TinaHerrs Bibliothek

244 Bücher, 32 Rezensionen

Zu TinaHerrs Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
244 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

140 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

tod, trauer, verlust, roman, 70er jahre

Ein fauler Gott

Stephan Lohse
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 06.03.2017
ISBN 9783518425879
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(389)

739 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

liebe, einsamkeit, verlust, familie, tod

Vom Ende der Einsamkeit

Benedict Wells
Fester Einband: 355 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.02.2016
ISBN 9783257069587
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

mamaglück

Mamaglück

Christina Herr , Eleonora Reimer
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 13.03.2017
ISBN 9783761563908
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(357)

797 Bibliotheken, 9 Leser, 6 Gruppen, 152 Rezensionen

san francisco, liebe, geister, geist, tod

In dieser ganz besonderen Nacht

Nicole C. Vosseler
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.02.2013
ISBN 9783570155349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das letzte Geständnis des Raphael Ignatius Phoenix

Paul Sussman , Michaela Grabinger , Edgar M. Böhlke
Audio CD
Erschienen bei Audio Media Verlag, 01.06.2016
ISBN 9783956390869
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

95 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

freundschaft, gesellschaftskritisch, camp, lebenslauf, loyalität;

Die Interessanten

Meg Wolitzer ,
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 26.07.2016
ISBN 9783832163396
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

144 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, mystery, unser himmel in tausend farben, jugendbuch, amy harmon

Unser Himmel in tausend Farben

Amy Harmon , Corinna Wieja
Flexibler Einband
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 04.05.2016
ISBN 9783863960933
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Eisenberg

Andreas Föhr , Michael Schwarzmaier
Audio CD
Erschienen bei Argon, 01.06.2016
ISBN 9783839814567
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

berlin, pra, familie, k, scheidun

Der Trick

Emanuel Bergmann
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 24.02.2016
ISBN B01ALQGJJI
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Inhalt
1934, in Prag, bestaunt der fünfzehnjährige Rabbinerssohn Mosche Goldenhirsch im Zirkus die Zauberkunststücke des legendären ›Halbmondmanns‹ und seiner liebreizenden Assistentin – es ist um ihn geschehen, und zwar gleich doppelt. Er rennt von zu Hause weg und schließt sich dem Zirkus an, der nach Deutschland weiterzieht. 2007, in Los Angeles, klettert der zehnjährige Max Cohn aus dem Fenster seines Zimmers, um den Großen Zabbatini zu finden, einen alten, abgehalfterten Zauberer. Der Junge ist überzeugt: Nur Magie kann seine Eltern, die vor der Scheidung stehen, wieder zusammenbringen. Eine bewegende und aberwitzige Geschichte, die Zeiten und Kontinente umspannt, ein Roman über die Zerbrechlichkeit des Lebens und den Willen, sich verzaubern zu lassen. (Quelle: Diogenes)


Die Gedanken zum Hörbuch
"Der Trick" erzählt die Geschichte zweier Jungen. Es ist die Geschichte des zehnjährigen Max, der im Los Angeles des 21. Jahrhunderts lebt und der die dauerhafte Trennung seiner Eltern mit allen Mitteln verhindern will. Als er durch Zufall vom Liebeszauber des Großen Zabbatini hört, keimt neue Hoffnung in ihm auf. Denn der große Zauberer wird es sicher schaffen, seine Familie wieder zusammenzubringen. Also macht Max sich auf die Suche nach Zabbatini - und erlebt so einige Überraschungen, als er ihn endlich trifft und kennenlernt.

In einem zweiten Erzählstrang geht es um Mosche, der Jude ist und das eigentlich gar nicht sein möchte. Schließlich ist man in den Dreißiger Jahren als Jude nicht unbedingt gerne gesehen. Weder in Prag noch in den deutschen Städten, in die es Mosche verschlägt. So nimmt er als Zirkuskünstler dankbar und stolz die Identität des persischen Zauberers Zabbatini an. Eine Identität, die ihn zugleich schützt und zu beträchtlichem Ruhm verhilft. Dennoch gehen auch an Mosche die Spuren des Zweiten Weltkrieges nicht vorbei.

Als die beiden Protagonisten im Jahr 2007 aufeinandertreffen, ist aus dem ehemals strahlenden Zauberkünstler Zabbatini alias Mosche Goldenhirsch ein verbitterter alter Mann geworden. Jeglicher Zauber, jegliche Magie scheint aus seinem Leben gewichen zu sein. Doch der kleine Max lässt sich davon nicht abschrecken. Er hat eine Mission zu erfüllen, bei der ihm der Große Zabbatini helfen muss. Unbedingt.


Die eigene Meinung
Dieses Hörbuch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen - und verzaubert. Dabei handelt es sich keineswegs um eine Zaubergeschichte aus dem Fantasy-Bereich. Der Zauber liegt vielmehr in der Magie der Geschichte an sich, in den herrlichen Charakteren und in Emanuel Bergmanns prägnantem und liebevollem Einsatz von Sprache. Hier macht der Ton die Musik. Und die Melodie klingt einfach zauberhaft. Wenn der Autor vom Werdegang des Großen Zabbatini erzählt, der doch in Wahrheit ein Jude ist und in der Zirkuswelt eine neue Identität findet. Wenn die Sprache auf den kleinen Max kommt, der so sehr unter der Trennung seiner Eltern leidet und all seine Hoffnungen in die Zauberkunst des Großen Zabbatini setzt. Wenn die beiden sich begegnen und sich aus anfänglichem Misstrauen eine ganz besondere Freundschaft entwickelt, in der wiederum ein ganz eigener Zauber liegt. Und wenn sich die Fäden der Erzählstränge immer mehr miteinander verbinden und ein wunderbares Ganzes entsteht. Dann legt man dieses (Hör-)Buch am Schluss zur Seite und fühlt sich rundum glücklich und beschenkt. Und man ist irgendwie traurig, dass man sich nun von den liebenswerten Figuren, die einem mittlerweile ans Herz gewachsen sind, verabschieden muss.

Neben der außergewöhnlichen Handlung, die sich von anderen Titeln erfrischend abhebt, ist mir Bergmanns Sprachstil aufgefallen. Positiv aufgefallen natürlich. Denn der Autor trifft beim Erzählen absolut präzise den Ton des Charakters, der gerade im Vordergrund steht. Die Sprache sowie das Sprachregister sind stets genau der jeweiligen Figur angepasst - was den gesamten Roman noch authentischer, glaubwürdiger und überzeugender macht. Und vom einzigartigen Talent des Autors zeugt.

Stefan Kaminskis Interpretation von "Der Trick" trägt dazu bei, dass aus einem hervorragenden Lesestoff ein wahrer Hörgenuss wird. Der Sprecher verfügt über die perfekte Erzählerstimme. Außerdem erweckt er die einzelnen Charaktere auf unverwechselbare Art zum Leben, so dass stellenweise der Eindruck entsteht, es handele sich um ein Hörspiel mit verteilten Rollen. Eine großartige Sprecherleistung, die beeindruckt.


Der Autor

Emanuel Bergmann, geboren 1972 in Saarbrücken, ging nach dem Abitur nach Los Angeles, um dort Film und Journalismus zu studieren. Er war viele Jahre lang für verschiedene Filmstudios, Produktionsfirmen und Verlage in den USA und Deutschland tätig. Derzeit unterrichtet er Deutsch, übersetzt Bücher und schreibt Artikel für diverse deutsche Medien. ›Der Trick‹ ist sein erster Roman. (Quelle: Diogenes)


Der Sprecher
Stefan Kaminski, geboren 1974, ist Schauspieler, Sprecher und Autor. Nach seinem Studium an der Ernst Busch Hochschule war er lange Jahre Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin (Regie u. a. Dimiter Gotscheff ). Seit 2007 entwickelt Stefan Kaminski am Deutschen Theater seine On-Air-Abende, eine sensationelle Mischung aus Theater, Hörspiel und Entertainment, mit denen er auch auf Tour geht. Darüber hinaus ist er aus vielen Produktionen für Rundfunk, Fernsehen und Hörbuchverlage bekannt. (Quelle: Diogenes)


Das Fazit
"Der Trick" ist ein hervorragendes Debüt mit liebenswerten Charakteren und einer außergewöhnlichen Geschichte, die das Herz berührt und auf sehr feine Art unterhält. Das Hörbuch enthält die richtige Mischung aus guter Unterhaltung, Humor, Tiefgang und einem talentierten Sprecher. Alles, was ein Hörbuch braucht, um perfekten Hörgenuss zu bieten. "Der Trick" ist somit ein Titel, den ich uneingeschränkt und unbedingt weiterempfehle. Und ich hoffe, dass dies nicht der letzte Titel von Emanuel Bergmann sein wird.

https://superlesehelden.com/2016/03/07/hoerbuch-rezension-der-trick-emanuel-bergmann/

  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sprüche, ruth atkinson, dankbarkeit, psalme, muttertag

Statt Blumen für dich

Ruth Atkinson
Fester Einband: 95 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 09.02.2016
ISBN 9783761562963
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

krimi, mord, spannung pur!, gesellschaftliches leben, kleinstadt

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

Joël Dicker , Carina von Enzenberg , Torben Kessler
Audio CD
Erschienen bei OSTERWOLDaudio bei Hörbuch Hamburg HHV GmbH, 13.08.2013
ISBN 9783869521787
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

141 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 17 Rezensionen

zeit, tod, poesie, die autobiographie der zeit, beständigkeit

Die Autobiographie der Zeit

Lilly Lindner , Lisa Wöhling
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 02.05.2016
ISBN 9783426305409
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Fremdes Land

James Lee Burke , Ulrich Thiele , Dietmar Wunder
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 09.05.2016
ISBN 9783837133189
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

153 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 58 Rezensionen

norwegen, lebensborn, zweiter weltkrieg, kinder, krieg

Das Haus der verlorenen Kinder

Linda Winterberg
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 18.04.2016
ISBN 9783746632209
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

müllkippenleser, lupe-geschwister, religion, philippinen, reise

Straße der Wunder

John Irving , Johannes Steck
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 25.04.2016
ISBN 9783837135169
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

258 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 111 Rezensionen

theater, romeo und julia, shakespeare, sachsen, liebe

Romeo und Romy

Andreas Izquierdo
Flexibler Einband: 491 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.04.2016
ISBN 9783458361411
Genre: Romane

Rezension:

Theater. Shakespeare. Romeo und Julia. Eine Laienschauspielgruppe. Diese Begriffe haben mich neugierig gemacht auf Andreas Izquierdos neusten Roman. Als absoluter Theaterfan war ich äußerst gespannt, was sich zwischen den Seiten von "Romeo & Romy" wohl verbergen mochte.
Überrascht wurde ich von einer Geschichte, die weitaus mehr zu bieten hat als ein Liebesdrama mit Theater-Thematik.


Der Inhalt
Romy könnte eine große Schauspielerin sein, aber niemand sieht sie, denn sie ist nur die Souffleuse. Aber auch das nicht lange, denn nach einem harmlosen Flirt mit Hauptdarsteller Ben, dessen einzige schauspielerische Glanzleistung sein Auftritt als »Frischedoktor« in einem Waschmittelspot ist, wird sie gefeuert. Und Ben kurz nach ihr.
Romy kehrt zurück in ihr winziges Dorf, um dort ihr Erbe anzutreten. Hier leben nur noch Alte. Und die haben sich in den Kopf gesetzt, rasch das Zeitliche zu segnen, denn auf dem Friedhof sind nur noch zwei Plätze frei. Wer da zu spät kommt, muss auf den Friedhof ins Nachbardorf. Und da gibt es – wie jeder weiß – nur Idioten.
Romy schmiedet einen tollkühnen Plan: Sie will mit den Alten ein elisabethanisches Theater bauen. Aus der gammeligen Scheune hinter ihrem Hof. Und mit ihnen Romeo und Julia auf die Bühne bringen. Sie haben kein Geld, keine Erfahrung, aber einen Star: Der »Frischedoktor« soll Regie führen! Ben ist begeistert: Regisseur! Das könnte unter Umständen der erste Job werden, den er nicht voll gegen die Wand fährt ... (Quelle: Insel Taschenbuch)


Die Gedanken zum Buch
Als die junge Schauspielerin Romy ihre Anstellung am Dresdner Staatstheater verliert, verliert sie zunächst auch den Boden unter ihren Füßen. Die große Schauspielkarriere kann sie vergessen, und ein geregeltes Einkommen hat sie nun auch nicht mehr. Also zieht sie kurzentschlossen zurück in ihr Heimatdorf, schließlich hat sie dort den Hof ihrer verstorbenen Großmutter geerbt. Und schließlich lebt dort auch ihre "Großfamilie" - die alten Dorfbewohner, die Romy allesamt zu ihrer Familie zählt und die Romy stets liebevoll unter ihre Fittiche genommen haben.

Auch diesmal lassen die alten Herrschaften ihre Romy nicht im Stich und unterstützen sie - zuerst skeptisch, dann umso tatkräftiger - beim Bau eines elisabethanischen Theaters, das aus Großmutters baufälliger Scheune entstehen soll. Doch was ist ein Theatergebäude ohne Schauspielgruppe, eine Bühne ohne Theaterstück?

Und wieder hat Romy die rettende Idee. Trotz vieler Widerstände motiviert sie ihre alten Freunde, die Bühne mit Leben zu füllen. Mit Hilfe von Ben, Romys chaotischem Kollegen, studieren sie ein echtes Drama ein - "Romeo und Julia" von William Shakespeare. Natürlich findet das Drama dieses Romans nicht ausschließlich auf der Bühne statt, sondern spielt sich vielmehr jenseits des Theaters ab: in Form von Streitigkeiten, alten Schuldzuweisungen, Liebeskummer und Liebesaffären, Geldnöten, Krankheiten und Tod. An manchen Stellen hat der Autor es ein wenig mit den dramatischen Elementen übertrieben; etwas weniger Dramatik hätte der Geschichte meiner Ansicht nach nicht geschadet. Zum Glück hat Andreas Izquierdo aber große Portionen Humor in seinen Roman einfließen lassen, die für so manchen Lacher und unbeschwerte Lesestunden sorgen.

Müsste ich "Romeo & Romy" zwei Attribute zuordnen, würden diese Herz und Humor lauten. Beide Begriffe beschreiben das Buch, wie ich finde, sehr gut. Denn die Beziehung, die Romy zu ihren Senioren hat, ist überaus herzlich - und wird ganz herzerwärmend vom Autor dargestellt. Die alten Herrschaften machen solch einen sympathischen und liebenswerten und goldigen und entzückenden Eindruck, dass man sie als Leser sofort ins Herz schließt. Und auch wenn ihre Schicksale oft tragischer Natur sind, verlieren sie dabei nie ihre Entschlossenheit und ihren Humor. Jeder der betagten Charaktere ist etwas Besonderes und besitzt eine ganz besondere Ausstrahlung, die die Geschichte um Romy und ihr Theater erst richtig zum Glänzen bringt. Die junge Schauspielerin mag zwar die Protagonistin des Buches sein, die eigentlichen Stars sind jedoch die kauzigen Dorfbewohner. Durch sie hat "Romeo & Romy" eine Dimension gewonnen, die über einen gewöhnlichen Liebesroman hinausgeht - was ich persönlich als große Bereicherung beim Lesen empfunden habe. Wie übrigens auch die Tatsache, dass sich die Liebesgeschichte im Buch nur am Rande abspielt.

