Svenja-r

Svenja-rs Bibliothek

307 Bücher, 187 Rezensionen

Zu Svenja-rs Profil
Filtern nach
307 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

alienbreed, gefährten, sex, alien

Marla (Alien Breed 9.3)

Melody Adams
E-Buch Text
Erschienen bei null, 27.03.2017
ISBN B06XPJ68SG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Marla liebt ihre Arbeit beim Alien Breed Task Force. Ihr neuer Auftrag führt sie in ein Indianer Reservat, wo ein vollblütiger Alien zwei Polizisten lebensgefährlich verletzt haben soll. Selbst schwer verwundet, liegt der Alien auf der Intensivstation. Kann Marla den Alien vor dem FBI schützen?

Als Tohopka, aufgewachsen im Reservat der Hopi, im Krankenhaus erwacht, findet er sein Leben vollkommen aus den Fugen geraten. Nova, die für ihn wie eine Schwester ist, ist an einen Alien Breed gebunden und soll mit ihrem Gefährten für immer auf Eden leben. Dann ist da noch Marla, die sich seiner annimmt, und die auf verwirrende Weise seine primitiven Instinkte anspricht. Doch kann ein Vollblut-Alien eine zierliche Frau wie Marla lieben, ohne dass seine wilde Seite sie in tödliche Gefahr bringt?

Eine Alien Breed Novelle



Es ist spannend, fesselnd und packen, natürlich auch etwas erotisch.

Mir gefällt das Cover sehr gut, wie von der Farbe wie vom Design.

Marla ist sehr faszinierend von Alien Breed, und so ist sie sehr neugierig, aufgeregt ein wahrhaftiger Alien zu sehen wie er aussieht und sich verhält. Sie ist nicht erschreckt was sie sieht sondern mehr fasziniert und auch verwundert wie sie auf ihn reagiert.

Tohopka ist es als Kind gelungen aus ein Labor zu fliehen, und seitdem her lebt der in ein Reservat. Und außerhalb wusste man nicht dass er überhaupt existiert, bist du ein gravierenden Vorfall und ab da ändert sich vieles für ihn.

Fazit auch wenn es eine Kurzgeschichte ist, war sie trotzdem super schön, aufregend und spannend. Ich war von Tohopka Charakter wie vom Wesen überrascht dass er doch nicht so feindselig ist wie man es glauben mag von so einer Rasse. Ich freue mich einfach wie es weiter mit der Reihe geht, ich muss sage ich bin regelrecht süchtig danach.

Selbst lesen eigene Meinung drüber bilden.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

heilkräfte, familie, warrior, experimente, feuer

Shadow - Warrior Lover

Inka Loreen Minden
Flexibler Einband: 246 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.05.2017
ISBN 9781546664901
Genre: Sonstiges

Rezension:

♥ 400 Seiten randvoll mit Liebe, Action, Tortured Heroes, Romantik und Happy End. ♥

Ex-Warrior Clint Stevenson führt ein geheimes Doppelleben. Tagsüber vertritt er als Minister das Gesetz, nachts kämpft er als Shadow in einer illegalen Arena tief unter der Stadt.
Die brutalen Käfigkämpfe sind bei den ehemaligen Kriegern beliebt und für Shadow eine Möglichkeit, sich körperlich zu verausgaben und sich auch anderen Vergnügungen hinzugeben. Dort lernt er die Reporterin Cat kennen, die ihm ein unmoralisches Angebot macht: Shadow soll ihr helfen, ihren verschollenen Bruder zu finden, dafür gehört ihm jede Nacht ihr Körper.
Der stolze Krieger ist entsetzt über ihren Vorschlag, andererseits wäre eine Beziehung ohne Verpflichtungen ganz nach seinem Sinn.
Der perfekte Deal für beide, so scheint es, aber unvorhergesehen überwältigende Gefühle drohen ihnen einen Strich durch diese Rechnung zu machen.

Des Weiteren enthält dieser Roman noch die Nebenstorys von Acid und Pyro

Der ehemalige Outsider Pyro wurde als Jugendlicher von Kriegern verschleppt und in einem geheimen Regierungslabor zu einer Kampfmaschine geformt. Nun will er an allen Rache nehmen, die sein Leben zur Hölle gemacht haben.
Sein nächstes Ziel ist der brutale Käfigkämpfer Acid, den er für einen seiner Entführer hält. Als Pyro seinem vermeintlichen Feind nach Hause folgt, um es zu Ende zu bringen, muss er erkennen, dass sie beide verdammt viel gemeinsam haben und es nicht immer nur Schwarz oder Weiß gibt.

ca. 400 Seiten

Zum besseren Verständnis der Serie wird empfohlen, die Bücher der Reihe nach zu lesen:

Jax, Crome, Ice, Storm, Nitro, Andrew, Steel, Fury, Tay, Shadow
Weitere Teile in Planung.


Schöne, aufregende, spannende und emotionale Geschichte.

Nach meiner Meinung passt dieses Cover hundertprozentig zu der Geschichte. Ich mache das Cover sehr gerne von den Farben wie von der Gestaltung.

Clint ist ein extra Warrior mit einem hohen und wichtigen in Job, leider kann er sich bei seinen Job nicht körperlich verausgaben. Und so lebt er ein doppelt Leben und nachts ist er Shadow und kämpft im Untergrund.
Er ist groß, gutaussehend charmant und freundlich.

Cat hat in ihren jungen Jahren schon viel miterlebt, geliebte Menschen hat sie verloren und nach einem sucht sie immer noch. Sie gib die Hoffnung nicht auf und so hofft sie auf die Hilfe von Shadow. Wird sie ihren Bruder wieder finden oder wird sie am Ende doch enttäuscht sein?

Acid ist ein Warrior der schon einiges miterlebt hat und der eigentlich nicht mehr wirklich an sein Leben hängt.

Pyro will an diejenigen Rache nehmen die im all die Jahre Leid zugefügt haben. Und er wird eigentlich nur von seiner Rache geleitet.

Fazit die Autorin Inka Loreen Minden hat wieder mal eine schönes spannendes, aufregendes, emotionales Buch geschrieben.
Ich liebe diese Reihe von der Autorin. Weil das Regiment ja schon gestürzt ist, ist es nicht mehr ganz so dramatisch wie am Anfang bei den Büchern. Aber das tut dem Buch auch kein Abbruch. Ich werde immer wieder beim Lesen in seinen Bann gezogen und da kommen immer wieder heiße, gutaussehende kraftvolle Warriorer drin vor. Trotzdem hat das Buch ein paar Überraschungen auf Lager.
Bin schon auf das nächste Buch von der Reihe gespannt.

Einfach selbst lesen und eine Meinung darüber bilden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Wolfsmal

Aurelia L. Night
Flexibler Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Tagträumer Verlag, 19.06.2017
ISBN 9783946843177
Genre: Fantasy

Rezension:

Wenn all die Sagen, Mythen und Legenden wahr wären, welches Schicksal würde
dich erwarten?
In einer Welt voller Magie und Geheimnissen zu leben war für Emilia immer ein
Traum. Dieser entwickelt sich jedoch zu einem Albtraum, als sie an ihrem 18.
Geburtstag in eben jene Welt gerät und die tiefen Abgründe erkennt, die sich ihr
auftun.
Denn nicht alles, was die Magie bereithält, ist zauberhaft. Dies muss Emilia auf
einem schmerzhaften Weg ohne Zurück lernen - denn, wie es scheint, sind Götter
egoistische Wesen.


Das Cover sieht sehr schön und ansprechend aus, nicht nur von der Farbe, sondern auch von der Gestaltung. Und natürlich passt es auch gut zu der Geschichte. Aber auch der Buchtitel passt hundertprozentig zu der Geschichte.

Emilia Leben verändert sich nach ihrem 18 Geburtstag komplett, sie erfährt über sich Sachen, die sie gar nicht glauben kann.
Und geriet in einer Welt, die sie nur aus ihren Büchern kennt und alles was sie geglaubt hat, dass es nur Fantasie von Schriftsteller sind die es in ihre Bücher schreiben, da hat sie sich sehr getäuscht. Sie ist eine junge starke und mutige Frau, die für ihre Familie alles geben würde.

Fazit die Autoren Aurelia L. Night, hat eine wunderschöne Geschichte aus Papier gebracht. Sie war jetzt nicht so dramatisch oder spannend wie ich es aus Fantasie Bücher kenne, aber sie hat einen eigenen Schreibstil, der mich doch fasziniert und mich nicht so schnell losgelassen hat. Dadurch konnte ich das Buch halt nicht so oft aus der Hand legen und so habe ich es viel zu schnell zu Ende gelesen. So habe ich an das Buch gar nichts auszusetzen, außer es wäre schön gewesen, wenn noch ein paar Seiten mehr hätte und ich so etwas länger davon gehabt hätte ;-)

Und ich hoffe man muss auf den zweiten Teil nicht allzu lange warten, weil ich darauf jetzt sehnsüchtig warte.

Für alle Fantasyfans ein muss dieses Buch mal gelesen zu haben, besonders für diejenige die es lieben, wenn einer Geschichte Werwölfe, Dämonen, Engeln und andere magische Wesen enthalten sind.

Einfach selbst lesen und eine Meinung darüber bilden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

gestaltwandler, schwarze magie, elemente, feuer, fantasy

Die Nacht der Tausend Farben: Tödliche Elemente (German Edition)

Claudia Rehm
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei null, 06.09.2015
ISBN B01521F38A
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wenn ihre Feinde es nicht schaffen sie zu töten, dann werden es ihre Freunde...


In der Nacht der Tausend Farben sollen junge Formwandler erstmals ihre tierische Gestalt erfahren. Doch was, wenn die feierliche Wandlungszeremonie eine gefürchtete Fähigkeit offenbart, die eine Gefahr für andere Magier ist?


Der sechzehnjährigen Emma widerfährt genau dieses Schicksal. Ihre eigenen Freunde im Reich der weißen Magie wollen sie lieber tot sehen, als im Besitz dieser seltenen Gabe. Verzweifelt nimmt sie die Hilfe eines schwarzen Magiers an, der ihr auf der dunklen Seite der magischen Künste Schutz verspricht.


Schon bald muss Emma sich jedoch fragen, auf welcher Seite sie nun tatsächlich stehen will: Auf der Seite der weißen Magie, wo man sie fürchtet und ihr nach dem Leben trachtet, oder auf der Seite der schwarzen Magie, wo sie sich plötzlich mit einer noch viel größeren Gefahr konfrontiert sieht als der, getötet zu werden.



Das Cover sieh sehr schön und ansprechend aus und es passt gut so der Geschichte.

Emma ist eigentlich ein ganz normales Mädchen, sie hält sich an die Regeln der weißen Magier, aber trotzdem ist sie neugierig und hin und wieder ist ihre Risikobereitschaft höher als bei den anderen Magier. Bis zu der Nacht der Tausend Farben der Zeremonie wo man mit 16 Jahren erfährt, welches Tier man ist. Emma hat gemischte Gefühle und leider läuft es doch nicht so glatt wie sie es sich erhofft hat und ab da ändert sich ihr Leben komplett.
Wem kann sie noch wirklich vertrauen? Auf welche Seite steht sie auf der weißen Magier Seite oder wird sie sich doch den schwarzen Magier zu wenden?

Fazit der Schreibstil der Autorin Claudia Rehm ist schön angenehm zu lesen. Die Idee, die sich hinter der Geschichte verbürgt finde ich richtig klasse. Wurde aus der Erzähler Perspektive geschrieben, mag ich eigentlich nicht so gerne ist aber auch nicht weiterhin tragisch. Das Buch ist eigentlich auch ziemlich spannend leider nicht durchgehend, ich habe das Gefühl, dass sich das beim Lesen einfach nur hinzieht. Was ich ein bisschen störend finde, dass sich hin und wieder paar Sätze oder Wörter immer wieder wiederholen. Wenn man weiß, dass Emma mit ihrem Bruder Robin unterwegs ist, braucht man nicht zu schreiben (ihr Bruder Robin ist bei Emma) ist jetzt nur mal so ein Beispiel. Oder die Haarfarbe von Caven braucht man auch nicht immer wieder zu erwähnen. Es sind einfach kleine Dinge im Buch, die mir teilweise auf die Nerven gegangen sind. Ich liebe ja wirklich Fantasy-Bücher sehr gerne, leider hat dieses Buch mir nicht wirklich zugesagt. Ich werde aber den zweiten Teil vielleicht trotzdem lesen, weil ich einfach neugierig bin, wie es weitergeht.

Und hoffe dass die Autorin sich im zweiten Teil weiterentwickelt hat.

Einfach selbst lesen und eigene Meinung über Bildet.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

erotik, endless, andere, actio, in einem

Endless - In einem anderen Leben

Amanda Frost
E-Buch Text
Erschienen bei null, 18.04.2017
ISBN B06ZXXVD76
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mein Name ist Audrey Keen, geboren wurde ich 1766 als Emily Beauchamp im kanadischen Quebec. Ach, was ich noch erwähnen sollte: Ich bin unsterblich!
Alle, die ich je geliebt habe, sind tot. So habe ich mich schweren Herzens entschieden, keinen Menschen mehr an mich heranzulassen. Stattdessen habe ich mein Leben der Forschung gewidmet.
Bei einer Routineüberprüfung tritt eines Tages dieser junge, ehrgeizige FBI-Agent in mein Leben. Er muss wohl von Anfang an geahnt haben, dass ich etwas zu verbergen habe.
Während er nichts unversucht lässt, mein Geheimnis ans Licht zu bringen, vergesse ich in seiner Nähe ab und an, dass ich mich nie wieder verlieben wollte.
Aber kann ich ihm vertrauen?

Die Geschichte einer großen Liebe! Dramatisch & Erotisch!

Band 1 des Zweiteilers "Endless". Teil 2 erscheint im Juli 2017!



Eine schöne, interessante, liebevolle und spannende Geschichte.

Das Cover passt hundertprozentig zu der Geschichte, besonders die Farben haben was mit der Geschichte zu tun.


Audrey ist gut aussehen, sympathisch und liebt ihren Job über alles. Ihr Leben konnte ja so einfach sein, aber leider ist es nicht so. Weil sie eine Überprüfung vom FBI überstehen muss und so lernen Sie den FBI-Agent Kyle kennen der seinen Job sehr ernst nimmt.

Kyle ist gut aussehend, er vermittelt in seinen Job das er Gefühlslos und skrupellos ist.
Er hat den Fall von Audrey bekommen und sie lässt ihn nicht so schnell kalt aber trotzdem geht er seinen Job mit guten Gewissen voran. Aber was er heraus Findet, kann er fasst nicht glauben.

Fazit die Autorin Amanda Forst hat wirklich eine tolle schöne und unterhaltsame Geschichte aufs Papier gebracht.
Die Idee, die dahinter steckt, warum Audrey so lange lebt. Habe ich bis jetzt so noch nicht oder überhaupt gelesen. Die Idee dazu hat mir wirklich sehr gut gefallen.
Am Anfang fand ich, dass die Geschichte etwas schleppen vorangeht, aber umso mehr Zeit vergeht, umso besser wurde sie und interessanter wie spannender.
Audrey ist wirklich super sympathisch und sie hat wirklich ein sehr interessantes Leben.
Kyle ist ein knallharter FBI-Agent der sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lässt aber Audrey schafft es denn doch und fasziniert ihn. Auch er war mir super sympathisch, was er für eine Leidenschaft an den Tag legen kann.

Das Ende hat mir nicht so toll gefallen, aber trotzdem freue ich mich auf den zweiten Teil, der leider noch ein bisschen auf sich warten lässt.

Einfach selbst lesen und eigene Meinung über Bildet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

familie, freunde, musik, vater, geld

Pretend

Penny L. Chapman
Flexibler Einband: 346 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.12.2016
ISBN 9781540784223
Genre: Liebesromane

Rezension:

FARREN

Ich höre die falsche Musik und mache nur Ärger. Meine Mutter hasst mich, obwohl ich alles tue, um ihr zu gefallen. Sie hat mir ein Ultimatum gestellt. Entweder gehe ich für ein Jahr nach Miami, um bei einem Freund meiner Eltern Disziplin zu lernen, damit ich ihre Firma übernehmen darf, oder sie setzen mich vor die Tür. Es hätte so einfach werden können, doch dann traf ich ihn.
Er lebt das Leben, von dem ich immer geträumt habe. Wild, frei, respektiert.
Er macht seine eigenen Regeln. Sein Name ist ...

KIERAN

Sie hört die richtige Musik, ist laut und unberechenbar. In ihren Augen sehe ich dasselbe Feuer wie bei mir. Sie könnte perfekt sein. Doch etwas stimmt nicht mit ihr. Sie spielt das brave Mädchen und verstellt sich. Es macht mich rasend, denn ich habe etwas gegen Heuchler.


Eine schöne, etwas schon schockierende und auch traurige Geschichte.
Freunde, die mehr Familie sind, als die eigene es sein können.

Das Cover gefällt mir von dem Design sehr gut.

Farren will es jeden recht machen, besonders ihre Mutter. Aber egal was sie macht sie ist nur eine reine Enttäuschung für ihre Mutter.
Andere können Sie für schwach halten, aber sie ist quasi das ganzes Leben durch die Hölle gegangen und dadurch wurde sie nicht schwach, sondern nur stärker.
Schafft sie es die perfekte Tochter zu sein? Oder wird sie sich ihre Mutter auflehnen und endlich sie selbst sein?

Kieran ist gut aussehen, muskulös, tätowiert und hat Piercing, er ist die Sorte von Typen wo Farren sich eigentlich fernhalten sollte.
Aber er strahlt was Verbotenes, gefährliches und faszinierendes aus schafft sie es sich von ihm fernhalten? Er hält Farren für eine kleine verwöhnte Prinzessin. Nach und nach sieht er hinter ihre Fassade, er will ihr teilweise auch helfen aus ihren goldenen Käfig auszubrechen, aber er hatte halt seine eigene Methoden dafür.

Fazit die Autoren Penny L. Chapman hat wirklich eine wunderschöne, faszinierende, emotionale, liebevolle und provokative Geschichte aufs Papier gebracht. Ihr Schreibstil ist schön angenehm und Fliesen zu lesen. Die Sicht ist aus Farren und auch teilweise aus Kieran Sicht geschrieben.
Farren ist sympathisch hat eine starke Persönlichkeit, die man ihr wirklich nicht zutraut, sie ist schlagfertig, aber leider kann sie sich bei gewisse Person nicht durchsetzen.
Kieran solange er das macht was sein Vater von ihnen verlangt, sieht er über seine Piercing und Tätowierungen sowie über das Boxen hinweg. Man könnte meinen, das die beiden sehr unterschiedlich sind. Aber Farren und Kieran haben mehr gemeinsam als man auf den ersten Blick glauben mag, das fängt schon im Elternhaus an.

Das Buch kann ich wirklich weiterempfehlen. Aber es ist nicht für jeden was, im Buch kommen Kraftausdrücke, auch Erotik und extreme Sexszene, auch teilweise Gewalt kommt drin vor.

Einfach selbst lesen und eigene Meinung darüber Bild.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

new adult, liebe, freundschaft, clique, mord

Abandoned (Unfolding 2)

Penny L. Chapman
E-Buch Text: 268 Seiten
Erschienen bei null, 07.04.2017
ISBN B06XKJQ2WZ
Genre: Sonstiges

Rezension:

TYLER Vor vier Jahren nahm sie mir meine Freiheit. Sie hätte mit mir untergehen müssen, doch nur ich landete im Knast. Ich habe nichts vergessen. Keinen der Schreie, wenn ich in ihr war. Keines ihrer Worte, wenn wir alleine waren. Ich bin zurück. Du wirst bezahlen...

BLAKE Ich habe schreckliche Fehler gemacht. Der erste war, das Richtige tun zu wollen. Der zweite, ihn zu unterschätzen. Ich spüre seine Blicke in meinem Rücken. Er will Rache. Doch ich bin kein Opfer. Abandoned ist der zweite Band der Unfolding-Serie. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen, aber für das beste Lesevergnügen wird empfohlen, zuerst Band eins zu lesen. Es wird noch zwei weitere Bücher in der Reihe geben, denn jeder der Jungs bekommt seine Geschichte.


Blenk ist mutig, stark hat hin und wieder eine vorlaute Klappe aber dennoch ist sie auch sympathisch. Vor ein paar Jahren hat sie eine Scheidung getroffen und in der einen Nacht ändert sich alles ihr komplettes Leben. Sie hat die Liebe eines Mannes verloren, der für sie im Moment nur noch Hass empfinden kann und will.

Tyler ist arrogant, gutaussehend, kriminell. Und er lässt sich durch Hass, Wut und Enttäuschung leiten, und so ist er auch ein Psychopath.
Er fühlt für Blenk alles, außer Liebe die will er nicht fühlen. Er ist so auf seiner Rache eingeschossen das er zu spät merkt was er ihr alles antut.

Fazit: die Autorin Penny L. Chapman, hat Tylers Geschichte super gut aus Papier gebracht. Der Schreibstil von ihr ist angenehm leicht und flüssig zu lesen. Ich konnte mir die Zenen auch sehr gut bildlich vorstellen.
Ich habe wirklich mit Blenk mit gefühlt wie mitgefiebert, es tat mir ziemlich leid was sie miterlebt hat. Aber sie hat sich so schnell von Tyler nicht unterkriegen lassen. Sie hat einen sehr guten Grund warum sie damals so entschieden hat wie sie entschieden hat. Und nach allem was er ihr angetan hat, beschützt sie ihn immer noch. Was man nicht alles aus Liebe zu einem Menschen Macht. Tyler habe ich mir etwas anders vorgestellt, enttäuscht war ich jetzt nicht, aber ich hätte mir mehr Aggressivität wie Gewalt vorgestellt. So ähnlich wie ein Gefühlslos Killer. Aber er hat mich doch ein bisschen überrascht, dass er doch mehr in der Lage ist als nur Hass, Enttäuschung und Wut zu spüren, dass ihm doch mehr an seine Freunde liegt, als man ihm zugetraut hat. Und das er für die Menschen, die er von ganzem Herzen liebt alles riskieren wird. Ich finde es auch sehr gut das die Sichtweisen, aus der ich Perspektive sind und zwischen blank und Tyler hin und her wechseln. Mir kamen beim lesen auch die Tränen weil gewisse Stelle sind wirklich ziemlich tragisch und traurig.

Aus meiner Sicht würde ich sagen das Buch ist jetzt auch nicht so viel härter oder gewalttätiger und wirklich schocken konnte mich das Buch auch nicht als der erste Teil.

Einfach Selbstlesen und eigene Meinung drüber bilden.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

erpressung, schockierende überraschungen, kastensystem, indien, düster

Blaze (Bastards of India BOOK 2)

Nila Keis
E-Buch Text
Erschienen bei null, 12.04.2017
ISBN B071R7HXW3
Genre: Sonstiges

Rezension:

BLAZE

Abhas Guptas Gefährtin stirbt bei der Geburt ihres gemeinsamen Kindes. Um mehr Macht über seinen Sohn zu erlangen, versteckt Sarvesh Gupta seine Enkeltochter, nachdem Abhas sein Baby nur ein einziges Mal im Arm halten durfte.
 
Seither tut er alles, was sein Erzeuger von ihm verlangt, um seine Tochter Nalini wiedersehen zu dürfen. Doch jedes Mal, wenn er denkt, dass sein Vater ihm den Aufenthaltsort seiner Tochter verrät, wird er bitter enttäuscht.
 
Fünf Jahre später folgt Abhas einem einzigen Hinweis, in der Hoffnung, sie endlich zu finden ... nur um festzustellen, dass alles, woran er je geglaubt hat, eine große Lüge ist.



*WARNUNG*

Blaze (Bastards of India, Book2) ist eine DARK ROMANCE und keine typische Liebesgeschichte. Das Buch enthält Gewaltdarstellungen, Kraftausdrücke und Sexszenen. Empfohlen nur für 18+ Leser. Blaze ist der zweite Teil der Bastards of India Reihe.


Aufregend, gefährlich und geheimnisvoll.

Auch dieses Cover mag ich sehr gern, es sieht von den Farben wie von der Gestaltung sehr schön aus.


Abha ist ein gutaussehender, wie tödlicher Mann, der von Kindesbeinen darin trainiert worden ist ein Krieger zu werden/ zu sein.
Er hat die Entscheidung getroffen ein Hinweis nachzugehen, um seine Tochter nach 5 Jahren wieder zu sehen, was er da findet erschüttert ihm bis ins Markt. Die Reise die er auf sich nimmt es gefährlich und was er zu sehen bekommt ist abscheulich, dennoch gibt er nicht auf um die zu beschützen, die er liebt.

Fazit die Autorin Nila hat wirklich ein schönes spannendes aufregendes wie liebevolles Buch aufs Papier gebracht. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, ist einfach leicht und flüssig zu lesen. Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil gefreut und wurde auch nicht enttäuscht. Ich denke mal das Buch muss man mögen oder nicht, weil für jeden wird es auf jeden Fall nicht sein. Es werden Kraftausdrücke verwendet, es ist teilweise brutal und hin und wieder kommt auch Erotikszenen vor. Für schwache Nerven ist das Buch auf jeden Fall nichts.

Ich freue mich natürlich auf weitere Bücher von der Reihe.

Aber einfach selbst lesen und eigene Meinung darüber bilden.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

dramatik, erotik, liebe

NY Millionaires Club - Adam

Liv Keen
E-Buch Text: 106 Seiten
Erschienen bei null, 29.09.2016
ISBN B01LZZNQKN
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Love Bites

Sarah Neumann
Flexibler Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 05.08.2016
ISBN 9783959910798
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Waise Rebecca kann sich mit zwei Jobs gerade so über Wasser halten. Als ihre Wohnung verwüstet wird, bietet der Vampir Logan ihr Unterschlupf auf dem Anwesen seiner Familie. Logan erkennt Rebeccas besondere Gabe und überredet sie, einen Partyservice für übernatürliche Wesen zu eröffnen. Mit jeder Veranstaltung taucht Rebecca tiefer in die ihr unbekannte Welt ein. Logans Bruder, der Wolf Ramses, versucht sie jedoch vor den Gefahren dieser Welt zu beschützen - und schleicht sich dabei mehr und mehr in ihr Herz.

Küss mich, Beiß mich, Lieb mich + Bonus Heirate mich in einem Band

Eine schöne Geschichte wo es um Mensch, Vampir, Wölfe und eine Legende geht.

Das Cover von der Gesamtausgabe gefällt mir besser als die von den einzelnen Bänden. Besonders weil das Cover alles beinhaltet was in der Geschichte vorkommt.

Rebecca hat leider in frühen Jahren schon ihre Familie verloren und so sehen Sie sich nach einer eigenen Familie wo sie hingehört. Und das findet sie ausgerechnet bei der Familie Keynes, die Familie besteht aus Logan der ein Vampir ist und Richard der ein Wolf ist und natürlich nicht zu vergessen Emilia.

Logan sieht in Rebecca nicht nur ein Mensch, sondern noch viel mehr aber leider wird seine Liebe zu ihr nicht erwidert. Er und Emilia so wie auch andere Vampire erfreuen sich immer wieder an ihrer Gabe.

Richard ist Rebecca vor langer Zeit das erste Mal begegnet und da hat sich eigentlich ihr Schicksal miteinander verbunden und so wo sie sich wieder sehen, fühlen Sie sich direkt zueinander hingezogen. Nur leider ist das nicht ganz so einfach wie es sein sollte.

Fazit: die Autorin Sarah Neumann hat einen wunderschönen Schreibstil, der wirklich zum Lesen einladet. Auch wenn die Geschichte jetzt nicht so nach meinem Geschmack ist, weil für mich muss eine Geschichte wo es um Vampire und Wölfe geht. Spannend, aufregend, dramatisch sein. Diese hier ist es nicht, sie ist schön geschrieben etwas emotional, aber doch etwas ruhiger und mit sehr viel Feingefühl und Liebe was mir gut gefallen hat, sind die Symbole kleine bei den Namen. Bei Rebecca war es eine Blume, bei den Namen von Vampiren wann Fledermäuse dabei und beide Namen der Wölfe jeweils ein Wolf. Die Geschichte ist auch nicht nur aus der Sichtweise von Rebecca, Richard und Logan, sondern auch von Emilia, und auch noch ein paar andere Personen die im Buch vorkommen. Das mit Rebecca Gabe hab ich nicht so ganz verstanden, aber davon mal abgesehen war das Buch sehr schön zu lesen.
Bei der Gesamtausgabe war noch die Bonus Geschichte, heirate mich dabei und am Ende fragte ich mich immer noch, ob die Geschichte da wirklich zu Ende ist oder da nach was kommen mag.

Aber weiterempfehlen kann ich die Geschichte auf jeden Fall.

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Wenn Du mich findest

Freya Miles
Flexibler Einband: 242 Seiten
Erschienen bei Booklover, 22.04.2016
ISBN 9783946534051
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

LIEBE. REICHTUM. GEFAHR

 John Chandler hat alles, was eine Frau sich nur wünschen kann. Er ist Juniorchef eines Imperiums und nebenbei verdammt gutaussehend. Und doch hat er ein tiefes Geheimnis, das ihn unnahbar zu machen scheint.
Theresa Harding ist nach einem verhängnisvollen Schicksalsschlag in die Anonymität New Yorks geflohen, getrieben von der Hoffnung, dort niemals gefunden zu werden. Als Mädchen vom Land fühlt sie sich verloren inmitten all der perfekten Menschen, mit denen sie nichts gemeinsam hat.
Als sich die Wege von John und Theresa bei New Yorks Vorzeigeunternehmen PT Chandler Modern Communications kreuzen, kann niemand ahnen, welche Gefahr ihre Liebe bergen wird und wie tief die Geheimnisse der beiden wirklich liegen. Wird ihre Liebe einen Kampf auf Leben und Tod überstehen? Teil 1 der Finding You - Trilogie

Zwei Menschen die nicht unterschiedlicher sein können und doch zueinander finden. Der eine der ein Geheimnis verbirgt, um den anderen zu beschützen. Der andere verbirgt ein Geheimnis, um nicht verletzt zu werden.

Mir sagt das Cover von der Gestaltung der gut zu und mir persönlich gefällt es auch sehr gut.

Theresa ist eine warmherzige und sympathische junge Frau. Die nicht nur ein neues Leben, sondern ein neu anfangen in New York beginnt, um ihr Vergangenheit hinter sich zu lassen.
Durch einen Zufall wird sie die persönliche Assistentin von John Chandler.

John ist der Juniorchef das Familienunternehmen. Er hat ein dunkles Geheimnis, den ihm unnahbar macht und so lässt er kann an sich heran. Er sieht in Theresa nicht nur das Landei, sondern eine nette, sympathische, ehrliche und aufrichtige junge Frau. So gibt er ihr in den Familienunternehmen eine Chance, auch wenn sie überhaupt keine Berufserfahrung hat.

Fazit : der Schreibstil von der Autorin Freya Miles, ist angenehm und schön, leicht zu lesen. Die Geschichte in sich ist schön und hat mir gut gefallen. Das Buch hatte ich wie im Flug durchgelesen, auch wenn ich eigentlich eine langsame Leserin bin.
Leider hat mir im Buch ein bisschen die Emotionen gefehlt und das gewisse Etwa. Bei mir ist wieder Trauer, liebe noch Schmerz bei lesen rüber gekommen. Das Buch ist jetzt auch nicht langweilig gewesen. Super spann jetzt auch nicht. Das Buch hat seinen eigenen Charme. Und leider endet es schon an einer spannenden und etwas Diagrammtische Stelle.
Enttäuscht bin ich vom Buch nicht, weil ich ohne Erwartungen daran gegangen bin, um mich überraschen zu lassen.
Weil meine Neugier schon geweckt ist, wie es weitergeht. Werde ich natürlich auch die nächsten Teile davon lesen.

Liest das Buch einfach Selbstbildes und bildet eure eigene Meinung dazu.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

123 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

werwolf, paranormal, zentrale, lend, buch

Flames 'n' Roses

Kiersten White , Jessika Komina , Sandra Knuffinke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.08.2015
ISBN 9783551314161
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Gestern noch hat Evie in aller Ruhe Vampire und Werwölfe für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler gefangen, abends ihre Lieblingsserie geschaut und war sonst ein ziemlich normaler Teenager. Als der hübsche Gestaltwandler Lend in die Zentrale einbricht, ist das für Evie eine willkommene Abwechselung. Doch plötzlich muss Evie mit Lend vor dem unheimlichen Feuerwesen Vivian fliehen. Das könnte ja total romantisch sein, aber die paranormalen Wesen der ganzen Welt sind in großer Gefahr und nur Evie kann sie retten! Der spannende erste Teil der witzigen und romantischen "Lebe lieber übersinnlich"-Trilogie.

Es ist eine schöne unterhaltsame Geschichte, mit vielen Geheimnisse und zwei unterschiedlichen Prophezeiungen.

Das Cover sieht ansprechend und schön aus, mir persönlich hat es auf Anhieb gefallen.

Evelyn ist eigentlich ein ganz normales junges Mädchen mit eine ganz besondere Gabe. Nach und nach erfährt sie, wo sie hier kommt und was sie eigentlich ist. Und unter das ganze Chaos, trifft sich auf Lend den sie von Zeit zu Zeit immer süßer findet und auch langsam sich da Gefühle sich entwickelt. Sie sehnt sich nach ein ganz normales Leben.

Lend ist ein ganz besonderes Wessen. Aber trotzdem hat er ganz normales Leben, und muss wie jeder Teenager zur Schule gehen.
Er hat von der Prophezeiung gehört und so erhofft er sich Antwort von der Zentrale zu bekommen und so bricht er da mal zu einfach ein. So wirkliche Antwort finde er jetzt nicht, aber dafür was anderes.

Fazit : Die Autorin Kiersten White hat einen schönen angenehmen Schreibstil. Im Buch geht es nicht nur um Feen, Werwölfe, Vampire sondern auch um andere Wessen, und um die erste Liebe. Das ist unterhaltsam, schön und liebevoll aber auch gefühlvoll geschrieben. Es ist jetzt nicht so spannend oder dramatisch, aber für ein Jugendbuch ist es schon mitreißen, es ist aber auf gar keinen Fall langweilig.


  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Teufelshauch: Second Chance (Hurricane Motors)

Megan Carpenter
Flexibler Einband: 254 Seiten
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 30.09.2016
ISBN 9783946726036
Genre: Sonstiges

Rezension:

Was soll man tun, wenn man den größten Fehler seines Lebens begangen hat? Wenn alles, was man sich wünscht, eine zweite Chance ist? Cage »Teufelshauch« Maddox kann Lily nicht vergessen und beschließt, auf seine eigene Weise einen Versuch zu starten, ihre Vergebung zu erlangen. Doch wer Cage kennt, weiß, dass dieser nur schwer um etwas bitten kann. Lily ist wenig erfreut, als ihr früherer Fake-Freund urplötzlich vor ihr steht. Noch viel weniger erfreut ist sie allerdings, als dieser ihre alte Publicity-Beziehung aufleben lässt, ohne sie auch nur ein einziges Mal gefragt zu haben. Getreu dem Motto »Mitgehangen, mitgefangen« willigt Lily um ihres Bruders willen ein, für ein paar Tage den Schein einer Versöhnung aufrechtzuerhalten. Danach soll jedoch endgültig Schluss sein und Cage ein für alle mal aus ihrem Leben verschwinden. Doch Lily unterschätzt, wie ernst es dem »Teufelshauch« plötzlich geworden ist.


Es ist eine schöne unterhaltsame Geschichte.

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt auch eigentlich gut zu der Geschichte.

Lily lebt ihr Leben nach der Trennung von Cage so gut es geht weiter. Und wäre das noch nicht genug ist die Beziehung zu ihrem Bruder Evan nicht mehr so wie zuvor. Eigentlich hat sie mit dem Thema Cage abgeschlossen und auf einmal ist er wieder in ihr Leben.

Cage wollte sich die ganze Zeit nicht eingestehen dass er Gefühle für Lily hat leider merkt er das viel zu spät. Nach einer gewissen Zeit hatte er einen Plan den er auch in die Tat umsetzt, Lily ist weniger begeistert davon. Schaffen sie es wieder zueinander zu finden?

Fazit : der Schreibstil der Autorin Megan Caroenter ist angenehm und schön zu lesen. Ich finde es auch schön dass es auch aus der Sicht von Cage geschrieben ist und nicht nur aus der Sicht von Lily. Leider kriegt man vom Rennsport auch in diesem Buch nicht wirklich viel mit. Und ich finde das Lilly sich ein bisschen zu schnell von Cage herum rumkriegen lässt, und so landen die beiden auch sehr schnell wieder im Bett. Die Erotikszenen sind schön und sehr erotisch geschrieben, nach meiner Meinung hätte es auch etwas weniger sein können, weil es auf eine Dauer etwas nervig für mich wach. Aber mal von den Sachen abgesehen die mir nicht gefallen hat, ist das Buch sehr schön und unterhaltsam.

So nun könnt ihr auch gerne eure Meinung zum Buch bilden.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

rennsport, dreams 3, amanda frost, erotik, liebesroman

Dreams - Nacht über Miami

Amanda Frost
E-Buch Text: 338 Seiten
Erschienen bei null, 25.10.2016
ISBN B01M3UZWT6
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Dennoch haben sie eine Gemeinsamkeit: Sie kämpfen beide um die IndyCar-Meisterschaft.
Ginger ist die erfolgreichste Frau im amerikanischen Rennsport und der Liebling der Nation. Aufgewachsen im Sunshine-State Florida, führt sie mit ihrem langjährigen Freund Charly ein zufriedenes Leben.
Nick hingegen hat gerade einen aufsehenerregenden Prozess gegen seine Exfrau verloren, woraufhin er Deutschland den Rücken gekehrt hat.
Doch die Faszination und Hitze des Motorsports ist allgegenwärtig, und plötzlich sprühen nicht nur auf der Rennstrecke die Funken.
Eine junge Frau zwischen zwei Männern. Für wen wird sie sich entscheiden?




Die Geschichte ist spannend, aufregend, leidenschaftlich und gefühlvoll.

Das Cover sieht wunderschön aus und mir persönlich gefällt es sehr gut. Besonders die Farben harmonisieren sehr gut miteinander.

Ginger ist mit ganzer Leidenschaft Rennfahrerin, und so schnell macht ihr einen Mann nichts vor. Bis sie ihrem neuen Teamkollegen Nick kennenlernt und er sie hin und wieder aus der Ruhe und Fassung bringt. Eigentlich könnte ihr Leben perfekt sein, sie ist in einer glücklichen Beziehung. Aber eine verhängnisvolle Begegnung mit Nick ändert ihr komplettes Leben.

Nick hat das Vertrauen in den Frauen verloren, er wurde von seiner Ex Frau hintergangen und auch quasi verarscht. Er findet Ginger sehr faszinierend weil sie die Geschwindigkeit genau so lieb wie er, sie ist temperamentvoll und lebenslustig, und hin und wieder geht sie ihm mal auf die Nerven. Wird er es schaffen sich ihr zu eröffnen, um endlich mal Gefühle wieder zuzulassen?

Fazit: das Buch ist ganz nach meinem Geschmack, man kriegt einen sehr tollen Einblick von der Rennstrecke und von den Beruf als Rennfahrer oder Rennfahrerin. Natürlich verläuft da auch nicht immer alles nach Plan und die Geschwindigkeit beinhaltet ja immer ein Risiko. Hier kommt die Geschichte zwischen Ginger, Nick und Charly auch nicht zu kurz. In der Geschichte kommt auch alte Bekannte vor die man aus den vorherigen Geschichten kennt. Der Schreibstil von der Autorin Amanda Frost ist wie immer sehr schön und angenehm zu lesen. Ich muss sagen das mir die Geschichte von Ginger schon etwas besser gefallen hat als die Geschichten davor. Ich bin jetzt schon gespannt was man noch schönes von der Autorin Amanda Frost lesen darf.

Wenn man von der Reihe die vorherigen Bücher schon gelesen hat, ist es ein muss auch dieses Buch zu lesen.

Auf jeden Fall empfehlenswert.


Romantisch & Erotisch

Teil 1: Dreams - Zauber einer Nacht
Teil 2: Dreams - Eines Nachts in Quebec
Teil 3: Dreams - Nacht über Miami




  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

vivien johnson, selfpublishe, romane die verführen, erotik, ethan

Le petit Jouet - Verlangen

Vivien Johnson
E-Buch Text: 163 Seiten
Erschienen bei null, 22.06.2016
ISBN B01HH82ELK
Genre: Sonstiges

Rezension:

Sie ist Besitzerin eines erfolgreichen und edlen Erotikgeschäftes.
Er ist der heißeste Schauspieler Englands.
Sie hat den Männern abgeschworen.
Er gibt über sein Privatleben nichts bekannt.

Doch kann eine Begegnung zwischen Amelia und Ethan in ihrem Geschäft 'Le petit jouet - das kleine Spielzeug' etwas auslösen, was beide nie für möglich gehalten hätten?

Die neue Reihe von Vivien Johnson.
Band 1 : Verlangen
Band 2 : Leidenschaft - Spätsommer 2016
Band 3 : Hingabe - Herbst 2016



Das Cover sieht sehr erotische und sinnliche aus, es passt auch gut zu der Geschichte.

Amelia ist Inhaberin eines edel Erotikshop, sie liebt ihren süßen kleinen Laden, der auch gut für Umsetzung sorgt. Sie hat vor langer Zeit den Männern abgeschworen, bis sie auf Ethan trifft der Ihre Welt komplett auf den Kopf stellt.

Ethan ist ein gutaussehender junge Schauspieler, der sein Privatleben auch privat halt. Er ist vom ersten Augenblick von Amelia angetan, weil sie sieht nicht den Schauspieler in ihm, sondern den Mann Ethan. Er hat ein Geheimnis was für die Öffentlichkeit nicht gedacht ist. Und so ist Amelia sehr geschockt, wo sie erfährt was Ethan Geheimnis ist.

Fazit: es ist das erste Buch was ich von der Autorin Vivien Johnson gelesen habe. Das Buch ist sehr erotische, sinnlicher und gefühlvoll geschrieben. Der Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen. Am Anfang war die Geschichte etwas schleppend zu lesen, es hat sich aber zum Glück schnell ändern. Es ist eine schöne unterhaltsame Geschichte, ich finde sie hätte spannender und auch fesselnde sein können. Das Buch hat auch ein offenes Ende, und so warte ich gespannt auf den zweiten Teil.



  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Strast: Catalina (Ona je tvoja 3)

Sascha Flames , J. Gisso
E-Buch Text: 193 Seiten
Erschienen bei null, 13.07.2016
ISBN B01IEI5EV4
Genre: Sonstiges

Rezension:

Catalina bekam nichts geschenkt … alles ist hart erarbeitet. Männer sollten nie eine Rolle in ihrem Leben spielen und nur für das Vergnügen dienen. Ausgerechnet in dem Italiener, Alessandro, scheint sie ihren Gegenpart gefunden zu haben, mit dem sie bereit ist, Grenzen zu überschreiten. Als Tochter des mächtigsten Serbens der Gemeinschaft muss sie das Spiel mitspielen, denn jemand trachtet nach dem Leben ihres Vaters. Niemals hätte sie geglaubt,  den Verräter ausgerechnet in den eigenen Reihen zu finden. Aus Feind wird Freund. Aus Hass wird eventuell die Liebe. Doch wie weit ist Catalina bereit zu gehen, denn das Imperium ihrer Familie wird mit ihr untergehen.


Es ist nicht nur eine Geschichte wo zwei Feinde sich näher kommen. Es geht um Liebe, vertrauen und Zusammenhalt der Familie aber auch um Verlust, Schmerz und Intrige.

Ich finde das Buch hat ein sehr schönes und ansprechendes Cover. Ich würde sagen die Frau die darauf zu sehen ist, ist bestimmt Catalina.

Catalina hat in jungen Jahren schon eine sehr schlimme Verlust, nicht nur verkraften, sondern auch miterleben müssen. Die einzige Liebe die sie aufbringt ist die zu Ihrer Familie. Und so ist sie über sich und ihre Gefühle überreicht als sie Alexandro trifft. Er weckt nicht nur eine tiefe Leidenschaft und Sehnsucht in ihr, sondern sehr starke Gefühle.

Alexandro für das weiter was sein Vater aufgebaut hat, sein bester Freund und rechte Hand David, unterstützt ihn dabei.
Eigentlich will er das Oberhaupt der Sibirischenmafia treffen und so ist der verwundert das er auf Catalina trifft. Die anscheinend nicht nur eiskalt wirkt, sondern auch eine tiefe und ausgeprägte Temperament hat. Er ist nicht nur von ihr fasziniert, sondern er muss sie auch besitzen mit Leib, Seele und Herz.

Schafft es Alexandro, Catalina davon zu überzeugen dass sie zusammengehören?

Fazit : die Autorin Sascha Flames hat mal wieder ein sehr schönes Buch aufs Papier gebracht. Das Buch ist spannend, nicht durchgehend aber das ist auch nicht so tragisch an der Geschichte. Weil sie ist nicht nur spannend, aufregend und mitreißend sondern auch Leidenschaft und Erotik pur. Der Schreibstil von ihr ist leicht angenehm und flüssig zu lesen. Mir gefällt es das Catalina eine starke und selbstbewusste Frau ist, die sich von keinen Mann was sagen oder sich auf die Nase herum tanzende lässt. Sie muss aber auch knallhart sein weil sonst könnte sie ihren Job gar nicht ausführen. Alexandro ist ein sinnlicher und einfühlsamer Mann, aber trotzdem kann er seinen Willen immer wieder durchsetzen.

Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen. Und Achtung Suchtgefahr ist garantiert.

Achtung hier kommt ein kleiner Spoiler. Ich hätte gerne erfahren, warum Alexandro, Vater sterben musste und wer ihn umgebracht hat. Weil es nicht aufgeklärt wurde Spoiler Ende. Aber es kann ja noch in ein anderes Buch aufgeklärt werden. Wer weiß das schon, höchtens die Autorin selbst ;-)

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

nichts für schwache nerven, darkromance

Burn (Bastards of India BOOK 1)

Nila Keis
E-Buch Text: 212 Seiten
Erschienen bei null, 25.08.2016
ISBN B01L302BGG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Arun Gupta wurde von Geburt an trainiert, das zu sein, was er heute ist. Ein Killer. Ein perfekter Krieger, der den Stolz seiner Familie in allen Ehren hält. Ein Mann, der seine Bestimmung sehr gut kennt und die Ziele niemals aus dem Blick verliert.
Niemals.
Auch nicht, wenn Sie plötzlich in seinem Zimmer steht, sein Bett benutzt, ihn Dinge wünschen lässt, die er niemals zuvor wollte.

Kria Rao hat auf brutalste Weise erfahren, was ihre Bestimmung ist. Ihre Familie hütete ein schreckliches Geheimnis vor ihr, das sie in jungem Alter auf traumatische Weise erfuhr. Eine Auserwählte zu sein ist nichts, was einen erfreute, sofern man die volle Wahrheit kannte.

Nämlich, dass es keinen Unterschied zwischen einer Auserwählten und einer Sklavin gab. Und doch war sie bereit, alles für ihn zu tun. Ihren Seelenverwandten. Ihren Retter. Sie war bereit, ihm alles zu geben, auch wenn er sie verachtete, hasste und zurückstieß.


*WARNUNG*

Burn (Bastards of India, Book1) ist eine DARK ROMANCE und keine typische Liebesgeschichte. Das Buch enthält Gewaltdarstellungen, Kraftausdrücke und Sexszenen. Empfohlen nur für 18+ Leser.


Eine Familie mit vielen Geheimnisse und Regeln. Eine Frau die eine innerliche Stärke hat, und die um die Liebe eines Mannes kämpft.

Das Cover finde ich persönlich sehr schön und auch ansprechend aus sieht.

Kria wurde in eine Welt hineingeboren die sich keine Frau wünscht. Nach und nach erfährt sie mehr was man von ihr erwartet. Sie ist junge, gutaussehende und nette, und versucht immer das Beste auf Ihre Situation zu machen. Das einzige was dir Kraft gibt es die Liebe zu Arun.

Arun wurde sein ganzes Leben zu einem Kämpfer erzogen, der seine Familie mit Stolz erfüllt. Sein Vater Streben nach Macht, und so wird er immer skrupelloser. Arun Welt verändert sich komplett als er auf Kira trifft. Um sie zu beschützen hält er sie auf Abstand.

Fazit. Es ist kein normales Liebesroman, im Buch steckt sehr viel Gewaltbereitschaft aber auch Geheimnisse, Schmerz, Verlust aber trotzdem ist es auch liebevoll und es gibt auch erotische stellen in Buch. Und diese besondere Mischung finde ich im Buch so faszinierend, das ich es einfach nicht aus der Hand legen könnte. Ich wollte wissen was Kira erlebt, wie sie sich in ihr neues Leben zurechtfindet. Das Buch ist aus der ich Perspektive geschrieben und es wechselt hin und wieder zwischen Kira und Arun was mir sehr gut gefällt. Der Schreibstil der Autorin Nila Keis ist schön flüssig und leicht zu lesen. Die die die sich hinter dem Buch versteckt hat mir auch sehr gut gefallen. Und ich hoffe sehr dass es sowas nicht in Wirklichkeit gibt, weil das wäre sehr grausam. Ich würde mich auf jeden Fall freuen wenn ich noch mehr von der Autorin Nila Keis lassen würde und ich hoffe das dieses Buch kann Einzelband ist.

Das Buch ist wirklich zu 100 % empfehlenswert.
Einfach selber lesen und seine eigene Meinung zum Buch Bild ;-)

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sehr sexy

Teufelshauch: Untamed (Hurricane-Motors)

Megan Carpenter
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 29.07.2016
ISBN 9783946726012
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cage »Teufelshauch« Maddox ist der Star der Rennfahrer-Szene. Seine Manöver sind legendär, sein ausschweifendes Sexleben allerdings genauso. Kaum ein Monat vergeht, in dem er nicht die Titelseiten der Klatschpresse ziert. Sein Ruf ist ihm gleich. Doch den Sponsoren seines Rennstalls wird es nach einem besonders medienwirksamen Fehltritt zu viel. Wenn die Geldgeber abspringen und der Rennstall vor einem finanziellen Desaster steht, hilft nur gute Publicity. Aber wo bekommt man die her? Lilian Cavanaugh verkörpert Tugend, Fleiß und Anstand. Genau das, was Cage bitter nötig hat. Darüber hinaus ist sie auch noch die kleine Schwester seines Rennstallkollegen Evan. Ausgerechnet die brave Lily soll bis zur nächsten Rennsaison Cages Vorzeigefreundin spielen. Doch niemand weiß, was wirklich in ihr vorgeht. Bis auf Cage, der ihr all ihre dunklen Sehnsüchte anzusehen scheint. Schon bald verschwimmen die Grenzen zwischen Fake-Beziehung und heißer Affäre. Doch kann irgendjemand den Teufelshauch zähmen?


Das Buch hat ein sehr schönes und ansprechendes Cover.

Lilian hat schon sehr früh eine Schwäche für Cage entwickelt und es Flaute mit den Jahren auch nicht wirklich habe. Lilian ist die kleine Schwester Evan, sie ist jung und unschuldig, und so die beste Voraussetzung um Cage Image positiv aufzupolieren. Schafft es Lilian den Teufelshauch zu zähmen ?

Cage ist unter dem Namen Teufelshauch in der Rennszene sehr bekannt, er ist gutaussehend, er ist verdammt sexy und weiß es auch bei den Frauen einzusetzen. Leider tut sein Image sein Rennteam sehr belasten. Und so habe Evan und er die perfekte Idee um sein Image wieder positiv wiederherzustellen. Ob die PR Fake Beziehung zu Lilian auch wirklich glaubhaft rüber kommt?

Fazit das Buch ist wirklich wunderschön geschrieben, der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen von der Autorin Megan Caroenter. Es ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und aus der Sicht von Lilian, und so kriegt man den Eindruck über die Gedanken und die Gefühle von Lilian. Nach meiner Meinung verspricht der Klappentext mehr als das Buch enthält, was ich sehr schade finde. Ich dachte dass es eigentlich um die Geschichte, Gefühle und  Sicht von Cage geht. Und so war es sehr überrascht dass das die Sichtweise von Lilian ist. Vom Klappentext aus bin ich auch ausgegangen dass man ein bisschen über den Rennsport was erfährt, war nicht wirklich der Fall. Für meinen Geschmack war das Buch auch nicht wirklich spannend oder fesselnd, aber es war jetzt auch nicht langweilig oder öde.
Etwas überrascht war ich schon das doch noch einen kleinen Einblick aus der Sichtweise von Cage gabs. Das Buch ist wirklich liebevoll und mit Hingabe geschrieben, heiße Erotikszenen waren auch dabei. Ich bin auf jeden Fall auf dem zweiten Teil gespannt.


Auch wenn du von mir nur 4 Sternchen bekommen, kann ich es trotzdem weiterempfehlen.



Bildet eure Meinung zum Buch einfach selbst.


  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

liebe, verlust, trennung, angst, erotik

Heil mich, wenn du kannst: Michael

Alisha Mc Shaw , Melanie Weber-Tilse
E-Buch Text: 200 Seiten
Erschienen bei null, 31.07.2016
ISBN B01JGNP1LO
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine Stunde. Eine Stunde hat gereicht, um das Leben von Michael Thompson völlig auf den Kopf zu stellen und dafür zu sorgen, dass nichts mehr ist, wie es vorher war. Eine Stunde, die er zu spät war, um den brutalen Überfall auf seine Schwester Annabell zu verhindern, infolge dessen sie im Koma liegt.

Eine Nacht. Eine Nacht hat gereicht, um auch das Leben von Susan Weatherbee völlig umzukrempeln. Einst von Michael auf Händen getragen, hält er es von einem Tag auf den anderen nicht mehr für nötig, sich bei ihr zu melden. Als sie ihn zur Rede stellen will, wird sie hochkant von ihm herausgeworfen.

Vier Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Beide hüten ein Geheimnis, das erneut alles verändern könnte.




Eine schöne emotionale, auch etwas traurige, aber sehr liebevolle Geschichte.

Ja in das Cover habe ich mich schon auf den ersten Blick verliebt, es sieht einfach klasse aus, besonders der Hintergrund und die Farben gefallen mir sehr gut.

Michael ist ein gutaussehender und erfolgreicher Geschäftsmann. Aber er ist von Hass, Zweifel und Hilflosigkeit geprägt, weil er nicht akzeptieren kann dass was seine Schwester passiert ist ein Unfall war. Er hat diese Gefühle auf Susan produziert. Die Frau die er von ganzem Herzen geliebt hat, oder noch immer liebt.

Susan versteht die Welt nicht mehr, von heute auf Morgen wollte Michael sie nicht mehr sehen.
Wie das Schicksal so will bekommt Susan ein super gutes Jobangebot, der Haken ist ja nur das ihr Arbeitgeber Michael ist und so begegnen sie sich nach vier Jahren wieder.

Fazit : bis jetzt habe ich wieder von der Autorin Melanie Weber -Tilse noch von der Autorin Alisha Mc Show was gelesen. Der Schreibstil von beiden Autorinnen ist schön angenehm und fließen zu lesen. Die Geschichte ist sehr schön, der Anfang ist schon etwas dramatisch, und der Rest ist liebevoll emotional und auch ein kleines wenig Erotik. Mir hat die Geschichte von Michael und Susan sehr gut gefallen, ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Von mir aus hätte das Buch auch ein paar Seiten länger sein können. Auch wenn hin und wieder paar Sachen vorhersehbar waren, hat mich das an der Geschichte nicht gestört.
Und nun freue ich mich auf die Geschichte von Annabell. Ich hoffe man muss darauf nicht allzu lange warten.

Das Buch kann ich zu 100% weiterempfehlen.


  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

ava innings, erotik, liebe, eroti, lieb

NY Millionaires Club - Finn

Ava Innings
E-Buch Text
Erschienen bei null, 24.07.2016
ISBN B01J0X2TX8
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

** Eine herzergreifende Novelle über Träume, Wünsche und Hoffnungen ***

Nach dem unvorhergesehenen Tod seines Vaters ist Finn gezwungen, die Geschäftsführung der millionenschweren Firma zu übernehmen. Die Verantwortung lastet schwer auf Finn, der seitdem ein sehr strukturiertes Leben führen muss und immer versucht, es allen recht zu machen – besonders seiner Mutter und seiner Verlobten Viktoria.

Seine Heiratspläne geraten jedoch ins Wanken, als die deutlich jüngere Sängerin Reagan in sein Leben platzt und ihn mit ihrem Erfolgssong daran erinnert, dass er eigentlich ganz andere Träume hatte. Doch Reagan, so bezaubernd sie auch ist, ist kein High Society Girl und passt so gar nicht in seine Welt.

Können der Millionär und die talentierte Sängerin dennoch einen Weg finden, zusammen zu sein?


Die Geschichte von Finn und Reagan, ist schön, gefühlvoll aber auch liebevoll und auch etwas leidenschaftlich.

Das Cover sieht ansprechend und einfach nur schön aus.

Finn ist gutaussehend und er ist ungewollt der Geschäftsführer das Familienunternehmen geworden. Sein Vater ist zu früh verstorben und daher soll er die Firma übernehmen, anstatt sein Traum zu verwirklichen und es auszuleben.

Reagan kommt aus einfachen Verhältnisse, und so ist sie bodenständig, sympathisch und freundlich. Sie lernt Finn in einen Nachtclub kennen, wo sie ihren Auftritt hat. Er und Tristan sind sofort von ihrer Stimme und ihrer Leistung angetan.

Fazit : das ist das erste Buch was ich von Ava Innings gelesen habe und es wird auch nicht das letzte Buch von ihr gewesen sein. Der Schreibstil der Autorin ist schön angenehm flüssig und leicht zu lesen. Die Geschichte ist einfach sehr schön, gefühlvoll, wahre Liebe und echte Freundschaft. Auch wenn die beiden etwas länger dafür brauchen um sich die Liebe füreinander einzugestehen, was Finn Freund Tristan sofort erkennt, braucht Finn quasi die Erleuchtung dafür. Leider hatte ich das Buch viel zu schnell zu Ende gelesen, ich konnte einfach nicht genug von den beiden bekommen. Natürlich freue ich mich auf weitere Bücher der Reihe.

Ich kann das 100 % weiterempfehlen.




  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Punish 5 - Billy Hanson

J.M. Cornerman
E-Buch Text
Erschienen bei null, 24.06.2016
ISBN B01HJI4LQY
Genre: Liebesromane

Rezension:

Billy Hanson ist der Jüngste im Boxclub.
Seite langer Zeit führt er eine glückliche Beziehung mit seiner Freundin Ramsey Washington, doch nach einer schlimmen Diagnose steht das junge Paar vor dem härtesten Kampf ihres gemeinsamen Lebens.

Wieviel Leid kann diese Liebe ertragen, ohne daran zu scheitern?

Eine schöne Geschichte für schöne Lesestunden.

Zum Cover, es gefällt mir sehr gut, weil es ein Wiedererkennungswert hat. Was ich bei Bücher die zu einer Reihe gehören sie sehr mag.

Billy ist ein junger, gutaussehender Boxer. Der sich eigentlich auf seine Karriere konzentrieren möchte, aber sein Trainer und die Jungs vom Boxen haben ihm ans Herz gelegt dass er doch studieren soll. Und da lernt der Ramsey kennen und er ist ihr vom ersten Augenblick verfallen.

Ramsey ist Sportlerin und das Laufen ist ihr Leben, sie ist glücklich mit Billy. Und sie versteht sich gut mit seinen Freunden. Aber leider verändert sich Ramsey leben in kurzer Zeit, aber nicht zum Guten. Billy versucht in der schweren Zeit ihr beizustehen. Aber was macht man wenn die eigene Freundin einen Weg stößt?
Ist ihre Liebe stark genug zueinander um die schwere Zeit zu überstehen.

Fazit: J.M.Cornerman, ihr Schreibstil ist schön, angenehm und fließend zu lesen. Die Geschichte ist emotional und liebevoll. Eigentlich ist sie traurig, leider sind die Emotionen bei mir nicht richtig oder eher nicht viel angekommen, hin und wieder kam bei mir mal eine Träne. Aber bei den anderen Geschichten waren viele mehr Emotionen und Leidenschaft drin. Die Geschichte ist aus Billy und Ramsey Sicht geschrieben was mir sehr gut gefällt. Was wieder schön war dass die Punisher Family auch in schwierigen Situationen zusammen gehalten haben und hinter Billy standen. Aber ich denke auch dass dieses spezielle Thema auch nicht so leicht in ein Roman zu verpacken ist.


Ich kann das Buch  aber schon 100 % weiterempfehlen.



  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Passwort Liebe

Helen Baxter
E-Buch Text
Erschienen bei null, 08.07.2016
ISBN B01I7BFN9Q
Genre: Sonstiges

Rezension:

Durch einen Zufall gerät die Schriftstellerin Ellen Chandler ins Visier des berüchtigten Hackers 'Cyberlord', der ihre Dateien hackt. Geschickt nutzt er die Informationen über Ellens unerfüllte Träume, um ihr näher zu kommen und berührt ihr Herz.
Er ahnt nicht, dass sie ihm dicht auf den Fersen ist. Bei ihren Recherchen stößt sie auf mysteriöse Todesfälle in seiner Familie. Kann sie ihm trauen, oder ist sie im Begriff, sich in einen Mörder zu verlieben?
Ist das Passwort für die Zukunft wirklich Liebe?


Eine schöne spannende, aufregende, dramatische, leidenschaftlich so wie liebevoll, aber auch etwas traurige Geschichte.

Das Buch hat ein schönes und ansprechendes Cover, was mir persönlich sehr gut gefällt.


Raven ist ein gutaussehende und begabter junger Mann. Er hat eine etwas dunklere, geheimnisvolle Ausstrahlung und er weiß wie er seinen Charme bei Frauen einsetzen kann, besonders bei einer bestimmten Frau.


Ellen ist eine begabte Schriftstellerin die auch mit ihren Büchern gut verdient. Sie hat sehr liebevolle Freunde die immer hinter ihr stehen. Wo sie das erste mal auf Raven tritt, ist sie direkt von ihm fasziniert.

Fazit: es war das erste Buch was ich von der Autorin Helen Bexter gelesen habe, es hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist angenehm und leicht flüssig zu lesen. Die Geschichte hat viele Geheimnisse, aber hinter ein bestimmtes Geheimnis verbirgt sich eine Tragödie. Die Autorin weiß wie man eine Geschichte gut verpackt, die spannend, aufregend, unterhaltsam, aber auch an den richtigen Stellen hin und wieder witzig ist, die Liebe und Erotik kommen hier auch nicht zu kurz. Hin und wieder hat sich das Buch etwas gezogen beim Lesen, das ist ein kleiner Nachteil.

Ich kann das Buch 100 % weiterempfehlen.




  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 20 Rezensionen

werwolf, vampire, city, vampir, gift

CityWolf

Judith M. Brivulet
E-Buch Text: 276 Seiten
Erschienen bei null, 04.12.2015
ISBN B018ZKTMP0
Genre: Fantasy

Rezension:

Secretum Cela
- Werwölfe, Menschen, Vampire.
- Ein Geheimnis, das um jeden Preis geschützt werden muss.
- Eine Liebe, die auf eine harte Probe gestellt wird.
- Eine Entscheidung, die nicht nur ein Leben bedroht.
- Eine Welt, in der nichts so ist, wie es scheint.

Rebecca, Studentin an der Universität Passau, lernt durch Zufall den attraktiven Automechaniker Jack kennen. Er tunt Trucks und versteht sich bestens auf coole Sprüche. Ganz anders ist Nick, der charmante Spross einer französischen Adelsfamilie. Rebecca ahnt nicht, dass beide Männer ein uraltes Geheimnis verbindet. Bald muss sie eine Entscheidung treffen, die nicht nur ihr Leben bedroht. Denn die Welt ist nicht so, wie sie scheint ...

Zwei Männer der eine wird sie ins Verderben führen, der andere wird sie lieben. Zwei Spezies die nicht unterschiedlich sein können, und sich doch immer wieder bekämpfen.

Eine spannende, faszinierender und mitreißende Fantasiegeschichte.


Das Cover ist ganz nach meinem Geschmack, besonders die Farbe gefällt mir sehr gut daran.

Rebecca eine junge und ganz normale Studenten. Sie lernt Jack mit den eisblauen Augen kennen, sie ist vom ersten Augenblick von ihm fasziniert und doch geraten die beiden hin und wieder aneinander. Sie lernt den neuen Tänzer Nicolas kenn, der einen schlechten Ruf mit sich trägt. Sie findet beide Männer auf unterschiedliche Art faszinierend, doch für wen schlägt ihr Herz.
Wird sie sich für den richtigen entscheiden oder doch in ihr Verderben laufen?

Fazit : das Buch hat mir sehr gut gefallen, am Anfang war es jetzt nicht so sparen oder mitreißen, aber von Zeit zur Zeit wurde es besser. Der Schreibstil gefällt mir außerordentlich gut, er ist angenehm leicht zu lesen. Ich fand im Buch die Schrift etwas zu klein, aber nach einer Weile hat man sich daran gewöhnt. Es ist wirklich eine packende, mitreißende und spannende Fantasiegeschichten, die nach meinem Geschmack ist.

Ich kann das Buch zu 100 % weiterempfehlen.

Für all diejenigen die gerne eine Fantasiegeschichte über Vampire Wölfe, Geheimnisse, Intrige und Liebe gerne lesen möchte ist dieses Buch genau das Richtige.



  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

unfall, freundschaft, basketball, chicklit, beruf

Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel: Overtime

Emma Wagner
E-Buch Text: 331 Seiten
Erschienen bei null, 25.05.2015
ISBN B00WT7TE4A
Genre: Sonstiges

Rezension:

Marie liebt klassische Musik, Ballett und Milan .
Milan liebt AC/DC, Basketball und Marie. Oder doch Viktoria?
Aber wen liebt Viktoria?
Und wer wird den begehrten Vertrag mit der NBA erhalten: Milan oder sein bester Freund Tyler?
Bei einem Zwischenfall auf dem Spielfeld werden die Karten neu gemischt. Milan muss sich seiner Vergangenheit stellen. Und der  Mann in der neongrünen Skijacke macht alles nur noch komplizierter.
Es ist leichter, einen Buzzer Beater von der Mittellinie aus zu versenken, als Vertrauen in die große Liebe zu haben.


Es ist so liebevoll, gefühlvoll und emotional.

Das Cover gefällt mir persönlich gut.

Marie ist sympathisch, etwas chaotisch aber echt liebenswürdig.
Sie lernt Milan nach und nach immer besser kennen und öffne sich ihm. Es kommt zwischen den beiden zu einem Missverständnis. Ist jetzt alles aus zwischen den beiden oder schaffen sie es das richtig zu klären?

Milan versucht mit Victoria eine Beziehung zu führen. Aber um so mehr er mit Marie Zeit verbringt, um so mehr merkt er das die Beziehung zwischen ihm und Victoria nicht klappt. Weil er nach und nach Gefühle für Marie entwickelt. Das Leben und die Liebe könnte so einfach sein, wenn es nicht Person geben würde die einen hinterhältig betrübt.
Die Erfahrung musste Milan und Marie am eigenen Leib erfahren.

Fazit. Auch der zweite Teil der Reihe hat mir gut gefallen. Ich habe mit Marie echt mitgelitten, hin und wieder musste ich mir eine Träne verdrücken. Ich finde das Buch ist Emma Wagner wirklich gelungen, es ist liebevoll, gefühlvoll, emotionale und bewegende. Einfach ein schönes Buch. Es wäre schön wenn man noch ein bisschen was von der Mannschaft lesen würde.


Auf
jeden Fall kann ich es weiterempfehlen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, sport, basketball, journalistin, humorvoll

Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel: Jump Ball

Emma Wagner
E-Buch Text: 238 Seiten
Erschienen bei null, 30.04.2015
ISBN B00UVYTHEA
Genre: Liebesromane

Rezension:

Marie hat genug von Männern.
Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen.
Marie ist Journalistin. Und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen!
Milan ist Basketballer. Und Marie überhaupt nicht sein Typ!
Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften.
Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen.
Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang..

Eine schöne gefühlvolle und humorvolle Geschichte.

Das Cover passt wirklich gut zu der Geschichten, und es gefällt auch gut.

Marie ist sympathisch, etwas chaotisch, hin und wieder eine kleine Besserwisserin besonders wen es um ein Basketballspieler geht der den Namen Milan trägt. Sie liebt Kunst wie Theater oder Opernaufführungen, und sie unterhält sich gerne mit kultivierte Menschen.

Milan ist ein ganz großer und gutaussehender Basketballspieler.
Er liebt nicht nur diese Sportart, sondern lebt auch da für. Von einer festen Beziehung hält er nicht wirklich viel, und hat er zahlreiche Affären. Nur eine Frau bringt ihn richtig  auf die Palme und sie trägt den Namen Marie.

Fazit : die Autorin Emma Wagner hat ein schönes, unterhaltsames, humorvolles aber auch sehr liebevolles Buch geschrieben. Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen. Es ist das erste Buch was ich von ihr gelesen habe, es wird aber auch nicht das letzte gewesen sein. Marie und Milan sind wirklich wie Katz und Maus, wenn die beiden aufeinander treffen ist es sehr unterhaltsam mit den beiden. Leider hat das Buch einen sehr fiesen Cliffhanger, so bin ich froh dass ich das Buch jetzt erst gelesen habe und so kann ich auch den zweiten Teil direkt lesen und muss nicht warten.

Ich kann das Buch auf jeden Fall zu 100 % weiter sehen.



  (6)
Tags:  
 
307 Ergebnisse