TatjanaVBs Bibliothek

204 Bücher, 96 Rezensionen

Zu TatjanaVBs Profil
Filtern nach
208 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

25 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

auftragsmörderin, biker, vergangenheit, liebe, auftragskillerin

Angel & Reaper - Du gehörst mir

Vanessa Sangue
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.01.2018
ISBN 9783736307513
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schnitzeljagd, jagd, vampire, jäger, leidenschaft

Dark Hope - Kalte Jagd

Vanessa Sangue
E-Buch Text: 168 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 02.11.2017
ISBN 9783736306790
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Breeds - Dawns Erwachen

Lora Leigh , Silvia Gleißner
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736303249
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(922)

1.477 Bibliotheken, 10 Leser, 15 Gruppen, 106 Rezensionen

gestaltwandler, liebe, mediale, fantasy, nalini singh

Leopardenblut

Nalini Singh , Nora Lachmann
Flexibler Einband: 378 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.05.2008
ISBN 9783802581526
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

191 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

jugendbuch, fantasy, jennifer estep, mythos academy, götter

First Frost

Jennifer Estep
E-Buch Text: 35 Seiten
Erschienen bei Piper ebooks, 05.03.2012
ISBN 9783492956505
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen – auch die 17-jährige Gwen Frost, die gegen einen übermächtigen Feind bestehen muss … Wie es nach »Erster Frost« weitergeht, erfährst du im Roman »Frostkuss«,

Inhalt

Hier geht es um Gwen Forst, und ihre Aufnahme in die Mythos Academy (spielt vor Frostkuss). Mehr gibt es bei so wenig Seiten nicht zum Inhalt zu sagen

Fazit

Es war eine kostenlose Kurzgeschichte zur Mythos Academy-Reihe und man sollte sie vor dem ersten Band lesen. Für mich wäre die viel zur kurze Vorgeschichte (ca. 38 Seiten) entbehrlich gewesen, deswegen die schlechte Bewertung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebesgeschichte, gay romance, love, freundschaft, coming of age

Honigsommer

Diana Wintermeer
E-Buch Text: 406 Seiten
Erschienen bei null, 30.07.2015
ISBN B01331FRNC
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext
Am Rande einer beschaulichen Kleinstadt leben die Harrisons und die Johnsons in gut nachbarschaftlicher Freundschaft. Oft trifft man sich zum Plausch am Gartenzaun oder spontan zum gemeinsamen Grillfest. Sam und Alex, die gleichaltrigen Söhne der beiden Familien, wachsen in dieser ländlichen Idylle wohlbehütet auf. Sie gehen in dieselbe Klasse und sind die besten Freunde. Was die Eltern jedoch nicht ahnen: zwischen ihren pubertierenden Söhnen besteht mehr als bloße Freundschaft. Sam ist in seinen besten Freund verliebt, seitdem er denken kann, doch erst als er dem Kindesalter entwächst, beginnt er zu verstehen, was das wirklich bedeutet. Eines Tages macht Alex spontan den Vorschlag, ein Boot zu mieten und zu der Insel hinüberzufahren, die weit draußen auf dem See liegt. Sam stimmt der Idee begeistert zu und die beiden Freunde brechen zu ihrem bisher größten Abenteuer auf. Der Campingtrip hält dabei nicht nur für Sam einige Überraschungen bereit. In der Abgeschiedenheit der Insel kommen sich die beiden Jungen näher als jemals zuvor …


Zum Inhalt
 Sam zeiht mit seinen Eltern rauf aufs Land und lernt gleich bei seiner Ankunft Alex kennen. Es entwickelt sich eine bedinnungslose Freundschaft, aus der schließlich mehr wird. Sie werden älter und müssen sich mit den Gefühlen zueinander auseinandersetzen.

Meine Meinung

Eine tolle Gay-Liebesgeschichte mit sehr jungen Protagonisten, - etwas zu jung für meinen Geschmack. Es ist süß und kitschig und man ließt etwas über die Findungsphase in der jugend, Freundschaft und Liebe, doch mich konnte das Buch nicht wirklich überzeugen. Vielleicht hätte mir das Buch in späteren Jahren besser gefallen, so wie im Epilog, doch da war das Buch ja bekanntlich zu Ende. Ich weiß nicht ob es ein Einzelband ist, für mich jedenfall war es das erste Buch der Autorin.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.494)

2.227 Bibliotheken, 19 Leser, 4 Gruppen, 176 Rezensionen

liebe, berlin, elyas, freundschaft, türkisgrüner winter

Türkisgrüner Winter

Carina Bartsch , ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.01.2013
ISBN 9783499227912
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext

Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht?

Zum Inhalt
Elyas geht Emely weitgehend Emely aus dem Weg, was ihr überhaupt nicht passt. Ein Kuss und alles scheint vorbei. Allein Luca scheint zu ihr zu halten,doch als auch er verstummt fühlt sich Emely verlassen. Geheimnisse werden aufgedeckt und die Beziehung der Beiden scheint nun noch unmöglicher. Finden die beiden wieder zueinander oder hat ihr Liebe keine Chanece?

Meine Meinung

Der zweite Teil der Geschichte geht natlos weiter, wo „Kirschroter Sommer“ geendet hat, ich habe es direkt nach den ich Band 1 gelesen habe hinter gesuchtet. Ich mochte die Protagonisten und fieberte mit beiden mit. Auch dieser Band hat mich an manschen stellen wieder zum weinen gebracht, außerdem war diese Geschichte tiefgründiger und ernster als der erste Band. Eine absolute Leseempfehlung gibt es von mir für beide Bände.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.125)

3.141 Bibliotheken, 36 Leser, 6 Gruppen, 311 Rezensionen

liebe, berlin, freundschaft, elyas, kirschroter sommer

Kirschroter Sommer

Carina Bartsch , ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.01.2013
ISBN 9783499227844
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext

Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?

Zum Inhalt
Vor langer Zeit haben sich Emelys Wege und die ihrer besten Freundin Alex getrennt, doch nun wechselt Alex an die gleiche Uni und zurückziehen.  Doch ein Haken hat die Sache, denn Alex zieht zu ihrem Bruder Elyas, der vor langer Zeit Emely das Herz gebrochen hat. Die Vergangenheit holt die beiden schnell ein und bald müssen beide feststellen, dass es damals jede Menge Missverständnisse gab. Gibt es eine zweite Chance für ihre Liebe oder wird sich Emely doch für den geheimnisvollen Luca entscheiden…

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch gesuchtet und konnte es kaum aus der Handlegen (gott sei dank, konnte ich den zweiten Band direkt hinterher lesen. Das Buch ist sehr gefühlvoll geschrieben, was mich einige Mal zu weinen, aber auch zum schmunzeln gebracht hat. Das Ende kam für meinen Geschmack viel zu schnell und ein wenig abgehackt (Achtung totaler Cliffhanger). Danach habe ich mich gleich mit den Folgeband ausgestattet.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

382 Bibliotheken, 1 Leser, 7 Gruppen, 13 Rezensionen

hexen, fantasy, liebe, salem, zirkel

Der Verrat

Lisa J. Smith , Ingrid Gross
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.08.2010
ISBN 9783570306611
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

darkyn, liebe, vampire, bruderschaft, dunkle

Darkyn - Am Ende der Dunkelheit

Lynn Viehl ,
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.03.2013
ISBN 9783802588341
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

373 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 26 Rezensionen

vampire, danika, schottland, lara adrian, liebe

Das Sehnen der Nacht

Lara Adrian , Lisa Kuppler , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei LYX, 11.10.2012
ISBN 9783802588808
Genre: Fantasy

Rezension:



Klappentext



Arial;color:#404040">Die Stammesgefährtin Danika ist nach dem Tod ihres
Geliebten Conlan in ihre Heimat zurückgekehrt, um ihren kleinen Sohn in Frieden
aufzuziehen. Als sie nach Schottland reist, erfährt sie durch Zufall von
dunklen Machenschaften eines Gangsterbosses. Danika ist fest entschlossen, den
kriminellen Vampir zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei trifft sie auf dessen
Gefolgsmann Brannoc, der ihr unerwartet zur Hilfe kommt - und ihr Herz nach
langer Trauer wieder höher schlagen lässt ...



 



Inhalt



Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichte der
Midnightsbreeds (Band 9.5). Zum Inhalt erfährt man im Klappentext alles
Wichtige. Wichtig: Man sollte vorher alle vorherigen Bände gelesen haben, um
sich nicht selbst zu Spoilern.



Abschnitte der Reihe sind:



·        
Band 1-3 rund um Lucan und der gefährlichen
Gen-Eins.



·        
Band 4-10 Geschichte rund um Dragos Enkel und
der Jagd nach den letzten lebenden Ältesten



·        
Ab Band 11 geht es das dann um einen neuen
Abschnitt



Fazit



Hierbei handelt es sich um eine Novelle (Kurzgeschichte),
die mir tortzalledem etwas zu kurz war. Zu wenig hat man die beiden Hauptcharas
kennengelernt. Mehr als ein Buch für „Zwischendurch“ war dieses Buch nicht
gewesen.



 









Arial;color:#404040;display:none;mso-hide:all">Dieses Buch ist die erste
Novelle aus der Midnight-Breed-Reihe. Sie kann problemlos nach Band 10
"Erwählte der Ewigkeit" gelesen werden. Alle, die schon die normale
Geschichte kennen, wissen, dass Danikas Gefährte Conlan im ersten Band bei
einem Einsatz des Ordens ums Leben kommt. Sie tritt in einem der folgebände
noch einmal kurz in Erscheinung, aber das wars auch schon. Deshalb habe ich
mich sehr gefreut, dass ich mit diesem Band erfahren habe, wie es mit Danika
und ihrem Sohn weitergeht. Sie reist zurück nach Schottland und trifft
dort auf Brannoc. Sie kennt ihn von früher. Damals musste sie zwischen Brannoc
und Conlan entscheiden. Sie wählte Conlan, weil sie die Stabilität wollte, die
er ihr geboten hat. Brannoc ist eher wild und ungezähmt. Diese gegenteiligen
Charaktere machen den Reiz in dieser Geschichte aus. Doch ich finde, dass in
diesem Band einfach das gewisse Etwas fehlt. Mir geht das alles zu schnell und
ist zu wenig durchdacht. Ja, die Charaktere und auch die Idee der Geschichte
ist gut, aber leider fehlt mir alles, was ich sonst aus den Büchern kannte. Gut
finde ich allesdings die Aussicht, dass wir eventuell in einem späteren Band
Connor, den Sohn von Danika und Conlan kennenlernen. Dieses Buch ist eine nette
Abwechslung für Zwischendurch, aber leider nicht mehr. Dieses Buch ist die
erste Novelle aus der Midnight-Breed-Reihe. Sie kann problemlos nach Band 10
"Erwählte der Ewigkeit" gelesen werden. Alle, die schon die normale
Geschichte kennen, wissen, dass Danikas Gefährte Conlan im ersten Band bei
einem Einsatz des Ordens ums Leben kommt. Sie tritt in einem der folgebände
noch einmal kurz in Erscheinung, aber das wars auch schon. Deshalb habe ich
mich sehr gefreut, dass ich mit diesem Band erfahren habe, wie es mit Danika
und ihrem Sohn weitergeht. Sie reist zurück nach Schottland und trifft
dort auf Brannoc. Sie kennt ihn von früher. Damals musste sie zwischen Brannoc
und Conlan entscheiden. Sie wählte Conlan, weil sie die Stabilität wollte, die
er ihr geboten hat. Brannoc ist eher wild und ungezähmt. Diese gegenteiligen
Charaktere machen den Reiz in dieser Geschichte aus. Doch ich finde, dass in
diesem Band einfach das gewisse Etwas fehlt. Mir geht das alles zu schnell und
ist zu wenig durchdacht. Ja, die Charaktere und auch die Idee der Geschichte
ist gut, aber leider fehlt mir alles, was ich sonst aus den Büchern kannte. Gut
finde ich allesdings die Aussicht, dass wir eventuell in einem späteren Band
Connor, den Sohn von Danika und Conlan kennenlernen. Dieses Buch ist eine nette
Abwechslung für Zwischendurch, aber leider nicht mehr. Dieses Buch ist die
erste Novelle aus der Midnight-Breed-Reihe. Sie kann problemlos nach Band 10
"Erwählte der Ewigkeit" gelesen werden. Alle, die schon die normale
Geschichte kennen, wissen, dass Danikas Gefährte Conlan im ersten Band bei
einem Einsatz des Ordens ums Leben kommt. Sie tritt in einem der folgebände
noch einmal kurz in Erscheinung, aber das wars auch schon. Deshalb habe ich
mich sehr gefreut, dass ich mit diesem Band erfahren habe, wie es mit Danika
und ihrem Sohn weitergeht. Sie reist zurück nach Schottland und trifft
dort auf Brannoc. Sie kennt ihn von früher. Damals musste sie zwischen Brannoc
und Conlan entscheiden. Sie wählte Conlan, weil sie die Stabilität wollte, die
er ihr geboten hat. Brannoc ist eher wild und ungezähmt. Diese gegenteiligen
Charaktere machen den Reiz in dieser Geschichte aus. Doch ich finde, dass in
diesem Band einfach das gewisse Etwas fehlt. Mir geht das alles zu schnell und
ist zu wenig durchdacht. Ja, die Charaktere und auch die Idee der Geschichte
ist gut, aber leider fehlt mir alles, was ich sonst aus den Büchern kannte. Gut
finde ich allesdings die Aussicht, dass wir eventuell in einem späteren Band
Connor, den Sohn von Danika und Conlan kennenlernen. Dieses Buch ist eine nette
Abwechslung für Zwischendurch, aber leider nicht mehr. Dieses Buch ist die
erste Novelle aus der Midnight-Breed-Reihe. Sie kann problemlos nach Band 10
"Erwählte der Ewigkeit" gelesen werden. Alle, die schon die normale
Geschichte kennen, wissen, dass Danikas Gefährte Conlan im ersten Band bei
einem Einsatz des Ordens ums Leben kommt. Sie tritt in einem der folgebände
noch einmal kurz in Erscheinung, aber das wars auch schon. Deshalb habe ich
mich sehr gefreut, dass ich mit diesem Band erfahren habe, wie es mit Danika
und ihrem Sohn weitergeht. Sie reist zurück nach Schottland und trifft
dort auf Brannoc. Sie kennt ihn von früher. Damals musste sie zwischen Brannoc
und Conlan entscheiden. Sie wählte Conlan, weil sie die Stabilität wollte, die
er ihr geboten hat. Brannoc ist eher wild und ungezähmt. Diese gegenteiligen
Charaktere machen den Reiz in dieser Geschichte aus. Doch ich finde, dass in
diesem Band einfach das gewisse Etwas fehlt. Mir geht das alles zu schnell und
ist zu wenig durchdacht. Ja, die Charaktere und auch die Idee der Geschichte
ist gut, aber leider fehlt mir alles, was ich sonst aus den Büchern kannte. Gut
finde ich allesdings die Aussicht, dass wir eventuell in einem späteren Band
Connor, den Sohn von Danika und Conlan kennenlernen. Dieses Buch ist eine nette
Abwechslung für Zwischendurch, aber leider nicht mehr. 



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sarwat chadda, teufelskus

Teufelskuss

Sarwat Chadda , Maike Claußnitzer
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 16.06.2011
ISBN 9783442267774
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Breeds - Aidens Rache

Lora Leigh , Silvia Gleißner
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.07.2016
ISBN 9783736301825
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Lucky Girl: Schreib dich in mein Herz (Lucky Girl - Schreib dich in mein Herz 1)

Laura Winter
E-Buch Text: 316 Seiten
Erschienen bei null, 05.10.2017
ISBN B07674N348
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sylvan und Tyler, Teil 1: Gefunden

T. C. Jayden , Lena Seidel
E-Buch Text: 48 Seiten
Erschienen bei BookRix, 31.10.2015
ISBN 9783739621005
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

gestaltwandler, liebe, geheimnis, verrat, mond

Im Mond des Raben

Lucy Monroe , Ulrike Moreno
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.01.2014
ISBN 9783404169559
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

481 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

geneva lee, erotik, liebe, royal dream, royal

Royal Dream

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.07.2016
ISBN 9783734103803
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

krimi, london, geister, stalker, ermittlungen

Die Seelen von London

A. K. Benedict , Alice Jakubeit
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2017
ISBN 9783426520550
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext
Glauben Sie an Geister?Nein? Dann geht es Ihnen wie Detective Inspector Jonathan Dark, der in London einen Frauenmörder jagt. Gerade erst hat die blinde Maria bei einer ihrer »Schatzsuchen« im Schlamm der Themse einen menschlichen Finger gefunden, darauf ein gelber Diamantring und eine Botschaft in Braille-Schrift: "Willst du mich heiraten, Maria?"Wenn Jonathan Dark Maria retten will, muss er lernen, seiner Intuition zu vertrauen. Und den Seelen, die unsichtbar zwischen den Lebenden wandeln und ihre ganz eigenen Rachepläne hegen.Eine unwiderstehliche Mischung aus Krimi, Grusel und Fantasy - für alle, denen Ben Aaronovitch nicht unheimlich genug ist.

Inhalt & Fazit
Zunächst denkt man das sich hier zwei unterschiedliche Handlungsstänge aufbauen, ich denke jeodch das sich schließlich überschneiden werden. Diese Buch jedoch konnte mich jedoch überhauüt nicht fesseln und überzeugen. DIes ist mein erstses Buch dieses Jahr das ich abgebrochen habe ( nach ca. 200 Seiten)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Mit dem Milliardär im Bett (German Edition) (Mit den Junggesellen im Bett 3)

Virna DePaul
E-Buch Text: 2 Seiten
Erschienen bei Virna DePaul, 08.12.2014
ISBN B00O4CLQ76
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext

Als offene, freigeistige Person hat Lucy Conrad Spaß mit ihren Freunden, hält aber andere deutlich auf Abstand, besonders ihre wohlhabende und vorschnell urteilende Familie…sowie den Milliardär, mit dem sie sich früher verabredete, Jamie Whitcomb. Trotz ihrer gegenseitigen unwiderstehlichen Anziehungskraft weiß Lucy aus Erfahrung, dass sie niemals in seine Welt passen würde.

Der charismatische Jamie genießt seine Arbeit, die Frauen und seinen Reichtum. Als die Pflicht ruft und er das Familienunternehmen übernehmen muss, stürzt er sich mit Vollgas in diese Aufgabe; er bedauert nur, dass Lucy nicht mit von der Partie sein will.

Dann geschieht eine Tragödie, und Lucy erkennt: Um das Sorgerecht für ihre zur Waise gewordenen Nichte zu bekommen, muss sie beweisen, dass sie sich doch wieder in die High-Society-Welt, die sie früher ablehnte, integrieren kann. Was wäre die Lösung? Jamies Scheinheiratsantrag annehmen und als die Sorte Mutter angesehen werden, die ihre Nichte verdient. Respektabel. Beherrscht. Gewillt, das Spiel mitzuspielen.

 

Inhalt

Alles dreht sich um ein Versprechen zwischen drei Freundinnen, die ihre Ängste bekämpfen sollen. Da Lucy sich davor scheut sich mit einen netten Mann in einer Beziehung zu leben, beschließen ihre Freundinnen das nun sie an der Reihe ist ihre Versprechen ein zulösen, doch der Mann den sie dazu auserwählt hat, hat ihr etwas verschwiegen. Doch dann holt ihre Vergangenheit ein und sie lässt sich auf eine Idee von Jamie ein. Doch können Sie verhindern das die Wahrheit ans Licht kommen und kann die anschließende Trennung sie verkraften?

Fazit

Eine romantische Liebesgeschichte, mit einen irrsinnigen Plan. Ganz nach meinem Geschmack. Trotz des großen Erotikteils konnte mich auch die Story vollkommen überzeugen. Außerdem gab es auch ein Wiedersehen mit allen anderen Charas. Da nun beide Zwillingen vergeben sind, freue ich mich schon auf weitere Geschichten der Autorin (eine Freundin wäre ja noch übrig.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

erotik, beste freunde, liebe, nachhilfe, verwechslung

Mit dem falschen Bruder im Bett (German Edition) (Romane über die Dalton-Zwillinge)

Virna DePaul
E-Buch Text: 204 Seiten
Erschienen bei Virna DePaul, 22.01.2014
ISBN B00I13I6Z4
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext

Nach dem Zerbrechen einer Beziehung gelingt es Melina, ihren Kumpel Max aus Kindertagen zu überreden, sie in der Kunst der Leidenschaft zu unterweisen. Doch Melina erlebt eine Überraschung, als Max‘ Zwillingsbruder Rhys unerwartet auftaucht und diese Herausforderung annimmt.

Inhalt

Alles dreht sich um ein Versprechen zwischen drei Freundinnen, die ihre Ängste bekämpfen sollen. Nach einer weiteren gescheiterten Beziehung, an dessen Ende sie schuld sein soll beschießen die Frauen das Melina mehr „Übung“ in Sachen Sex braucht. Da kommt es gerade recht, dass ihre Kindheitsfreunde zu Besuch kommen. Doch während sie Max würde ihre Sexstunden auserkoren hat, ist er nicht besonders überzeugt von ihrem vorhaben. Letztendlich taucht er seinen Platz mit seinen Zwillingsbruder Rhys und eine Leidenschaft entfacht, die schon seit zwanzig Jahren in den beiden schlummert. Doch können sie sich trotz unterschiedlichen Lebensweisen zusammen finden oder ziehen sie schließlich weiter….

 

Fazit

Eine romantische Liebesgeschichte zwischen zwei alten Kindheitsfreunden, die nie den Mut hatten zu ihren Gefühlen zu stehen. Doch während es in ihrer Kindheit noch einfach war, sieht die Welt Jahre später nicht mehr so rosig aus (man lebt sich auseinander). Eine irrsinnige Idee formt sich, das nicht nur positive Gefühl weckt. Für mich war es ein gutes E-Book für zwischen durch mit einen großen Anteil an Erotikszenen (Vorsicht wenn man nicht auf detaillierte Sexszenen steht, sollte man die Finger vom Buch lassen). Trotzdem schafft es die Autorin genug Handlung in dem Buch zu bündeln, dass es weiterhin spannend bleibt und m an mit den Protas mitfiebert.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

265 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

meer, liebe, selkie, seehund, fantasy

Sturmherz

Britta Strauß
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.10.2012
ISBN 9783931989774
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext

Maris Sehnsucht nach dem Meer wächst von Tag zu Tag. Immer wieder träumt sie sich in eine Welt voller Wunder und Freiheit, bis sie in einer eisigen Winternacht erkennt, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt.

Man sagt, es gäbe Seehunde, die ihre Tiergestalt ablegen und zu Menschen werden.
Man sagt, sie seien ebenso kaltherzig wie verführerisch.
Nur ein Märchen für kalte Winterabende?

Während Mari die Wahrheit hinter einer uralten Legende aufdeckt, entspinnt sich eine Liebesgeschichte, wie sie magischer nicht sein könnte. Doch die Gier eines gnadenlosen Feindes droht alles zu zerstören.

 

Inhalt

Nachdem Marie das Leben eines angeschossenen Sehhundes rettet, muss sie sich mit alten Sagen auseinandersetzen. Den der Seehund ist kein normales Tier sodern ein Selkie namens Louan. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden eine Beziehung, die jedoch zum Scheitern verurteilt ist. Denn es gibt jemanden, der ebenfalls von Louan Herkunft weiß und keine guten Absichten hat…

Fazit

Leider konnte mich dieses Buch (Einzelband!) leider nicht fesseln. Der Roman beginnt mit einer Situation, die ein Jahr später geschieht, um den Leser in die Geschichte einzuführen. Dann beginnt ein wahres Gefühlschaos, sowohl bei Mari als auch bei Louan. Zu viel hin und her fand ich und es hat sich echt etwas gezogen, bis endlich etwas passierte, was dessen Beziehung auf eine Probe gestellt hat. Und dann das Ende… Erst zieht sich die Geschichte und dann, ganz plötzlich, ist alles wieder vorbei und es gibt ein Happy End. Irgendwie nicht ganz das was ich erwartet habe….

 




  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

vampire

Frühstück mit Vampir

Lynsay Sands , Ralph Sander
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.08.2017
ISBN 9783736302358
Genre: Fantasy

Rezension:



Klappentext



Abigail Forsythe will ihr Leben neu ordnen. Da
kommt ihr ein Trip nach Südamerika gerade recht. Doch als sie im Bauch ihres
Flugzeugs einen eingesperrten Mann entdeckt (der auch noch nackt ist! Und
ziemlich heiß!), wird das Chaos nur noch größer. Kurzentschlossen befreit
Abigail den Fremden. Eine wilde Flucht beginnt, denn jetzt sind Tomasso Nottes
Kidnapper auch hinter ihr her. Aber aller Gefahren zum Trotz: Jede gemeinsame
Minute lässt das Prickeln zwischen ihnen immer heftiger werden …



 



Inhalt



Ich
denke zum Inhalt muss ich nicht viel sagen. Alle die die „Argeneau Reihe lesen,
wissen wie es in den meisten Fällen abläuft. Wichtig hierbei ist zu sagen, dass
es gut wäre alle anderen Bände vorher zu lesen, damit man für die Vorgänger
nicht gespoilert wird.



Fazit



Natürlich
ist es irgendwie immer das gleiche Schema in jedem Buch. Unsterbliche findet
Lebensgefährten, etwas Unvorhersehbares passiert und am Ende sind sie glücklich
vereint. Wem das nach so vielen Bücher auf die Nerven geht, sollte natürlich
abstand neben von diesem Buch (reihe). Ich für mein Teil bin großer Fan der
Argeneau Reihe und werde auch weiterhin lesen, auch wenn man sicherlich einen
kleinen Fall der Spannung verloren hat, nach so vielen Teilen.



 



 



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mit dem schlimmen Zwilling im Bett (German Edition) (Romane über die Dalton-Zwillinge)

Virna DePaul
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei null, 03.03.2014
ISBN B00ISE7Y2C
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext

Max Dalton, der berühmte Zauberkünstler aus Las Vegas, war im Vergleich zu seinem eineiigen Zwillingsbruder schon immer der Bad Boy der Familie, der den Ruhm und die vielen Frauen, die sein Ruf mit sich bringt, sehr wohl zu schätzen wusste. Doch jetzt, da sein Bruder die Liebe seines Lebens geheiratet hat und bald eine eigene Familie haben wird, erkennt Max, worum ihn sein Playboy-Dasein gebracht hat.

Grace Sinclair kommt mit einer bestimmten Absicht nach Las Vegas: sie will Max, den Schwager ihrer besten Freundin, bitten, ihr das Vergnügen zu schenken, das ihr bis jetzt noch kein Mann bereiten konnte. Sie vermutet, dass Max mehr Schichten hat als er die Menschen sehen lässt, ist aber dennoch entschlossen, ihr Herz für sich zu behalten, auch wenn sie ihm ihren Körper anbietet. Schließlich kann Max ihr das geben, was sie will, aber nicht das, was sie braucht - ein Kind. Dafür hat sie einen Plan, der Max nicht mit einschließt.

Wird Grace lange genug hinter die Fassade des Bad Boy schauen, um ihm auch ihr Herz zu schenken? Und wird Max rechtzeitig herausfinden, was er wirklich will, bevor er die eine Frau verliert, durch die er lernte, wieder an die wahre Liebe zu glauben?

 

Inhalt

Alles dreht sich um ein Versprechen zwischen drei Freundinnen, die ihre Ängste bekämpfen sollen. Da niemand Grace einen Orgasmus schenken kann, beschließt sie Max um Hilfe zu bitten. Doch Max hat momentan alle Hände damit zutun seine Zaubershow am laufen zu halten, doch schließlich willigt Max ein, um sie von ihren irrsinnigen Plan ein Kind von eine fremden zu bekommen umzustimmen.

 

Fazit

Eine romantische Liebesgeschichte, mit einen irrsinnigen Plan. Ganz nach meinem Geschmack. Trotz des großen Erotikteils konnte mich auch die Story vollkommen überzeugen. Außerdem gab es auch ein Wiedersehen mit Melina und Rhys. Da nun beide Zwillingen vergeben sind, freue ich mich schon auf weitere Geschichten der Autorin (eine Freundin wäre ja noch übrig.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

90 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

gay, liebe, erotik, schwul, gay romance

Irgendwie Anders

Chris P. Rolls
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.10.2012
ISBN 9781480071124
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext

Mark Benedikt ist Spezialist in Sachen One-Night-Stand. Mit seinem Kumpel Alex hat er eine Wette laufen: 30 Typen in 30 Tagen soll er flachlegen. Die Sache lässt sich gut an, bis er bei Nummer fünfzehn auf unerwartete Schwierigkeiten stößt.

Inhalt

Zum Inhalt gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, der Klappentext drückt es eigentlich ganz gut aus. Mark ist sehr beliebt in der Partyszene, niemand hat ihn bislang sein Angebot das Bett zu teilen ausgeschlagen, bis er eines Tages auf den jungen, unerfahrenen Tim trifft. Denn plötzlich kommt nicht nur seine Wette ins Schwanken sondern, er bekommt diesen Jungen nicht mehr aus dem Kopf…

Fazit

„Irgendwie Anders“ ist eine süße Liebesgeschichte für zwischendurch. Erzählt wird aus der Sicht von Mark, bei dem Mann schnell merkt dass er mit seinem Gefühlschaos total überfordert ist. Das Tim ebenfalls bereits eine Beziehung führen soll (sehr innig) hat total irritiert und auch wenn es am Ende des Buches aufgelöst wurde, fand ich diese innige Beziehung zu einem anderen Mann (selber lesen) sehr weit hergeholt und abstrakt. Trotz alledem würde ich das Buch jeden weiter empfehlen, der auf romantische Liebesbeziehungen zwischen Männern, Eifersuchtsdramen und schmutzige Umschreibungen nicht verzichten möchte und beim dem die Realität nicht im Fokus stehen muss.

 

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

81 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

nalini singh, kenji und garnet, felix und dezi, psy changeling, kurzgeschichten

Wilde Umarmung

Nalini Singh , Patricia Woitynek
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.09.2017
ISBN 9783736304598
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
208 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks