SusannAnders

SusannAnderss Bibliothek

84 Bücher, 17 Rezensionen

Zu SusannAnderss Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
84 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

bordoli

Das Tal der Rosen: Familiengeheimnis Roman

Ladina Bordoli
E-Buch Text: 249 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.07.2017
ISBN 9783732532056
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

teufel, hass, dark diamonds, carlse, engel

Devil's Daughter. Königreich der Unterwelt

Lilyan C. Wood
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.05.2017
ISBN 9783646300321
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

maly, rebecca maly, die schwestern vom eisfluss

Die Schwestern vom Eisfluss

Rebecca Maly
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.10.2016
ISBN 9783499272547
Genre: Romane

Rezension:

Gerade komme ich zurück von meinen Tagen in Island. Es war windig und kalt, ich musste wilde Gewässer durchqueren, war beim gefährlichsten Pferderennen dabei und erlebte das Schicksal zweier Schwestern hautnah mit.
Atemberaubend ... man fühlt sich mittendrin in der rauen Landschaft, fühlt das Beben des Vulkans und glaubt das klirrend kalte Wasser an der eigenen Kleidung zu spüren.
Ein Buch voller Abenteuer, Hoffnung, Trauer und Liebe ...
zurück bleibt das Gefühl, dass ich den Steinurshof noch lange Zeit nicht vergessen werde und ich nicht annähernd weiß, welches Buch diese mitreißende Geschichte toppen soll!

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

urban fantasy, gefühl

Die gewundene Treppe (SpookYarn 2)

Susann Anders
E-Buch Text: 57 Seiten
Erschienen bei Arunya-Verlag, 28.01.2017
ISBN B01MZEZ6TB
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

108 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

tuchvilla, modeatelier, familie, serie, jacob

Das Erbe der Tuchvilla

Anne Jacobs
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.12.2016
ISBN 9783734103261
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

181 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

1. weltkrieg, augsburg, familie, familiensaga, tuchvilla

Die Töchter der Tuchvilla

Anne Jacobs
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.11.2015
ISBN 9783734100321
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(190)

391 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

liebe, familie, augsburg, geheimnis, historischer roman

Die Tuchvilla

Anne Jacobs
Flexibler Einband: 700 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.12.2014
ISBN 9783442381371
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

vergangenheit, familie, frauen, geheimnis, gegenwart

Das Erbe der Wintersteins

Carolin Rath
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 31.10.2016
ISBN 9783732529292
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Katzenbach

Isabel Morf
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 09.07.2012
ISBN 9783839213131
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(250)

437 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 56 Rezensionen

berlin, psychothriller, nils trojan, thriller, max bentow

Der Federmann

Max Bentow
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.01.2013
ISBN 9783442478828
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

vampir, liebe, zeit, mord, misshandlung

Immortal Blood 1

Sophie Oliver
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Fabylon, 27.07.2016
ISBN 9783927071988
Genre: Fantasy

Rezension:

Mit den "Zeitjägern" hat die Autorin (für mich) völlig neue Wesen erschaffen. Dabei beschreibt sie deren Ursprung und Existenz so anschaulich und überzeugend, dass ich ihr beinahe glauben möchte.

Der Schreibstil ist es vor allem, der mich von der ersten Seite an gefesselt hat und mich wie ein Sog in die Geschichte von Emmaline und Nathaniel gezogen hat.

Die arme Emmaline wird zu einer Ehe gezwungen, die sich rasch als ihre Hölle auf Erden entpuppt. Der sadistische Ehemann fügt ihr seelischen und körperlichen Schmerz zu, wann immer ihm danach ist. Emmaline geht daran zugrunde und weiß, dass er sie eines Tages töten wird. Doch bevor es dazu kommt, begegnet sie dem gut aussehenden Nathaniel, der ihr ein völlig anderes Leben anbietet - und die Möglichkeit, sich für ihre Pein zu rächen ...
Emmaline überzeugt, sie ist echt, sie leidet und hofft, gibt sich auf und kämpft doch weiter - und wie sie kämpft! Sie ist unglaublich!

Das Buch steckt voller Überraschungen ... Teil 2 landet sich bald auf meinem eReader!

