"penelope ward":w=5,"liebe":w=4,"trennung":w=4,"geheimnis":w=3,"hunde":w=3,"jade":w=3,"damien":w=3,"chelsea":w=3,"freundschaft":w=2,"krankheit":w=2,"goldmann":w=2,"operation":w=2,"tyler":w=2,"doppel d":w=2

Neighbor Dearest

Penelope Ward , Julia Brennberg
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.02.2018
ISBN 9783442486977
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"erotik":w=1,"homosexualität":w=1,"zeitgenössische literatur":w=1,"dreier":w=1,"menage a trois":w=1,"liebe zu dritt":w=1

Rough, Raw and Ready - Wenn es Liebe ist (Rough Riders 5)

Lorelei James
E-Buch Text
Erschienen bei Sieben Verlag, 02.02.2018
ISBN 9783864437809
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Diesen Teil der "Rough Riders" Serie von Lorelei James, habe ich hibbelnd herbeigesehnt. Denn bereits im ersten Band (Long Hard Ride) der McKay Cowboys, hatten sich Trevor & Edgard völlig unerwartet in mein Herz gestohlen. Die ganze Zeit wollte ich wissen, was denn nun aus beiden wurde? Die Antwort darauf gibt es jetzt endlich.

Story:
Nachdem sich 3 Jahre zuvor die Wege der ehemaligen Roopingpartner Trevor Glanzer & Edgard Mancuso trennten, ist in der Zwischenzeit so einiges passiert. Edgard flog zurück nach Brasilien, und kehrte in den Schoß seiner Familie zurück. Trevor, der ehemlige Rodeochamp hielt sich eine Weile mit verschiedenen Jobs über Wasser, bis er sich Hals über Kopf in Chassie West verliebt, und sie heiraten. Trotz ihrer finanziellen Sorgen, führen sie zwar ein einfaches, aber dennoch verdammt gutes Leben auf ihrer kleinen Ranch. Dann taucht Edgard völlig unerwartet auf, und ihr gewohntes Leben verändert sich schlagartig. Für Chassie wird der gutaussehende Brasilianer schnell zum Freund. Er ist wahnsinnig verständnisvoll, hat Humor und kochen kann der Mann auch noch! Deshalb kann sie Trevor's abweisende Haltung gegenüber seinem ehemaligen Rodeopartner nicht verstehen. Als Chassie jedoch durch einen dummen Zufall vom Geheimsis der beiden Cowboys erfährt, bricht erstmal eine Welt für die taffe, junge Frau zusammen. Sie steht vor dem Scherbenhaufen ihrer Ehe, obwohl sie Trevor immer noch wie am ersten Tag liebt. Auch Trevor liebt seine Frau aufrichtig, kann sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen. Doch auch seine tiefen Gefühle für Edgard will er nicht mehr länger verleugnen...

Fazit:
Aww... was für eine überaus berührende Geschichte! 'Rough Raw and Ready' ist mein bisher persönliches Highlight der sexy Cowboy Serie Es geht hier schlicht und einfach darum, die wahre Liebe zu finden, wo und bei wem man sie am wenigsten erwartet. Die Story ist grossartig, emotional, packend und trotz der heißen erotischen Einlagen voller Gefühl. Mit herrlichen Dialogen und echten, überzeugenden Charakteren, die man einfach liebgewinnen muss. Es hat mir grossen Spass gemacht, das Buch zu lesen, obwohl verschlingen wäre wohl das bessere Wort ;)

Ich fand es von der Autorin mutig, so ein Konzept anzugehen, da es eben nicht nur um eitel Sonnenschein geht, sondern auch eine sensible Thematik angeschnitten wird. Für manchen Leser mag eventuell diese spezielle Dreiergeschichte M/F/M nicht funktionieren. Mich jedoch hat sie tatsächlich noch lange beschäftigt.

