Stjama

Stjamas Bibliothek

148 Bücher, 55 Rezensionen

Zu Stjamas Profil
Filtern nach
148 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(451)

737 Bibliotheken, 6 Leser, 10 Gruppen, 119 Rezensionen

liebe, stalking, wien, stalker, angst

Ewig Dein

Daniel Glattauer
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 06.02.2012
ISBN 9783552061811
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Mann, der sich in die Zebrafrau verliebte

Peter Teuschel
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 15.01.2016
ISBN 9783548613017
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

wolf, tierschutz, freundschaft, kinderbuch, mobbing

Viktor und der Wolf

Hannes Klug , Barbara Korthues
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.05.2016
ISBN 9783499217463
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

geocaching, said, geo-caching, travelbug, polen

Finde mich! - Glück in kleinen Dosen

Susanne Fletemeyer
E-Buch Text
Erschienen bei Amazon Publishing, 14.06.2016
ISBN 9781503992603
Genre: Romane

Rezension:

Als Geocacherin hat mich "Finde mich!" natürlich sofort angesprochen, aber es steckt noch viel mehr in der Geschichte, als ich gedacht hätte: Die Charaktere sind so lebenecht und interessant, dass ich nach kürzester Zeit das Gefühl hatte, sie zu kennen. Die Geschichte beinhaltet unglaublich viele Facetten, die sich aber alle gegenseitig ergänzen und bedingen und so ein großes Ganzes werden. Von Lachen über Weinen, Staunen und Kopfschütteln bis zum romantischen Seufzen ist hier wirklich alles dabei. Für Geocacher(innen) unbedingt zu empfehlen. Wer vom Cachen gar keine Ahnung hat, könnte an einigen Stellen etwas verwirrt sein, aber auch dann ist die Geschichte sicher sehr lesenswert. Ich bin wirklich begeistert!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

kinder, abenteuer, phantastische tierwesen, fantasy, forscherfamilie

Benjamin Wood - Beastologe - Die Suche nach dem Phönix

Robin LaFevers , Tanja Ohlsen ,
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei cbj, 31.03.2014
ISBN 9783570152720
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: abenteuer, fantasy, kinder   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

biographie, psychologie, lustig, geschichten aus dem alltag, kurzgeschichten

Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey

Sophie Seeberg
E-Buch Text
Erschienen bei Knaur eBook, 03.12.2013
ISBN 9783426421338
Genre: Humor

Rezension:  
Tags: beruf, familie, lustig   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

28 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

fettlogik überwinde, diät, abnehmen, sachbuch, hungerstoffwechsel

Fettlogik überwinden

Nadja Hermann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.02.2016
ISBN 9783548376516
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Fettlogik überwinden" ist das mit Abstand hilfreichste Abnehmbuch, das ich kenne. Das ist vor allem deswegen erstaunlich, weil es kaum konkrete Tipps zum Abnehmen enthält. Stattdessen geht es um die "Fettlogik", also um all das, was man zum Thema Übergewicht, Abnehmen, Zunehmen, Training und andere verwandte Themen zu wissen glaubt. Sehr viele Irrtümer werden aufgeklärt und - für mich noch hilfreicher - eine Menge Mechanismen zum Selbstbetrug werden entlarvt. Es geht um gesellschaftliche Reaktionen aufs Ab- und Zunehmen, um body shaming und fat acceptance, um die Frage, wie aktiv man als Übergewichtige tatsächlich sein kann und wieso man seine Abnehmziele ruhig hochstecken kann. Sehr intelligente und anschauliche Comics lockern das Buch auf und machen die Skurillität mancher Fettlogik deutlich erkennbar.

Für mich war dieses Buch eine regelrechte Offenbarung und hat vor ein paar Wochen zu einer spontanen Ernährungsumstellung geführt. Bemerkenswert für mich ist dabei die Gelassenheit, mit der ich das Abnehmen diesmal angehe. Die hatte ich nämlich in meinem Leben bisher noch nie bei diesem Thema. Ein absolut empfehlenswertes Buch!

  (1)
Tags: gewicht, sachbuch, wissenschaft   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

lustig, berufe, deutschland, gerichtspsychologin

Die Schanin hat nur schwere Knochen!

Sophie Seeberg
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.05.2015
ISBN 9783426787649
Genre: Humor

Rezension:  
Tags: berufe, lustig   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

hamburg, historischer roman, 18. jahrhundert, hexerei, weiss

Schandweib

Claudia Weiss
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.02.2014
ISBN 9783426512807
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: historischer roman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

nimm dir vom leben was du willst, mach dich unbeliebt und glücklich, diana dreeßen, sachbuch lebensführung & lebenshilfe

Mach dich unbeliebt und glücklich und nimm dir vom Leben, was du willst!

Diana Dreeßen
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.12.2014
ISBN 9783423260503
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

mumie, tagebuch, kinderbuch, geschichte, bremerhaven

Leo und der Fluch der Mumie

Claudia Frieser , Constanze Spengler
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.01.2015
ISBN 9783791507118
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ich habe "Leo und der Fluch der Mumie" mit meiner knapp zehnjährigen Tochter gelesen und wir waren beide sehr begeistert. Die Geschichte ist spannend und hat viele unerwartete Wendungen, sie hat Hauptfiguren, mit denen man gut mitfühlen kann, und sie ist für Jungen und Mädchen gleichermaßen gut geeignet.

Besonders faszinierend und gut gelungen ist das Setting: Das Buch spielt in der Nazizeit und thematisiert sie auch aus der Sicht der Hautpfiguren. Genau hier liegt aber auch der kleine Haken: "Leo und der Fluch der Mumie" ist kein Buch, das man einem Kind einfach schenkt und es damit alleine lässt. Es ist ein Buch zum Vorlesen, zum Gemeinsamlesen und zum Darübersprechen. Sonst sind viele Ausdrücke und Zusammenhänge nur sehr schwer zu verstehen. In meinen Augen ist das aber kein Manko, sondern nur ein Aspekt des Buches. Schließlich ist Vorlesezeit absolute Qualitätszeit für Eltern und Kinder!

  (2)
Tags: kinderbuch, nazizeit, vorlesebuch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

kran, patient, hilfe, achtung, psychiatrie

Ich bin vielleicht verrückt, aber nicht blöd! - Die irren Erlebnisse eines Pflegers in der Psychiatrie

Ernst Kaufmann , Arnold Rubel
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, 15.07.2015
ISBN 9783862654956
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

krematorium, beerdigun, gerichtsmedizin, tod, umgang mit dem tod

Drei Liter Tod

Juliane Uhl
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Kösel, 31.08.2015
ISBN 9783466371310
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

185 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

schreiben, stephen king, biografie, leben, biographie

Das Leben und das Schreiben

Stephen King , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 333 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2011
ISBN 9783453435742
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: biografie, schreibratgeber   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(749)

1.540 Bibliotheken, 15 Leser, 7 Gruppen, 134 Rezensionen

wölfe, liebe, grace, fantasy, sam

In deinen Augen

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei script5, 15.08.2012
ISBN 9783839001264
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.057)

2.047 Bibliotheken, 23 Leser, 13 Gruppen, 217 Rezensionen

liebe, wölfe, grace, sam, fantasy

Ruht das Licht

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei script5, 01.09.2011
ISBN 9783839001189
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.041)

1.653 Bibliotheken, 25 Leser, 2 Gruppen, 87 Rezensionen

liebe, wölfe, winter, fantasy, sommer

Nach dem Sommer

Maggie Stiefvater , Jessika Komina , Sandra Knuffinke
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei script5, 10.03.2014
ISBN 9783839001677
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schneller als der tod erlaubt, georg lehmacher, rettungsdienst, erfahrungen

Schneller als der Tod erlaubt

Georg Lehmacher
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.01.2013
ISBN 9783404607297
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

76 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

theodor storm, husum, krimi, historischer krimi, nordsee

Das Nordseegrab

Tilman Spreckelsen
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.04.2015
ISBN 9783596194834
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Das Nordseegrab" ist ein historischer Krimi mit Theodor Storm in der Hauptrolle. Geschrieben ist er aber nicht aus Storms Sicht, sondern aus der seines Schreibers Peter Söt, was eine spannende Perspektive bietet, aber auch Storm etwas in den Hintergrund rücken lässt.

Es gibt eine ganze Reihe von verschiedenen Ereignissen und Handlungsfäden, bei denen lange unklar ist, ob und wie sie zusammengehören. Das und das sehr dichte Setting machen das Buch bis zum Schluss sehr spannend und angenehm zu lesen.

Einen Wehmutstropfen gibt es aber trotzdem: Es gibt viele unterschiedliche Personen, die gar nicht so einfach auseinanderzuhalten sind. Zum Glück gibt es ein Personenverzeichnis hinten im Buch, trotzdem ist vieles für Leute mit schlechtem Namensgedächtnis ganz schön verwirrend. Der Schluss kommt ein wenig plötzlich und kommt leider nicht ohne viel Erzählen (statt Aktion) aus. Trotzdem ist er überzeugend und schön zu lesen.

Mein Fazit: Ein wirklich spannendes Buch in einer schönen Handlungsumgebung und mit überzeugenden Personen, wohl eher ein historischer Roman als ein klassischer Krimi (was mir aber entgegenkommt). Allerdings sollte man (anders als ich) über ein Minimum an Personen- und Handlungsgedächtnis verfügen, um an allen Stellen gut mitzukommen.

  (6)
Tags: historisch, historischer krimi, krimi   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

lustig, taxi, blog, beruf

Gestern Nacht im Taxi

Sascha Bors
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 26.02.2015
ISBN 9783954514977
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich liebe ja Berufsblogs, und die daraus entstehenden Bücher erst recht. "Gestern Nacht im Taxi" ist eines davon: Das dazugehörige Blog hat (schlauerweise, wie ich finde) den gleichen Namen. Autor Sascha Borg ist Taxifahrer in Berlin und plaudert im Blog wie im Buch aus dem Nähkästchen.

Hier erfährt man, was man als Taxifahrer so verdient und welche Ausbildung man braucht, wie das ist, wenn jemand ins Taxis kotzt, welche seltsamen Verhaltenweisen manche Fahrgäste haben und was die Silvesternacht für einen Taxifahrer bedeutet. Und natürlich noch viel, viel mehr. Das Buch ist sehr kurzweilig, spannend und witzig geschrieben und Sascha Bord wirkt ausgesprochen sympathisch. Ein sehr lesenswertes Buch für alle, die wie ich gerne Einblicke in andere Berufsgruppen nehmen :)

  (5)
Tags: beruf, blog, lustig, taxi   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

52 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

prokrastinieren, selbstdisziplin, lobos, ratgeber, heiter

Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin

Kathrin Passig , Sascha Lobo , ZERO Werbeagentur , any.way
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.02.2010
ISBN 9783499624247
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

monster, freunde, kinderbuch, schloss, kinder

Ada von Goth und die Geistermaus

Chris Riddell , Thomas Merk , Chris Riddell
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 05.03.2015
ISBN 9783737351621
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ada von Goth lebt im gigantischen Schloss ihres Vaters, in dem sie sich oft genug langweilt. Ihn selbst sieht sie kaum, weil er noch immer um Adas Mutter trauert, der sie so ähnlich sieht. Doch dann trifft sie die Geistermaus Ishmael und erfährt vom "Dachbodenclub". Und kurz darauf ist sie gemeinsam mit ihren neuen Freunden einem fiesen Komplott auf der Spur.

Cover und Aufmachung:

Die Aufmachung dieses Buchs ist einfach der Hammer! Das Cover und der Inneneinband sind mit silbernen Totenkopfornamenten beprägt, die Seiten haben einen lila-metallenen Schnitt und in einer Extratasche am Ende des Buches findet man die Memoiren der Maus Ishmael als Extra-Buch. Es gibt sehr viele ganz wunderbare Zeichnungen im Buch, die die ganze schräge Welt derer von Goth perfekt illustrieren. 

Autor und Illustrator:

Text und Zeichnungen dieses Buches stammen aus einer Feder und passen wahrscheinlich deshalb so perfekt zusammen. Ich kannte Chris Riddells Bilder schon aus vielen Terry-Pratchett-Büchern, in denen er die Charaktere für mich stark geprägt hat. Dass er auch eigene Bücher schreibt, wusste ich bisher nicht, aber auch das macht er einfach meisterlich!

Inhalt:

Die Geschichte rund um Ada wimmelt nur so von seltsamen Geschöpfen: ein Zentaurenpony von den Shetlandinseln, singende Harpyen, eine vampirische Kampfgouvernante und einiges mehr. Auch mir als Erwachsener hat es sehr viel Spaß gemacht, Adas Geschichte zu folgen. Alles in Allem eines der besten Kinderbücher, die ich seit Langem gelesen habe.

  (6)
Tags: autor = illustrator, kinderbuch, tolle illustrationen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

sachbuch

Bewusst Leben

George Pennington
Buch: 224 Seiten
Erschienen bei Lenzwald, 21.07.2014
ISBN 9783981564310
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

gebrüder grimm, ein, marburg, historischer roman, krimi

Die Tote im Nebel

Heike Wolf
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 04.03.2013
ISBN 9783839213537
Genre: Historische Romane

Rezension:

In Marburg ereignen sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts grausige Todesfälle. Ein gigantischer "böser Wolf" soll in den Wäldern umgehen, aber Hauptperson Sophie, ihr Vetter Julius und der junge Wilhelm Grimm glauben an Mord. Ist die böse Stiefmutter die Mörderin? Oder hat die angebliche Hexe etwas damit zu tun?

"Die Tote im Nebel" ist ein historischer Krimi, in den die unterschiedlichsten Märchenmotive mit eingeflossen sind. Dabei wird das Buch aber an keiner Stelle albern oder kindisch, sondern baut im Gegenteil eine dichte, unheimliche Atmosphäre auf. Die Personen sind sympathisch und überzeugend, die Handlung ist spannend und hat mich ebenfalls überzeugt. Ein wirklich empfehlenswertes Buch, selbst für Leute, die (wie ich) keine leidenschaftlichen Krimileser sind.

  (5)
Tags: historischer roman, krimi, märchen, mord   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(344)

734 Bibliotheken, 11 Leser, 5 Gruppen, 185 Rezensionen

magersucht, schwestern, briefe, familie, lilly lindner

Was fehlt, wenn ich verschwunden bin

Lilly Lindner
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 19.02.2015
ISBN 9783733500931
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Phoebes Schwester April ist verschwunden. In einer Klinik, in der sie ihre Magersucht loswerden soll. Doch Phoebe hat Angst, dass April ganz verschwindet, und was wäre ein Frühling ohne April? Also schreibt sie einen Brief nach dem anderen in die Stille hinein, in der Hoffnung, sich selbst und ihre Schwester zu retten.

Phoebe ist ein sehr ungewöhnliches Kind. So ungewöhnlich, dass es anfangs schwer ist, ihren Gedankengängen zu folgen. Es dauert eine ganze Weile, bin man sich in ihr Erleben eingefunden und verstanden hat, wie sie tickt. Aber warum sollte es dem Leser dabei besser gehen als ihren Eltern und Lehrern? Mit einer bedrückenden Wortgewalt schreibt Phoebe ihre Briefe und versucht, Aprils schlimme Krankheit zu verstehen. Ihre Eltern sind ihr dabei keine große Hilfe, also versinkt sie immer tiefer in ihren Wortgespinsten.

"Was fehlt wenn ich verschwunden bin" zeigt die schrecklichen, unbegreiflichen, zerreißenden, tödlichen Kräfte der Magersucht in einer Nähe auf, die fast nicht zu ertragen ist. Lilly Lindner hat sehr ungewöhnliche Charaktere geschaffen und mit der intimen Briefform eine Geschichte geschrieben, die uns bis tief hinein in die Gefühlswelt von Phoebe und April zieht. Ein Buch, das man nicht mehr so schnell vergisst.

  (5)
Tags: briefe, magersucht, schwestern   (3)
 
148 Ergebnisse