Sunflower25

Sunflower25s Bibliothek

2 Bücher, 1 Rezension

Zu Sunflower25s Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

liebe, lustig, frauen, männer, freunde

Suche impotenten Mann fürs Leben

Gaby Hauptmann
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2010
ISBN 9783492258760
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

frauenlektüre, liebe, frauen, gewinnspiel, leichte lektüre

Fünf-Sterne-Kerle inklusive

Gaby Hauptmann
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2007
ISBN 9783492262224
Genre: Liebesromane

Rezension:

Katrin Hübner , welche bei ihrer Tante Ruth in einer Einliegerwohnung lebt und als Kassiererin bei Schlecker arbeitet, gewinnt durch Zufall eine Woche Ski-Urlaub in einem Fünf-Sterne-Hotel.  Da es sich hierbei nur um einen Gutschen für eine Person handelt darf sie ihren Freund Rony nicht mitnehmen. Während ihres Urlaubs lernt Katrin viele verschiede Charaktere kennen, die ebenfalls in diesem Hotel eingecheckt haben, aber im Gegensatz zu Katrin nicht auf ihr Geld achten müssen und bestimmt auch nicht mit Secondhandklamoten rumlaufen würden. Unter anderem lernt sie eine Reihe von Männern kennen, welche untereinander bekannt sind, aber keine enge Freundschaft zueinander verbindet, wie ich finde. Fast alle diese Männer haben ein Interesse an Katrin und versuchen ihr näher zu kommen und sie für sich zu  gewinnen. Ob sich Katrin auf einen von ihnen einlässt möchte ich hier aber noch nicht verraten. Wärhrend ihres Urlaubs unternimmt Katrin eine Reihe von Ausflügen mit den Männern, wobei auch die Umgebung des Skiortes näher beschrieben wird. Durch diese Erlebnisse findet sie immer mehr zu sich selber und findet herraus, was sie im Leben noch erreichen möchte. Als das Hotel dann eingeschneit wird und alle gezwungen sind, eine Zeit auf engstem Raum miteinander zu verbringen kommt es zu einer Reihe von verschiedenen Ereignissen. Im Verlauf der Geschichte findet Katrin immer wieder Zettel in ihrem Zimmer, in welchen ihr ein heimlicher Absender näher kommen möchte.
Wie die Geschichte nun ausgeht möchte ich hier noch nicht veraten, aber soviel sei gesagt sie nimmt noch eine unverhoffte Wendung und endet anders als erwartet.

Ich kenne Gaby Hauptmann bereits aus dem Buch "Suche impotenten Mann fürs Leben" . Da ich von diesem Buch sehr angetan war, bin ich auch an dieses mit großer Begeisterung herran gegangen.  Ich hatte den Wunsch wieder eine tolle Liebesgeschichte zu lesen zu  bekommen, welche  von romantischen und lustigen Szenen begleitet wird. Aber es kam alles anderes und sehr überraschend. Als eine Liebesgeschichte würde ich dieses Buch nicht einordnen. Ich habe es vielmehr, als einen Roman empfunden, in welchem die Hauptdarstellerin, durch die Begegnung mit verschiedenen Hotelgästen ihren Weg zu sich selber findet. Sie lernt aus sich herraus zu kommen und findet herraus, was sie von ihrer Zukunft erwartet bzw. in naher Zukunft noch erreichen möchte.
Zwischenzeitlich habe ich das Buch immer wieder beiseite gelegt, da ich enttäucht war, das nicht langsam eine richtige Liebesgeschichte beginnt. Stattdessen unternimmt Katrin immer wieder Ausflüge mit verschiedenen reichnen Männern, von welchen sie herrzlich in ihre "Clique" aufgenommen wird.  Immer wieder versucht erst der eine und dann der Andere Herr Katrin näher zu kommen und sie für sich zu gewinnen. Katrin scheint die Männer zwar zu mögen und auch gerne etwas mit ihnen zu unternehmen, aber ob sie sich nun tatsächlich auf einen der Männer  einlässt lasse ich mal dahingestellt, damit es für jemanden der das Buch lesen möchte nicht langweilig wird.  Auf jeden Fall empfand ich die Ausflüge und Erlebnise, welche Katrin mit den Männern hatte teilweise sehr spannend und lustig, aber halt anders als erwartet.
Spannend fand ich vorallem, dass Katrin immer wieder Zettel in ihrem Zimmer findet, welche unter der Tür hindurch geschoben wurden. Katrin kann sich bis zum Ende des Buches nicht erklären von wem diese Briefe kommen und ist bei der Aufklärung sehr überrascht.
Die Beziehung zu ihrem Freund Rony, steht für mich eher im Hintergrund des Buches. Er taucht zwar immer wieder auf, aber genauso schnell vergisst Katrin ihn auch wieder und witmet ihre Zeit der Männer Cliuqe. Von mir aus hätte Katrin auch Single sein können, vielleicht wäre das Buch dann sogar noch einen ticken spannender geworden und hätte dem Leser neue Gedankenanstöße geboten. Aber dies bleibt dahingestellt, da man es ja nicht beeinflussen kann.
Das Buch endet dann ganz anders als erwartet und nimmt zum Teil eine neue die Wende auf, die ich hier aber nicht veraten möchte.
Das letzte Kapitel passt dann aber, wie ich finde nicht zum Rest der Geschichte und wirfft einen anderen Blick auf Katrin.

Schlussendlich muss ich nun sagen gebe ich dem Buch 3,5 Sterne, da dies aber nicht geht runde ich auf 4 Sterne auf. Ich kann dem Buch schließlich nicht vorwerfen, dass ich mit falschen Erwartungen an dieses heran gegangen bin. Ich habe das Buch nicht eingeständig gesehen, sondern immer wieder mit dem oben erwähnten Buch von Gaby Hauptmann in Verbindung gebracht. Dies scheint mir zum Verhängis geworden zu sein, da ich mich so nicht vollkommen auf das Buch einlassen konnte und immer etwas erwartet habe, um was es vielleicht in dem Buch garnicht gehen sollte; eine reine Liebesgeschichte mit viel Romatik und Küssen und Verabredungen. Vielmehr geht es meiner Ansicht nach um Katrin, die immer mehr zu sich selber findet und aus sich herraus kommt. Hierbei helfen ihr unbewusst die verschieden Gäste des Hotels, welche ganz anders sind als ihr bisheriges Leben.

Also mein Rat an euch:  Seht das Buch eigenständig und nicht als Anlehnung an ein anderes Buch von Gaby Hauptmann, denn schlecht ist es nicht, das ist mir nun bei meiner Rezension bewusst geworden und es hat einige amüsante Stellen und sympatische Hauptdarstellerin, die eine Freundin von neben an sein könnte.

  (1)
Tags:  
 
2 Ergebnisse