Die Heldin Chassie ist in meinen Augen eine außergewöhnliche und vor allem, überaus charakterstarke Frau, die ihr Leben nicht durch etwaige Vorurteile, oder schwarz/weiß Denken bestimmen lassen will. Sie ist absolut vorurteilsfrei und handelt auch danach. Die männlichen Protas Trevor & Edgard sind schlichtweg heiß! Man kann die Spannung, das Knistern zwischen ihnen auf jeder Seite regelrecht spüren. Doch das bewältigen ihrer Probleme ist unter diesen Umständen alles andere als einfach. Denn sie sind so verschieden wie Tag und Nacht, da fliegen auch schon einmal die Fäuste, weil es eben um viel mehr als nur um sexuelles Begehren geht. Ihre Situation scheint aussichtslos zu sein, eben weil keiner der beiden Chassie noch mehr verletzten will. Ohne die sich Trevor sein Leben überhaupt nicht vorstellen könnte, und die in der Zwischenzeit auch für Edgard, mehr als nur eine Freundin & Vertraute wurde. Für mich war es einfach unglaublich schön mitzuverfolgen, wie die Drei am Ende auf ihr Herz gehört haben.

Daher gibt es von mir für den 5. Teil der 'Rough Riders' Serie die volle Punktzahl, plus Sternchen. Sowie meine absolute Kaufempfehlung! Aber ich denke, wer bisher die vorhergehenden Romane verschlungen hat, wird diese Story genauso lieben. Übrigens, für alle, die wie ich nah am Wasser gebaut sein sollten, unbedingt die Taschentücher bereithalten. Also viel Vergnügen und wie immer.. happy reading!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

90 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"manga":w=3,"sherlock holmes":w=3,"sherlock":w=3,"krimi":w=2,"london":w=1,"comic":w=1,"carlsen":w=1,"detective":w=1,"dr. watson":w=1,"tv-serie":w=1,"deduktion":w=1,"normale lesbarkeit":w=1,"benedict cumberbatch":w=1,"martin freeman":w=1,"für jugendliche und erwachsene":w=1

Sherlock 1

Jay. , Mark Gatiss , Steven Moffat , Gandalf Bartholomäus
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.03.2017
ISBN 9783551728845
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

220 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 107 Rezensionen

"liebe":w=6,"erotik":w=6,"jodi ellen malpas":w=6,"bodyguard":w=5,"mit allem, was ich habe":w=4,"tod":w=2,"vergangenheit":w=2,"leben":w=2,"london":w=2,"beziehung":w=2,"verliebt":w=2,"reich":w=2,"charlotte":w=2,"mira taschenbuch":w=2,"roman":w=1

Mit allem, was ich habe

Jodi Ellen Malpas , Christian Trautmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 13.11.2017
ISBN 9783956497049
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"nicole jacquelyn":w=3,"bastei lübbe":w=2,"als dein blick mich traf":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"tod":w=1,"usa":w=1,"liebesroman":w=1,"schicksal":w=1,"drama":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"buch":w=1,"rezension":w=1,"hochzeit":w=1,"bruder":w=1

Als dein Blick mich traf

Nicole Jacquelyn , André Taggeselle
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783404176519
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

Als mein Herz zerbrach

Nicole Jacquelyn , André Taggeselle
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.10.2017
ISBN 9783404176502
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

144 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

"katy evans":w=3,"liebe":w=2,"erotik":w=2,"roman":w=1,"reihe":w=1,"sex":w=1,"düster":w=1,"new adult":w=1,"contemporary":w=1,"lyx":w=1,"lyx verlag":w=1,"bad boy":w=1,"melanie":w=1,"underground":w=1,"romanc":w=1

Rogue - Wir gegen die Welt

Katy Evans , Beate Bauer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 05.06.2015
ISBN 9783802597527
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

99 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

"liebe":w=7,"baby":w=5,"texas":w=4,"lex martin":w=4,"sex":w=2,"verlust":w=2,"adoption":w=2,"farm":w=2,"tod des bruders":w=2,"tätowierer":w=2,"latina":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"leben":w=1,"geheimnis":w=1

Irresistible - Ein Baby kommt selten allein

Lex Martin
E-Buch Text: 342 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 07.09.2017
ISBN 9783736305663
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lex Martin ist eine tolle Neuentdeckung für mich, da ich vor "Irresistible" noch keinen Roman der Autorin gelesen habe. Ihr Schreibstil gefiel mir auf Anhieb.

Story:
Bradys Leben wird durch ein tragisches Unglück von einem auf den anderen Tag auf den Kopf gestellt. Auf seinem Motorrad macht er sich auf den Weg nach Austin, um dort eine Beerdigung zu planen. Angekommen trifft er nicht nur auf seine totgeglaubte Nichte, sondern auch auf eine hinreißende Latina. Die ihm nicht nur gehörig ins schwitzen bringt, sondern ohne deren Hilfe er glatt verloren wäre...

Fazit:
Von Anfang an gefiel mir, wie leicht ich in die Handlung eintauchen konnte. Denn Romane, die erst nach gefühlten 150 Seiten losgehen, langweilen mich oftmals. Lex Martins flüssiger und humorvoller Schreibstil, erinnerte mich sehr an die guten alten Rachel Gibson Romane. Also ein Buch ganz nach meinem Geschmack!

Die süße Liebesgeschichte von Brady und Katherine gefiel mir wirklich gut. Obwohl ich mich ernsthaft frage, warum ein tätowierter Kerl mit einem Motorrad immer gleich als BadBoy herhalten muss? Denn das ist Brady gewiss nicht.

Nach dem Tod seines Bruders bricht für ihn eine Welt zusammen. Nicht nur, weil sie im Streit auseinander gingen. Trauer und Schuldgefühle belasten Brady. Doch Zeit zum trauern bleibt kaum. Denn der Großstädter muss sich nicht nur um eine Lavendelfarm samt einer vierbeinigen Rasselbande kümmern. Sondern vor allem, sich um das Wohlergehen seiner kleinen Nichte Isabella sorgen. Mitzuerleben, wie sich die Großstadtpflanze auf der idyllischen Lavendelfarm einlebt. Aber auch seine anfänglichen Schwierigkeiten mit einem Baby umzugehen, und die damit einhergehende Verantwortung für Izzy. Ebenso seine Sorgen und Nöte, die Farm zu halten, fand ich unterhaltsam erzählt.

Die heiße Lovestory zwischen Brady & Katherine war für mich schon allein durch die verschieden Perspektiven lesenswert. Auch wenn ich an manch einer Stelle die Trauer und den Verlust um die geliebten Menschen ein wenig vermisst habe. Zwischen beiden knistert es gewaltig. Doch Verpflichtungen, Missverständnisse und Geheimnisse machen es ihnen nicht leicht, zueinander zu finden.

Brady hat auch nicht vor für immer in Austin zu bleiben, und da Kat ein gebranntes Kind ist, will sie sich auf keinen Fall in den sexy Tattoo-Artist verlieben. Aber mit der Zeit fühlt sich für Brady, das Zusammenleben auf der Farm mit Izzy & Kat, wie ein richtiges Zuhause an. Er ist überwältigt von der Liebe, die er für den kleinen Sonnenschein empfindet und bringt es kaum über sich, das was sein Bruder so geliebt hat auseinanderzureißen zu müssen. Ebenso fürchtet er den Tag, an dem Kat nicht mehr an seiner Seite sein wird.

Mir hat es Spaß gemacht in die Story einzutauchen. Die sympathischen Charaktere, sowie Gefühle und Emotionen tragen diesen Roman. Wer Geschichten von SEP & Rachel Gibson liebt, darf bei "Irresistible" gerne zugreifen. Ich vergebe 4 Sterne, und wie immer wünsche ich... happy reading!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(264)

523 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

"liebe":w=10,"cora carmack":w=10,"faking it":w=6,"schauspieler":w=5,"musik":w=3,"beziehung":w=3,"band":w=3,"max":w=3,"cade":w=3,"alles nur ein spiel":w=3,"liebesroman":w=2,"romantik":w=2,"trauer":w=2,"betrug":w=2,"lyx":w=2

Faking it - Alles nur ein Spiel

Cora Carmack ,
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 02.10.2014
ISBN 9783802594984
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

260 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

"jodi ellen malpas":w=5,"one-night":w=3,"one night":w=2,"die bedingung":w=2,"england":w=1,"spannend":w=1,"erotik":w=1,"london":w=1,"band 1":w=1,"geheimnisvoll":w=1,"erotisch":w=1,"goldmann":w=1,"new-adult":w=1,"aufregend":w=1,"hure":w=1

One Night - Die Bedingung

Jodi Ellen Malpas , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.08.2017
ISBN 9783442486441
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(296)

523 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"stage dive":w=10,"rockstars":w=8,"liebe":w=7,"kylie scott":w=7,"rockstar":w=6,"erotik":w=5,"drogen":w=4,"new adult":w=4,"familienprobleme":w=4,"mutter":w=3,"band":w=3,"freundschaft":w=2,"usa":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"romance":w=2

Rockstars bleiben nicht für immer

Kylie Scott ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 01.10.2015
ISBN 9783736300026
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

198 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"rockstar":w=2,"stage dive":w=2,"liebe":w=1,"usa":w=1,"schwanger":w=1,"new adult":w=1,"rockstars":w=1,"bassist":w=1,"kylie scott":w=1,"lizzy & ben":w=1

Rockstars küsst man nicht

Kylie Scott
E-Buch Text: 354 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX.digital, 07.04.2016
ISBN 9783736301511
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

142 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"insel":w=4,"liebe":w=3,"einsame insel":w=2,"nachhilfelehrerin":w=2,"erotik":w=1,"beziehung":w=1,"überleben":w=1,"krebs":w=1,"schüler":w=1,"verbotene liebe":w=1,"lehrerin":w=1,"love story":w=1,"#liebe":w=1,"herzinfarkt":w=1,"nachhilfe":w=1

On the Island - Liebe, die nicht sein darf

Tracey Garvis-Graves , Karin Dufner
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.02.2015
ISBN 9783442481750
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(871)

1.560 Bibliotheken, 79 Leser, 1 Gruppe, 199 Rezensionen

"fantasy":w=24,"das reich der sieben höfe":w=20,"fae":w=19,"liebe":w=18,"sarah j. maas":w=16,"rhysand":w=15,"feyre":w=14,"magie":w=11,"hof der nacht":w=9,"seelengefährten":w=8,"tamlin":w=8,"krieg":w=7,"high fantasy":w=7,"dtv":w=6,"jugendbuch":w=5

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.319)

2.594 Bibliotheken, 84 Leser, 3 Gruppen, 344 Rezensionen

"fantasy":w=46,"sarah j. maas":w=34,"fae":w=33,"liebe":w=32,"das reich der sieben höfe":w=32,"feyre":w=21,"fluch":w=16,"jugendbuch":w=15,"tamlin":w=14,"dornen und rosen":w=14,"magie":w=12,"familie":w=9,"jagd":w=9,"frühlingshof":w=8,"lucien":w=7

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Cowgirl up and ride - Süße Verlockung

Lorelei James , Sylvia Pranga
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.01.2017
ISBN 9783864436864
Genre: Romane

Rezension:

Das neue Jahr wurde gerade erst eingeläutet und bietet lesetechnisch, bereits ein kleines Highlight. Denn Lorelei James beweist erneut das sie ein großartiges Händchen für Romance Erotica hat. Ihre romantische westernstyle Lovestory, ist daher auch wieder reichlich gespickt, mit unglaublich heißen Szenen. Doch das Gefühl bleibt deswegen noch lange nicht auf der Strecke, da sie beides richtig gut zu verpacken weiß.

Story:
Cord McKay ist für Amy Jo Foster bereits seit ihrer Kindheit der strahlende Held, den sie heimlich anhimmelt, und der später ihre Träume versüßt. Auch jetzt mit zweiundzwanzig hat sich an ihren Gefühlen für den ältesten der wilden McKay Brüder nichts geändert. Deshalb fallen dem gestandenen Cowboy auch fast die Augen raus, als er bemerkt, das die beste Freundin seiner kleinen Schwester, die niedliche AJ den Kinderschuhen entwachsen ist und zu einer sexy Frau gereift ist. Als sie ihm dann ihr "unmoralisches" Angebot, sie in der Liebe zu unterweisen unterbreitet, kann er unmöglich ablehnen. So stürzen sie sich zunächst in vollen Zügen in das erotische Abenteuer, bei dem sie, kaum die Finger voneinander lassen können. Doch AJ weiß, das es nicht ganz einfach sein wird, denn Mann ihrer Träume für sich zu gewinnen, nicht nur da sie ein enormer Alterunterschied trennt. Sondern auch Zweifel und vergangene Enttäuschungen an dem oft griesgrämigen Cord nagen...

