Teewurst

Teewursts Bibliothek

70 Bücher, 16 Rezensionen

Zu Teewursts Profil
Filtern nach
70 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5.598)

6.537 Bibliotheken, 31 Leser, 10 Gruppen, 85 Rezensionen

mord, parfum, klassiker, frankreich, paris

Das Parfum

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 01.01.2006
ISBN 9783257016789
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: klassiker   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 52 Rezensionen

münchen, wurst, metzger, köln, bayern

Sülze hilft gegen alles außer Heimweh

Moritz Baumstieger ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.07.2012
ISBN 9783499629556
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: skurril   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

nordfriesland, fredenbüll, norddeutschland, küste, versicherungsvertreter

Rote Grütze mit Schuss

Krischan Koch
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2013
ISBN 9783423214339
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: nordfriesland, regionalkrimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schräg

Final Curtain

Philip Ardagh
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Faber And Faber, 03.05.2007
ISBN 9780571217120
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: schräg   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kinderbuch, leichenwagen, entfesselungskünstler, ausbruch, sträflinge

Furcht erregende Darbietungen

Philip Ardagh , Harry Rowohlt , David Roberts
Flexibler Einband: 132 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 10.12.2007
ISBN 9783442465170
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: schräg   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

schräg

Schlimmes Ende

Philip Ardagh
E-Buch Text: 128 Seiten
Erschienen bei cbj, 11.03.2009
ISBN B004OL2S2Y
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: schräg   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

typisch britisch, krimi, schrullig

Agatha Raisin and a Spoonful of Poison

M. C. Beaton
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei Constable And Robinson, 28.05.2009
ISBN 9781845298937
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: krimi, schrullig, typisch britisch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

usa, militär, 29. juli 2004, matchbox twenty, 1953

Männer die auf Ziegen starren

Jon Ronson , Martin Jaeggi
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.02.2010
ISBN 9783453434837
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

scheibenwelt, fantasy, moist von lipwig, parodie, schein und sein

Making Money

Terry Pratchett
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Transworld Publishers Ltd, 09.06.2008
ISBN 9780552154901
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: moist von lipwig, scheibenwelt   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

hexen, kinderbuch, verfilmt, magie, lost

The Witches

Roald Dahl
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Penguin Books Ltd, 10.01.2011
ISBN 9780141322643
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: hexen, kinderbuch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

genie, roald dahl, englischsprachig, schule, telekinese

Matilda

Roald Dahl , Quentin Blake
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Penguin Group USA, 18.07.2011
ISBN 0142402532
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: besonders, für jung & alt, telekinese   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

lebensabschnitt, ostküste, intellektuelle

About Schmidt

Louis Begley
Flexibler Einband
Erschienen bei Ballantine Books, 01.11.1997
ISBN 0449911160
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

historischer roman

Ingenious Pain

Andrew Miller
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Sceptre, 20.02.1997
ISBN 9780340682074
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: historischer roman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

47 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

schweden, liebe, autobiografisch, roman, biografie

Verliebt in Schweden

Christiane Stella Bongertz , Joakim Montelius
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.06.2013
ISBN 9783404607402
Genre: Biografien

Rezension:

Schweden - Land der Seen, Wälder und Elche... Elche? Diesem Mythos sind weder die Deutsche Christiane Stella Bongertz noch der Schwede Joakim Montelius je in natura begegnet (außer auf ihren Tellern). Dafür haben die beiden etwas viel Schöneres gefunden: die große Liebe!

Stella ist auf der Flucht, lässt die Scherben ihrer langjährigen Beziehung hinter sich und startet ins Ungewisse. Ein Auftrag führt die Journalistin nach Südschweden, dort soll sie radelnd die Küste erkunden. Aus heiterem Himmel macht ihr eine freundliche Schwedin ein verlockendes Angebot, und kurz darauf zieht Stella mit ein paar Habseligkeiten in ein Häuschen namens Lucylust. Wie es der Zufall will (oder das Schicksal?), wohnt ein alter Bekannter nicht weit weg: Musiker Joakim bringt Stellas Gefühlsleben gehörig durcheinander, verhält sich aber manchmal äußerst seltsam. Und dann meldet er sich plötzlich gar nicht mehr...

„Verliebt in Schweden“ ist eine wahre Geschichte und ein humorvoller, selbstironischer Erlebnisbericht mit Irrungen und Wirrungen, die große Gefühle nun mal mit sich bringen können. Vor allem, wenn auch noch unterschiedliche Kulturen aufeinandertreffen. Die Leser erleben immer zwei Seiten der Geschichte, denn Stella und Joakim beschreiben die Ereignisse abwechselnd aus ihrer persönlichen Sicht. Und nebenbei lernt man auch noch schwedische Besonderheiten kennen: Etwa, dass die Post ans Ordnungsamt erinnert, dass man zur wilden Krebsparty lieber Socken ohne Löcher tragen sollte und die schwedischen Männer eine ganz eigene Flirtsprache sprechen. Dass Höflichkeit vor Reißverschlussverkehr gilt. Und dass man Mittsommar unbedingt selbst erlebt haben sollte... Wer sich eine wunderschöne, unterhaltsam geschriebene  Liebesgeschichte mit einem Hauch schwedischer Melancholie wünscht, ist hier goldrichtig. Aber Vorsicht: Fernweh-Gefahr! Das Buch macht nämlich auch Mut, ausgetretene Pfade zu verlassen und seinem Herzen zu folgen. Ich hätte mir noch ein bisschen mehr Insider-Wissen über Land und Leute gewünscht – würde mich über eine Fortsetzung freuen!

  (3)
Tags: autobiografisch, liebe, schweden   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

80 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

dänemark, krimi, dan sommerdahl, mord, menschenhandel

Die guten Frauen von Christianssund

Anna Grue
Fester Einband: 426 Seiten
Erschienen bei Atrium Zürich, 01.01.2013
ISBN 9783855352005
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: dänemark, krimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

behinderung, sachbuch, schwangerschaft, epilepsie, pflegestufe

Lotta Wundertüte

Sandra Roth
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.08.2013
ISBN 9783462045666
Genre: Biografien

Rezension:

Leben mit einem schwerbehinderten Kind - wie furchtbar? Ja, furchtbar besonders! Dieses Buch hat mich berührt und bewegt, immer begleitet von der Frage: Wie hätte ich reagiert? Mal voller Zweifel, mal sachlich, mal humorvoll, aber immer liebevoll erzählt die Autorin Sandra Roth über die ersten drei Lebensjahre ihrer Tochter Lotta. Von der Diagnose im 9. Monat: „Da stimmt was nicht.“ Von der Erleichterung nach der Geburt: „Lotta lebt, sie ist eine Kämpferin!“ Von der Tatsache, dass auch die Familie kämpfen muss, um so viel Normalität wie möglich. „Schuld an allem ist eine Ader im Kopf. Wegen der Ader kann der Kopf den Beinen nicht sagen, wie Krabbeln geht, und den Augen nicht, wie man sieht“, erklärt die Mutter dem großen Bruder Ben, der nicht hinter der Behinderung seiner Schwester zurückstehen darf. „Du musst es annehmen“, rät ihr eine Freundin. Das tut Sandra Roth, und mehr noch – sie schreibt darüber, in einer angenehmen, lesenswerten Sprache nimmt sie ihre Leser mit, berichtet über Ängste, Ärztemarathon und Ämterwahnsinn, aber auch von unbändiger Freude über jeden Fortschritt und Lottas Lächeln, das die Familie immer wieder bezaubert. Und dann sind da noch die Reaktionen von anderen: "Es tut mir leid, aber meine Tochter hat SO WAS noch nie gesehen", sagt ein Vater taktlos auf dem Spielplatz. „Ich finde das so wunderbar, dass Lina ein Mädchen wie Lotta kennenlernen kann“, schwärmt eine Mutter beim Elternnachmittag in der Kita. Recht hat sie, doch Berührungsängste, Unbeholfenheit und Ignoranz scheinen noch immer weit verbreitet – höchste Zeit für ein Buch wie dieses, das Menschen zu mehr Menschlichkeit, Toleranz und Normalität im Umgang mit Behinderten anregen kann.

  (1)
Tags: authentisch, behinderung, inklusion   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

51 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

landkrimi, krimi, dorfgemeinschaft, heimatkrimi, parodie

Ernten und Sterben

Peter M. Hetzel
Buch: 224 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 16.04.2013
ISBN 9783954510795
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In Klein-Büchsen rollen die Köpfe: Ein irrer Mörder treibt sein Unwesen. Da staunen Albertine von Krokow und ihr Nachbar Hubertus Müller nicht schlecht, haben sie doch eines Morgens jeder einen Enthaupteten im Garten liegen. Fast noch ärgerlicher findet Albertine allerdings, dass nun Polizisten ihre schönen Beete zertrampeln. Das mag ein Grund dafür sein, dass sie die Polizei nicht darüber informiert, dass wenig später jemand mit einer Waffe durch ihre Terrassentür schießt, zielgenau an ihr vorbei. Ein weiteres Beinahe-Opfer des irren Snipers ist Lokalreporter Egon-Erwin. Auch er ignoriert die offenkundige Drohung, wittert die Story seines Lebens und lässt deshalb die Polizei außen vor. Stattdessen nehmen Albertine, Hubertus und Egon-Erwin die Ermittlungen selbst in die Hand. Unterdessen ist auch der Mörder nicht untätig, was zwei weitere Klein-Büchsener den Kopf kostet, weitere Opfer nicht ausgeschlossen...

Ich fange mal mit dem Positiven an. Eigentlich ist mir das Cover eines Buches nicht so wichtig, ich halte es mit Mika Häkkinen: Auf den Inhalt kommt es an. Allerdings ist das Cover von „Ernten und Sterben“ von einer derart schlichten Schönheit, dass ich es ausdrücklich loben möchte! Auch der Inhalt bietet einige Überraschungsmomente, die mich zum Lachen gebracht haben. Hubertus, dem sein Online-Antiquariat allerlei Zeit zu besserwisserischen Monologen lässt, outet sich als Fan von „Berlin Tag und Nacht“ sowie anderem TV-Trash. Egon-Erwin fängt bei einem Maschendraht-Zaun zu singen an, und Albertine, sonst blasiert bis in die Haarspitzen, ist sich nicht zu fein, ihrer besten Freundin bei einer Prügelei mit Radieschen-Blättern das Maul zu stopfen – buchstäblich. Kulinarischer Genuss spielt übrigens eine große Rolle, was besonders der kampf-erprobten Haushälterin Clementine zu verdanken ist.

Nun zum Unappetitlichen: Die Mordszenen sind herrlich makaber und ausführlich beschrieben. Weniger gefallen hat mir allerdings der/die Mörder/in (will ja nicht spoilern), oder besser das Motiv; das war mir schlicht zu eindimensional und unausgegoren. Auch mit den Charakteren bin ich nicht recht warm geworden, zumal einige erst zum Ende auftauchen. Am ehesten gefällt mir Hubertus, der irgendwie in die Sache hineingerät, obwohl er eigentlich nur Rotwein trinken, schlemmen und Zeit mit Albertine verbringen will. Und Clementine erschien mir auch ganz rund (nicht nur vom Leibesumfang her). Das Buch wimmelt nur so von Anspielungen auf Filme, Serien, Romane, Politiker, und mir sind bestimmt noch einige entgangen. Lieber hätte ich allerdings ein paar tiefere Einblicke in die Charaktere erhalten. Die Handlung ist manchmal sehr übertrieben, was ich an sich nicht schlimm finde. Aber wo "Landkrimi" drauf steht, sollte auch eine weitgehend logische Krimihandlung drin stecken.  In der Leserunde zum Buch hat der Autor Peter M. Hetzel (vielen sicher bekannt als Buchkritiker im Sat1-Frühstücksfernsehen) zugegeben, dass er seinen persönlichen Spaß beim Schreiben über den Realitätsanspruch gesetzt hat. Das finde ich sympathisch, wie überhaupt den ganzen Peter. Ich hätte mir allerdings gewünscht, als Leser ein bisschen mehr mitgenommen zu werden. Vielleicht gefällt mir der Nachfolgeroman besser, der laut Autor schon in Arbeit ist.

  (2)
Tags: frühstücksfernsehen, landkrimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.794)

3.666 Bibliotheken, 23 Leser, 13 Gruppen, 157 Rezensionen

thriller, dänemark, entführung, krimi, sonderdezernat q

Erbarmen

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2011
ISBN 9783423212625
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: krimi   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sehr witzig

Fleisch ist mein Gemüse

Heinz Strunk
E-Buch Text: 256 Seiten
Erschienen bei Rowohlt (com), 05.10.2009
ISBN B0058GTNPY
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: sehr witzig   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(305)

464 Bibliotheken, 10 Leser, 3 Gruppen, 54 Rezensionen

krimi, bayern, rita falk, provinzkrimi, oma

Winterkartoffelknödel

Rita Falk
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2012
ISBN 9783423213301
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: oma, regionalkrimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schräg, englisch

The Sweetness at the Bottom of the Pie (FLAVIA DE LUCE MYSTERY)

Alan Bradley
E-Buch Text: 386 Seiten
Erschienen bei Orion, 30.04.2009
ISBN B002U3CC92
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: englisch, schräg   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

161 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 17 Rezensionen

krimi, allgäu, kluftinger, bayern, mord

Milchgeld

Volker Klüpfel , Michael Kobr
Flexibler Einband: 309 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2007
ISBN 9783492262279
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: 1. fall, kluftinger, regionalkrimi   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, teri terry, english books, trilogie (2.teil)

Fractured

Teri Terry
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Orchard Books, 01.05.2013
ISBN 9781408319482
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: 2.teil, dystopie, englisch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

dystopie, kyla, slated, amy, jugendbuc

Slated

Teri Terry
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Hachette Children's Books, 03.05.2012
ISBN 9781408319468
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: dystopie, englisch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

österreich, krimi, reihe: dorli und lupo schatz, idefix, provinz

Saupech

Veronika A. Grager
Buch: 176 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 12.03.2013
ISBN 9783954510733
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Alles könnte so schön sein im niederösterreichischen Buchau – wenn nicht immer wieder Menschen verschwänden. Dafür tauchen dann plötzlich zwei Leichen auf – und ein abgetrennter Kopf. Gut, dass es Gemeindesekretärin Dorothea Wiltzing gibt, genannt Dorli. Denn während sich die übrigen Dorfbewohner und auch die Polizei noch fragen: „Wer macht denn sowas?“, geht Dorli der Sache auf den Grund. An ihre Seite gesellt sich der nette, aber bisher mäßig erfolgreiche Detektiv Lupo Schatz. Dem muss Dorli auch erst auf die Sprünge helfen – aber vor allem aufpassen, dass sie nicht selbst den Kopf verliert...

Eine Warnung an alle Leser in spe: Ihr werdet den Begriff „Kopfkino“ mit anderen Augen sehen. Und dieses Buch so schnell nicht wieder aus der Hand legen können. Es ist einfach unglaublich spannend. Das liegt nicht nur, aber auch an den Thriller-Elementen, die den Leser wohldosiert in die Gedankenwelt des Mörders/der Mörderin (will nicht zu viel verraten) entführen. Fein verwobene Erzählstränge treffen auf intelligente und temporeiche Wendungen. Und auch der (schwarze) Humor kommt nicht kurz, was vor allem an der sympathischen Hauptfigur liegt. Die hat einen wunderbar trocken-ironischen Humor, fährt Kawasaki, zeigt den Dorfnazis den Stinkefinger und pfeift auch sonst darauf, was andere von ihr denken. Und ist sich nicht zu fein, im bei der Spurensuche im Mist zu wühlen – buchstäblich. Wenn sie doch bloß nicht so neugierig wäre...Die gut gezeichneten Figuren und die Mundart-Dialoge (an alle Nordlichter: keine Sorge, man versteht alles, dabei hilft auch ein Glossar am Ende) machen die Handlung authentisch und würzen mit einer angenehmen Prise Lokalkolorit. Ganz nebenbei lernen die Leser auch noch ein wenig über ein traditionsreiches Handwerk, das Pechen. Und über die Abgründe, die das Dorfleben so bergen kann.

Spannend, witzig, sprachlich ansprechend, dazu noch sympathische Hauptfiguren – so wünsche ich mir ein gutes Buch. „Saupech“ ist allerdings nicht gut, sondern wirklich saugut. Also: Tunlichst lesen! Und gleich das Frühjahr 2014 vormerken: Dann folgt ein neuer Fall für das Ermittlerduo Wiltzing & Schatz ...

  (2)
Tags: österreich, regionalkrimi, spannung   (3)
 
70 Ergebnisse