SurahiBeluga

SurahiBelugas Bibliothek

54 Bücher, 5 Rezensionen

Zu SurahiBelugas Profil
Filtern nach
54 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

346 Bibliotheken, 10 Leser, 5 Gruppen, 23 Rezensionen

familie, liebe, familiengeschichte, demenz, tod

Der Geschmack von Apfelkernen

Katharina Hagena
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 18.08.2009
ISBN 9783462041491
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Birding Babylon

Jonathan Trouern-Trend , Robin Detje
Flexibler Einband: 91 Seiten
Erschienen bei bloomsbury taschenbuch, 22.07.2009
ISBN 9783833306167
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

irland, dublin, alkohol, armut, familie

Dubliner

James Joyce , Dieter E. Zimmer
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 28.05.1995
ISBN 9783518389546
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

25 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

usa, wirtschaftskrise, debüt, börse, gesellschaftsportrait

Union Atlantic

Adam Haslett , Uda Strätling
Fester Einband: 393 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 04.11.2009
ISBN 9783498030001
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Für Freunde der großen amerikanischen Gegenwartsliteratur ist dieses Buch eher eine Enttäuschung. Adam Haslett versucht sich an den Themen, Charakteren und Konstellationen eines Philip Roth oder eines Isaac B. Singer, aber scheitert durchgängig. Nur schemenhaft gezeichnete Figuren, vorhersehbare Wendungen und eine flache Sprache - und das alles wirkt nicht durchdacht, sondern seltsam unproportional. Warum muß ich beim Lesen bloß immer an John Grisham denken, der ja auch nicht gerade ein Meister der literarischen Komposition, wenigstens aber der Spannungsbögen ist? Und mit der Finanzkrise, wie der Verlag behauptet, hat dieses Buch gar nichts zu tun - es geht vielmehr um die Einzelfälle der kriminellen Aktienspekulation in den neunziger und nuller Jahren (Thierry Kerviel, Nick Leeson u.a.), nicht um die systemische Habgier, die wie ein Virus auch in literaturnahen Kreisen weiter verbreitet ist, als wir uns eingestehen wollen, Ein Buch zur Finanzkrise? Das wäre dann eher "Der Spieler" von Dostojewski...

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

79 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

hamburg, terrorismus, geheimdienst, terror, 9/11

Marionetten

John Le Carré
Fester Einband
Erschienen bei Ullstein Buchverlage
ISBN 9783550087561
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

frankreich, liebe, alpen, musik, wasser

Das Gedächtnis des Wassers

François Gantheret , Dirk Hemjeoltmanns
Flexibler Einband: 178 Seiten
Erschienen bei dtv, 17.12.2008
ISBN 9783423246903
Genre: Romane

Rezension:

Francois Gantheret ist ein in Paris lebender Psychoanalytiker - und zugleich ein exzellenter Autor von großartigen, feingezeichneten literarischen Kriminalromanen. In "Das Gedächtnis des Wassers" kehrt der in Paris lebende Paul zurück in das in den Savoyer Alpen gelegene Dorf seiner Jugend. Die ursprünglich geschäftliche Reise wird zu einer Rückkehr in die eigene Vergangenheit, als Paul auf Béatrice trifft, die Schwester seiner Jugendliebe Claire, die vor zwanzig Jahren auf nie geklärte Weise ums Leben kam. Paul beginnt zu ahnen, daß das Geheimnis um Claires Tod das Leben des abgelegenen Bergdorfes und seiner wenigen Bewohner bis heute bestimmt - und die Ähnlichkeit zweischen Béatrice und Claire beschäftigt ihn zunehmend...

Dieser Roman ist völlig unspektakulär in der Handlung, aber überwältigend in den psychologischen Profilen, die Gantheret von den handelnden Personen, aber auch von der franzöischen Landschaft zeichnet. Ein stilles Buch, einerseits, andererseits aber so beeindruckend, daß sich dem Leser die Atmosphäre dieser provinziellen Region und ihrer Natur zutiefst einprägen. Dieses Buch ist ein Solitär, man muß es nicht lesen, aber wer es gelesen hat, wird es nicht vergessen.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(242)

629 Bibliotheken, 41 Leser, 7 Gruppen, 62 Rezensionen

mond, china, thriller, raumfahrt, zukunft

Limit

Frank Schätzing
Fester Einband: 1.328 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 05.10.2009
ISBN 9783462037043
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.600)

3.265 Bibliotheken, 32 Leser, 17 Gruppen, 141 Rezensionen

liebe, freundschaft, england, leben, london

Zwei an einem Tag

David Nicholls ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 29.07.2009
ISBN 9783036955421
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

usa, autobiographie, germanistik, göttingen, biographie

unterwegs verloren

Ruth Klüger
Fester Einband: 235 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 20.08.2008
ISBN 9783552054417
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

mittlerer westen, familie, usa, nächte, tv

Die Traumjäger

Tom Drury , Gerhard Falkner , Nora Matocza
Fester Einband: 255 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.12.2008
ISBN 9783608936070
Genre: Romane

