Svensche

Svensches Bibliothek

7 Bücher, 7 Rezensionen

Zu Svensches Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2.189)

3.140 Bibliotheken, 44 Leser, 6 Gruppen, 202 Rezensionen

selbstmord, mobbing, jugendbuch, jay asher, kassetten

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.10.2012
ISBN 9783570308431
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Stimme der Toten, ein Ruf nach Leben

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf „Play“ – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...
Die Kurzbeschreibung bei Amazon klang unglaublich spannend. Schon nach den ersten Seiten hatte mich das Buch in seinen Bann gezogen. JAy Asher schreibt super fesselnd und eigentlich hätte ich das Buch gerne an einem Stück durchgelesen.
Zum Inhalt kann ich im Moment nicht viel sagen, mir schwirren noch viele Gedanken zum Buch im Kopf herrum. Das Thema in diesem Buch ist sehr heikel und deswegen klasse ausgewählt. Jedoch geht es mir wie einigen hier. Hannah ( das Mädchen auf der Kassette) ist mir total unsympatisch. Ich hatte die ganze Zeit das Bedürfniss, der Hauptrolle Clay zu helfen, ihm Mut zuzusprechen, denn welche Seelenqualen er durchmachen muss sind einfach Horror.
Alles in einem ein gutes, und fesselndes Buch. Habe mir aber was ganz anderes vorgestellt. Deswegen nur drei Sterne!!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

krimi, england, hercule poirot, agatha christie, mord

Das Haus an der Düne

Agatha Christie
Fester Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Scherz
ISBN 9783502111160
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Poirot genießt seinen Urlaub un England. An seiner Seite sein treuer Freund Captain Hastings. Die beiden wollen eigentlich nur entspannen, bis sie die junge Nick Buckley kennenlernen. Diese erzählt ihnen von ihrer drei merkwürdigen Unfällen und macht Poirot damit neugierig, dieser glaubt nicht an Zufälle und beginnt zu ermitteln.
Ein spannendes Buch mit tollem Ende. Ich mag den Schrebstil von Agatha Christie sehr und fühle mich beim lesen immer sofort wohl. Die Beschreibung des kleinen Urlaubsstädtchen St. Loo ist sehr gelungen, der Leser fühlt sich selbst wie im Urlaub :)
Ich denke ein gelungenes Buch, dass ich an einem Tag ausgelesen habe!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

island, liebe, eltern, kindheit, leben

Sonnenscheinpferd

Steinunn Sigurdardottir , Coletta Bürling (Übers.) , Steinunn Sigurðardóttir
Fester Einband: 174 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, Reinbek, 06.10.2008
ISBN 9783498063948
Genre: Romane

Rezension:

Lilla, stirbt auf dem Weg zu ihrer großen Liebe. Ein Buch ohne großes Happy End. Lilla trifft nach 25 Jahren ihre Große Liebe wieder. Doch dieses Treffen weckt Erinnerungen. Man wird in die Kindheit von Lilla entführt und erfährt einiges über die Eltern die am meisten mit sich selbst beschäftigt sind, die Alkoholabhängige Tessa, das deutesche Kindermädchen Magda und Lillas Stütze im Leben ihr Bruder Mummi.
Das Buch ist sicher sehr schön, jedoch kann ich mich nicht mit der schreibweise der Autorin anfreunden. Das Buch hatte für mich keinerlei Spannung und manchmal hätte ich es gerne weggelegt, naja das ist sicherlich geschmackssache und allen lesern wünsche ich viel Spaß

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

krimi, zug, mord, agatha christie, klassiker

Mord im Orientexpress

Agatha Christie , Francois Riviere , Jean-Francois Miniac
Fester Einband: 44 Seiten
Erschienen bei Scherz, 01.06.1998
ISBN 9783502121176
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Agatha Christie ist genau mein Ding :) Ich kann die Bücher nicht aus der Hand legen. Auch bei diesem. Hercule Poirot reist in einem Zug. Dieser muss wegen starkem Schneefall halten. Dann geschieht ein Mord. Poirot nimmt die Sache in die Hand. Wie immer ist jeder verdächtig und die Lösung des Falls ist unglaublich wie immer.
Das einzige was mich stört sind die Redewendungen auf französisch ich kann die Sprache nicht, und verstehe somit auch nicht was sie bedeuten

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

159 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 16 Rezensionen

ehe, drogen, liebe, jugend, kinder

Pippa Lee

Rebecca Miller , Reinhild Böhnke
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Fischer (S.), Frankfurt, 03.07.2008
ISBN 9783100490124
Genre: Romane

Rezension:

Ich war sehr gespannt über die Geschichte dieses Buches. Die kurze Zusammenfassung auf dem Buchrücken sagt wenig über die Geschichte aus. Nun ja es geht um Pippa Lee die ihre Lebensgeschichte erzählt. Das Buch spielt zu erst im Hier und Jetzt. Pippa Lee ist 50 und mit dem 80 Jährigen Herb verheiratet. Nach und nach erfährt man alles aus Pippa Lees Vergangenheit und die Geschichte ihrer Familie. Zum Schluss des Buches spielt die Geschichte nochmals in der Gegenwart.
Das Buch zu lesen war wie eine Achterbahnfahrt. Mal hatte ich Spaß, mal war die Geschichte so absurt das ich das Buch am liebsten zur Seite gelegt hätte. Das Buch ist ok, aber ich denke das die Geschichte sehr unrealistisch ist. Bei manchen Stellen konnte ich nur den Kopf schütteln :) Mein größter Kritikpunkt ist das Ende der Geschichte. Ich will nichts verraten, deswegen sag ich nur, das Ende gefällt mir gar nicht und ist meiner Meinung nach ziemlich weit hergeholt.
Naja ansonsten ein interessantes Buch

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(624)

1.276 Bibliotheken, 20 Leser, 8 Gruppen, 137 Rezensionen

thriller, autismus, entführung, kindesentführung, simon beckett

Obsession

Simon Beckett , ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.04.2009
ISBN 9783499248863
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als Bens Frau Sarah stirbt ist er am Boden zerstört. Zurück bleibt sein kleiner autistischer Stiefsohn. Doch Ben macht eine grausame Entdeckung, Jacob war nich Sarahs leiblicher Sohn. Sarah hat Jacob als Baby entführt. Ben sucht nach dem leiblichen Vater von Jacob, daraufhin passieren erschütternde Dinge in Bens Leben.

Ich hatte richtig Angst das Buch zu lesen nach dem ich lauter schlechte Bewertungen darüber gelesen habe. Nun ich muss sagen das ich das Buch an einem einzigen Tag ausgelesen habe. Ein Thriller ist es nicht, aber eine mitreisende Geschichte. Ich finde vorallem den kleinen Sohn Jacob gut beschrieben. Seine Autistischen Züge haben mich immer sehr traurig gestimmt. Im großen und ganzen war das Buch ok, ich hatte etwas anderes erwartet aber ich bereu nicht das Buch gelesen zu haben.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

schuhe, freundschaft, frauen, probleme, liebe

Schuhtick

Beth Harbison , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Krüger Verlag, 13.09.2007
ISBN 9783810509383
Genre: Romane

Rezension:

Schuhe? Lieben doch alle Frauen. Hierfür das passende Buch. Beth Harbison hat hier einen witzigen und unterhaltsamen Roman geschrieben. Jedoch finde ich manchmal das geschriebene ein wenig schlecht formuliert. Die Personen im Buch sind mir Sympatisch und man kann sich in die Personen hineinversetzen. Wer gerne ein Buch lesen möchte ohne viel nachzudenken, hat hier eine romantische Wahl getroffen :)

  (5)
Tags:  
 
7 Ergebnisse