TheRavenking

TheRavenkings Bibliothek

4.432 Bücher, 157 Rezensionen

Zu TheRavenkings Profil
Filtern nach
4432 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Further Adventures of Sherlock Holmes - The Ripper Legacy

David Stuart Davies
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Titan Books, 19.07.2016
ISBN 9781783296590
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

belletristik, pferde, 20. jahrhundert, indianer, folter

Lonesome Animals

Bruce Holbert
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Counterpoint, 30.05.2013
ISBN 9781619021563
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 1930-er jahre, 20. jahrhundert, 21. jahrhundert, amerikanische literatur, belletristik, brutalität, english books, folter, gewalt, indianer, pferde, roman, serienmörder, sheriff, usa   (15)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kostüme, jugendliche, grusel, halloween, kürbis

Halloween

Ray Bradbury
Fester Einband: 171 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.10.1997
ISBN 9783257060034
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: amerikanische literatur, belletristik, freunde, halloween, literatur des 20. jahrhunderts, roman, usa   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erzählungen, belletristik, english books, whodunit, amerikanische literatur

Mystery Weekly Magazine: May 2017 (Mystery Weekly Magazine Issues)

Anna Castle , Katie Ginger , Michael Mallory , J.A Becker
Flexibler Einband: 100 Seiten
Erschienen bei Independently published, 30.04.2017
ISBN 9781521192344
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 21. jahrhundert, amateurdetektivin, amerikanische literatur, belletristik, england, english books, erpressung, erzählungen, francis bacon, tödlicher unfall, whodunit   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

linguistik, belletristik, universität cambridge, 20. jahrhundert, harem

Das Giftorakel. Roman.

Peter Dickinson
Geheftet
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 01.11.1991
ISBN 9783257215205
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, araber, belletristik, britische literatur, flugzeugentführung, harem, linguistik, palast, persischer golf, roman, schimpansen, studienfreunde, universität cambridge, unmögliches verbrechen, wüste, zoo   (16)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

belletristik, übersetzung, mutter-sohn-beziehung, 20. jahrhundert, sklavin

Das Rätsel des Philosophen

José Carlos Somoza
Fester Einband: 410 Seiten
Erschienen bei Claassen Verlag
ISBN 9783546002219
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, antike, ›arbeiten des herkules‹, athen, belletristik, bildhauer, euripides, gefangenschaft, griechische philosophie, hund, lehrer, menschenopfer, mutter-sohn-beziehung, orgien, peloponnesischer krieg, platon, roman, sklavin, sokrates, spanische literatur, theater, übersetzer, übersetzung, whodunit, wölfe   (25)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schwarzer humor, belletristik, arzt, erpressung, erzählungen

Für alle ungezogenen Leute

Jack Ritchie
Flexibler Einband
Erschienen bei Diogenes, 01.11.1997
ISBN 9783257213843
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, amerikanische literatur, arzt, belletristik, bombe, ehefrau, erpressung, erzählungen, geldkoffer, hausdurchsuchung, literatur des 20. jahrhunderts, nachbarn, schwarzer humor, serienmörder, tödliche krankheit, unfreundliche menschen, usa   (17)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Frau Hiltons schöne Töchter

Jonathan Stagge
Geheftet: 187 Seiten
Erschienen bei S. Mohn, 01.01.1961
ISBN B0000BMK8W
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, arzt, belletristik, roman, serie, usa, whodunit   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

australien, belletristik, 20. jahrhundert, französische literatur, vater-sohn-beziehung

Le mystère de l'allée des Anges

Paul Halter
Flexibler Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Editions du Masque, 08.09.1999
ISBN 9782702429631
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 1930er jahre, 20. jahrhundert, australien, belletristik, england, französische literatur, literatur des 20. jahrhunderts, roman, schafzucht, vater-sohn-beziehung, whodunit   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mit Sherlock Holmes durch Zeit und Raum. Tl.1

Isaac Asimov , Martin H. Greenberg , Charles G. Waugh
Flexibler Einband
Erschienen bei Ullstein TB, 01.04.1994
ISBN 9783548311401
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

serie, belletristik, anarchisten, 19. jahrhundert, london

Eine Bomben-Einladung

Peter Lovesey
Flexibler Einband
Erschienen bei Droemer/Knaur, 01.10.1996
ISBN 9783426029442
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: 19. jahrhundert, anarchisten, belletristik, bombenbauer, britische literatur, literatur des 20. jahrhunderts, london, polizei, roman, scotland yard, serie, terrorismus, viktorianisches zeitalter   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der ehrgeizige Mr. Duckworth

Tim Parks , Lutz Wolff
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.04.2017
ISBN 9783442484911
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Vielleicht ging es letzten Endes nur darum, wie man sein Leben verbrachte, ohne sich wie ein Narr vorzukommen. Und wenn sie einen nicht durch ehrliche Arbeit oder Heirat zu Geld kommen ließen, vielleicht war es dann gar nicht so falsch oder auch nur kompliziert es zu stehlen. Vielleicht ging es einfach darum, die Augen offen zu halten und auf Gelegenheiten zu warten. Morris gegen den Rest der Welt – so war es schon in der Schule gewesen.

                Dabei ging es eigentlich gar nicht um Geld, sondern viel mehr um Stil. Sollte er jahrelang Hauslehrer bleiben und die Minuten seiner Privatstunden zählen? Sollte er sich weiter im Winter in Decken einwickeln, öffentliche Verkehrsmittel benutzen und unter chronischem Neid leiden müssen, während diese Leute aufgrund ihrer zufälligen Geburt in aristokratischer Anmut dahinlebten? Was gab es für Alternativen? Was konnte ihm die Welt raten? Wie sollte man seine Zeit verbringen? Wie sollte man leben? Die gängige Lebensweisheit (Kopf hoch, Arbeit suchen, schuften und sich aufs Wochenende freuen) führte offensichtlich ins Nichts.

              Wenn sie einem schon keine anständige Arbeit gaben, konnte man ihnen wenigstens einen Denkzettel verpassen."

Verona, Norditalien, Ende der 1980-er Jahre. Arthur Morris Duckworth ist Englischlehrer und betrachtet sich selbst als gescheiterte Existenz. Der Job ist schlecht bezahlt, Zukunftsperspektiven gibt es kaum. Ohne einen Abschluss musste Morris damals in England die Uni verlassen (ein lächerlicher Fehltritt: ein einziges Mal in seinem Leben hatte er Drogen genommen und wurde prompt dabei erwischt. Weil er aus einer einfachen Familie stammte musste man ein Exempel an ihm statuieren.) Seitdem fühlt er sich vom Leben benachteiligt. Die Reichen können sich alles erlauben, er selbst leidet fürchterlich daran, dass er nur Bürger zweiter Klasse ist.

 Kriminell zu werden scheint ihm die logische Konsequenz nach all den Demütigungen, die ihm die Gesellschaft zugefügt hat. Zunächst unternimmt Morris eher aus Langeweile und Abenteuerlust Versuche aus seinem geregelten Dasein auszubrechen. Er entwendet einem Mitreisenden im Zug die teure Aktentasche, stiehlt eine Statue aus der Wohnung eines reichen Zöglings.

 Diese Taten verschaffen ihm zwar zunächst Genugtuung. Aber er selbst weiß, das ist nur Kinderkram, kleinliche Racheakte, die auf lange Sicht nichts bringen. Etwas Größeres, Grandioseres muss her.

 Morris hat eine irrwitzige Idee: Die Heirat mit seiner wohlhabenden Schülerin Massimina Trevisan soll ihm die Eintrittskarte zur mondänen Welt der Reichen verschaffen.

 Als dieses Vorhaben misslingt lässt Morris endgültig alle moralischen Hemmungen fallen: Er entführt Massimina, um ein Lösegeld von der Familie zu erpressen. Die darauffolgenden Komplikationen stellen ihn vor immer größere Probleme. Zumindest findet er hearus, dass Morden im Grunde gar nicht so schwierig ist:

"Was ihn am meisten erstaunte, war die Tatsache, dass die Morde so wenig real waren. Wahrscheinlich war die Welt voll von Mörder, Kriegsverbrechern und Kinderschändern, die selbst gar nicht glauben konnten, dass sie so etwas getan haben sollten. Aber jeder war dazu fähig, auch wenn er’s nicht glaubte. Jedes beliebige Küchenmesser konnte zur Mordwaffe werden, und jeder hatte schon tausende Male getötet, wenn auch vielleicht nur im Kopf. Es war nur eine Frage, dass der Wunsch und die Gelegenheit zusammentrafen."

 Morris Duckworth besitzt offensichtliche Ähnlichkeiten zu Patricia Highsmiths Antihelden Tom Ripley, doch während  Highsmith es schaffte ihren Protagonisten trotz dessen Handlungen zum Sympathieträger zu machen, bleibt es schwer Morris ins Herz zu schließen. Arrogant, larmoyant, egozentrisch und manchmal geradezu widerwärtig gebärdet sich dieser Hochstapler.

 Und dann ist da noch der Stil: Highsmith bedient sich einer sehr klaren, direkten Sprache, die so gar nichts Verschnörkeltes oder um künstlerischen Anspruch Heischendes an sich hat. Der Talentierte Mr. Ripley war ein absoluter Page-Turner, den ich kaum aus der Hand legen konnte. Mr. Duckworths Abenteuer hatten dagegen doch ihre Längen. Vor allem die Passagen, in welchen Morris sich an seinen verhassten Vater erinnert (er schreibt ihm anklagende Briefe, die er nie abschickt und spricht wütende Botschaften auf Band) gestalteten sich mit Dauer etwas ermüdend.

 Trotzdem gelingt dem Autor ein zynisch-schwarzhumoriger Thriller, dem aber die Kompaktheit und Eleganz des Highsmith-Klassikers fehlt.


 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

belletristik, arzt, geständnis, 20. jahrhundert, serie

He'd Rather Be Dead (A Chief Inspector Littlejohn Mystery Book 8)

George Bellairs
Flexibler Einband: 186 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.01.2017
ISBN 9781541259096
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, arzt, bankett, belletristik, britische literatur, english books, ferienort, geständnis, hotel, humor, polizei, polizeichef, rache, roman, scotland yard, serie, strychnin, suizid, unehelicher sohn, whodunit, zahnarzt   (21)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

adolf hitler, geschichte, berlin, stauffenberg, 40er jahre

Operation Walküre

Tobias Kniebe , any.way , Walter Hellmann
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 16.01.2009
ISBN 9783871346088
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, adolf hitler, attentat, claus schenk graf von stauffenberg, deutsche literatur, sachbuch, widerstand im dritten reich, zweiter weltkrieg   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erzählungen, atlantic city, rätselhaftes verschwinden, london, mrs. hudson

Mystery Weekly Magazine: October 2016: Sherlock Holmes Double Issue (Mystery Weekly Magazine Issues)

Vincent W. Wright , Michael Mallory , Martin Hill Ortiz , Allen Lang
Flexibler Einband: 103 Seiten
Erschienen bei Independently published, 21.10.2016
ISBN 9781519022738
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: anthologie, arzt, atlantic city, baker street 221b, belletristik, brückenbau, der elefantenmensch, englische königsfamilie, english books, entfesselungskünstler, erzählungen, gips, glücksspiel, krankenhaus, london, mrs. hudson, mumie, new york city, pfusch am bau, polizei, rätselhaftes verschwinden, schottland, scotland yard, viktorianisches zeitalter   (24)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

mrs. hudson, erzählungen, sherlock holmes pastiche, wette, bühnenmagier

Sherlock Holmes Mystery Magazine #1


Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Wildside Press, 13.05.2008
ISBN 9781434402080
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 21. jahrhundert, amateurdetektiv, amerikanische literatur, automaten, baker street 221b, belletristik, beratender detektiv, betrüger, bombe, bühnenmagier, der hund von baskerville, drogendealer, dr. watson, edward d. hoch, english books, erzählungen, geist, g. k. chesterton, hommage, interview, kim newman, lake district, mrs. hudson, partnersuche, pater brown ( father brown ), perfekter mord, professor moriarty, seance, seemann, sherlock holmes pastiche, spiritistisches medium, urlaub, verfilmungen, viktorianisches zeitalter, waffenhändler, wette, zirkus   (37)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

