TatjanaVB

TatjanaVBs Bibliothek

153 Bücher, 53 Rezensionen

Zu TatjanaVBs Profil
Filtern nach
153 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

167 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 59 Rezensionen

fantasy, regina meißner, seductio, liebe, schatten

Seductio - Von Schatten verführt

Regina Meißner
E-Buch Text: 353 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 03.09.2015
ISBN 9783738038750
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

109 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

fantasy, gestaltwandler, nalini singh, psy changeling, mediale

Der letzte Schwur

Nalini Singh , Patricia Woitynek
Flexibler Einband
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.12.2016
ISBN 9783736302976
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

traumfänger, petra röder, koma, drachenmond verlag, traum

Traumfänger

Petra Röder
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 23.11.2015
ISBN 9783959910378
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext

Seit ihre kleine Schwester Emma im Koma liegt, hört Kylie sie in ihren Träumen um Hilfe rufen. In genau solch einem Traum trifft sie Matt Connor, der dort seit Monaten gefangen ist. Bald wird klar, dass die beiden sich zueinander hingezogen fühlen, doch hat ihre aufkeimende Liebe überhaupt eine Chance? Denn nur wenn es Kylie gelingt, Matt und Emma aus diesem Traum zu befreien, werden die beiden auch in der realen Welt überleben. Doch in der Traumwelt wimmelt es von bösartigen Kreaturen und Matt trägt ein dunkles Geheimnis mit sich, von dem Kylie erst erfährt, als es fast zu spät ist.

Inhalt

Kylies kleine Schwester liegt im Koma, als sie sie in ihre Träume um Hilfe schreien hört. Sie will ihr helfen, doch sie kennt nicht die Gefahren die in dieser Traumwelt auf sie lauern. Bald darauf lernt sie Matt kennen, der ebenfalls in dieser Welt gefangen ist. Sie begibt sich mit ihm auf die gefährliche Mission, Emma zu retten. Doch die Traumfresser und andere Wesen sind ihr dicht auf den Fersen. Sollte Kylie nämlich in diesem Traum etwas passieren, würde sie auch im wahren Leben sterben….

Fazit

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Ich denke jedoch dass man mehr aus der Geschichte hätte machen können. Die Story schreitet viel zu schnell voran, der Bösewicht wird enttarnt und in wenigen Seiten besiegt und alles ist wieder in bester Ordnung.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

107 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

humor, frauen, liebe, flur 00.02, frauenroman

Männer und andere Katastrophen

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch), 18.12.2014
ISBN 9783404170036
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext

Judith, 26, ist ziemlich unzufrieden. Ihr Freund kümmert sich nur noch um Sport und andere Frauen, das Studium und den Bürojob hat sie satt, und die Männer, mit denen sie sich trösten möchte, sind die reinsten Katastrophen. Auch ihren Freundinnen ergeht es nicht besser: Susanna hat alle Prinzipien über Bord geworfen und sich dem Mammon zuliebe mit einem gefräßigen Langweiler eingelassen, Katja lässt sich von ihrem Freund belügen und betrügen, und Bille verliebt sich ausgerechnet in einen notorischen Angeber ...

 

Inhalt

Judith und ihre Freundinnen müssen den Tatsachen ins Auge sehen: Männer sind die reinsten Katastrophen. Mehr will ich eigentlich nicht preisgeben, der Klappentext sagt eigentlich schon alles.

 

Fazit

Am meinen kurzen Inhaltsangabe merkt man schon, dass ich nicht ganz glücklich mit dem Buch war. Während Judith, die Hauptprota, sich durch ganzes Buh zieht, kamen die anderen Frauen nur nebenbei vor. Die lässt sich alles gefallen von ihrem Ehemann, die andere ist blind vor liebe und erkennt nicht den Angeber und noch eine wird offensichtlich von ihren Freund betrügt. Hallo? –Wo bleiben die Frauen, die sich nicht alles gefallen lassen von ihren Männern? Ich für meinen teil war sehr irritiert und habe für meine Verhältnisse sehr lang gebraucht für dieses Buch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

magie, band der magie, fairy, leserunde, waldgöttin

Fairy - Das Band der Magie 3

Liane Mars
Flexibler Einband
Erschienen bei bookshouse, 16.11.2016
ISBN 9789963534951
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext

Fairy hat ein großes Problem: Nicht nur, dass ihr heimlicher Schwarm Brahn sie für eine männermordende Furie hält, sondern die Herrscherin ihres Volkes dreht auch noch durch! Sie stellt Fairy eine schreckliche Aufgabe, die alles zerstören kann, was sie liebt. Als Brahn ohne sie zu fragen das Band der Magie mit ihr webt, scheint alles verloren zu sein. Fairy ist gezwungen, sich zwischen ihrem und Brahns Volk zu entscheiden. Doch eine Sache weiß nicht einmal sie: Fairy trägt ein Geheimnis in sich, das alles verändern wird.

Inhalt

Nach ihrem beinahe tödlichen Aufeinandertreffen, ist der Krieger Brahn besonders Skeptisch, als Liah ihn auffordert sich mit Fairy auszusprechen. Doch langsam entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen ihnen. Doch Fairy steht unter Beobachtung der Urgroßmutter unter großen Druck, die Kristallbäume, die für das Überleben der Pary wichtig sind, zu retten. Und ein ungeahnter Feind stellt sich plötzlich entgegen, gegen die selbst die Waldgöttin Mehaa nichts ausrichten kann. Fariy muss sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen und schließlich die Bindung zu Brahn lösen um die Mar und die Pary zu retten…

Fazit

Wie die beiden Vorgänger konnte mich auf der dritte und letzte Teil der Bücher völlig in den Bann reißen. Ich habe mit den Protas gelacht, gezittert und geweint und dass macht ein Buch zu etwas besonderen. Lieder sind alle Guten Dinge drei und die Triologie beendet. Ich hoffe natürlich mehr von Liane Mars zu hören bzw. lesen zu können.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

94 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

vampire, band 28, black dagger, heyn, lieblingsbuch

Black Dagger - Ewig geliebt

J. R. Ward , Corinna Vierkant-Enßlin
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.03.2017
ISBN 9783453317949
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext

Rhage und Mary sind Geliebte und Seelenverwandte – und sie sind einander auf ewig verbunden: Weil Mary ein Mensch ist, wurde ihre Lebenskraft an Rhages geknüpft, damit sie gemeinsam ein glückliches Leben voller Leidenschaft und Liebe verbringen können. Doch dann wird Rhage in der Schlacht verwundet, und der mächtige Vampir wird plötzlich mit ganz neuen Gefühlen und einer dunklen Zukunft konfrontiert. Wird ihm Mary auf seinem neuen Weg folgen? Denn auch sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …

Inhalt

Rhage Kinderwunsch nimmt Formen an. Er beginnt die kleinen Waisen Bitty in sein Herz zuschließen. Er bittet Vishous Hilfe für eine mögliche Adoption. Auch Mary beginnt sich immer mehr für das Schicksal des Mädchens zu interessieren. Doch immer noch wird fieberhaft nach einen möglichen Verwandten gesucht: Bittys Onkel.

In der Schwangerschaft von Layla treten Komplikationen auf, nachdem sie im Heiligtum der Jungfrau der Schrift, fieberhaft nach Unterlagen für Xcors Rettung sucht. Die Wehen setzen ein. Können die Zwillinge sind unterwegs, aber viel zu früh….

Assail und seine Cousin sind weiterhin auf Thores Spur, als Assail im Haus einen schrecklichen Fund macht. Im Keller kämpft ein junger Blutsklave um sein Leben. Er entscheidet sich seine Tarnung fallen zu lassen und den Jungen in Sicherheit zu bringen. Gemeinsam mit Bruder Zsadist ist er jedoch auf Rache aus…

 

Fazit

Ich habe auch diesen Teil wieder einmal verschlungen. Ein Muss für jeden Black Dagger Fan. Jetzt warte ich Sehnsüchtig auf die Fortsetzung (nächstes Jahr?) und die Fortsetzung der Black Dagger Legancy Reihe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

108 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

vampire, black dagger, sex, bruderschaft, lesser

Black Dagger - Krieger im Schatten

J. R. Ward , Corinna Vierkant-Enßlin
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.10.2016
ISBN 9783453317703
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext

In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr …

Inhalt

Die Bruderschaft plant den Angriff auf das Hauptquartier der Lesser. Rhage ignoriert Vishous Warnungen vor dem Tod und stürzt sich in den Kampf und wird tödlich verletzt. Nur dank Rhage Bestie und Mary, kann er gerade so noch den Tod entgehen. Doch während sich Rhage mit seinen Problemen selbstmordgefährdet zu sein, muss auch Mary sich ein gestehen Rhage aus eigensinnigen gründen gerettet zu haben.

Xcor wird nach der Schlacht gegen die Lesser überraschend von Vishous niedergeschlagen und fällt ins Komma, während Layla weiterhin mit ihrer Schwangerschaft zu kämpfen hat.

Assail währenddessen hat mit seiner eigenen Drogenabhängigkeit zu kämpfen, weigert sich jedoch es vor der Bruderschaft einzugestehen. Er beginnt seine Drogengeschäfte jedoch hinter sich zu lassen und nun für die Bruderschaft und König Wrath, die Glymera und Thores Machenschaften im Auge zu behalten.

Fazit

Wieder einmal ein Muss für jeden Black Dagger Liebhaber. Die Autorin schafft es immer noch mich zu fesseln, trotz der Menge der Bände. Der Folgeband „Ewig geliebt“ wartet bei mir Regal bereits um verschlungen zu werden.

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Black Dragons - Gib dem Herzen Zunder

Katie MacAlister
E-Buch Text: 216 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 02.03.2017
ISBN 9783736305106
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext

Charity Doe ist auf der Flucht - und so kann sie nie das bekommen, wonach sie sich am meisten sehnt: Sicherheit und Geborgenheit! Doch als das Schicksal sie mit einem Drachen zusammenführt, der immun ist gegenüber ihren einzigartigen Fähigkeiten, ist Charity fasziniert.

Nachdem sie seine menschliche Form zu Gesicht bekommt, gerät sie in reinste Verzückung. Doch als Charity feststellen muss, dass der Drache seine Unsterblichkeit verliert, sobald sie sich in ihn verliebt, befinden sich sie und ihre Gefühle auf einer Höllenfahrt ...

 

Inhalt

Auf einer Party des Wyvern soll Charity die Drachen beziertzen damit ihre Gauner-Band sie ausrauben kann. Es geling ihr zunächst, bis der erste Drache, auf dem sie keine Wirkung hat, das Treiben ein Ende bereitet. Doch auf wenn sie nun im Opput des ersten Drachen sich befindet, hält Drake nichts von ihrem Aufenthalt bei ihm. Sie soll der Audela vorstellt und inhaftiert werden. Eine wilde Jagd beginnt…

 

Fazit

Eine kleine Kurzgeschichte für Zwischendurch. Leider haben mich beide Kurzgeschichten nicht wirklich fesseln können. Außerdem denke ich, es wäre ratsamer gewesen erst den dritten Teil (steht noch aus), zu lesen und dann den Kurzgeschichtenband. Oder wie seht ihr das?

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(852)

1.709 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 95 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, daniel, engelsnacht

Engelsnacht

Lauren Kate , Doreen Bär
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.11.2012
ISBN 9783570308400
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:

Unheilvoll und schicksalhaft: die Geschichte einer Liebe durch die Jahrhunderte Lucinda ist 17 und den ersten Tag auf dem Internat, als sie ihn sieht: Daniel Grigori, den unglaublich attraktiven Jungen, von dem sie sicher ist, dass sie ihm schon einmal begegnet ist. Daniel jedoch behauptet, sie nicht zu kennen – er scheint sie sogar zu hassen und weicht ihr aus, wo immer er kann. Doch immer wenn Luce etwas Schlimmes widerfährt, ist er zur Stelle. Mehrfach rettet er ihr Leben. Allmählich kommen die beiden sich näher, und da erst erfährt Luce, welches Geheimnis sie beide umgibt: Daniel ist ein gefallener Engel, dazu verdammt, für immer auf der Erde umherzuwandern. Luce aber ist dazu verdammt, alle siebzehn Jahre wiedergeboren zu werden, sich jedes Mal aufs Neue unsterblich in Daniel zu verlieben – und den Tod zu finden, sobald sie sich näherkommen …

Inhalt:

Nach dem unerklärlichen Tod von Trevor, wird Luce auf die Sword & Corss, eine Schule für schwierige Jungendliche geschickt.  Doch die schwarzen Schatten, die sich schon seit ihrer Kindheit sieht folgen ihr und deuten auf nichts Gutes hin. Schnell lernt sie neue Freunde kennen, doch bald muss sie feststellen, dass nicht alle ihr Gutes vollen.

Während ihres Aufenthaltes lernt sie außerdem Daniel kennen, der ihr bis in ihre Träume verfolgt. Irgendwas in ihr meldet sich und sagt ihr, dass sie sich bereits begegnet sind, doch Daniel Streit das zunächst ab. Zu ihren Ärger benimmt sich Daniel ihr gegenüber sehr abweisend, was sie in die Arme von charmanten Cam führt. Doch wem kann sie vertrauen und wer wird das Spiel um ihre Liebe gewinnen. Cam oder Daniel?

Fazit

Eine durchschnittliche Jugendroman-Reihe mit Fantasy-Anteilen. Es gibt eine 3-Ecks-Beziehung, undurchschaulich Charaktere, Freund und Feind und einen Krieg um den Weltuntergang. Eingentlich gute Vorrausetzung, wenn bei mir das Thema nicht langsam ausgelutscht wäre- und warum muss es immer gleich um den Weltuntergang gehen. Leider gingen mir auch irgendwann Luce Heulereien auf die Nerven.  Leider zieht sich das Ende dann auch noch ziemlich hin, bis es zur ersten Schlacht und Offenbarung kommt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.315)

4.888 Bibliotheken, 68 Leser, 6 Gruppen, 274 Rezensionen

liebe, erotik, sex, ana, christian

Shades of Grey - Gefährliche Liebe

E. L. James , ,
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 05.09.2012
ISBN 9783442478965
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:

Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht hat, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann ...

Inhalt:

Eine Woche ist es her, das Ana sich von Christian getrennt hat und trotzdem kann sie ihn immer noch nicht loslassen. Erst auf der Aufstellung eines Freundes treffen sich die beiden zu ersten Mal wieder. Trotz Anas Einwilligung seiner Einladung bleibt Christian vorsichtig. Das jedoch Ana bei diesen klienen Verlag mit ihrem aufdringlichen Chef gelandet ist, passt Christian garnicht. Eines ABneds weiß auch Ana, wo vor Christian sie gewarnt hat…

Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Elena, die garnicht begeistert ist von Anas Beziehung zu Christian. Während Christian jedoch dunkle Geheimnisse in die Träume folgen, taucht unterwartet eine Ex-Sub auf, die ihm um jeden Preis zurückgewinnen will. Eines Tages steht sie in seiner Wohnung und zielt auf Aan…

 Fazit:

Endlich kommt es zu einem Umdenken der Protas. Während Ana mutiger und erwachsender wird, wirkt Christian teilweise aufrichtiger und vorsichtiger. Natürlich kommen die Erotik_Szenen auch diesmal nicht zu kurz und einen wenig Action und Spannung verleiht dem Roman seine eigene Note.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(363)

690 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 131 Rezensionen

magie, fantasy, black blade, liebe, jennifer estep

Black Blade - Das dunkle Herz der Magie

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2016
ISBN 9783492703567
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:

Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila das "Turnier der Klingen" für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse "Unfälle" sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster ...

Inhalt:

Lila wird ausgewählt, die Sinclair-Familie beim Turnier der Klingen zu vertreten. Überschattet wird das Turnier jedoch unerklärlichen Morden an Baumtrollen und der Prophezeiung einer Frau. Als dann auch noch Lila knapp den Tode entkommt, als jemand das Turnier sabotiert ist Lilia sich sicher. Jemand trachtet nach ihrem Leben…

Außerdem muss Lila sich um einen zweiten Auftrag kümmern, der da lautet: - Finde heraus, was die Draconis vorhaben. Sie bricht bei den Draconis ein und entkommt nur knapp einer Entdeckung. Doch was sie dort herausfindet, hätte sie nicht einmal ihnen zu getraut. Während dessen muss sich Lila außerdem mit ihren Gefühlen für Davon auseinandersetzen, denn für sie wird es immer schwerer gegen ihre Gefühle an zu kämpfen….

 Fazit:

UNGLAUBLICH! Dieses Buch hat mich, wie der Vorgänger bereits völlig begeistert. Voller Spannung, Dramatik mit einem Schuss Gefühlswahnsinn. Ich konnte kaum das Buch zur Seite legen. Ich habe das Gefühl, dass diese Reihe mich genauso überzeugen wird, wie Jennifers Mythos Academy.

 



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

113 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

königin, feine, monster, amderswelt, prophezeiung

Schattenkind

Richelle Mead , Frank Böhmert
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.08.2012
ISBN 9783802587986
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:

Eine geheimnisvolle Seuche breitet sich im Dornenland aus, der magische Ursprung ist. Als Königin des Reiches will Schamanin Eugenie Markham der Sache auf den Grund gehen. Unterstützung erhält sie von Feenkönig Dorian. Doch kann sie ihm wirklich trauen? Und auch Eugenies Ex-Geliebter, der Gestaltwandler Kiyo, scheint Geheimnisse vor ihr zu verbergen.

 Inhalt:

Mit aller Macht möchte Eugine verhindern, das Kiyo, der Vater ihrer ungeborenen Zwillinge, es schafft sie zu töten, damit sich die Prophezeiung erfüllt. Eugenie sucht Schutz in der Menschenwelt, doch als eine Winterplage über das Feenreich hereinbricht, ist sie gezwungen ihre Familie zurück zulassen, um das Feenreich zu retten. Begleitet von Dorian macht sie sich auf den Wegen ins Eibenland, doch dort erwartet man sich schon... Außerdem steht da noch eine Prophezeiung offen, die sich noch zu erfüllen hat…

Fazit:

Dies war einer meiner Buchschätze auf meinen SuB (ca. 3 Jahre). Mein Fazit: Richelle Mead kann mich nicht überzeugen mit ihrer Dark Swan-Reihe und ist weit entfernt von ihrem Erfolg mit Vampire Academy. Vielleicht mag es ja an die lange Lesepause zwischen Band 2 und Band 3, aber ich fand weder ins Geschehen noch hatte ich das Gefühl mich in Eugenie reinzuversetzen zu können (Es muss ja auch einen Grund gegeben haben, wenn ich den Finalband nicht gleich hinterher gelesen habe).

Auch wenn es hier und da auf ihren Abenteuer Spannung aufkam, zog es sich meiner Meinung nach im mittleren Teil etwas. Außerdem konnte ich nicht ganz verstehen, wie Eugenine am Ende des Buches reagiert hat. Aber da müsst ihr schon selbst lesen.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Academy of Shapeshifters: Sammelband 1 (Fantasy-Serie)

Amber Auburn
E-Buch Text: 149 Seiten
Erschienen bei null, 15.12.2016
ISBN B01N4EVEXG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Der perfekte Einstieg in die Fantasy-Serie! Episode 1-4 gibt es jetzt als praktischen Sammelband. »Du bist ein Wandler, Magdalena. Du trägst das Blut eines Tieres in dir.« Lena führt ein ganz normales Leben. Sie geht zur Schule, liebt Bücher und Pfannkuchen mit Erdbeermus. Niemals hätte sie für möglich gehalten, etwas Besonderes zu sein. Am Tag ihres sechzehnten Geburtstags allerdings ändert sich das. Nicht genug, dass sich ihre Sinne schlagartig verbessern. Sie wird noch dazu bewusstlos und mit Erinnerungslücken im Wald aufgefunden. Als Lena erfährt, dass sie die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können, glaubt sie an einen Irrtum. Doch es bleibt keine Zeit für Fragen. Sie ist in Gefahr und muss sofort ihr Zuhause verlassen. In einem Camp, tief in den bulgarischen Wäldern, jenseits der Zivilisation, findet sie nicht nur die Wahrheit, sondern auch den Jungen ihrer Träume

Inhalt:

Lena erfährt an ihrem 16. Geburtstag von ihren besonderen Fähigkeiten als Wandlerin. Aus Angst vor den Gefahren der C. begibt sich Len auf Wunsch Ihrer Tante in die Academy of Shapeshifters. Dort muss sich Lena nicht nur außergewöhnliche Prüfungen und Tests bestehen, sondern auch den Zwist zwischen Can und Fels bewältigen, denn ausgerechnet ihre Mitbewohnerin und beste Freundin ist eine Fel und sie als Füchsin ein Can. Als hätte sie nicht damit genug Probleme, findet sie in der Wölfin Zofia eine weitere Feindin in den eignen Reihen, im Rudel…

Fazit:

In konnte mein E-Reader gar nicht zur Seite legen. Ein rundum gelungener Fantasyroman. Leider finde ich die einzigen Episoden (ca. 80-100 Seiten) immer viel zu Kurz und abrupt beendet, dass ich glücklich darüber bin, den Sammelband gelesen hab. Meine Frage an die Autorin, warum hat man nicht alle 12 Episonden ?  nicht ein Buch gemacht? Ich für meinen Teil wäre damit glücklicher gewesen.

 

 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(344)

756 Bibliotheken, 4 Leser, 8 Gruppen, 50 Rezensionen

vampire, hunter, liebe, orden, corinne

Gejagte der Dämmerung

Lara Adrian , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 07.07.2011
ISBN 9783802583841
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:

In ihrer Jugend führte Corinne Bishop ein sorgenfreies Leben als Adoptivtochter einer reichen Familie. Ihre Welt wird schlagartig auf den Kopf gestellt, als sie von dem bösartigen Vampir Dragos verschleppt wird. Nach Jahren der Gefangenschaft wird Corinne von einem Orden mächtiger Vampirkrieger gerettet – doch die schrecklichen Qualen, die sie erdulden musste, haben tiefe Spuren in ihrer Seele hinterlassen. Der einzige Hoffnungsschimmer in ihrem Leben ist der goldäugige Vampir Hunter, der sie auf ihrer Heimreise beschützen soll. Einst arbeitete Hunter als Auftragsmörder für Dragos, doch nun hat er geschworen, seinen ehemaligen Boss zu Fall zu bringen. Aber wie weit kann er gehen, ohne Corinne erneut in Gefahr zu bringen?

 

Inhalt:

Nach Corinnes Befreiung auf der Gefangenschaft von Dragos, wünscht sie sich nichts lieber als nach Hause zurückzukehren. Doch ihre Rückkehr lüftet ein Familiengeheimnis, das Corinne schließlich veranlasst Hunter auf der Suche nach Verbündete von Dragos zu begleiten. Denn Corinne wünscht sich nichts mehr, als ihren verlorenen Sohn wieder in die Arme schließen zu können. Doch Dragos ist es gelungen das Hauptquartier des Ordens ausfindig zu machen und Sterling befindet sich auf einer schmalen Gradwanderung zum Rouge zu werden. Während der Orden nun um die Sicherheit seiner Bewohner kämpft, machen sich Corinne und Hunter auf die Suche nach möglichen Leuten, die Dragos Aufenthalt kennen und damit sie den Angriff verhindern können. Doch Hunter plagt eine von Miras Visionen, die ihre Beziehung zueinander brechen könnte…

 

Fazit:

Eines der besseren Bände dieser Reihe und Hunters Buch wurde sehnlichst erwartet von mir. Dieses Buch bringt richtig Schwung in die ganze Handlung, sodass es kaum an Spannung gefehlt hat. Unterbrochen wurden Hunters und Corinnes Story nur durch Sterlings Abwege. Schön finde ich, dass es wieder Nachwuchs gibt beim Orden, denn in den ganzen Stress bringt Tess endlich ihren Sohn zur Welt. Im Großen und ganzen ein gelungenes Werk von Lara Adrian.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(312)

679 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

house of night, vampir, vampire, internat, jugendbuch

House of Night - Entfesselt

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 11.12.2014
ISBN 9783596198856
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext

Seit ihrem tiefen Fall ist Neferet vollkommen verändert. Getrieben von einem nie gekannten Durst nach Rache, setzt sie alles auf eine Karte: Sie will die Macht über das House of Night, sie will die Macht über die Menschen, sie will die Macht über das Böse! Jetzt wird nicht mehr verhandelt – jetzt herrscht Krieg! Können Zoey und ihre Freunde noch etwas gegen sie ausrichten?

Inhalt

Nefret gelingt es sich auf den Schatten zu lösen, allein Zoey und ihr Kreis können schlimmeres verhindern und sie vom Gelände des House of Nights verbannen. Doch nach Erins Tod hat Nefret erneut an Kraft gewonnen und sehnt sich nun nach frischem Blut, dass sie findet als sie den Bürgermeister, Aphrodite Vater begegnet. Sie saugt ihn aus und tötet ihn. Aphrodites Mum beschuldigt einem Vampyr des House of Night schuld an den Tod zu sein und glaubt weiterhin an Neferts Unschuld. Die Polizei verhängt eine Ausgangssperre für das House of Night, bis dessen Unschuld geklärt ist. Währenddessen muss sich Zoey mit ihr Dreiecksbeziehung mit Stark und Aurox/Heath auseinander setzen, was sie ziemlich zornig macht. Als sie dann auch noch erfährt das Aphrodite und Shaylin ihr nachspionieren, verliert sie ihre Beherrschung und greift Shaylin mittels ihres Sehersteins an. Anschließend flieht sie aus der Schule in den Park vor sie folgenschwere Entscheidung trifft…

 

Fazit

Dieses Buch lag bereits über einige Zeit auf meinen SuB und mittlerweile kann ich mich den Meinungen der anderen Lesern anschließen. Diese Buchreihe wird langsam etwas zu lang und verliert damit ihre Glaubwürdigkeit und Spannung. Dieses Hin und Her in Zoeys (vielen) Beziehungen nervt ein wenig und dieses Buch tritt irgendwie nur auf der Stelle rum, um das Finale noch etwas hinauszuzögern. Ein unnötiges Buch wie ich finde. Natürlich werde ich irgendwann das Finale lesen, um die Reihe abzuschließen, aber sicherlich nicht in nächster Zeit.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

erotik, heiß, liebe, breeds, dna

Breeds - Jacobs Sehnsucht

Lora Leigh ,
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.01.2016
ISBN 9783802599767
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:

Vor sechs Jahren wurde Faith von ihrem Geliebten Jacob verlassen, nun erhält sie den Auftrag, den Breed zu suchen. Obwohl sie sich geschworen hat, nicht noch einmal seiner sinnlichen Anziehungskraft zu erliegen, lodert das Feuer der Leidenschaft mit unverminderter Kraft, als sie einander wiederbegegnen. Doch dann kommt es zu einem Anschlag auf Faith, und sie braucht Jacobs Hilfe, um zu überleben.

Inhalt:

Faith sucht seit zwei Monaten nach Jacob um ihn als Kontaktperson wichtige Anweisungen von Wolfe übergeben zu können. Doch sie ahnt nicht, dass es sich das Dokument um ihr Befinden handelt. Sie ist gezwungen bei Jacob zu bleiben, der ebenfalls an einen Fall arbeitet. Er ist auf der Suche nach einen weiteren Labor der Breeds um ggfs. Gefangene zu befreien. Doch Faith schafft es immer wieder ihn abzulenken, denn als Alpha muss er seine Gefährtin domminieren, doch Faith ist nicht mehr die junge schüchterne Frau, die sie vor der Flucht aus dem Labor war. Sie weigert sich ihrer Leidenschaft nachzugeben, da sie befürchtet erneut von Jacob verletzt und verlassen zu werden. Es beginnt ein Katz- und Mausspiel zwischen den Alpha-Wolf und seiner Gefährtin, bis sie selbst in Gefahr gerät. Denn das Council ist hinter ihr und weiteren Gefährtinnen hinterher, um zu verhindern dass die Frauen unter der Paarungsrausch schwanger werden…

Fazit:

Für meinen Geschmack kommt auch in diesem Buch der „Breeds-Reihe“ die Handlung mal wieder viel zu kurz. Für jeden der sich jedoch nicht an den riesen Erotik-Teil nicht stört, sollte jedoch vorher die E-Book Kurzgeschichte Wolfes Hoffnung lesen, um das Geschehen zu vervollständigen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

gestaltwandler, fantasy, mediale, liebe, weihnachten

Romantic Christmas - Verlockung

Nalini Singh
E-Buch Text
Erschienen bei e-book Egmont LYX, 13.12.2012
ISBN 9783802591402
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext

Schon als kleines Mädchen wünschte sich Annie nur eines: einen Gefährten, der sie liebt, wie sie ist. Inzwischen ist sie erwachsen, und als sie dem geheimnisvollen Zach begegnet, scheint ihr Traum zum Greifen nah. Doch Zach ist ein DarkRiver-Leopard. Werden die beiden es schaffen, alle Grenzen zu überwinden?

Inhalt

Ein schwerer Unfall in ihrer Kindheit hat Annie´s Bein zerstört. Eines Tages begegnet er den Leopardensoldaten Zach, der sofort ein Auge auf sie geworfen hat. Die junge Lehrerin beginnt Gefühle für ihn zu entwickeln, doch die Angst dass es sich nur eine Affäre handelt, hindert sie daran das Band der Gefährten einzugehen. Aber kann sie vielleicht doch Zach Vertrauen und den Mann beschützen, den sie liebt.

Fazit

Eine wundervolle Kurzgeschichte rund um die Weihnachtstage. Ich habe sie als E-Book gelesen, aber sie erschien ebenfalls in der Anthologie „Magische Verführung“. Für jeden Fan der Psy-Reihe von Nalini Singh ein muss….

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

katie macalister, black dragons, gelesen 2017, fantasy

Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe

Katie MacAlister , Theda Krohm-Linke
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.11.2016
ISBN 9783736302747
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:

Jahrhunderte ist es her, dass Constantine Unheil über das Drachenvolk brachte - unabsichtlich, versteht sich. Doch seither lebt Con eher zurückgezogen. Da ergibt sich urplötzlich die Chance, seinen Namen wieder reinzuwaschen. Alles, was er tun muss, ist in ein Dämonenverlies einzubrechen, ein altes Artefakt zu stehlen und einen tödlichen Fluch abzuwenden. Gar kein Problem für Con - wäre da nicht Bee. Die junge Gestaltwandlerin wird in dem Kerker gefangen gehalten und will sich partout nicht retten lassen. Aber so schnell gibt Constantine nicht auf, denn Bee entfacht ein solch heißes Feuer in ihm, wie noch nie eines zuvor in dem Drachen gebrannt hat...

Inhalt:

Um seinen Namen wieder reinzuwaschen vor dem Wyvr, geht Constantine auf das Angebot von Ysolde ein und begibt sich nach Abbadon, um einen persönlichen Gegenstand von Asmodeus zu stehen, damit endlich der Fluch der über die Drachen liegt gebrochen werden kann. Doch als er die junge Fluchbrecherin in den Kerkern antrifft, ist er hin und hergerissen sie zu retten oder nicht. Schließlich bleibt ihn keine Wahl und er trifft eine fetale Entscheidung um das Leben von Bee zu retten. Zunächst verhindert Asmodeus die Flucht der zwei, doch schließlich können sie doch noch in die Menschenwelt flüchten. Um keine Zeit zu verlieren, begeben sie sich in G&T um endlich den Fluch brechen zu können, mit Hilfe von Asmodeus Ring. Der Versuch misslingt zunächst, da sich herausstellt das der Fluch gar nicht Asmodeus sondern von Beal stammt der sich momentan in der Menschenwelt herumtreibt um neue Kräfte zu sammeln. Während der Suche nach Beal muss sich Bee jedoch ihren verwirrenden Gefühlen zu Constantine klarwerden….

Fazit:

Was soll ich sagen, ich bin ein großer Fan dieser „Drachen-Reihe“ von Katie MacAlister und wie immer hat mir auch dieser Teil sehr gut gefallen. Leider sind die Black Dragons Bücher anderes aufgestellt, sodass es in dieser Reihe diesmal jeweils pro Buch einem anderen Charakter geht. Diesmal sind es Constantine und Bee die sich ihren Gefühlen zu einander klarwerden müssen. Beide Charaktere haben sehr gut gefallen, der einzige Punktabzug den ich geben muss ist für die ständigen sexuellen Fantasien, die schlussendlich ebenfalls ausgeführt wurden. Es war mir für diese Reihe einfach zu viel, denn die Handlung rund um den Drachenfluch wurde dadurch nur geschmälert.

 

 

 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(609)

1.266 Bibliotheken, 20 Leser, 4 Gruppen, 254 Rezensionen

magie, jennifer estep, black blade, fantasy, liebe

Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

Jennifer Estep ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 05.10.2015
ISBN 9783492703284
Genre: Jugendbuch

Rezension:

 

Klappentext

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten - ebenso wie ihre große Liebe.

 Inhalt

Lila verdient sich ihren Unterhalt als Diebin, bis sie bei einer Übergabe sich in einen Überfall auf die Sinclaire Familie einmischt. Sie rettet Devon, den Sohn des Oberhaupts der Familie vor dem sicheren Tod. Nun muss sie eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben auf dem Kopf stellt. Denn Devons Mutter möchte Lila als Leibwächterin für ihren Sohn und sie hat keinerlei Möglichkeit das Angebot nicht anzunehmen. Von nun an muss sie ihr Leben aufs Spiel setzen, um die Person zu beschützen den sie am meisten hasst…

 Fazit

Ich brauchte einige Zeit um mich in das Geschehen reinzulegen, doch als ich die ersten Seiten hinter mich gebrachte hatte, war es mir unmöglich das Buch aus der Hand zu legen.Im Ganzem hat es Jenifer Estep einen guten Auftakt der „Black Blade“ Reihe gegen, auch wenn diese nicht ganz an die „Mythos Academy“ herankommt.

 

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

sonderermittler, politik

Die Entführung der Delia Wright

Lyndsay Faye , Peter Knecht
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 26.08.2016
ISBN 9783423216432
Genre: Historische Romane

Rezension:

Klappentext

Ein neuer Fall für Timothy Wilde, den ersten Polizisten von New York: Dieses Mal geht es um die schöne Blumenverkäuferin Lucy Adams, deren Familie entführt wird, um politische Intrigen und um einen florierenden Sklaven- Schwarzhandel mitten im liberalen New York. Und um eine Leiche im Bett von Tims Bruder Valentine, seines Zeichens Polizei-Captain, Feuerwehrmann, korrupter Politiker, Frauenheld und noch einiges mehr. Um Valentine aus diesem Schlamassel herauszuziehen, begibt sich Tim auf eine riskante Gratwanderung zwischen Recht und Gesetz.

Inhalt

Lindsay Faye nimmt uns gekonnt auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert von New York. Diesmal gerät Timothy Wilde an einen Fall, der ihn in höchster Gefahr bringt. Denn Sklavenhändler entführen eine junge Frau und ihren Neffen und Tim tut alles dafür sie zu befreien, doch mit seinem Handeln fängt er sich die Unzufriedenheit der Partei ein. Außerdem gerät er in einen Konflikt mit einem korrupten Polizisten und seine Anhänger und wird als Sklavenfreund bezeichnet. Außerdem muss er sich um seine große Liebe Mercy sorgen machen, die mittlerweile in London lebt. Eine aufregende Jagd nach Gerechtigkeit beginnt und dieser Fall ist von höchster Brisantes. Denn nicht nur Tim bringt sich in Gefahr, sondern auch seine Freunde und sein Bruder Valentine. Kann Tim den Fall lösen und verliert er alles was ihm lieb ist….

Fazit

Leider kann auch dieser Roman nicht restlos überzeugen. Mansche Abschnitte sind einfach zu lang beschrieben und ziehen sich u sehr, als das bei mir Spannung auftaucht. Die Charaktere an sich habe ich jedoch lieb gewonnen. Ich weiß nicht ob mich das Gerne Historythrill je überzeugen wird. Ich werde jedenfalls den 3. Teil noch eine Chance geben.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Breeds: Wolfes Hoffnung

Lora Leigh
E-Buch Text: 58 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX.digital, 05.11.2015
ISBN 9783736301191
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Hope hielt ihren Seelengefährten lange Zeit für tot, dabei wartete Wolfe nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, um sie mit Leib und Seele in Besitz zu nehmen. Der Breed weckt eine wilde Leidenschaft in Hope, doch ihre Liebe ist in großer Gefahr: Hopes Mutter, Wolfes Schöpferin, will ihre Kreatur zurück und hat es auf alle Nachkommen abgesehen, die aus der Verbindung von Hope und Wolfe hervorgehen werden ..

Inhalt:

Wolfe lernt in Laboren des Concils die junge Hope kennen und makiert er sie in jener ersten Nacht zu seiner Gefährten. Nachdem ihm jedoch sechs Jahre ohne Kontakt und Beweise ihrer Untreue, kann und Wolfes ihr nicht mehr glauben. Er quält sie, da er sein Rudel in Gefahr sieht. Erst als er spürt, was er sich ihr antut, beginnt er ihr zu zuhören. Doch dann taucht Hopes Mutter auf, die ehemalige Council Wissenschaftlerin, die das Labor geführt hat…

 

Fazit:

Viel zu kurz! Ich hätte mir viel mehr von Wolfes und Hope gewünscht. Jedenfalls mehr als knappe 58 (E-Book) Seiten. Bin echt enttäuscht, dabei mochte ich Wolfes bislang. Aber anstatt ihm eine gute Story zu geben, wird hier nur eine dämliche erotik-Szene genommen, ein paar Gesprächsfetzen, einen Kampf und Versöhnung. Ich weiß in anderen Breeds Roman ist es nicht besser, aber ganz ohne Story und auf so knappen Seiten, dass haben Wolfes und Hope nicht verdient.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Shadow Falls - After Dark - Im Dunkel der Nacht

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.02.2017
ISBN 9783596036578
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:
Vampir-Mädchen Della Tsang weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Alles scheint aus den Fugen geraten zu sein: Chase Tallman, der Junge, in den sie sich verliebt hat, ist spurlos verschwunden. Die FRU - für die Della unbedingt als Ermittlerin arbeiten will - zweifelt an ihrer Loyalität. Und der Mordverdacht, der auf ihrem Vater lastet, scheint die Familie langsam auseinanderzureißen. Della wird klar, dass sie jetzt Himmel und Hölle in Bewegung setzen muss, um das Verbrechen endlich aufzuklären. Vielleicht kann der Geist ihrer Tante noch einmal helfen …
Tief in ihrem Herzen hofft Della, dass sich auch Chase wieder bei ihr meldet, wenn sie erst mal das Shadow Falls Camp verlässt und nicht mehr unter der ständigen Aufsicht des Campleiters Burnett steht. Denn welches Geheimnis verbirgt Chase eigentlich? Und wird es für ihn und das Vampir-Mädchen Della endlich ein Happy End geben?


Inhalt:

Della tut alles daran, dass sie den Fall zu lösen: denn Ihr Vater wird zu Unrecht verdächtigt seine Schwester getötet zu haben. Im Gegenteil sie denkt, dass ihr Onkel der Mörder ist. Der Geist ihrer Tante hält jedoch ihren Vater für den Mörder. Außerdem kehrt ausgerechnet Steve ins Camp zurück. Auch Chase taucht wieder auf und versucht alles dafür zu, um Della zurück zu gewinnen. Er kündigt beim Vampirrat und tritt der FRU bei. Doch während Della weiterhin glaubt das ihr Onkel Schuld sei, bringt Chase einen weiteren verdächtigen ein. Außerdem erschüttert ein weiterer Mord Della und ihr Vater hält sie für den Mörder. Alles scheint um Della einzustürzen, trotzdem schafft es Della all ihr Probleme zur Seite zu schieben und auf den Fall zu konzentrieren.

 

Fazit:

Das hat mir sehr gut gefallen, auch wenn die komplette Reihe nicht an die Shadow Falls Camp Reihe heran kommt. Dies war der letzten Teil der „After Dark“-Reihe, was ziemlich schade ist, dass nun die Geschichte um die Bewohner des Shadow falls Camp zu Ende geht. Jetzt werde ich mir noch die Ebooks lesen, dich ich noch entdeckt habe, um dann Schluss endlich mit Shadow Falls Camp abzuschließen.

 



 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(288)

565 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 40 Rezensionen

jennifer estep, mythos academy, frostnacht, freundschaft, mythologie

Frostnacht

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 19.10.2015
ISBN 9783492280358
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:

Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?

 

Inhalt

Gwen leidet schrecklich an Liebeskummer, denn Logan ist verschwunden und sie kann sich nicht sicher sein, dass er in Sicherheit ist. Denn die Schnitter unter der Anführung von Vivian sind immer noch hinter ihr und den Artefakten hinterher. Als sie einen Schüler entdeckt, der ihr ein Pulver ins Wasser streut, ist sie sich sicher, dass es mal wieder ein Schnitter handelt. Sie verfolgt ihn, doch bevor sie ihn schnappen kann vergiftet er sich selbst. Doch während der Schnitterjagd verliert sie ganz aus den Augen, dass Nickamedes etwas von dem Wasser getrunken haben könnte und bereits vergiftet ist. Ein Kampf gegen den Tod des Bibliothekars beginnt, an den sich Gwen natürlich die Schuld gibt. Sie stellt sich mit ihren Freunden die Gefahr in einer Falle der Schnitter zu laufen und somit aber Nickamedes Leben zu retten. Dabei lernt sie die Spatanerin Rory kennen, die ein Geheimnis trägt, dass auch Gwen interessiert. Auch Daphne und ihre Freunde tun alles darum um das Heilmittel schnell zu finden und sind überraschter als plötzlich Logan auftaucht. Gwen ist natürlich erleichtert, trotzdem fühlt sie sich als würde Logan,  jetzt wo er da ist, noch weiter von ihr entfernt sein. Ein heißer Kampf gegen die Schnitter beginnt.

 

Meinung

Familiengeheimnisse werden gelüftet, Artefakte gefunden und neue Freunde dazugewonnen. Ich für meinen Teil war begeistert von 5.Teil der Mythos Academy Reihe und bin schon fürchterlich gespannt auf das Finale in Band 6.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

THIRDS - Vergessen & Vergeben

Charlie Cochet , Silvia Gleißner
Flexibler Einband: 438 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.11.2016
ISBN 9783736304925
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext

Eine Reihe von Bombenanschlägen erschüttert die Stadt und schürt die Konflikte zwischen Menschen und Gestaltwandlern. Dafür verantwortlich ist Isaac Pearce, der versucht einen Krieg anzuzetteln, um den Tod seines Bruders zu rächen. Die THIRDS sollen ihn aufspüren und den Frieden wieder herstellen, doch Sloane und seine Männer geraten immer mehr zwischen die Fronten. Umso wichtiger ist es, dass das Team zusammenhält. Aber die sexuelle Spannung zwischen Sloane und Dex belastet die Ermittlungen ...

Cover und Buchgestaltung
Mich stört unheimlich die Unterschieder der Buchgestaltung in Gegenzug zum ersten Band. Wo das Cover noch angepasst wurde, musste ich doch schweren Herzens feststellen, dass Buchgröße und Gestaltung des Buchrückens nicht mit dem ersten Band übereinstimmen, was natürlich nicht schön im Regal anzusehen ist. Zudem wurde auch noch der Preis (für ein dünneres Buch) erhöht. Ich persönlich hätte besseres erwartet. Wirklich schade, lieber (LYX) Baseti Lübbe Verlag, dass ihr das nicht hinbekommen habt. Hier gibt es eindeutig einen Punktabzug.

Inhalt und Fazit:
An dem Inhalt des Buches ist dabei nichts auszusetzen. Und konnte mich voll überzeugen. Während Dexter mit dem Problem einer heimlichen Beziehung zu Sloane kämpft, muss sich Sloane bewusst werden, was er eigentlich von Dexter will. Währenddessen spitz sich die Lage mit der Bekämpfung gegen den Orden und Issac zu. Unschuldige Kinder und Jugendliche werden in den Krieg hineingezogen und verletzt. Als auch noch Hobbs schwerverletzt wird und Dexter von Isaac entführt werden kann, spitzt sich die Lage zu.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

tania carver, morgen früh wenn du willst

Morgen früh, wenn du willst

Tania Carver
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.12.2016
ISBN 9783548613345
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
153 Ergebnisse