  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

thriller, herztransplantation, mein totes her, novella, mein totes herz

Mein totes Herz (Hochspannung 20)

Arne Kilian
E-Buch Text: 124 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 07.07.2016
ISBN 9783732522651
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Mein totes Herz" erschien in der Reihe "Hochspannung" ... und hochspannend war es in der Tat! Ich hatte Herzklopfen und nächtliche Albträume!
Das Thema mit dem transplantierten Herz ist ein sehr sensibles, weshalb ich von Anfang an mit Frank Römer, dem frisch operierten Journalisten mitfühlen konnte. Auf seiner wahnsinnigen Reise durch seine Visionen und Träume, bis hin zur Suche nach dem Entführer und Mörder der Zwillingsschwestern wird Frank Römer von unterschiedlichen Personen begleitet. Da ist die liebenswerte Krankenschwester, der Psychiater, der selbst die ein oder andere Hilfe benötigen könnte, der Gerichtszeichner, dessen Leben im Chaos versunken ist ... jede Person ist fesselnd, glaubhaft und lebendig.
Der Schreibstil ist klar, flüssig, spannend und peitscht den Leser geradezu von einem Kapitel zum nächsten.
Bis jetzt schaffte es nur ein gewisser Herr Fitzek, mich derart aufzuwühlen.
Ich bin immer noch außer Atem und benötige dringend eine Verschnaufpause, um den Thriller noch einmal Revue passieren zu lassen.
Mein Wunsch an den Autor: Bitte unbedingt noch mehr von dieser Sorte! In dem Buch steckt so viel Herzblut ... im wahrsten Sinne!
Ich freue mich, auf alles was da noch kommen möge!

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

73 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

affäre, betrug, judith w. taschler, roman, krebs

bleiben

Judith W. Taschler
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.09.2016
ISBN 9783426281321
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 5 Rezensionen

pflegekind, familie, tirol, sehnsucht, hotel

Sommer wie Winter

Judith W. Taschler
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Picus Verlag, 01.02.2011
ISBN 9783854526711
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(824)

1.558 Bibliotheken, 49 Leser, 2 Gruppen, 147 Rezensionen

trauer, liebe, jojo moyes, familie, verlust

Ein ganz neues Leben

Jojo Moyes ,
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 24.09.2015
ISBN 9783805250948
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

267 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 50 Rezensionen

rache, mord, thriller, totenfrau, vergewaltigung

Totenfrau

Bernhard Aichner
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei btb, 11.05.2015
ISBN 9783442749263
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

freundschaft, kinderbuch, tod, wildschwein, fuchs

Nur ein Tag

Martin Baltscheit , Wiebke Rauers
Fester Einband
Erschienen bei Dressler, 25.01.2016
ISBN 9783791527024
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(866)

1.700 Bibliotheken, 44 Leser, 5 Gruppen, 250 Rezensionen

krebs, familie, tod, liebe, hospiz

Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Anna McPartlin , Sabine Längsfeld ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.03.2015
ISBN 9783499269226
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

bernhard aichner, das nötigste über das glück, roman, drama

Das Nötigste über das Glück

Bernhard Aichner
Fester Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 01.07.2015
ISBN 9783709972052
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

186 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

liebe, vergangenheit, liebesroman, magie, schicksal

Immer wenn es Sterne regnet

Susanna Ernst
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2015
ISBN 9783426516805
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieses Buch ist voller Magie ...

… es spricht zu dir und erzählt dir eine wunderbare Geschichte über die Liebe …
Es ist eine besondere Liebe, von der hier erzählt wird. Mary und Jerry lieben einander, das ist von Anfang an klar. Jedoch haben sie einiges aufzuarbeiten. Schlimme Dinge sind ihnen widerfahren, schlimme Dinge haben sie einander angetan. Besonders Jerry hat zu Schulzeiten Mary das Leben zur Hölle gemacht, weshalb ihr Schock besonders groß ist, als sie ihm nach vielen Jahren überraschend gegenübersitzt.