Selbstverständlich hat der Autor auch der Theater-Thematik ausreichend Inhalt gewidmet. So wird der Bau des elisabethanischen Theaters detailgetreu beschrieben und die Proben zu "Romeo und Julia" werden ausführlich und lebendig dargestellt. Dass sowohl beim Bau des Theaters als auch bei den Proben so einiges schiefgeht und so manche Hürde überwunden werden muss, bleibt nicht aus. Dies trägt jedoch zur Spannung bei und gestaltet viele Szenen noch humorvoller.


Der Autor
Andreas Izquierdo, geboren 1968, ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Er veröffentlichte u. a. den Roman König von Albanien (2007), der mit dem Sir-Walter-Scott-Preis für den besten historischen Roman des Jahres ausgezeichnet wurde, sowie den Roman Apocalypsia (2010), der den Lovelybooks-Leserpreis in Silber für das beste Buch 2010 erhielt und zum Buch des Jahres bei Vorab-lesen.de gewählt wurde. Zuletzt erschienen von ihm die Bestseller Das Glücksbüro (2013) und Der Club der Traumtänzer (2014). (Quelle: Insel Taschenbuch)


Das Fazit
"Romeo & Romy" ist ein zauberhafter und wunderschön erzählter Roman, der sowohl mitten ins Herz trifft als auch die Lachmuskeln beansprucht. Liebenswerte Charaktere inmitten einer herzerwärmenden Geschichte machen "Romeo & Romy" zu einem wahren Lesevergnügen. Eine perfekte Lektüre zum Abschalten und Genießen.

https://superlesehelden.com/2016/05/18/rezension-romeo-romy-andreas-izquierdo/

  (29)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

neuseeland, kulturen, tod, konflikte, maori

Settlers Creek

Carl Nixon , Stefan Weidle
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei btb, 08.02.2016
ISBN 9783442749201
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Leben mehr

Jocelyne Saucier , André Eckner , Beate Rysopp , Wolfgang Berger
Audio CD
Erschienen bei steinbach sprechende bücher, 18.12.2015
ISBN 9783869742243
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

sklaverei, afrika, sklaven, ich habe einen namen, reise

Ich habe einen Namen

Lawrence Hill , Werner Löcher-Lawrence
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 23.06.2016
ISBN 9783832162054
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

141 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, roma, zigeuner, rabe, vergangenheit

Der Kuss des Raben

Antje Babendererde
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 02.03.2016
ISBN 9783401600093
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(255)

390 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 123 Rezensionen

schottland, pfau, banker, humor, teambuilding

Der Pfau

Isabel Bogdan
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 18.02.2016
ISBN 9783462048001
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

polen, judenverfolgung, überleben, holocaust, zweiter weltkrieg

Anna und der Schwalbenmann

Gavriel Savit , Sophie Zeitz-Ventura , Laura Maire
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 29.02.2016
ISBN 9783844521405
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

geheimnis, hass, freundschaft, fluch, liebe

Zorn und Morgenröte

Renée Ahdieh , Dietmar Schmidt , Laura Maire , Andreas Matern
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.02.2016
ISBN 9783785752654
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Totengebet

Elisabeth Herrmann , Thomas M. Meinhardt
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 15.02.2016
ISBN 9783844519242
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

119 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

truman capote, usa, mord, todesstrafe, verbrechen

Kaltblütig

Truman Capote , Anuschka Roshani (Hg.) , Thomas Mohr
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 26.06.2013
ISBN 9783036959030
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
244 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks