Thrillerkiste

Thrillerkistes Bibliothek

31 Bücher, 26 Rezensionen

Zu Thrillerkistes Profil
Filtern nach
32 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

226 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

rassismus, angie thomas, jugendbuch, the hate u give, usa

The Hate U Give

Angie Thomas , Henriette Zeltner
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbt, 24.07.2017
ISBN 9783570164822
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(658)

995 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 64 Rezensionen

charlotte roche, sex, ekel, feuchtgebiete, krankenhaus

Feuchtgebiete

Charlotte Roche
Flexibler Einband
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 01.10.2010
ISBN 9783832185381
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ja, ich wusste, dass dieser Roman ekelig sein soll. Aber ernsthaft? Das war selbst für mich zu viel. Ich möchte nicht wissen welche Gesichtskirmes während des Lesens zu sehen war. Ich mag Menschen, welche provozieren und ich mag Menschen, welche ihre Meinung äußern, aber Feuchtgebiete spricht Themen an, an welche ich in meinen schlimmsten Träumen nicht gedacht hätte. Ich hoffe wirklich, dass sich niemand in diesem Roman wiederfindet... Das Cover ist wirklich ganz nett, der Inhalt war absolut nichts für mich. Auch der Schreibstil war okay. Meinen Respekt an die Leute, welche dieses Buch ohne Ekelgefühl lesen konnten! Feuchtgebiete bekommt von mir Würgereize und 1 von 5 Punkten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.108)

3.148 Bibliotheken, 98 Leser, 4 Gruppen, 248 Rezensionen

liebe, hardin, anna todd, tessa, erotik

After truth

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453491175
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nachdem ich After passion gelesen hatte, wollte ich den 2. Band eigentlich nicht direkt hinterher lesen.. Eigentlich. Ich konnte nichts anderes beginnen ohne zu wissen wie es bei Tessa und Hardin weitergeht, Anna Todd hat einen ultimativen Cliffhanger eingebaut und somit habe ich also doch zu After truth gegriffen. Insgesamt ist mir Tessa im zweiten Band sympathischer, Hardin dagegen ging mir dann nur noch auf die Nerven. Nunja, ich verstehe ja, dass sie ohne einander nicht können, aber dieses Gestreite wegen Kleinigkeiten und die übertriebene Eifersucht hat mir irgendwann gereicht. Der Schreibstil ist wie in After passion sehr gut und typisch für Anna Todd. Auch bei diesem Buch macht sie es an einigen Stellen wirklich spannend und lässt den Leser am Ende wieder in der Luft hängen. Allerdings war mein Verlangen den dritten Teil zu lesen nun nicht mehr so groß und ich habe mich für ein anderes Buch entschieden. Trotzdem werde ich ganz sicher die Reihe beenden und bin gespannt wie sich die Beziehung von Tessa und Hardin weiterentwickelt. Das Buch bekommt 3 von 5 Punkte, es kommt leider nicht an After passion ran.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.992)

4.263 Bibliotheken, 69 Leser, 5 Gruppen, 539 Rezensionen

liebe, erotik, anna todd, after passion, hardin

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

After Passion hat mich zerstört. Das Buch hat mich aufgrund der hohen Seitenzahl etwas geschockt, aber dann habe ich es doch innerhalb einiger Tage gelesen. Das Cover gefällt mir gut und lässt es geheimnisvoll erscheinen. Hardin ist der Bad Boy und gegenüber Tessa eher abweißend, bis doch mehr zwischen ihnen geschieht. Nach einiger Zeit gingen die beiden mir ziemlich auf die Nerven, immer wieder dieses Hin und Her war mir zu viel, obwohl man als Leser immer mehr über die beiden erfährt. Tessa ist zu Anfang sehr schüchtern, deshalb hat mir ihre Entwicklung bis zum Schluss wirklich ganz gut gefallen, obwohl sie als Charakter nervig ist. Zu oft dachte ich mir: "halt einfach mal die Klappe und übertreib nicht". Aber das war nicht nur bei Tessa sondern auch bei Hardin so. Die Nebencharaktere waren eher oberflächlich beschrieben, aber trotzdem Teil der Geschichte. Anna Todd´s Schreibstil war gut und typisch für das Genre. Allerdings hatte ich trotzdem nicht das Gefühl, dass sich die Klischee´s überschlagen. Dann habe ich also immer weitergelesen und dann kam dieses Ende... ich möchte nicht spoilern, aber es hat mich emotional zerstört. Mit so einem Ende und diesem Cliffhanger habe ich wirklich nicht mehr gerechnet und macht Lust auf den 2. Band, welchen ich sicher spätestens nächsten Monat lesen werde.
After Passion bekommt von mit 4 von 5 Punkten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(335)

715 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 121 Rezensionen

liebe, elle kennedy, college, the deal, eishockey

The Deal – Reine Verhandlungssache

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.07.2016
ISBN 9783492308571
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

The Deal ist der erste Band der Off-Campus Reihe und ein typischer College-Roman. Das Buch ist super flüssig geschrieben und das Schreibstil ist humorvoll. Die Geschichte hat mir ganz gut gefallen, obwohl es in manchen Situation, für mich etwas suspekt war. Da wird dann plötzlich von Streit auf gefühlvoll geschaltet und alles ist wieder gut. Für ging das alles etwas schnell, obwohl das Buch fast 450 Seiten hatte, hat sich die Beziehung von Hannah und Garrett schnell entwickelt. Wie ich bereits gesagt habe, ist The Deal ein typisch klischeehafter Roman über zwei Junge Erwachsene, welche sich durch einige Zufälle kennen und lieben lernen. Hannah ist in Justin verliebt und möchte eigentlich nur ihn, doch dann kam Garrett und den Rest kann man sich schon denken... The Deal von Elle Kennedy bekommt von mir 3 von 5 Punkte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

270 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

thriller, vergnügungspark, jonas winner, murder park, freizeitpark

Murder Park

Jonas Winner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2017
ISBN 9783453421769
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Murder Park hat ein sehr ansprechendes Cover, welches direkt auf eine gruselige und spannende Geschichte einstimmt. Zuerst hatte ich Angst, dass mir das Cover am Schluss am besten gefällt und die Geschichte gar nicht toll war... Aber ganz im Gegenteil. Lange habe ich nicht mehr so ein spannendes Buch gelesen. Insbesondere der Wechsel zwischen Interview und Gegenwart hat mich gepackt. Jedes Kapitel hat ein spannendes Ende und lässt gar nicht mehr aufhören zu lesen. Es passieren sehr viele Wendungen und Ereignisse, welche sich überschlagen. Manchen könnte das eventuell zu viel sein, mir hat es dagegen besonders gut gefallen! Außderdem ist Murderpark für mich auch eher ein Psychothriller. Ich war am Ende wirklich fertig mit den Nerven und wollte einfach nur noch wissen, was Wirklichkeit und was Wahrnehmung des Protagonisten ist. Hauptsächlich wird Murder Park aus der perspektive von Paul geschrieben und zwischendurch kommen immer wieder Interviews, welche durch einen Psychiater, vor dem Aufenthalt durchgeführt worden sind. Mich hat im Enteffekt nich nur das Cover, der Klappentext sondern auch die ganze Geschichte geflasht. Aus diesen ganzen gründen bekommt Murder Park von Jonas Winner eine Leseempfehlung und 5 von 5 Punkten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

make-up, xelly cabau van kasberge, step-by-step-fotos, schminken, beauty-geheimnisse

Make-Up

Xelly Cabau Van Kasbergen , Ingrid Ostermann
Fester Einband
Erschienen bei Südwest, 17.04.2017
ISBN 9783517095325
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mein erstes "Sachbuch/Ratgeber" zum rezensieren und ich habe mich wirklich gefreut und war gespannt, ob ich die Tipps wirklich umsetzten kann. Ich fand zuerst einmal das Cover wirklich toll, die Farben passen zusammen und haben mich sehr angesprochen. Ganz im Gegenteil zum Preis... ich hätte mir das Buch wohl niemals selbst gekauft. Nach einer kurzen Vorstellung der Autorin geht es auch schon los mit den ersten Basics. Die "Kapitel" sind in verschiedene Bereiche des Gesichts unterteilt und können bei belieben dann auch zueinander angewandt werden. Wenn ich nun beispielsweise nur bei meinen Augen etwas Hilfe brauche kann man den Teil es Buches schnell finden und direkt loslegen. Zusätzlich sind alle Bilder wirklich ansprechend und gut gestaltet. Zu guter Letzt geht es ja darum ob das Buch wirklich das hält was es verspricht. Ich habe einige Tipps und Tricks angewandt und kann dies nur bestätigen, für Mädels, welche gerade bei den Basics Nachhilfe brauchen ist das Buch wirklich zu empfehlen. Es hat Spaß gemacht auch die kleinen Zusatzinfos zur Haut, Haaren und vielem mehr zu bekommen. Make-Up bekommt von mir 5 von 5 Punkten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

399 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

brandenburg, blutschule, die blutschule, horror, gewalt

Die Blutschule

Max Rhode
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175024
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Natürlich geht man, wenn man die Blutschule beginnt, davon aus, dass es ein typischer Fitzek ist. Genau wie ich das getan habe... schnell ist mir aber klar geworden, dass die Blutschule ganz anders ist als seine anderen Werke. Vielleicht bin ich deshalb etwas enttäusscht von dem Buch. Allerdings hatte ich immer wieder den Gedanken, dass der Titel irgendwie gar nicht so gut passt, weil es hauptsächlich um den See und den Spiegel geht und das für mich auch nicht ins Genre Psychothriller, sonders eher Horror gehört. Mich hat das ganze ziemlich an eine schlechte Kopie von der Friedhof der Kuscheltiere erinnert. Trotzdem ist Fitzeks Schreibstil und die Spannung, welche er in seinen Büchern vermittelt wirklich grandios. Auch die Geschichte hat mich sehr angesprochen. Im Enteffekt war es eine nette Geschichte für zwischendurch, nicht nur wegen einigen Mängeln, sondern auch wegen der Seitenzahl. Ich gehe Der Blutschule von Fitzek 3 von 5 Punkten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(354)

588 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

depression, liebe, therapie, angst, sarah kuttner

Mängelexemplar

Sarah Kuttner
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 19.01.2012
ISBN 9783596511891
Genre: Romane

Rezension:

Ich hatte wirklich hohe Erwartungen an das Buch und leider wurde ich eher enttäusscht... In Mängelexemplar soll es um eine Frau gehen, welche stark und clever ist und dann aber plötzlich von Panikattacken überwältigt wird. Ich mochte den Schreibstil zwar sehr und auch die humorvolle Art mit so einem schwierigen Thema umzugehen ist toll. Leider waren immer wieder Stellen im Buch, an denen ich weder Lust noch Spaß hatte weiterzulesen. Teilweile war Mängelexemplar eher langweilig und zusätzlich hat mich die Protagonistin nur noch genervt. Ich dachte, dass mich das Buch richtig mitnimmt und ich lange danach noch darüber nachdenken muss.. leider war ich einfach froh, dass es vorbei war. Deshalb bekommt das Buch Mängelexemplar nur 3 von 5 Punkten von mir. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(173)

290 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

liebe, musik, rockstar, the last ones to know, rock my soul

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:

Bisher konnte ich leider nur den ersten Teil der Reihe lesen, allerdings hat mir der ganz gut gefallen und so habe ich kurzerhand auch die dritten Teil angefragt und taataa ... bekommen! Rock my soul fängt auch sehr gut an und lässt sich aufgrund der guten Schreibstils sehr flüssig lesen. Kit hat mir so gut gefallen, weil sie einfach nicht typsich Mädchen ist, jedenfalls nicht von außen. Sie ist wirklich cool und macht das worauf sie Lust hast, auch wenn ihre großen Brüder das alles gar nicht so toll finden und immer wieder versuchen dazwischen zu funken. Shawn habe ich dagegen gehasst..also nicht während der ganzen Geschichte, aber schon häufig. Manchmal habe ich während der Geschichte einen Gefühlsausbruch bekommen, weil ich teilweise sauer oder einfach mitgenommen war. Ich fand Rock my soul ein wirklich gutes Buch, nur leider hat sich die Geschichte für mich etwas gezogen und war an manchen Stellen, meiner Meinung nach, etwas langartmig. Der dritte Teil von Jamie Shaw bekommt von mir 4 von 5 Punkten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

psychothriller

Mädchenbeute

Belinda Bauer , Marie-Luise Bezzenberger
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Manhattan, 23.03.2015
ISBN 9783442547586
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Belinda Bauer hat mir vor Mädchenbeute nicht viel als Autorin gesagt. Das Buch habe ich von meinen Eltern zum Geburtstag bekommen. Der Klappentext (s.o.) klang für mich wirklich vielversprechend und spannend. Mädchenbeute beginnt mit einer wirklich rührenden Beziehung zwischen Vater und Tochter und hat mich die Geschichte flüssig lesen lassen. Ruby ist etwas übergwichtig, gerade am Anfang der Pubertät und möchte nichts lieber als Cowboy werden. Ruby wird sehr sympathisch beschrieben, sie ist ein richtiges "Papakind" und möchte dieses auch für immer bleiben. Im Laufe der Handlung immer mal wieder einige Wendungen, welche mich allerdings nicht überrasschten. Tolle Charaktere, super Schreibstil und wirklich orginell, leider für mich zu wenig Spannung. Das Ende war zwar nicht vorhersehbar, jedoch auch nicht außergewöhnlich. 

Mädchenbeute von Belinda Bauer bekommt von mir 4 von 5 Punkten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

189 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

japan, thriller, mord, mobbing, hass

Geständnisse

Kanae Minato , Sabine Lohmann
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 27.03.2017
ISBN 9783570102909
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meine Meinung:
Zuerst muss ich ein großes Lob an das Cover aussprechen, es gefällt mir richtig gut und war mit ein Grund weshalb ich es beim Verlag angefragt habe. Der Schreibstil hat mir schon zu Beginn sehr gefallen, die Charaktere sind gut beschrieben und man weiß bis zur letzten Seite nicht was noch alles passiert. Am Ende jedes Abschnittes gab es wieder einen Punkt, an dem ich sprachlos und gefesselt war. Ständig kamen neue düstere Wahrheiten an Licht und lässt das Buch schnell lesen. Das Buch hat leider nur 270 Seiten, somit endet die Geschichte ziemlich schnell, aber das Ende ist wirklich gut gelungen und schockt zudem noch ein letztes mal. Geständnisse hat unglaubliche Wendungen gehabt. Los Angeles Times schreibt "Das feinste böse Buch des Jahres" und das stimmt. Kanae Minatos Bestseller ist eine Geschichte über einen Mord an einer Schule, welche noch viele bittere Wahrheiten verbirgt. Tolles Buch, leider für mich nur etwas fdür zwischendurch. Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Punkten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

141 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

monica murphy, erotik, liebe, college, new adult

Fair Game - Jade & Shep

Monica Murphy , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2017
ISBN 9783453421523
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Leider habe ich bevor ich Fair Game begonnen habe viele negative Rezensionen gelesen und hatte deshalb auch dementsprechend wenig Lust das Buch zu lesen. Zusätzlich habe ich das Buch als Leseexemplar als E-Ticket bekommen und musste auf meinem Tablet lesen (ich lese lieber Paperback oder auf meinem Kindle). Trotzdem habe ich dann vor einigen Tagen begonnen um mir endlich ein eigenes Bild zu machen. Der Anfang hat mir sehr gut gefallen, die Charaktere fand ich wirklich gut beschrieben und ich konnte mir beide Hauptprotagonisten gut vorstellen. Leider ist die Handlung eher langweilig und super klischeehaft. Fair Game hatte für mich überhaupt keine Spannung und keinerlei Wendung.. insbesondere solche Stellen lassen mich normalerweise schnell weiterlesen, deshalb habe ich für Fair Game auch deutlich länger gebraucht als sonst. Ehrlich gesagt kann ich nicht genau sagen ob ich das Buch gut oder schlecht finde, es ist wohl eher das Mittelmaß. Ich gebe der Reihe trotzdem noch eine Chance und werde sicher noch den 2. Teil lesen. Fair Game - Jade & Shep gebe ich 3 von 5 Punkte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

220 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

thriller, haus, london, überwachung, psychothriller

The Girl Before

JP Delaney , Karin Dufner
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Penguin, 25.04.2017
ISBN 9783328100997
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

The Girl Before habe ich als Reziexemplar bekommen und lag länger auf meinem SuB. Ich hatte Angst das Buch zu lesen, weil ich schon einige negative Rezensionen gelesen habe und ich mich eigentlich auf das Buch gefreut habe. Das Cover hat mir auf anhieb gut gefallen, da es farblich und auch haptisch sehr ansprechend ist. Die Figuren sind gut beschrieben und mir hat es gut gefallen, dass die Kapitel jeweils in der Sicht wechseln. Leider bekommt The Girl Before Abzüge dafür, dass in den Kapiteln aus Emmas Sicht keine Anführungszeichen sind, denn das hat mich an der ein oder anderen Stelle stocken lassen. Außerdem muss ich auch noch bemängel, dass für mich in den ersten 250 Seiten die Spannung gefehlt hat. Später wird es zunehmend spannender und die Wendung ist gelungen, nur leider nicht außergewöhnlich gut. Im Enteffekt habe ich The Girl Before nicht verschlungen, leider keiner meiner Highlights aber ganz nett zu lesen. 3 von 5 Punkten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(389)

771 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 149 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, monakasten, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ach ja, die Again-Reihe... die ersten beiden Teile habe ich bereits Anfang des Jahres gelesen und zu dieser Zeit auch direkt Feel again vorbestellt. Am Freitag war es dann endlich im Postkasten! Highlight der Woche, ganz klar. Ich habe versucht das Buch so langsam wie nur möglich zu lesen, weil ich nicht wollte, dass es vorbei ist. Großes Lob an Mona Kasten für diese Reihe! Alle drei Bücher habe ich so verschlungen und könnte sie nicht mehr weglegen. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob mich der Schreibstil oder die Geschichte so in den Bann gezogen haben... im Nachhinein waren es beide Faktoren. Sawyer war mir in den ersten beiden Teilen sehr unsymphatisch, obwohl man nicht besonders viel von ihr erfährt. Aus diesem Grund war ich nicht so gespannt auf den dritten Teil. Zum Glück war es nicht langweilig in Feel again, ganz im Gegenteil. Monas Schreibstil haut mich immernoch vollkommmen um. Sie hat die Charaktere so gut beschrieben und fesselt ab der ersten Sekunde. Die Protagonisten entwickeln sich wirklich in der Geschichte und das hat mich sehr beeindruckt. Mit Feel again kann man einfach nichts falsch machen, ich habe gelacht, geweint und mitgefiebert. Ich möchte nicht zu viel verraten, sondern empflehle die Reihe wirklich jedem! Der dritte Teil der Again-Reihe bekommt von mir 5 von 5 Punkten und meinen größten Respekt an Mona Kasten. Danke dafür!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

richard laymon, laymon, richard

Die Tür

Richard Laymon , Kristof Kurz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.03.2017
ISBN 9783453676732
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meine Meinung:
Ich habe mir vor einiger Zeit Die Tür von Richard Laymon gekauft, weil ich zum einen ein riesen Fan von ihm bin und zum zweiten, da ich bereits den Keller super fand. Die Tür ist der vierte und letzte Teil des Kellers. Zudem befindet sich im Buch eine Kurzgeschichte, welche den Namen Die Wildnes trägt. Bereits beim Kauf des Buches war ich etwas enttäuscht, denn Zuhause habe ich dann gesehen, dass Die Tür nur 128 Seiten hat und nicht volle 312. Trotzdem habe ich es begonnen und muss sagen, dass es wieder einmal ein typischer Lamyon ist. Der Schreibstil und die Spannung sind wirklich nach nacharmbar und gefallen mir jedes mal aufs Neue wieder sehr gut. Das Buch lässt sich fllüssig lesen und das nicht nur, weil das Buch so kurz ist, sondern auch weil ständig was neues passiert und die Spannung nicht nachlässt. (spoiler) Leider bin ich trotzdem enttäuscht von der Tür. Am Anfang ist es wirklich gut und lässt mich nicht los, aber das Ende war weder typisch noch gut. Eigentlich mag ich es besonders wenn es kein Happy End gibt und ich war mir so sicher, dass es bei diesem Buch auch nicht der Fall sein wird... leider doch.  Im Gegensatz zu den Bücher, welche ich bisher von Laymon gelesen habe war Die Tür das schlechteste. Ich habe mich aber auch gefreut, dass es doch noch was neues von ihm gibt. Die Tür bekommt von mir 2 von 5 Punkten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(174)

372 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

liebe, new adult, bianca iosivoni, freundschaft, college

Der letzte erste Blick

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783736304123
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:
Zufälllig habe ich diese Buch im Kindle Shop gefunden und fand den Inhalt wirklich ansprechend. Kurzerhand habe ich es mir auf mein Kindle geladen und auch direkt begonnnen. Ich war von Anfang an gefesselt und dieses Buch bliebt bis zum letzten Kapitel spannend. Besonders die Streiche zwischen Emery und Dylan fand ich teilweise wirklich witzig. Auch die Hintergrundgeschichte der beiden ist wirklich spannend. Die Charaktere und auch die anderen der Clique waren mir auf Anhieb sympathisch. Was mich allerdings etwas "gestört" hat ist, dass Dylan einfach immer total plötzlich aufgetaucht ist und man wusste wenn Emery allein war, dass Dylan da war. Trotzdem ein tolles Buch und ich habe mir auch sofort den zweiten Teil vorbestellt um ihn dann auch bald zu lesen. Für jeden, der gerne Liebesromane liest, welche zum Klischeehaften auch eine spannende Hintergrundgeschichte hat ist der letzte erste Blick zu empfehlen. Dieses buch bekommt von mir 5 von 5 Punkten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

thriller, kein wille geschehe, mord, psychothriller, schopenhauer

Kein Wille geschehe

Guido Kniesel
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.09.2016
ISBN 9781537455389
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kein Wille geschehe hatte ich schon eine ganze Weile auf meinem Kindle und war somit eine SuB Leiche. Zum Glück nun nicht mehr.. Das Buch war unglaublich spannend. Ich fand, dass das Buch unglaublich gut recharchiert ist und ist zu keinem Zeitpunkt langweilig. Es beginnt eher hamlos und steigert sich bis kurz vor Ende und selbst das Ende hat eine tolle Wendung. Kein Wille geschehe hat den Namen Psychothriller wirklich verdient, denn teilweise waren die Situationen zu verstrickt, dass ich nachdenken musste was jetzt gerade passiert. Trotzdem hat sich das Buch sehr flüssig lesen lassen und ich kann nur wiederholen, dass ich das Buch super spannend fand. Es sind weden Logiklücken noch eine unschlüssige Rahmenhandlung. Kein Wille geschehe bekommt von mir klare 5 von 5 Punkten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

165 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

dirty secrets, liebe, j. kenner, entführung, erotik

Dirty Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.10.2016
ISBN 9783453359154
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(312)

521 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 132 Rezensionen

liebe, rockstar, jamie shaw, rock my heart, musik

Rock my Heart

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 13.02.2017
ISBN 9783734102684
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:
Ich bin auf das Buch aufmerksam geworden, weil bei Bookstagram viele Menschen geschwärmt haben. Somit habe ich nach längerer Überlegung das Buch dann doch gekauft und bereue es nicht. Das Buch hat mir super gefallen und ich konnte es kaum weglegen. Es ist eine absolut klischeehafte Liebesgeschichte welche meiner Meinung nach wirklich sympathische Charaktere beinhaltet. Auch das Ende war schnell einzusehen, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei vielen Liebesromanen gleich endet. Adam ist ein Mann, in den man sich einfach verlieben muss und seine lange Suche nach Peach war total romatisch. Besonders gut hat mir Dee gefallen, vielleicht weil ihre Art einfach super gut gefallen hat. Jamie Shaw hat einen tollen Schreibstil und lässt den Leser wirklich mitfühlen. Kurzum hat mir das Buch gut gefallen, allerdings weiß ich noch nicht ob ich mir den zweiten Teil auch kaufen werde. Rock my heart bekommt von mir 4 von 5 Punkten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

77 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

richard laymon, horror, das ufer, heyne verlag, richardlaymo

Das Ufer

Richard Laymon , Kristof Hahn
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453676473
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

thriller, indianer, endzeit, 2015, ökothriller

Der Zorn

Denis Marquet , Helga Migura
Flexibler Einband: 575 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.08.2008
ISBN 9783404772865
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(155)

270 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 123 Rezensionen

familie, demenz, alzheimer, jenny downham, homosexualität

Die Ungehörigkeit des Glücks

Jenny Downham , Astrid Arz
Fester Einband: 478 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 22.02.2016
ISBN 9783570102923
Genre: Romane

Rezension:

Ich war so gespannt auf dieses Buch, weil mein Opa auch an Demenz erkrankt ist und ich gehört habe, dass im Buch auch die Gedanken der erkrankten Person beschrieben wurden. Zuerst muss ich etwas zu dem tollen Cover sagen! Es ist so schön, das man gar wegschauen kann, wenn man dieses Buch im Buchhandel sieht. Ich hatte das Glück, dass ich die Ungehörigkeit des Glücks als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. 
Der Anfang war für mich etwas holprig und mich hat dich Geschichte und auch der Schreibstil nicht besonders begeistert. Je mehr ich dann aber gelesen habe, desto mehr gefiel mir das Buch. Katie ist für ihr junges Alter so selbstständig und stark, sie kümmert sich wirklich rührend um ihre Oma und das ist nicht einfach, wenn sie immer vergisst wer vor ihr steht. Ich weiß aus eigener Erahrung, dass es schwierig ist mir dementen Personen umzugehen. Deshalb großen Respekt an Katie. Ganz im Gegenteil zu Caroline, ich meine, ja, sie hat viel durchgemacht, aber irgendwie bin ich mir ihr nicht warm geworden und mochte sie bis zum Ende nicht.. Zum Schluss noch Mary, die einfach liebenswert ist und ja, sie hat auch viel falsch gemacht, aber ich konnte ihr das verzeihen, weil ich sie unglaublich sympathisch fand. Insbesondere die kurzen Strünge in die Vergangenheit fand ich toll und auch die Abschnitte in denen Marys Gedanken beschrieben wurden. Ob das alles wirklich so im Kopf einer Demenz kranken Person ablauft weiß ich nicht und irgendwie bezweifel ich es auch.
Trotzdem auch ein starkes Ende mit einem wirklich starken Statement von Katie. Tolles Buch über ein Thema, welches, meiner Meinung nach viel zu selten angesprochen wird. 
Von mir bekommt das Buch 4/5 Punkten. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

psychothriller, berlin, stalker, spannung, susanne kliem

Das Scherbenhaus

Susanne Kliem
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei carl's books, 20.03.2017
ISBN 9783570585665
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich war richtig gespannt auf das Scherbenhaus, weil ich noch nie etwas davon gehört habe und auch die Autorin fremd für mich war. Bereits am Anfang fand ich den Schreibstil angenehm und wirklich leicht verständlich und vorallem flüssig zu lesen. Bis zur Mitte des Buches hat mir leider etwas Spannung gefehlt. Die Protagonisten waren klar beschrieben und ich habe wirklich richtig mitgefühlt und konnte das Buch kaum aus der hand legen. Ich finde, dass ein guter Psychothriller bis zum Ende undurchsichtig sein sollte.. leider war ab der Mitte des Buches zu sehen wer hinter den Morden und Intrigen steht, trotzdem sind immer wieder verdrehte Wahrheiten ans Licht gekommen und deshalb fand ich das Buch bis zum Ende wirklich spannend. Im Laufe des Lesens kamen immer wieder Wendungen, denen ich nicht auf anhieb folgen konnte, die dann am Ende so viel Sinn ergeben haben. Da waren einige Momente, in denen ich plötzlich wie eine Art Eingebung bekommen habe und alles wieder so nachvollziehbar war und in den anderen Momenten war ich einfach nur verwirrt und gleichzeichtig sprachlos, was ein Buch mit jemandem machen kann. 
(Spoilerwarnung)
Wieso konnte nicht Christian was mit den Morden zutun haben? Ich war etwas traurig, da ich damit gerechnet habe, oder es mir viel mehr gewünscht habe, dass Christian weiter gegen Carla spielt. Ich glaube, dass ich es besser gefunden hätte, wenn Milan nicht geschnappt worden wäre (oder umgebracht worden wäre), sondern Carla zurück geht und wieder in ihr Altes leben findet. Das wäre vielleicht etwas sardistisch geworden.. 
Die Autorin hat die Geschichte super umgesetzt und deshlab bekommt das Buch von mir 4/5 Sternen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

282 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

geneva lee, secret sins, secret sins - stärker als das schicksal, geheimnis, liebe

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Geneva Lee , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.03.2017
ISBN 9783734104770
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Dieses Buch wollte ich schon längere zeit lesen, deshlab habe ich mich umso mehr gefreut, dass ich es als Rezi Exemplar vom Bloggerportal bekommen habe. Leider war nur noch das ebook verfügbar, aber trotzdem habe ich mich sehr gefreut. Bereits auf den ersten Seiten hat mir der Schreibstil der Autorin so gut gefallen! Es lässt sich super flüssig lesen und ich geradezu durch das Buch geflogen. Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen, nicht nur weil sie sehr gut beschrieben war, sondern auch weil sie mir auf anhieb sympathisch waren. Grace ist eine Person, welche einen starken Charakter hat und sich auf niemanden einlassen möchte um ihr Geheimnis zu bewahren. Jude wird sehr liebevoll und hilfsbereit beschrieben. Er lässt Grace nicht los und kämpft so sehr um sie. Als Graces Fassade dann langsam beginnt zu bröckeln war ich so gefesselt von der Geschichte. Ich konnte nicht mehr aufhören und habe demensprechend dieses Buch in einem Tag gelesen. Die Wendung am Ende war so unglaublich spannend und ich hätte damit nicht gerechnet. Ich habe zwar in einen Rezensionen gelesen, dass viele Leute Graces Geheimnis schnell durchschaut haben - ich nicht! Und das war auch gut so, deshalb hat mich das Buch glaube ich umso emhr geflasht. Zusätzlich hat mich das Thema des Buches gepackt, da es für mich so ein wichtiges Thema ist und ich denke, dass es in unserer Gesellschaft immernoch häufig als Tabu gilt.
Secret Sins war dieses Jahr mein abolutes Highlight und bekommt von mir 5/5 Punkte. 

  (0)
Tags:  
 
32 Ergebnisse