Zum Inhalt: Erzählt wird von zwei Liebesgeschichten. Zum einen die von Adam und Grace, die sich im Jahre 1927 ineinander verlieben. Ihre Gefühle müssen sie allerdings geheim ausleben, da die Mutter von Grace gegen diese Verbindung ist. Es sind heimliche Briefe, in denen sie ihre Gefühle und Hoffnungen austauschen. Und eben diese Briefe findet Mary im Jahr 2013 wieder. Sie ist hingerissen von Adams Worten und will ergründen, was aus dieser Liebe geworden ist …
Als ihr Helfer entpuppt sich relativ rasch ihr ehemaliger und verhasster Schulkollege Jerry. Es ist stets an ihrer Seite und will ihr die Suche erleichtern. – und das nicht nur, um Mary zu beweisen, dass er sein Verhalten von damals bereut, sondern auch, um ihr nahe zu sein, und ihr noch näher zu kommen …
Begleitet werden Mary und Jerry von Eliah, der auf geheimnisvolle Weise ihre Wege immer in die richtige Richtung zu lenken versucht …

Mehr möchte ich nicht verraten. – nur, dass das Ende unglaublich ist. Die Autorin hat diesen Roman bis ins kleinste Detail durchdacht und liebevoll umgesetzt. Der Schreibstil ist  voller Gefühl und blumig. – an manchen Stellen gleicht er einem sanften Flüstern …
Ich habe das Buch geliebt und konnte so tief eintauchen, wie selten zuvor. Ja, ich habe das Buch nicht gelesen, ich habe es gelebt. Susanna Ernst erschuf eine traumhafte Welt der Gefühle, der Text wird getragen von Liebe, Sehnsucht und Hoffnung.

Meine absolute Lieblingsstelle: Seite 47: … Voller Frust werfe ich einen letzten, größeren Stein. Höre über die heranrollenden Wellen hinweg, wie er die Wasseroberfläche durchbricht, und bewundere ihn für seine Kraft, etwas so Mächtiges wie den Ozean zu spalten. … Wenn es ein kleiner Stein mit dem Ozean aufnehmen kann, dann sollte mir das auch mit meiner Vergangenheit gelingen …

Wunderschön, der Gedanke an den kleinen Stein, der den Ozean durchbricht.

Es gibt noch viele, viele andere Momente, die mich zutiefst berührt haben.
Alle zusammen ergeben dieses Buch: Immer wenn es Sterne regnet!

Was ich für mich mitnehme: Das Leben mag dich in die Knie zwingen und dir alles nehmen, was du geliebt hast. – es kommt der Tag, an dem du eine zweite Chance bekommst. Er kommt bestimmt. Irgendwann …

  (34)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Na Eve?

Eva-Maria Dullinger
Buch
Erschienen bei Bibliothek der Provinz , 09.06.2015
ISBN 9783990284414
Genre: Romane

Rezension:

Groß war die Neugierde, als Na Eve? endlich auf dem Buchmarkt erhältlich war und umso größer die Freude, als ich dann ein Exemplar endlich mein Eigen nennen durfte!

Bei Na Eve? handelt sich um keinen durgängigen Roman, sondern um eine Sammlung von Kurzgeschichten. - perfekt also für einen kleinen Happen zwischendurch. Die Kurzgeschichten arbeiten die verschiedensten Themen auf, es ist also fast unmöglich, dass jede gefällt. Da wird von der Oberflächlichkeit der Modeindustrie erzählt, von Erinnerungen an die Jugend, die Liebe, von Hoffnungen und Wünschen, von der Arbeit beim Film u.v.m.
Jede Situation für sich ein kleines Kunstwerk, jede Wert, sich Zeit dafür zu nehmen und den Inhalt sacken zu lassen. Mancher Text birgt Weisheit, mancher ist einfach zum Lachen oder Schmunzeln, andere wiederum lassen den Leser (in dem Fall mich) verwirrt oder sogar etwas angewidert zurück.
Aber eines haben alle Geschichten gemeinsam: sie wecken die Neugierde auf den nächsten Text!

Sprachlich ist das Buch sehr außergewöhnlich, hat man doch manchmal das Gefühl, die Autorin sitzt direkt vor einem und plaudert aus dem Nähkästchen. Die Autorin nimmt sich kein Blatt vor den Mund, erzählt frei vom Herzen und reißt den Leser (in dem Fall mich) mit in den Sog ihrer Gefühle und Gedanken.
Anfangs hatte ich leichte Probleme mit der umgangssprachlichen Ausdrucksweise, doch wenn man sich erst eingelesen hat, steht einem eintauchen in die Welt der natürlich erfrischenden Na Eve? nichts mehr im Weg!

Für wen das Buch geeignet ist? Tja, vermutlich für jeden Leser, der rasante Kurzgeschichten über die Vielfalt des Lebens liebt.

Zusammenfassend: Na Eve? ist wortwitzig, spannend, lustig, herzlich, ehrlich, auf der Suche, über das Finden, über sich und alle anderen. Das Cover ist ansprechend, könnte aber dem Inhalt mehr angepasst sein. Der Titel perfekt und die Geschichten ideal zusammengestellt. Der Klappentext fragwürdig, der Einband von hoher Qualität. Der Preis für ein 250-Seiten Taschenbuch hoch, der Spaß beim Lesen dafür auch ;)!

So, bleibt mir nur noch allen künftigen Lesern viel Spaß und der Autorin viel Erfolg zu wünschen!

  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

krankheit, liebe, selbstmord, familie, huntington

Fünf Tage, die uns bleiben

Julie Lawson Timmer , Jennifer Merling
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 16.04.2015
ISBN 9783431039160
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

146 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 68 Rezensionen

entführung, england, kindesentführung, kate hamer, mutter-tochter-beziehung

Das Mädchen, das rückwärts ging

Kate Hamer , Brigitte Jakobeit
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Arche, 01.04.2015
ISBN 9783716027240
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(429)

785 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 67 Rezensionen

paris, liebe, jojo moyes, flitterwochen, hochzeitsreise

Die Tage in Paris

Jojo Moyes , Karolina Fell , ,
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.01.2015
ISBN 9783499267901
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

160 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

liebe, zeitsprung, realität, schuld, suche

Blink of Time

Rainer Wekwerth
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.05.2015
ISBN 9783401600949
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Josh steht auf einer Brücke und will springen. – und zwar in eine andere Realität! Was für mich als Leser anfangs unglaublich klang, ist für Josh und Sarah trauriger Alltag. Beide wechseln von einer Realität in die nächste. Immer auf der Flucht oder auf der Suche.

Für Sarah gestalten sich die Wechsel besonders dramatisch, denn in jeder Realität erwartet sie eine neue Schreckensnachricht. Innerlich und äußerlich gezeichnet gibt sie sich dem Sog hin, wandert bis zum Schluss von einer Realität in die nächste, stets im Kampf um ihr Glück.

Doch gibt es sie wirklich die perfekte Realität? Sarah und Josh stehen mehrmals vor der Wahl: was können sie verkraften, worauf verzichten? Und gibt es eine Realität in der für sie eine gemeinsame Zukunft möglich ist?

Ich fand die Geschichte um Josh und Sarah wahnsinnig spannend. Das Thema mit den verschiedenen Realitäten war für mich völlig neu und verfolgte mich Gedanklich tagelang und bereitete mir Kopfzerbrechen!

„Blink“ ist für mich ein rundum gelungener Jugendthriller. Allein das Cover finde ich total gelungen und sticht aus der derzeitigen Scherenschnittmasse heraus :)!

Der Schreibstil ist sehr ansprechend und trägt den Leser durch das Buch wie auf einer Sänfte.

Die Charaktere kommen sympathisch rüber und lassen den Leser mit ihnen mitfiebern.

Für mich blieben ein paar Fragen unbeantwortet, aber das darf bei einem so geheimnisvollen Thema auch mal sein ;)!

Das Ende gestaltete sich für meinen Geschmack ein wenig zu übertrieben und beinahe hollywoodlike. – das hätte die Geschichte gar nicht nötig gehabt.

Fazit: Ein Buch das unterhält, den Leser an der Stange hält und zum Nachdenken anregt. Danke für die tollen Lesestunden, an die ich mich noch lange erinnern werde!

  (32)
Tags:  
 
84 Ergebnisse