Fazit:
Auch im dritten Teil ihrer "Rough Riders" Serie entführt uns die Autorin in das idyllische Sundance und zu einem weiteren Mitglied des zahlreichen McKay Clans. In ~Cowgirls Up and Ride~ wird eine wundervolle Lovestory erzählt, die bei mir, durch seine emotionale Art voll ins schwarze getroffen hat. Auch wenn die Protagonisten nicht bis ins kleinste Detail beschrieben wurden, bleiben sie doch keinenswegs farblos. Durch ihre Gedanken, Hoffnungen, Träume und Sehnsüchte sowie den spritzigen Dialogen, ensteht ein klares Bild von ihnen.

Cord ist durch und durch ein Alphamann. Doch hinter seiner harten Schale verbirgt sich ein weicher Kern. Sein Sohn Kyler ist der Mittelpunkt seines Lebens, seit seine Frau sich aus dem Staub gemacht hat. Durch seine Verbitterung und Einsamkeit fällt es ihm zunächst nicht ganz leicht, sich wieder auf einen anderen Menschen richtig einzulassen. So treffen ihn seine Gefühle für AJ auch völlig unvorbereitet. Doch mit jeder Buchseite spürt man die Liebe, die er für sein Cowgirl empfindet. AJ ist ein komplett liebenswerter Charakter, unglaublich symphatisch. Sie weiß, das Cord für sie ihr Traummann schlechthin ist und nach der langen Zeit des Wartens ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich den Cowboy endlich schnappen. Also nimmt sie ihren ganzen Mut zusammen und packt sie den Stier bei den Hörnern. Um ihrer beider Glück auf die Sprünge zu helfen. Und auch wenn es zunächst eher unverbindlich erscheint, wird aus ihrer Beziehung schnell viel mehr, was für mich wunderschön zu lesen war.

Aber auch die wiederkehrenden Nebencharaktere waren interessant. Die Plots Um die Zwillinge Kade & Kane, die es faustdick hinter den Ohren haben. Das Kücken Keeley, sowie um Colt und dessen exsessiven Lebenswandel, machen mich jetzt schon ganz hibbelig, wie es wohl in der Zukunft mit ihnen weitergeht.

Auch die sexy Momente kamen hier wieder nicht zu kurz. Sie sind wie immer verdammt HOT und fügten sich perfekt in die Handlung ein. Auch wenn es diesmal nicht so bunt, wie in den beiden Romanen zuvor gertieben wird. Dennoch möchte ich erwähnen, wer eventuell für M/F/M nichts übrig hat, sollte hier vielleicht nicht zugreifen. Oder einfach schnell weiterblättern, denn AJ stellt schnell klar, das sie für solche Spielchen nicht zu haben ist. Beim Happy End, das es gefühlstechnisch für mich total in sich hatte, blieb es nicht aus, das ich vor lauter Rührung ein Tränchen verdrücken musste... mei ging es da romantisch zu *sigh*.

Ich für meinen Teil fand dieses Roman sogar noch ein biserl besser, als die beiden Vorgänger, vielleicht weil hier nicht gar so oft rumgehoppelt wurde. Daher gibt es von mir die volle Punktzahl, plus Sternchen und eine absolute Kaufempfehlung. Die McKays haben es mir angetan & ich erwarte ungeduldig das nächste Abenteuer der wilden Cowboys. Aber überzeugt Euch doch einfach selbst davon, viel Spass mit Cord & AJ... happy reading!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ein Traummann für Gemma (Rough Riders 2)

Lorelei James
E-Buch Text
Erschienen bei Sieben Verlag, 01.07.2016
ISBN 9783864435676
Genre: Romane

Rezension:

Ich kenne die Rough Riders Buchreihe seit einigen Jahren. Allerdings hatte ich mich damals bewusst entschieden, diesen Roman auszulassen. Zum einen, da ich kein allzu großer Fan von mehreren Pairings in einer Handlung bin. Zum anderen, da mich zum damaligen Zeitpunkt Trevor & Edgard wesentlich mehr interessierten. Wer Band 1 kennt, weiß sicherlich was ich meine. ;) Nun wollte ich das Versäumnis nachholen.

Story:
Seit dem Tod ihres Manns schmeißt Gemma ihre Ranch allein. Doch als ihr Vormann seine Segel streicht, braucht die willenstarke Rancherin dringend Hilfe. Denn die ganze Arbeit allein zu bewältigen ist ein Knochnenjob. Doch sie bereits den für sie geeigneten Kandidaten im Auge.. Big Cash Crow. Denn der heiße Typ ist der einzige seit dem Verlust ihres Manns, der ihr heiße Träume beschert und ihr Blut in Wallung bringt. Wenn es inzwischen noch nicht zu spät ist, denn bereits ein Jahr zuvor wollte Cash mehr von ihr, als nur heiße Blicke auszutauschen.
Für Cash kommt Gemmas Angebot zwar gerade zu einem ziemlich ungünstigen Zeitpunkt, da er sich gerade wieder mit seiner Tochter Macie annähert. Doch er will & kann das Angebot, als neuer Vormann auf ihrer Ransch zu arbeiten nicht ablehnen. Erst recht, als er die Fronten klärt & Gemma in seine Bedingung einwilligt. Tagsüber darf sie sein Boss zu sein, in der Nacht aber hält er die Zügel in den Händen. Eine viel zu verführerische Gelegenheit, die er bereits seit zwei Jahren mit sich herumträgt...

Macie wuchs praktisch ohne ihren Vater auf. Da Cash mit seine 16 viel zu jung war und ihre Mutter um einiges älter, nach ihrer Geburt schnell wegzog. Doch mit den Jahren sieht der ruhelose Cowboy seinen Fehler ein, sucht Kontakt zu Macie und versucht trotz seines Lebensstils im Rodeozirkus, eine Bindung zu seiner Tochter aufzubauen. Nachdem nun seine aktive Rodeozeit zu Ende ist beschließen beide, den Sommer miteinader zu verbringen, um sich näher zu kommen. Allerdings macht Gemmas Angebot ihnen einen Strich durch die Rechnung. Aber Macie macht es nicht viel aus auf die Ranch zu ziehen. Denn auch dort kann sie ihren Vater richtig kennenlernen, solange sie bloß nicht die Mistforke schwingen muss. Also sucht sie sich bei der ersten Gelegenheit einen Aushilfsjob im örtlichen Diner. Carter Mackay begnet sie in einer Bar und es scheint, als ob er mit ihr seine langersehnte Muse gefunde hat. Denn ausnahmsweise ist dieser McKay kein waschechter Cowboy, sondern Künstler durch und durch. Sie inspiriert ihn und beide verlieben sich ziemlich heftig ineinander. Blöd nur, das durch einen dummen Fehler von Carter, das Glück der beiden zu scheitern droht...

Fazit:
Trotz der Tatsache, das der Roman haufenweie mit unglaublich heißen Szenen angefüllt ist, schafft es Lorelei James, ihren Charakteren Leben einzuhauchen. Sodass man als Leser mit ihnen mitfiebert.

Gemma der taffen Heldin, die es selbst kaum fassen kann, sich nach dem Tod ihres Mannes erneut zu verlieben, und dass ausgerechnet in einen viel jüngeren Mann. Cash der verzweifelt versucht, seine begangenen Fehler an Macie wieder gut zu machen, und ihr endlich der Vater zu sein, den sie braucht. Aber auch der Frau, die er so lange schon liebt zu beweisen, das er der richtige Mann für sie ist. Das Alter nur Zahlen auf dem Papier sind. Er endlich sein unstetes Leben aufgeben will, um mit ihr an seiner Seite, ein erfülltes & glückliches Leben zu fühen. Dann Macie, die einem mit ihrer liebevollen und großzügigen Art ungeheuer ans Herz wächst. Die lernen muss ihrem Herzen zu vertrauen und Carter, der voller Selbstzweifel ist und beinahe, sein Glück fast leichtsinnig verschenkt.

Doch auch bei all den tollen Charakteren konnte mich Band 2 nicht restlos abholen. Carters Charakter hat da sicherlich auch beigetragen, denn mit ihm wurde ich nicht gänzlich warm. Auch wenn bei ihm der Spruch "Stille Wasser sind tief." wie die Faust aufs Auge passt. Desweiteren hätte ich mir bei der ein oder anderen Stelle, mehr Einblicke des jeweiliges Paars gewünscht. Gerade aus diesem Grund, bin ich auch kein allzu großer Fan von mehreren Pairings in einem Roman, wo dann verschiedenen Baustellen beackert werden müssen. Ab einem gewissen Zeitpunkt zog es sich für mich nur noch und ich war froh, als ich damit endlich durch war. Daher vergebe ich auch nur 3 Sterne.Nichtsdestotrotz, Geschmäcker sind unterschiedlich, daher wünsche ich allen viel Spass.. happy reading!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

153 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"katy evans":w=8,"saint":w=7,"liebe":w=3,"erotik":w=3,"journalistin":w=3,"chicago":w=3,"rachel":w=3,"ein mann eine sünde":w=3,"heiß":w=2,"malcolm":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"leben":w=1,"freunde":w=1,"leidenschaft":w=1

Saint – Ein Mann, eine Sünde

Katy Evans , Wanda Martin
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.07.2017
ISBN 9783736304567
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

"liebe":w=6,"politik":w=6,"katy evans":w=4,"mr president":w=3,"präsident":w=2,"mr. president - macht ist sexy":w=2,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"amerika":w=1,"erotik":w=1,"macht":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"romanze":w=1,"2017":w=1,"sexy":w=1

Mr. President - Macht ist sexy

Katy Evans
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 03.08.2017
ISBN 9783736305748
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die Remy Reihe von Katy Evans habe ich ganz gerne gelesen. Daher habe ich mich gefreut, das LYX wieder etwas Neues von der Autorin im aktuellen Pogramm zu bieten hat. Titel samt Buchcover fand ich ansprechend, und der Klappentext versprach eine unterhaltsame Story aus dem Politik Milieu...

Story:
Als Sohn eines ehemaligen Präsidenten, weiß Matthew Hamilton was für eine ungeheure Erwartungen, Disziplin aber auch Opfer gebracht werden müssen, um dem höchsten Amt gerecht zu werden. Und obwohl er als Teenager dem Weißen Haus nur entkommen wollte, das Präsidentenamt zu allem Unglück seinen Vater das Leben kostete. Strebt er dennoch die politische Karriere an.
Als Tochter eines Senators ist Matt kein Unbekannter für Charlotte Wells. Denn sie seit ihrer Kindheit und einen unschuldigen Wangenkuss, lässt der charismatische Mann ihr Herz höher schlagen. Als sie das Angebot erhält in seinem Wahlkampfteam zu arbeiten, zögert sie nicht lang. Da sie tatsächlich daran glaubt, er könne als Präsident etwas bewegen. Da er eben kein machtbesessener, skrupelloser Politiker ist. Allerdings ist es ziemlich schwer, Tag und Nacht an seiner Seite zu arbeiten, wenn zwischen ihnen die Funken fliegen. Und sie beide genau wissen, das daraus nichts werden kann. Da eine Affäre seine politische Karriere gefährden könnte. Am Ende stellt sich die Frage, welchen Preis ist Matt bereit für seinen Sieg zu zahlen...

Fazit:
Ich bereue nicht, den ersten Teil von Katy Evans 'White House' Serie gelesen zu haben. Denn der Handlungsstrang rund um Matthew Hamilton, der eigentlich nie so recht den Wunsch verspürte, in die Fußstapfen seinen Vaters zu treten. Dann aber doch in die Politik geht, trotz der gewaltigen Last, die auf seinen Schultern ruht. Sowie Senatorentochter Charlotte Wells, die eigentlich nicht so recht weiß, etwas Gescheites mit sich anzufangen, mochte ich. Dennoch bin ich nicht vollkommen zufrieden mit dem Roman und habe bei einigen Punkten so meine Problemchen.

