TheresasBuecherschrank

TheresasBuecherschranks Bibliothek

72 Bücher, 70 Rezensionen

Zu TheresasBuecherschranks Profil
Filtern nach
72 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

124 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

trennung, liebe, ehe, trennung auf zeit, familie

Zwei auf Umwegen

Taylor Jenkins Reid
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Diana, 08.09.2015
ISBN 9783453291744
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein Liebesroman, der komplett anders ist, als alle anderen Liebesromane. Denn es geht nicht um zwei Menschen, die sich ineinander verlieben und die zu zweit vielen Problemen gegenüber treten. Nein, es geht um zwei Menschen, die einmal ineinander verliebt waren, die gedacht haben, ihre große Liebe gefunden zu haben. Aber jetzt flaut die Liebe ab.. Sie merken, dass sie sich immer mehr voneinander entfernen und sich keinesfalls mehr so nahe stehen, wie sie es einst getan haben. Doch in einem Punkt sind sie sich einig: Sie wollen versuchen ihre Liebe zu retten! Deshalb heißt es für beide: Ein Jahr kein Kontakt, danach wieder treffen und schauen, ob die alte Liebe wieder entflammt. Diese Idee für die Handlung ist wunderbar und so anders, so neu. Ich habe mich total auf das Buch gefreut und wurde nicht enttäuscht. 

Lauren und Ryan, die beiden Protagonisten, werden anfangs als Einzelstücke in einer kaputten Beziehung dargestellt, dann werden sie zu kompletten Einzelstücken. Man sieht zwar alles aus den Augen von Lauren, aber am Rand erfährt man auch, wie es Ryan ergeht. Doch man sieht nur so weit, wie auch Lauren es tut. Und dann am Ende.... Dafür müsst ihr das Buch wohl lesen ;). 

Der Schreibstil passt perfekt zu dem Roman!

Einige Ideen, die ich gerne aufgenommen gehabt hätte, wie mehr Beschreibungen zu den alten Zeiten (obwohl das Kennenlernen der beiden sehr detailreich geschildert ist) hätten gerne mehr ausgeführt werden können. Aber sonst: Eine sehr schöne Lektüre!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

82 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

tanzen, new york, jean kwok, liebe, china

Wenn die Liebe tanzen lernt

Jean Kwok , Verena Kilchling
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.09.2015
ISBN 9783442482726
Genre: Liebesromane

Rezension:


Ein wunder-, wunderschönes Buch!!
Ich habe mir die unterschiedlichen Bücher im Bloggerportal angeschaut und bin auf den Roman "Wenn die Liebe tanzen lernt" gestoßen. Das Buch hat mich sofort begeistert, so ein schönes Cover und so ein toller Klappentext!
Ich liebe es immer, wenn Bücher Geschichten erzählen, in denen Momente oder Ereignisse das Leben eines Menschen komplett verändern. Genau darum geht es in dem Buch! Und diese Geschichte, die Geschichte von Veränderung und neuen Dingen, wird mit der Liebe zum Tanzen ergänzt, die ich uneingeschränkt teile. Charlie Wong war mir so nah, und ich konnte sie so gut verstehen. So war es schon auf der ersten Seite, aber das Gefühl wurde nur noch stärker, als die Liebe zum Tanzen schließlich aufkam. 
Das Buch wirkt extrem persönlich verfasst, extrem viel Gefühl, extrem viele Handlungsstränge. Es ist gut verständlich geschrieben und hat mir definitiv schöne Lesestunden beschert. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

101 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

england, sex, all about a girl, musik, wolverhampton

All About a Girl

Caitlin Moran ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei carl's books, 08.09.2015
ISBN 9783570585429
Genre: Romane

Rezension:


Der Carl's books Verlag hat immer einzigartige Cover, die mich sehr beeindrucken; ich denke hier merkt man besonders, dass manche Leser von eben diesen Cover sehr beeindruckt sind, andere aber nicht so viel mit dieser Art der Covergestaltung anfangen können. Mir persönlich fallen sie positiv auf, auch hier bin ich eigentlich durch das Cover auf das Buch aufmerksam geworden; und im Nachhinein passt es auch sehr gut zu dem Buch und der Geschichte, welche dieses erzählt. 
Das Buch ist besonders schön zu lesen für alle Jugendlichen, denn es geht um das Erwachsenwerden mit all seinen Facetten, die hier sehr schön ausgearbeitet sind. Der Roman ist sehr lebenslustig, glücklich, stimmungsvoll und spannend geschrieben  das Lesen macht einfach riesigen Spaß!
Im Zentrum der Handlung steht definitiv die Protagonistin, die auch sehr schön beschrieben wird und in die man sich als Leser sehr gut einfühlen kann. Vieles kommt einem selbst bekannt vor, vieles ist einem vielleicht noch nicht so aufgefallen - aber Lachen ist garantiert! 
Ein etwas anderer Roman, provokant und rotzfrech. Einfach süß beobachtet und notiert! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

frauen, chancen, vier freundinnen, roman, verlag: blanvalet

Die beste Zeit unseres Lebens

Maeve Haran , Karin Dufner
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.09.2015
ISBN 9783734101397
Genre: Romane

Rezension:


Die Idee des Buches konnte mich leider nicht so ganz überzeugen. Die klassische Idee: Vier Frauen in der Mitte ihres Lebens mit den üblichen Problemen - und hier meine ich wirklich die klassischen Probleme. Keine neuen, leider! So wie immer. Die 4 Freundinnen gehen durch dick und dünn zusammen und die Idee von Freundschaft steht im Zentrum des Buches. Ich finde auch, dass die Charaktere leider nicht so schön ausgearbeitet sind.... Wenn schon die Handlung in ihren Grundzügen bekannt ist, weil sie so vorhersehbar ist, dann sollten wenigstens die Personen schön gestaltet sein, das ist hier leider nicht der Fall. 
Der Schreibstil ist ganz schön. 
Leider kein besonderer Roman, sondern nur "ganz nett" zu lesen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Selbst wenn du mich belügst

Jessica Alcott ,
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 31.08.2015
ISBN 9783570163849
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Wieder ein Jugendbuch, und wie ich mich auf dieses gefreut habe!!! Das klingt so schön und so perfekt - schlichtweg: Ich konnte es nicht erwarten, das Buch auch zu lesen!
Das Cover gefällt mir schonmal sehr gut: Raffiniert und besonders gestaltet, aber es wirkt gleichzeitig recht schlicht und nicht zu komisch. 
Charlie als Protagonistin im Buch ist sehr authentisch und realistisch  dargestellt, was die Situation des Lesers nur unterstützt, indem es für diesen einfacher gemacht wird, sich in die Hauptperson einzufühlen. Auch Mr Drummond ist toll beschrieben, hier kann man Charlies Situation und Gefühlschaos nur zu gut nachvollziehen. 
Der Schreibstil ist genau richtig für ein Jugendbuch; tolle Lektüre mit toller Handlung, tollen Charakteren und einem tollen Schreibstil. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

jane austen, stolz und vorurteil, hr2 kultur, der hörverlag, hörspiel

Stolz und Vorurteil

Jane Austen , Gerhard Ritter , Ulrich Lauterbach , Ellinor Wallerstein
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 08.09.2015
ISBN 9783844519150
Genre: Klassiker

Rezension:


Wer mich kennt, weiß, dass ich ein riesiger Jane Austen-Fan bin und jedes einzelne ihrer Bücher liebe!! Ganz besonders liebe ich "Stolz und Vorurteil", ein Roman, der einfach einzigartig ist und mein absolutes Lieblingsbuch ist! Zum ersten Mal ist das Buch "Stolz und Vorurteil" jetzt als Hörbuch gesprochen worden und es war klar, dass ich dieses Hörbuch unbedingt haben muss. 
Über die Handlung muss ich nicht viel sagen: Wunderbare Geschichte, die noch heute auf ihre eigene Weise besonders ist. 
Die Charaktere sind einfach einzigartig im Jane-Austen-Stil. 
Die Sprache von Jane Austen ist natürlich auch im Hörbuch aufgenommen worden und kommt super rüber.
Die Hörbuchsprecher machen ihren Job super!
Wunderbares Hörbuch!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

215 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

liebe, kuss, unsichtbar, paris, suche

Der kleinste Kuss der Welt

Mathias Malzieu ,
Flexibler Einband: 156 Seiten
Erschienen bei carl's books, 31.08.2015
ISBN 9783570585474
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein Roman, der mich überrascht hat wie kein anderer seit langer Zeit! 

Le Monde des Livres hat gesagt "Diese Geschichte ist reine Poesie", und treffender hätte ich es nicht ausdrücken können. Mathias Malzieu schafft hier eine Traumwelt, reine Romantik und Vorstellungen zum Träumen. Eine einzigartige Geschichte, die nur noch einzigartiger durch ihre Charaktere wird. 

Sobralia ist ein Charakter, wie ich ihm noch in keinem Roman begegnet bin - irgendwie magisch. 

Der Erfinder ist melancholisch und so komplett anders als Sobralia. Und doch sind sie auch zusammen pure Magie!
Der Schreibstil wirkt verzaubert! 

Jedoch eine Kleinigkeit habe ich auszusetzen an dem Buch: Es ist zu kurz! Leider ist die Geschichte nur sehr kurz, und ich wollte doch, dass sie nie zuende geht... 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

107 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

jane austen, liebe, manuela inusa, england, zeitreise

Jane Austen bleibt zum Frühstück

Manuela Inusa
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.11.2015
ISBN 9783734101793
Genre: Romane

Rezension:


Man merkt der Autorin an, dass auch sie ein großer Fan von Jane Austens Büchern ist und wenn Jane Austen als Thema aufgegriffen wird, ist schnell klar, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte. Das Cover ist auch besonders schön gestaltet und lädt zu gemütlichen Lesestunden ein. 
Die Handlung ist außergewöhnlich: Klar, dass Liebe im Zentrum steht, aber daneben auch das Leben im 21. Jahrhundert, Veränderungen, Sichtweisen von einem Menschen aus dem 21. Jahrhundert im Vergleich mit Jane Austens. 
Das Buch liest sich sehr unterhaltsam, ich musste des öfteren schmunzeln und fand die Geschichte sehr herzlich erzählt!
Auch die Charaktere sind liebevoll dargestellt. Jane Austen hat die charakteristischen Züge, ist gleichzeitig aber auch sehr personell, individuell und subjektiv von der Autorin gezeichnet worden. Penny entspringt ganz den Ideen und Gedanken von Manuela Inusa und ich konnte mich perfekt mit ihr identifizieren als Leserin. 
Ein tolles Buch!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

215 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

adriana popescu, liebe, ewig und eins, freundschaft, stuttgart

Ewig und eins

Adriana Popescu
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492306560
Genre: Liebesromane

Rezension:


Und was für eine schöne Geschichte! Die Idee, die dahinter steckt. 3 unzertrennlich gute Freunde, 2 von ihnen waren unsterblich verliebt, haben sich ewig nicht gesehen, treffen sich wieder und alles scheint so wie immer, aber doch ganz anders zu sein! Sie erleben eine Nacht zusammen, viele Erinnerungen an einzigartige Augenblicke! Und sie reden offen über alles. Tolle Idee für eine Geschichte und auf wunderbare Weise umgesetzt! Die Autorin ist so kreativ, bringt so viele Ideen in das Buch ein, Langeweile ist für sie ein Fremdwort. Die 3 Protagonisten - Ben, Jasper und Ella - sind so aktiv und so lebenslustig, da strömt pure Lebensenergie aus dem Buch!

Zu den Charakteren: Authentisch umgesetzt! Ich wäre mit jedem der 3 so gerne befreundet, sie alle haben einen so reinen Charakter, ich habe das Gefühl sie wirklich gut zu kennen und ich wäre so gerne 4. Mitglied in ihrer Clique - denn die Freundschaft, die die Autorin hier beschreibt, ist unglaublich. So etwas wünscht sich jeder, und dass sie so endet, fürchtet jeder.

Schreibstil: Klasse! Lockerer Roman, liest sich super!

Insgesamt: Wunderbares Buch!!! Ich wünschte es hätte noch mehr Seiten :/

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(376)

690 Bibliotheken, 13 Leser, 5 Gruppen, 162 Rezensionen

atlantia, dystopie, sirenen, ally condie, zwillinge

Atlantia

Ally Condie , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 11.02.2015
ISBN 9783841421692
Genre: Jugendbuch

Rezension:


TAUCHE EIN IN DIE UNGEHEUERLICHE ROMANWELT VON ALLY CONDIE.

Zwillinge. 
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.

Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen. 

In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die Frauen der Familie 


»Ein wunderbarer ›Arche Noah‹-Roman mit Zwillingen, die für ein gemeinsames Leben bestimmt sind.«
Hans H. Menz, Schanzer Zeitung, 25.2.2015

Diesem Roman liegt grundsätzlich sehr faszinierende Vorstellung zugrunde. Die Trennung in Land- und Unterwasserbevölkerung und die Beziehung zueinander. Obwohl die Existenz einer  Unterwasserbevölkerung kein aktuelles Thema für mich ist, hat mich der Roman zum Nachdenken angeregt. Das Leben Unterwasser wirkt so beeindruckend, so nah und realistisch. Toll, wie Ally Condie mich hier in ihren Bann gezogen hat! Die Unterwasserbevölkerung beschäftigen die gleichen Probleme wie auch uns - Toleranz und Rassenhass beispielsweise. 
Die Charaktere wirken so unterschiedlich und ich liebe es, wenn der Autor/die Autorin nicht alle Charaktere gleich darstellt. Sondern wenn jeder Charakter für sich lebt, und nicht abhängig von seinen Mitstreitern ist. Das hat die Autorin hier geschafft! Manchmal wirken die einzelnen Aktionen wie lose Handlungsstränge, ohne großen Zusammenhang zur Rahmenhandlung. Irgendwie habe ich hier das Gefühl, dass Autorin und Lektor an dem Buch nicht genügend gefeilt haben, alla >> wird schon ein Erfolg. Investieren wir nicht noch mehr Zeit!<<. Das ist schade!! Es hätte sich and eisen Stellen wirklich sehr gelohnt!!
Spannung baut sich immer wieder während dem Lesen auf, manches ist ziemlich vorhersehbar, mit anderen Dingen hätte ich aber nie gerechnet. Die aufgebaute Spannung wird oft nur schon wieder im nächsten Kapitel aufgelöst... Schade!
Als Leser erlebt man die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Rio! Das hat mir sehr geholfen, mich in die Handlung einzufinden. Anfangs wirkt Rio noch kalt und emotionslos, das ändert sich jedoch je mehr man die Protagonistin kennenlernt und je mehr diese aufblüht. 
Einfach gehaltener Schreibstil, gut verständlich und spannend gehalten!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.691)

2.463 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 232 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, rebellen, kiera cass

Selection - Der Erwählte

Kiera Cass , Susann Friedrich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 19.02.2015
ISBN 9783737364980
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Die Entscheidung ihres Lebens

Nur noch vier Mädchen konkurrieren um Prinz Maxon und die Krone von Illeá. America hätte nie zu träumen gewagt, in die engste Auswahl zu kommen. Doch während das Casting sich unaufhaltsam dem Ende nähert, versucht der König mit allen Mitteln America und Maxon zu entzweien. Und zur gleichen Zeit setzen die Rebellen den Palast härter denn je unter Druck. America wird klar, dass sie kämpfen muss - für ihre eigene Zukunft und für die von Illeá. 

