Susanne_Rumpels Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Susanne_Rumpels Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

152 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

psychothriller, thriller, mord, selbstmord, vergewaltigung

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton , Marie Rahn
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.09.2017
ISBN 9783548289182
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

264 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 143 Rezensionen

fantasy, palast, horror, expedition, abenteuer

Palast der Finsternis

Stefan Bachmann , Stefanie Schäfer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.08.2017
ISBN 9783257300550
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die 17-jährige Anouk nimmt zusammen mit 4 weiteren jungen Menschen an einer geheimen Expedition teil. Zusammen mit Professor Dorf sollen sie das Palais du Papillon, ein unterirdisches Schloss erkunden. Von Beginn an passieren Dinge, die Anouk merkwürdig vorkommen. Im Palais angekommen beginnt für die Jugendlichen ein Kampf ums Überleben, denn hier lauern versteckte Fallen. Außerdem verbindet die Jugendlichen mehr als sie bisher denken und für diese tödliche Gemeinsamkeit sind Menschen bereit zu töten...

Ich habe eine Leseprobe zu "Palast der Finsternis" gelesen und war begeistert. Leider konnte das Buch meine Erwartungen dann nicht erfüllen.
Die Geschichte ist eine wie viele andere und Bücher mit einem ähnlichen Hintergrund gibt es viele.
Die Figuren wirken stumpf und bleiben blass, ihre Gefühle und Gedanken bleiben relativ im Hintergrund. Spannung entsteht so gut wie gar keine und auch einige Logikfehler haben sich eingeschlichen.
Einzig die Sprache des Autors hat mir gefallen und mich überzeugt. Sie ist bildhaft und vielseitig.
Für jugendliche Leser vielleicht eine schöne Geschichte für zwischendurch, mich hat "Palast der Finsternis" leider nicht überzeugt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

krimi, montana, mord, drogen, entführung

Finster ist die Nacht

Karin Salvalaggio , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 11.08.2017
ISBN 9783471351574
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Finster ist die Nacht" ist der dritte Kriminalroman rund um Sonderermittlerin Macy Greeley.
Im neuesten Fall bekommt es Macy mit einem entführten - und kurz darauf getöteten - Radiomoderator zu tun. Auch wenn die Täter scheinbar schnell feststehen ist für die clevere Macy schnell klar, dass mindestens ein weiterer Täter mit beteiligt gewesen sein muss...

Dieser Kriminalroman ist meiner Meinung nach wieder solide und gut durchdacht. Allerdings hat mich etwas gestört, dass erneut - wie schon im Vorgänger - wieder die Privatmilizen als möglicher Täterkreis genannt werden. Das Thema ist meiner Meinung nach im Vorgänger abgehandelt.
Der Spannungsaufbau ist mäßig, dennoch habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Die Auflösung am Ende fand ich aber wenig überraschend, was den Lesespaß leider etwas geschmälert hat.
Der Schreibstil der Autorin ist bildlich und abwechslungsreich, sie verwendet Worte, die aus dem täglichen Sprachgebrauch bekannt sind und schafft so eine Atmosphäre, die den Leser leicht ins Geschehen eintauchen lässt.
Sehr schön finde ich auch, dass sich das Privatleben nach den Rückschlägen positiv weiterentwickelt und wir Macy auch von einer neuen, unsicheren Seite kennenlernen dürfen. Dies macht den Charakter abwechslungsreich und wandlungsfähig.
Etwas ungünstig fand ich den Cliffhanger am Ende des Kriminalromans... dieser hat lässt zwar bereits eine neue Wendung erwarten, war für mich leider aber überflüssig.
Abschließend möchte ich noch etwas zur Covergestaltung sagen. Die einsame Straße mitten im nirgendwo mit einem alten Farmhaus unter dunklen Wolken ist zum Fall stimmig und wunderbar gewählt worden.

Alles in allem ein solider Kriminalroman, der ohne großen Spannungsbogen, dafür aber mit einer wandlungsfähigen Sonderermittlerin aufwarten kann.
Für Leser die den besonderen Thrill oder Kick erwarten sicher kein passendes Werk, aber dennoch lesenswert. Wer wissen möchte wie es mit Macy selbst weitergeht, sollte das Buch natürlich unbedingt lesen.

  (1)
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks