Svenja-rs Bibliothek

335 Bücher, 215 Rezensionen

Zu Svenja-rs Profil
Filtern nach
335 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(539)

1.518 Bibliotheken, 23 Leser, 2 Gruppen, 218 Rezensionen

"mondprinzessin":w=40,"mond":w=31,"ava reed":w=26,"fantasy":w=24,"liebe":w=21,"prinzessin":w=15,"sterne":w=10,"drachenmond verlag":w=10,"lynn":w=8,"waschbär":w=8,"drachenmondverlag":w=7,"juri":w=7,"entführung":w=6,"mondkrieger":w=6,"krieger":w=5

Mondprinzessin

Ava Reed
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783959913164
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm...




Sehr gefühlvoll, lädt zum Träumen ein, mitreißend aber auch teilweise traurig.

Das Cover ist nicht spektakulär gestaltet, aber trotzdem hat es meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, nicht nur wegen der Gestaltung des Covers, sondern auch wegen dem Buchtitel. Das ist ganz nach meinem Geschmack und passt hundertprozentig zum Buch.

Lynn ist vom Glück nicht geküsst worden, sie lässt sich nicht unterkriegen und zähl die Tage zu den Zeitpunkt wo sie frei ist. Aber es kommt alles ganz anders als gedacht, sie kann es nicht begreifen und tut sich schwer sich einzufügen. Nachdem sie den Schock verdaut hat, akzeptiert sie ihr Schicksal.


Fazit: die Autorin Ava Reed hat wirklich einen wunderschönen Schreibstil, er ist leicht lesbar und verständlich. Die Geschichte ist mit zu viel Gefühl und Hingabe geschrieben.
Sie hat mich einfach verzaubert und in ihren Bann gezogen, es hat mich so gefesselt, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte.
Ich bin nicht na am Wasser gebaut und so kommen mir auch nicht so schnell die Tränen, aber die Autorin hat es geschafft.
Habe mit den Charakteren mitgelitten und mitgefiebert, war so faszinierend von ihrer Welt.
Ich muss sagen ich bin so positiv vom Buch überrascht, es war auch das erste Buch was ich von der Autorin gelesen habe, ich bereue es nur, dass ich es nicht früher gelesen hab.

Ich finde es schön, dass die Kapitel auch mit einen kleines Zitat anfängt und es ist auch von innen sehr schön gestaltet, da hat man sich wirklich Gedanken über die Gestaltung gemacht nicht nur von außen, sondern auch von innen ? Ich konnte mich auch sehr gut ins Buch hineinversetzen, weil es aus der ich-Perspektive geschrieben ist.
Und es wechselt zwischen zwei Charakteren ab, das mag ich sehr gern, weil man hat nicht nur die Perspektive aus der weiblichen Sicht, sondern auch aus der männlichen.
Auch wenn ich das Enden nicht so kommen gesehen habe, wie es nieder geschrieben worden ist. Aber nicht alles kann hat ein gutes Enden ohne Schmerzen, Trauer oder Verlust.

Ich freue mich riesig auf dem Mondlichtkrieger, ich hoffe es ist nicht allzu traurig und dass die Zeit so schnell rum geht, bis es erhältlich ist.

Überzeugt euch einfach selbst vom Buch . Selbst lesen und eigene Meinung drüber Bildern.




  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"stars":w=3,"liebe":w=1,"amanda frost":w=1,"amandafrost":w=1

S.T.A.R.S.: Shadow

Amanda Frost
E-Buch Text
Erschienen bei null, 16.05.2018
ISBN B07D4PNGPY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein Wettlauf gegen die Zeit, der die Gefühle zweier Menschen ordentlich durcheinanderwirbelt.

Als ob CIA-Agent Ethan Parker nicht schon genug Probleme am Hals hätte, wird der komplette Flugverkehr über dem nordamerikanischen Kontinent aufgrund eines Vulkanausbruchs eingestellt. Da Ethan dringend von San Diego nach Chicago muss, teilt er sich notgedrungen den letzten vorhandenen Mietwagen mit der Polizistin Madison Delano.
Eine Odyssee quer durch die Vereinigten Staaten beginnt. Über eine der aufregendsten Straßen der Welt: die Route 66.
Zwei eiskalte Profis, die mehr als einmal in hitzige Situationen geraten, und sich zuerst so gar nichts zu sagen haben. Bis sie in Erfahrung bringen, dass beide etwas voreinander verbergen.



Einen schönen teilweise spannende aber auf jeden Fall humorvolle Geschichte.

Das Cover gefällt mir von der Gestaltung wie von den Farben, es passt auch gut zum Buch.

Ethan ist in seinen Job sehr gut, aber nicht nur das er sieht auch sehr gut aus.
Leider hat er ein mächtiges Problem und Zeitdruck, da kommt ihm leider auch noch Madison in die Quere.


Madison ist nicht auf den Mund gefallen, sie ist humorvoll und hat immer einen lockeren Spruch auf den Lippen.
Sie versucht Ethan aus seiner Reserve zu locken meistens misslingt ihr das.
Für ihn geht sie auch über ihre Prinzipien und Bericht ihre eigene Regel.

Fazit: die Autorin Amanda Frost hat wie immer einen schönen, angenehmen und leichten verständlichen Schreibstil.
Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen, sie ist spannen, actionreich. Hin und wieder auch humorvoll besonders, wenn Madison ein Spruch raus gehauen hat.
Leider war das Buch nicht durchgehend spannend, dramatische oder actionreich das hat mir irgendwie gefehlt. Nach meinem Geschmack war doch schon ein bisschen zu viel Erotikszenen dabei, aber sie waren sehr gut beschrieben.

Madison war mir auf Anhieb sympathisch. Mit ihrer Art und ihrer Persönlichkeit, die sie hat.

Mit Ethan konnte ich am Anfang nicht viel anfangen, weil er verschlossen war, kein Wunder bei seinem Beruf.

Im Laufe der Geschichte Blick man der harten Schale.

Das Buch ist aus der ich Perspektive geschrieben, was ich super gerne mag, nicht nur Madison kommt zu Worte, sondern auch Ethan es wechselt in gewissen Abständen hin und her.


Trotzdem hat mir das Buch schöne Lesestunden bereitet.

Selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden

Ich habe das Buch von der Autorin zum Lesen bekommen, es beeinflusst aber nicht meine Bewertung oder meine Meinung zum Buch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

amanda frost, eternety, eternity, fantasy, lovestory, verbotene liebe, zeitreise

Eternity - Verbotene Liebe (Teil 2)

Amanda Frost
E-Buch Text
Erschienen bei null, 22.02.2018
ISBN B079ZWN8R6
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mein derzeitiger Name ist Timothy Crown. In Wirklichkeit bin ich Chronos, einer der mächtigsten Götter des Olymp. Seit ich Abigail die Erinnerung an mich genommen habe, erscheint mir mein Leben noch öder als zuvor. Wobei ich eigentlich dachte, das wäre ein Ding der Unmöglichkeit.
Doch dann geschieht etwas Unvorhergesehenes: Ich erfahre, dass Abigail in höchster Gefahr schwebt. Zweifellos wird unsere Beziehung niemals eine Zukunft haben. Aber kann ich wirklich zulassen, dass die Frau, für deren Leben ich hart gekämpft habe, getötet wird?



Eine göttliche, charmante, liebevolle und erotische Geschichte.

Das Cover pass genau so gut zu diesem Teil, wie von Teil. Ich mag das von dem Farben wie von der Gestaltung sehr gern.

Abigail lebt ihr Leben ganz normal weiter, ob nichts geschehen ist, ist es ja eigentlich für sie auch nicht. Mit den Männern klappt es immer noch nicht in ihrem Leben.

Timothy leidet unter der Trennung mehr als er gedacht hätte. Durch einen Zufall begegnet er Abigail über den Weg und da passiert ihm ein Fauxpas. Er greift persönlich in einen Situation ein, um Abigail nicht zu verlieren.

Fazit: die Autorin Amanda Frost hat das Buch mit ganz viel Liebe und Geduld geschrieben. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen.
Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil gefreut, für mich persönlich war der jetzt nicht so spannend oder aufregend trotzdem habe ich sehr schöne Lesestunden gehabt.
Richtig enttäuscht bin ich jetzt vom Buch auch nicht, aber mir hat der erste Teil doch ein bisschen besser gefallen.

Es ist doch mal witzig zu wissen wie ein Gott so tickt, auch wenn er genauso handelt wie ein ganz normaler sterblicher Mann.

Einfach selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.

Auf jeden Fall kann ich die Geschichte weiterempfehlen.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

herzen der nacht, jill korbman, liebe, liebesroman, vampir, werwolf

Herzen der Nacht 2

Jill Korbman
E-Buch Text: 162 Seiten
Erschienen bei neobooks, 25.09.2016
ISBN 9783738085549
Genre: Fantasy

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Herzen der Nacht 3

Jill Korbman
E-Buch Text: 137 Seiten
Erschienen bei neobooks, 08.12.2016
ISBN 9783738095555
Genre: Fantasy

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Nate

Inka Loreen Minden
Flexibler Einband: 116 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 07.09.2017
ISBN 9783744818087
Genre: Science-Fiction

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"gestaltwandler":w=1,"gefühl":w=1

Gabriel: Beast Lovers 2

Inka Loreen Minden
E-Buch Text: 173 Seiten
Erschienen bei null, 17.06.2015
ISBN B00ZXBC2MU
Genre: Sonstiges

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, herzen der nacht, jill korbman, vampir, vampire, werwölf

Herzen der Nacht

Jill Korbman
E-Buch Text: 137 Seiten
Erschienen bei neobooks, 27.06.2016
ISBN 9783738075069
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein Schloss. Ein Vampir. Ein Geheimnis...
Als Ellie den Job in einem schottischen Castle annimmt, ahnt sie noch nicht, dass der äußerst attraktive Schlossbesitzer, für welchen sie schwärmt, ein Vampir ist. Auch er scheint Interesse an ihr zu haben, aber aus welchem Grund?
„Herzen der Nacht“ ist der erste Teil der spannenden Reihe aus dem Bereich Fantasy Romance.


Ein Geheimnis, ein geheimnisvoller Mann.

Eine alte und geheimnisvolle Burg.

Das Buch hat kein typisches Cover für eine Vampirgeschichte, aber trotzdem gefällt mir das Cover von der Gestaltung gut.

Ellie nimmt in einer Burg die Stelle als Bibliothekarin an. Quasi um ein Neuanfang zu beginnen. Nach und nach kommt ihr paar Sachen da merkwürdig vor. Sie trifft den geheimnisvollen Colin.

Colin ist gut aussehen und geheimnisvoll, weil er und seine Familie ein Geheimnis verbirgt.
Er wird vom ersten Augenblick von Ellie magisch angezogen.

Fazit: die Autorin Jill Korbman hat einen schönen und angenehmen Schreibstil, er ist leicht und flüssig zu lesen. Die Geschichten unterscheidet sich von anderen Vampirgeschichten, die Vampire werden mal nicht als böse dargestellt, sondern als Beschützer. Das Buch ist jetzt nicht super spannend, was ich sonst von einer Vampirgeschichte erwarte. Aber langweilig ist sie jetzt auch nicht, sie ist liebe und gefühlvoll geschrieben. hat mir schöne Lesestunden bereitet.



Einfach selbst lese und eigene Meinung darüber bilden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

amanda frost, fantasy, lovestory, unsterblich

Eternity - Vergessene Liebe (Teil 1)

Amanda Frost
E-Buch Text: 197 Seiten
Erschienen bei null, 02.01.2018
ISBN B078S8C2QS
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mein Name ist Abigail Edwards. Für das FBI jage ich Schwerverbrecher. So ist es nicht verwunderlich, dass ich eines Tages Opfer eines Serienkillers werde. Es gibt nur eine Chance, mein Leben zu retten: eine nicht zugelassene Bestrahlung.
Doch die Sache hat einen gewaltigen Haken. Jetzt bin ich zwar geheilt, reise dafür aber ungewollt durch die Zeit. Als ich in ein vergangenes Jahrhundert katapultiert werde, gerät mein Leben so richtig aus den Fugen. Nicht zuletzt wegen des atemberaubenden Mannes, der mich hoch zu Ross vor dem Scheiterhaufen bewahrt. Schnell begreife ich, dass er nicht nur aussieht wie ein Gott …

Eine aufregende Reise durch die Zeit beginnt! Romantisch & Erotisch!



Eine taffe Frau, ein unwiderstehlicher geheimnisvoller und gutaussehender Mann. Doch haben beiden eine Gemeinsamkeit und auch ein Geheimnis.

Mir hat das Cover richtig gut gefallen vom Design wie von den Farben her. Es passt 100 % zu der Geschichte.

Abigail ist eine taffe Frau, die nicht wirklich auf den Mund gefallen ist. Die sich in ihrem Job durchsetzen muss und sich gern für andere aufopfert und auch an denen wohl ihr viel liegt.
Ihr Job ist nicht wirklich ungefährlich und daher passiert ihr was. Und so kommt sie ein Gewissen Mann in die Quere.

Timothy hat in sein Leben schon vieles gesehen, viele Zeiten sind an ihm vorbeigezogen und würde sagen er langweilt sich in sein Leben. Und daher ist es für ihn erfrischend dass Abigail in sein Leben getreten ist.
Leider merkt man es zu spät, was man für eine Person empfindet, wenn man sie im Leben nicht mehr hat.

Fazit: die Autorin Amanda Forst hat wieder mal eine wunderschöne, interessante wie spannende, aufregende, emotionale und liebevolle Geschichte aufs Papier gebracht.
Ich habe mich gefreut das Abigail ihre eigene Geschichte bekommen hat, mit ihr wird es nie langweilig, weil sie arbeitet ja auch beim FBI.
Sie bringt mit ihre Art und Auftritten ein Gewissen Mann zur Verzweiflung.
Aber sie bringt in sein Leben einen neuen Schwung rein.

Wenn ihr wissen wollt wie Abigail in Timothy leben Chaos reinbringt solltet ihr unbedingt die Geschichte lesen ;-)

Ich persönlich kann sie auf jeden Fall zu 100% weiterempfehlen.
Aber einfach selbst lese und eigene Meinung darüber bilden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Breaking Defense

Christine Troy
E-Buch Text
Erschienen bei null, 23.10.2017
ISBN B076QDP6K4
Genre: Romane

Rezension:

Cole McKensey befindet sich auf dem Zenit seiner Karriere. Frauen, Geld, Erfolg, der Profi Footballspieler hat alles, was er sich je gewünscht hat. Diese Tatsache ist seinem festen Vorsatz zu verdanken: Sei dir selbst der Nächste und traue niemandem. Doch Coles perfekte Welt gerät ins Wanken, als die zierliche Studentin Riley ihm vor die Motorhaube läuft und sich mit einem Schlag alles verändert …


Das Cover sieht sehr ansprechend aus und daher habe ich auch zum Buch begriffen, aber auch der Klappentext hat mir gefallen.

Cole ist ein gutaussehender und erfolgreicher Footballspieler und daher ist er sehr auf seine Karriere fixiert. Frauen spielen in sein Leben natürlich auch eine Rolle, wie ein Gentleman verhält sich den Frauen nicht gegenüber.

Riley ist noch Studentin, hat aber ein klares Ziel vor Augen. Daher passt zurzeit kein Mann in ihrem Leben, nach der Begegnung mit Cole sieht es anders aus.

Fazit. Die Autorin Christine Troy hat einen angenehmen und schönen Schreibstil, er ist leicht verständlich zu lesen.
Der Klappentext hat mich angesprochen, daher habe ich mich sehr auf diese Geschichte gefreut. Leider kam sie für mich wie eine 0-8-15 Geschichte rüber. Einfach nichts Neues und das fand ich schade, aber die Geschichte hat eigentlich Potenzial. Mit Cole bin ich nicht wirklich klar gekommen von der Art her wie er Frauen behandelt. Riley hat schon eine starke Persönlichkeit weil sie hat es zu Hause nicht leicht, sie lässt sich aber nicht unterkriegen und ihre beste Freundin Emma lässt sie nie im Stich das nenne ich wahre Freundschaft.
Wenn man mal das Verhalten von Cole hinwegsieht. Ist die Geschichte sehr schön unterhaltsam und auch liebevoll das Ende hat mir auch sehr gut gefallen!

Auch wenn es das erste Buch ist was ich von der Autorin gelesen habe, werde ich jetzt nicht ausschließen trotzdem weitere Bücher von ihr zu lesen. Nach meiner Meinung kann nichts jedes Buch einen Autor gelingen, besonders wenn man was Neues ausprobieren möchte.

Daher kriegt das Buch leider von mir nur 3 Sterne.
Aber einfach selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Taste of Darkness

Rhiana Corbin
E-Buch Text: 120 Seiten
Erschienen bei rouven-finn Verlag, 22.04.2017
ISBN B071V48WPP
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rhea Fawn verdächtigt ihren Verlobten Geroge Speedburn, dass er sie betrügt. Als Rhea ihn auf frischer Tat in einem Bordell erwischt, will sie ihn erschießen. Forbes Kilby, der Besitzer des Bordells, kann Rhea nur mit Not davon überzeugen, dass dies keine gute Idee ist. Er verbringt eine Nacht mit ihr, und obwohl sie sich nicht näher kommen, geht ihm diese aufregende rothaarige Frau nicht aus dem Kopf. Als er Rhea bei einem Event wiedertrifft, macht er ihr ein unmoralisches Angebot. Obwohl Rhea nichts davon wissen will, kann sie sich Forbes Charme nicht entziehen und ein Katz- und Mausspiel beginnt ..


Eine sehr erotische doch etwas demütige und auch liebevolle Geschichte.

Das Cover gefällt mir von der Gestaltung, aber es ist ein bisschen zu brav für diese Geschichte ;-)

Rhea ist eine selbstbewusste und taffe Frau. Die sich natürlich auch von ihrem Verlobten nicht hinters Licht führen lässt.
Sie lernt Forbes kennen und ist auf eine l Weise von ihnen angetan.

Forbes ist der Besitzer eines Bordells der Extraklasse. Leider trägt der ganz tief in sich Schuldgefühle und dadurch ist seine Seele nicht nur verletzt, sondern auch schwarz wie die Nacht.

Fazit die Autorin Rhiana Corbin hat einen angenehmen und schönen Schreibstil.
Im Buch geht es um Erotik, Demütigung aber auch um die Macht der Liebe. Leider ist das Buch für meinen Geschmack etwas zu kurz gewesen. Die Erotikszenen sind, sehr Erotik und kommen nicht billig rüber. Rhea ist eine stolze Frau die aber hin und wieder Demütigung über sich ergehen lassen muss, aber sie zerbricht an dieser Situation nicht komplett. Mir hat das Buch schöne Lesestunden bereitet auch wenn sie nicht von langer Dauer war.

Ich kann es natürlich weiterempfehlen.
Aber es ist nicht für Zart beseitige Gemüter.

Einfach selbst lesen und eigene Meinung bilden.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

cassidy, cassidy davis, christmas, davis, from, kisses, new yorks, schneefall, stranger, vorweihnachtlich

Christmas Kisses from a Stranger

Cassidy Davis , Sophia Berg
E-Buch Text: 76 Seiten
Erschienen bei null, 12.12.2017
ISBN B0787M5H3W
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein Weihnachtswunder, das charmanter und verführerischer nicht sein könnte ...


Liv hasst Weihnachten. Um der besinnlichen Festtagstimmung in New York zu entfliehen, fliegt sie jedes Jahr nach Australien. Leider hat ihr perfekter Plan einen Haken - wenn das Wetter nicht mitspielt, sitzt sie in New York fest. Als genau das eintritt und sie missmutig den Weihnachtstagen entgegenblickt, taucht unverhofft ein attraktiver Retter in der Not auf, der Liv mit Weihnachtsküssen schneller den Kopf verdreht, als ihr lieb ist. Dumm nur, dass er mit Weihnachten viel mehr zu tun hat, als Liv anfangs ahnt und sie sich am Ende die Frage stellen muss, ob sie Weihnachten nicht doch noch eine Chance geben kann ...




Das Cover gefällt mir von der Gestaltung wie von den Farben sehr gut. Und es passt auch gut zu der Geschichte.

Liv lieber es zu Weihnachten im warmen Australien zu sein als in New York bei Schnee. Im wahrsten Sinne des Wortes sie hasst Weihnachten. Durch einen Zufall lernt sie
Darren kennen, sie will einfach nur nach Australien, wo auch Darren sie hinbringt.
Für sie wird es ein einmaliges und nicht zu vergessenes Erlebnis sein.


Darren ist ein gutaussehender und charmanter Geschäftsmann. Durch einen Zufall lernt er die liebevolle und reizen Liv kennen. Das Schicksal nimmt seinen Lauf oder wie er es nennen würde, das Weihnachtswunder.

Fazit: die beiden Autorinnen Cassidy Davis und Sophia Berg haben eine wunderschöne humorvolle und liebevolle Kurzgeschichte auf Papier gebracht. Der Schreibstil von den beiden Autorinnen geht nahezu über daher kann ich nicht sagen, wer was geschrieben hat, weil die beiden so sehr miteinander harmonisieren. Ich habe mich wirklich mit Liv und Darren köstlich amüsiert.
Würde es Darren im wirklichen Leben geben kann ich Liv ganz gut verstehen, warum sie ihn doch was verfallen ist ;-)
Ich würde mich natürlich freuen, wenn es davon noch eine Geschichte geben würde und vielleicht dann auch etwas länger.

Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen. Aber selbst lesen und eigene Meinung dazu bilden.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

heißer & sexy zahnarzt

ZehnUhrTermin (Termin-Reihe)

Nora Adams
E-Buch Text: 290 Seiten
Erschienen bei Booklounge Verlag, 16.12.2017
ISBN 9783947115051
Genre: Sonstiges

Rezension:

Björn Wissmann, Zahnarzt mit Leib und Seele, liebt nicht nur seinen Job, auch Frauen stehen auf seiner Prioritätenliste ganz oben. Sein Leben ist nahezu perfekt – bis zu diesem einen Tag, der ihn völlig aus der Bahn wirft. Begleitet von Schuldgefühlen, gefangen in einem Strudel tiefster Trauer, kämpft er sich durch den Alltag. Als er Jule Winter, seine Auszubildende, bei einem Absacker mit den Jungs in seiner Stammkneipe begegnet, bewahrt er sie vor dem womöglich größten Fehler ihres Lebens. Zu diesem Zeitpunkt ahnt er noch nicht, welche Auswirkung sein selbstloses Eingreifen auf seine Zukunft haben wird.

ZehnUhrTermin enthält erotische Szenen, die der Umgangssprache angepasst sind – obszöne Worte sind garantiert zu finden.



Eine schöne Geschichte die schöne Lesestunden bereitet.

Mir gefällt das Cover von der Farbe wie von der Gestaltung gut. Und es hat ein Wiedererkennungswert und so passt zum NeunUhrTermin.

Jule hat es im Leben nie leicht gehabt, trotzdem hat sie sich nicht unterkriegen lassen. Und sie will was aus ihr leben machen und nicht so enden wie ihre Eltern.
Und daher mach sie die Ausbildung bei Björn in der Praxis.

Björn ist ein gutaussehender Zahnarzt.
Ein Schicksalsschlag wirft ihn aus der Bahn. Seine Freunde versuchen ihm so gut wie möglich bei zu stehen.


Fazit: die Autorin Nora Adams hat einen schönen und angenehmen Schreibstil.
Die Geschichte ist schön, liebevoll aber auch traurig, etwas aufregend und spannend.
Nach mein Geschmack hättest es etwas spannender und dramatischer sein können, tut aber der Geschichte kein Abbruch.
Ich muss sagen beim Lesen kamen mir hin und wieder die Tränen, weil es auch emotional und traurig war. Björn tat mir verdammt leid und ich habe wirklich mit ihm mit gelitten.
Jule hat meinen größten Respekt, weil sie hat wirklich kein leichtes Leben gehabt und sie ist auch nicht daran zerbrochen, anderenan ihrer Stelle wäre das bestimmt.
Natürlich kamen die erotischeszenen auch nicht zu kurz. Björn Bezeichnung für das weibliche Geschlecht hat mir jetzt weniger gefallen, aber sonst lässt er wirklich nichts anbrennen beim Sex, es geht heiß her.

Einfach selbst lesen und seine Meinung darüber bilden.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

berührende freundschaft

Thunder and Lightning: Im Auge des Sturms

Sally Thomas
E-Buch Text
Erschienen bei null, 21.09.2017
ISBN B075VDVVLW
Genre: Sonstiges

Rezension:

„Wollte ich wirklich zurückkehren in diesen verdammten Ort? Zurück zu den Menschen, die mir mein Leben zur Hölle gemacht hatten? Sieben lange Jahre war ich nicht mehr dort gewesen ...“

An dem Tag, als Quinn West zurückkehrt nach Cougar Lake, ist er von Rache getrieben und voller Wut gegenüber denen, die ihn für eine Tat verantwortlich gemacht haben, die er nicht begangen hat. Er will die wahren Schuldigen finden, doch das ist gar nicht so leicht, denn auf ihn wartet sein ehemals bester Freund Jack, der ihm wegen genau dieser Tat ans Leder will. Alle Welt scheint gegen Quinn zu sein, doch dann bekommt er plötzlich Hilfe von jemandem, mit dessen Unterstützung er nicht gerechnet hat: Jacks Schwester Jezebel! Weiterer Ärger ist vorprogrammier..





Das Cover gefällt mir von der Gestaltung sehr gut und passt auch zu der Geschichte.

Ouinn kehrt in seine Heimatstadt zurück um diejenigen zu finden, die wirklich für die Tat verantwortlich sind. Für der er Vorurteile worden ist. Er trifft auf seinen alten Freund Jack und seine Schwester Jezebel wieder. Das Wiedersehen ist ziemlich Turbulenz

Jezebel ist in der Familie die einzige Frau im Haus, so  hat sie auch ein Dickkopf.
Sie ist nett, herzensgut und sie ist die einzige die Ouinn glaubt. Seitdem Ouinn wieder zurück ist steht ihre Gefühlswelt auf dem Kopf.

Fazit: die Autorin Sally Thomas hat einen angenehmen Schreibstil. Eine schöne, spannend und liebevolle Geschichte auf Papier gebracht.
Das Buch hat mir viele schöne Lesestunden bereitet. Mir hat das gut gefallen, dass es in ich Perspektive geschrieben ist und dass es zwischen Ouinn und Jezebel wechselt, aber an ein paar Stellen ist auch die Sichtweite von Jack.
Ouinn ist ein sehr nachdenklicher Mensch und eine gequälte Seele. Er ist mir super sympathisch und ich habe ihn ins Herz geschlossen.
Jezebel versucht sich immer wieder bei ihrem Brüder durchzusetzen leider scheitert Sie daran. Sie ist ein herzensguter Mensch und will nur das Gute im Menschen sehen, trotzdem ist sie nicht dumm oder gar naiv. Auch sie habe ich ins Herz geschlossen sowie ihre Bücher.
Ich würde mir wünschen dass ihre Brüder auch jeweils eine Geschichte bekommen.

Auf jeden Fall empfehlenswert.

Selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(232)

478 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 24 Rezensionen

"drachen":w=18,"liebe":w=12,"hochzeit":w=10,"hüterin":w=9,"dämonen":w=7,"drake":w=7,"katie macalister":w=7,"aisling":w=7,"dragon love":w=6,"fantasy":w=5,"magie":w=5,"erotik":w=5,"dämon":w=5,"drache":w=5,"jim":w=5

Dragon Love - Höllische Hochzeitsglocken

Katie MacAlister , Theda Krohm-Linke , Theda Krohm-Linke
Flexibler Einband: 327 Seiten
Erschienen bei LYX, 07.06.2010
ISBN 9783802583216
Genre: Fantasy

Rezension:

Aisling Grey ist überglücklich, dass der Mann ihrer Träume, der attraktive Werdrache Drake Vireo, sie heiraten will. Doch dann steht sie allein vor dem Traualtar, während ihr Verlobter spurlos verschwunden ist. Aisling begibt sich auf die Suche nach ihm und muss sich mit verfeindeten Drachenfamilien, wütenden Dämonen und einem Magier herumschlagen, der ihr ihre Stellung als Wächterin des Höllentors streitig machen will. Zum Glück kann sie auf die Unterstützung ihres treuen Begleiters, des Dämons Jim, zählen. Und mit etwas Glück läuten vielleicht doch noch die Hochzeitsglocken für Aisling und Drake...



Es ist spannend, geheimnisvoll, leidenschaftlich. Wie auch etwas traurig.

Auch der vierte Teil mag ich das Cover sehr, besonders weil die Bücher immer wieder ein Wiedererkennungswert haben. Der Buchtitel passt hundertprozentig zum Buch.

Aisling leben könnte doch so einfach sein, sie hat den Drachen ihrer Träume und wird ihn bald heiraten. Leider ist es doch nicht so einfach, es kommen immer wieder was dazwischen und sie muss auch Geheimnisse vor ihrer Familie verderben.

Drake hat auch alle Hände voll mit Drachen Angelegenheit zu tun. Aber trotzdem ist er immer wieder über behütet wenn es um Aisling geht. Nach mehreren Fehlversuchen bei der Hochzeit, schaffen sie es irgendwann mal doch zu heiraten und selbst bei der letzten Trauer geht nicht alles glatt.

Fazit: an Anfang war das Buch für mich nicht so spannend oder dramatisch. Aber es ändert sich mit der Zeit und kurz bevor das Buch endet wird es richtig noch mal spannend dramatisch und etwas traurig. Aber trotzdem ist es sehr unterhaltsam.
Aisling lässig sich so leicht nicht herunterziehen, aber hin und wieder geht bei ihr auch mal die Gefühle durch.
Drake ist immer noch arrogant und Harris aber sie kommt damit langsam klar. Und trotzdem ist es immer noch ziemlich humorvoll.

Einfach selbst liesen und eigene Meinung darüber bilden.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(255)

517 Bibliotheken, 3 Leser, 8 Gruppen, 24 Rezensionen

"drachen":w=22,"liebe":w=15,"fantasy":w=12,"drache":w=10,"dämonen":w=8,"dämon":w=8,"hüterin":w=8,"katie macalister":w=7,"sippe":w=6,"drake":w=6,"dragon love":w=6,"magie":w=5,"erotik":w=5,"jim":w=5,"wyvern":w=5

Dragon Love - Rendezvous am Höllentor

Katie MacAlister , Margarete van Pée , Margarete van Pée
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei LYX, 07.12.2009
ISBN 9783802581519
Genre: Fantasy

Rezension:

Um mehr über ihre Fähigkeiten als Wächterin des Höllentors zu lernen, ist Aisling zu ihrem Mentor nach London gezogen. Dort hofft sie, einen neuen Anfang machen zu können, besonders nachdem der attraktive Werdrache Drake ihr einmal mehr das Herz gebrochen hat. Allerdings ist sie offiziell immer noch Drakes Gefährtin, und als solche wird ihre Anwesenheit bei einem Treffen der grünen Drachen gewünscht, wo sie Drake natürlich nur schwer aus dem Weg gehen kann. Außerdem scheinen es sämtliche Geschöpfe der Unterwelt auf Aislings Leben abgesehen zu haben, nachdem ihr dämonischer Begleiter Jim aus Versehen ihren Anführer gefressen hat ...


Eine spannende, mitreißende und unterhaltsame, wie liebevolle Geschichte.

Auch das Cover zum dritten Band gefällt mir sehr gut. Ich finde es passt sehr gut zu der Drachengeschichte.

Aisling hat mal wieder alle Hände voll zu tun, nicht nur mit den Drachen, sondern auch mit der Gilde der Hüter. Aber auch Jim bringt sie in einer blöden Situation und solange sie schneller bei Drake als ich gedacht haben

Drake will mit aller Aisling beschützen, auch wenn seine Vorgehensweise, ihr nicht so ganz passt. Mit der Zeit finden Sie ein Kompromiss und lernen miteinander besser umzugehen.

Fazit die Autorin Katie Macalister hat mal wieder eine wunderschöne Fortsetzung aufs Papier gebracht. Ich bin hin und weg von dem Buch, auch wo ich mir Zeit gelassen habe, habe ich es leider viel zu schnell beendet.
Mir sind die Charaktere schon ziemlich ans Herz gewachsen aber nichts alle.
Besonders Ashley mit ihre besondere Art und wie sie immer wieder in Schwierigkeiten gerät, aber da kommt sie auch wieder raus natürlich mithilfe ihrer Freunde und ihren kleinen Dämon.
Bemerkenswert wie sie mit der Situation umgehen, ohne einen Nervenzusammenbruch zu bekommen. Drake der immer wieder kühlen hin und wieder emotionslos rüber kommt, der seine Gefühle und Emotionen so gut verbergen kann nur bei seiner Gefährtin nicht.

Selbstlesen eigene Meinung bilden.

Kann es aber weiter empfehlen.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(290)

568 Bibliotheken, 4 Leser, 11 Gruppen, 26 Rezensionen

"drachen":w=27,"liebe":w=14,"hüterin":w=12,"fantasy":w=11,"dämon":w=10,"budapest":w=10,"drache":w=7,"drake":w=7,"magie":w=6,"dämonen":w=6,"gefährtin":w=6,"katie macalister":w=6,"mord":w=5,"erotik":w=5,"amulett":w=5

Dragon Love - Manche liebens heiß

Katie MacAlister , Margarethe van Pée , Margarethe van Pée
Flexibler Einband: 327 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.07.2009
ISBN 9783802581502
Genre: Fantasy

Rezension:

Aisling Grey hat sich inzwischen mit ihrer geheimen Identität als Hüterin des Höllentors abgefunden. Um mehr über ihre magischen Fähigkeiten in Erfahrung zu bringen, besucht sie einen Kongress für übernatürliche Wesen in Budapest. Und wen trifft sie vor Ort im Tagungshotel? Natürlich den Werdrachen Drake Vireo, bei dessen Anblick sie stets weiche Knie bekommt. Drake scheint besessen von dem Gedanken, dass Aisling seine Seelengefährtin ist, und setzt alles daran, um sie zu überzeugen, dass sie füreinander bestimmt sind. Kann es Aisling gelingen, sich seinem feurigen Charme zu entziehen?




Aufregend, spannend, mitreißend und es geht ziemlich heiß her.


Das Cover gefällt mir sehr gut, es sieht ansprechend aus und passt auch sehr gut zur Geschichte.



Aisling ist auf einem Kongress und mehr über Hüterinnen und die andere Welt zu erfahren. Leider gerät sie mal wieder in einen Verdacht und Schwierigkeiten und natürlich sind die Drachen auch nicht weit entfernt von ihr. Sie hat mal wieder alle Hände voll zu tun.

Und natürlich ist ihr Hunde Daemon auch mit von der Partie, er kann natürlich nicht immer seine Klappe halten und muss immer wieder sein Senf dazu.



Fazit: der zweite Teil der Reihe hat mir besser gefallen, als der erste. Der zweite war spannender, aufregender umd mitreißender das Buch wurde auch während des Lesens nicht langweilig. Ich muss ja sagen, ich mag den Hund Daemon Jim sehr gerne, auch wenn er nervig sein kann. Lockert er hin und wieder auch auch die Situation auf in denen sich Aisling gerade befindet. Drake ist eine Sache für sich mal wieder wie die Sachen so sind sind so überheblich und sehr Bestimmungshafet, und gerät er mit Aisling auch einmal aneinander.


Einfach selbst lesen und eigene Meinung bilden.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(364)

740 Bibliotheken, 7 Leser, 11 Gruppen, 51 Rezensionen

"drachen":w=40,"dämonen":w=24,"fantasy":w=19,"liebe":w=18,"hüterin":w=14,"mord":w=12,"paris":w=12,"erotik":w=11,"aisling grey":w=10,"gefährtin":w=9,"katie macalister":w=9,"magie":w=8,"dragon love":w=8,"drake vireo":w=8,"humor":w=7

Dragon Love - Feuer und Flamme für diesen Mann

Katie MacAlister , Margarethe van Pée , Margarethe van Pée
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei LYX, 09.02.2009
ISBN 9783802581496
Genre: Fantasy

Rezension:

Die junge Amerikanerin Aisling Grey reist im Auftrag ihres Onkels als Kurier nach Europa: Sie soll eine wertvolle Antiquität an eine reiche Sammlerin in Paris liefern. Doch zu ihrem Entsetzen findet sie die Frau tot in ihrer Wohnung vor. Die Umstände weisen auf Mord hin, und zwar auf einen nicht ganz alltäglichen - rund um die Leiche finden sich geheimnisvolle Symbole. Da taucht unvermutet ein gut aussehender Mann am Tatort auf, der sich als Interpol-Inspektor Drake Vireo vorstellt. Aisling ist fasziniert von seiner Ausstrahlung, doch sie muss schon bald erfahren, dass der Schein trügt. Denn Drake gehört zu einem uralten Geschlecht von Drachen, die menschliche Gestalt annehmen können ... Auftakt einer neuen Fantasy-Romance-Serie von Erfolgsautorin Katie MacAlister. "Katie McAlisters Romane sind irre witzig und super sexy." Booklist.


Mysteriös, geheimnisvoll, humorvoll und etwas Erotik so ist dieses Buch.

Mich hat sofort das Cover wieder der Klappentext angesprochen und so meine Neugier auf das Buch geweckt.
Aisling hat eigentlich ein ganz einfach aufgab sie soll einfach eine Antiquität an eine Sammlerin in Paris liefern. Leichter gesagt als getan. Leider findet sie diese Frau tot in ihrer Wohnung, aber nicht nur das, sondern auch merkwürdige Zeichen um die Leiche herum. Ein geheimnisvoller Mann der bezeugt mit dem Mord nichts zu tun zu haben. Auf der Spur ihre Unschuld zu beweisen entdeckt sie eine ganz andere Seite von Paris.

Drake ist ein geheimnisvoller, gutaussehender und anziehender Mann. Aber er ist mehr als nur ein Mann. Und sehr angetan und fasziniert von Aisling und so Garten sie hin und wieder aneinander.
Fazit die Autorin Katie Macalister, hat einen schönen, angenehmen und leichten Schreibstil. Die Geschichte ist unterhaltsam, spannend, aufregend, leidenschaftlich und etwas erotisch. Das Buch hat mir sehr gefallen, es ist sehr mysteriös, viele Gestalten tauchen im Buch auf. Was mir nicht so gut gefallen hat, war eigentlich die lange Erklärung die war hin und wieder mühselig und etwas langweilig, aber zum Glück hat sich das auch schnell im Buch behoben. Natürlich freue ich mich auf den zweiten Teil dieser Reihe und bin gespannt, wie es weitergeht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

beziehung, erotik, fehlgeburt, frauenarzt, freunde, freundschaft, geheimnisse, heiß, helfen, hilfe, hingabe, knistern, köln, liebe, sex

NeunUhrTermin

Nora Adams
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Booklounge Verlag, 28.07.2017
ISBN 9783947115020
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

"Hast du auch nur eine Sekunde daran gedacht, dass diese Lusche es dir einfach nicht richtig besorgen konnte?"

Vince, ein untypischer Gynäkologe, der seinen Arztkittel nach Feierabend gegen Motorradkluft tauscht, ist ein begnadeter Frauenheld. Beruf- und Privatleben trennt er strikt – zumindest bis zum NeunUhrTermin an diesem einen Tag, an dem er seiner Patientin, Vanessa, schlechte Nachrichten überbringen muss.

Diese Begegnung verändert nicht nur Vince, auch Vanessa wird bewusst, dass ihre langjährige Beziehung auf rein geschäftlicher Natur basiert und nur noch aus einem bestimmten Grund aufrechterhalten wird. Voller Selbstzweifel, Scham und Unzufriedenheit begibt sie sich in die Hände des tätowierten Spießerdocs und lernt die weiblichen Vorzüge kennen.

Eine Frau sollte sich nie mit ihrem Unglück zufriedengeben. Sie sollte den Schritt in eine bessere Zukunft wagen, auch wenn das bedeutet, Opfer zu bringen.

Humorvoll, liebevoll, einfühlsam aber auch Selbstzweifel wie Trauer kommt in dieser Geschichte vor.

Das Cover mag ich von der Farbe wie von einer Gestaltung. Der Buchtitel hat mich schon neugierig gemacht, er ist kurz aber doch aussagekräftig.

Vincent ist kein typischer Frauenarzt, wie man sich den so vorstellt. Er ist sympathisch, gut gebaut und sehr attraktiv. Aber er ist super professionell in seinen Job. In sein Privatleben wie mit seinen Freunden ist ja nicht mehr dieser Spießerdocs, sondern schon ein Aufreißer mit vulgären Sprüchen hin und wieder.

Vanessa muss einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen und ihr Freund ist dabei nicht wirklich eine Hilfe.
Vanessa ist eine nette sympathische und super tolle Frau und so kommt Vincent ganz schnell hinter ihre Fassade.
Und irgendwie hat er auch das Bedürfnis ihr aus ihre Situation heraus zu helfen, was Vanessa überhaupt nicht aus ihren Umfeld wie aus der Familie kennt.

Fazit die Autorin Nora Adams hat wirklich einen schönen angenehmen und leichten Schreibstil. Ich bin mit gemischten Gefühlen an das Buch herangegangen, besonders weil es sich ja um einen Frauenarzt handelt. Aber ich muss sagen ich bin positiv überrascht vom Buch, wie aber auch vom Vincent. Ich muss sagen er ist mega heiß, gut gebaut und tätowiert. Ein Traum für jede Frau. Kein Wunder, dass Vanessa Ihn auch interessant findet, weil er ist das Gegenteil von ihren Freund. Hin und wieder musste ich schon mit dem Kopf schütteln, weil Vanessa in Situation sich komplett anders verhalten hat, wie man sich vielleicht selbst verhalten würde. Ist, aber auch kein Wunder weil sie wieder Selbstvertrauen zu sich hat und ihr Selbstbewusstsein auch nicht wirklich groß ist. Bei den Eltern sollte man sich da auch nicht wundern und bei dem Freund recht nicht.
Das Buch hat mir eigentlich im Grunde gut gefallen. Am Anfang fällt mir ein bisschen die Emotionen, was sich aber wiederum gelegt hat. Fast am Ende war auch ein bisschen Dramatik dabei was mir wiederum gut gefallen hat. Aber die Erotikzenen waren schon verdammt heiß aber auch kein Wunder bei dem Kerl ;-)
Aber für den ersten Werk der Autorin war das Buch gut. Natürlich freue ich mich auf weitere Bücher von ihr und bin gespannt wie sich ihre Bücher und ihr Schreibstil weiter entwickelt.


Selbstlesen eigene Meinung darüber bilden.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Weil du mich um den Verstand bringst

Alex May
E-Buch Text: 325 Seiten
Erschienen bei null, 01.09.2017
ISBN B074M6R83S
Genre: Sonstiges

Rezension:

Seit er denken kann, ist Louis in die beste Freundin seiner Schwester verknallt: Jessica.
Doch Jessica hat viel zu viel mit seinem großem Bruder Christoph zu tun, um sich auf Louis einzulassen. Oder? Schließlich ist er doch nur der kleine Bruder ihrer Freundin.
Was passiert, wenn es ganz unerwartet zu einer Freundschaft kommt? Was, wenn diese Freundschaft zu mehr wird?
Und was passiert, wenn am Ende alles ganz anders kommt?

Eine schöne Geschichte die um Freundschaft, wie um die erste Liebe, Schmerz, vertrauen aber auch um Enttäuschung geht.

Louis ist etwas zurückhaltend aber freundlich und hilfsbereit. In der Zeit wo sein Bruder immer eine Party schmeißt, ist er lieber in sein Zimmer alleine oder mit seiner besten Freundin. Weil er so hilfsbereit ist, hilft er Jessica, wo er heimlich in sie schon länger verknallt ist.


Jessica hat nicht wirklich ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern, sie kommt eher nach Hause, um dort zu übernachten als wirklich dazu wohnen.
Und so weiß sie ja auch nicht wie sie damit umgehen soll das Louis sich um sie sorgt und ihr helfen möchte. Dadurch stößt sie ihn immer wieder von sich weg und verletzt ihn.

Fazit: die Autorin Alex May hat einen schönen angenehmen und leichten Schreibstil.
Für die erste Veröffentlichung hat mir das Buch gut gefallen, aber ich denke, dass die Autorin sich auf jeden Fall mit weiteren Büchern auch weiterentwickeln wird, wie die Charaktere auch.
Auch wenn ich eigentlich Bücher in dieser Richtung nicht oft lese, muss ich sagen, dass mir das Buch doch gut gefallen hat. Auch wenn das jetzt nicht ganz so spannend oder mitreißend war. Hat die Geschichte doch ihren eigenen Charme und so hatte ich auch viele schöne Lesestunden gehabt!
Was mir noch so toll gefallen hat, das es aus der Ich-Perspektive ist? Und auch öfter mal gewechselt hat zwischen Louis und Jessica sich.
Louis tat mir schon etwas leid, weil er so verschossen in Jessica ist, hatte er sich auch vieles gefallen lassen aber hin und wieder hatte auch er mal Kontra gegeben.
Mit Jessica konnte ich jetzt nicht ganz so viel anfangen weil ihr Verhalten war nicht immer nachvollziehbar für mich. Aber ich fand es doch schön dass Sie sich ändern wollte und es auch versucht.

Ein schönes Buch, was einen schöne Lesestunden bereitet.

Einfach selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

emotional, ergreifend, freundschaft, hilfe, kampf, koma, liebe, pflege, überfall, vergangenheit

Heil mich wenn du kannst: Annabell

Alisha Mc Shaw , Melanie Weber-Tilse
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.10.2016
ISBN 9781539084006
Genre: Liebesromane

Rezension:

Vier Jahre lag Annabell Thompson nach einem brutalen Überfall im Koma. Nach dem Aufwachen ist nichts mehr so, wie es einmal war. Durch ein Trauma all ihrer Erinnerungen beraubt, möchte sie einfach nur noch sterben. Doch nicht nur ihre Familie kämpft um sie, sondern auch der Eine, der all die Jahre nicht von ihrer Seite gewichen ist: ihr Pfleger Jonathan. Den aufkeimenden Gefühlen traut sie jedoch nicht und stößt Jon von sich.

Vier Jahre.

Vier Jahre ist Jonathan Briggs schon der Pfleger von Annabell Thompson. Als sie endlich aus ihrem langjährigen Schlaf erwacht, verändert sich alles. Von der lebensfrohen Person, von der ihr Bruder Michael ihm so oft erzählt hat, ist nichts mehr übrig. Mutig nimmt Jon den Kampf gegen die Dämonen auf, die Annabell beherrschen, denn eins steht für ihn fest: Wer liebt, gibt nicht auf.


Eine schöne emotionale und liebevolle Geschichte.

Das Cover gefällt mir von der Gestaltung wie von den Farben sehr gut.

Annabell ist endlich aus dem Koma erwacht, sie ist aber nicht mehr die lebensfrohe Frau von damals. Sie ist in sich gekehrt und hat ihr Lebenswillen verloren, aber durch Freunde und Familie findet sie doch wieder zurück ins Leben. Besonders ein Mann in ihrem Leben ermutigt sie immer wieder nicht aufzugeben.

Jonathan ist seit langer Zeit der Pfleger von Annabell, nach einer Zeit ist sie mehr als nur seine Patienten geworden. Und so war seine Freude sehr groß dass sie aus dem Koma erwacht ist. Und so tut er alles dafür dass sie ihr Lebenswillen wiederfindet.

Fazit: die beiden Autorinnen Melanie Weber-Tilse und Alisha Mc Shaw haben wirklich eine wunderschöne Geschichte auf Papier gebracht, der Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen.
Die Geschichte ist emotional und so sind bei mir hin und wieder die Tränen geflossen.
Ich muss sagen der zweite Teil der Reihe ist noch emotional als der erste, aber es ist auch schön die Person aus den ersten Teil wieder zu sehen.
Annabell lernt zwei neue Freunde kennen die einen schlimmen Schicksal haben als sie und dadurch begreift sie dass sie es doch gar nicht so schwer getroffen hat wie sie dachte.
Hin und wieder lässt man doch den Menschen ziehen, den man liebt. Und hin und wieder findet man doch wieder zueinander auch wenn es etwas dauert.

Nach meiner Meinung ist das Buch wirklich empfehlenswert.


Aber einfach selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.


  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

86 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"liebe":w=2,"boss":w=2,"april dawson":w=2,"pick the boss":w=2,"erotik":w=1,"romantik":w=1,"romance":w=1,"love":w=1,"verliebt":w=1,"autounfall":w=1,"entscheidungen":w=1,"chef":w=1,"büro":w=1,"sekretärin":w=1,"assistentin":w=1

Pick the Boss - Liebe ist Chefsache

April Dawson
Flexibler Einband: 238 Seiten
Erschienen bei LYX, 11.11.2016
ISBN 9783736304895
Genre: Romane

Rezension:

Was tust du, wenn du nach einer durchzechten Nacht neben einem One-Night-Stand aufwachst und panisch feststellst, dass du ausgerechnet an deinem ersten Arbeitstag zu spät kommst? Als wäre das noch nicht genug, übersieht ein Kerl die rote Ampel und fährt dir direkt ins Auto. Mit Müh und Not schaffst du es noch ins Büro, und vor dir stehen deine neuen Chefs, die dir sehr bekannt vorkommen:  rechts Mr Autounfall, der Rot von Grün nicht unterscheiden kann,  und links Mr One-Night-Stand, dessen Name dir einfach nicht einfallen wil.



Eine schöne unterhaltsame, doch etwas chaotischer Geschichte.

Das Cover gefällt mir sehr gut, weil es mal was anderes ist.

Emma ist eine super sympathische junge doch etwas chaotische Frau. Sie tretet sehr oft in Fettnäpfchen und das passiert ihr schon auf dem Weg zur Arbeit. Ihr Liebesleben ist momentan nicht der Rede wert. Und auf einmal trifft sie nicht nur ein und Mann, sondern zwei und die bringen Sie ganz schön aus dem Konzept.

Liam wurde von einer Frau sehr tief verletzt, seitdem hat er schon lange keine Gefühle mehr für eine Frau entwickelt oder gefühlt.
Bis er Emma getroffen und kennengelernt hat.

Sean hält nicht viel von einer Beziehung, sondern eher von One-Night-Stand.
Aber in einer Nacht verändert sich bei ihm alles besonders, weil er die Frau täglich im Büro begegnet.

Fazit die Autorin April Dawson hat wirklich eine schöne unterhaltsame Geschichte auf Papier gebracht. Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen, was mir sehr gut gefällt.
Emma hat es echt nicht leicht in ihren neuen Job, weil sie lernt 2. Männer, die nicht unterschiedlicher sein können. Und weil sie so chaotisch ist passieren ihr sehr viel Missgeschicke, die aber wirklich humorvolle sind. Ich mag Emma total sie ist natürlich freundlich und höflich und nicht so wie einige künstliche Barbie Puppe.
Es ist aus der ich Perspektive geschrieben und das gleichzeitig aus drei verschiedenen Sichtweisen von Charakteren. Was mir sehr gut gefallen hat, man erfährt wie die anderen die Situation erleben einschätzen und dabei fühlen. Man kommt auch nicht durcheinander kommen weil am Anfang des Kapitels immer der Name von dem Charakter gerade steht, aus welcher Perspektive es gerade geschieht.


Natürlich werde ich Teil 2 wie Teil 3 auch noch lesen um zu wissen wie es weitergeht.



Selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.



  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"fire&ice":w=2,"boston":w=1,"allie kinsley":w=1,"alex altera":w=1,"cathrin black":w=1

Fire&Ice 13 - Alex Altera

Allie Kinsley
E-Buch Text: 263 Seiten
Erschienen bei www.allie-kinsley.de, 17.02.2017
ISBN B06WD79S4V
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ihre Jugendliebe Alex wiederzusehen ist das Letzte, was Cathrin Black jemals wollte. Doch das Versprechen, das sie Sky gegeben hat, lässt sie dennoch nach Deutschland reisen. Auch Alex ist alles andere als begeistert, sich mit Cat treffen zu müssen, doch für Ryan überwindet er seinen Stolz. Wut, Schmerz und tief verletzte Gefühle lassen die erste Begegnung zu einem Desaster werden. Die wieder aufgerissenen Wunden zwingen beide, sich der Vergangenheit zu stellen. Doch können so tief sitzende Narben im Herzen und jahrelange Verzweiflung überwunden werden, um eine Chance auf eine glückliche Zukunft zu haben? Vielleicht sogar eine gemeinsame Zukunft?


Durch ein blödes Missverständnisse haben sich zwei Menschen voneinander entfernt. Die eigentlich glücklich für eine kurze Zeit zusammen waren.

Zum Cover muss ich ja nicht mehr viel sagen, es gefällt mir genauso gut wie die von der anderen Reihe auch.

Alex ist ein gutaussehender, charmanter und erfolgreicher Architekt in Deutschland.
Er ist immer noch nicht über seinen Verlust hinweg gekommen seine große Liebe verloren zu haben.

Cat versucht immer wieder stark zu sein, um nicht daran zu zerbrechen was ihr passiert ist.
Und so lässt sie aus einem sehr guten Grund keine Gefühle zu, um den schweren Verlust ertragen zu können.
Leider braucht es nur eine Begegnung mit Alex um alte Gefühle wieder zu wecken Schmerz Verzweiflung aber doch auch etwas Liebe.

Fazit die Autorin Allie Kinsley, hat sich mit diesem Buch selbst übertroffen.
Es war traurig und sehr emotional, dass mir immer wieder beim Lesen die Tränen kamen.
Cat hat wirklich eine starke Persönlichkeit, weil jeder andere wären an der Situation schon daran zerbrochen.
Alex ist ein Mann, der sehr tief verletzt worden ist, da er weder den Verlust noch den Schmerz zeigt.

Zwei Menschen, die überzeugt sind dass sie ohne einander besser dran sind als miteinander. Aber sie werden ein besseren belehrt, entweder muss man seine ganzen Sorgen und Ängste über Bord werfen, um eine zweite Versuch zu starten und sein Glück erneut zu finden.

Selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"fire&ic":w=1

Fire&Ice 11 - Matthew Fox

Allie Kinsley
E-Buch Text: 281 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.04.2016
ISBN B01E7XNERG
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Eine Begegnung, eine falsche Entscheidung und die Meinungen stehen fest. Erst drei Jahre später sehen Matthew und Zoey sich wieder. Alles ist wie bisher: Sie findet ihn arrogant und er hält sie für ein Miststück. Die Vorurteile und Missverständnisse stehen zwischen den Beiden und doch kann Matthew Zoey nicht vergessen.
Ein Zwischenfall bringt sie näher zusammen und verschafft ihnen die Möglichkeit, hinter die Fassade des anderen zu blicken. Können sie die Vergangenheit hinter sich lassen und einen neuen Anfang wagen?



Eine schöne Überraschung, liebevolle und doch traurige Geschichte

Ich mag die Cover von der Reihe, auch wie dieses hier.


Matthew führt seine eigene Anwaltskanzlei. Er hat kein gutes Händchen für seine Sekretärin. Vom ersten Augenblick war er von Zoey fasziniert und beeindruckt, aber leider hatte er ein ganz falsches Bild von ihr. Nach ein paar Jahren wurde er einen besseren belehrt.

Zoey ist Model und auch sehr erfolgreich in ihrem Job. Sie ist wieder hinterhältig noch ist sie ein Miststück. Schwäche kann sie sich in ihren Job nicht leisten und so versteckt sie sich hinter einer Maske aus Emotionslosigkeit.
Der einzige, der sie hinter dieser Maske hervorlocken kann ist Mat, aber Zoey macht es ihm  auch nicht als zu leicht.

Fazit mich hat die Geschichte von den beiden sehr positiv überrascht. Mat kann hin und wieder mal ein Arsch sein, aber trotzdem ist er ein super toller Kerl besonders, wenn es um seine Familie und Freunde geht. Zoey hat mich mit ihrer Persönlichkeit auch sehr überrascht, sie versteckt sich hinter einer Maske, weil sie ihr ganzes Leben lang immer wieder kritisiert wird. Und so ist es für sie verdammt schwer sich Mat zu öffnen und zu vertrauen. Aber mit der Zeit kommen Sie sich immer näher und Gefühle kommen dabei auch  ins Spiel.
Leider ließ sich das Buch verdammt schnell, ich habe mir wirklich Zeit damit gelassen.
Aber trotzdem hab ich es über das Wochenende schon beendet.
Ich muss sagen ich liebe diese Reihe von der Autorin Allie Kinsley
und ich freue mich immer wieder, wenn ein neues Buch raus kommt. Gut dass ich immer zwei bis drei Bücher ab warte, bis ich dann mit der Reihe weiter beginne zu lesen. Und so vergnüge ich mich mit Fabio.


  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"allie kinsley":w=2,"fire&ice":w=1,"fabio bellini":w=1,"fire & ice 12 - fabio bellin":w=1

Fire&Ice 12 - Fabio Bellini

Allie Kinsley
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 03.08.2016
ISBN 9781535134880
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Dem Tod nur knapp von der Schippe gesprungen, versucht Fabio herauszufinden, wie sein Leben weiter gehen soll. Um über seine Zukunft nachzudenken, nimmt er Skys Einladung an und reist nach Boston.
Als Ella in sein Leben tritt, ändert sich alles und Fabio fasst neuen Mut. Er sieht, wie viel das Leben ihm noch zu bieten hat.
Ella hat Angst um Fabios Leben und auch sein inniges Verhältnis zu Sky ist ihr suspekt. In kürzester Zeit scheint alles auseinanderzubrechen und ihre junge Liebe wird auf eine harte Probe gestellt.
Kann ihre Liebe dies überstehen? Auch wenn es um Leben und Tod geht?


Eine schöne, gefühlvolle aber doch mit Ängsten geprägte Geschichte.

Auch dieses Cover zu diesem Teil gefällt mir sehr gut, wie die davor auch.

Fabio hat in Deutschland in der Praxis bei seinem Vater gearbeitet. Bis er dann nach Afrika gegangen und da leider verletzt worden ist. Sky konnte ihn zum Glück überreden nach Boston zu kommen und so lernte Ella kennen. Und ab da verändert sich sein Leben komplett.

Ella ist ein reiner gütiger und lieber Mensch, sie hat nicht nur ein großes Herz für Menschen, sondern auch für Tiere. Beim kurzen Spaziergang durch den Park lernt sie Fabio kennen, er fasziniert Sie auf den ersten Augenblick und sie möchte so gerne rausfinden, was mit ihm los ist. Und so nähern sie sich von Zeit zu Zeit mehr an.

Fazit eine schöne mitfühlende und mit paar traurigen Augen Blicke, mit liebevollen Freunde.
Fabio hat sich von seinem Freund zurückgezogen, besonders das Verhältnis zur Sky ist noch nicht hundertprozentig in den richtigen Bahnen gelenkt. Fabio ist mir viele nachdenklich rüber gekommen. Was er mit seinem Leben jetzt anfangen möchte, wie es weiter geht und ob er seine Angst überwinden soll. Weil man sich von seinen Ängsten nicht leiten lassen, weil man im Leben nichts verpassen und alles genießen sollte.
Ella ist eine super sympathischer Mensch, aber leider hat sie ziemlich viel Selbstzweifel an die Liebe, an die Beziehung und an sich selbst.
Die Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen, aber leider nicht so gut wie die von Matt.
Aber natürlich freue ich mich auf weitere Bücher von der Reihe.

Einfach selbst lese meine Meinung darüber bilden.

  (4)
Tags:  
 
335 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.