Für alle, die wissen, dass man die richtige Entscheidung nur mit dem Herzen treffen kann!

Der dritte Band des Weltbestsellers >Selection

Das große Finale der "Selection"-Trilogie, auf das ich ewig gewartet habe! Ich habe die ersten beiden Bände auch gelesen, allerdings keine Rezension dazu verfasst. Ich verzichte in dieser Rezension auch soweit es geht auf weitere inhaltliche Details (versuche ich zumindest), dass ich hoffentlich nicht Spoiler.. 

Bevor ich mit dem 3. Band angefangen habe, habe ich mir erstmal noch mal die Rezensionen von anderen Buchbloggern zu den ersten beiden Teilen durchgelesen und dann war ich wieder mittendrin in der Handlung (heißer Tipp übrigens für euch ^^). 
"Der Erwählte" beginnt exakt da, wo der zweite Band aufhört. America wird im Laufe des Buches besser - anfangs hat sie mich einfach nur genervt, ich wisst nicht, welcher Art ihre Gefühle für Maxon sind und dann wird sie zu jemand ganz neuem. Die starke, tapfere und durchsetzungsfähige Kämpferin!
Auch hier steht nicht die Rebellion im Vordergrund, sondern die Liebesgeschichte und das Casting um die Gunst des Prinzen. Die vier Mädchen werden zu immer größeren Konkurrentinnen, das Verhältnis ist fast feindschaftlich und was Maxon denkt, weiß keine von ihnen zu erahnen. Das ist auch genau der Punkt, der America am meisten verunsichert. Was würde Maxon sagen, wenn sie ihm ihre Gefühle ihm gegenüber gestehen würde? Und was ist mit ihrer Freundschaft (und ihren Gefühlen) zu Aspen? Ja, hier herrscht wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle! ;) 
Liebesgefühle kann die Autorin gut darstellen und als Leserin konnte ich mich sehr gut in die Gefühlslage der Protagonisten hineinversetzen, aber dann im zweiten Teil, wo viele Menschen sterben müssen, schreibt die Autorin kalt und distanziert. Auch hier gehören Emotionen hin!!! Sie kann durch nicht über sterbende Menschen schreiben und die Protagonisten emotionslos rüberkommen lassen?! Schade, dass die Szenen mit Maxon immer so realistisch und so gefühlsüberladen beschrieben worden sind, wenn es aber Ernst wird und Menschen sterben, dann fühlt keiner was... 
Kiera Cass Schreibstil ist einmalig - man kommt super gut durch, von Anfang bis Ende bleibt das Buch spannend und die Geschichte aufregend. Flüssig zu lesen, nur Emotionen fehlten hier und da... Ich war wieder in weniger als einem Tag mit dem Buch durch!
Die Charaktere waren sehr unterschiedlich. Maxon, finde ich, wirkt auch im letzten Teil noch etwas undurchschaubar und blass, America gewinnt ganz klar an Charakter (kurz oben angesprochen) und die Nebenfiguren waren sehr gut ausgearbeitet! 
Alles in Allem hat mich der dritte Band leider etwas enttäuscht... Ich hatte mehr erwartet und mir auch mehr gewünscht.. Immer wieder geschehen völlig unerwartete Dinge, die ich gar nicht nachvollziehen kann und die für mich eigentlich auch nichts mit der zentralen Handlung zu tun haben. Schade! Vielleicht wird ja in Band 4 noch inniges klarer, auch wenn der Band dann viel weiter in der Zukunft spielen soll. 
Die Geschichte geht mit "Selection - Der Erwählte" zuende. Zwar nicht so grandios, wie ich es erwartet und mir gewünscht hatte, aber trotzdem bin ich begeistert! Diese Geschichte wird aber schon bald ganz neu beginnen - ich freue mich auf den vierten Band!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Du kamst zu mir wie aus einem Traum

Diego Galdino ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Thiele & Brandstätter Verlag , 16.02.2015
ISBN 9783851793024
Genre: Liebesromane

Rezension:

An den Stränden des zauberhaften Küstenstädtchens Siculiana wiederholt sich jedes Jahr aufs Neue ein Schauspiel von einzigartiger Schönheit. Hunderte winziger Meeresschildkröten schlüpfen aus ihren Schalen und drängen ans Licht und ins Wasser. Noch nie hat die junge Sizilianerin Lucia dieses Ereignis verpasst, doch als ihr eine große Zeitung in Rom ein dreimonatiges Volontariat anbietet, sagt sie zu - auch wenn ihr die geliebte Nonna Marta fehlen wird, das Meer und ... Rosario, ihr Jugendfreund und Verlobter.

Nur eines hat Lucia nicht bedacht - einen charmanten Zufall in Gestalt ihres neuen Kollegen Clark, einem Amerikaner in Rom. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf, und bei Spaziergängen in der Villa Borghese und lauschigen Vollmondnächten kommt man sich bald näher.

Doch das Schicksal hat andere Pläne und konfrontiert Clark mit einer schier unlösbaren Aufgabe: Lucia, die nur für ein paar Tage zu ihrer Familie zurückkehren wollte, hat einen Autounfall, und die Tage in Rom sind wie ausgelöscht. Clark bleibt keine andere Wahl, als zu versuchen, Lucia ein zweites Mal in sich verliebt zu machen. So reist er ihr nach in die kleine Stadt Siculiana, wo bereits eine Hochzeit vorbereitet wird ...



  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

spanien, liebe, andalusien, madrid, literatur

Die schönste Art, sein Herz zu verlieren

Mamen Sánchez , Anja Rüdiger
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Thiele & Brandstätter Verlag , 16.02.2015
ISBN 9783851792874
Genre: Romane

Rezension:

England. Der berühmte Verleger Marlow Craftsman ist in Sorge. Seit er seinen Sohn Atticus nach Madrid schickte, um die Kulturzeitschrift Librarte zu schließen, ist der junge Gentleman wie vom Erdboden verschwunden. Was ist passiert? Marlow beauftragt Inspektor Manchego, sich bei der spanischen Zeitschrift umzuschauen ...Madrid. Den fünf weiblichen Angestellten einer vor dem Ruin stehenden Literaturzeitschrift ist zur Rettung ihrer Arbeitsplätze jedes Mittel recht. Was wäre ein unveröffentlichter Gedichtband von Federico García Lorca heute wohl wert? Die fünf Damen ersinnen eine List: Soléa, die Schönste von allen, soll den Engländer mit einer Lüge von seinem Vorhaben ablenken. Wenig später sitzt Atticus (gerüstet mit Unmengen von Earl-Grey-Tea) mit der schönen Soléa auf einem Gemüsekarren Richtung Andalusien. Dort, in Sacromonte, im Haus ihrer Großmutter Remidios, warten angeblich in einer alten Truhe hundert Liebesbriefe von Lorca auf ihre Entdeckung.In Granada angekommen entdeckt der steife Brite in der herzlichen Zwangsumarmung von Soléas andalusischer Großfamilie allerdings zunächst einmal den Andalusier in sich ...Ein äußerst vergnüglicher Roman, in dem es um verschiedene Kulturen, verzeihliche Lügen, Literatur und Liebe geht. Und am Ende muss einer alles retten. Hemingway natürlich!


Meine derzeitigen Lieblingsbücher? Französische Gegenwartsliteratur in Romanform! Das hat mir dieser Roman mal wieder bestätigt! 
Cover und Titel haben mich sofort verzaubert. Bevor ich auch nur den Klappentext gelesen hatte, wusste, ich, dass ich mich in die Geschichte verlieben würde - und wie Recht ich hatte!

»Die Aufgabe, eine unrentable spanische Zeitschrift zu schließen, misslingt. Denn plötzlich befindet sich der britische Verlegersohn mit einer bildschönen Angestellten auf einem Gemüsekarren Richtung Andalusien – auf der Suche nach einer Truhe mit 100 Liebesbriefen von Federico García Lorca … Sonnige Feelgood-Lektüre mit Herz.« ELLE
 
Ihr seht schon, zurzeit arbeite ich sehr gerne mit Zitaten, weil ich dann merke, dass nicht nur ich dieses einmalige Lesegefühl hatte. 
Eine spritzig-süße Geschichte, die auf keiner Seite langweilig oder schnulzig ist. Einfach gestickt, aber doch voller Hintergründe und Geheimnisse - unübertreffbar!
Spritzig-süße Charaktere, die einmalig agieren. Alles wirkt so unüberlegt, so ungeplant, so spontan - so locker leicht! Ich habe mich sofort mit den Protagonisten angefreundet und mich in ihrer Gesellschaft ausnehmend wohl gefühlt.  Ja, unsere Bekanntschaft sollte nicht schon mit Ende des Buches vorbei sein :(
Mamen Sánchezs Schreibstil besticht! Ja, so spritzig-süß er sein mag, er besticht einen gleichzeitig. Beeindruckend, wie die Autorin ihre Leser fesseln kann, die Geschichte so locker und einfach erzählen kann und dabei die Spannung bewahrt! In diesem Roman findet sich keine Stelle, an der ich eine Leseflaute hatte - ich wollte gar nicht aufhören!!!
MEINE "Sonnige Feelgood-Lektüre mit Herz" (wie ELLE schon gesagt hat!)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

meer, krankheit, familie, wasser, florida

Tiefe Wellen

Kat Rosenfield , Stefanie Schäfer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.05.2015
ISBN 9783841421708
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Buch, das seine Leser überrascht, trifft und fasziniert! 

Schon das Cover lässt eine düstere, geheimnisvolle Grundstimmung erahnen, und so ist es auch tatsächlich. Das Mysteriöse durchzieht die ganze Geschichte... 

Immer wieder sind Dinge geschehen, mit denen ich nie und nimmer gerechnet hätte, komplett unerwartete Wendungen. Dass man etwas von Callie selbst erfährt dauert ewig, obwohl man schon merkt, dass sie an einer Lungenkrankheit erkrankt ist und ihre Mutter Selbstmord begangen hat. Ein Aspekt, den ich hier nicht nachvollziehen konnte, war, dass sich ihre Lungen voll Wasser füllen und dieses dann regelmäßig abgepumpt werden muss. Langsam habe ich begonnen bestimmte Dinge zu vermuten, als mir dann aber die Bedeutung von Wasser und Land klar wurde - da wurde ich alt erwischt und b´war erstmal baff!

Ein Jugendthriller, der mich auf eine magische, mysteriöse Weise fasziniert hat und sich so ganz anders liest, als andere Jugendbücher. 

Die Geschichte, die hinter dem Buch steckt, bleibt glaubwürdig. Die Charaktere fügen sich perfekt in die Handlung ein, das Cover ist ein Abbild meiner Gefühle während des Lesens und Kat Rosenfields Schreibstil ist genial - fesselnd und voller Spannung! Bis einem die Tragweite der Story bewusst wird, dauert es etwas. Aber die Geschichte regt zum Nachdenken an und bleibt spannend!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

204 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

liebe, eis, brighton, england, italien

Viviens himmlisches Eiscafé

Abby Clements , Sina Hoffmann
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.04.2014
ISBN 9783442480432
Genre: Liebesromane

Rezension:



Ich soll meine Eindrücke zu dem Roman "Viviens himmlisches Eis Café" schildern? Ein zuckersüßes Buch - auf so vielen verschiedenen Ebenen! 

„Zartschmelzend wie Schokoladeneis, gepaart mit dem knackigen Biss der Macadamia-Nuss – so könnte eine Empfehlung dazu lauten“ (Love Letter)

Wie "Love Letter" kann man die Eindrücke natürlich auch schildern ;) Fest steht, ein tolles Buch!
Allein der Hintergrund vor dem die Handlung spielt. Die Großmutter verstirbt (man lernt sie als Leser übrigens noch ganz zu Anfang selbst kennen!), und die Familie kommt sich näher. Anna bezieht mit ihrem Freund und dessen Sohn (aus einer früheren Beziehung) ein neues Haus und ist so voller Hoffnung, liebestechnisch und beruflich erfolgreich. Imogen ist auch in einer tollen Beziehung und beruflich (als Fotografin in Thailand tätig) erfolgreich. Das Leben der beiden scheint perfekt, doch dann kommt alles anders. Imogen reist zurück nach England und vor der Verzweiflung der Familie steht das Erbe. Neben der Wohnung der Großmutter (die übrigens Vivien heißt), steht auch die Frage offen, wer denn das Café erben soll. Erben für "Viviens himmlisches Eis Café" sind letztendlich die beiden Enkelinnen Anna und Imogen und sie beschließen Zeit, Geld und Arbeit in das renovierungsbedürftige Eiscafé zu stecken. Beide geben sie ihr Bestes um den alten Glanz wieder aufstehen zu lassen. Und dabei stoppeln sie über mehr als nur einen Stein...
Die Charaktere begeistern mich sehr! Imogen ähnelt mir besonders.. Sie ist so leichtsinnig, so naiv, so lebensfroh. Ich glaub auch ich habe von all diesen Eigenschaften eine Portion zu viel.. Ich war mit ihr sofort auf einer Wellenlänge und habe sie gleich verstanden. Aber auch Anna ist eine sympathische Person - die beiden Schwestern sind einfach einzigartig! Und auch deren Eltern müssen durch einige Problemlagen, dadurch wächst die Familie jedoch auch noch mehr zusammen! 
Die Geschichte klingt süß, das ist sie auch! Und an keiner Stelle kitschig!
Und der Schreibstift er Autorin? Süß! Flüssig, und spannend! Langweile kommt definitiv nicht auf beim Lesen. 

Der perfekte Somemrroman! **** Vier Sterne! 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

erotik, thriller, krimi, agente, spannung

Komm laut & stirb leise

J.R. König
E-Buch Text: 305 Seiten
Erschienen bei null, 29.12.2014
ISBN B00RLWT0N8
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Sophia ist keine normale Frau. Und dessen ist sie sich mehr als nur bewusst. Das, was sie tat, würden viele als abschätzig betrachten, wussten sie nicht, was sich dahinter verbirgt. Für einige wirkt sie vielleicht wie eine Hure, aber das ist sie ganz gewiss nicht. 

Sophia ist außergewöhnlich, selbst wenn sie sich dessen in diesem Maße noch nicht einmal im Klaren ist. Ihr Leben hatte bereits jetzt in ihren jungen Jahren schon einige Rückschläge für sie bereitgehalten, so dass sie den nächsten auch überstehen würde. 

Andere Menschen hätten sich davon schon längst unterkriegen lassen, doch sie war nur stärker geworden. Eine Stärke, die ihr Markenzeichen ist, ihre Waffe und ihr Erfolgsgeheimnis. 

Würde sie diese Stärke behalten können, auch wenn sich alles gegen sie stellte und ihre mühsam aufgebaute Welt Stück für Stück zusammenfällt? 

Wie würdest du reagieren?


Dieses Buch ist so... so ganz anders als alles was ihr bisher gelesen habt! Und ich denke, dass auch meine Rezension ganz anders wird, als alle, die ich bisher formuliert habe. Im positiven Sinn! Allein der Titel "Komm laut & Stirb leise" deutet schon auf all die Gegensätze hin, die sich auch tatsächlich in dem Roman wiederfinden. So vieles passt einfach nicht zusammen, ergibt dann am Ende aber doch Sinn... Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll ohne zu viel zu verraten... Naja, also es geschehen immer wieder ziemlich unerwartete Dinge, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hätte...

Den Titel des Buches finde ich also wirklich sehr gut getroffen und er baut auf jeden Fall Spannung auf! Genauso wie das Cover! Oben könnt ihr es sehen und anscheinend gibt es sehr unterschiedliche Meinungen darüber (das habe ich mal so am Rande mitbekommen), obwohl ich auch das Cover genial finde! Es passt einfach so super und sieht toll aus, steckt voller Spannung, Geheimnisse und genau den Elementen, die das Buch so besonders machen!

Noch einmal zu den inhaltlichen Verstrickungen: Da gibt es einmal die Lovestory zwischen Sophia und William, die doch eigentlich sich gegenüber feindlich gesinnt sind. Und parallel dazu geht es noch um das Agenten-Sein. Schon bald weiß Sophia nicht mehr, wer denn eigentlich wirklich Feind und wer Freund ist. Und wozu gehört William? Und was ist denn überhaupt in Sophias Vergangenheit passiert? Alle wollen, dass sie diese vergisst? Wem kann Sophia noch trauen? Ich war vom ersten Augenblick an total in der Geschichte gefangen, habe mitgefiebert und die Charaktere kennengelernt. Das alles klingt super spannend, aber es ist auch ein erotisches Buch. Und das hat mich selbst überrascht: Normalerweise bin ich wirklich nicht der große Erotik-Leser, aber die Autorin hat es hier geschafft ihre Sprache nicht zu abgedroschen und kitschig klingen zu lassen, sondern ihre Sprache im Allgemeinen perfekt an die Atmosphäre des Buches anzupassen! Stellenweise ist sie sehr spannend, dann wieder aufregend, erotisch und romantisch. Eine grandiose Leistung dieser Wechsel! Denn trotzdem geht die Einheitlichkeit der Sprache nicht verloren. Kapitel sind nie aus dem Zusammenhang gerissen und das ist auch ein Grund, warum ich empfehle, das Buch nicht abgehackt zu lesen, sondern in einem. Ja, weil es einfach unheimlich spannend ist, und ihr es sowieso nicht zur Seite werdet legen können. Aber auch, weil man das Gefühl hat, dass J.R. König die Geschichte uns Lesern erzählt und eine Geschichtenerzählerin sollte man doch nicht unterbrechen, oder? Besonders, wenn sie so fließend flüssig spricht und die Geschichte einen für sich einnimmt. Nein! Anders geht das gar nicht!

Sophia und William sind das Traumpaar schlechthin und das ist mir schon zu Beginn klar geworden! Sie sind auch beide wunderbar dargestellt, wie die anderen Personen in dem Buch, und wirken so realistisch, so authentisch und so nah! Als würde ich sie persönlich kennen und bei ihrem Abenteuer dabei sein!

Ein Abenteuer: Ja, das ist wahrlich die beste Bezeichnung für dieses Buch! Während dem Lesen macht man so viele Stimmungen und Gefühle durch, man erlebt so viele, es scheint als ginge man auf eine wunderbare Reise! Und ich wünsche mir, dass auch ihr diese Reise antretet. Dass j.R. König auch euch Sophias und Williams Geschichte erzählt und ich wünsche mir, dass ihr gut zuhört und aufpasst: Denn sie ist ein wunderbares Abenteuer!


***** Fünf Sterne für einen spannenden, unterhaltsamen Roman in exzellenter Sprache - flüssig und fein - mit besonderen Charakteren und dem richtigen Lesegefühl!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

julia engelmann, hörbuch, poetry slam, eines tages baby, einzigartig ein super buch.

Eines Tages, Baby

Julia Engelmann , Julia Engelmann
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 14.07.2014
ISBN 9783844517040
Genre: Sachbücher

Rezension:

Poetry-Slam-Texte

Mit “One Day“, dem Poetry-Slam-Smash-Hit mit über 6 Mio. Fans auf YouTube


»Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.« Julia Engelmanns Slam »One Day« hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv der Zeit. Denn in jedem von uns steckt so viel mehr! Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist: »Los!, schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen!«


(1 CD, Laufzeit: 1h 2)


Wer kennt sie nicht? Die Poetry-Slammerin Julia Engelmann? 

Ich wurde nicht selbst auf die aufmerksam, sondern ich kann mich noch genau erinnern wann ich zum ersten Mal "Eines Tages, Baby" von Julia Engelmann gehört habe! Meine Mutter hat mir den Link zum Youtube-Video per Mail geschickt und ich habe mir das Video angeschaut! Ich war sofort total begeistert, allein was für eine Ausstrahlung die 21-jährige hat! Ich habe gleich bei Google den Text herausgesucht und selbst versucht ihn nachzusprechen. Und wenn ich mir jetzt die Aufnahmen von Julia Engelmann anhöre und mir dazu im Vergleich mich vorstelle, dann wollt ihr mein Fazit wahrscheinlich überhaupt nicht hören (oder ihr könnt es euch schon denken!) ;). Inzwischen habe ich mir auch das Buch mit den Texten von Julia Engelmann gekauft und ich durfte das Hörbuch anhören und ich klicke mich durch ihre Videos auf Youtube durch! Ich bin schlichtweg begeistert!!

Ihre Texte sind einfach einsame Spitze, sie sind so natürlich, so emotional, so voller Gefühle, so unterschiedlich und es sind Texte, die mich und meine Generation berühren, die aber auch meine Mutter und ihre Generation berühren. Und wenn sie sagt, dass wir alle "stille Poeten" sind, dann müsste ich doch eigentlich auch solche Texte schreiben können, oder? Hm... Ich habe es versucht, leider ist nichts wirklich dabei rausgekommen. In dem Hörbuch beweist sie, dass sie nicht nur schreiben kann, sondern dass sie auch das, was sie geschrieben hat, rüberbringen kann und ihren Zuhörern alles glaubhaft machen kann. Eine irrsinnige Leistung!

Und noch ein kleiner Tipp von mir: Hört euch unbedingt oben die Hörprobe an! Ein wunderbares Poem von Julia Engelmann! Ihr seid dann wahrscheinlich genauso begeistert wie ich, deswegen unten noch der Buchtrailer und ein Interview mit der Autorin! ^^

Ich bin begeistert von der 21-jährigen Poetry Slammerin Julia Engelmann und wünsche mir, in Zukunft noch viel mehr von ihr zu hören zu bekommen!


Was kann ich da anderes geben? Natürlich ***** fünf Sterne für ein außergewöhnliches Talent, geniale Texte und ein perfekt vertontes Hörbuch! Hut ab, liebe Julia Engelmann! 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

80 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

schwiegermutter, frauenroman, paris, single, lehrerin

Tausche Schwiegermutter gegen Goldfisch

Sabine Zett
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.11.2013
ISBN 9783442381395
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als wäre sie Bridget Jones – fünfzehn Jahre, zehn Kilos und ein Kind später ...

Elisa ist thirty something – also eigentlich, wenn man’s ganz genau nimmt, schon ein paar Jahre drüber –, Mutter eines »Pubertäts-Aliens«, Tochter zweier rüstiger Rentner und Schwiegertochter einer durchgeknallten Patronin, die sich mindestens für Queen Mum hält und Elisa Knüppel zwischen die Beine wirft, wo’s nur geht. Als wäre es damit nicht schon genug, benimmt sich plötzlich auch noch Elisas Ehemann Alex äußerst seltsam – heimliche Handytelefonate und überraschende »Dienstreise« nach Paris inklusive. Hat Alex etwa eine Affäre? Das kann Elisa nicht auf sich sitzen lassen und bläst zum Gegenangriff …


Ich habe Sabine Zett schon auf der Frankfurter Buchmesse dieses Jahr persönlich kennen gelernt und die Autorin war mir sofort sehr sympathisch! Vorweg muss ich eines sagen: In diesem Roman steckt soviel von der Autorin selbst drin! Nicht, weil sie einem Charakter exakt gleicht, sondern weil ihr Schreibstil in ihren Worten so klar durchkommt.... Das ist auch eines der Dinge, warum mir das Buch so gut gefallen hat! 

An sich geht es in "Tausche Schwiegermutter gegen Goldfisch" um eine recht banale Geschichte. Frau glaubt, dass Mann sie betrügt. Während Mann auf Paris-Reise ist, amüsiert sie sich auch mit ihrer besten Freundin. Viele potentielle Männer, aber letztendlich liebt sie Mann. Schwiegermutter ist nicht einfach, Frau kann es dieser nicht Recht machen. Ja, das war wirklich banal formuliert, aber diese Geschichte lebt grundsätzlich von 2 Dingen: 1. Der  Sprache der Autorin! 2. Der Parallelen von verschiedenen gleichzeitig passierenden Handlungen. 

zu 1. Die Autorin schreibt ihren Roman mit wunderbarer Wortkomik auf eine höchst unterhaltsame Art und Weise - sehr komisch gelungen!

2. Während der einen zentralen Haupthandlung passieren so viele kleine Dinge, wie Probleme mit dem Sohn und der Schwiegermutter. Das gestaltet diesen Roman so abwechslungsreich!

Und noch 3 Dinge passen perfekt: treffender Titel, süßes Cover und wunderbares Ende!

Ein richtiger Wohlfühlroman, der selbst mich (obwohl ich Wohlfühlbücher eigentlich nicht soooo gerne mag) hat wohl fühlen lassen ;)


**** vier Sterne für den unterhaltsamen, amüsanten, typischen Frauenroman! 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

familie, aus dem leben ausbrechen, enttäuschung, neubeginn, uni

Filippo und die Weisheit der Schafe

Paola Mastrocola , Verena v. Koskull , Verena Koskull
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei carl's books, 01.09.2014
ISBN 9783570585405
Genre: Romane

Rezension:

Filippo ist ein Bilderbuch-Sohn: begabt, wissbegierig, liebenswert. Das BWL-Studium hat ihn bis zur Promotion nach Stanford gebracht. Seinen stolzen Eltern berichtet er oft per Skype von seinen Erfolgen.

Nur schade, dass das alles gar nicht stimmt. In Wahrheit hat Filippo nach einigen Semestern genug vom Leistungsdruck und den ehrgeizigen Karriereplänen seiner Mitstudenten. Er bricht das Studium ab und sucht sich heimlich ein neues Leben mit viel Zeit zum Nachdenken und Lesen. Er wird Schäfer.

Als Filippos Eltern vom Doppelleben ihres Sohnes erfahren, sind sie entsetzt. Sie brechen sofort auf, um ihn zur Rede zu stellen. Doch erst nach einer abenteuerlichen Reise durch mehrere Länder erfahren sie, warum ihr Sohn jemand ganz anderer geworden ist, als sie immer dachten. Und warum Filippo mit seiner gesamten Schafherde eine hochkarätige internationale Wirtschaftskonferenz im College von Oxford gestürmt hat …

Eine charmante Feel-Good-Geschichte über einen jungen Mann, der mit allen familiären und gesellschaftlichen Erwartungen bricht, um sein Glück dort zu finden, wo es niemand erwartet.


Schaut euch doch erstmal das Cover an - süß, oder? Der Titel ist mir sofort ins Auge gesprungen und ich finde das Coverbild wirklich wunderbar, der Faden, der sich rund um den Titel schlingt, steht symbolisch sehr gut für das ganze Chaos im Buch!

Das Thema des Romans hat mich gleich interessiert, es geht um Selbstfindung und um die Befreiung von den Erwartungen und Ansprüchen der Gesellschaft. Dieses doch ernstere Thema wird in "Filippo und die Weisheit der Schafe" sehr schön verpackt, und mit vielen Charakteren versehen, die den Leser während dem Lesen einfach glücklich machen. In dieser und auch vielerlei anderer Hinsicht ist dieser Roman ganz besonders, denn er hat an jeden Leser eine Mitteilung! 

Fil habe ich als Charakter anfangs überhaupt nicht verstanden, erst auf der Suche nach ihm, ist ein genaues Bild bei mir entstanden.

Auch seine Familie ist sehr süß, hinter all dem Streben nach Akzeptanz in der Gesellschaft, steckt halt doch eine liebevolle Familie - aber meine absolute Lieblingsperson ist Fils Tante! Die ist einen ähnlichen Weg wie Fil selbst gegangen und die beiden liegen auf jeden Fall auf derselben Wellenlinie. Sie ist auch die einzige, die respektiert, dass man sein Leben so leben sollte, dass man auch glücklich wird. Innerhalb der Familie ist sie so etwas wie das schwarze Schaf, weil sie ihre Chancen nicht genutzt hat und ein viel bescheideneres Leben führt, als sie es eigentlich könnte. Ich habe sie gleich zu Beginn ins Herz geschlossen :) Aber auch Fils Eltern durchleben viele Etappen während des Romans auf ihrer Reise, die sie prägen und so viele Einblicke ins Familienleben geben. 

Auch der Schreibstil des Buches ist schön. Einfach gehalten, doch zwischen den Zeilen stecken immer wieder sehr intelligente Worte. Sehr angenehm zu lesen.

"Filippo und die Weisheit der Schafe" wirft einen kritischen Blick auf die Ansprüche der Gesellschaft ohne dabei zu kritisieren. 


Ein zum Nachdenken anregendes Buch mit tollem Schreibstil, faszinierenden Charakteren und eines, das einen ganz neuen Blickwinkel auf die Ansprüche der Gesellschaft gewährt. **** Vier Sterne.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

schauspiel, freundschaft & familie, jugendbuch

Go for It! Wie ich London die Schau stahl (oder London mir)

Emmy Abrahamson , Anu Stohner
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2014
ISBN 9783423650106
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der zweite Teil der London-Trilogie.

 

Die Lehrer auf der Royal Dram sind schon einen Zacken speziell: Der abgefahrenste ist einer, der möchte, dass die Eleven die Wände des Proberaums lecken. Dass sie bei anderer Gelegenheit ihren Text durch die Füße sprechen sollen, hat auch was, ist aber nicht so eklig - wäre da nicht die Tatsache, dass einige Mitschüler es mit der Körperpflege nicht so genau nehmen. Das große Drama aber erlebt Filippa mit Anna, die all ihr intrigantes Talent in die Waagschale wirft, um ihrer Konkurrentin eine gute Rolle abspenstig zu machen. Auch in der Liebe bleibt Filippa sich treu: Sie hat ja ein Händchen für die falschen Typen und landet beim Mädchenschwarm der Abschlussklasse, einem absoluten Kretin. Alles wie gehabt also: schrecklich witzig und furchtbar wahr!



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

magisches telefon, familie, krise, kinder, heather

Zwei Worte vor und eins zurück

Rainbow Rowell ,
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei INK, 04.12.2014
ISBN 9783863960742
Genre: Liebesromane

Rezension:

Georgie weiß, dass ihre Ehe nicht mehr gut läuft. Und sie weiß auch, dass es nicht besser wird, wenn sie Weihnachten getrennt von Neal und ihren beiden Töchtern verbringt. Aber das Jobangebot, das sie erhalten hat, kann sie unmöglich ablehnen. Was folgt, ist die verrückteste, absurdeste, unvorstellbarste Woche in Georgies Leben – eine Woche, die sie alles hinterfragen lässt, was sie über Neal, ihr gemeinsames Leben und ihre Liebe zu wissen glaubte.


Wer von euch hat schon mal ein Rainbow Rowell-Buch gelesen? Einige werden bestimmt mit dem Kopf nicken, denn die Autorin ist momentan wirklich beliebt! "Fangirl" sagt euch vielleicht was? (Rezension zu "Fangirl" kommt bald, ich lese das Buch gerade!)  

Mich hat die Autorin gleich zu Beginn eingenommen. Die Geschichte, die hinter "Zwei Worte vor und eins zurück" scheint dem Alltag entsprungen zu sein, sie wirkt ziemlich simpel. Aber je mehr man liest, je mehr man erfährt, desto mehr Verwicklungen erschließen sich einem. Was passiert, passiert in unserem Leben immer öfter und wir wissen, wie sich Menschen entlieben können. Aber das liegt hier definitiv nicht vor, vielmehr führen zwei Menschen komplett unterschiedliche Leben und doch gibt es so vieles was sie vereint, nicht zuletzt ihre Liebe.

Drei Charaktere stehen zentral im Mittelpunkt: Georgie, ihr Mann Neal und ihr bester Freund Seth. Während die Seiten nur so fliegen, lernt man alle drei immer besser kennen und am Ende fühlt man sich ihnen wirklich sehr nah als würde man sie persönlich kennen. Aber so schön und detailreich die drei auch ausgearbeitet sind, die Nebenpersonen tun es ihnen nach. Auch hinter ihnen stehen Geschichten und Erfahrungen - sehr realistisch sind sie porträtiert! Georgies Mutter ist nicht das typische Bild einer Mutter, sondern wirkt durch ihre Charaktereigenschaften und Handlungsweisen authentisch. Die beiden Mädchen von Georgie und Neal existieren wirklich - die Autorin hat die beiden so süß gezeichnet! Überhaupt ist es Rainbow Rowell gelungen, dass ich ihr jede Person abgenommen habe. 

Auch der Schreibstil der Autorin ist fließend und sympathisch! Hier haben mich vor allem die Kleinigkeiten fasziniert: der/die Pizzabote/Pizzabotin, die Armen Ritter (bis vor kurzem wusste ich gar nicht, was das ist!) und Georgies Job!

Die Geschichte passiert auf mehreren Handlungsebenen. Immer wieder geschehen Zeitsprünge in die Vergangenheit. Durch sie kann der Leser die Entwicklung der Liebe von Neal und Georgie nachvollziehen - das finde ich wirklich sehr gut! 

Das Buch ist keine Liebesgeschichte, kein Frauenroman, keine Wohlfühl-Lektüre, sondern diese drei Dinge zusammen und viel mehr!  Ich freue mich schon sehr darauf, "Fangirl" in englischer Originalsprache zu lesen, denn von der Autorin bin ich wahrhaftig begeistert!


Ein toller Roman mit einer schönen Geschichten, zauberhaften Worten der Autorin und bewundernswert ausgearbeiteten Charakteren - da kann es nur ***** fünf Sterne geben!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

integration, zwischen den kulturen, türken, akzeptanz, biographie

Adnan für Anfänger

Adnan Maral
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 22.09.2014
ISBN 9783764505196
Genre: Biografien

Rezension:

Ein türkisches Bekenntnis zum Deutsch-Sein

Integration war gestern! Menschen mit Migrationshintergrund sind längst in der deutschen Gesellschaft angekommen – nur scheinen weder die Deutschen noch die Türken das zu wissen. So lautet die Botschaft in Adnan Marals Buch, in dem er clever, unterhaltsam und pointiert auf vierzig Jahre deutsch-türkische Integration zurückblickt. Der Schauspieler, bekannt aus dem TV- und Kino-Hit „Türkisch für Anfänger”, ist es leid, Quotentürke zu sein – denn er liebt Schwarzbrot, Geranien und Stammtische und ist damit deutscher als viele Deutsche. Doch wie kann es sein, dass er keinen deutschen Pass hat und nicht wählen darf? Damit sich in unseren Köpfen etwas ändert, braucht es laut Maral vor allem Gelassenheit – und eine Prise deutschtürkischen Hümor.


Ratet mal, was ich gerade mache während ich die Rezension schreibe? Ich schau "Türkisch für Anfänger". Wahrscheinlich kennen die meisten von euch Adnan Maral eher aus der Serie , in der er den Vater Metin spielt, als von diesem Roman. Aber, auch liebe "Türkisch für Anfänger" - Fans auch für euch dürfte dieses Buch interessant sein!

Wahnsinn, hier hat Adnan Maral es in der Tat geschafft, all die Dinge, die er denkt, die er sagt und über die er schweigt, aufzuschreiben und dazu gehört Mut - Mut, den der Autor hier hatte!

In seiner Autobiographie hat er viele Einblicke in sein privates Leben gegeben, etwas was ein Schauspieler - der versteckt sich immer hinter allen Rollen - normalerweise nicht tut. 

Das Buch steckt voll persönlichen Schilderungen neben den kulturellen, sozialen und politischen Hintergründen. So habe ich ganz viel über die Türkei gelernt und verstanden, zusammen mit witzigen türkisch-deutschen Redewendungen, klassischen Beispielen und einfach nur Ernst und Humor!

Wir Deutsche haben oft eine Menge von Vorurteilen gegenüber Türken (das bemerkt man erst, wenn man "Adnan für Anfänger" liest) und ebendiese treffen eigentlich nie zu. Trotzdem stecken die fest in unseren Köpfen und erst, wenn wir die Geschichten, die ein Türke wie Adnan Maral in seinem Beruf eröffnet, im Hinterkopf haben, bemerken wir es, wenn wir im "echten Leben" einem Türken gegenüber stehen und genau das Bild von ihm bekommen, das Adnan Maral uns vermittelt hat und das wir vorher überhaupt nicht kannten. Steinmeier spricht im Vorwort von einem Bildungsroman - ja, das ist er! Und er bildet auf so vielen Ebenen! 

Man merkt aber auch, dass Adnan Maral sich in seinem Buch entwickelt und auch viel über sich selbst lernt. Seine Zeit in Deutschland Revue passieren lässt und über alles nachdenkt. Also nicht nur ein Bildungsroman, sondern auch ein Entwicklungsroman. 

Während der erste Teil eher von außen berichtet, und nur vom Oberflächlichen handelt, gibt der Autor im zweiten Teil viel mehr von sich selbst preis. Ja, hier verwendet Adnan öfter Wörter wie ich oder mein.  Da sieht man wieder die Entwicklung in dem Roman! Bei mir habe ich festgestellt, dass auch ich mich entwickelt habe. Als ich das letzte Mal "Türkisch für Anfänger" angeschaut habe, kamen mir die deutsch-türkischen Stereotypen so viel repräsentativer vor, als jetzt im Moment. Die Rollen sind überdreht dargestellt.

Hintergrundinformationen zu der Serie bekommt ihr ganz nebenbei auch noch. Wie hat er sich während den Dreharbeiten gefühlt? Wer ist seine Frau? Sein Kind? Ja, stimmt. Da fällt mir wieder die Szene der Geburt ein und welches Ende sie leider nahm...

Kurz angedeutet. Das Buch ist nicht nur witzig und als Ratgeber geschrieben, sondern auch traurig! Die Szene beispielsweise mit der Geburt seines ersten Kindes ist sehr traurig und da traten mir Tränen in die Augen... Mehr verrate ich nicht alla "Lest selbst!"


Ich bin von dem Buch rundum begeistert. Es ist offen, ehrlich, witzig, traurig, spannend. Es lehrt und es regt zum Nachdenken an: ***** fünf Sterne! Danke, Adnan für deine so offen erzählte Autobiographie! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

122 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

familie, nancy salchow, liebe, roman, leserunde

Kirschblütentage

Nancy Salchow
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.11.2014
ISBN 9783426515037
Genre: Romane

Rezension:

Eine Plastikrose mit einer Uhr in der Mitte, ein Teelichthalter aus grünem Glas, ein altes Buch – drei von vielen Dingen, die die zerstrittenen Eltern Jasmin und Vincent und ihre heftig pubertierenden Kinder plötzlich überall im Haus finden. Gegenstände, die Erinnerungen wecken an die unbeschwerte Anfangszeit ihrer Ehe. Aber diese Funde sind kein Zufall. Sorgfältig hat Emilia, die kürzlich verstorbene Großmutter, in ihren letzten Tagen diese Spuren gelegt. In der Hoffnung, ihre auseinanderbrechende Familie wieder zusammenführen zu können. Doch ist der Zauber der Erinnerung stark genug?


Ein Buch, das zeigt, was im Leben wirklich wichtig ist! In der heutigen Zeit geschieht alles immer in Zeitdruck, alles muss immer schnell gehen und die wirklich wichtigen Dinge geraten in den Hintergrund. Aber was sind die "wichtigen Dinge im Leben"? Das und noch viel mehr erzählt der Roman! 

Es geht um eine Familie, die sich mit der Zeit immer weiter auseinander gelebt hat und für die es keine Chance mehr zu geben scheint. Die Großmutter der Familie möchte aber unbedingt die Eltern mit den beiden Kindern wieder zusammen bringen und versteckt deswegen überall im Haus kleine Erinnerungsfetzen im Haus, damit die vier realisieren, wie viele Erlebnisse und Momente sie verbinden. Die Idee, die dem Buch zugrunde liegt, finde ich wirklich süß und obwohl man die Großmutter zumindest in der Gegenwart nicht kennenlernt, ist sie in dem Haus ständig präsent und es ist toll, wie oft und wie viel die Familie in jeder Lebenslage an sie denkt. Das Familienleben verbindet die vier Personen, aber sie leben alle ihr eigenes Leben mit den eigenen Werten. Wenn einem die Autorin die Gelegenheit gibt in die Vergangenheit der Familie zu blicken, dann merkt man erst wie schade es ist, dass die Bindung so langsam zu zerbröckeln droht. Ich finde es schön, das sie alle ihren eigenen Charakter haben und den eignen Hintergrund - das Mädchen hat Jungs-Probleme, der Junge ist YouTube-Star und die Eltern sind getrennt, da er sie mit einer anderen betrogen hat. Da das Leben der beiden Teenager so realistisch dargestellt ist, wirkt der Roman und das Leben gleich nochmal "normaler". Gespräche, Gedanken, Hoffnungen, Wünsche... Was bedeutet Familie? Wie viel muss man in eine Familie investieren, wie viel bekommt man heraus? Bei mir sind während dem Lesen Tränen geflossen, aber es hat sich auch ein Schmunzeln auf meine Lippen geschlichen. Das Buch berührt und ergreift! Der Schreibstil der Autorin passt perfekt zur Geschichte, ist einfach gestrickt, aber doch mitnehmend und einfühlsam!

Eine tolle Idee für die Geschichte, perfekt ausgearbeitete Charaktere und eine zentrale Botschaft! Außerdem: das Buch hat ein so schönes Ende, wie ich es schon ewig nicht mehr gelesen habe! 



Eine tolle Idee für die Geschichte, perfekt ausgearbeitete Charaktere und ausgestattet mit einer zentralen Botschaft! Außerdem: das Buch hat ein so schönes Ende, wie ich es schon ewig nicht mehr gelesen habe!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

97 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

erotik, liebe, tod, amanda frost, vom tod geküsst

Vom Tod geküsst

Amanda Frost
E-Buch Text: 271 Seiten
Erschienen bei null, 06.11.2014
ISBN 9783000474354
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Er ist der Tod! Und er kommt, um sie zu holen!

Doch was, wenn sie nicht sterben kann?

Und obendrein völlig fasziniert von dem höllisch gut aussehenden Fremden ist?

Diese Frage muss sich die Krankenschwester Lilly stellen. Denn anscheinend gibt es nur eine Alternative. Sie muss sterben, damit Sebastian seinen Frieden finden kann.

Doch soll das wirklich das Ende sein?


Wofür lebst du, wenn du längst gestorben bist?


Mal wieder ein Amanda Frost - Roman! Und wie ich mich auf ihn gefreut habe! Einige von euch erinnern sich wahrscheinlich noch an die Trilogie "Gib mir meinen Stern zurück" und ich durfte letztes Jahr im Herbst die sehr sympathische Autorin persönlich bei der Frankfurter Buchmesse treffen... Ja, es hat einige Zeit für mich gedauert bis ich es endlich geschafft habe das Buch zu lesen und danach musste ich die Geschichte auch erstmal wirken lassen. Aber jetzt ist es so weit - ich kann euch meine Buchempfehlung aussprechen!

Die Autorin erzählt hier einfach eine wunderschöne Geschichte - so richtig zum Dahinschmelzen! "Vom Tod geküsst" ist definitiv eine typische Frauengeschichte, aber eine, bei der das Lesen riesigen Spaß macht! Die Charaktere des Buches sind sehr liebevoll gezeichnet und so komplett unterschiedlich! In dem Buch steckt eine große Portion Liebe, wenn das denn funktioniert sogar noch mehr Leidenschaft und auch wieder Humor! Ich musste an so vielen Stellen schmunzeln und das ist einfach der einzigartige Schreibstil von Amanda Frost! Auch hierfür ein großes Kompliment! An keiner Stelle konnte ich das Buch weglegen, die Handlung hat mich wortwörtlich gefesselt! 

So viel Fantasy in dem Roman auch steckt, er wirkt niemals fern, sondern bleibt realistisch und authentisch. Als Leserin konnte ich mich direkt in Lilly hineinversetzen und mit ihr fühlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

151 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

paris, liebe, nicolas barreau, postkarten, robert

Paris ist immer eine gute Idee

Nicolas Barreau , Sophie Scherrer
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Thiele & Brandstätter Verlag , 15.09.2014
ISBN 9783851792355
Genre: Romane

Rezension:

Rosalie Laurent ist Besitzerin von Luna Luna, einem kleinen Postkartenladen in St. Germain, und wenn es nach ihr ginge, würden viel mehr Menschen Karten schreiben. Ihre Spezialität sind selbstgestaltete »Wunschkarten«, doch was ihre eigenen Wünsche angeht, hat die eigenwillige Grafikerin weniger Glück. An ihrem Geburtstag lässt Rosalie stets eine Karte mit einem Herzenswunsch vom Eiffelturm flattern – doch keiner ihrer Wünsche hat sich je erfüllt. Das ändert sich schlagartig, als eines Tages ein älterer Herr in ihren Laden stolpert und einen Postkartenständer umwirft. In dem Tumult erkennt Rosalie zunächst nicht, dass es sich um den berühmten Kinderbuchautor Max Marchais handelt. Als er sie bittet, sein neues (und wahrscheinlich letztes) Kinderbuch zu illustrieren, willigt Rosalie gerne ein, und die beiden ungleichen Eigenbrödler werden Freunde. Der blaue Tiger bekommt den begehrten Kinderbuchpreis und in Rosalies Schaufenster einen Ehrenplatz. Als kurze Zeit später ein gutaussehender Fremder in ihren Laden stolpert und den Postkartenständer umwirft, glaubt die junge Frau an einen Wink des Schicksals. Doch noch bevor sie sich verlieben kann, hat sie mit dem Literaturprofessor aus New York schon ihren ersten Krach. Denn dieser behauptet steif und fest, dass die Erzählung vom blauen Tiger seine Geschichte sei …



  (8)
Tags: lustig, richtige worte, spannend, wunderba   (4)
 
72 Ergebnisse