leichenfund, 1950er jahre, london, wahnsinn, gemäldegalerie

Auf einem kahlen Hügel

Seldon Truss , Heinz Bruck
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 17.10.2016
ISBN 9783596314034
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der deutsche Maler Körber hat die unselige Angewohnheit neben seiner künstlerischen Tätigkeit junge Frauen zu meucheln. Das brachte ihm den Verdacht von Geisteskrankheit und eine Gefängnisstrafe ein. Als es ihm gelingt zu entkommen, ist die Polizei besorgt, Körber könnte seine Drohungen, sich an jenen, die ihn Hinter Gitter brachten, zu rächen, wahrmachen. An vorderster Stelle steht dabei der Richter, der damals das Urteil über ihn fällte.

Man vermutet, dass der Verbrecher bei seiner Flucht einen Komplizen hatte. Da Körbers Gemälde in den Galerien ordentliche Preise erzielen, liegt es nahe, dass jemand aus seinem künstlerischen Talent Profit schlagen möchte und ihn deshalb bei sich aufgenommen hat. Da wären zum einen zwei zwielichtige Galeriebesitzer; das attraktive Modell, von dem der Wahnsinnige besessen zu sein schien; sowie ein erfolgloser junger Maler, die als Verdächtige in Frage kämen, und nicht zu vergessen: jene geheimnisvolle Frau, die Körber am Tag seines Ausbruchs im Gefängnis besuchte.

Kein einfacher Fall, aber auch diesmal gelingt es Inspector Gidleigh von Scotland Yard schließlich die Fäden zu entwirren und hinter die Lösung des Rätsels zu kommen.

Michael Drewniok war es, der durch seine Rezensionen auf der Krimicouch das Werk des Engländers Seldon Truss aus der Versenkung holte. Und siehe da: Mittlerweile hat der Fischer Verlag einige Bücher Truss‘ neu veröffentlicht. Eine lohnenswerte Anschaffung, da sich der Brite gut darauf verstand, kurzweilige Unterhaltung zu produzieren, die auch heute noch zu gefallen weiß. Nachdem dies bereits mein fünftes Buch des Autors war, ist mir aufgefallen das seine Romane stets nach demselben Muster aufgebaut sind: Truss bedient sich wechselnder Erzählperspektiven. Sein Serienheld, Inspector Gidleigh, bleibt im Hintergrund, dafür nehmen gewisse Nebenfiguren die Rolle des Amateurdetektivs ein. Es gibt eine attraktive junge Frau und natürlich mehrere Männer, die um sie werben, sowie einen Journalisten, der für die Klatschpresse arbeitet und dementsprechend bei seinen Methoden nicht zimperlich ist, wenn es darum geht Material für aufsehenerregende Schlagzeilen aufzutreiben. Mehrere Charaktere haben etwas zu verbergen, so liegt des Rätsels Lösung meist in der undurchsichtigen Vergangenheit eines der Figuren. Ergo: Ein wenig Edgar Wallace, ein bisschen Agatha Christie, dazu noch eine angemessene Portion Humor und fertig ist das Krimirätsel, welches schwerlich als revolutionär bezeichnet werden kann und doch in Anbetracht der Obskurität des Autors positiv zu überraschen weiß.

Auch mit Auf einem kahlen Hügel ist Truss kein Meilenstein des Rätselkrimis gelungen, aber ein routiniert verfasster Unterhaltungsroman, der sich nicht vor der Konkurrenz zu verstecken braucht.

