StMoonlight

StMoonlights Bibliothek

749 Bücher, 196 Rezensionen

Zu StMoonlights Profil
Filtern nach
756 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der letzte Scheißkerl: Wie der Falsche zum Richtigen wird

Roman Maria Koidl
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 10.03.2017
ISBN 9783843715669
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Drachenbeinthron

Tad Williams , Verena C. Harksen
Flexibler Einband: 979 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.03.2017
ISBN 9783608961614
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

90 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

hamburg, jugend, selbstmord, tod, freundschaft

Arnes Nachlaß

Siegfried Lenz
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2001
ISBN 9783423129152
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

171 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

wasser, meer, kinderbuch, freundschaft, alea aquarius

Alea Aquarius - Der Ruf des Wassers

Tanya Stewner ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 17.07.2015
ISBN 9783789147470
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

haus, zauberei, hinweis, suche, düster

Septagon

Richard Montanari , Matthias Koeberlin
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 09.06.2009
ISBN 9783785738047
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

22 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

peggy hohman, der grüne palast

Der grüne Palast

Peggy Hohmann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783548613529
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

vintage, kalende, jahr

VintageArt 2017: Wandkalender

Grafik Werkstatt Bielefeld
Kalender: 13 Seiten
Erschienen bei Grafik Werkstatt "Das Original", 01.06.2016
ISBN 9783862294350
Genre: Sonstiges

Rezension:

Es handelt sich hier um einen Monatskalender mit Drahtbindung, über diese erfolgt auch die Aufhängung. Leider ist das Papier sehr dünn und etwas „schlabberig“, die glatten Seiten kleben schnell aneinander. – Da im Normallfall ja nur einmal im Monat umgeblättert wird, nicht ganz so wild. ;-)
Auf dem Titelblatt ist das Motiv des Monats April zu sehen, jedoch ist die Schrift auf dem Einband geprägt, steht etwas heraus und ist damit fühlbar. Das macht das ganze edler und ich hätte mir diese Art auch von den eigentlichen Kalenderblättern gewünscht. Die Motive auf den Monatsblättern sind jedoch einfach „nur“ aufgedruckt. Schade.

Bei den „Motiven“ handelt es sich auch leider „nur“ um Schriftzüge. Zwar sind diese old style, also im Vintagelook, gehalten, aber bis auf ab und an ein recht kleines passendes Motiv steht hier die Schrift im Vordergrund. Natürlich fügen sich die Wörter zu etwas zusammen. Hier handelt es sich um Lebensweisheiten, wie z.B. „Glück ist, wenn der Verstand tanzt, das Herz atmet und die Augen lieben“ oder auch Sprüche wie z.B. „Nett kann ich auch, bringt aber nix.“

Neben den Motiven werden auf jedem Monatsblatt die Feiertage für Deutschland, Österreich und die Schweiz angezeigt. Das darüber befindliche Kalendarium ist gut sichtbar. Es gibt jedoch keinen Platz für eigene Eintragungen.

Ein schöner Kalender, der sich nach dem Jahr weiterverwenden lässt (Basteln/ Blätter als Geschenkpapier oder gerahmt als Wandbild). Dem Thema Vintage wird dieser Kalender gerecht, mir persönlich fehlt aber „Das Gewisse etwas“, die Motive sind mir zu „flach“. Dennoch eine schöne Geschenkidee und eine Bereicherung für die Wand in einem Vintagestyleraum.

  (20)
Tags: jahr, kalende, vintage   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

roman

Haus für eine Person

Barbara Kenneweg
E-Buch Text: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 10.03.2017
ISBN 9783843714693
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Meer Liebe auf Sylt

Claudia Thesenfitz
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783548288475
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Brombeerzimmer

Anne Töpfer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783548613178
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

59 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

alter, sibirien, bäume, wald, freundschaft

Betrunkene Bäume

Ada Dorian
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein fünf, 24.02.2017
ISBN 9783961010011
Genre: Romane

Rezension:

Der inzwischen 80jährige Erich ist Wissenschaftler mit Leib und Seele. Das heißt eigentlich war er es. Früher, in seiner Jugend, da hat er die Wälder Sibiriens erforscht. Doch heute, im Alter, hat Erich Probleme seinen Alltag zu bewältigen. Je weniger er selbst machen kann, desto schwerer fällt ihm seine Unselbstständigkeit. Immer wieder ein Ärgernis ist auch seine Tochter, die ihn ständig bevormundet.  Ein wenig Trost erfährt der Mann von den Bäumen in seiner Wohnung, sie erinnern ihn an früher. Auch an seine Frau, die er kläglich vermisst.

Neben ihn, in eine heruntergekommene Wohnung, zieht die junge – noch nicht ganz volljährige – Katharina ein. Aus Trotz, weil ihr Vater eine Arbeitsstelle in Russland angenommen und die Familie dafür verlassen hat, ist sie von Zuhause abgehauen. Sie hat weder fließend Wasser, noch etwas zu Essen. Doch dann trifft sie auf Erich und beide  finden über ihre Gemeinsamkeit – Sibirien – zueinander.

Zwei völlig verschiedene Charaktere finden hier zueinander. Beide auf ihre Art hilflos. Erich ist hier zweifellos der Hauptcharakter, denn besonders seine inneren Kämpfe sind sehr gut ausgearbeitet und nachvollziehbar. Über Katharina erfährt der Leser leider nur das Nötigste. Hier hätte ich mir ein wenig mehr Tiefe gewünscht.

Der bildliche und leicht ausschmückende Schreibstil gefällt mir sehr gut. Ich konnte mir förmlich die Details ausmalen. Es war als stünde ich direkt neben Erich.

Allerdings fehlt ein einigen Stellen der Tiefgang und ich fühlte mich etwas alleine gelassen. Die Nebenfiguren sind einfach nicht gut genug ausgearbeitet und die eine oder andere Frage bleibt daher offen.

  (21)
Tags: alter, erinnerungen, sibirien, vergangenheit   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

cyberunk

Cyberpunks, 1 DVD. Vol.1

Stephan Tüffers
DVD Video
Erschienen bei STV
ISBN 9783931855048
Genre: Comics

Rezension:

Die Cyberpunks sind religiös angehaucht und setzen sich für das Gute ein. Nicht zuletzt für Straßenkinder, um die sich ihr Freund und Verbündeter, ein Pastor kümmert. Dabei gehen sie allerdings nicht wirklich legale Wege, so dass sie vom FBI und CIA gesucht werden. Ihr Widersacher in dieser Folge ist der Guru einer Sekte, der unbedingt eine geheimnisvolle Botschaft entschlüsselt haben will – und dabei zu allen Mitteln greift.

Die Idee eines „Bild-Hörspiels“ fand ich wirklich gut. Das heißt finde ich noch immer, allerdings war meine erste Beregnung eine derbe Enttäuschung.

Wieso? „Cyberpunks  - Nostradamus Cult“ vereint so ziemlich alles was schlecht ist:

Die Story ist oberflächlich und hat keinen Tiefgang, die Sprecher wirken gelangweilt, die Musik ist nicht nur unpassend, sondern kommt auch an den unpassendes Stellen (teilweise wird der Text der Sprecher überlagert, so dass fast nichts mehr zu verstehen ist), die Lautstärke bricht nach etwa 20 Minuten rasant ab, die Bilder sind nicht sehr Detailgetreu und eher düster, … Dazu kommt noch der – anscheinend unbedingt gewollte Coolnesfaktor. Die Protagonisten schmeißen mit Sätze um sich wie „Ach du dicke Firewall!“ und „Go Punks!“.  Auf mich wirkten sie auch nicht besonders intelligent oder wie soll ich es verstehen das eine sagt: „Es ging alles so schnell. Ich konnte mir nur das Kennzeichen des Fahrzeugs merken.“ – Klar, mit der Beschreibung der schwarzen Limousine wären sie sicherlich viel weiter gekommen … *Kopf schüttel*

Das Bonusmaterial ist nur bedingt zu gebrauchen. Die Hintergrundtexte der Cyberpunks ließen sich erst gar nicht öffnen (wurde mit diversen Betriebssystemen und Abspielgeräten probiert). Das Making-Off konnte zwar abgespielt werden, lohnte aber nicht wirklich. Hier hatte ich, auf Grund der Art des Sprechers, dass Gefühl, er würde die Zuhörer/ Zuschauer für dumm halten.

Für mich waren diese 50 Minuten leider absolute Zeitverschwendung …

  (8)
Tags: cyberunk   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

barbara leciejewski, schicksal, liebesroman, hellseherin, liebe

Die Nächte, die Tage und das ganze Leben

Barbara Leciejewski
E-Buch Text
Erschienen bei Montlake Romance, 14.02.2017
ISBN 9781477848050
Genre: Liebesromane

Rezension:

~ Cover ~

Das Cover mit dem Café im Schnee unterm Sternenhimmel und mit dem verliebten Paar als Scherenschnitt sieht wirklich sehr schön aus. (Okay es ist ein wenig kitschig, aber mir gefällt es wirklich sehr gut.)

~ Inhalt ~

Obwohl es gar nichts für sie ist, lässt Fanni sich auf dem Münchener Wintertollwood schleppen. Schon völlig genervt von all den Menschen, Gerüchen und dann auch noch hungrig, rempelt sie eine Hellseherin an, nicht wissend, dass die beiden sich schon bald wiedersehen werden.

Mit ihren Freundinnen gerät die junge Frau in eine Diskussion über Tarot, Wahrsagerei und allerlei andere esoterischen Möglichkeiten. Aus einer Laune heraus beschließt Fanni zu beweisen, dass das alles nur Humbug ist. Dafür will sie noch einmal zur Hellseherin und dafür braucht sie einen Mann. Wie praktisch das dort mit ihr am Veganstand ein Leidensgenosse sitzt – mit seiner Freundin …

Sehr gestört hat mich das ständige herziehen über Veganer bzw. vegane Ernährung. Ich bin zwar selbst keine Veganerin, aber alle zwei Seiten das Geläster darüber zu lesen, war einfach nervig.

~ Schreibstil ~

Der Schreibstil ist irgendwie oberflächig. Mir fehlte hier der Tiefgang – nicht nur bei der Geschichte. Die Protagonisten sind nur kurz angerissen, haben aber leider keine wirkliche Seele. Dadurch wirkt es nicht wie „echte“ Menschen, sondern eben leider wie Romanfiguren. Fanni z.B. ist viel zu naiv für ihr Alter, so völlig unpassend. Schade, die Geschichte hatte Potential.

~°~ Fazit ~°~

Eine äußerst kurzweilige Liebesgeschichte die zwar mit einem hübschen Cover daherkommt, jedoch keinen wirklichen Inhalt mitbringt.

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Flocke und Schnurri: Verhextes Halloween

Lady Grimoire
Flexibler Einband: 74 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 04.10.2016
ISBN 9781539323518
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, helfen, retten, freundschaft, magie

Flocke und Schnurri: Kaltland in Gefahr

Lady Grimoire
Flexibler Einband: 174 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.01.2017
ISBN 9781542400183
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

fantasy

Das Herz der verlorenen Dinge

Tad Williams , Cornelia Holfelder-von der Tann
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.03.2017
ISBN 9783608961447
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

83 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

organspende, liebe, trauer, freundschaft, roadtrip

Für immer ein Teil von mir

Michelle Andreani , Mindi Scott , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 09.01.2017
ISBN 9783959670692
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Kalt

Eric Berg
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei bloomoon, 12.02.2016
ISBN 9783845812311
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

So überlebte ich das Schuljahr trotz Aliens, Robotern und der grausamen Missy

Jennifer Brown , Christine Spindler , Sebastian Schwamm
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 16.01.2017
ISBN 9783845812090
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

Sunshine Girl - Das Erwachen

Paige McKenzie , Alyssa Sheinmel , Doris Hummel
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei bloomoon, 15.02.2017
ISBN 9783845815213
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

wissen, kinder, schlau, fakten

Mein cooles Faktenbuch

Norbert Golluch , Dunja Schnabel
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 15.02.2017
ISBN 9783845817903
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Bei „Mein cooles Faktenbuch“ handelt es sich um eine Art Nachschlagewerk für junge Leser. Diese erfahren hier wissenswertes aus ziemlich vielen Themengebieten wie z.B. Natur oder Geschichte. Oft sind es dabei Fragen, die sich selbst Erwachsene noch stellen (oder diese vermutlich nicht „einfach so“ beantworten können. Die Auswahl ist bunt gemischt und durchaus interessante Fakten werden hier offengelegt. Alles ist untermalt von kleinen passenden und meist lustigen Bildchen.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und auch kindgerecht. Alles wird so erklärt, dass es eben auch jemand verstehen kann, der mit der Materie nicht vertraut ist. Spontan fiel mir jedoch auf, dass nicht alle Fakten komplett wiedergegeben werden. So heißt es z.B. nur dass das Schnurren bei einer Katze bedeutet, dass es ihr gutgeht. Davon dass Katzen dieses ebenfalls tun, um sich zu beruhigen oder zu heilen ist nicht die Rede. Schade.

Die Formatierung für .mobi ist nicht korrekt. Die Schrift ist in diversen Größen (auch innerhalb eines Satzes) und die Bilder sind teilweise nur halb zu sehen oder es werden graue Balken angezeigt. Kein schönes Leseerlebnis!

  (18)
Tags: fakten, schlau, wissen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

33 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

geister, geisterhaus, gespenster, gespenstergeschichte, umzu

House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

Frank M. Reifenberg , Fréderic Bertrand
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 16.01.2017
ISBN 9783845817125
Genre: Kinderbuch

Rezension:

~ Cover & Aufmachung ~

Das Cover ist sehr schön gestaltet. Es sieht, besonders auch durch die zerlaufene Schrift, schön gruselig aus. Das abgebildete Motiv spiegelt eine Szene aus der Geschichte wieder und passt daher auch sehr gut als Umschlagsgestaltung.

Die Kapitel werden durch eine kleine Zeichnung eingeleitet. Die sind recht schön gemacht, widerholen sich jedoch ständig. Mir wäre hier mehr abwechselnd lieber gewesen. Auch habe ich größere Bilder gänzlich vermisst.

~ Geschichte ~

Die 12jähirge Melli zieht mit ihrer Familie aus dem aufregenden New York in ein beschauliches deutsches Dorf. Die Familie ist pleite und so kommt die Erbschaft der Urgroßschwiegercousine Emilie genau richtig. Blöd nur, dass sich das Erbe als eine windschiefe Villa herausstellt, die jeden Moment einstürzen könnte. Der Notar, sowie seine Schwester die Bürgermeisterin, möchten natürlich nur helfen, indem sie der Familie raten, dass Haus an ihren Bruder, der zufällig Bauunternehmer ist, zu verkaufen.

Als wäre das alles nicht schon genug, taucht ein Junge auf, dessen Leidenschaft ausgerechnet die Geisterjagd ist. Melli hält Hotte anfangs für übergeschnappt, doch dann sieht sie selbst etwas, dass sie sich nicht erklären kann …

Aus zwei Kindern, die eigentlich sehr unterschiedlich sind, werden schnell Freunde. Für Melli ist das, besonders nach so einem extremen Umzug, wirklich wichtig. Diese Stelle macht in jedem Fall Mut. Auch haben die Kinder sehr sympathische Charakterzüge, so dass man als Leser hier immer wieder schmunzeln muss.

Um die Geschichte an sich zu mögen, sollte der Leser hier natürlich schon ein wenig Fantasie mitbringen (oder gleich selbst ein Kontakter sein. ;)). Wer absolut gar nicht an Geister glaubt, dem wird hier wohl der leichte Gruselfaktor und damit auch die Spannung fehlen.

~ Schreibstil ~                                                                                   

Der Schreibstil ist sehr gut und lässt sich locker lesen. Die Geschichte ist spannend und humorvoll gleichermaßen geschrieben. Dem Leser bleibt allerdings kaum Zeit für eine Atempause, da die Ereignisse sich fast überschlagen. – Ich selbst habe das Buch an einem Stück durchgelesen, weil ich unbedingt wissen wollte was als nächstes passiert. ;)

~ Empfohlenes Lesealter ~

Der Verlag empfiehlt hier en Lesealter von 10 bis 12 Jahren. Das mag zwar passen, weil die Protagonistin ja in diesem Alter ist, aber ich denke, dass sich Kinder in diesem Alter schon etwas eher langweilen. Meines Erachtens ist „House of Ghosts – Das verflixte Vermächstnis“ eher für etwas jüngere (8-10 jährige Kinder) geeignet. (Natürlich kommt es dabei wie immer auf die geistige Reife des Lesers an.)

~°~ Fazit ~°~

Bis auf die einige kleine Logikfehler, handelt es sich hier um einen schöne Geschichte mit leicht gruseligem Touch. Mir hat sie gut gefallen und ich freue mich bereits auf den zweiten Teil.

  (13)
Tags: erbschaft, freundschaft, geister, jenseit, mord, pforte, tod, umzu, villa   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Mia voll verdoodelt - Krokodile lieben Fischstäbchen

Jem Packer , Anne Braun , Duncan McCoshan
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 16.01.2017
ISBN 9783845815626
Genre: Kinderbuch

Rezension:

[Bezieht sich auf das E-Book im .mobi-Format]

Auf Grund der Leseprobe erwartete ich hier eine lustige und leicht zu lesenden Geschichte mit einer Menge Bildern. Was ich bekam war leider etwas ganz anderes.

Der Schreibstil ist sehr anstrengend zu lesen, da diverse Schriftgrößen und Schriftarten gemischt wurden, auch mitten im Wort. Eigentlich sollte die Geschichte offenbar mit einer Menge Bildern untermalt werden. Bei mir im E-Bookreader wird jedoch kein einziges Bild angezeigt (und das liegt nicht an der Technik, da es bei anderen Bücherreibungslos funktioniert.)

So ist das Buch für mich leider nur ein großes Kauderwelsch ohne Sinn, einfach nur Chaos pur …

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

43 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

hotel, englischer humor, familie, skurril, findelkind

Hotel du Barry oder das Findelkind in der Suppenschüssel

Lesley Truffle , Edith Beleites
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 06.02.2017
ISBN 9783959670609
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

liebe, restaurant, musiker, humor, restauran

Für Happy Ends gibt`s kein Rezept

Kristen Proby , Ralph Sander
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.01.2017
ISBN 9783956496332
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover, als Tafel aufgemacht, gefällt mir sehr gut. Nur dadurch hat das Buch meine Aufmerksamkeit überhaupt erregt. Der Inhalt war dann leider nicht mehr so schön:

Addie und ihre Freundinnen führen ein erfolgreiches Restaurant und sind nun auf der Suche nach einem Livemusiker. Der berühmte Rockstar Jake Knox bewirbt sich für diese Anstellung, doch Addie hat einige schlechte Erfahrungen und möchte sich daher nicht auf den Sänger einlassen. Doch dieser sieht das alles ein wenig anders …

Ein verletzliches Mädchen, ein Geheimnis, ein Bad Boy, Liebe, Himmeleien, … Hier ist so ziemlich alles vereint, was es einem „typischen“ Liebesroman eben immer gibt. Die Handlung ist leider vorhersehbar, so dass es keinen wirklichen Spannungsbogen gibt und das Lesen auch zunehmest keinen Spaß mehr machte.

Viele Klischees. Für mich leider zu viele.

  (8)
Tags: freundinne, geheimnis, restauran, romanti   (4)
 
756 Ergebnisse