TessasZeilenzauber

TessasZeilenzaubers Bibliothek

182 Bücher, 66 Rezensionen

Zu TessasZeilenzaubers Profil
Filtern nach
182 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

118 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

new york, chatroman, liebe, anna pfeffer, chat

New York zu verschenken

Anna Pfeffer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.08.2017
ISBN 9783570173978
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

231 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

liebe, jugendbuch, girl online, zoella, alltagsmenschen

Girl Online on Tour

Zoe Sugg ,
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 26.10.2015
ISBN 9783570171516
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(443)

910 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 65 Rezensionen

venedig, zeitreise, liebe, zeitreisen, zeitenzauber

Zeitenzauber - Die magische Gondel

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.02.2014
ISBN 9783843210706
Genre: Jugendbuch

Rezension:



Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz
darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu
flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...

Ich finde, dass das Cover perfekt zu der Geschichte passt, da die Gondel (=venezianischer Bootstyp) und der Mond eine große Rolle in dem Buch spielen.

Da ich Jugendbücher über Zeitreisen liebe, stand ''Zeitenzauber'' weit oben - und auch schon eine ganze Weile - auf meiner Wunschliste,
deswegen habe ich mich umso mehr darauf gefreut es endlich zu lesen!

Allgemein war es sehr leicht dem Handlungsverlauf zu folgen, da die Geschichte damit beginnt, dass die Protagonistin Anna, ahnungslos was noch alles auf sie zukommen wird, zusammen mit ihren Eltern einen entspannten Urlaub in Venedig verbringt. Danach beginnt die Handlung erst richtig ihren Lauf und die Spannung baut sich langsam immer mehr auf. Es wurde nie langweilig und ich habe mit Anna die ganze Zeit über mitgefiebert!

Was mich ein bisschen gestört hat, war, dass das Buch in vier Teile und in den Epilog unterteilt ist statt in Kapitel. Es gab nur immer mal wieder die Zeichnung einer kleinen Sonne, die einen Abschnitt markiert hat. Gestört hat es meinen Lesefluss zwar nicht, aber mir hätte es trotzdem besser gefallen, wenn es Kapitel gegeben hätte.

Erzählt wir die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Anna. Sie ist die Protagonistin der Zeitenzauber-Trilogie. Anna ist eigentlich ein typisch 17-jähriges Mädchen, außer dass sie immer ein Prickeln in ihrem Nacken spürt, wenn Gefahr droht. Obendrein ist sie sehr mutig und spontan und weiß sich in fast jeder Lage zu helfen. Auf jeden Fall mochte ich Anna sehr gerne. Auch Sebastiano, der männliche Hauptcharakter, fand ich sympathisch, aber leider erfährt man über ihn nur sehr wenig.

Auch wenn von Anfang an klar ist, dass es eine Liebesgeschichte zwischen Anna und Sebastiano geben wird, ging sie mir deutlich zu schnell und leider ist sie auch sehr in den Hintergrund gerückt. Ich hoffe, dass sie im zweiten Band vielleicht mehr im Vordergrund steht.

Zum Ende hin wurde die Geschichte nochmal richtig spannend, aber es gab glücklicherweise keinen Cliffhänger.

''Zeitenzauber - Die magische Gondel'' ist ein spannendes Jugendbuch über Zeitreise mit viel Action. Nur leider ist die Liebesgeschichte meiner Meinung nach zu kurz gekommen.

4 ★★★★




  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.084)

1.837 Bibliotheken, 59 Leser, 3 Gruppen, 225 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, theaterstück, magie

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

181 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

kasie west, ps: ich mag dich, familie, brieffreunde, love

PS: Ich mag dich

Kasie West , Ann Lecker
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2017
ISBN 9783551583666
Genre: Jugendbuch

Rezension:



Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten
aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel
verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent. ---

Von Kasie West habe ich bisher schon ''Blaubeertage'' und die ''Nacht der gestohlenen Küsse'' gelesen und beide Bücher haben mir unglaublich gut gefallen. Ich liebe ihren Schreibstil und die Charaktere, die sich Kasie West ausdenkt, weil sie sie immer so liebevoll ausarbeitet. Deshalb habe ich mich riesig auf ihr neustes Jugendbuch gefreut und wurde wieder nicht enttäuscht!

Im Mittelpunkt der Handlung steht natürlich die Liebesgeschichte zwischen der Protagonistin Lily und ihrem Brieffreund, die wieder mal einfach zuckersüß und mitreißend war. Auch wenn für mich ziemlich schnell klar war, wer ihr ''namenloser'' Brieffreund ist, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich trotzdem so mitgefiebert habe!  

Mit ihrem lockeren und leichten Schreibstil hat Kasie West eine magische und romantische Atmosphäre geschaffen, die einen umhüllt sobald man das Buch aufgeschlagen hat. Die Seiten sind fast an mir vorbei geflogen und ehe ich mich versehen konnte, hatte ich das Buch fast in einem Rutsch ausgelesen.

Erzählt wir die Geschichte aus der Ich-Perspektive von der Protagonistin Lily. Lily ist eher eine Außenseiterin, da sie sich mit ihrer eher ruhigeren Art und ihrem Klamottenstil von vielen Mädchen in ihrem Alter an der Schule abhebt. Außerdem hat Lily immer ihr heißgeliebtes Notizbuch bei sich, in dem sie alles festhält, was in
ihrem Kopf herumgeht. Eine weitere große Leidenschaft von ihr, ist das Gitarrenspielen. Es hilft ihr dabei abzuschalten, was sie bei ihrer chaotischen Familie oft nötig hat. Ich fand Lily sehr sympathisch und auch den männliche Hauptcharakter mochte ich - später - gerne. Um nicht zu spoilern, verrate ich euch den Namen nicht.

Auch an Emotionen und Spannung hat Kasie West nicht gespart. Es hat einfach großen Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich hoffe, dass noch ganz viele weitere von ihr folgen werden!

Mit ''PS: Ich mag dich'' hat Kasie West wieder Einmal ein zauberhaftes Jugendbuch mit viel Humor, vielen Emotionen und großem Suchtfaktor geschrieben!



5 ★★★★★

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(398)

783 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 107 Rezensionen

liebe, royal, prinzessin, prinz, auswahl

Royal - Ein Leben aus Glas

Valentina Fast
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 06.08.2015
ISBN 9783646601602
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

130 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, göttertochter, sommer, jahreszeiten, jennifer wolf

Göttertochter - Das Kind der Jahreszeiten

Jennifer Wolf
E-Buch Text: 246 Seiten
Erschienen bei Impress, 06.10.2016
ISBN 9783646602692
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.639)

3.873 Bibliotheken, 73 Leser, 6 Gruppen, 301 Rezensionen

selbstmord, jay asher, jugendbuch, mobbing, tote mädchen lügen nicht

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.10.2012
ISBN 9783570308431
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

97 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

krebs, boygroup, boyband, musik, drew

Ich und die Heartbreakers

Ali Novak , Michaela Link
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.06.2017
ISBN 9783570311172
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

88 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

besser als der beste plan, liebe, lieb, england

Besser als der beste Plan

Lauren Morrill , Birgit Schmitz
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.07.2015
ISBN 9783551583161
Genre: Jugendbuch

Rezension:



Julia träumt von der großen Liebe – und ganz klar, der perfekte Kandidat dafür ist Mark. Nur weiß der noch nichts von seinem Glück und ist auch nicht bei der Klassenfahrt nach London dabei, für die Julia schon so lange Pläne geschmiedet hat. Aber dass ausgerechnet der nervige Jason ihr Referatspartner wird, damit hat sie nicht gerechnet. Unterschiedlicher könnten die beiden nicht sein, doch als
Julia nach einer wilden Party SMS von einer unbekannten Nummer
bekommt, hilft Jason ihr, dem Absender quer durch London hinterherzujagen. Am Ende wartet eine Überraschung auf sie, denn manchmal kann das Leben auch den besten Plan durchkreuzen.

Als riiiiesengroßer London-Fan musste ich ''Besser als der beste Plan'' natürlich unbedingt lesen!

Der Schreibstil von Lauren Morrill ist unheimlich leicht und locker und auch an Humor hat es ihr nicht gemangelt. Die Seiten sind wirklich fast an mir vorbei geflogen! Außerdem beschreibst sie London und die anderen vorkommenden Orte sehr bildlich, sodass man - auch wenn man noch nie dort war - sich die Umgebung gut vorstellen kann.

Julia, oder auch ''Buchknutscher'' von Jason genannt, ist die Protagonistin und erzählt aus der Ich-Perspektive. Einerseits ist Julia eine klassische Musterschülerin: Brav, fleißig und belesen, aber sie ist auch rechthaberisch und engstirnig. Deshalb war es Anfang manchmal schwer sie zu mögen, aber im Laufe des Buches sieht sie immer mehr ihre Fehler ein und das hat sie für mich dann letztendlich doch sympathisch gemacht.

Jason ist dafür das komplette Gegenteil von Julia. Er nimmt das Leben lockerer als sie und macht sich aus Regeln eher weniger. Außerdem schmeißt Jason nicht selten Julias perfekte Pläne über Bord und stürzt sich von einem zum nächsten Abenteuer. Und gerade weil die Beiden so verschieden sind, mochte ich sie zusammen eigentlich am liebsten.

Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen, da es einfach spannend und unterhaltsam ist und einen mit quer durch London nimmt!

''Besser als der beste Plan'' ist ein lustiges Abenteuer durch London, das man auch von dem Sofa aus erleben kann!

5 ★★★★★

  (27)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.953)

6.286 Bibliotheken, 33 Leser, 19 Gruppen, 61 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.03.2010
ISBN 9783551354068
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

194 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

fantasy, aliens, lux, liebe, dystopie

Oblivion - Lichtflimmern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551583789
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.217)

6.730 Bibliotheken, 63 Leser, 21 Gruppen, 91 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, freundschaft

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 11.02.2009
ISBN 9783551354051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

116 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

paris, love, rendezvous, selbstbewusstsein, young adult

Rendezvous in Paris

Stephanie Perkins , Stefanie Mierswa
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei cbj, 09.02.2015
ISBN 9783570402603
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(182)

313 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

liebe, paris, frankreich, internat, freundschaft

Herzklopfen auf Französisch

Stephanie Perkins ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbj, 13.01.2014
ISBN 9783570402207
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Ein Jahr in Paris? Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen …
Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive, und bereits vergebene,

Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert – und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat …

Auf der suche nach einem Buch, das meine Leseflaute vertreibt, habe ich meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) durchforstet und dabei ist mir Herzklopfen auf Französisch in die Hände gefallen. Und nachdem ich es innerhalb von ein paar Tagen verschlungen habe, frage ich mich, was so ein tolles Buch zwei Jahre lang auf meinem SuB verloren hatte!

Die Liebesgeschichte ist nämlich wunderschön und unglaublich spannend. Ich habe so mitgefiebert und wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Und durch den bildlichen Schreibstil der Autorin hatte ich außerdem das Gefühl, die Geschichte live und hautnah in Paris mitzuerleben, denn sie hat den französischen Flair direkt in das Buch gebracht!

Die Protagonistin Anna ist ein ganz normales Mädchen mit typischen Mädchenproblemen, das viele Fehler macht, diese aber einsieht und aus ihnen lernt. Das hat Anna wahnsinnig sympathisch gemacht, wie
l man sich dadurch so leicht mit ihr identifizieren konnte. Auch Étienne ist ein ganz normaler Junge, der ebenfalls seine Fehler hat und... Vergesst es, er ist perfekt.

Und das Besondere an dem Buch ist, dass es so authentisch ist. Denn es ist vollgestopft mit Problemen und trotzdem macht die Geschichte einfach süchtig und dauerhaft glücklich!

Herzklopfen auf Französisch ist ein super romantisches Buch mit tollen Charakteren und jede Menge französischen Charme inklusive, das sich auf jeden Fall lohnt zu lesen! 


5/5 Sternen!


  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(327)

608 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 40 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, selection storys, marlee

Selection Storys - Herz oder Krone

Kiera Cass ,
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783733501457
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(489)

889 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

jennifer estep, fantasy, liebe, loki, götter

Mythos Academy - Frostherz

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.09.2015
ISBN 9783492280334
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

62 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

hoffnung

Herz in Scherben

Kathrin Lange
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2016
ISBN 9783401507897
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(178)

334 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 103 Rezensionen

briefe, liebe, tumblr, nie verschickte briefe, verlust

Ich wollte nur, dass du noch weißt ...