  (11)
Tags: 1950er jahre, 20. jahrhundert, aktmodell, belletristik, beschattung, britische literatur, drohung, england, frauenmörder, gefängnisausbruch, gemäldegalerie, kunsthändler, künstler, leichenfund, london, maler, pub, reporter, richter, roman, scotland yard, serie, todesdrohung, wahnsinn, whodunit   (25)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Durchs wilde Turkestan. Fahrten und Abenteuer im Herzen Asiens

Fritzroy Maclean
Fester Einband
Erschienen bei Harper & Brothers (1958), 01.01.1958
ISBN B000I9L8AE
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, britische literatur, reisebericht, sachbuch, schottische literatur   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Allein durchs verbotene Land.

Gustav. KRIST
Fester Einband
Erschienen bei Wien : Schroll & Co, 01.01.1937
ISBN B003IBG3VS
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, deutsche literatur, flucht, kriegsgefangenschaft, reisebericht, sachbuch, sowjetunion   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

sherlock holmes pastiche, ägyptologie, teufel, london, erzählungen

The Ghosts in Baker Street: New Tales of Sherlock Holmes


Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Avalon Publishing Group, 19.12.2005
ISBN 9780786714001
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 19. jahrhundert, aberglaube, ägyptologie, alice im spiegelland, amerikanische literatur, anthologie, baker street 221b, belletristik, beratender detektiv, bibliothek, blind, das gefleckte band, dr. watson, east end, english books, erbschaft, erzählungen, geist, hund, lewis carroll, london, mumien, nebel, neujahrsnacht, orang-utan, pest, pharaonengrab, schlangengift, sherlock holmes pastiche, suffragetten, teufel, theater, theaterdiva, the british museum, turm, viktorianisches zeitalter   (36)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erzählungen, spukhaus, jagdunfall, wette, erhängt

Murder Impossible: An Extravaganza of Miraculous Murders Fantastic Felonies & Incredible Criminals


Fester Einband: 306 Seiten
Erschienen bei Carroll & Graf Pub, 01.12.1990
ISBN 9780881846416
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, alte schulfreunde, amateurdetektiv, amerikanische literatur, angeln, anthologie, anwalt, arsenvergiftung, belletristik, bill pronzini, britische literatur, diebstahl, edgar wallace, edward d. hoch, english books, erbschaft, erhängt, erpressung, erstickt, erzählungen, gemäldediebstahl, giftige spinne, golden age of crime, heißluftballon, hörspiel, humor, hund, jacques futrelle, jagdunfall, john dickson carr, knochen, locked-room-mystery, mordserie, sekte, sicherheitsmann, sir henry merrivale, spukhaus, spurlos verschwunden, tödlicher fluch, unmögliches verbrechen, us-senator, vergiftet, verkehrsstau, verlobter, wette, whodunit, zauberkünstler, zugfahrt   (48)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erzählungen, drogensucht, london, belletristik, folter

My Sherlock Holmes

Michael Kurland
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei St Martins Pr, 22.01.2004
ISBN 0312325959
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: 19. jahrhundert, 21. jahrhundert, alice im wunderland, amerikanische literatur, anthologie, armut, baker street 221b, baker street irregulars, belletristik, beratender detektiv, c. auguste dupin, drogensucht, dr. watson, edgar allan poe, eine studie in scharlachrot, english books, erzählungen, folter, friedhof, irene adler, lewis carroll, london, mathematiker, mycroft holmes, oxford, tagebücher, viktorianisches zeitalter, william shakespeare   (28)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Heel of Achilles (Linford Mystery Library)

Gerald Verner
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Linford Mystery, 01.10.2011
ISBN 9781444808551
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, belletristik, britische literatur, english books, roman   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

belletristik, 20. jahrhundert, obsession, fotos, verfilmt

Das Auge

Marc Behm
Flexibler Einband: 237 Seiten
Erschienen bei Arena
ISBN 9783401026268
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: 20. jahrhundert, amerikanische literatur, belletristik, exfrau, fotos, new york city, obsession, roman, usa, verfilmt   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tagebuch, reisetagebuch, iran

Ayatollah Highway

Arne Svingen , Christopher Grøndahl
Flexibler Einband: 335 Seiten
Erschienen bei Frederking & Thaler
ISBN 9783894052355
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 21. jahrhundert, sachbuch   (2)
 
4432 Ergebnisse