Surreal

Surreals Bibliothek

7 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Surreals Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kurzgeschichten, psychiatrie, sarkastisch, philosophie, manegold

Morbus Animus

Thomas Manegold , Marion Alexa Müller , Marion Alexa Müller
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 01.07.2011
ISBN 9783940767400
Genre: Romane

Rezension:

Bin ich verrückt, nur weil ich mir jeden Morgen genau sechsmal die Haare kämme? Bist du verrückt, nur weil du täglich mit deinem Spiegelbild redest? Ist er verrückt, nur weil er jeden Morgen auf einem Bein im Kreis hüpft, weil es angeblich Glück bringt? Wer weiß schon, wann jemand wirklich verrückt ist?
Es werden tatsächlich Menschen ausgebildet, die von sich sagen können, dass sie es wissen! Doch, ich finde, dass es subjektiv ist.
Michael E. wird auch für verrückt gehalten, deshalb sitzt er auch in einer geschlossenen Anstalt einer Psychiatrie. Dabei, hört er doch nur Stimmen! Und, von einfachen Stimmen braucht man nun wirklich nicht, Angst zu haben. Es sei denn natürlich, sie sagen dir: „töte!“, „töte!“ ;) Doch Michael E.’s Stimmen erzählen ihm nur Geschichten. Diese Stimmen nehmen die Gesellschaft kritisch unter die Lupe. Bitterböse, satirisch, schamlos! Einfach großartig! Es wird euch erstaunen, wie viel Wahrheit in diesen Zeilen stecken. Es schockiert und das wurde sehr genial verpackt in sarkastische Kurzgeschichten.
Ein Junge, der mit dem Rauchen zu den cooleren Typen gehören möchte oder ein Schwan, der nach den Enten schnappt, weil es seine Pflicht ist als „höher“ angesehene Spezies, obwohl die Enten seine Familie war.
Sie erschüttern, verwirren, regen zum Nachdenken an und vor allem: Sie bringen den Leser zum Lachen! Morbus Animus ist einfach tolles Werk!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

to-do-liste, claudius pläging, witzig, humor, trennung

Häkchen-Harakiri

Claudius Pläging
Flexibler Einband: 134 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 01.03.2011
ISBN 9783940767660
Genre: Romane

Rezension:

Liebeskummer. Ein Problem, dass jeder kennt und jeder fürchtet. Ob man nun seinen Kummer in Alkohol ertränkt oder sein neustes Glück in Schokolade sucht. Egal welche Methode man wählt, man versucht, sich immer irgendwie abzulenken. Doch was ist die erfolgversprechendste Ablenkung?

Claudius Pläging, der schon mit dem Hauptpreis des Jungen Literaturforums Hessen/Thüringen ausgezeichnet wurde, eröffnet uns mit seinem Debüt-Roman „Häkchen-Harakiri“ eine komplett neue, skurrile, ja auch herausfordernde Strategie.
Zumindest für Konrad Roth.

Konrad, der Held unserer Geschichte, ist ein introvertierter Durchschnittstyp, der täglich aufs Neuste mit seiner Paranoia zu kämpfen hat. Dann verlässt ihn auch noch seine Freundin und von seinem gekündigten Job nimmt er nur eine Sache mit: To-Do-Listen. Konrad mag To-Do-Listen. Also schreibt er zehn Aufgaben auf, die ihn von seinem Liebeskummer ablenken sollen. Doch mit dieser Liste fordert sich Konrad selbst heraus. Er schreibt hauptsächlich unangenehme Dinge auf. Stehlen im Supermarkt, in einer WG wohnen, eine Prügelei anfangen. Es sind Aufgaben, die gegen Konrads ganze Natur gehen. Einfach Dinge, zu denen er sich zwingen muss. Aber weil sie auf der Liste stehen, bestimmen sie nun Konrads Alltag. Mit einer witzigen, ironischen und temporeichen Sprache wird der Leser mitten in Konrads Abenteuer hineingesogen und wird bis zur letzten Seite auch nicht mehr herausgelassen. Pläging hat es geschafft, einen sehr humorvollen Roman auf gerade mal 130 Seiten festzuhalten und den Leser dazu zu bringen, nach „MEHR“ zu schreien. „Häkchen-Harakiri“ ist einfach ein toller Zeitvertreib für verregnete Tage, für Sonnenbäder unter freiem Himmel und natürlich auch perfekt als Ablenkung von Liebeskummer. Denn, ob man nun will oder nicht, die Lachmuskeln haben bei diesem Roman wieder mehr zu tun!

  (13)
Tags: claudius pläging, häkchen-harakiri, humorvoll, spannend, witzig   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

295 Bibliotheken, 4 Leser, 6 Gruppen, 21 Rezensionen

fantasy, dark fantasy, die schwarzen juwelen, erotik, magie

Dunkelheit

Anne Bishop , Ute Brammertz
Flexibler Einband: 557 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.04.2005
ISBN 9783453530164
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

tintenwelt, fantasy, vorlesen, lesen, schreiben

Tintentod

Cornelia Funke , Rainer Strecker (Sprecher)
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 28.09.2007
ISBN 9783833719868
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

171 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 24 Rezensionen

fantasy, tintenwelt, cornelia funke, feuerspucker, bücher

Tintenblut

Cornelia Funke , Rainer Strecker (Sprecher)
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 12.09.2005
ISBN 9783833714221
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.997)

3.825 Bibliotheken, 43 Leser, 23 Gruppen, 269 Rezensionen

fantasy, bücher, tintenwelt, jugendbuch, abenteuer

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.08.2003
ISBN 9783791504650
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eine superschöne Fantasygeschichte

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

vampire, teilnahmsvoll, kultiviert, schwärmerisch, abgestimmt

The Twilight Collection

Stephenie Meyer
Fester Einband
Erschienen bei Little Brown & Co, 21.11.2007
ISBN 0316003727
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe nie eine so süchtig machende Reihe gelesen.

  (3)
Tags:  
 
7 Ergebnisse