Tessas-Buecherwelt

Tessas-Buecherwelts Bibliothek

31 Bücher, 9 Rezensionen

Zu Tessas-Buecherwelts Profil
Filtern nach
32 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

fbi, new york, krimi, nero wolfe, rex stout

Es klingelte an der Tür

Rex Stout , Conny Lösch , Jürgen Kaube
Fester Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.03.2017
ISBN 9783608981117
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


>... er beschäftigte sich mit der wunderbaren Aussicht, dank einhunderttausend Dollar in der Kasse schon am fünften Januar, den ganzen restlichen Winter, Frühling und bis in den Sommer hinein keine weiteren Aufträge mehr annehmen zu müssen. Er könnte Hunderte Bücher lesen und Tausend Orchideen züchten. Paradiesisch.< (Seite 12)


Nero Wolfe hat eine wirklich interessante Arbeitseinstellung, die ihn schon innerhalb der ersten Seiten total sympathisch macht. Außerdem ist er ziemlich schlau und hat ein gutes Gespür für Menschen. 
Sein Partner/Helfer Archie Goodwin erzählt aus seiner Sicht diese Geschichte und muss die ganze Laufarbeit für Mr. Wolfe erledigen. Eigentlich ebenfalls ein ziemlich schlauer Kopf.
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich während des Lesens immer wieder an das ähnliche Detektiv-Duo Sherlock Holmes und Dr. Watson denken musste. Und natürlich auch einige Vergleiche anstellte. Nero Wolfe ist nicht ganz so ein Genie wie Sherlock Holmes, dafür spielt Goodwin eine größere Rolle bei der Ermittlung als Dr. Watson. Außerdem konnte mich der Autor von Nero Wolfe mit seinem Schreibstil und auch Sinn für Humor etwas mehr überzeugen. Alles in Allem zwei würdige Gegner ;)


Mich hat "Es klingelte an der Tür" mehr als positiv überrascht. Es ist ein erstaunlich spannendes Büchlein mit seinen 248 Seiten, welches immer noch erstaunlich aktuell ist -ich sage nur Telefonabhören. Die Geschichte hat ein paar wirklich interessante Wendungen und ich werde hoffentlich in baldiger Zukunft noch mehr Abenteuer von Nero Wolfe und Archie Goodwin lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

teufel, irisch, wiedergutmachung, himme, tod

Meg Finn und die Liste der vier Wünsche

Eoin Colfer , Claudia Feldmann
Flexibler Einband: 239 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 13.11.2009
ISBN 9783551357700
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

86 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

schweden, mord, stockholm, thriller, rache

Der Mörder und das Mädchen

Sofie Sarenbrant , Hanna Granz
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 17.02.2017
ISBN 9783352008931
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


"Der Mörder und das Mädchen" lockte mich mit einem tollen Cover und einer interessanten Inhaltsangabe.
Und auch der Start in die Geschichte war sehr viel versprechend. Nur an die kurzen Kapitel und die vielen Sichtwechsel musste ich mich erst mal gewöhnen. Dadurch wird natürlich noch zusätzlich ein bisschen Verwirrung gestiftet und Spannung aufgebaut. Und als Leser kann man fast nicht mehr aufhören, weil man immer nur denkt "Ach, das nächste Kapitel ist so kurz. Das lese ich jetzt auch noch schnell..." :)
Der Nachteil ist, dass man bei keinem Charakter so richtig tief rein kommt und alle mehr oder weniger oberflächlich bleiben. Ein weiterer Punkt ist, dass mir die Haupthandlung - also der Mord an Hans - viel zu kurz kam. Dafür wurden ein paar Nebenstränge der Geschichte - z.B. das Privatleben von Nebencharaktere - zu sehr im Detail behandelt, die für mich und auch die Haupthandlung nicht wirklich wichtig waren. Dadurch bleibt weniger Zeit um sich dem Mord und seiner Aufklärung zu widmen und als Krimi/Thriller-Fan kam man hier einfach zu kurz. Am meisten störte mich, dass die Polizei immer die leichteste Erklärung akzeptierte und eigentlich eine ziemlich schlechte Arbeit ablieferte, weil vieles so offensichtlich war. Besonders von Emma unserer schwangeren Ermittlerin habe ich am Anfang sehr viel mehr zugetraut und wurde am Ende enttäuscht.
Aber das Buch ist nicht so schlecht wie es sich jetzt vielleicht anhört, jedoch auch nicht so gut wie ich es mir erhofft hätte, sondern einfach nur Durchschnitt.




Fazit:
"Der Mörder und das Mädchen" ist ein Buch, das sich gut lesen lässt, aber meine Erwartungen nicht ganz erfüllen konnte. Für absolute Krimi/Thriller-Fans wie mich gibt es noch ein paar Punkte, die besser ausgearbeitet werden sollten. Vielleicht gibt es ja eine Steigerung bei der Fortsetzung...

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ausbruch bzw. einbruch, selbstmord, alkohol, intelligenz, gesellschaft

Antoine oder die Idiotie

Martin Page , Moshe Kahn
Flexibler Einband: 134 Seiten
Erschienen bei Wagenbach, K, 12.04.2005
ISBN 9783803125163
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

136 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

zamonien, fantasy, blaubär, käptn blaubär, walter moers

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Walter Moers
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Knaus, 11.11.2013
ISBN 9783813505726
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

glasgow, liebe, schottland, geheimnisse, mord

Glasgow RAIN

Martina Riemer
E-Buch Text: 308 Seiten
Erschienen bei null, 18.03.2014
ISBN B00J3XY24K
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Glasgow Rain" ist nicht nur ein total Hingucker - ich liebe das Cover <3 - sondern das Buch hat auch noch einen tollen Schreibstil. Die Autorin Martina Riemer schaffte es so ganz einfach, dass die Geschichte für mich nie langweilig wurde. Was ich auch noch sehr schön fand, waren die Zitate an jedem Kapitelanfang - sie wurden einfach super ausgewählt und passten immer zum Inhalt. Ich finde das zeigt noch einmal mehr die Liebe, die von der Autorin in das Buch hineingesteckt wurde... :)


Mit der Protagonistin Vic konnte ich mich anfangs nicht so ganz anfreunden. Ich fand sie ziemlich kalt und unsympathisch, aber zum Glück wurde das mit den Seiten etwas besser, auch wenn wir zwei nie richtig Freunde wurden. Im Gegensatz dazu habe ich die Zwillinge sofort ins Herz geschlossen - ich liebe ihre Zankereien, ihren Humor und die mit ihnen entstandene Auflockerung der Geschichte :) Aber auch Rafael konnte mich sofort für sich gewinnen - ein absoluter Traumtyp <3

Die Liebesgeschichte machte den größten Teil des Buches aus, was meistens ganz süß war, aber manchmal auch etwas too much und mit einiges an Drama. 
Womit wir jetzt schon bei den Kritikpunkten angelangt wären... 
Ich hätte mir gewünscht, dass noch mehr in die mystische Richtung und mehr Thrilleranteil in "Glasgow Rain" vorgekommen wären. Klar war das Buch zum Ende hin spannend, auch wenn ich manches schon vorher erahnt habe, aber etwas weniger Liebesgeschichte hätte vielleicht noch mehr "Fingernägelknabbern" hervorgerufen ;)


Fazit:
"Glasgow Rain" hat mich wunderbar unterhalten und mir ein paar schöne Lesestunden beschert. Meiner Meinung nach hat nur die Liebesgeschichte einen etwas zu großen Teil des Buches eingenommen und ich hätte mir mehr Mystisches erhofft. Deshalb empfehle ich das Buch vor allem allen Liebesgeschichtenfans weiter und vergebe 3 von 5 Sternen mit Tendenz nach oben.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

atomkraft, krimi, mord, atomkraftgegner, politik

XXX

Martin Sudermann
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Sutton, 10.09.2013
ISBN 9783954002580
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Meine Meinung:Ein interessantes Buch zu einem spannenden Thema. Mir hat es wirklich gefallen und ich habe die ganze Zeit mit den Charakteren mitgefiebert. Was anfangs etwas schwierig war, weil nach jedem Kapitel ein Zeitsprung war. mal aus Holgers Sicht (der Tote) und dann wieder zurück zu Thomas (der, der Recherchiert). Aber an das gewöhnt man sich schon, genauso wie an die vielen Namen - mit der Zeit wiederholen die sich ja auch :)Positiv war so viel zu erfahren wie Atomkraft-Gegner vorgehen, wie genau geplant wird, was sie für Risiken auf sich nehmen und wie hart die Polizei gegen sie durchgreift. Toll war auch wie die zwei verschiedenen Zeitschienen am Schluss zusammen kamen, ein gut durchdachter roter Faden in der Geschichte war auf alle Fälle da :) Das Ende war mir dann aber etwas zu offen - da es ja eh ein Einzelband ist (oder?) hätte man da nicht noch einen Cliffhanger einbauen müssen bzw. man hätte einfach die Geschichte schön abrunden können.Vom Inhalt her hätte ich mir vielleicht noch mehr Informationen zu den Gefahren der Atomenergie bzw warum die einzelnen Anti-AKW-Mitglieder überhaupt das alles auf sich nehmen gewünscht...Der Schreibstil von Martin Sudermann war schnörkellos und nüchtern, was perfekt zum Inhalt des Buches passte - genauso wie das Cover, das auch toll gewählt wurde.

Fazit:Mir hat "XXX- Ein Atomkraft-Krimi" richtig gut gefallen, es war einfach durchwegs spannend. Wer sich aber nicht mit dem Thema Atomkraft beschäftigt bzw sich nicht dafür interessiert, für den wird das Buch wahrscheinlich eher nichts sein. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(192)

331 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 117 Rezensionen

fantasy, wolf, liebe, frost, dämon

Frostblüte

Zoë Marriott , Claudia Max
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 02.10.2013
ISBN 9783551312709
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mir persönlich hat das Buch richtig gut gefallen. 
Mal abgesehen von der üblichen Dreiecksliebesgeschichte und den starken Stimmungswechseln von Frost und Luca. Auch waren mir die Schlussszenen zu übertrieben - einfach zu viel Drama.
Toll fand ich den Schreibstil von Zoe Marriot, sie schaffte es mich sofort zu fesseln :) Die Geschichte an sich war zwar teilweise vorhersehbar, aber mindestens genauso oft auch völlig unerwartet. Schön fand ich auch die Rückblicke in die Vergangenheit der einzelnen Charakter. In diesen wird nach und nach immer mehr erzählt und man versteht so einiges mehr. Man bekommt auch einen schönen Einblick in die Gefühlswelten der Personen, sie bleiben zum Glück nicht ein dimensional.  Man muss sie einfach alle lieben <3 

Fazit:
"Frostblüte" von Zoe Marriot konnte mich auf alle Fälle für sich gewinnen, auch wenn es ein paar Macken hat. Es bietet aber einfach alles Spannung, Liebe, Streit und Fantasy. Es ist zwar kein Must-Read, aber wirklich zu empfehlen. Ich werde dran bleiben und auch Band 2 lesen :D

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

irland, sexueller missbrauch, erzählung, coming of age, jugend

Nichts für Anfänger

Kevin Maher , Dietlind Falk
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blessing, Karl, 26.08.2013
ISBN 9783896674944
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

fremdgehen, schweiz, hausfrau, fußball, frauen

Almuth spielt auswärts

Tanja Kokoska
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 27.08.2013
ISBN 9783866123526
Genre: Romane

Rezension:

Die drei Freundinnen Almuth, Lilo und Paula machen gemeinsam die Schweiz unsicher :) Dabei könnten die drei Damen nicht unterschiedlicher sein.

Tanja Kokoska hat mit "Almuth spielt auswärts" eine neue Art von Frauenroman geschrieben. Almuth ist nämlich keinesfalls die typische Protagonistin. Sie ist eine rüstige 60-Jährige - Hausfrau, Mutter und begeisterter Fußballfan. 
Auch die Kapitelüberschriften, die aus Gerichten bestanden, waren etwas besonderes. Irgendwie geht es in diesem Buch immer um Essen, wodurch man Gefahr läuft Appetit auf alle möglichen Sachen zu bekommen. Oder es geht um Fußball-Spielzüge mit denen Almuth die unterschiedlichsten Situationen vergleicht...
Almuth scheint in ihrem Alltag fest zu stecken und versucht aus diesem auszubrechen und seit Langem wieder einmal nur an sich selbst zu denken.
Leider dauert es etwas länger bis in die ganze Geschichte Schwung kommt und ich hätte mir vielleicht mehr Dialoge mit anderen als gedanklich Monologe von Almuth alleine gewünscht.

Gestaltung:Ich finde das Cover sieht echt toll aus und passt auch super zum Inhalt des Buches mit der Reise,der Schweizerflagge... und auch das Guckloch in Fußballform passt perfekt :) Die kleinen Bildchen an den jeweiligen Kapitelanfängen waren wirklich hübsch.

Fazit:"Almuth spielt auswärts" ist ein schöner Frauenroman für Zwischendurch, wobei ich glaube, dass Verheiratete den meisten Spaß mit Almuth haben werden.

Bewertung: Von mir gibt es 3 Sterne mit einer kleinen Tendenz zu 4.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

liebe, traumfrau, knigg, chicklit, hansen

Fräulein Jensen wird zur Traumfrau

Anne Hansen
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 22.08.2013
ISBN 9783832162085
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein Roman den man geradezu in einem Stück lesen könnte :) Wunderbar herrlich komisch und mit einem locker leichten Sprachstil, der den Leser auf eine besondere Weise anspricht und ins Buch mit hinein zieht...

Die Grundidee des Buches ist schon mal unschlagbar und auch der Klappentext verspricht da so einiges... Besonders toll fand ich, dass die Auroin alles vorher selbst ausprobiert hat um darüber besser schreiben zu könne - Top (und das merkt man auch^^). Was soll ich sagen? 

Ich bereue meine Entscheidung nicht, denn ich wurde super unterhalten. Das Buch ist in 10 Kapitel unterteilt und befasst sich jeweils mit einem Programm-Punkt. Da war alles von "Finanzkrise verstehen" über "Tanzen lernen" bis hin zu "auf High Heels gehen können" dabei. Eine wirklich interessante Mischung und mit einer wunderbar lockeren Art von der Autorin Anne Hansen erzählt. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen, weil es klappte natürlich nicht alles auf Anhieb auf dem Weg zur Traumfrau :D

Hannah ist eine total sympathische Protagonistin und ich konnte mich bei ein paar ihrer Wesenszügen bzw Eigenschaften absolut mit ihr identifizieren. Auch ich bin etwas tollpatschig, kann weder beim Fußball mitreden - noch bin ich eine 5-Sterne-Köchin :)

Ihre beste Freundin Pia ist mir ebenfalls sofort ans Herz gewachsen und auch über den Rest der Charakteren kann ich mich nicht beschweren. Alle kamen recht gut rüber, obwohl keiner so Richtig viel Zeit hatte sich ganz zu entfalten, weil sie jeweils einfach nur in einem Kapitel wichtig waren und im nächsten kam eben auch der nächste Fachmann =D

Der Schreibstil war sehr amüsant und ich liebe einfach Ironie - die Autorin anscheinend auch :) 

Weiterhin ist mir positiv aufgefallen, dass das Buch sehr aktuell war und man als Leser dadurch das Gefühl bekam, wie wenn alles jetzt und hier passieren würde...

Ein klitzekleiner Kritikpunkt meinerseits ist, dass man manchmal einen Zeitsprung zwischen den einzelnen Kapiteln hatte. Denn sobald eine Aufgabe abgeschlossen war, wurde im nächsten Abschnitt schon wieder mit der Planung des folgenden Etappenziels begonnen. Mir hätte da einfach ein fließender Übergang besser gefallen...


Fazit:

"Fräulein Jensen wird zur Traumfrau" ist ein amüsantes, ironisches und kurzweiliges Lesevergnügen. Eine abolute Leseempfehlung von mir an alle Traumfrauen :D

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

420 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 48 Rezensionen

dystopie, virus, freundschaft, trilogie, james dashner

Die Auserwählten - In der Todeszone

James Dashner , Anke Caroline Burger , Katharina Hinderer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.05.2013
ISBN 9783551520364
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(609)

1.314 Bibliotheken, 16 Leser, 7 Gruppen, 126 Rezensionen

flucht, thriller, liebe, jugendbuch, escape

Escape

Jennifer Rush , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2013
ISBN 9783785575161
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(319)

626 Bibliotheken, 7 Leser, 4 Gruppen, 127 Rezensionen

zeitreise, liebe, england, jugendbuch, fantasy

Zurück nach Hollyhill

Alexandra Pilz
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 25.02.2013
ISBN 9783453534261
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

einbruch, kunst, dieb, gemälde, intrigen

Meisterklasse

Ally Carter
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 20.06.2013
ISBN 9783596190348
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

128 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

thriller, köln, krimi, bonn, spiegelschatten

Spiegelschatten

Monika Feth
Fester Einband: 420 Seiten
Erschienen bei cbt, 22.10.2012
ISBN 9783570161142
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, fantasy, kurzgeschichten, welt der magier;geister, fantasie

Der schöne Unbekannte: Vier fantastische Liebesgeschichten

Katjana May
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.09.2013
ISBN 9783646600209
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Autorin Katjana May ist mit "Der schöne Unbekannte" eine tolle Sammlung an Kurzgeschichten gelungen. Alle Storys haben eines gleich, den schönen Unbekannten, und bei dem Rest unterscheiden sie sich gänzlich. Jede Geschichte überzeugt mit ihrer eigenen fantastischen Welt, mit ihren interessanten Charakteren und spannenden Handlungen.

Katjana May schafft es auf so wenigen Seiten den Leser in den Bann zu ziehen und sie erzählt jede Kurzgeschichte auf ihre ganz besondere Weise. 

Fazit:
Von mir gibt es 4 Sterne. Punktabzug gibt es nur deshalb, weil mich die 3. Kurzgeschichte nicht so überzeugen konnte wie die Anderen.
"Der schöne Unbekannte" ist eine fantastisches Lesevergnügen für Zwischendurch, denn für Länger werden die Seiten nicht reichen^^

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

fantasy, himmel, jugendbuch, tanja voosen, freundschaft

Geheimnisse des Himmels

Tanja Voosen
Flexibler Einband: 335 Seiten
Erschienen bei AAVAA Verlag, 24.10.2011
ISBN 9783862544691
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, vergangenheit, hutch, familie, henry

Die Schwere des Lichts

Patti Callahan Henry , Karen Witthuhn
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.04.2013
ISBN 9783746629551
Genre: Romane

Rezension:

"Die schwere des Lichts" ist ein Buch über die Geheimnisse von Ellies Mutter, alte Liebe, verlorene Liebe, amerikanische Geschichte, Verpflichtungen und Neuanfang. Also ein Buch das alles abdeckt :)
Man wird richtig an das Buch gefesselt, aber nicht weil ein Ereignis das nächste jagt, sondern weil die Geschichte um Ellie so interessant ist. 
Ellie steckt mitten in einer Ehe in der die Liebe fehlt, sie hat eine alles bestimmende Mutter, eine Tochter die ausgezogen ist und eine beste Freundin aus Kindertagen. Und dann stirbt ihre Mutter, sie findet ihr Tagebuch und Ellies große Liebe aus vergangenen Zeiten taucht auf. Plötzlich ist nicht mehr alles der normale Alltag und Ellie nimmt sich endlich eine Auszeit um Nachforschungen über ihre Mutter anzustellen.
Man wandert mit Ellie durch die Zeit, zum einen weil vor jedem Kapitel ein Ausschnitt aus dem Tagebuch ihrer Mutter ist und zum anderen auch wegen Ellies Erinnerungen. Dabei muss sie feststellen, dass ein großer Unterschied zwischen der Mutter wie Ellie sie gekannt hat und der aus dem Tagebuch besteht. Man erfährt mehr über die Rassentrennung in Atlanta, den Freedom Ride und die Bürgerrechtsbewegung - was für mich sehr spannend war, weil mir gar nicht so richtig bewusst war dass die Abschaffung der zwei Klassen Gesellschaft noch gar nicht so lange her ist (1961!).
Sehr gefallen hat mir auch der Schreibstil von Patti Callahan Henry. Er war sehr anschaulich ohne langweilig zu werden und ich hatte überall tolle Bilder vor Augen. So würde ich zum Beispiel liebend gerne mal Birdie in ihrem Haus besuchen...
Mein einziger Kritikpunkt ist nur, dass mir das Ende ein bisschen zu schnell gegangen ist. Ich hätte mir gerne von Ellie eine besser überdachte Entscheidung erhofft oder vielleicht auch nur mehr Zeit...

Fazit:
Insgesamt ist "Die schwere des Lichts" ein gutes Buch mit einer interessanten Hintergrundgeschichte, bildlichem Schreibstil und ganz sympathischen Charakteren. Ich kann guten Gewissens das Buch jedem weiter empfehlen, der auf keine Fantasy-Elemente oder Thriller-Spannung wartet :D

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

362 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 40 Rezensionen

schiffbruch, tiger, indien, abenteuer, religion

Schiffbruch mit Tiger

Yann Martel , Manfred Allié , Gabriele Kempf-Allié
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Fischer (TB.), Frankfurt, 12.11.2012
ISBN 9783596196982
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(349)

557 Bibliotheken, 9 Leser, 4 Gruppen, 76 Rezensionen

dystopie, wüste, jugendbuch, tod, virus

Die Auserwählten - In der Brandwüste

James Dashner , Anke Caroline Burger
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.06.2012
ISBN 9783551520357
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(557)

952 Bibliotheken, 17 Leser, 11 Gruppen, 128 Rezensionen

labyrinth, dystopie, freundschaft, experiment, lichtung

Maze Runner: Die Auserwählten - Im Labyrinth

James Dashner , Anke Caroline Burger
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2011
ISBN 9783551520197
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

liebe, mike bryson, florida, verbrechen, savannah taylor

Verliebt, verlobt, verhaftet

Beverly Brandt , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 507 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 26.02.2009
ISBN 9783442470853
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(564)

1.326 Bibliotheken, 21 Leser, 5 Gruppen, 156 Rezensionen

dystopie, sauerstoff, jugendbuch, liebe, kuppel

Breathe - Gefangen unter Glas

Sarah Crossan , Birgit Niehaus
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.03.2013
ISBN 9783423760690
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: jungendliche, zukunft   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

148 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

dystopie, liebe, suzanne collins, hunger games, fantasy

Catching Fire

Suzanne Collins
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Scholastic UK, 07.02.2012
ISBN 9781407132099
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
32 Ergebnisse