Leserpreis 2018

TanyBees Bibliothek

641 Bücher, 199 Rezensionen

Zu TanyBees Profil
Filtern nach
649 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(328)

585 Bibliotheken, 4 Leser, 10 Gruppen, 77 Rezensionen

"liebe":w=42,"italien":w=34,"einsamkeit":w=32,"mathematik":w=29,"magersucht":w=29,"freundschaft":w=27,"primzahlen":w=18,"kindheit":w=17,"trauma":w=13,"verlust":w=9,"selbstverletzung":w=9,"mattia":w=9,"unfall":w=8,"alice":w=8,"familie":w=7

Die Einsamkeit der Primzahlen

Paolo Giordano , Bruno Genzler
Fester Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Blessing, Karl, 17.08.2009
ISBN 9783896673978
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

"familie":w=1,"drama":w=1,"ehe":w=1,"historische romane":w=1,"kurze bücher":w=1,"die frau die liebte":w=1,"janet lewis":w=1

Die Frau, die liebte

Janet Lewis , Susanne Höbel
Fester Einband: 136 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 29.03.2018
ISBN 9783423281553
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

104 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

"weihnachten":w=6,"wichtel":w=3,"kinderbuch":w=1,"reihe":w=1,"kinder":w=1,"kind":w=1,"elfen":w=1,"2017":w=1,"finnland":w=1,"wunder":w=1,"weihnachtsmann":w=1,"zauberhaft":w=1,"liebevoll":w=1,"weihnachtsgeschichte":w=1,"verlag dtv":w=1

Ein Junge namens Weihnacht

Matt Haig , Sophie Zeitz , Chris Mould
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 14.10.2016
ISBN 9783423280884
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

59 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

"usa":w=1

BECOMING

Michelle Obama , Harriet Fricke , Tanja Handels , Elke Link
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 13.11.2018
ISBN 9783442314874
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

195 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"weihnachten":w=17,"adventskalender":w=10,"kinderbuch":w=9,"kinder":w=7,"advent":w=4,"geschwister":w=3,"julia":w=3,"kalender":w=3,"cornelia funke":w=3,"abenteuer":w=2,"märchen":w=2,"zwerge":w=2,"parallelwelt":w=2,"funke":w=2,"weihnacht":w=2

Hinter verzauberten Fenstern

Cornelia Funke , Cornelia Funke , Yvonne Ziegenhals-Mohr
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 01.10.2009
ISBN 9783596809271
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

"familie":w=1,"drogen":w=1,"träume":w=1,"erste liebe":w=1,"entwicklung":w=1,"amerikanische autorin":w=1,"brooklyn":w=1,"kindheit und jugend":w=1,"schwarze mädchen":w=1

Ein anderes Brooklyn

Jacqueline Woodson , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492058650
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

301 Bibliotheken, 10 Leser, 11 Gruppen, 23 Rezensionen

"berlin":w=35,"krimi":w=25,"gereon rath":w=15,"1929":w=10,"deutschland":w=8,"weimarer republik":w=7,"20er jahre":w=7,"mord":w=6,"gold":w=6,"waffenhandel":w=6,"kommunismus":w=5,"kokain":w=5,"russen":w=4,"historischer roman":w=3,"krimi-reihe":w=3

Der nasse Fisch

Volker Kutscher
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 25.08.2008
ISBN 9783462040227
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(361)

727 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 45 Rezensionen

"kinderbuch":w=40,"zauberer":w=30,"fantasy":w=22,"rabe":w=20,"silvester":w=19,"hexe":w=18,"wunschpunsch":w=17,"magie":w=15,"michael ende":w=11,"katze":w=10,"kater":w=10,"freundschaft":w=8,"jugendbuch":w=8,"klassiker":w=8,"tiere":w=6

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Michael Ende
Fester Einband: 237 Seiten
Erschienen bei Thienemann, 01.01.1989
ISBN 9783522166102
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Professor Plumbums Bleistift 1: Mumien-Alarm!

Nina Hundertschnee , Iris Hardt
Fester Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.05.2018
ISBN 9783551654311
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

Der Wilde

Guillermo Arriaga , Matthias Strobel
Fester Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 27.10.2018
ISBN 9783608961775
Genre: Romane

Rezension:

 Juan Guillermo wächst in Mexiko City auf. Dort lebt er mit seinem Bruder Carlos, seinen Eltern, seiner Großmutter, einem Hund und zwei Wellensittichen. Und schon im ersten Kapitel des Buches erfahren wir, dass sie innerhalb von vier Jahren alle sterben werden. Was für ein Start!

„Der Wilde“ hat fast 750 Seiten und ich habe diesen Roman geliebt und ich habe ihn gehasst. Ich werde versuchen, meine Gefühle in Worte zu fassen.

Die Geschichte, die Juan Guillermo uns erzählt, hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Sie spielt in den 60er und 70er Jahren in Mexiko City. Auf die Polizei kann sich hier niemand verlassen, die Jugendlichen bewegen sich lieber über die Dächer fort als auf den Straßen, um Ärger aus dem Weg zu gehen. Ausgerechnet eine Gruppe, die „Die guten Jungs“ genannt werden, ist am gefährlichsten. Sie sind radikale Christen, die andere bestrafen, die nicht so „fromm“ wie sie selbst sind.

Am Anfang ist der Roman sehr verwirrend erzählt. Nach jedem Absatz wechselt die Zeit und der Leser muss sich erst zurechtfinden, in welchem Jahr er sich nun gerade befindet. Zwischendurch kommen immer wieder kurze Texte, die einen Bezug zur Geschichte haben und zum Beispiel Mythen aus anderen Ländern erzählen. Es ist, als hätte Juan Guillermo eine Art rückwirkendes Tagebuch geführt und immer aufgeschrieben, was ihm gerade eingefallen ist.

Außerdem gibt es noch einen zweiten Handlungsstrang, der von Amaruq handelt, einem Inuit, der einen Wolf jagt. Durch diese Abschnitte musste ich mich anfangs durchquälen. Es wird irgendwann besser, aber die Geschichte: „einsamer Mann ist besessen davon, einen bestimmten Wolf zu töten“ hat mich einfach nicht sehr interessiert.

Generell muss man sagen, dass sehr viel Gewalt im Buch vorkommt, gegen Menschen und gegen Tiere. Das war teilweise schwer zu ertragen. Auch ist die einzige Frau, die im Roman eine größere Rolle spielt, unfassbar nervig (für mich jedenfalls).

Doch trotz all dieser Kritikpunkte und obwohl ich eigentlich viel zu zartbesaitet bin, habe ich das Buch gerne gelesen. Die Eltern des Erzählers sehen Bildung als Schlüssel zu einem besseren Leben und verteilen überall im Haus stapelweise Bücher. Und daher kommen auch die Einschübe, die immer wieder die Handlung unterbrechen. Es sind Fetzen des selbst angeeigneten Wissens.

Der Autor ist ein wahnsinnig guter Erzähler. Das wird schon auf den ersten Seiten klar, wenn er von Guillermos Zwillingsbruder berichtet, der im Mutterleib gestorben ist und dem Kampf, der diesem Tod voraus gegangen ist. Wer jetzt interessiert ist, dem empfehle ich ganz dringend die Leseprobe, denn schon auf den ersten 12 Seiten stehen ganz viele großartige Sätze.

Aber ich muss auch warnen, dass man durch viel Blut, Erbrochenes, Exkremente, und Leid waten muss, um zum Ende der Geschichte zu kommen.

Für mich hat es sich gelohnt.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

"hanser,carl":w=1,"kanadischer autor":w=1

Kriegslicht

Michael Ondaatje , Anna Leube
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 11.08.2018
ISBN 9783446259997
Genre: Romane

Rezension:

„Kriegslicht“ stand eigentlich nicht auf meiner Liste der Bücher, die ich unbedingt lesen will. Doch dann habe ich durch Zufall den ersten Satz gelesen:

„Im Jahr 1945 gingen unsere Eltern fort uns ließen uns in der Obhut zweier Männer zurück, die möglicherweise Kriminelle waren.“

Und schon war ich dem Buch verfallen. Nur ein Satz und ich wollte unbedingt das Buch lesen! Das muss ein Autor erst einmal schaffen.

Nathaniel und Rachel sind Teenager, als ihre Eltern sie 1945 im Abstand von wenigen Wochen verlassen. Die Eltern sagen, sie gehen für eineinhalb Jahre nach Singapur, wo der Vater ein Jobangebot hat. Die Geschwister  sollen  auf ein Internat gehen und nur in den Ferien nach Hause kommen, wo dann ein Mann auf sie aufpasst, den sie „den Falter“ nennen. Doch bald schon merken Rachel und Nathaniel, dass die Story der Eltern nicht stimmen kann.

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ich kann sagen, dass es um geheime Aktivitäten während des Krieges und auch danach geht. Doch wir erfahren alles aus Nathaniels Sicht und da er zu Beginn des Buches mitten in der Pubertät steckt, dreht sich sein ganzes Weltbild erst einmal um ihn selbst. Erst später wird sich sein Blick öffnen.

Das ganze Buch ist sehr ruhig, sehr atmosphärisch, sehr unaufgeregt erzählt, obwohl es wirklich spektakuläre Enthüllungen gibt. Ich muss sagen, dass es trotz der spannenden Story für mich auch einige Längen hatte, vor allem wenn es seitenlang um Windhunde geht (die Windhunde bescheren uns aber auch eine der schönsten Szenen des ganzen Romans). Und ich hätte gerne noch so viel mehr erfahren (nicht über die Windhunde, über die geheimen Aktivitäten)!! Aber leider passt es sehr gut zur Geschichte, dass manche Dinge im Nebel bleiben.

Michael Ondaatje ist ein ganz großartiger Erzähler und das wird sicher nicht mein letztes Buch von ihm gewesen sein. Ich bin froh, dass ich über dieses Buch „gestolpert“ bin und empfehle es sehr!

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"nachbarn":w=1,"streiche":w=1

Waffelherzen an der Angel

Maria Parr , Marine Ludin , Christel Hildebrandt
Fester Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Dressler, 25.01.2008
ISBN 9783791516059
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

84 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"frankreich":w=5,"krimi":w=3,"paris":w=3,"spinnen":w=3,"adamsberg":w=3,"einsiedlerin":w=3,"mord":w=2,"rache":w=2,"kriminalroman":w=2,"spinne":w=2,"einsiedler":w=2,"band 11":w=2,"arachnophobie":w=2,"reclusen":w=2,"spannung":w=1

Der Zorn der Einsiedlerin

Fred Vargas , Waltraud Schwarze
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Limes, 29.10.2018
ISBN 9783809026938
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jean-Baptiste Adamsberg, Kommissar in Paris, beißt sich an einem Fall fest, der eigentlich  kein Fall ist. Drei ältere Männer sind gestorben, weil sie von einer Spinne gebissen wurden. Doch eigentlich ist deren Biss gar nicht tödlich. Die Ärzte erklären es mit dem geschwächten Immunsystem von Leuten in diesem Alter, aber Adamsberg lässt die Sache keine Ruhe. Er ermittelt auf eigene Faust, ohne Befehl von oben und versucht, sein Team auf seine Seite zu ziehen.

 Ich habe tatsächlich alle Bücher von Fred Vargas gelesen. Was ich an ihren Krimis so mag, sind die Charaktere, die sie erschafft. Sie sind herrlich schräg und haben so einige Macken. Und die Interaktion zwischen den Personen. Denn obwohl Adamsbergs Brigade im ersten Moment wie eine Freak-Show wirkt, so wird doch dort jeder wegen seiner Stärken geschätzt und die Schwächen werden akzeptiert. Einer der Polizisten hat zum Beispiel eine Krankheit, durch die er alle drei Stunden ein Nickerchen machen muss, ist aber genial am PC. Also bekommt er ein paar Kissen im Aufenthaltsraum und jeder kennt seinen Rhythmus.

Auch Adamsberg selbst ist alles andere als ein normaler Kommissar. Er verlässt sich auf seine Intuition, auf „Gasbläschen, die in seinem Kopf aufsteigen“. Deswegen sind seine Wege für seine Untergebenen (und für den Leser) nicht immer nachvollziehbar.

Doch zurück zu „Der Zorn der Einsiedlerin“. Ab einem bestimmten Punkt ahnt man vielleicht, worauf die Handlung hinausläuft. Aber der Schreibstil und die Dialoge sind einfach so wunderbar, dass es darauf gar nicht so sehr ankommt. Auch einige Zufälle kann ich gut verzeihen, da sie einfach zum Gesamtbild und zu Adamsberg passen.

Vargas Krimis sind speziell, und sicher nicht für jedermann. Aber für mich sind sie etwas ganz besonderes. Ich finde, es sind sehr literarische Krimis, die auch immer einen kleinen historischen Bezug haben.

Man kann dieses Buch lesen, ohne die Vorgänger Bände zu kennen. Wer den Zauber auch spürt, dem kann ich nur raten, mehr von Vargas zu lesen. Gerade die ganz alten Bände haben mir besonders gut gefallen. Und es lohnt sich, die Brigade und ihre Geschichte näher kennen zu lernen.  

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

205 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 125 Rezensionen

"colorado":w=8,"roman":w=6,"kleinstadt":w=5,"kent haruf":w=5,"usa":w=3,"amerikanische kleinstadt":w=3,"familie":w=2,"amerika":w=2,"lehrer":w=2,"schwanger":w=2,"farm":w=2,"vorablesen":w=2,"diogenes":w=2,"holt":w=2,"liebe":w=1

Lied der Weite

Kent Haruf , Rudolf Hermstein
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 12.01.2018
ISBN 9783257070170
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

Und die Braut schloss die Tür

Ronit Matalon , Gundula Schiffer
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 20.08.2018
ISBN 9783630875644
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

Petronella Apfelmus - Schnattergans und Hexenhaus

Sabine Städing , Sabine Büchner
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Boje, 28.09.2018
ISBN 9783414825148
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

123 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

"tod":w=3,"familie":w=2,"geschwister":w=2,"roman":w=1,"spannung":w=1,"usa":w=1,"leben":w=1,"amerika":w=1,"angst":w=1,"schicksal":w=1,"hoffnung":w=1,"familiengeschichte":w=1,"zauberei":w=1,"aberglaube":w=1,"amerikanische autorin":w=1

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin , Norbert Möllemann , Charlotte Breuer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 29.10.2018
ISBN 9783442758197
Genre: Romane

Rezension:

Würdest du das Datum deines Todes wissen wollen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?

Varya, Daniel, Klara und Simon sind Geschwister und wachsen in New York auf. Sie hören von einer Wahrsagerin, die Leuten ihr Todesdatum voraussagen kann. Mit ihrer kindlichen Naivität machen sie sich auf, um sie suchen. Sie bekommen ganz unterschiedliche Voraussagen. Werden sich die Prophezeiungen erfüllen? Und was macht das mit einem Menschen, wenn man einen frühen Tod vorausgesagt bekommt? Lebt man sein Leben dann anders?

Diese Anfangsszene im Buch hat mich sehr fasziniert. Schon nach wenigen Seiten wusste ich: das wird gut. Der Leser begleitet die Familie von 1969 bis in die heutige Zeit. Auch wenn die Geschwister nicht richtig an die Prophezeiung glauben, so begleitet sie sie doch durch ihr Leben. Ich will nicht zu viel über die Handlung verraten, aber ich hatte oft Gänsehaut beim Lesen. Die Art, in der die Handlung erzählt wird, ist richtig gut konstruiert. Ich glaube, jeder Leser wird die Geschehnisse ein Stück weit unterschiedlich interpretieren. Und keine Angst: es rutscht nicht ins esoterische oder Übernatürliche ab.

Umso weiter die Handlung fortschreitet, desto mehr tauchen philosophische Fragen auf: was ist ein lebenswertes Leben? Ein langes? Oder ein erfülltes? Ein selbstbestimmtes? Oder ein sicheres?

An manchen Stellen hätte ich vielleicht gerne noch ein wenig mehr über einige der Charaktere erfahren. Es werden nicht alle Fragen beantwortet, aber das macht auch zum Teil den Charme des Buches aus.

Mir hat dieser Roman sehr gefallen und ich habe ihn zwischendurch nur widerwillig aus der Hand gelegt. Die Autorin Chloe Benjamin ist noch so jung – ich bin sehr auf weitere Bücher von ihr gespannt. 

PS: Übrigens ist das Buch wunderschön gestaltet, die Punkte auf dem Cover schimmern golden. Ein Schmuckstück für das Bücherregal.  

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Schimmernder Dunst über CobyCounty

Leif Randt
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag Taschenbuch, 12.11.2012
ISBN 9783833308543
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

"familie":w=1,"drogen":w=1,"träume":w=1,"erste liebe":w=1,"entwicklung":w=1,"amerikanische autorin":w=1,"brooklyn":w=1,"kindheit und jugend":w=1,"schwarze mädchen":w=1

Ein anderes Brooklyn

Jacqueline Woodson , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492058650
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

195 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"frauen":w=5,"biografie":w=4,"feminismus":w=4,"illustrationen":w=2,"starke frauen":w=2,"heldinnen":w=2,"jugendbuch":w=1,"geschichte":w=1,"kinder":w=1,"mädchen":w=1,"freiheit":w=1,"5 sterne":w=1,"revolution":w=1,"jugendbuc":w=1,"stolz":w=1

Good Night Stories for Rebel Girls

Elena Favilli , Francesca Cavallo , Birgitt Kollmann
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 25.09.2017
ISBN 9783446256903
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

182 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"vietnamkrieg":w=4,"amerika":w=3,"new york":w=3,"bürgerrechtsbewegung":w=3,"paul auster":w=3,"4321":w=3,"roman":w=2,"usa":w=2,"amerikanische literatur":w=2,"lebensgeschichte":w=2,"kunst":w=1,"paris":w=1,"literatur":w=1,"familiengeschichte":w=1,"film":w=1

4 3 2 1

Paul Auster , Thomas Gunkel , Werner Schmitz , Karsten Singelmann
Fester Einband: 1.264 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 31.01.2017
ISBN 9783498000974
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"äthiopien":w=2,"eritrea":w=2,"italien":w=1,"familiengeschichte":w=1,"kolonialismus":w=1,"hungersnot":w=1,"wagenbach":w=1,"italienische autorin":w=1

Alle, außer mir

Francesca Melandri , Esther Hansen
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Wagenbach, K, 21.06.2018
ISBN 9783803132963
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kuschelflosse - Die mächtig magische Glitzerbohne

Nina Müller , Nina Müller
Fester Einband: 88 Seiten
Erschienen bei Magellan, 17.07.2018
ISBN 9783734828294
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"hochzeit":w=2,"judentum":w=2,"england":w=1,"religion":w=1,"ehe":w=1,"juden":w=1,"partnerschaft":w=1,"rituale":w=1,"regeln":w=1,"diogenes":w=1,"zwangsehe":w=1,"konservativ":w=1

Die Hochzeit der Chani Kaufman

Eve Harris , Kathrin Bielfeldt
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 25.07.2018
ISBN 9783257244304
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp

Frank Schwieger , Ramona Wultschner
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423761758
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 
649 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.