Emily Trunko , Nadine Mannchen , Lisa Congdon , typealive
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.02.2017
ISBN 9783785586082
Genre: Jugendbuch

Rezension:



Wer hat nicht schon einmal einen Brief geschrieben und darin die geheimsten Gedanken und Gefühle preisgegeben, sich dann aber doch nicht getraut, ihn abzuschicken?

In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails der mehr als
35.000 Leser ihres Blogs, die eigentlich nie versendet werden sollten:
herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.

Mein lieber Hund,

ich halte nach dir Ausschau, bevor ich die Füße von der Couch nehme. Ich schnippe mit den Fingern nach dir, damit ich dich nachts nicht aus
Versehen aussperre. Ich rufe deinen Namen, damit du meine Sauerei in der Küche verputzt. Ich erwarte, dich bei Fuß laufen zu sehen. Ich drehe mich nach dir um, weil ich meine, dich aus dem Augenwinkel heraus entdeckt zu haben. Ständig spielen mir die Schatten einen Streich. Du bist nicht da, nur meine Erinnerung, die mir übers Gesicht tropft. Als du eingeschlafen bist, habe ich dich im Arm gehalten. Deinen leblosen Körper zurückzulassen, war das Schlimmste, was ich je tun musste. Ich vermisse dich und deinen Bauch, der nach Popcorn riecht, so sehr. Hab mich lieb und vergib mir.

Dein Mensch

''Ich wollte nur, dass du weißt...'' ist kein normaler Roman, sondern eine Ansammlung von anonymen, nie verschickten Briefen aus dem Blog Dear My Blank, den die damals fünfzehnjährige Emily Trunko ins Leben gerufen hat. Alle Briefe in diesem Buch sind echt und von Personen geschrieben, die hier irgendwo unter uns auf der Welt leben. Und ich finde, das macht die Briefe noch emotionaler, weil die Situation in jedem der Briefe real und wirklich so passiert ist.

Oben habe ich einen Brief aus der Kategorie Verlust zitiert, weil
er mich so berührt hat. Außer der Kategorie Verlust gibt es: Liebes Ich, Liebe Welt, Liebe, Freunde, Familie, Herzschmerz, Unerwiderte Liebe, Verrat, Verlust, Danke. Zu jedem dieser Abschnitte gibt es ein paar ausgewählte Briefe und jeder einzelne Brief ruft ein anderes Gefühl hervor.

Das Buch ist etwas ganz Besonderes und jeder Brief erzählt seine eigene Geschichte. Es ist kleine Reise durch die große Welt der Gefühle und wenn ihr auf diese Reise geht, solltet ihr am besten gleich zwei Packungen Taschentücher einpacken!

''Ich wollte nur, dass du noch weißt...'' ist kein Buch, sondern ein Briefkasten für Gefühle!

5/5 Sternen

  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

160 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

liebe, jugendbuch, hanser, jennyhan, erste liebe

P.S. I still love you

Jenny Han , Birgitt Kollmann
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 30.01.2017
ISBN 9783446254800
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Achtung, Band zwei!

Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar?–?auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im
Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein?

Nachdem ich den ersten Band ''To all the boys I've loved before'' so geliebt habe, habe ich mir sofort den zweiten Band gekauft. Den ersten Teil habe ich fast in einem Rutsch gelesen und den zweiten
Teil auch, weil der Schreibstil von Jenny Han einfach so flüssig und fesselnd war. Obwohl die Bücher auf keinen Fall ein Krimis sind, war es wieder von der ersten bis zur letzten Seite spannend.

Lara Jean war mir weiterhin eine super sympathische Protagonistin und auch bei den anderen Charakteren merkt man, wie liebevoll sie von der Autorin ausgearbeitet sind!

Die Liebesgeschichte hat mir wie im ersten Band richtig gut gefallen und sie war wieder so zuckersüß spannend! Auch die schöne Atmosphäre war im zweiten Teil wieder da gewesen. Wie in einer Seifenblase!

''P.S. I still love you'' steht meiner Meinung dem ersten Band in Nichts nach! Die Bücher sind einfach so besonders und süß und absolut lesenswert!



5 Sterne!

  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.050)

2.103 Bibliotheken, 52 Leser, 1 Gruppe, 351 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:


Er stellt die Regeln auf -
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar
unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...


Da ich so viele gute Meinungen über ''Begin Again'' gehört habe, wollte ich mich selbst von dem Buch überzeugen und wurde nicht enttäuscht! Nachdem ich es gelesen hatte, konnte ich sehr gut
verstehen, warum ''Begin Again'' so viele Leser begeistern konnte, da es mir nicht anders ging!

Den Schreibstil von Mona Kasten fand ich sehr flüssig und fesselnd! Die Handlung war von der ersten bis zur letzten Seite spannend und es wurde nie langweilig. Irgendwie macht die Geschichte süchtig!

Mir ist beim Lesen aufgefallen, dass Mona Kasten ihre Charaktere alle einzeln sehr naturgetreu ausgearbeitet hat und das hat sie für mich nur noch sympathischer gemacht! Die Hauptcharaktere Allie und Kaden mochte ich beide sehr gerne. An machen Stellen hätte ich mich definitiv anders als die Protagonistin Allie verhalten, aber die Charaktere in Büchern verhalten sich ja natürlich und zum Glück nicht so, wie ich mir das immer wünsche.

An Humor, Emotionen und Romantik mangelt es auch nicht in dem Buch und das hat es für mich - wie Gewürze beim Essen - nochmal besser gemacht!

Auch wenn die Geschichte von Allie und Kaden abgeschlossen ist, hätte ich gerne mit ihnen als Protagonisten weitergelesen. Aber ich freue mich auch schon sehr darauf die Geschichte von Dawn und Spencer im zweiten Band zu lesen und bin gespannt, ob er mir genauso gut wie der erste gefallen wird!


''Begin Again'' ist meiner Meinung nach ein sehr lesenswerter New Adult Roman mit tollen Charakteren und einer großen Portion Spannung, Humor und natürlich Emotionen!


5/5 Sternen


  (53)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(236)

500 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

liebe, liebesbriefe, briefe, jenny han, familie

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han , Birgitt Kollmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 25.07.2016
ISBN 9783446250819
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Heute habe ich für euch das Buch ''To all the boys I've loved before'' von Jenny Han im Gepäck.   

Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterblich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie
das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät …  

Ich finde das Cover des Buches sehr hübsch. Es passt zur Geschichte und die Beschreibung der Protagonistin Lara Jean trifft auf das Mädchen auf dem Cover zu.  

Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen! Die Handlung ist sehr süß und mal was ganz Neues und Besonderes. Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker, sodass ich das Buch fast in einem Rutsch gelesen
habe.

Die Protagonistin Lara Jean fand ich wirklich sympathisch und sie ist mir sogar ein bisschen ähnlich. Auch alle anderen Charaktere mochte ich sehr gerne! Besonders toll fand ich das Verhältnis und die Verbindung zwischen Lara Jean und ihren beiden Schwestern Margot und Kitty. Auch die zwei Jungen Josh und Peter, die sowas wie die männlichen Hauptrollen in dem Buch sind, waren mir sehr sympathisch.

Die Liebesgeschichte zwischen Lara Jean und Geheimnis war super süß und spannend. Ich glaube, ich habe noch nie so sehr bei einer Liebesgeschichte mitgefiebert! Auch die Schwesternliebe in dem Buch zwischen Lara Jean, Margot und Kitty war herzerwärmend, weil sie sich untereinander immer geholfen und unterstützt haben.

Mich konnte das Buch komplett überzeugen, weil die Handlung einfach zuckersüß, mädchenhaft und etwas ganz Einzigartiges ist! Die Geschichte hat mich sehr inspiriert und auf tausend neue Ideen gebracht! Das Ende war ein bisschen gemein, deswegen freue ich mich umso mehr auf den zweiten Band!  

''To alle the boys I've loved before'' ist für mich ein wahnsinnig tolles Buch mit ganz viel Liebe. Große Leseempfehlung!  
 
5/5 Sterne
  



  (43)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(250)

632 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

lux, daemon, oblivion, jennifer l. armentrout, liebe

Oblivion - Lichtflüstern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 10.01.2017
ISBN 9783551583581
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Heute habe ich für euch das Buch ''Oblivion - Lichtflüstern'' von Jennifer L. Armentrout im Gepäck.  
 
Als Katy nebenan einzieht, weiß Daemon sofort: Das gibt Schwierigkeiten. Er darf keinen Menschen an sich heranlassen, denn das würde Fragen aufwerfen. Warum bist du so stark? Wie kannst du dich so schnell bewegen? Was BIST du? Die Antwort darauf ist ein
Geheimnis, das niemals gelüftet werden darf. Doch Katy bringt Daemon vom ersten Tag an aus der Fassung. Er will ihr nahe sein, aber diese Schwäche kann er sich nicht erlauben. Sich in Katy zu verlieben würde nicht nur sie in Gefahr bringen – es könnte auch das Ende der Lux bedeuten.  

Ich finde, dass das Cover genauso wunderschön ist, wie die Cover von den anderen Bände der Lux-Reihe. 
 
Da die Lux-Reihe einer meiner Lieblingsreihen ist, habe ich mich riesig darauf gefreut ''Oblivion'' zu lesen und ich liebe das Buch genauso sehr wie die anderen Bände zuvor. Ich finde ''Oblivion'' und
''Obsidian'' letztendlich gleich gut, da ich beide Sichten sehr gerne mag und interessant finde.

Während dem Lesen hatte ich jedoch manchmal das Gefühl gehabt, dass eine Seite in dem Buch fehlt, weil ich ein paar (wenige) Stellen aus ''Obsidian'' ausführlicher in Erinnerung hatte. Letztendlich hat mich das aber nicht besonders gestört.

Die Stellen, die nicht in ''Obsidian'' vorkamen und neu waren, haben mir sehr gut gefallen und ich mochte es die bekannten Stellen und meine Lieblingsstellen mal aus Daemons Sicht zu lesen und seine Gefühle und Gedanken zu erfahren.

Die Charaktere waren mir wieder wie zuvor sympathisch gewesen und der Schreibstil war, wie von der Autorin schon gewohnt, sehr flüssig und locker, sodass ich das Buch schnell durchgelesen hatte.  

''Oblivion - Lichtflüstern'' ist für mich ein Muss für alle Fans von der Lux-Reihe und Daemon!  
 
5/5 Sterne

  (46)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(797)

1.391 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 21 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, werwölfe, vampir

Biss zum Abendrot

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2010
ISBN 9783492258357
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

296 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 85 Rezensionen

hexen, bitter & sweet, werwölfe, linea harris, fantasy

Mystische Mächte

Linea Harris
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492704212
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Heute habe ich für euch das Buch ''Mystische Mächte: Bitter & Sweet'' von Linea Harris im Gepäck!

Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie
sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt ...

Die Geschichte erinnert mich an Fantasybücher, die ich schon gelesen habe und viele Elemente kamen mir bekannt vor. Das hat mich aber nicht gestört, weil die Geschichte trotzdem eigenständig war und neue Ideen von der Autorin eingeflossen sind.

Den Schreibstil von der Autorin Linea Harris mochte ich sehr gerne, da er sehr flüssig und fesselnd war. Ich fand das Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend und es gab immer wieder überraschende Wendungen, sodass nie Langeweile aufkam.

Jillian war mir als Protagonistin sehr sympathisch und mir hat gefallen, dass sie sich im Laufe der Handlung verändert hat und mutiger wurde. Jillians Freunde, die an ihrer Seite waren, mochte ich wegen ihrer mutigen und freundlichen Art auch gerne.


Die Liebesgeschichte zwischen Jillian und Ryan hat mir gut gefallen, da sie in ihrer Beziehung Hindernisse überwinden müssen, aber das Drama mit Jillians Lehrer hätte ich nicht unbedingt gebraucht.

Am Ende haben sich die Ereignisse nochmal überschlagen und einige Fragen sind offen geblieben. Deswegen freue ich mich umso mehr auf den zweiten Band.

''Mystische Mächte'' ist ein cooles Fantasybuch mit heldenhaften Charakteren, tollem Schreibstil und einer großen Portion Spannung!

5 Sterne

  (36)
Tags:  
 
182 Ergebnisse