Rezension:

Vorab: der Umschlag der deutschen Ausgabe ist wirklich grauenhaft, auch der Titel "Die Traumjäger" führt den Interessenten auf eine völlig falsche Fährte (jeder halbwegs Bücherkundige denkt dabei an Chatwins "Traumpfade" oder Marlo Morgans "Traumfänger", also an australische aborigine-Mystik, mitnichten aber an große amerikanische Literatur) - der Titel der amerikanischen Originalausgabe "Hunts in Dreams" ließe hier andere und bessere Übversetzungen zu. Schade, daß ein so gutes Buch durch handwerkliche Fehler (siehe auch die Pressestimmen, z.B. auf amazon.de) so versenkt wird.

Jetzt aber zum WIRKLICH RICHTIG GUTEN BUCH:
USA, Mittlerer Westen, in den achtziger oder frühen neunziger Jahren: Charlie, Joan, Lyris und Micah führen ein provinzielles Leben auf ihrer Ranch am Rande einer kleinen Stadt. Charlie arbeitet als Klempner und ernährt leidlich die Familie, Joan engagiert sich in einer Tierschützerorganisation, Lyris, Charlies Stieftochter aus erster Ehe, ist erst kürzlich vom Jugendamt zur Familie gebracht worden und besucht die Highschool, und Micah, der siebenjährige Sohn von Charlie und Joan, beginnt allmählich, die Welt zu entdecken. Jeder der vier hat sein Thema, seinen inneren Antrieb: was für Charlie das Gewehr seines Schwiegervaters, ist für Joan die Welt jenseits der Provinz (sie verschwindet dann auch etwa auf der Hälfte des Romans, ohne wiederzukehren), Lyris wird im Umfeld ihrer Schulkameradinnen erwachsen, und Micah lebt von der Spannung zwischen dem kindlichen Alltag und den Geheimnissen der Erwachsenen. "Die Traumjäger" ist ein großer amerikanischer Roman in der Tradition von Faulkner oder Yates, er fließt ruhig dahin, spielt immer wieder mit den Erwartungen des Lesers und löst sie beinahe beiläufig auf; der Zufall spielt eine große Rolle, die Erwartungen der Protagonisten an das Leben, die unerfüllten Wünsche, Sehnsüchte und Träume - ich kann nicht sagen, welche der vier Hauptfiguren mir mehr ans Herz gewachsen ist, aber es ist ein sehr berührendes, sprachlich brillantes Buch (Lob an die Übersetzer!). Geadelt wurde es mit einem Lob von Jonathan Frantzen - wer solche Referenzen braucht: ja, wer "Die Korrekturen" mochte, wird die "Traumfänger lieben!

  (16)
Tags: amerika mittelwesten familie sehnsüchte zufall   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

new york, rückkehr, präsidentschaftswahlkampf, obama amerika frau roadmovie, emigrantin

Clarissas empfindsame Reise

Irene Dische , Reinhard Kaiser
Fester Einband: 159 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 01.03.2009
ISBN 9783455401332
Genre: Romane

Rezension:

Clarissa, Mitte 30, rothaarig und unkonventionell, kehrt nach einem zehnjährigen Europaaufenthalt nach New York zurück. Clarissa ist keine femme fatale, sehr wohl aber eine Frau mit eigensinnigen Ansichten, gern wechselnden Liebhabern (bevorzugt namhafte "Großschriftsteller") und einem deutschen Ehemann (Hans, der minimal-invasive Handchirurg) , der ihr ausschweifendes Leben mit seinen Kreditkarten finanziert. Clarissa fliegt also in die USA des Vorwahlkampfes 2009, Obama überall, Hilary Clinton aber auch, und statt direkt in den Big Apple reist sie nach Florida, um sich von da aus mit dem Überlandbus, verschiedenen Autostops und dem ein oder anderen Inlandflug irgendwie Richtung New York zu begeben. Dabei lernt sie Land und Leute kennen, schwer religiösen "white Trash" in den Trailerparks, einen gut ausgestatteten Sexshop, Präsidentenberater und natürlich auch den Großschriftsteller ("Nennen wir ihn Paul") an der Hotelbar. Wählen sie alle Obama? Irgendwie schon. Aber das ist nur ein Nebenaspekt dieses leichten, konsequent in Ich-Form geschriebenen Romans, der zugleich auch ein Road-Movie ist, ein subjektives Portrait der USA aus beinahe europäischer Sicht und eine kleine Ermutigung zum selbstbestimmten Leben, Handeln, Denken. Sicherlich kein wirklich bedeutendes Werk im Oeuvre der Irene Dische, mehr eine leichtgängie Fingerübung, aber ich habe es gern und mit Freude gelesen - auch dort, wo der lockere "Was-kostet-die-Welt"-Tonfall gelegentlich ein wenig aufgesetzt wirkt.

