TamarasBookDreamss Bibliothek

84 Bücher, 39 Rezensionen

Zu TamarasBookDreamss Profil
Filtern nach
84 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (84) Bibliothek (84)
  • Bücherregal (33) Bücherregal (33)
  • Drachennest (13) Drachennest (13)
    Der Drachenmond Verlag gehört zu meinen absoluten Lieblingsverlagen. Deshalb ist es wohl nicht überraschend, dass sich mittlerweile so einige Drachen in meinem persönlichen, kleinen Drachennest angesammelt haben. Hier findest du alle Drachen, die bei mir ein neues Zuhause gefunden haben. Ein paar davon befinden sich zwar noch auf meinem SuB, aber auch sie gehören hier her <3
  • Hörbücher (3) Hörbücher (3)
    In bestimmten Situationen liebe ich es, Hörbücher zu hören. Vor allem dann, wenn ich irgendetwas erledige, wie beispielsweise beim Aufräumen oder Basteln.
  • SuB (44) SuB (44)
    Tja, dazu muss wohl nicht groß irgendwas gesagt werden ;)
  • Verstaubtes Reg... (2) Verstaubtes Regal (2)
    Bücher, die mir nicht besonders gefallen haben, stauben gerne mal ein. All diese Bücher findest du hier.
  • Bücher ohne Reg... (3) Bücher ohne Regal (3)


LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

science fiction, new-adult, telepatie, seelen, dark diamond

Dignity Rising - Gefesselte Seelen

Hedy Loewe
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 09.09.2016
ISBN 9783741265228
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Abgesehen davon, dass mir das Cover in all seinen Einzelheiten und im Zusammenspiel der Details sehr gut gefällt, will ich gar nicht mehr viel dazu sagen. 

Eigentlich bin ich alles andere als ein Science-Fiction Fan. Aber als ich erfahren habe, dass es hier nur am Rande um typische Dinge dieses Genre geht, hab ich mich gerne auf dieses Buch eingelassen. 
Tatsächlich haben all die Elemente gefehlt, die mich an diesem Genre so langweilen. Technisches kam nur dezent vor und ich hatte nicht das Gefühl, mit all diesen Science Fakten dermaßen überhäuft zu werden, dass ich anstelle auch gut Fachliteratur hätte lesen können. Etwas, was ich nicht erfahren will, wenn ich einen Roman lese.

Die Geschichte, die sich in diesem Buch verbirgt, konnte mich zwar nicht von der ersten Seite an komplett fesseln, hat es jedoch trotzdem recht schnell geschafft, mich in ihren Bann zu ziehen und auf einen anderen Planeten zu entführen - ohne dabei zu sehr in die Wissenschaft zu gehen oder mich zu langweilen.
Das Einzige, was es hier anzumerken gibt, ist, dass es hier im ersten Band manchmal Stellen gibt, die ich als sehr langatmig empfunden habe. Auch kleinere Logikfehler sind mir aufgefallen, was mich aber nicht weiter gestört hat.
Des Weiteren ab es der ein der anderen Stelle eine Wendung, die eigentlich hätte überraschend kommen sollen, welche ich aber bereits zuvor recht leicht erahnen konnte. Etwas schade, aber da das nicht besonders oft der Fall war, hat es mich nicht weiter gestört.

Mit den Protagonisten musste ich erst etwas warm werden, bevor ich sie richtig mögen konnte, aber hatten sie sich erst einmal in mein kleines Herzchen geschlichen, wollte ich sie nicht mehr los lassen. 
Auch die Nebenfiguren wirken recht lebendig, wobei besonders die Begleiterinnen von Shay, Wanda und Hawk eine recht wichtige Rolle zu spielen scheinen. 
Durch die wechselnden Perspektiven bekommt man einen super Einblick in die Gedanken und Gefühle der verschiedenen Figuren, was mir sehr gut gefallen hat. Besonders interessant fand ich, dass sich mit dem Wechsel der Perspektiven auch der Erzählstil verändert hat. Nur selten findet man etwas Vergleichbares in einem Buch, was mich beeindruckt hat. 

Hedys Schreibstil lässt sich sehr leicht und flüssig lesen. Besonders gut gefallen hat mir, dass sie die Szenen nicht so detailreich beschreibt, dass man sie sich jeweils nur auf eine ganz besondere Art und Weise vorstellen kann. Sie lenkt in eine sehr passende Richtung, genaue Details denkt sich aber jeder beim Lesen vollkommen selbst aus. So bleibt einem doch ein gewisser Freiraum der Vorstellung erhalten, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. 
 


Bewertung
Anfangs hatte ich so meine Problemchen, was den Einstieg in die Geschichte und das Warm werden mit den Charakteren betrifft. Das mag vielleicht auch an den vielen Informationen liegen, die man anfangs zu dieser Welt bekommt. Als ich dann aber über diesen Teil hinaus war, war es sehr schnell um mich geschehen und die Story konnte mich richtig packen.
Die Geschichte an sich weißt hier im ersten Band nicht so viel Spannung auf, aber da es sich hier um den ersten Band einer Reihe handelt, war damit in gewisser Weise zu rechnen. Dennoch fand ich es schade, dass manche Wendungen recht einfach vorauszusehen waren.
Ich war froh, dass das Buch nicht die "Klassische" Science-Fiction Schiene fährt und der Fokus mehr auf der Liebesgeschichte gerichtet ist. Diese hat mir wiederum gut gefallen.
Etwas Abzug bei der Bewertung gibt es für  die wenigen, recht langatmigen Stellen, einige recht vorhersehbare Wendungen und ein paar kleinere, nicht weiter schwer ins Gewicht fallenden, Logikfehler.

Alles in Allem hat mir das Buch trotz kleinerer Schwächen sehr gut gefallen. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen.

  (1)
Tags: dignity, gefesselte, hedy, löwe, planeten, rising, seelen, telepatie   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

105 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

aliens, liebe, flüchtlinge, alien, fantasy

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603255
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Cover muss man wohl nicht viel sagen. Ich finde es einfach wunderschön und unglaublich passend zur gesamten Geschichte. Melody sah für mich zwar nicht genau so aus, wie das Mädchen auf dem Cover, aber sie kommt doch nach ran. Auch die ganzen Sterne sind schön und müssen bei so einer Geschichte einfach mit auf das Cover. Genauso passend sind auch die dunklen Blautöne. 

Neben dem fantastischen Cover konnte mich die Geschichte genauso schnell überzeugen. 
Bereits im ersten Kapitel bekam die ganze Story einen regelrechten Sog, der mich sofort in dieser Welt gefangen nahm. Der Beginn erinnert mich noch immer an einen typischen Katastrophenfilm, was jedoch alles andere als Schlecht ist. Ich hatte sofort Bilder im Kopf, die ich wohl nicht mehr so schnell los werde. Und das muss ein Buch im ersten Kapitel erstmal schaffen.
Auch der restliche Verlauf enttäuschte mich nicht. Immer passierte etwas Neues, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Einige Dinge erinnerten mich während dem Lesen an andere Charaktere aus Serien, die ich liebe. Beispielsweise Melodys Schulkamerad Dean oder allein der Name des Projektes >Ohana<. Noch bevor ich es im Buch gelesen habe, musste ich direkt an Lilo und Stitch denken. Wie konnte ich auch anders? ;)
Generell gab es einige Wendungen, mit denen ich nicht so schnell gerechnet, bzw. sie alles andere als erwartet hätte. Und genau das liebe ich an diesem Buch so sehr. 

Genauso wie die Geschichte konnten mich auch die verschiedenen Charaktere schnell von sich überzeugen. Nicht nur die Hauptcharaktere sind bis ins kleinste Detail ausgearbeitet, auch die meisten Nebenfiguren beweisen Tiefe - selbst die "Kleinsten", die nur sehr kurz auftauchen. Dadurch wirken sie unglaublich lebendig.
Besonders interessant fand ich die Aliens. Bisher hab ich noch kein Buch gelesen, in dem welche vor kommen, aber ich mag die Vorstellung, wie sie hier erzeugt wird. Dass sie uns so viel ähnlicher sind, als man vom "klassischen" Alien glaubt. Das Ganze wird sogar mehr als glaubhaft Begründet.

Jennifers Schreibstil hat wohl am aller Meisten dazu beigetragen, dass ich das Buch einfach nicht mehr weglegen konnte und regelrecht über die Seiten geflogen bin. Viel zu schnell war es dann auch schon wieder vorbei. Ihre Art zu erzählen hat mir wahnsinnig gut gefallen. Von der ersten Seite an fühlte ich mich in ihrer Welt sofort wohl. Bilder entstanden beim Lesen, denen wohl kein Film das Wasser reichen kann.
 


Bewertung
Obwohl ich normalerweise alles andere als ein Alienfan bin, hab ich mich regelrecht in diese wunderbare Geschichte verliebt. Sie ist von Anfang an spannend und bleibt es bis zum Schluss. Ich hab mich keinen Moment gelangweilt gefühlt. Die Charaktere hab ich schnell ins Herz geschlossen. Jennifers Schreibstil hat mich sofort regelrecht in die Geschichte gesaugt und ein regelrechtes Kopfkino heraufbeschworen, ohne, dass ich darüber nachdenken musste.
All diese Aspekte machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem. Es liest sich wahnsinnig leicht. 

Wer eine Geschichte sucht, die nicht von dieser Welt ist, selbst als Nicht-SciFi-Fan, sollte auf jeden Fall zu diesem fantastischen Buch greifen. Ich bin mir sicher, dass ich es wieder lesen werde.

  (1)
Tags: aliens, jennifer, nah, so, starfall, unendlichkeit, wie, wolf   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

55 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

emma wagner, winter, familie, winter, liebe und ein wiesel, weihnachten

Winter, Liebe und ein Wiesel

Emma Wagner
E-Buch Text: 363 Seiten
Erschienen bei independently published, 29.11.2017
ISBN B077TZJR84
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zu aller erst einmal das Cover. Es ist im Typischen Emma-Stil. Ich finde es immer toll, wenn man bereits am Cover - ohne irgendetwas zu lesen - auf den ersten Blick weiß, wer es geschrieben hat. Emmas Bücher gehören hier dazu. 
Auch dieses hier passt wieder perfekt zur Geschichte. Das helle Blau, die rote Schrift und all diese kleinen Schneeflocken zwingen mich sofort dazu, an die kälteste Jahreszeit zu denken. Die dampfende Tasse lässt das Ganze aber schon wieder gemütlich wirken. Das Wiesel ist total niedlich und musste einfach mit drauf. Auch das Paar passt einfach perfekt ins das Gesamtbild.
Ein rundum gelungenes Cover 


Auch diese Geschichte konnte mich sehr schnell überzeugen, ganz so, wie ich es von der Autorin gewöhnt bin. Obwohl es sich um einen Liebesroman handelt, kommt die Spannung nicht zu kurz. Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte, machen das Lesen umso interessanter. 

Die Protagonisten, besonders Juli, waren mir sofort sympatisch. Dennoch gibt es da auch den ein oder anderen Charakter, den man nicht so besonders mag - und das ist auch gut so. Es wäre ja furchtbar, wenn man immer alle mögen würde, oder? ;) 

Wie ich es von Emmas Romanen kenne, ist die Geschichte keineswegs kitschig, was ich an den meisten Liebesromane regelrecht verabscheue. Durch ihren sehr leicht zu lesenden Schreibstil fliegt man regelrecht durch die Geschichte und erlebt sie mit allen Emotionen mit. 
 


Bewertung

Auch dieses Mal konnte mich Emma mit ihrer berührenden Geschichte sofort fesseln. Bisher habe ich noch kein Buch von ihr gelesen, was mir gar nicht gefallen hat. Allein dafür verdient sie meinen Respekt. 
Ich betone liebend gern ein weiteres Mal, dass ich alles andere als ein Fan von Liebesromanen bin. Aber dennoch liebe ich Emmas Geschichten sehr. Jede einzelne frisst sich regelrecht in mein Herz.
Wie es auch wieder bei diesem tollen Buch der Fall war.

Wer eine emotionale, berührende, aber doch spannende Geschichte sucht, macht mit diesem Buch wohl nichts falsch. Gerade zur Weihnachtszeit ist es sicher auch ein tolles Geschenk ;)

  (2)
Tags: ein, emma, liebe, liebesroman, roman, und, wagner, wiesel, winter   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, schwert, frahinda, florian clever, mittelalterliche welt

Schwert & Meister 2: Frahinda

Florian Clever
E-Buch Text: 167 Seiten
Erschienen bei null, 19.09.2017
ISBN B075SK1XFD
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover gehört nicht unbedingt zu denen vor denen man staunend im Buchladen stehen bleibt, aber mir gefällt es trotzdem ganz gut. Toll finde ich, dass auch auf dem Cover ein Schwert im Mittelpunkt steht und die Flammen im Hintergrund spielen auch eine wichtige Rolle im Buch. 
Jetzt, da ich den Inhalt kenne, könnte ich mir nur schlecht ein Cover vorstellen, das besser dazu passen könnte.

Auch in diesem Band bekommt man zuerst Karten zu sehen, die die wichtigsten Orte der Geschichte anschaulich zeigen. Auch die Legende in Form eines Schwertes (also die Schrift ist so gesetzt, dass es aussieht wie ein Schwert) ist auch hier zu finden. 
Ich hatte mich schon auf den Band gefreut, seitdem ich den ersten gelesen hatte. So spannend und interessant wie ich es von dem Vorgänger gewöhnt war, ging es auch dieses Mal weiter. Es gab einige Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Wohl auch ein Grund dafür, dass ich alles um mich herum vergessen hatte und sogar mehrmals verpasst hatte, aus dem Bus aus zusteigen. 
Des Öfteren saß ich einfach nur da und konnte einfach nicht glauben, was ich da gerade gelesen hatte und überprüfte die eben gelesen Stelle mehrmals, nur um festzustellen, dass sich die Wörter nicht ändern würden, egal, wie oft ich sie auch gelesen hatte. 
Besonders gefesselt hat mich die Geschichte dann, als Wesen auftauchten, die mir schon beim Lesen nicht geheuer waren. 

Viele Charaktere kannte ich bereits aus dem ersten Band und freute mich, sie wieder zu sehen. Eine Begegnung mit einer Figur hat mir jedoch regelrecht das Herz gebrochen. Ich fand es einfach nur grausam, was aus ihm geworden war...
Ich durfte auch auf viele neue Gesichter treffen und sie kennen lernen. In erster Linie, weil die Geschichte nun an einem ganz anderen Ort statt findet, was mir besonders gut gefallen hat. 
Besonders süß fand ich auch die kleine beginnende Liebesgeschichte zwischen zwei Charakteren. Wohin das jedoch geführt hat, hat mich dann noch mehr mit genommen, als das gesammte Buch zuvor! Danke für dieses Trauma, Florian...

Der Schreibstil von Florian ist wie gewohnt zwar recht nüchtern, aber es passt auch dieses Mal wieder wunderbar zur dargestellten Handlung. Durch seine Art die Dinge zu beschreiben und wenig auszuschmücken ist die gesamte Geschichte spannend und zieht sich nirgends durch unnötige, kleinliche Beschreibungen in die Länge. Dieses Mal war ich bereits darauf vorbereitet und hab den gewohnten Schreibstil bereits vom ersten Satz an erkennen können. Ich finde es einfach toll, wie leicht und flüssig sich seine Bücher - trotz der zugegeben öfter mal recht ungewöhnlichen Namen - lesen lassen.
 


Bewertung
Auch die Fortsetzung konnte mich wieder vollkommen in seinen Bann ziehen - vielleicht sogar etwas mehr als der erste Band. Ich hab mich wahnsinnig gefreut auf alte Figuren zu treffen, fand es aber auch schön, viele neue, interessante Charaktere kennen zu lernen.
Floran Clever hat es wieder einmal geschafft, mich in eine fantastische, mittelalterliche Welt abtauchen und alles um mich herum vergessen zu lassen. Und wieder einmal sorgt er dafür, dass ich jetzt so lange auf heißen Kohlen sitze, bis ich endlich den dritten Band lesen kann.
Ich sag's euch: diese Reihe macht süchtig.

  (1)
Tags: fantasy, florian clever, frahinda, meister, mittelalterlich, schwert   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(366)

747 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 195 Rezensionen

nina mackay, plötzlich banshee, banshee, fantasy, feen

Plötzlich Banshee

Nina MacKay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492703932
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.944)

3.014 Bibliotheken, 37 Leser, 14 Gruppen, 401 Rezensionen

obsidian, liebe, fantasy, aliens, lux

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2014
ISBN 9783551583314
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

geistelement, hexe, jugendelixier, kira, hexenzirkel

Witches - Hexenzirkel

Pia Hepke
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 01.11.2016
ISBN 9783946342854
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

pia hepke, jugendbuch, irrlichter der schatten in deinem leben, irrlichter, tod

Irrlichter - Der Schatten auf deinem Leben

Pia Hepke
E-Buch Text: 161 Seiten
Erschienen bei null, 20.02.2017
ISBN B01N2BC9PP
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

90 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

irrlichter, fantasy, friedhof, wrin, pia hepke

Irrlichter - Das Licht zwischen den Welten

Pia Hepke
E-Buch Text: 138 Seiten
Erschienen bei null, 19.01.2015
ISBN B00SHZJNUS
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

engel, vampire, vampir, erotic fantasy romance, noah

Die Nacht in uns

Sylvie Grohne
E-Buch Text: 484 Seiten
Erschienen bei null, 07.07.2015
ISBN B010C9OL0S
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(437)

855 Bibliotheken, 9 Leser, 4 Gruppen, 17 Rezensionen

fantasy, vampire, gestaltwandler, lucas, liebe

Shadow Falls Camp - Erwählt in tiefster Nacht

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.04.2015
ISBN 9783596198153
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(948)

1.701 Bibliotheken, 17 Leser, 6 Gruppen, 82 Rezensionen

liebe, fantasy, gestaltwandler, shadow falls camp, freundschaft

Shadow Falls Camp - Verfolgt im Mondlicht

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.07.2013
ISBN 9783841421562
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(600)

1.111 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 16 Rezensionen

shadow falls camp, kylie, vampire, gestaltwandler, derek

Shadow Falls Camp - Entführt in der Dämmerung

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 11.12.2014
ISBN 9783596190478
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(696)

1.250 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 31 Rezensionen

shadow falls camp, gestaltwandler, vampire, erwacht im morgengrauen, kylie

Shadow Falls Camp - Erwacht im Morgengrauen

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.10.2014
ISBN 9783596190461
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(662)

1.215 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 73 Rezensionen

shadow falls camp, vampire, camp, fantasy, gestaltwandler

Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.08.2014
ISBN 9783596190454
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(191)

569 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 61 Rezensionen

vampire, vampir, unsterblich, dystopie, julie kagawa

Unsterblich - Tor der Dämmerung

Julie Kagawa ,
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.12.2015
ISBN 9783453317116
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

117 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

fantasy, magie, orden, intrige, die dunkelmagierin

Die Dunkelmagierin

Arthur Philipp
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.02.2017
ISBN 9783734160790
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

260 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 75 Rezensionen

the cage, megan shepherd, science fiction, entführt, dystopie

The Cage - Entführt

Megan Shepherd , Beate Brammertz
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 29.08.2016
ISBN 9783453268937
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

249 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

freundschaft, liebe, jugendbuch, meer, es ist gefährlich bei sturm zu schwimmen

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Ulla Scheler
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.08.2016
ISBN 9783453270435
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

dämonen, elfen, freundschaft, zwerge, intrigen

Die Dämonenakademie - Die Inquisition

Taran Matharu , Michael Pfingstl
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 22.05.2017
ISBN 9783453269934
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

224 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

dämonen, fantasy, magie, freundschaft, elfen

Die Dämonenakademie - Der Erwählte

Taran Matharu , Michael Pfingstl
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 31.10.2016
ISBN 9783453269842
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

308 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

smoke, rauch, london, fantasy, dan vyleta

Smoke

Dan Vyleta , Katrin Segerer
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei carl's books, 13.03.2017
ISBN 9783570585689
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

313 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 83 Rezensionen

paris, liebe, adriana popescu, paris du und ich, jugendbuch

Paris, du und ich

Adriana Popescu
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.07.2016
ISBN 9783570172322
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(589)

1.241 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 237 Rezensionen

liebe, italien, tod, anne freytag, sommer

Mein bester letzter Sommer

Anne Freytag
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453270121
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

321 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 67 Rezensionen

hexen, fantasy, half bad, sally green, jugendbuch

HALF BAD - Das Dunkle in mir

Sally Green , Michaela Link
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei cbj, 31.03.2014
ISBN 9783570158425
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
84 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks