Tankrastras Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Tankrastras Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

freundinne, susann sitzle, reundschaf

Freundinnen

Susann Sitzler
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 09.09.2017
ISBN 9783608980677
Genre: Sachbücher

Rezension:

Allgemeines:
Ich bin mit einer gewissen Erwartungshaltung an das Lesen dieses Buches rangegangen. Ich habe auf einen Art Ratgeber gehofft, der mir das Prinzip von einer Frauenfreundschaft und der Freundschaft im Allgemeinen näher erleutert, mir meine eigenen Denkfehler vielleicht aufweist oder mir zeigt, wie ich meine Freundschaften noch mehr aufwerten kann. 
Tatsächlich aber ist es genau das nicht. Es ist mehr eine Auflistung aller Möglichkeiten, negativ wie positiv, die eine Frauenfreundschaft zu bieten hat, gewürzt mit persönlichen Erlebnissen, Erfahrungen und "wissenschaftlichen Untermauerungen" dieser thematisierten Phänomene. Das macht es aber nicht weniger interessant. In mindestens 5 Kapiteln habe ich mich und meine Problematiken und Besonderheiten wiedererkannt. Die wissenschaftliche Sicht der Dinge hat mir hin und wieder eine neue Sichtweise mit auf den Weg gegeben, durch die ich, zwar nicht mit allen, aber mit einigen kleinerer Schwierigkeiten besser zurecht komme. Sie verhalfen mir zu mehr Akzeptanz bei Dingen, die ich nicht ändern kann und die persönlicheren Stellen im Buch zeigten mir, dass ich mit meinen Problemen nicht alleine stehe. Dass es noch mehr Frauen gibt, die unter dem einen und/oder anderen Problem in einer Frauenfreundschaft zu leiden haben, wie ich. Gleichzeitig hat es mir auch bestätigt, dass Freundschaften, die für andere als "nicht normal" gelten, zwar anders, aber trotzdem das ist, was es sein soll: Eine Freundschaft.


Kritik:
Das einzige, was ich ein bisschen bemängele - was meiner o. g. Erwartungshaltung geschuldet ist und keine bösartige Kritik sein soll - dass ich durch die vielen Namen oft verwirrt war, mich oft von einem Zeitsprung zum anderen geschubst gefühlt habe und ich anfänglich starke Schwierigkeiten hatte, die Kapitel im Lesefluss zu lesen. Es hat sehr lange gedauert, bis ich verstanden habe, dass die Kapitel unabhängig voneinander sind und zu Anfang habe ich stetig nach einem Zusammenhang gesucht. Der Inhalt aber war trotzdem für mich wertvoll und begeisternd. 


Fazit: 
Meine Erwartung wurde zwar nicht erfüllt, aber fairerweise muss man sagen: Niemand hat gesagt, dass es sich bei dem Buch um einen Ratgeber handelt. Da drin wird niemand, der dieselbe Erwartungshaltung an das Buch hat wie ich, die Komplettlösung für eine funktionierende Freundschaft im Allgemeinen oder unter Frauen finden. Es ist schlichtweg einfach nicht möglich. 
Nimmt man aber das Buch, so wie es ist, ist es eine wirklich zum Nachdenken anregende Lektüre, bestens geeignet zur Selbstreflektion. Neue Sichtweisen zum Erweitern des eigenen Horizontes gibt es gratis dazu. In meinen Augen kann jede Frau etwas damit anfangen. Zweifler erhalten zwar keine Ratschläge, aber die Sichtweisen, die ich oben beschrieben habe. Und die, die nach Bestätigung für das suchen, wo sie am meisten Bestätigung brauchen, werden auch darin belohnt. Ich habe jedenfalls keinen Punkt vermisst, der in Frauenfreundschaften zwar vorhanden sind, aber im Buch nicht angesprochen wurde. Mir hat es gefallen.

  (0)
Tags: freundinne, reundschaf, susann sitzle   (3)
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks