Tamy11

Tamy11s Bibliothek

23 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Tamy11s Profil
Filtern nach
24 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(543)

1.221 Bibliotheken, 44 Leser, 3 Gruppen, 210 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(856)

1.728 Bibliotheken, 36 Leser, 5 Gruppen, 109 Rezensionen

liebe, dystopie, krankheit, zukunft, jugendbuch

Delirium

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.11.2013
ISBN 9783551313010
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

hollywood, jugendbuch, jessie jefferson, paige toon, young adult

Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson

Paige Toon , Gisela Schmitt
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 08.05.2017
ISBN 9783959670944
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jessie Jefferson ist ein junges Mädchen mit einem aufregenden Leben. Ihr Vater ist ein Rockstar, sie selbst Musiker auf dem Weg zum Erfolg; hinzu kommen noch ihr Umzug von England nach Amerika, neue Freunde und natürlich auch ein neuer Junge.


Dies ist der dritte Teil einer Reihe. Ich habe die anderen beiden Bücher nicht gelesen, kam jedoch gut in die Geschichte, da es eingangs eine Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse gibt.


Die Geschichte an sich finde ich gar nicht mal so schlecht. Es gibt spannende Wendungen, die mir alle gut gefallen haben. Jessie ist nicht nur ein Mädchen, dass ich in der Glamourwelt der Teenie-Stars zurechtfinden muss; sie trauert auch um ihre Mutter, die vor einem Jahr starb, hängt noch ein wenig an ihrem Exfreund, obwohl sie bereits neu verliebt ist - das waren Dinge, die glaubhaft vermittelt wurden und wo ich mich gut in Jessie hereinversetzen konnte.
Was mich jedoch das ganze Buch hinweg immens gestört hat, ist der Schreibstil. Das ganze Buch wirkt hektisch und lieblos dahingeschrieben; eine große Wortvielfalt konnte ich nicht entdecken. Die Mädchens "kreischen" viel, wenn sie sich beschimpfen nennen sie sich "bitch" - man könnte meinen, sie kennen nur das eine Schimpfwort. Durch den oberflächlich anmutenden Schreibstil, der sicherlich ein junges Publikum ansprechen soll (und ich nehme an, es auch tut) fühlte ich mich als erwachsene Frau von über 30 im Eiltempo durch das Buch gehetzt. Ich muss nicht immer hochanspruchsvolle Literatur lesen und fühle mich auch durch einen eher simpel gestrickten, heiteren Roman oft gut unterhalten - aber hier war das leider nicht der Fall. Ich bin nur froh, dass ich dieses Buch nicht gekauft habe, sondern es durch Lovelybooks erhalten habe, um es zu rezensieren.


Fazit: Für junge Mädels sicher lesenswert, erwachsene Frauen sollten lieber die Finger von dem Buch lassen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

young adult, marissa meyer, jugendbuch, heartless

Heartless

Marissa Meyer
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Macmillan Children's Books, 17.11.2016
ISBN 9781509818020
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, schwierige kindheit, verlust, freundschaft, familie

Mit meinem ganzen Leben

Madeleine Reiss , Valerie Schneider
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.12.2016
ISBN 9783959670548
Genre: Romane

Rezension:

Rora kehrt mit ihrer Tochter Ursula in ihre Heimatstadt zurück, weil ihr Vater todkrank ist. Beiden tut der Tapetenwechsel gut, obwohl er gleichzeitig für Rora bedeutet, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Und da fängt es dann an: Das Drama. Dieses Buch platzt nur so vor Dramen; für meinen Geschmack ist es einfach zu viel, als dass es realistisch rüberkommen würde. Was den einzelnen Figuren passiert, ist insgesamt zu viel. Allein, was Rora schon alles erlebt hat... Natürlich gibt es immer schlimme Schicksale, Menschen die es wirklich nicht leicht haben. Meiner Meinung hätte es dem Buch aber gut getan, wenn es mit weniger Drama angefüllt gewesen wäre. Auch hätte ich es schön gefunden, wenn sich die Geschichte insgesamt mehr Zeit gegeben hätte, um sich zu entwickeln. Doch verweilt die Autorin teilweise bei ausführlichen Beschreibungen unwichtiger Elemente, um dann durch wichtige Szenen der Geschichte regelrecht hindurchzuhetzen - für mich fühlte es sich an, als würde da die Gewichtung nicht stimmen. Teilweise habe ich mich gefragt, ob die Autorin denn weiß, wohin sie mit ihrer Geschichte will. Für meinen Geschmack blieben alle Charaktere zu blass, waren mir teilweise unsympathisch (vor allem Krystof). Da ich leider zu keinem Zeitpunkt wirklich in die Geschichte reingekommen bin, fiel mir das Lesen zunehmend schwerer, und das trotz des flüssigen Schreibstils der Autorin.

Es gibt aber auch schöne Momente in diesem Buch, deshalb die zwei Sterne: Die Geschichte zwischen Rora und ihrem kranken Vater hat mir sehr gut gefallen. Zudem wirft die Autorin immer mal wieder wundervolle Sätze ein, die mich zum Nachdenken anregen. Beispiel: "... stets war sie einen Schritt voraus oder hinkte einen hinterher, niemals war sie dort, wo sie sein sollte."

Für meinen Geschmack ist die Geschichte an sich nicht schlecht (auch wenn mir das Ende nicht gefallen hat), aber sie hätte nochmal in Ruhe überarbeitet werden können. Ich glaube nicht, dass mir dieses Buch lange im Gedächtnis bleiben wird.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

alice im wunderland adaption, fantas, alice, darkfantas, christina henry

Alice (Chronicles of Alice 1)

Christina Henry
Flexibler Einband: 198 Seiten
Erschienen bei Titan Books, 28.06.2016
ISBN 9781785653308
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

hunde, familie, lesbisch, drama

Wohin wir gehören

Catherine Ryan Hyde
E-Buch Text: 446 Seiten
Erschienen bei AmazonCrossing, 29.03.2016
ISBN 9781503991729
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(670)

1.526 Bibliotheken, 34 Leser, 2 Gruppen, 274 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, fehlerhaft, jugendbuch

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich bin ein großer Fan von Dystopien und lese gern auch mal welche aus dem Jugendbuch-Bereich, obwohl ich bereits über 30 Jahre alt bin. Auf „Flawed“ habe ich mich sehr gefreut, da ich hier zwei Dinge, die ich gern mag, vereint fand: Eine Dystopie und ein Buch von Cecelia Ahern. Ich habe fast alle ihre Bücher und so war ich natürlich auf dieses neue Werk sehr gespannt.

ZUR HANDLUNG:
Celestine ist 17 Jahre alt und perfekt. Dies ist insofern nicht ungewöhnlich, als dass in ihrer Welt (in einer fernen Zukunft) jeder perfekt zu sein hat; wer dies nicht ist, wird mit einem Brandmal markiert und muss fortan gewisse Einschränkungen im Leben hinnehmen, wie zum Beispiel eine eingeschränkte Auswahl an Essen und Ausgangssperre ab 23 Uhr. Bevor jemand gebrandmarkt wird, gibt es eine Verhandlung vor der Gilde, welche über perfekt und nicht perfekt richtet. Bislang kannte Celestine niemanden persönlich, der ein Brandmal trägt – doch kurz nach der Brandmarkung ihrer Nachbarin begeht sie einen Fehler, der ihr perfektes Leben auf den Kopf stellt und sie selbst sowie ihre Liebe zu Art, dem Sohn des obersten Richters der Gilde, in große Gefahr bringt.

MEINE MEINUNG:
Zu Beginn habe ich einige Seiten gebraucht, um hineinzukommen. Von Cecelia bin ich einen warmen, mitreißenden Schreibstil gewohnt; hier erschienen mir die Figuren ungewohnt blass. Mag sein dass dies darauf zurückzuführen ist, dass Cecelia sich bemüht hat, ein eher junges Publikum anzusprechen. Am besten gefiel mir Celestines Großvater, der in meinen Augen ein wirklich toller Charakter mit Ecken und Kanten ist.
Nach den ersten Startschwierigkeiten bin ich schließlich in die Geschichte eingetaucht und über die Seiten geflogen, einfach weil ich wissen wollte, wie es weitergeht. Die Spannung steigt und der Leser ahnt, da kommt noch einiges; vor allem wenn man weiß, dass es noch eine Fortsetzung geben wird. Am wenigsten hat mir die Szene gefallen, in dem sie ihren Fehler beging; vor allem, da gerade am Abend zuvor die Nachbarin von der Gilde abgeführt wurde. Mich persönlich hätte das eher abgeschreckt und ich hätte mich mehr denn je bemüht, keinen Fehler zu machen, daher kam mir Celestine’s Verhalten eher unlogisch vor – zumal sie bislang ja mühevoll perfekt war und sich bis dahin ja immer von den Fehlerhaften ferngehalten hat. Außerdem finde ich das ganze System der Gilde fragwürdig; könnte sich so etwas wirklich durchsetzen? Wie diese Gilde eine solche Macht erhalten konnte, erschließt sich mir nicht, dafür wurde das, was dazu führte, zu vage behandelt.
An mehreren Stellen im Buch hätte ich Celestine gern geschüttelt, für ihre 17 Jahre ist sie manchmal arg naiv und kann 1 + 1 nur schwer zusammenzählen (Stichwort „Schneekugel“). Warum ich dem Buch trotz all dieser Kritik 4 Sterne gebe? Ich habe es innerhalb von 4 Tagen durchgelesen. Trotz aller Schwächen hat das Buch für mich einen Unterhaltungswert, ich empfand es als spannend und möchte den zweiten Teil auf jeden Fall lesen – ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Denn die Entwicklungen im Buch haben mir größtenteils gut gefallen, und Cecelia hat die Charaktere betreffend einige Überraschungen parat. Wird Art nochmal auf der Bildfläche erscheinen? Wie entwickelt sich Carrick’s Figur weiter? Was wird Celestine im zweiten Teil alles erleben, und wie wird es mit der Gilde weitergehen? Das sind alles Fragen, die ich nicht unbeantwortet lassen kann, weshalb ich mich freue, dass Band 2 schon Mitte November erscheint. 

  (3)
Tags: buch: flawed - wie perfekt willst du sei, cecelia ahern, flawed   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

dystopie, opus, zukunft, trilogie, liebe

OPUS: Der Verrat

Senta Richter
E-Buch Text: 296 Seiten
Erschienen bei null, 15.07.2016
ISBN B01HQPIMCE
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

91 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

liebe, dystopie, zeitreisen, mila, zukunft

Opus: Die Begegnung

Senta Richter
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 30.09.2015
ISBN 9781517219406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

179 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

klassiker, märchen, alice, spiegel, alice im wunderland

Alice im Wunderland & Alice hinter den Spiegeln

Lewis Carroll , ,
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Gerstenberg Verlag, 22.06.2015
ISBN 9783836958646
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

goodiebag, freundschaft, jennifer wellen, liebe, mode

Liebe ist wie eine Goodie-Bag

Jennifer Wellen
E-Buch Text
Erschienen bei dotbooks Verlag, 17.05.2016
ISBN 9783958246157
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mir hat das Buch gut gefallen. Durch den lockeren Schreibstil kommt man sehr gut rein in die Geschichte und wird bei Stange gehalten. Die Kabbeleien zwischen dem "Honk" und Zara sind absolut lustig und kreativ, da musste ich mehr als ein Mal lachen :) Ob sie sich nun Pizzen schicken oder Stinke-Käse im Büro des anderen verstecken... Und die Telefonate sind auch sehr lustig. Leider war mir fast sofort klar, dass Marc in Wirklichkeit Leander ist, es war einfach vorhersehbar.
Viele Charaktere sind sehr sympathisch, und nicht jeder von ihnen ist 08/15 (allen voran Pippa), was ich auch gern mochte. Und jeder hat sein Päckchen zu tragen, was auch Nebencharaktere sympathisch macht. Teilweise war mir jedoch zu viel Fokus auf den Nebengeschichten, bzw. es passierte so viel auf einmal, dass ich immer mal zurückblättern musste. Auch die wenig kreative Namenswahl der Nebencharaktere (Eva, Uwe, Kai, Marc, ...) fand ich ein wenig schade, nachdem die Protagonistin einen so wunderbar außergewöhnlichen Namen hat (zumindest von der Schreibweise her).
Im letzten Drittel ballt sich dann das Drama. Der Roman versucht, ernste Themen wie Suizid und Alkoholismus einzubinden, doch meiner Meinung nach war es zu viel auf einmal. eine Thematik hätte da absolut gereicht. Auch passten die ernsten Themen nicht so gut zu dem humorvollen, leichten Grundtenor des Buches.

Insgesamt hatte ich jedoch vergnügliche Stunden mit dem Buch, ich habe geschmunzelt und gelacht und fand den Schreibstil sehr angenehm. Deshalb gibt es von mir 4 Sterne :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

253 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

fantasy, wüste, usa, podcast, night vale

Willkommen in Night Vale

Joseph Fink , Jeffrey Cranor , Wieland Freund , Andrea Wandel
Fester Einband: 378 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 19.03.2016
ISBN 9783608961379
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, tod, schicksal, sterben, wünsche

Das Institut der letzten Wünsche

Antonia Michaelis
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2017
ISBN 9783426515747
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.394)

2.554 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

jakobsweg, hape kerkeling, humor, pilgern, spanien

Ich bin dann mal weg

Hape Kerkeling
Fester Einband: 405 Seiten
Erschienen bei Piper, 15.09.2010
ISBN 9783492259736
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.788)

6.678 Bibliotheken, 21 Leser, 7 Gruppen, 231 Rezensionen

liebe, tod, trauer, briefe, irland

P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2005
ISBN 9783596161331
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.687)

10.117 Bibliotheken, 77 Leser, 9 Gruppen, 345 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.653)

7.257 Bibliotheken, 17 Leser, 14 Gruppen, 113 Rezensionen

liebe, vampire, bella, vampir, edward

Bis(s) zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel (Übers.)
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.01.2008
ISBN 9783551356901
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.377)

2.913 Bibliotheken, 18 Leser, 8 Gruppen, 81 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, fantasy, schicksal

Die Frau des Zeitreisenden

Audrey Niffenegger , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Fischer (S.), Frankfurt, 01.08.2004
ISBN 9783100524034
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.018)

4.705 Bibliotheken, 21 Leser, 3 Gruppen, 46 Rezensionen

fantasy, michael ende, klassiker, kinderbuch, die unendliche geschichte

Die unendliche Geschichte

Michael Ende
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Thienemann-Esslinger, 17.09.2014
ISBN 9783522202039
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.633)

5.085 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

klassiker, freundschaft, märchen, philosophie, kinderbuch

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry , Grete und Josef Leitgeb
Buch: 96 Seiten
Erschienen bei Karl Rauch Verlag GmbH & Co. KG, 01.01.2016
ISBN 9783792000496
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.927)

3.458 Bibliotheken, 4 Leser, 13 Gruppen, 207 Rezensionen

liebe, e-mail, internet, freundschaft, email

Gut gegen Nordwind

Daniel Glattauer
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 07.07.2008
ISBN 9783442465866
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.196)

3.016 Bibliotheken, 26 Leser, 7 Gruppen, 103 Rezensionen

selbstmord, liebe, leben, psychiatrie, tod

Veronika beschließt zu sterben

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2007
ISBN 9783257233056
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.612)

1.936 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 26 Rezensionen

humor, science fiction, science-fiction, universum, per anhalter durch die galaxis

Per Anhalter durch die Galaxis

Douglas Adams
Flexibler Einband: 206 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 12.10.2009
ISBN 9783453407848
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
24 Ergebnisse