Sylanas Bibliothek

60 Bücher, 19 Rezensionen

Zu Sylanas Profil
Filtern nach
60 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

geheimnisvoll, verzaubert, eden, romanti, gefühle

Verzaubert - Geheimnisvolle Nachbarn

Anna-Sophie Caspar
E-Buch Text: 328 Seiten
Erschienen bei Impress, 03.11.2016
ISBN 9783646602913
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Um was geht es in diesem Buch:

Ruhig und erholsam, so sollte die Zeit nach den Abiturprüfungen für Effie sein,
doch leider hat sie da die Rechnung ohne ihre neuen Nachbarn gemacht.
Von einer auf die andere Minute ziehen 6 junge Menschen,
in der verfallenen Villa gegenüber ein und das stellt Effie´s komplette Welt auf den Kopf,
noch dazu ist der heiße Kerl, dem sie einen Cappuccino übergeschüttet hat,
unter ihren neuen Nachbarn.
Doch dann fangen merkwürdige Sachen an und Effie´s Familie fängt an an ihrer Zurechnungsfähigkeit zu zweifeln.
Den wenn man die einzige ist, die Sachen sieht und hört und keiner einem glaubt,
gerät man an den Rand der Verzweiflung.
Effie fragt sich wieso sie die einzige ist die die Villa noch sehen kann
und geht der Sache auf die Spur.
Sie trifft auf Eden, der junge Mann mit dem Cappuccino,
doch er will das sie sich von allem fern hält.
Aber so leicht gibt sie nicht auf, aber nachdem ihr Freund mit ihr Schluss macht,
bricht für sie eine Welt zusammen.
Als sie eines Abends mit ihrer Familie auf ein Fest geht,
trifft sie auf jemanden, der hinter ihr her ist und ab da ist Effie´s Leben,
nicht mehr das was es einmal war, den sie erfährt Dinge
wovon sie niemals geglaubt hätte das es sie überhaupt gibt
und sie ist ein wichtiger Teil dieser Welt.
Was es ist und wie es weiter geht, das müsst ihr selbst lesen.

Mein Fazit: 

Ich liebe ja Fantasie und dann auch noch mit Wesen, die ich vorher
noch nicht gelesen habe, ist natürlich ein absoluter Pluspunkt.
Das Cover ist zwar sehr schlicht gehalten, aber so wie es ist finde ich es sehr schön,
nur ein bisschen mehr Mystisches hätte ich mir da gewünscht,
aber das ist nur meine Meinung^^.
Anna Sophie Casper hat ein Fantasie Buch geschaffen,
das mal nicht in Amerika spielt sondern in einem Vorort von Hamburg^^ .
Mir gefällt die Story um Effie und Eden richtig gut, sie ist spannend,
bewegend und auch geheimnisvoll.
Auch hat mir der Beschützerinstinkt von Eden sehr gut gefallen
und wie er mit seinen Freunden zusammenarbeitet sehr schön.
Alles in allem hat mir die Story sehr gut gefallen und freue mich
schon auf den zweiten Teil, den ich bald lesen möchte,
auf jeden Fall steht er auf meiner Wunschliste :).

Mein liebster Character:

Auch wenn mir Eden und Effie sehr gefallen haben,
ist doch ein Nebencharakter mir sehr ans Herz gewachsen und zwar Choi :).
Choi hat eine offene und unbeschwerte Art,
mit der er sich in mein Herz geschlichen hat.
Er ist witzig, ehrlich und sehr freundlich zu Effie
und deswegen ist er mein Liebling in diesem Buch.

Wer sollte dieses Buch unbedingt lesen:

Ich lege diesen 1 Band jedem ans Herz der Romantasy mit Action liebt.
Auch für Jugendliche ab 13 Jahren ist er sehr zu empfehlen,
ich werde ihn meiner Tochter auf die Liste setzen, da ich denke das es sehr gut gelungen ist.

Meine Bewertung:

Cover: 4 von 5
Schreibstil: 5 von 5
Handlung: 4 von 5
Charaktere: 5 von 5

Somit ergibt das eine Gesamtwertung von 4 von 5 Book Towern.

Ich bedanke mich beim Impress Verlag und bei Netgalley
für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

  (0)
Tags: anna sopia caspa, carlsen, fantas, impress, jugendbuch, lieb, romantas, romanti   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

76 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

zeitreise, heyne, kim harriso, peri reed, zeitagenti

Die Zeitagentin - Ein Fall für Peri Reed

Kim Harrison , Frauke Meier
Flexibler Einband: 540 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453317307
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Um was geht es in diesem Buch?


Perri Reed ist eine junge, selbstbewusste und ehrgeizige Frau, ich weiß manche denken sie wäre normal, aber das ist sie nicht.
Sie kann für vierzig Sekunden in der Zeit zurück springen und so das geschehene verändern.
Das kann man manchmal Leben retten, aber es hat auch leider seinen Preis eine so besondere Gabe zu besitzen.
Perri arbeitet für eine geheime Organisation und jagt mit ihrem Freund John, die ganz harten Verbrecher in den USA.
Alles scheint in bester Ordnung zu sein bis sie unter den Verdacht der Korruption steht und vor ihren langzeit Kollegen fliehen muss.
Auf der Flucht kommt sie der Wahrheit immer näher, diese bringt sie komplett durcheinander und sie fragt sich, wem sie überhaupt noch trauen kann.



Mein Eindruck :

Ich finde Kim Harrison hat hier eine super Story geschaffen, Perri ist sehr authentisch und man kann jede ihrer Entscheidungen nach vollziehen.
Die Story um die Zeitagentin ist gut durchdacht und sehr gut dargestellt worden.
Man ist am Anfang etwas irritiert, aber das legt sich sehr schnell wieder. Intrigen, Korruption und verfälschte Gedanken beherrschen das Leben von Perri und man fragt sich wie sie das alles schaffen soll.
An sich finde ich die Story gelungen, nur mir hat das unerwartete gefehlt und auch am Ende bleiben für mich ein paar Fragen offen, was ich unbefriedigend finde.
Deswegen gibt es von mir nur 4 von 5 Sterne.

Ich bedanke mich beim Bloggerportal und bei Heyne für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

  (0)
Tags: fantasy, kim harriso, peri reed   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

179 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 94 Rezensionen

wiedergeburt, reinkarnation, sharon guskin, kind, familie

Noah will nach Hause

Sharon Guskin , Carina Tessari
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Allegria, 22.09.2016
ISBN 9783793423065
Genre: Romane

Rezension:


Um was geht es in diesem Buch?

Es geht um Janie und ihren 4-jährigen Sohn Noah.
Janie ist allein erziehend und versucht ihrem Sohn ein stabiles und schönes Leben zu bieten.

Noah macht es ihr aber nicht immer leicht, besonders mit seiner Wasserphobie treibt er sie oft bis an den Rand ihrer Kräfte.
Auch seine Alpträume und das er zu seiner richtigen Mutter will, wo er ja eigentlich ist, erschöpft Janie´s Kräfte immer mehr.

Nachdem im Kindergarten etwas vorgefallen ist (was müsst ihr selbst lesen^^) beschließt sie, mehrere Ärzte auf zu suchen, um zu erfahren was mit ihrem Sohn nicht stimmt.
Doch mit der Diagnose, von dem angesehensten Arzt aus New York, möchte sie sich nicht abfinden und recherchiert selbst im Netz.
Dort stößt sie auf einen Psychologieprofessor der der Ansicht ist, dass Noah von dem Phänomen der Wiedergeburt betroffen ist.
Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Noah´s früheren Familie, aber ob ihnen das gelingt und was ihnen zwischendurch alles passiert und welch dunkles Geheimnis sie auf die Spur kommen müsst ihr selbst lesen ;)

Mein Fazit:

Eigentlich ist dieses Genre nicht so meines, aber es hat mich doch sehr positiv überrascht und mitgenommen.

Ich finde die Idee hinter dieser Geschichte sehr interessant und gut umgesetzt.
Der Schreibstil war leicht und flüssig zu verstehen, auch konnte ich mich von Anfang an in Janie hineinversetzen und ihre Verzweiflung und Sorge nach voll ziehen.
Noah ist ein süßer kleiner Junge und er kann einem richtig leid tun.
Was die zwei alles erleben und wie sie es meistern ist bemerkenswert und wundervoll.
Alles in allem hat mich dieses Buch berührt und zum nachdenken gebracht, auch die zwischenzeitlichen Berichte aus Niederschriften einiger Artikel aus der Zeitschrift Life before Life sind sehr interessant.
Von mir bekommt dieses Buch 4 von 5 Sterne


Ich bedanke mich beim Ullstein eBooks Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

  (0)
Tags: noah, sharon guskin   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

227 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

dystopie, fantasy, kernstaub, seele, marie graßhoff

Kernstaub

Marie Graßhoff , Andrea Grautstück
Flexibler Einband: 980 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.06.2016
ISBN 9783959917018
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(982)

1.815 Bibliotheken, 37 Leser, 3 Gruppen, 172 Rezensionen

fantasy, jennifer estep, frostkuss, mythos academy, götter

Frostkuss

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492280310
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.

Mein Fazit:

Das Cover ist wunderschön gestaltet. Die Farben harmonieren wundervoll zusammen und die Rose passt Perfekt dazu.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, man ist von Anfang an in der Geschichte drinne und es liest sich sehr fesselnd.

Die Geschichte rund um Gwen ist packend und fesselnd, mir hat es toll gefallen wie Gwen ist und was sie alles auf der Mythos Academy erlebt. 
Die anderen Protagonisten sind auch super und manche habe ich auf anhieb ins Herz geschlossen und andere hasse ich wie die Pest.
Ich bin sehr begeistert von dem Auftakt dieser Reihe und bin gespannt wie es um Gwen und die anderen weiter geht.

Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

emma wagner, liebesroman, humorvoll, rezension, herzerwärmend

Regie führt nur die Liebe

Emma Wagner
E-Buch Text: 443 Seiten
Erschienen bei Emma Wagner, 28.02.2016
ISBN B01CDJPFGE
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:
Laura liebt Bollywood-Filme, glaubt an das Schicksal und wartet auf die große Liebe. 
Ihr Leben verläuft eigentlich in geordneten Bahnen, nur der intrigante Kollege Kai macht ihr das Leben schwer. 
Doch dann rettet sie einen Fremden vor dem Ertrinken, und schlagartig ist alles anders. Der Mann, der ihr noch im Rettungsboot die magischen Worte »Nicht Jahrhunderte, nicht Jahrtausende – nichts kann uns trennen!« zuflüstert, ist nämlich kein anderer als der bekannte Schauspieler Logan White. 
Sie und Logan – eine Verbindung, so ewig und schicksalhaft wie aus einem Bollywood-Film, da ist sich Laura sicher. Nur Logans Manager Alex entpuppt sich als Ekelpaket. 
Doch damit nicht genug: Ganz nebenbei muss Laura sich auch noch um ihren heimwehkranken 
Mitbewohner James und um ihre beste Freundin Moni kümmern, die sie in ihrer Wohnung vor den 
Vermietern versteckt. 
Klar, dass sich Lauras Leben schon bald nicht mehr an das Drehbuch hält … 


Meine Meinung:

Das Cover:

Ich finde das Cover sehr erheiternd, es macht richtig gute Laune und verbreitet Sonne.Mit dem Paar, im Auto, dem Sonnenuntergang, bekommt man Lust auf Urlaub.Das Cover harmoniert super zusammen, auch die Filmrolle, passt perfekt zum Titel.

Der Schreibstil:
Emma schafft es, den Leser von Anfang bis Ende gefangen zu nehmen.Ihr Stil zu schreiben, ist sehr flüssig und einfach zu lesen.Alles passt perfekt zusammen und man geht mit einem guten Gefühl von Kapitel zu Kapitel über.

Die Story:

Wie im Klappentext geschrieben, liebt Laura Bollywoodfilme und denkt ihr Leben und Traummann muss genau so sein wie in diesen Filmen.Doch wird sie, einiges lernen, das nichts so ist wie in einem Film und das dass Leben und die Liebe sich nicht nach einem Film richten.Logan ist ein Schauspieler wie man ihn kennt, mir hat er so gar nicht gefallen, da war sein Bruder Alex schon eher nach meinem Geschmack.Auch Lauras´s Mitbewohner James und ihre Freundin spielen eine große Rolle in dieser wundervollen Liebesgeschichte und am Ende ...... aber das müsst ihr selbst lesen^^


Mein Fazit:
Ich habe dieses Buch an einem Tag durchgelesen, habe es regelrecht verschlungen und bin sehr dankbar, diese wunderschöne, humorvolle und auch ab und an traurige Geschichte, lesen zu dürfen.Emma ich danke dir, für dieses wundervolle Buch :* 
Ich kann jedem der Liebesgeschichten liebt dieses Buch zu 100% empfehlen, ihr kommt vollkommen auf eure kosten, es lohnt sich alle mal ;) 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

jana ulmer, vergessene existenzen, fantasy

Vergessene Existenzen

Jana Ulmer
E-Buch Text: 289 Seiten
Erschienen bei Amdora Verlag, 10.01.2016
ISBN 9783946342083
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:


Die achtzehnjährige Sanya Taylor wohnt in Monterey/Kalifornien und gelangt durch einen Zufall auf den Kontinent Tasyar. Er wird von der Aussenwelt geheim gehalten und bald erfahren Sanya und ihre Freunde auch warum. Eskil – ein in Tasyar sehr beliebter Magier – plant schon lange seine Macht auszubauen. Er macht dem Volk glaubhaft bewusst, dass Sanya, die Fremde aus dem „Rest der Welt", genau das beabsichtigt. Sanya lernt den Magier Derek kennen, dem sie augenblicklich verfällt. Trotz der Missgunst der Einwohner und der Gefahren welche überall lauern, wollen Sanya und ihre Freunde gegen Eskil vorgehen. Lassen Sie sich entführen in eine Welt voller Magie, Feen und Kobolde.



Meine Meinung:


Das Cover:


Ich finde das Cover wunderschön, die Frau in dem wundervollen Kleid gefällt mir sehr gut.

Es passt alles perfekt zusammen, nur sagt das Cover nicht ganz aus um was es geht.



Der Schreibstil:


Jana Ulmer hat einen klaren und flüssigen Schreibstil, man kann allem gut folgen und man bleibt nicht hängen in der Story.

Ich kam sehr gut in die Story und fand mich schnell zurecht, manches ging etwas schnell, aber das tut der Geschichte keinen Abbruch.



Die Story:

Die Geschichte um Sanya, ihrem Bruder, deren ihren Freunden und Derek gefällt mir sehr gut.

Auch die Welt Tasyar ist super in die heutige Welt integriert worden.

Was alles passiert und was in der Welt Tasyar alles passiert, dass müsst ihr wie immer selbst heraus finden.


Mein Fazit:



Wer Geschichten über mystische Wesen, mit Liebe und auch mit Spannung liebt, dem empfehle ich sehr dieses Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.246)

5.031 Bibliotheken, 55 Leser, 15 Gruppen, 286 Rezensionen

träume, silber, liebe, kerstin gier, jugendbuch

Silber - Das zweite Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 26.06.2014
ISBN 9783841421678
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Meine Meinung:
Das Cover:
Das Cover ist diesesmal in Blau gehalten und man sieht auch wie beim ersten Band die Traumtür.Mich spricht dieses Cover mehr an als das erste.

Der Schreibstil:
Kerstin Gier schafft es auch mit dem Schreibstil im zweiten Teil mich nicht ganz gefangen zu halten, aber es ist besser als im ersten Teil.Diesesmal kommen für mich keine Stellen wo ich denke, wieso, weshalb und warum.

Die Story:

Im zweiten Teil geht die Geschichte um Liv, ihre Patchworkfamilie und auch um Secrecy weiter.Es tauchen neue ungereimtheiten auf, denen sie auf die Spur kommen wollen.Auch im wachem Zustand muss sich Liv mit einigem rumschlagen, was ihr zu schaffen macht, ihre Schwester fängt das Schlafwandeln an und es passieren fast schlimme dinge.

Mein Fazit:
Der zweite Teil, ist meiner Meinung nach besser als der erste, da nicht mehr so vieles Unklar erscheint, aber auch dieses Buch bekommt von mir nicht die vollen Punkte sondern nur 4 von 5 Weltkugeln.Ich bin gespannt wie der letzte Teil sein wird und ob er besser sein wird.Wer es mag über Träume, Intrigen, Liebe und Alltagsprobleme zu lesen den kann ich dieses Buch nur Empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(467)

738 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 85 Rezensionen

sex, erotik, beautiful bastard, liebe, praktikantin

Beautiful Bastard

Christina Lauren ,
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 11.08.2014
ISBN 9783956490545
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:
Eine ehrgeizige Praktikantin. Ein anspruchsvoller Boss. Eine knisternde Atmosphäre …

Chloe Mills weiß, was sie will. Doch auf dem Weg zum Traumjob stellt sich ihr ein Problem in den Weg: ihr Boss Bennett Ryan. Perfektionistisch, arrogant - und absolut unwiderstehlich. Ein verführerischer Mistkerl!

Bennett Ryan weiß, was er will. Und dazu gehört garantiert keine Affäre mit seiner sexy Praktikantin, die ihn mit ihrem unschuldigen Lächeln in den Wahnsinn treibt. Trotzdem kann er Chloe einfach nicht widerstehen. Er muss sie haben. Überall im Büro.

Gemeinsam verfangen sie sich in einem Netz aus Lust, Gier und Obsession …

Meine Meinung:
Das Cover:
Das Cover ist super, es gefällt mir sehr, der Mann im Anzug in Schwarz-Weiß gehalten und dann in rot der Titel.
Es harmoniert super zusammen und sieht super gut aus.

Der Schreibstil:
Christina Lauren schafft es mit ihrem Stil, den Leser direkt in die Story mit einzubinden.Es lässt sich super gut und schnell lesen, man hat das Gefühl alles Live mitzuerleben.An jedem noch so schönen, sowie auch nervenaufreibenden Erlebnis, nimmt man Teil und ist nicht nur einfach nur eine Leserin.

Die Story:

Die Geschichte um Chloe und ihren Boss Bennett ist wunderschön, sexy und humorvoll geschrieben.Diese Auf und Abs der zwei passt alles gut zusammen und lässt einen dran teil nehmen.Man kommt von Anfang an richtig gut rein und fiebert mit den beiden mit.

Mein Fazit:
Christina Lauren, hat mich mit "Beautiful Bastard" mitgenommen in eine Welt, wo jede Frau gerne wäre.Mir hat das Buch super gut gefallen und ich werde mir auf jedenfall, die anderen Bücher auch holen.Wer Erotik kombiniert mit Liebe und Humor liebt, der sollte sich unbedingt dieses Buch zulegen.Ich habe es verschlungen an einem Abend und gebe dem Buch5 von 5 Werltkugeln

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(182)

360 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

stephen king, horror, dolores, haushälterin, krimi

Dolores

Stephen King , Christel Wiemken
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2011
ISBN 9783453435766
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext:
Die Wahrheit führt an den Abgrund der Finsternis …

Die Haushälterin Dolores soll ihre Arbeitgeberin, der sie dreißig Jahre lang gedient hat, umgebracht haben. Beim Polizeiverhör legt sie schonungslos ihre Lebensbeichte ab – und offenbart ihr düsteres Geheimnis.
Meine Meinung:
Das Cover
Das Cover zeigt ein altes Herrenhaus in einem weitläufigem Park.Ein großer Baum steht im Vordergrund.
Ich finde das Cover passt zum Buch, aber verrät nicht sehr viel um was es genau geht, in diesem Buch.

Der Schreibstil:
Es ist nicht mein erstes Buch von Stephen King, ich habe vor Jahren mal "Es" angefangen zu lesen und kam gar nicht damit klar,deswegen bin ich sehr überrascht über den guten und flüssigen Schreibstil in diesem Buch.Ich hatte keine Probleme in das Buch rein zu kommen und der Story zu folgen.Es wird in der Ich-Perspektive geschrieben, Dolores erzählt in einem Verhör von ihrem Leben und was ihr alles widerfahren ist.

Die Story:
Es geht um die 65 jährige Dolores Claiborne, die bei der Polizei, im Verhörraum, sitzt und den Beamten erzählt was sie in ihrem Leben erlebt hat und was sie mit dem Tod von Vera Donovan zu tun hat.Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, wie Dolores von ihrem Leben, ihrer Familie und ihrer Arbeit erzählt.

Mein Fazit:
Ich bin froh Stephen King noch eine Chance gegeben zu haben, denn er hat mich mit "Dolores" sehr überzeugt und gefangen genommen.Die Lebensverhältnisse und Schicksalsschläge von Dolores gehen einem nahe und kann sich in die hineinversetzen.Wer Schicksalsgeschichten und Stephen King liebt, oder sich sein erstes Buch von King kaufen möchte, dem kann ich dieses Buch nur sehr empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.586)

4.914 Bibliotheken, 149 Leser, 18 Gruppen, 163 Rezensionen

fantasy, winterfell, game of thrones, intrigen, das lied von eis und feuer

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

schutzengel, fantasy, vampire, vampir, geheimnis

Nachtschatten: Unantastbar

Juliane Seidel
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 15.04.2015
ISBN 9783939727804
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext

Menschen, Vampire und Werwesen haben etwas gemeinsam: Sie alle besitzen einen Schutzengel. Lily - eine der wenigen Auserwählten, die den ihren sehen kann - wird zu einer Jägerin ausgebildet, um gewöhnliche Menschen vor übernatürlichen Wesen zu schützen.
Als sie sich in Silas verliebt, der Mitglied einer geheimnisvollen Magiergilde ist, hat plötzlich jeder Geheimnisse vor ihr: Der hohe Rat, ihre Lehrmeisterin, Silas, sogar ihr eigener Schutzengel Adrian. Die seltsamen Vorfälle, die sich um sie herum ereignen, lassen sie und Silas schließlich auf ein Komplott aus Intrigen stoßen, das seinen Ursprung in Lilys Vergangenheit hat.

Meine Meinung
Das Cover:

Das Cover finde ich sehr schön, ich liebe Engelsflügel <3 , die Wiesbadener Stadt passt auch perfekt hinein und die Farben harmonieren super miteinander.

Der Schreibstil:
Der Geschichte zu folgen ist sehr einfach, Juliane ihr Schreibstil ist einfach, flüssig und nimmt einen gefangen.Es war sehr einfach in die Story rein zu finden und es gab zu keiner Zeit, einen Moment wo ich gestockt hätte.

Die Story:

In dem Buch geht es um Lily eine angehene Jägerin und um ihr Team.Der Magier Silas spielt auch sehr bald eine große Rolle in Lily´s Leben und wird ihr auch sehr hilfreich.Mich hat die Story gleich gefangen genommen und die Geschichte und das es auch noch in Wiesbaden spielt, was bei mir nur 5 Minuten entfernt liegt ;) macht mir die Geschichte von Lily und Silas sehr sympathisch.Es ist alles stimmig und passt perfekt zusammen.Wer Fantasy, Liebe und Action liebt dem kann ich dieses Buch nur Empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

amanda, 4 sterne, amy, just another try, neue liebe

Just Another Try

Kathi B.
E-Buch Text: 738 Seiten
Erschienen bei Amdora Verlag, 21.12.2015
ISBN 9783946342069
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:

Amanda ist vom Leben mehr als enttäuscht, dass sie von einem Tief ins nächste schickt.
Ihr Freund entpuppt sich als Arsch, sie muss erkennen, dass sie schon vor Jahren einen folgenschweren Fehler begangen hat und wird auch noch wegen seiner extremen Eifersucht in eine Messerstecherei verwickelt.
Sie trifft daraufhin eine Entscheidung, die ihr Leben von Grund auf verändert und sie in die Arme eines Mannes treibt, der ihr völlig unerwartet den Halt gibt, den sie braucht, um ihre geschundene Seele wieder zusammen zu flicken.
Marc bringt Licht in ihr Leben und zeigt ihr eine bis dato völlig unbekannte neue Seite an ihr, doch auch er bringt eine Vergangenheit mit sich, die ihre Liebe überschattet…


Meine Meinung:

Das Cover:
Ich finde das Cover wunderschön, unten die Stadt und Oben die zwei Liebenden.
Es harmoniert alles zusammen und lässt auf eine wunderschöne Geschichte dieser beiden Personen schließen.

Die Story:
Amanda ist in einer Beziehung gefangen, voller Einsamkeit, Abgeschiedenheit und Angst.
Ihr Freund , behandelt sie wie ein Stück Dreck und nimmt sich das was er brauch, wann und wie er es möchte.
Durch seine Eifersucht landet sie im Krankenhaus und trifft auf den Arzt Marc, dem sie nicht mehr aus dem Kopf geht.
Langsam und durch schlimme Umstände, freunden die beiden sich an und verstehen sich nach und nach immer besser.
Ich finde die Story wunderschön gelungen, auch die schlimmen Unfälle, passen zusammen und zur Geschichte.
Man kann richtig mit Amanda mitfiebern und ab und an hätte ich sie auch schütteln und anschreien können ;)
Marc wächst einem gleich ans Herz, seine Familie, bis auf seine Schwester mit ihren Töchtern, lernt man hassen und empfindet genauso wie die Protagonisten.
Kathi B. hat es geschafft mich mit dieser Story von Anfang an zu fesseln und bis zum Schluss konnte sie mich überall hin mitnehmen.
Sie hat einen tollen Schreibstil, den man ohne hängen zu bleiben folgen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

506 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

spiegelsplitter, magie, fantasy, ava reed, elemente

Spiegelsplitter

Ava Reed
Flexibler Einband: 358 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.10.2015
ISBN 9783551300447
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:

Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...

Mein Fazit:

Das Cover:

So erstmal was zum Cover. Ich finde es super Klasse, mir gefällt es sehr, auch das Caitlin auf dem Kopf steht passt Prima dazu. Die Farben harmonieren sehr gut mit allem auf dem Cover und ich finde es einfach nur Hammer.


Der Schreibstil:

Also ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll...hmmm.... ich finde Ava´s Schreibstil einsame Klasse, fesselnd, mitreißend und super gut zu lesen.

Sie findet immer die richtigen Worte um einen mit in die Geschichte zu ziehen und hautnah alles mitzuerleben.


Die Story:


Da ich ja nicht Spoilern möchte, verrate ich nicht zuviel, die Geschichte um Caitlin und Finn ist super schön zu lesen. Caitlin arbeitet in einem Bücherladen und trifft dort das erste mal auf den geheimnisvollen Finn.
Es gibt höhen und tiefen, zwischen ihnen, vor allem als in Caitlin eine Macht erwacht, von der sie nichts wusste. Finn hilft ihr wo er nur kann, auch bekommt sie Hilfe von ihrem Kindermädchen, bei der sie lebt und auch von ihrem Chef und Freunden von Finn.

Die Protagonisten gefallen mir super, vor allem Caitlin und Finn gefallen mir sehr gut und sind mir ans Herz gewachsen.

Ich finde Ava hat mit ihrem Debütroman,einen super Auftakt geschafft und bin sehr begeistert über dieses Buch und will auch auf jeden Fall wissen wie es weiter geht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

353 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

feen, fantasy, steampunk, elizabeth may, schottland

Die Feenjägerin

Elizabeth May , Kathrin Wolf
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453316096
Genre: Fantasy

Rezension:

Klapptext:

Schön, talentiert und tödlich – Aileana Kameron hat nur ein Ziel: die Feen, die ihre Mutter getötet haben, zur Strecke zu bringen


Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr ...



Der Schreibstil:

Also ich muss sagen, Elizabeth May versteht es einem Leser das Gefühl zu geben mitten dabei zu sein.
Ich finde den Stil klasse und habe mich direkt am Anfang im Buch wieder gefunden, sehr flüssig zu lesen, einfach und mitreißend.
Auch hat man keine Hänger, da immer mehr die Spannung aufgebaut wird und es nie langweilig wird.

Meine Meinung:

Ich bin begeistert, endlich mal eine Feen-Story wo es nicht nur gute Feen gibt.
Die Hauptprotagonisten schließt man sofort ins Herz egal wie klein und gemein sie sein können, sind sie doch liebenswert *-*
Von Anfang an baut sich die Spannung immer mehr auf und lässt auch nicht nach, was ich sehr toll finde.
Die Hauptprotagonisten tut einem manchmal richtig leid, aber doch schafft sie es immer wieder sich selbst in den allerwertesten zu treten und wenn nicht sie dann jemand anderes.
Ihre Vergangenheit war grauenvoll doch wurde sie dadurch zu dem was sie Heute ist, eine starke Feenjägerin.
Auch das Jahr 1844 ist gut gewählt, da ich diese Zeit liebe, mit ihren Kleidern und das doch etwas anders ist zu dieser Zeit passt perfekt dazu.

Also ich kann nur sagen das Elizabeth May mit diesem Buch bei mir 5 von 5 Phönixe bekommt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

alleinerziehend, gegensätze, liebesgeschichten, trauer, ki-el

Nellys Lächeln

Ki-Ela Stories
E-Buch Text: 404 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 27.10.2015
ISBN 9781503971189
Genre: Sonstiges

Rezension:

Kurzbeschreibung:

Victoria kämpft sich tapfer durchs Leben – und dieses hat es ihr bisher nicht leicht gemacht. Nach einem Verkehrsunfall blieb ein körperliches Handicap zurück. Der Job in einem Café sichert der alleinerziehenden Mutter und ihrer kleinen Tochter Nelly gerade so den Lebensunterhalt.

Doch dann taucht der unfreundliche Schriftsteller Samuel Winter auf. Zu Victorias Überraschung bietet ausgerechnet er ihr einen gut bezahlten Job als Haushälterin auf seinem Gutshof an.

Ein Vorfall im Kindergarten zwingt Vic, ihre Tochter eine Zeit lang mit zur neuen Arbeitsstelle zu nehmen. Langsam, aber sicher gelingt es Nelly, das Herz von Samuel Winter zu erweichen, und Victoria bemerkt, dass viel mehr hinter seiner harten Schale steckt als gedacht …


Mein Fazit:

Victoria ist eine starke, selbstbewusste, offene und immer gut gelaunte Frau. Außer es geht um ihre Tochter Nelly, wenn sie hört wie andere Leute über ihre farbige Tochter herziehen trifft es sie doch.

Sie tut alles dafür um ihrer Tochter etwas bieten zu können, trotz ihrer Beeinträchtigung. Selbst als sie das Angebot von Sam bekommt, einem mürrischen, ungehobelten, in sich gekehrten Autor, bei ihm als Haushälterin zu arbeiten, macht sie das alleine für Nelly.

Nelly schafft es Sam aus seinem Schneckenhaus zu holen und auch Vic kommt immer besser mit ihm klar. Nur kommt er nicht über seine erste Frau hinweg und blockt ab.

Ich finde das Buch einsame Klasse, wie sich alles nach und nach entwickelt, die einzelnen Protagonisten wachsen einem sofort ans Herz.

Die kleine Nelly habe ich sofort in mein Herz geschlossen, sie muss man einfach lieben <3

Manches mal wäre ich am liebsten ins Buch gesprungen um Sam am Kragen zu packen, ihn mal richtig durch zu rütteln, damit er endlich mal die Augen auf macht.

Es ist mein aller erstes Buch (ich habe schon viele gelesen :) ) wo ich geweint habe weil es mich so sehr bewegt hat. 

KI-Ela hat einen besonderen Schreibstil und nimmt einen von Anfang an mit auf eine wunderschöne Reise.

Ich bin so sehr in dieses Buch eingetaucht, das ich manches mal dachte ich wäre immer mit dabei.

Es lässt sich flüssig lesen, ich hatte es in 6 Stunden durch, man kann allem gut folgen und es gibt keine Stelle die man nicht verstehen könnte oder nicht hinein passt.

Du hast das Klasse gemacht <3

Ich hoffe ich werde von dir noch mehr lesen dürfen und das es wieder genauso schön wird wie "Nellys Lächeln "

Lg Sylana / Ela / Dreambooks

  (1)
Tags: ki-el, lächeln, nellys, wunderschön   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

drachen, samurai, japan, tilly, oni

Drachenblut - Das Erbe der Samurai

Daniela Knor
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Amrun Verlag, 10.08.2015
ISBN 9783958690615
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Kurzbeschreibung
Nach dem gewaltsamen Tod seiner Eltern wuchs der junge Takeru in Deutschland auf und kehrt nun als Fremder ins geheimnisvolle Japan zurück. Schon bald bedroht der Feind der Familie sein Leben und bedient sich dabei heimtückischer Geister und Zauberei. Als Takeru den Kampf aufnimmt, lernt er die schöne Schwertkämpferin Ayumi kennen und verliebt sich in sie. Gemeinsam kommen sie dem Rätsel um seine Herkunft näher, doch Ayumi hat ein dunkles Geheimnis. Um sie zu retten, muss Takeru das Drachenblut in seinen Adern wecken und sich seinen übermächtigen Feinden stellen.

Cover:
Also das Cover sagt eigentlich alles um was es in dem Buch geht, die Maske ist zwar nicht ganz meines^^, aber es passt einfach zu der Geschichte aus dem Buch.

Der Schreibstil:

Also Daniela Knor versteht es einem die mystische Welt von Japan näher zu bringen, es lies sich sehr leicht und schnell lesen.
Auf keiner Seite kam für mich Langeweile auf, ich fand es durchweg spannend, mitreißend, gefühlsvoll und passte alles perfekt zusammen.

Mein Fazit:
Da ich Japan, mit seinen Tempeln, Sagengestalten und alles was dazu gehört schon immer geliebt habe, ist dieses Buch für mich ein Highlight dieses Jahr gewesen.
Es ist alles super beschrieben, man fühlt sich selbst nach Japan versetzt und erlebt mit Takeru und seinen Freunden alles Hautnah mit.
Die Geschichte zwischen Takeru und Ayumi finde ich auch Klasse geschrieben und freue mich das es ein Happy-End gab.
Wer Japan, mit seinen Mythen und Legenden liebt, der sollte unbedingt dieses Buch lesen, den es lohnt sich sehr.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

dämonen, midnight, magie, liebe, maibach

Midnight Eyes

Juliane Maibach
Flexibler Einband: 313 Seiten
Erschienen bei Münch, Michaela, 01.07.2015
ISBN 9783000496301
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

zeitreise, marie, berlin, romantasy, heilen

Der Orden der weißen Orchidee - Der Ursprung

Tanja Neise
E-Buch Text
Erschienen bei Amazon Publishing, 20.10.2015
ISBN 9781503971219
Genre: Fantasy

Rezension:

Mein Fazit:

Auch mit dem 2 Band der Orchideen-Reihe hat es Tanja Neise geschafft mich zu fesseln.

Wieder haben es die Protagonisten geschafft, mich in ihre Welt mitzunehmen und durch die Zeit zu führen. Ich habe mit Marie gelitten, geweint und gelacht, war böse mit ihr und verliebt.

Man kommt genauso flüssig in das 2 Buch wie ins erste, der Schreibstil ist flüssig, man kann dem geschehenem sehr gut folgen. Der Schreibstil ist einfach nur Klasse und ich hoffe das noch viele solche Bücher wie dieses aus deiner Feder kommen liebe Tanja Neise.

Hätte für mich noch weiter gehen können, finde es schade das die Geschichte der beiden schon Zuende ist :(

Es ist herzzerreißend, traurig, Spannung bis zum Schluß und wunderschön geschrieben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

106 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

zeitreise, baum, tanja neise, zeitreisen, liebe

Der Orden der weißen Orchidee - Die Erbin

Tanja Neise
E-Buch Text: 380 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 25.08.2015
ISBN 9781503935235
Genre: Fantasy

Rezension:


Zeitreisen sind unmöglich. Das dachte Marie bisher auch. Als die junge Übersetzerin einen alten Gutshof erbt, ahnt sie noch nichts von ihrem wahren Erbe. Ein Brief stellt ihr Leben auf den Kopf und schon bald beginnt für sie eine spannende Reise durch die Zeit, auf der sie ihrer großen Liebe begegnet. Doch das Schicksal ist ein harter Gegner, wenn es darum geht, ihr Glück zu finden.

Mein Fazit vom Buch:
Zum Anfang hin geschrieben ist dies meine erste Geschichte die ich über Zeitreisen gelesen habe. Tanja Neise hat es gleich auf den ersten Seiten bis hin zum Ende geschafft mich an dieses Buch zu fesseln.
Marie in ihrer Rolle ist eine starke, emanzipierte Frau und man fühlt sich mit ihr Verbunden. Auch Richard mit seiner Charmanten und humorvollen Art , aber auch mit seinem großen Wissen über die ganzen Epochen der Zeitgeschichte, wächst einem schnell ans Herz.
Was er für Marie in die Tat umsetzt, kann man sich heute nur wünschen von einem Mann.
Die Liebe zwischen den beiden ging mir sehr ans Herz. Was sie alles erleben nimmt einen mit, ich habe bei jeder Gefahrensituation mitgefiebert und auf ein glückliches Ende für die zwei Hauptprotagonisten gehofft. 
Der Schreibstil von Tanja Neise ist sehr flüssig und mitreißen so das man immer das Gefühl hat bei den Protagonisten zu sein. Ich bin mehr als begeistert von diesem Buch und kann euch das nur wärmstens ans Herz legen.
Ich danke dir Tanja Neise, das ich in diesem tollen Werk versinken konnte und mach weiter so du bist für mich eine wundervolle Autorin und freue mich von dir mehr zu lesen.
Du bekommst von mir volle 5 Sterne für diesen klasse Auftakt deiner Reihe <3

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

120 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

dämon, liebe, dämonen, fantasy, magie

Midnight Eyes: Schattenträume

Juliane Maibach
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei null, 02.03.2015
ISBN B00U81RBBW
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Klasse Buch♥

Emily ist eine typische, durchschnittliche Schülerin die einem sofort ans Herz wächst, Ray ist erst kaltherzig aber mit der Zeit wächst er einem auch sehr schnell ans Herz und man fiebert mit den beiden sehr schnell mit.
Der Schreibstil, von Juliane Maibach, ist einfach nur fantastisch und mitreißend.
Bis zum Schluss wusste ich nicht wer hinter allem steckt und war sehr überrascht als ich es herausgefunden habe.

Wer auf Romantik, Action und Fantasy steht, dem kann ich das Buch nur wärmstens empfehlen.

Danke Juliane Maibach für dieses Klasse Buch „heart“-Emoticon

Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt wie es weiter geht und werde mir demnächst den zweiten Teil zulegen und lesen „smile“-Emoticon

Eure Sylana

  (1)
Tags: eyes, juliane mainbach, midnight   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

midnight eyes, juliane maibach, finsterherz

Midnight Eyes: Finsterherz

Juliane Maibach
E-Buch Text: 312 Seiten
Erschienen bei null, 29.06.2015
ISBN B010OD5OGC
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

218 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 28 Rezensionen

vampire, liebe, vampir, tod, highschool

Blood Romance – Kuss der Unsterblichkeit

Alice Moon
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.01.2011
ISBN 9783785573204
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

99 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

vampir, dunkles versprechen, alice moon, highschool, blood romance

Blood Romance – Dunkles Versprechen

Alice Moon
Flexibler Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Loewe, 06.06.2011
ISBN 9783785573211
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

Ruf der Ewigkeit

Alice Moon
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.03.2012
ISBN 9783785574089
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
60 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks