Leserpreis 2018

Spreelings Bibliothek

50 Bücher, 47 Rezensionen

Zu Spreelings Profil
Filtern nach
50 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

153 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 86 Rezensionen

"auschwitz":w=11,"frankfurt":w=8,"nationalsozialismus":w=5,"auschwitz-prozess":w=5,"schuld":w=4,"prozess":w=4,"auschwitzprozess":w=4,"60er jahre":w=3,"wirtschaftswunder":w=3,"deutsches haus":w=3,"roman":w=2,"familie":w=2,"geschichte":w=2,"nachkriegszeit":w=2,"polen":w=2

Deutsches Haus

Annette Hess
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 21.09.2018
ISBN 9783550050244
Genre: Romane

Rezension:

Fast zwanzig Jahre nach Kriegsende geht es in Deutschland wieder aufwärts. Wirtschaftswunder und allgemeiner Aufschwung lassen die schlimme Zeit des Krieges verblassen. Aber es gibt Menschen, die nicht vergessen wollen. Dazu gehören die Überlebenden der Konzentrationslager. In Frankfurt kommt es 1963 zum ersten Prozess gegen die Täter des Naziregimes. Die Hälfte der Deutschen sieht das als überflüssig an. Die alte Zeit soll doch ruhen und vergessen sein! Die Familie Bruhns wird in den Prozess gezogen, als Tochter Eva einen Dolmetscher Posten im Gericht annimmt. Bei allen kommen Erinnerungen auf, den so unschuldig wie behauptet ist auch diese Familie nicht. 

Annette Hess hat ein bewegendes Buch geschrieben. Sie lässt das Deutschland in den sechziger Jahren auferstehen. Das verdrängen der Nazi Vergangenheit, das Spießbürgertum und die Stellung der Frau werden anschaulich beschrieben. 
Eva ist verlobt und ihr zukünftiger Mann will ihr die Arbeit verbieten. Die Frau hat unterwürfig und gehorsam zu sein. 

Annette Hess hat mit Original-Aussagen der Zeugen den Roman untermauert. Diese mussten noch einmal ihre Ängste und Qualen durchleben und wurden dafür von den Angeklagten nur mit Nichtachtung und Häme bedacht. Die Täter sind jetzt wieder in angesehenen Positionen. Sie sind freundlich und angesehen. Wie können sie da solche Gräueltaten begangen haben.... 
Ein aufwühlender Roman um ein Stück deutscher Geschichte, welches auch heute noch Menschen leugnen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"sauerteig":w=6,"brot":w=5,"backen":w=4,"glück":w=2,"küche":w=1,"philosophisch":w=1,"backbuch":w=1,"lebensweisheiten":w=1,"inspiration":w=1,"rezept":w=1,"geduld":w=1,"brot backen":w=1,"brotbacken":w=1,"lutz geißler":w=1,"backen von brot":w=1

Ca. 750 g Glück – Das kleine Buch über die große Lust sein eigenes Sauerteigbrot zu backen

Judith Stoletzky , Lutz Geißler , Hubertus Schüler
Fester Einband: 100 Seiten
Erschienen bei Becker Joest Volk Verlag, 21.09.2018
ISBN 9783954531592
Genre: Sachbücher

Rezension:

Irgendwie bin ich hin und her gerissen zwischen "Schönes Buch" und "Was soll das?!". 
Beim ersten Blick auf das Cover dachte ich, oh etwas über Frühchen. Was für ein Irrtum. Es geht um das Brotbacken. 
Mit einem Sauerteig Ansatz kann man herrliches Brot backen. Das will ich schon lange probieren. Im Buch gibt es eine ausführliche Anleitung für den Sauerteigstarter, das Rezept für den Sauerteig und den Hauptteig. Die Vermehrung des Teiges ist auch ein wichtiger Aspekt. 

Und dann gibt es eine Menge Brotrezepte für die Verwendung des Sauerteiges. Ach nein, das kommt gar nicht drin vor! 

Stattdessen gibt es Fotos von fertigen Broten. 

Als Literatur zum entspannen eignet sich das Buch hervorragend. Es gibt viele schöne Gedanken zur Entspannung und Langsamkeit. Zu Freundschaft und teilen. Die Fotos sind künstlerisch wertvoll. Mit viel Liebe hergestellt. 
Sollte das Buch ein Lebensberater werden? 

Wer das Buch kauft sollte sich den plötzblock aufs Lesezeichen legen. Dann findet man auch Möglichkeiten, den Sauerteig zu verwenden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

46 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"spionage":w=2,"kgb":w=2,"usa":w=1,"thriller":w=1,"agenten":w=1,"präsident":w=1,"eisvogel":w=1

Codename Eisvogel – »The Kingfisher Secret«

Anonymous
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.10.2018
ISBN 9783453272170
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Grace ist jourJournali bei einem kleinen Blatt. Die große Enthüllung und Reportage ist ihr bisher nicht gelungen. Mit Elena, einer erfolgreichen Frau, schreibt sie eine Kolumne. Aber Elena ist mehr als das. Sie war mit dem Mann verheiratet, der jetzt für den Präsidenten kandidiert. Sie flüchtete aus der Tschechoslowakei und hat sich gut eingelebt. Aber das ist nur die Fassade. Sie wurde vom russischen Geheimdienst geworben und ausgebildet um einflussreiche amerikanische Männer kennen zu lernen und dann zu erpressen. 

Als Grace über Elena eine Biographie schreiben will und Elena das gar nicht gut findet, recherchiert sie auf eigene Gefahr. Und da fallen ihr Ungereimtheiten auf. Je mehrsie herausfinden will, umso gefährlicher für sie und ihre Familie.

Die Hintergründe hat der unbekannte Autor sehr gut beschrieben. Der Leser erfährt in Rückblenden viel von Elena. Wie sie dahin kam wo sie heute ist. 
Grace Entwicklung und ihre Beharrlichkeit haben mir gefallen. Ihren Zwiespalt zwischen loyalität und endlich den Artikel zu schreiben, konnte ich nachvollziehen. 
Wir erfahren viel über die Machenschaften des KGB. Frauen und Männer werden ausgebildet um einflussreiche Persönlichkeiten zu benutzen. Darüber hatte ich gerne mehr Informationen gehabt. Das Schicksal einiger immer wieder auftauchender Personen bleibt im dunklen.
Insgesamt sehr interessant und spannend. Ähnlichkeit mit lebenden Personen sind rein zufällig. Oder auch gewollt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"männergrippe":w=2,"sachbuch":w=1,"virus":w=1,"fieber":w=1,"naturheilkunde":w=1,"homöopathie":w=1,"bakterien":w=1,"grippe":w=1,"husten":w=1,"schnupfen":w=1

Männergrippe

Lucinde Hutzenlaub , Anna Herzog , Kristijana
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 08.11.2018
ISBN 9783959101943
Genre: Sachbücher

Rezension:

In diesem Ratgeber wird die TMG* behandelt. Das ist bei Männern eine wirklich ernst zu nehmen den Erkrankung.

* Tödliche Männer Grippe.

Die Autorinnen erklären wie der Körper, die Atemorgane, das Herz und der Körper im Zusammenhang mit Antibiotika funktionieren. Das tun sie aber sehr allgemein verständlich! Außerdem werden die Erklärungen super witzig und nie ordinär aufgepeppt.
Ergänzend gibt es Fallbeispiele, welche dem Leser das wahre Leben vor Augen führen. Am Ende jeden Kapitels gib es ein Quiz um das vorher gelesene zu vertiefen. Auch dies mit einem Augenzwinkern. 

Zu den Beschwerden werden Tipps zur Behandlung  mit Homöopathie, der Naturheilkunde und der Schulmedizin vorgestellt. So kann jeder entscheiden, was zu ihm passt. 

Die Lektüre hat mir viele Informationen gebracht und dies gut verständlich. Viele Tipps werde ich bei der nächsten Erkältung für den starken Mann und für mich nach machen!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

Klugen Appetit!

Dennis Wilms
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei ZS Verlag GmbH, 07.09.2018
ISBN 9783898838139
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dies ist ein Kochbuch der besonderen Art. Es ist sowohl Kochbuch als auch ein Ratgeber für Ernährung, die dem Geist und Körper gut tun. Zu jedem Rezept gibt es eine ausführliche Erklärung und besonders sind die Infos zum Brain Factor. Gut verständlich für nicht-Wissenschaftler. Die Zutaten sind eigentlich überall erhältlich und sind nicht ausergewöhnlich. Das gefällt mir gut. 


Es gibt eine vielfältige Auswahl an Zutaten. Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, Gemüse. Zusätzlich Knabbereien und Saucen.
Die Rezepte sind nach diesen Zutaten geordnet. Das Verzeichnis ist nach den Hauptzutaten geordnet. Einige Lieblingssachen sind bestimmt von jedem dabei und jetzt noch einmal aufgepeppt. 

Einfach nachzukochen und schmackhaft! Fotos runden den Gesamteindruck ab. Ich bin begeistert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

118 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 84 Rezensionen

"thriller":w=7,"mord":w=6,"herz":w=4,"serienmörder":w=3,"frauenhaus":w=3,"reihe":w=2,"häusliche gewalt":w=2,"tania carver":w=2,"spannung":w=1,"frauen":w=1,"serie":w=1,"polizei":w=1,"hass":w=1,"trennung":w=1,"männer":w=1

Er will dein Herz

Tania Carver , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.09.2018
ISBN 9783548290454
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dies war mein erster Thriller vom Autorenduo Tania Carver. Den Namen hatte ich natürlich schon gelesen, aber hier habe ich erst erfahren, dass es ein Ehepaar ist. Auch noch was neues erfahren! 
Eine misshandelte Ehefrau will mit ihrem Kind in ein Frauenhaus flüchten. Auf dem Weg dorthin wird sie getötet und ihr das Herz herausgerissen. Als es zu weiteren Morden mit heraus getrennten  Herzen kommt, werden die Psychologin Marina Esposito und ihr Ehemann Phil Brennan mit dem Fall betraut. Zusätzlich zu den Mordermittlungen kommen die persönlichen Probleme des Paares. 

Ich fand die Problematik misshandelter Frauen und die Folgen für sie und ihre Kinder sehr gut dargestellt. Die Angst und Hoffnung konnte ich nachvollziehen. 
Die Ermittlungen kommen bald auf einen Täter, aber die Beweise dafür müssen mühsam zusammen getragen werden. Für mich wurde es zu keiner Zeit langweilig. Die kurzen Kapitel beschleunigen meiner Meinung nach die Lesegeschwindigkeit. 
Als Leser erfährt man auch von den privaten Problemen der Ermittler. Das fand ich interessant. 
Obwohl ich die Vorgänger nicht kenne, kam ich gut ins Geschehen. Durch kleine Rückblicke erfuhr ich wichtige Informationen. 
Das Buch ist einzeln gut zu lesen. Natürlich macht es mehr Spaß, wenn man auch die anderen Bücher kennt. Das werde ich jetzt nachholen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(245)

378 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 162 Rezensionen

"thriller":w=16,"chris carter":w=9,"robert hunter":w=9,"mord":w=7,"fbi":w=6,"lapd":w=6,"serienmörder":w=4,"carter":w=4,"krimi":w=3,"usa":w=3,"ermittlung":w=3,"serienkiller":w=3,"los angeles":w=3,"hunter":w=3,"sammler":w=3

Blutrausch - Er muss töten

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 24.08.2018
ISBN 9783548289533
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es geht um die Detectives Hunter und Garcia. Sie sind beide besonders in ihrer Auffassungsgabe und zuständig für besonders brutale Serientäter. Aber bei diesem Fall geht es selbst den härtesten von ihnen an die Nieren. Ein Mörder tötet junge hübsche Frauen besonders brutal und will eine Galerie der Schönheit schaffen. Der Täter verändert sein Aussehen aber so perfekt wie ein Kostümbildner und das macht die Ermittlungen noch einmal so schwer. 
Da es sich um einen brutalen Serientäter handelt, schaltet sich schnell das FBI ein. Die Zusammenarbeit stellt eine neue Herausforderung dar. 

Chris Carter schaffte einen besonderen Thriller. Die Handlung ist stetig spannend und rast dahin. Die kurzen Kapitel sorgen für ein schnelles lesen. Cliffhänge am Ende lassen den Leser immer weiter lesen wollen. Die Handlung ist perfekt durchdacht, logisch aufgebaut und findet ein befriedigendes Ende. 
Die Ermittler sind sympathisch und haben ihre kleinen Eigenheiten, die sie lebendig werden lassen. Hier gibt es aber keine nervigen Trinker oder kaputte Typen. Das Privatleben steht nicht im Vordergrund, sodass sich die Geschichte wirklich nur um den Fall dreht. 
Stellenweise sind die Taten sehr bildhaft beschrieben und damit nicht für zarte Seelen. 

Absolut empfehlenswert für Thriller Liebhaber!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

56 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

"schule":w=4,"humor":w=3,"eltern":w=3,"beziehung":w=2,"vorschule":w=2,"elternsprecher":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"kinder":w=1,"lustig":w=1,"witzig":w=1,"affäre":w=1,"baby":w=1

Die Elternsprecherin

Laurie Gelman , Maike Müller
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.08.2018
ISBN 9783956498329
Genre: Liebesromane

Rezension:

Da Jen schon zwei erwachsene Töchter hat, weiß sie wie es in der Schule läuft. Sie will auf keinen Fall Elternsprecher werden. Leider ist ihre beste Freundin anderer Meinung und schon ist Jen verpflichtet. Sie will die Eltern aber etwas locker machen bei der Ausübung ihrer Eltenspflichten und schreibt witzige, ironische Mails mit den Hinweisen für die Kinder. Leider verstehen nicht alle den Witz dahinter. Sie macht sich über das Jahr Feinde und Freunde. Kann die Eltern motivieren Mal etwas anderes als nur Pappbecher mitzubringen und löst noch ein Geheimnis um eine abwesende Mutter. 

Wir erleben Jen als Mutter und Hausfrau, die ihre verrückten Jahre hinter sich hat. So ist auch zu erklären, warum sie sich mit einem Vater heiße Mails schreibt. Wir lernen aber auch ihre Vorurteile kennen und die der anderen Eltern. Wie plötzlich durch Probleme und Krisen der Mensch hinter der Fassade hervorkommt. 

Der Roman dreht sich um Jen und die Schule. Durch eingestreute Mails hatte ich beim Lesen viel Spaß! Als Elternteil kann ich viele Situationen nachvollziehen und bestätigen. 
Die Eltern wurden gut beschrieben, es gibt die Besorgten, die Helikopter, die Unbekümmerten und alle treffen im Klassenraum aufeinander. 
Die Geschichte war gut aufgebaut und wirkte lebendig und nie konstruiert. 
Ich hatte viel Spaß beim lesen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

112 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

"drogen":w=11,"thriller":w=9,"korruption":w=7,"manchester":w=6,"dreckiger schnee":w=6,"joseph knox":w=4,"spannung":w=3,"england":w=2,"sex":w=2,"gewalt":w=2,"entführung":w=2,"polizei":w=2,"schnee":w=2,"heroin":w=2,"speed":w=2

Dreckiger Schnee

Joseph Knox , Andrea O´Brien
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783426522103
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Aiden soll undercover im Drogenmilieu ermitteln und lässt sich darauf hin in der Szene einschleusen. Zugleich bekommt er den Auftrag, die verschwundene Tochter eine bekannten Politikers zu suchen. Zufällig haben beide Aufträge dasselbe Ziel. Die Tochter findet Aiden in der Drogenszene.


Ich hatte Schwierigkeiten ins Buch zu kommen. Es gibt gleich zu Beginn eine Menge an Personen. Alle haben irgendeinen Zusammenhang oder stehen in Verbindung. Aiden konnte ich nicht zuordnen. Ist er seiner Aufgabe treu? Da er selbst Drogen konsumiert, war mir nicht klar, wie tief er schon abgerutscht ist.

Joseph Knox beschreibt sehr anschaulich das Drogenmilieu. Ich kann mir gut vorstellen, dass es genau so dort zugeht. Die Polizei und Politik sind tief mit darin verstrickt. Wem kann man trauen und von wem wird man hintergangen und verraten 
Die kurzen Kapitel und die schnelle Handlung verlocken zum immer weiter lesen wollen. Die Personen konnten wohl aufgrund der Vielfalt nicht besonders ausgearbeitet werden.  Mit Aiden wurde ich erst zum Ende hin warm und er wurde mir sympathischer.
Eine interessante Handlung mit mehr Potential.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

59 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 36 Rezensionen

"mobbing":w=4,"umweltskandal":w=4,"thriller":w=3,"alkohol":w=2,"kleinstadt":w=2,"anwältin":w=2,"bonfire":w=2,"krysten ritter":w=2,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"düster":w=1,"highschool":w=1,"umwelt":w=1,"vergiftung":w=1,"thriller-roman":w=1

Bonfire – Sie gehörte nie dazu

Krysten Ritter , Charlotte Breuer , Norbert Möllemann
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.08.2018
ISBN 9783453292130
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Abby ist erfolgreiche Anwältin. Das war in der Kindheit nicht vorraus zu sehen. Als Kind wurde sie gemobbt. Endlich konnte sie die Kleinstadt verlassen und die Vergangenheit auch. Jetzt führt ein aktueller Fall sie jedoch zurück. Die alten Feinde sind noch da und Abby muss sich ihnen stellen.

Der Plot hat mir viel versprochen. Das Buch war dann an einigen Stellen doch etwas langatmig. Es gibt zu viele Schauplätze im Geschehen. So konnten die Figuren nicht genug heraus gearbeitet werden. Das fand ich schade! 
Für einen Debüt Roman solide gemacht. Beim nächsten vielleicht nur eine Handlung und mehr Tiefe bei den Figuren!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.039)

1.863 Bibliotheken, 60 Leser, 5 Gruppen, 246 Rezensionen

"thriller":w=67,"sebastian fitzek":w=38,"achtnacht":w=34,"berlin":w=26,"fitzek":w=21,"the purge":w=16,"mord":w=15,"internet":w=14,"jagd":w=13,"psychothriller":w=11,"menschenjagd":w=11,"todeslotterie":w=11,"spannung":w=10,"vogelfrei":w=10,"hetzjagd":w=9

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"thriller":w=2,"spannung":w=1,"politik":w=1,"wissenschaft":w=1,"leihbuch":w=1,"umwelt":w=1,"journalistin":w=1,"vernichtung getreideernten durch pilz":w=1,"mordserie an genforschern":w=1

Schwarzer Rost

Axel Hollmann
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 28.11.2018
ISBN 9783752880106
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Finn ist Reporter und in Afrika unterwegs. Dort vernichtet ein Pilz die gesamte Getreideernte und stürzt die Bevölkerung in eine Hungersnot. Durch seine Ermittlungen, Neugier und Zufall kommt Finn langsam einem Geheimnis in der Forschung auf die Spur. Es verschlägt ihn von Afrika nach Amerika und Malaysia. Durch den Reporter ist der Leser im Geschehen und erfährt genauso viel wie er.


Das Buch beschreibt ein mögliches Szenario um die Genforschung. Was kann bei Gen Transfair geschehen? Wie wirkt sich das auf die Bevölkerung und die Wirtschaft aus. Das Buch von Axel Hollmann beschreibt sehr anschaulich die Möglichkeiten und Probleme. Mit wenigen Personen erlebt der Leser das Geschehen. Das hat mir gefallen. Es gibt eine gleichbleibende Spannung und bis zum Schluss ist das Motiv unklar. Am Ende gibt es eine vollständige Aufklärung und keine Fragen bleiben offen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

99 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 94 Rezensionen

"sizilien":w=5,"liebe":w=4,"humor":w=3,"mafia":w=3,"italien":w=2,"urlaub":w=2,"amore":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1,"erinnerungen":w=1,"sommer":w=1,"humorvoll":w=1,"witz":w=1

Nie wieder Amore!

Tessa Hennig
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 06.07.2018
ISBN 9783548290928
Genre: Humor

Rezension:

Moni, Rentnerin, ihre Tochter Tanja , Apothekerin, und deren Sohn Jan, Student der Architektur haben der Liebe abgeschworen. Moni war verheiratet, hat aber ihre Jugendliebe nie vergessen. Tanja ist geschieden und durch ihre pummelige Figur nicht das Objekt der Begierde. Jan hat nur sein Studium im Kopf und will danach nach Amerika. Da ist es schwierig mit einer festen Freundin. Moni denkt, ihre Jugendliebe ist verstorben. Als sie eine Nachricht bekommt, dass ihr Vincenzo gesehen wurde, hält sie nichts !ehr in Deutschland. Enkel Jan begleitet sie. Auf Sizilien treffen sie auf Lena und die Italienerin Francesca. Die beiden wollen eine Sprachschule eröffnen und schon sind die Deutschen mitten im Geschehen. Als Tanja auch noch eintrifft, ist das Verwirren vorprogrammiert.
Tessa Henning schreibt lustig und anschaulich. Italien und die Lebensfreude konnte ich spüren. Probleme mit dem Bauamt und Spekulanten erhöhten die Spannung. Natürlich haben am Ende alle ihre Meinung über die Liebe geändert.
Die Geschichte war mir aber zu gestellt. Alle Vorurteile wurden bedient. Aber werden Fremde wirklich gleich zum Kaffee oder zum Übernachten eingeladen?! Natürlich lösen sich die Probleme in Luft auf. Natürlich wird Vincenzo gefunden.
Und wenn Moni eine Apotheke hatte, müsste sie viel mehr als 20000 € auf der hohen Kante haben. Die Apotheker hier haben jedenfalls sehr große Häuser und teure Autos.
Keine besondere Geschichte, aber ein witziges Buch für den Strand.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(138)

283 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 105 Rezensionen

"berlin":w=7,"charite":w=7,"medizin":w=6,"liebe":w=4,"historischer roman":w=3,"historisch":w=3,"cholera":w=3,"krankenhaus":w=2,"historie":w=2,"ulrike schweikert":w=2,"1831":w=2,"totenhaus":w=2,"professor dieffenbach":w=2,"pflegerin elisabeth":w=2,"hebamme martha":w=2

Die Charité

Ulrike Schweikert
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.06.2018
ISBN 9783499274510
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Charité spielt im Jahr 1831. Sie ist das bis heute noch bekannteste Krankenhaus in Deutschland. Wir begleiten drei unterschiedliche Frauen bei ihrer Arbeit im Krankenhaus. Die Pflegerin Elisabeth. Sie geht mit Hingabe an ihre Aufgaben. Entgegen der anderen Frauen, welche von der Straße oder aus dem Gefängnis kommen, ist Elisabeth von ihrer Aufgabe überzeugt und will helfen. Sie würde eine gute Ärztin abgeben, aber Frauen war es damals verboten zu studieren.
Marthe ist Hebamme und wechselt aus persönlichen Gründen ins Krankenhaus.
Eine Person aus dem wahren Leben ist Dr. Dieffenbach. Er ist maßgeblich an der Weiterentwicklung der Chirurgie beteiligt gewesen. Mit der finanziellen Unterstützung von der Gräfin Ludovica werden die Forschung gut unterstützt.
In Zeiten von Cholera und Windbrand war der Aufenthalt im Krankenhaus noch gefährlicher. Viele Menschen starben nicht an der Krankheit oder der Operation, sondern an der nicht vorhandenen Hygiene.
Ulrike Schweikert hat die Zeit und die Zustände sehr gut recherchiert. Ich konnte mir die furchtbaren Zustände sehr gut vorstellen. Das war schon manchmal eklig. Durch die verschiedenen Personen kann der Leser gut die verschiedenen Lebensumstände nachvollziehen. Wie wurden Frauen und Männer behandelt. Wie die Armen im Krankenhaus und die reichen Privatpatienten.
Es gibt auch eine Liebe im Buch. Diese ist aber zurückhaltend und nimmt nicht zu viel Raum ein.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(332)

606 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 207 Rezensionen

"liebe":w=19,"vergangenheit":w=8,"rosie walsh":w=7,"england":w=5,"unfall":w=5,"ohne ein einziges wort":w=5,"tod":w=4,"liebesroman":w=4,"romantik":w=4,"drama":w=3,"verlust":w=3,"geheimnisse":w=3,"liebesgeschichte":w=3,"sehnsucht":w=3,"schuld":w=3

Ohne ein einziges Wort

Rosie Walsh , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.05.2018
ISBN 9783442487387
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Beginn der Liebe zwischen Sarah und Eddie ist wunderschön. Die beiden begegnen sich und es ist Liebe auf den ersten Blick. Sie verbringen eine wunderbare Woche miteinander und wollen unbedingt zusammen bleiben. Aber Eddie meldet sich nicht mehr und Sarah ist verzweifelt. 
Was wie eine einfache Liebesgeschichte beginnt in deren Verlauf einer nicht mehr auftaucht und der andere ihn verzweifelt sucht, entpuppt sich als viel tiefgründiger. 
Rosie Wals spielt mit den Gefühlen des Lesers, wie mit ihren Protagonisten. Man ist hin und her gerissen zwischen Verzweiflung, Wut und Hoffnung. 
Das Buch ist in drei Teile gegliedert. Als erstes erleben wir die Liebesgeschichte. Der zweite Teil beschreibt Sarahs Leben zu Hause und ihre Sehnsucht nach Eddie. Der Leser erfährt jetzt auch den Grund für Eddies schweigen. Der Teil endet mit einem Verdacht und als Leser ist man verzweifelt. Kann es so viel Unglück geben?! 
Im dritten Teil erzählt Eddie von seinem Leben und seiner Liebe. 
Rosie Wals erzählt, wie ein Unglück Familien zerstören kann und noch Jahre später seine Folgen hat. Wann muss man verzeihen? Wie kann !an vergessen? Wie neu anfangen? 
Ein wunderbares Buch mit unvorhergesehenen Wendungen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Bullenbrüder

Edgar Rai , Hans Rath , Christoph Maria Herbst
Audio CD
Erschienen bei Argon, 23.05.2018
ISBN 9783839816189
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Holger und Charlie sind ein besonderes Ermittlerteam. Holger ist bei der Polizei und von offizieller Seite dabei, während Charlie Privatdetektiv ist und sich gerne einmischt. 
Holger wird von seiner Chefin eher privat angesprochen, er möchte sich doch Mal um die verschwundene Smooth Sister Victoria kümmern. Charlie soll im Auftrag einer alten Freundin ihren untreuen Ehemann beschatten. Irgendwann treffen beide bei ihren Nachforschungen aufeinander und merken, die Fälle hängen zusammen. Von da an geht es turbulent weiter, bis der erste Tote gefunden wird. 
Tote haben kalte Füße ist der zweite Fall um die Bullenbrüder. Den ersten Teil kenne ich nicht, aber das ist kein Problem bei der Lektüre. 
Der Kriminalroman ist recht unterhaltsam und auch spannend. 
Das Auftauchen der Mutter fand ich irgendwann aber nervend. Ich hätte sie rausgeschmissen. 
Das Buch ist unterhaltend und eigentlich unblutig. Das kleine, handliche Format eignet sich gut für den Urlaub.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

182 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 128 Rezensionen

"thriller":w=7,"spannung":w=4,"rache":w=4,"mord":w=3,"berlin":w=3,"skorpione":w=3,"geheimnis":w=2,"feuer":w=2,"explosion":w=2,"sand":w=2,"sahara":w=2,"gewalt":w=1,"unfall":w=1,"hilfe":w=1,"opfer":w=1

Der Flüstermann: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 336 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 01.07.2018
ISBN 9783944676203
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als im Internet ein grausames Video mit einem Mord auftaucht, ist die Ermittlerin Laura Kern alarmiert. Durch ihren Internetspezialisten können sie den Tatort bald finden. Der Mord war besonders grauenvoll und es finden sich keine Spuren vom Täter. Bald tauchen zwei weitere Videos auf. Die Tötungsarten sind unterschiedlich und die Opfer sind sehr verschieden und schienen sich nicht zu kennen. Das erschwert die Ermittlungen sehr. 

In einer zweiten Zeitebene erfährt der Leser etwas über eine Gruppe junger Studenten auf einer Urlaubsfahrt nach Tunesien. Dem Leser dämmert bald, das die Morde mit dem Geschehen von damals zusammen hängen.
Ich bin vom Schreibstil von Catherine Shepherd begeistert! So perfide Morde und die Zusammenhänge muss man sich erst einmal ausdenken. Es war ein logischer Ablauf der Geschehnisse. Die Rückblenden passten perfekt. Als Leser wurde man auf eine Spur geschickt, die man zwischendurch immer wieder anzweifelt. 
Die Ermittler sind sympathisch, haben Mal nicht total verkorkste Eigenschaften. Die Freunde sind immer da aber nicht im Vordergrund. Eine kleine Romanze macht die Ermittler menschlich und sympathisch!
Ich will mehr von Catherine Shepherd lesen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"oma":w=1

Urlaub ohne Grenzen - Heiß und nass | Erotischer Roman

Ginger Hart
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei blue panther books, 31.05.2018
ISBN 9783862777631
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Im Buch geht es um Klaus und seinen wohlverdienten Urlaub. Schon am zweiten Tag macht er Bekanntschaft mit zwei Frauen, die ihm beide nachstellen. Eine ist in seinem Alter, die zweite wesentlich älter. Nach einigen Gesprächen über Vorlieben und Abneigungen werden sich die sexpartner schnell einig.

Der Schreibstil ist sommerlich locker. Es gibt einige moralische Ansätze und gute Gedanken. 
Warum zerreißen sich die Leute den Mund, wenn ein Mann etwas mit einer älteren Frau hat? Warum wird in mancher Ehe nicht über Wünsche beim Sex gesprochen? 
Für mich war zu viel dirty Talk dabei. Sehr wenig Handlung. Und über Schutz wurde gar nicht geredet!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"thriller":w=3,"mord":w=2,"spannung":w=2,"anwalt":w=2,"krimi":w=1,"wahrheit":w=1,"gefängnis":w=1,"lüge":w=1,"gericht":w=1,"justizthriller":w=1,"vergewaltigungsopfer":w=1,"verlag: harpercollins":w=1,"grippando":w=1,"maimi":w=1,"swyteck":w=1

Zwischen Wahrheit und Lüge

James Grippando , Marco Mewes
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 04.06.2018
ISBN 9783959672139
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als Isa mit ihrer Familie nach Florida reist um ihrer Tochter eine schwere OP zu ermöglichen, wird sie noch am Flughafen verhaftet. Ihr wird ein vor langer Zeit begangener Mord vorgeworfen. Sie wollten Freunde des Mannes besuchen und dieser übernimmt sofort Isas Verteidigung. In Jack hat sie einen sehr guten Verteidiger , der trotz Idas Geheimniskrämerei beharrlich zu ihr hält. Aber ist Isa wirklich unschuldig? Oder hat sie ihren vergewaltiger ermordet? Diese Frage wird auch dem Leser erst am Ende des Buches offenbart.

James Gripoando beschreibt den Fall und das anschließende Gerichtsverfahren sehr anschaulich. Aber es wird nie unübersichtlich im Gericht. Das amerikanische Gerichtssystem wird dem Leser gut verständlich erklärt. Es gibt immer neue Geheimnisse und mögliche verdächtige. Eine Vergewaltigung wird zur Anzeige gebracht und die Familie wird darauf hin ins Unglück gestürzt. Daraufhin bringt Isa ihre eigene Vergewaltigung nicht zur Anzeige und wird dadurch unglaubwürdig im Prozess. 
Kurze Kapitel steigern das Tempo. Die Spannung bleibt bis zum Schluss aufrecht. Die Auflösung ist verständlich und glaubhaft.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

143 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

"krimi":w=12,"bergwerk":w=7,"polizeiseelsorger":w=7,"ruhrpott":w=6,"ruhrgebiet":w=5,"honig":w=5,"mord":w=4,"religion":w=3,"duisburg":w=3,"martin bauer":w=3,"vergangenheit":w=2,"entführung":w=2,"glaube":w=2,"serienmörder":w=2,"leiche":w=2

Tiefer denn die Hölle

Peter Gallert , Jörg Reiter
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 06.04.2018
ISBN 9783548290355
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Im Buch geht es um den Polizei Seelsorger Martin Bauer. Eigentlich wollte er mehr Zeit mit seiner schwangeren Frau verbringen, als ihn ein Anruf zu einem stillgelegten Bergwerksschacht ruft. Sein katholischer Kollege Vaals erlitt einen Herzinfarkt. Was brachte den Mann so aus dem Gleichgewicht, dass er um sein Seelenheil fürchtet? Da sich im Schacht eine Leiche befindet, ist auch die Polizei am Tatort. Bauer hat schon mit Verena Dohr zusammen gearbeitet und auch jetzt bringt sie dieser Fall zusammen. Bauer muss neben seinen Ermittlungen um seine Familie kämpfen, die auseinander zu brechen droht. Dohr dagegen hat in ihrer Abteilung Neider, die ihr den Posten nicht gönnen. Sie muss sich ganz genau an die Vorschriften halten und doch umgeht sie für Bauer auf möglichst legalem Weg einige Dienstvorschriften. 
Der Krimi um den Seelsorger Martin Bauer hat mich sehr gut unterhalten. Die Autoren haben anschaulich die Ermittlungen beschrieben, die Gegend um die Bergwerksstollen waren bildhaft und der kirchliche Hintergrund verständlich. Es waren einige Bibelstellen eingefügt, die sehr gut zum Inhalt passten. 
Auf Bauer und Dohr wurde sehr eingegangen, sodass ich ihr Verhalten gut nachvollziehen konnte. Die Figuren waren mir sehr sympathisch. 
Der Krimi war gut aufgebaut und am Ende schlüssig gelöst. Es blieben für mich keine Fragen offen. Obwohl es einen Vorgänger gibt, kann man das Buch gut ohne Kenntnis dessen lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

"freundschaft":w=4,"liebe":w=2,"krankheit":w=2,"brighton":w=2,"familie":w=1,"tod":w=1,"humor":w=1,"england":w=1,"schicksal":w=1,"verlust":w=1,"hoffnung":w=1,"meer":w=1,"enttäuschung":w=1,"jugendliebe":w=1,"vergebung":w=1

Du und ich und das Meer

Sandy Taylor , Marion Ahl
Flexibler Einband: 412 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 04.06.2018
ISBN 9783959671927
Genre: Romane

Rezension:

Im jahJa1954 treffen zwei unterschiedliche Mädchen aufeinander. Die quirlige Mary und die stille Dottie. Die beiden werden beste Freundinnen und durchleben gemeinsam durch dick und dünn. Sie erleben den Schulstress, die elternhäuser und erste Liebe gemeinsam. 

Bis es eines Tages zu einem großen Verrat kommt und die Freundschaft zu zerbrechen droht. 
Die lebensabschnitte sind gut dargestellt. Als Leser kann man die Entwicklung nachvollziehen. Dottie ist die verständige, vernünftige und liebevolle Person. Mary ist die fordernde und überdrehte von beiden. Sie will raus aus dem Ort in die weite Welt um Künstlerin zu werden. Dottie dagegen will heiraten, eine Familie gründen und da bleiben. Ein verrat wirft beider Leben durcheinander!
Die Schreibweise war anschaulich und gut nachvollziehbar. Im ersten Drittel erfährt der Leser viel aus dem Leben zur damaligen Zeit. Das war aber etwas langatmig. Dann legt das Buch an Spannung zu. 
Ein Buch über Freundschaft und Verzeihen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

brot, croissants, eier, einfach, exotisch, faffiniert, früchstück, frühstück, frühstücken, frühstückskochbuch, frühstückskost, kochbuch, kochen, kulinarisch, waffeln

halb zehn - das Frühstückskochbuch

Agnes Prus , Yelda Yilmaz
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Stiftung Warentest, 13.03.2018
ISBN 9783868514766
Genre: Sachbücher

Rezension:

Diese Frühstück-, Kochbuch bietet eine große Auswahl an Gerichten nicht nur zum Frühstück! 
Mit dieser vielfältigen Auswahl kann das Frühstück zu einem Brunch ausgeweitet werden. Es gibt nicht nur süßes, sondern viele herzhafte Dinge zum nachmachen! 
Die meisten Rezepte erfordern jedoch eine längere Planung. Man kann nicht Mal eben früh ins Buch schauen und etwas nachmachen. Außerdem werden Zutaten benötigt, die nicht unbedingt im Haushalt sind. 
Aber mit ein bisschen Planung kann man die verschiedensten Köstlichkeiten kreieren. 
Die Rezepte sind nach Themen geordnet. Es gibt Gebackenes, Gebratenes, Gekochtes und Gerührtes. 
Kleinigkeiten müssen im Ofen gebacken werden, das finde ich sehr verschwenderisch! 
Der Aufbau der Rezepte ist sehr übersichtlich! Die Beschreibungen sind sehr verständlich und die Fotos ansprechend! 
Eine große Auswahl an kleinen Gerichten, die auch Mal zum Mittagessen oder Abendbrot lecker sind! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

101 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

"thriller":w=4,"flucht":w=4,"rache":w=4,"usa":w=3,"kalifornien":w=3,"vater-tochter beziehung":w=3,"krimi":w=2,"roman":w=2,"familie":w=2,"gefängnis":w=2,"gangs":w=2,"road-movie":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"kampf":w=1

Die Rache der Polly McClusky

Jordan Harper , Conny Lösch
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 23.02.2018
ISBN 9783550081507
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Polly ist ein ruhiges unscheinbares Mädchen. Ihr liebster Freund ist ein Teddy. Eines Tages steht nach der Schule ihr Vater vor der Tür um sie abzuholen. Ihr Vater saß im Gefängnis wegen einiger Überfälle. Was macht er hier? Sie darf nicht nach Hause und auch nicht mehr in ihre Schule. Ihr Vater hat im Gefängnis vom Hinrichtungsbefehl für seine ehemalige Frau, die Tochter und sich erfahren. Für die Frau kam die Hilfe zu spät, aber für seine Tochter möchte er da sein und sie retten. 
Nate hat einen Plan, er will, dass der Befehl aufgehoben wird. Er will den Aryan Steel so lange schaden, bis sie einknicken. Aber hat er mit einem kleinen Mädchen an der Seite überhaupt eine Chance. 

Die Kapitel sind abwechselnd aus Sicht von Nate, Polly und Mitgliedern der Aryan Steel. So kann der Leser gut die einzelnen Beweggründe nachvollziehen. Manche kamen nur durch Zufall an die Gruppe und schafften den Absprung nicht. 
Nate unterweist Polly in Kampftechniken und erklärt ihr Zusammenhänge. Polly ist Anfangs mit der ganzen Situation überfordert. Aber dann erwacht ihr Kampfgeist. 
Das Buch hat einige sehr gewalttätige Szenen. Es ist ein ganz anderer Thriller, als ich bisher gelesen habe. Obwohl ein Kind mitspielt, ist das Buch nicht für Kinder! 
Es zeigt aber schön, dass ein Vater doch noch für sein Kind eintreten kann. Und das sich beide annähern können. Nate und Polly machen eine starke Entwicklung durch. Nate wird selbstlos und Polly reifer und selbstbewusster. Auch wenn sie immer noch mit Teddy unterwegs ist.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

207 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 129 Rezensionen

"kluftinger":w=9,"allgäu":w=7,"krimi":w=5,"regionalkrimi":w=3,"jubiläumsband":w=3,"reihe":w=2,"vergangenheitsbewältigung":w=2,"lokalkrimi":w=2,"kempten":w=2,"altusried":w=2,"enkelkind":w=2,"allerheiligen":w=2,"klüpfel":w=2,"kobr":w=2,"totensonntag":w=2

Kluftinger

Volker Klüpfel , Michael Kobr
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 27.04.2018
ISBN 9783550081798
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dies ist der 10 Band um den Kriminalermittler Kkluftinger. Er ist glücklich in seinem Beruf und hat von seinem Sohn den lange ersehnten Enkel bekommen. Als die Familie einen Besuch auf dem Friedhof macht, erleben sie jedoch eine schlimme Überraschung. Es gibt ein frisches Grab mit Kluftingers Namen. Was einige und auch Kluftinger selbst als Scherz abtun, hat doch folgen. Kluftinger grübelt, wer eine Rechnung mit ihm offen hat und ihm ans leben möchte!!


Das Buch war für mich weniger ein Krimi als eher ein Familienroman. In Erinnerungen erfährt der Leser viel über die Vergangenheit des Klufti. Wieso ging er zur Polizei, wie lernte er seine Frau kennen und wie war er überhaupt als junger Mann. Er wollte nie wie sein Vater werden und hat doch viele Züge von ihm an sich.

Das Buch ist locker geschrieben. Man findet sich gut zwischen Vergangenheit und Gegenwart zurecht. Es gibt viele witzige Szenen im Buch! 
Leider dreht sich alles um vergangene Fälle und das Ende ist offen.
Haben es die Autoren wirklich nötig, so auf einen Folgeband hinzuarbeiten?! 
Man sollte die vorherigen Bücher gelesen haben und ein Fan der Reihe sein, um dieses teure Buch zu kaufen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"kochen":w=2,"kochbuch":w=2,"wok":w=2,"rezepte":w=1,"asien":w=1,"lecker":w=1,"chinesisch":w=1,"shrimps":w=1,"wokgerichte":w=1,"wok-gerichte":w=1

50 leckere Wok-Rezepte

Mattis Lundqvist
Spiralbindung: 92 Seiten
Erschienen bei epubli, 22.04.2018
ISBN 9783746718644
Genre: Sachbücher

Rezension:

In diesem Buch gibt es viele leckere Rezepte für den Wok. Schnörkellos, kompakt und sehr übersichtlich werden die Rezepte vorgestellt. Die Zutaten sind alle problemlos zu erhalten und nicht zu ausgefallen. Das finde ich sehr positiv. Die Arbeitsgänge sind einfach und gut beschrieben.

Es gibt bei den meisten Rezepten noch extra Tipps. 
Als zweiten Teil gibt es Hinweise zum Umgang mit dem Wok. Erklärungen zu den Gemüsen sind auch hilfreich. Selbst gemachte Gewürzmischungen runden das Buch und dem Geschmack ab. Bilder gibt es keine im Buch. Die eigene Ansicht des fertigen Essens ist somit perfekt.
Ungünstig finde ich das Buch selbst. Ein weiches Paperback mit Klebebindung. Wenn ich also ein Gericht nachkochen möchte muss ich das Buch gewaltvoll aufbiegen. Wie lange das wohl halt?!

  (2)
Tags:  
 
50 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.