Als Leser ist man ist sofort mitten im Geschehen drin. Die Tatsache, das hier zur Abwechslung der Plot mal von hinten aufgerollt wurde. Sprich, der Leser bereits zu Beginn erfährt, das Matt ganz knapp davor steht, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, gefiel mir ausgesprochen gut.

Ebenso mochte ich, das die Story aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt wird. Da ich es einfach viel spannender finde, in beiden Köpfen der Protas zu sein. Aber auch, das Charlie & Matt erst einmal genügend Zeit haben sich kennenzulernen und nicht sofort, wie in so vielen anderen Romanen, gleich miteinander in die Kiste zu hüpfen.

Katy Evans Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, sodass die knapp 300 Seiten schnell gelesen waren. Getreu nach dem Slogan "Macht ist sexy", gingen mir jedoch ab einem gewissen Zeitpunkt die ständigen Schwärmereien ihrer jungen Heldin ziemlich auf die Nerven. In einer Tour zu lesen, was für eine heiße Sahneschnitte, für ein Gott, wie sexy, durchtrainiert und sooo wahnsinnig attraktiv das anbetungswürdige Schmachtexemplar ist, war irgendwann too much. Ebenso die Tatsache, das diese Heldin mit ihren knapp 22 Lenzen, kaum den Kinderschuhen entwachsen ist, und ich mich mittlerweile wirklich frage, was ein charismatischer Mann Mitte 30, der auch noch das höchste politische Amt anstrebt, von so einem unreifen Früchtchen überhaupt will?? Klar ist sie süß, symphatisch, schwärmt seit vielen Jahren für ihn. Doch warum verdammt nochmal, können die Heldinnen nicht wenigstens ein kleines bisschen älter sein? Sorry aber ständig von jungfräulichen Collegeabsolventinnen zu lesen ist irgendwann genauso langweilig, wie diese ständigen Billionaire... gähn! Zumal der Roman auch nicht als New Adult deklariert ist.

Übrigens, wer hier aufregende erotische Szenen erwartet, sollte nicht zu viel erwarten. Denn was die Autorin hier zu bieten hat, ist für ihre Verhältnisse eher unspäktakulär zu nennen. Dabei braucht es für meinen Geschmack nicht seitenweise Stellungswechsel, wenn die Chemie stimmt. Doch zu meinem bedauern, habe ich hier schlichtweg die Leidenschaft und das brennende Verlangen nacheinander, gerade bei den intimen Momenten vermisst.

Obwohl ich den Plot, rund um den Wahlkampf ziemlich interessant fand, und in der Hoffnung, hier ginge es zur Abwechslung auch einmal um Protas die auf Augenhöhe agieren. Fehlte mir bei "MR PRESIDENT - Macht Ist Sexy" vor allem das gewisse Etwas.
Zu meinem bedauern, passierte zwischen den 300 Seiten viel zu wenig. Kein Drama, keine politischen Intrigen, keinerlei nennenswerte Überraschungsmomente, oder gar Höhepunkte. Bis auf die zwischen den Bettlaken. Gerade das Versteckspiel rund um die geheime Liebesbeziehung zwischen den Hauptcharakteren hätte für so manches Konfliktpotenzial sorgen können. Daher bin ich momentan recht unschlüssig, ob ich die Fortsetzung überhaupt noch lesen möchte, wenn dieses Niveau anhält. Aus diesem Grund vergebe ich auch nur gutgemeinte 3 Sterne. Aber bildet Euch doch selbst eine Meinung... happy reading!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

103 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"erotik":w=2,"intrigen":w=2,"sehnsucht":w=2,"love is war":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"vergangenheit":w=1,"sex":w=1,"hass":w=1,"zukunft":w=1,"trennung":w=1,"erpressung":w=1,"buchreihe":w=1,"wut":w=1,"heyne":w=1

Love is War - Sehnsucht

R. K. Lilley , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.08.2017
ISBN 9783453580565
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 
52 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.