  (14)
Tags: obama amerika frau roadmovie   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, italien, sommer, homosexualität, freundschaft

Ruf mich bei deinem Namen

André Aciman
Fester Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 01.03.2008
ISBN 9783036955155
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Geschichte einer Sommer- und Jugendliebe, über weite Strecken sehr einfühlsam und feinsinnig geschrieben; zur Pubertätserotik gehört natürlich ein sich stets zehrendes Verlangen und explizite Schilderungen, davon sollte sich der Leser aber nicht abschrecken lassen. Was mich störte, daher nur drei Sterne, war doch der sehr literaturwissenschaftlliche und noch viel "feinsinnigere" Hintergrund der Handlung, die Gelehrtenvilla, der siebzehnjährige Professorensohn, der alles kennt und alles gelesen hat, der einfühlsame und verständnisinnige Vater - das wirkt alles ein bißchen zu sehr kalkuliert und komponiert, und ist vielleicht auch nur der feuchte Traum des ebenso feinsinnigen (wahl-)amerikanischen Hochschulprofessors André Aciman. Ändert aber nichts daran: "Ruf mich bei Deinem Namen" würde ich meinem sechzehnjährigen Sohn sofort in die Hand drücken. Es gibt viele, sehr viele, sehr viel schlechtere Liebesromane.

  (18)
Tags: sommer liebe homosexualität coming-of-age italien   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

assistent, rassismus, ausweglosigkeit, callcenter, alltag

Top Job

Jason Starr , Bernhard Robben
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 31.03.2000
ISBN 9783257231656
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

62 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

new york, drogen, unentschlossenheit, sex, 9/11

unentschlossen

Benjamin Kunkel , Stefanie Röder
Fester Einband: 313 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury, 01.08.2006
ISBN 9783827006806
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

87 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

new york, gewalt, brooklyn, usa, klassiker

Letzte Ausfahrt Brooklyn

Hubert Selby , Kai Molvig ,
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.01.1972
ISBN 9783499114694
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(739)

1.324 Bibliotheken, 38 Leser, 8 Gruppen, 64 Rezensionen

new york, 9/11, suche, tod, trauer

Extrem laut und unglaublich nah

Jonathan Safran Foer , Henning Ahrens
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.05.2007
ISBN 9783596169221
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

amerikanische gegenwartsliteratur, polizei, st. louis, erpressung, intrigen

Die 27ste Stadt

Jonathan Franzen , Heinz Müller
Flexibler Einband: 670 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 02.10.2006
ISBN 9783499243738
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

319 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

new york, usa, krimi, roman, identität

Die New York-Trilogie

Paul Auster , Joachim A. Frank
Flexibler Einband: 374 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 02.11.1989
ISBN 9783499125485
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

holland behindert liebe jugendroman

Joe Speedboat

Tommy Wieringa , Bettina Bach
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.01.2009
ISBN 9783423137294
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: holland behindert liebe jugendroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(430)

745 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 44 Rezensionen

fantasy, zwerge, mittelerde, hobbit, hobbits

Der kleine Hobbit

J. R. R. Tolkien
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.10.2001
ISBN 9783423085595
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(904)

1.464 Bibliotheken, 13 Leser, 7 Gruppen, 89 Rezensionen

fantasy, mittelerde, hobbits, elben, ring

Der Herr der Ringe

J. R. R. Tolkien , Wolfgang Krege (Übersetzer)
Flexibler Einband: 1.100 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.05.2010
ISBN 9783608935448
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

222 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

schweden, krimi, mord, drittes reich, skandinavien

Die Rückkehr des Tanzlehrers

Henning Mankell
Flexibler Einband: 506 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.10.2004
ISBN 9783423207508
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

326 Bibliotheken, 2 Leser, 6 Gruppen, 10 Rezensionen

krimi, schweden, wallander, linda wallander, mord

Vor dem Frost

Henning Mankell
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.09.2005
ISBN 9783423208314
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(428)

738 Bibliotheken, 5 Leser, 9 Gruppen, 26 Rezensionen

krimi, schweden, wallander, mord, ystad

Mörder ohne Gesicht

Henning Mankell
Flexibler Einband
Erschienen bei dtv, 01.01.2000
ISBN 9783423202329
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

208 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

schweden, krimi, doppelleben, 1. weltkrieg, mord

Tiefe

Henning Mankell ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2007
ISBN 9783423209786
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
54 Ergebnisse