Tigerbaers Bibliothek

1.226 Bücher, 786 Rezensionen

Zu Tigerbaers Profil
Filtern nach
1234 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

63 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

beworben, in hexenwäldern und feentürmen

In Hexenwäldern und Feentürmen

Julia Adrian , Bettina Belitz , Marissa Meyer , Maggie Stiefvater
Flexibler Einband: 508 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959912662
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tochter des dunklen Waldes

Katharina Seck
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783404208807
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

dublin street, was wäre wenn?, schicksalhafte, hill, tränen

Stars Over Castle Hill - Schicksalhafte Begegnung

Samantha Young
E-Buch Text
Erschienen bei Ullstein eBooks, 15.09.2017
ISBN 9783843716970
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, flüchtinge, gelernter koch, gefühle, sehnsucht

Für immer sein Mond

Marie Enters
Flexibler Einband: 152 Seiten
Erschienen bei epubli, 05.06.2017
ISBN 9783745053838
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

nick, erotik, sex, stripperin, leather and lace

Ich will dich!

Leslie Kelly
E-Buch Text
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 05.06.2013
ISBN B00DFUO9DG
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Verliebt bis über alle Sterne

Susan Elizabeth Phillips , Claudia Geng
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.10.2017
ISBN 9783734103421
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

schweden, neubeginn, erotik, lia bergman, midsommarhitz

Midsommarhitze: Liebesroman Neuerscheinung (Books2read)

Lia Bergman
E-Buch Text: 82 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.08.2017
ISBN 9783733785963
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

26 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

kochen, kochbuch, gesunde ernährung, praktisches kochbuch, getreideküche

Geniale Getreideküche

Eva Gründemann , Kai Okrafka
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Verlag Eugen Ulmer, 14.09.2017
ISBN 9783800108787
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Gott, wenn es dich gibt, dann zeig dich mir!: Ein Reisebegleiter zum Ziel deiner Sehnsucht.

Dave Ferguson , Jon Ferguson
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 28.08.2017
ISBN 9783957344540
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

35 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

märchenadaption, fluch, ballett, märchen, gebrüder grimm

Im Bann der zertanzten Schuhe (Märchenspinnerei 5)

Janna Ruth
E-Buch Text: 313 Seiten
Erschienen bei null, 13.06.2017
ISBN B072FSB3WF
Genre: Sonstiges

Rezension:

Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „Im Bann der zertanzten Schuhe“ von Janna Ruth lesen. Die Märchenadaption ist der 5. Teil der „Märchenspinnerei“, einer Reihe in der verschiedene Autorinnen bekannte Märchen in ein neues Gewand hüllen.

Janna Ruth nimmt sich des Märchens „Die zertanzten Schuhe“ aus der Märchensammlung der Gebrüder Grimm an und zaubert mit aktuellen Zutaten einen spannenden Mix, der an die Buchseiten fesselt.

Jonas ist eigentlich schon vor Jahren aus dem Krieg heimgekehrt, aber so richtig angekommen ist er auch heute noch nicht.

Jede Nacht tanzt Sophie im DeModie, einem magisch erscheinenden Nachtclub und nichts anderes scheint mehr zu zählen.

Als Jonas ziellos durch die Straßen streift, trifft er mehr zufällig auf eine Gruppe junger Frauen, die aus einem Nachtclub kommt. Sophie zieht mit ihren Ballettschuhen sofort seinen Blick auf sich und vom ersten Augenblick an ist eine Verbindung zu spüren.

Ich will zum Inhalt gar nicht mehr verraten ;-)

Mich hat die Märchenadaption mit ihren leicht düsteren Zwischentönen mit jeder Seite mehr in ihren Bann gezogen und mich Raum und Zeit um mich herum vergessen lassen.
Neben einer stimmungsvollen Atmosphäre und einigen fantastischen Elementen bringt die Autorin mit den Jonas, der als ehemaliger Soldat mit den Folgen seines Kriegseinsatzes zu kämpfen, ein sehr aktuelles Thema mit in die Geschichte und so hat das Ganze neben dem märchenhaften Anstrich auch sehr ernste Untertöne zu bieten.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Bewertungssterne!

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

christlicher roman, schwarzwald, liebe, verlust, weihnachten

Unter dem Mitternachtsmond

Elisabeth Büchle
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 28.08.2017
ISBN 9783957342324
Genre: Romane

Rezension:

Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „Unter dem Mitternachtsmond“ von Elisabeth Büchle lesen.

Das Buch beschließt die winterlich-vorweihnachtliche Trilogie der Autorin, die mich nun schon das 3. Jahr in Folge auf die kommende dunkle Jahreszeit einstimmt. Die Bücher der Trilogie (Unter dem Polarlicht / Unter dem Sternenhimmel / Unter dem Mitternachtsmond) können unabhängig voneinander gelesen werden.

Patrick ist ein hingebungsvoller Vater und seit dem Unfalltod seiner Frau zählt für ihn nichts so sehr wie das Wohlergehen seines Sohns Leo. Neben seinem Sohn und seiner Arbeit lässt Patrick nichts in sein Leben. Auf das Drängen von Freunden hin versucht er sich dem Leben wieder etwas mehr zu öffnen und der erste Schritt ist der Umzug auf einen alten Gutshof im Schwarzwald.
In der idyllischen Umgebung sind Vater und Sohn allerdings nicht allein, auf dem Gutshof lebt neben dem älteren Vermieter auch noch die junge Künstlerin Debora.
In der lebenslustigen Debora findet Leo sofort eine Freundin fürs Leben, die fast genauso viel Unsinn im Kopf hat wie der Siebenjährige. Patrick ist die unkonventionelle junge Frau anfangs suspekt und das von ihr verursachte Chaos droht auf sein wohlgeordnetes Leben überzugreifen, was ihm ein Dorn im Auge ist.

Die Autorin schafft es auch mit diesem Buch, dass ich mich innerhalb kürzester Zeit in der Geschichte heimisch fühle. Die Umgebungsbeschreibungen lassen die Schauplätze vor meinem inneren Auge lebendig werden und mich wünschen direkt vor Ort zu sein. Die Protagonisten schleichen sich innerhalb weniger Seiten in mein Herz und ich liebe, leide und bange mit ihnen. Und mit den lebendigen Beschreibungen des winterlichen Wetters erwacht meine Sehnsucht nach Schnee, knackender Kälte und dem Glitzern von Mondlicht auf weiß zugedeckter Landschaft.

Eingebettet in eine winterlich-romantische Geschichte erzählt die Autorin aber auch von inneren und äußeren Wunden, den Narben, die uns das Leben manchmal beibringt und vom Wunder der Heilung und dem Zauber, der in einem Neubeginn liegen kann.


„Manchmal musste man zerbrechen, um wieder neu zusammengesetzt werden zu können.“
(Seite 187)


Was soll ich mehr sagen außer, dass ich absolut verzaubert bin von der wundervollen Geschichte und leider nicht mehr als 5 Sterne geben kann ;-)

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

syrien, bürgerkrieg, freunde, damaskus, hoffnung

Sami und der Wunsch nach Freiheit

Rafik Schami , Philip Waechter
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 14.09.2017
ISBN 9783407823199
Genre: Romane

Rezension:

„…von der Traurigkeit eines uralten, friedlichen und gastfreundlichen Volkes, dass von der Welt im Stich gelassen wurde – nicht erst in den letzten vier, fünf Jahren, sondern seit einem halben Jahrhundert – und alle Qualen einer barbarischen Diktatur erdulden musste.“ (Seite 322)


Durch eine Hör- und Leserunde wurde ich auf das Werk "Sami und der Wunsch nach Freiheit" von Rafik Schami aufmerksam.
Ich durfte das Buch im Rahmen der Runde lesen.

Scharif ist ein syrischer Flüchtling und erzählt dem Autor von seinem Freund Sami. Geschichte um Geschichte reiht sich aneinander und erzählt, wie die beiden Jungen in den Gassen von Damaskus aufwachsen. Aus kindlichen Abenteuern wird jugendliches Engagement und mit der Sehnsucht nach Freiheit erwacht der Wunsch nach Veränderung... eine Rebellion beginnt.

Es gibt Bücher, die dringen dir tief ins Herz und verändern dich. "Sami und der Wunsch nach Freiheit" ist für mich zu solch einem Herzensbuch geworden.

Der Autor hat mir mit dem Buch das Land Syrien nahe gebracht. An der Seite von Sami und seinen Freunden entdecke ich das Leben in den Gassen von Damaskus vor dem Bürgerkrieg. Es ist ein entbehrungsreicher und von vielen Unterdrückungen gezeichneter Alltag, der trotz allen Widrigkeiten auch viele humorvolle Momente kennt und vom Zusammenhalt der Leute geprägt ist.

Anfangs kommen die Geschichten der beiden Jungs überwiegend abenteuerlich daher und sind vom kindlichen Übermut geprägt, der Schatten der Diktatur scheint meist recht weit weg. Mit dem Älterwerden ändert sich der Blickwinkel und es schleichen sich immer mehr ernste Untertöne ein.

„Von ihr lernte ich, dass ein Diktator niemanden mehr braucht und schätzt als die Gleichgültigen.“ (Seite 209)

Durch seine Rolle als Aufzeichner der Geschichte gelingt es dem Autor eine gewisse Distanz zu den Ereignissen zu wahren, die auch ich als Leser einhalte. Beim Lesen verbindet sich die Mischung der Erzählung aus bitterem Ernst und süßem Humor zu einem bittersüßen Leseerlebnis und dringt mit seiner Eindringlichkeit direkt ins Herz.

Eine berührende Erzählung über ein Leben in einer unterdrückten Gesellschaft und dem Traum von Freiheit, der 2011 einen Hoffnungsfunken entzündet hat und den inzwischen so unendlich viele Menschen mit ihrem Leben bezahlen mussten und die dennoch immer noch von Frieden und Freiheit träumen.

„Wir träumten alle davon, Schmetterlinge zu werden, doch man will uns nur als Raupen lesen lassen.“ (Seite 117)

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

liebe, amrum, romantik, insel, gefühle

Glück am Meer

Rosita Hoppe
Flexibler Einband
Erschienen bei CW Niemeyer, 22.08.2017
ISBN 9783827194787
Genre: Romane

Rezension:

Mit „Glück am Meer“ durfte ich endlich mal wieder Lesefutter von Rosita Hoppe verschlingen.

Ich wurde auf das Buch dank seines ganz zauberhaften Covers und durch eine Leserunde aufmerksam.

Die Geschichte entführt auf die Insel Amrum und während die romantischen Gefühle das Herz wärmen, bläst einem der Seewind kalt um die Nase und färbt die Wangen rot. Die perfekte Lektüre für kuschlige Lesestunden auf dem Sofa bei einer leckeren Tasse Tee…der Herbst darf kommen ;-)

Jule Petersen betreibt auf Amrum eine kleine Pension. Diese hat sie mit ihrem Mann gemeinsam aufgebaut und ihr ganzes Herzblut hängt daran. Wegen fehlender Buchungsanfragen macht ihr ihre finanzielle Situation gerade etwas Kopfschmerzen.
Die spontane Zimmeranfrage von Ben erscheint da wie ein Rettungsanker für ein sinkendes Schiff und Jule freut sich, dass sich ihr neuer Gast gleich für mehrere Wochen bei ihr einquartiert.
Auf das Gefühlskarussell, das ihr attraktiver Untermieter bei ihr auslöst, ist sie nicht eingestellt.

Ben ist froh kurzfristig ein Zimmer gefunden zu haben. Er braucht dringend eine Pause von seinem hektischen Leben und will einfach nur seine Ruhe, um wieder zu sich zu finden. Eine anziehende Pensionswirtin, die er ausgesprochen niedlich und faszinierend findet, hatte er nicht eingeplant.

Die romantische Geschichte besticht mit einem wunderbaren Setting auf der nordfriesischen Insel Amrum. Die Autorin zeichnet mit ihren Beschreibungen Bilder, die sich beim Lesen im Kopf festsetzen und man spürt den Wind direkt durch die Dünen streichen.
Die Figuren sind authentisch gestaltet und haben mich von Anfang an für sich eingenommen, so dass ich ihnen gerne durch die Seiten gefolgt bin. Jeder Charakter hat sein Päckchen zu tragen und kommt mir mit seinen persönlichen Ecken & Kanten nah. Bei aller Romantik hat die Geschichte für mich einen realistischen Anstrich, der mir ausgesprochen gut gefallen hat.

5 Sterne für diese wunderbar unterhaltsame Lovestory!

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

vampire, lieblingsreihe

Chicagoland Vampires - Ein Biss von dir

Chloe Neill , Marcel Aubron-Bülles
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 25.08.2017
ISBN 9783736302686
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

biographien, lingen, biografie, film

Theo Lingen. Das Spiel mit der Maske

Rolf Aurich , Wolfgang Jacobsen
Fester Einband: 551 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 15.10.2008
ISBN 9783351026684
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

175 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

neil gaiman, roman, freundschaft, märchen, ozean

Der Ozean am Ende der Straße

Neil Gaiman , Hannes Riffel
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2016
ISBN 9783404173853
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

270 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

football, liebe, new york titans, poppy j. anderson, presse

Titans of Love - Verliebt in der Nachspielzeit

Poppy J. Anderson ,
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 28.11.2014
ISBN 9783499269318
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

88 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

krankenhaus, flügel, roman, vögel, liebe

Metamorphose am Rande des Himmels

Mathias Malzieu , Sonja Finck
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei btb, 15.06.2015
ISBN 9783442749331
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ich versteh die Welt nicht mehr

Jennifer Sieglar , Tim Schreder
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2017
ISBN 9783492060974
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

syrien, rebellen, freiheit, 2017, flüchtlinge

Sami und der Wunsch nach Freiheit

Rafik Schami , Wolfgang Berger , Nils Rieke
Audio CD
Erschienen bei steinbach sprechende bücher, 21.08.2017
ISBN 9783869742908
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

In den Armen des Kelten

Nancy Scanlon
E-Buch Text: 330 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 05.09.2017
ISBN 9781542099790
Genre: Historische Romane

Rezension:

Beim Stöbern bin ich auf „In den Armen des Kelten“ aufmerksam geworden. Der Inhalt weckte Erinnerungen an vergnügliche Lesestunden mit den Highlander-Zeitreise-Romanen von Karen M. Moning und so war die Entscheidung zum Download des Ebooks keine lange Überlegung wert.

Bei der Geschichte handelt es sich um das Debüt von Nancy Scanlon.

Brianagh O’Rourke leitet gemeinsam mit ihrem Cousin eine exklusive Partnervermittlung in Boston und hat gerade ihre schwierigste Vermittlung hinter sich gebracht. Ihr aktueller Begleiter überrascht sie mit einem Heiratsantrag und völlig überrumpelt gibt die junge Frau ihre Zustimmung. Auch wenn sich Brianagh schon lange von dem romantischen Glauben an die große und gefühlvolle Liebe verabschiedet hat, hat sie doch sofort Zweifel und fährt mit ihrem Cousin nach Irland, um den Kopf frei zu bekommen.
Dort wird sie mit einem langgehüteten Familiengeheimnis aus der Vergangenheit konfrontiert und weiß anfangs gar nicht, was sie von allem halten soll. Als dann noch der Mann aus ihren Träumen plötzlich leibhaftig vor ihr steht ist die Verwirrung und das Gefühlschaos perfekt.

Zum Inhalt will ich nicht mehr verraten, das ich sonst dem ein oder anderen sonst vielleicht etwas vorweg nehme.

Die Autorin hat mit „In den Armen des Kelten“ einen schönen historischen Liebesroman geschrieben, der mit dem Element Zeitreise eine interessante – wenn auch keine wirklich neue – Komponente enthält.

Der Schreibstil ist flüssig und so lässt sich die Geschichte gut und schnell weg lesen. Die Charaktere sind solide aufgebaut und verstehen es trotz einiger gängiger Klischees die Sympathie des Lesers zu erringen. Die Liebesgeschichte ist einerseits der rote Faden in der Geschichte dominiert dieser aber auch nicht zu sehr, auch das erotische Prickeln hält sich vornehm zurück.

Leider hakt die Geschichte für mich an einigen Stellen. Allem voran liegt das am Element der Zeitreise, die sich für mich in der Handlung schwer tut und ich gebe zu, dass ich die „Logik“ dahinter auch nach dem Ende der Geschichte nicht wirklich verständlich für mich aufdrösseln konnte. Das Ganze verleiht der Handlung etwas Sprunghaftes und bringt beim Lesen mehr aus dem Tritt als dass es Spannung erzeugt. Für meinen persönlichen Geschmack hätten die beiden Hauptfiguren auch etwas mehr miteinander agieren können, so wäre die Liebesgeschichte noch etwas runder geworden als sie es an für sich schon ist und die Emotionen hätten mich noch mehr gepackt.

Für ein Debüt sicherlich nicht schlecht, aber da ist auch noch einige Luft nach oben. Ich vergebe 3 Bewertungsstelle und danke Netgalley für das Rezensionsexemplar.

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

124 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

liebe, unfall, winter, abschiedsbrief, weihnachten

Morgen ist es Liebe

Monika Maifeld
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.09.2017
ISBN 9783426654323
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Zufall hat mich auf Monika Maifelds Buch "Morgen ist es Liebe" treffen lassen und die Geschichte hat mich völlig verzaubert.

Martin lebt auf der Straße. Er ist auf der Flucht und seine Schuldgefühle lassen ihn keinen anderen Ausweg sehen als seinem Leben ein Ende zu setzen. Er hat alles geplant...die Tabletten sind griffbereit, der Ort in den Weinbergen perfekt gewählt und selbst das winterliche Wetter, dass Schnee mit sich bringt, scheint es gut mit ihm zu meinen und sein Vorhaben zu unterstützen.

Alexandra Novak ist als Internistin in einer Praxis an der Mosel tätig. Sie muss nur noch die Weihnachtsfeier mit den Kollegen hinter sich bringen, dann kann sie endlich zu ihrer Mutter nach Luxemburg fahren. Das erste Weihnachtsfest ohne den geliebten Ehemann und Vater liegt vor Mutter und Tochter.

Alexandra kann erst spät von der Weihnachtsfeier aufbrechen und da der heftige Schneefall das Vorwärtskommen nicht einfacher macht, erscheint eine eigentlich verbotene Abkürzung durch die Weinberge sehr verführerisch. Die Witterungsverhältnisse und das uneben Gelände lassen das Verhängnis seinen Lauf nehmen und nur Martins beherztem Eingreifen verdankt die junge Ärztin später ihr Leben.
Als Lebensretter gibt er sich allerdings nicht zu erkennen, nur sein Mantel verbleibt vor Ort.

Die Ereignisse machen Martin einen Strich durch seine Pläne und erst mit Verspätung fällt ihm der Abschiedsbrief in der Tasche seines Mantels, den er bei Alexandra zurückgelassen hat wieder ein. Wie kommt er an den Mantel und warum geht ihm die junge Frau nicht mehr aus dem Kopf?

Die Autorin erzählt ihre Geschichte mit einfachen und gut verständlichen Worten und die Buchseiten fliegen nur so dahin. Die Protagonisten sind allesamt sympathisch und auch wenn Schwierigkeiten zu überwinden sind, findet doch alles ein glückliches Ende.

Mir hat "Morgen ist es Liebe" sehr gefallen und die gefühlvolle und romantische Geschichte hat mich an einem Samstag Zeit & Raum vergessen lassen und entführt. Mein Mann hat mehrmals gemurrt, wann ich endlich wieder ansprechbar sei und musste es sich von mir gefallen lassen wie eine lästige Fliege verscheucht zu werden ;-)

Einfach was fürs Herz ohne dabei schnulzig oder übermäßig dramatisch zu sein.

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

fremdsein, kurzgeschichtensammlung, hilfsprojekte, flüchtlingskinder, autoren

Fremdsein

Bianca Fritz , Franz Hohler , Felicitas Pommerening , Zora Debrunner
Flexibler Einband: 88 Seiten
Erschienen bei epubli, 11.10.2016
ISBN 9783741857010
Genre: Romane

Rezension:

Auf das Buch „Fremdsein“ von Bianca Fritz wurde ich dank einer Leserunde aufmerksam. Der Zusatz im Buchtitel „15 Geschichten über ein Gefühl, das verbindet“ zeigt deutlich auf, wohin die Lesereise geht.

Ich habe mich bereits im Vorwort sehr wiedergefunden, wo Bianca Fritz von der Motivation und Idee erzählt, die sie zur Initiatorin des Projekts gemacht und im Ergebnis zur vorliegenden Anthologie geführt hat.
Das Gefühl „etwas tun zu müssen bzw. zu wollen“ begleitet mich seit den Ereignissen im Jahr 2015. Damals haben mich große Teile der Gesellschaft in der ich lebe und die ich, meiner Meinung nach, immer gut kannte, wirklich erschreckt und es hat nicht auch noch der zahllosen Terrorakte in den letzten Jahren gebraucht, um mir bewusst zu machen, wie zerbrechlich unsere gesellschaftlichen und demokratischen Werten doch sein können. Projekte wie dieses hier, dessen Erlöse komplett an Hilfsprojekte für Flüchtlingskinder gehen, bieten mir eine kleine Chance „etwas zu tun“.

Aber nun zum Buchinhalt ;-)

Angst vor Unbekanntem, egal ob Situationen, Menschen oder einer ungewissen Zukunft ist allen Menschen gemeinsam und das Gefühl „fremd zu sein“ begleitet einen auf Schritt und Tritt durchs Leben. Es lohnt sich über den sinnbildlichen eigenen Schatten zu springen und seine Furcht und Angst zu überwinden, ist eine der großen Herausforderungen des Lebens.

In „Fremdsein“ machen sich verschiedene Autoren in Kurzgeschichten Gedanken zu dem Thema und laden mich ein die verschiedenen Facetten des Fremdseins zu erforschen. Mir haben die vielfältigen und ganz unterschiedlichen Geschichten mehrheitlich gut bis sehr gut gefallen.
Die Kurzgeschichten vermögen mit ihrer Ausarbeitung und ihren unterschiedlichen Ansätzen zu punkten und zu überzeugen. Oft ist bei dieser Art von Geschichten die Kürze ein Problem und allzu oft begleitet das Lesen ein unbefriedigendes Gefühl. Davon war hier nie etwas zu spüren und vor dieser Schreibleistung darf ich meinen sprichwörtlichen Hut ziehen ;-)

Vielen Dank für dieses Buch und das tolle & unterstützungswerte Projekt, dass dahinter steht!

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

eve dallas, krimi, 2017, new york, spannend

Mörderische Sehnsucht

J. D. Robb , Uta Hege
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.10.2013
ISBN 9783442376780
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

peer martin, was kann einer schon tun, flüchtlinge, rassismus, zukunft

Was kann einer schon tun?

Peer Martin
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 21.08.2017
ISBN 9783789108679
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
1234 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks