Tine13

Tine13s Bibliothek

63 Bücher, 52 Rezensionen

Zu Tine13s Profil
Filtern nach
63 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

12 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 0 Rezensionen

fortsetzung, band 2

Das dritte Triumvirat- Band 2

Virginia Bischof Knutti
Buch: 356 Seiten
Erschienen bei SWB Media Publishing, 01.04.2015
ISBN 9783944264752
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

hotelzimmer, massage, rückenschmerzen, treue, ehepaar

Sapiosexuell

Lyl Boyd
E-Buch Text: 12 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 09.11.2016
ISBN 9783743103160
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lyl Boyd schreibt kurze intelligente Geschichten zum Nachdenken.
In dieser großartig geschriebenen Geschichte geht es um die Liebe zweier Menschen und das Vertrauen zueinander.


Johannes befindet sich auf Geschäftsreise und klagt während seines Telefonats mit seiner Ehefrau Eva über üble Rückenschmerzen. 
Kurze Zeit später klopft es an der Tür und eine hübsche junge Frau im Trenchcoat, steht mit Handtuch unter dem Arm vor seiner Hotelzimmertür. Die Frau erklärt ihm, sie sei auf der Suche nach Johannes Schmidt, dessen Ehefrau sie für eine Rückenmassage geordert hätte.
Begeistert und ohne Hintergedanken erwidert Johannes "Sie schickt der Himmel!"....

In der kurzen Geschichte wird sehr viel erzählt, von einer liebenden Ehefrau, die ihrem Mann vollständig vertraut und dennoch einen recht zweifelhaften Liebesdienst erweist. Sie ist aber voller Vertrauen und so bietet sie ihm jede Möglichkeit. Das Paar ist sehr vertraut und hat schon vieles miteinander durchgemacht. Er weiß ihr Angebot zu schätzen und beweist dennoch Respekt.

Diese Geschichte hat mich wieder einmal sehr gut unterhalten. 
Sie zeigt ein sehr schönes Beispiel, wie wichtig gegenseitiges Vertrauen und Toleranz sein kann.
Besonders gut an dieser Serie von Lyl Boyd gefallen mir auch immer die Cover, sehr edel und geschmackvoll.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

14 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

high heels, heisse deals, beautythriller, schönheit, zürich (zh)

High Heels - Heisse Deals

Dina Casparis
Fester Einband
Erschienen bei Münsterverlag, 20.11.2016
ISBN 9783905896596
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

lebenshilfe, liebe

Das Traummann-Projekt (Chick-Lit, Humor, Frauen, Liebe)

Lea Musshoff
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei null, 01.11.2016
ISBN 9783960871194
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

blind date, bettina wagner, booksnacks, beziehung, booksnack

Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Bettina Wagner
E-Buch Text: 27 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 04.11.2016
ISBN 9783960870883
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go"
In kurzer Zeit zu Lesen, eine nette Entspannung für zwischendurch.

Julia ist unzufrieden in ihrer Beziehung. Um sich abzulenken, chattet und flirtet sie inkognito als Madame X im Internet. Da begegnet ihr Zorro und es beginnt zu prickeln....sie möchte sie ihn unbedingt kennenlernen.....!

Eine nette und gut geschriebene Beziehungsgeschichte, die aber leider ein sehr vorhersehbares Ende besitzt.....konnte mir schon nach ein paar Seiten ausmalen wohin die Geschichte führt !


Deshalb leider nur drei Sterne von mir.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

21 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

alpen, trauer, mord, walter bachmeier, schmuck

Affären, Alpen, Apfelstrudel

Walter Bachmeier
E-Buch Text: 249 Seiten
Erschienen bei Midnight, 18.11.2016
ISBN 9783958190962
Genre: Sonstiges

Rezension:

Selbst 3 Jahre nach dem Tod seiner Frau hat Chefinspektor Martin Egger noch ein Trauma. Seine Frau Lina wurde damals brutal aus dem Leben gerissen, und als er plötzlich vor der Leiche einer schönen Unbekannten steht, brechen die alten Narben wieder auf. Sie gleicht seiner Frau aufs Haar und es erschüttert ihn, dass auch sie Leni hieß und Musikstudentin war. Martin beginnt zu ermitteln und stößt relativ schnell auf eine heiße Spur.... !
Ein Professor am Konservatorium benutzt und erpresst seine Studentinnen, ist er der Täter?

Nach Beginn eines recht vielversprechenden Auftaktes entpuppt sich das Buch als recht schlecht recherchierte und niveaulose Krimiklamotte. 
Besonders schlimm, das Frauenbild des Autors ! Es beschränkt sich auf naive junge Damen, die nichts lieber machen als sich dem Chefinspektor und allen vorkommenden Mannsbildern an den Hals zu werfen oder sich mit ihresgleichen zu prügeln. 
Der Mordfall mutiert im Laufe der Handlung immer mehr zur Randfigur, der Ermittler wird zum Casanova und die Spannung verliert sich im Nirvana von Martins Privatleben..... 
Leider fehlt es auch noch an Witz, sonst könnte man das Buch vielleicht noch als Krimikomödie betiteln. 
Auch die Schreibweise des Autors hat mich nicht begeistern können, die Handlung verliert sich oft in Belanglosigkeiten und albernen Dialogen. 


Sehr schade, ich hatte wirklich wesentlich mehr erwartet, besonders da ich das Genre Regionalkrimis normalerweise sehr gerne lese.
Dieser Krimi war so gar nicht mein Ding, trotz netten Covers und Titels.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

swingerclub, erotik, booksnack, booksnacks, mini-kurzgeschickt

Anfängerglück (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Dorit David
E-Buch Text: 13 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 04.10.2016
ISBN 9783960871125
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go"
In kurzer Zeit zu Lesen, eine nette Entspannung für zwischendurch.

Brit, Single-Frau, Mitte 30 und Architektin will mal etwas neues ausprobieren. Spontan meldet sie sich in einem neu eröffneten Swinger Club an. Voll freudiger Erwartungen betritt sie das Neuland.....

Wer jetzt in dieser Kurzgeschichte viel Erotik erwartet wird leider enttäuscht sein. Eine amüsante Story um neue Erfahrungen, die mit einem überraschendem Ausgang endet. 
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und gut zu lesen und die Idee zur Geschichte ist prima.

Fazit: Ein netter kleiner kurzer Booksnack, aber nichts für Freunde von erotischer Literatur.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

thriller, schwarzes erbe, jens lossau, aufdecken, nachforschungen

Schwarzes Erbe

Jens Lossau
E-Buch Text: 408 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 27.10.2016
ISBN 9783960871293
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Lina sitzt in einem Kellerloch, sie hat mit ihrem Leben abgeschlossen....., im Dämmerlicht einer alten Weihnachtsbeleuchtung schreibt sie ihre Lebensgeschichte auf. 


Lina und ihre große Liebe Ben haben gekämpft, gegen das Vergessen und gegen die Ignoranz der Leute in ihrem Heimatort. Gemeinsam hatten die beiden die Idee zu einer von Lina gezeichneten Comic-Erzählung. Drei Raben kämpfen in einer grausamen KZ-Welt um ihr Leben. Ben versucht auch durch dieses Thema sein Trauma um den Freitod seiner Mutter zu verarbeiten, denn auch sie war einst im KZ. 

Doch je intensiver er in diese Sache eintaucht desto mehr verstrickt er sich in Geheimnisse, verfällt zunehmend  psychisch und Körperlich. Immer mehr entfernt er sich von Lina, die ihn ihrerseits verzweifelt zu Retten versucht......


Der Autor Jens Lossau macht mit seiner bewegenden Geschichte um Lina und Ben, auf ein nicht allzu bekanntes Thema aufmerksam. Es geht im Roman auch um „KZ-Bordelle“. Dort wurden damals Frauen und auch Kinder auf schändlichste Weise missbraucht. Da die Täter natürlich oft selbst Opfer und dennoch zugleich Täter waren, wurde über diese Tatsachen lange Zeit eine Decke des Schweigens gebreitet. 

Wenn man diesen Begriff im Internet recherchiert, bekommt man sehr viele Treffer....erschütternd !


Die NS-Vergangenheit ist gekonnt in die Handlung verpackt. Ein steter Wechsel von Gegenwart zu Vergangenheit baut kontinuierlich Spannung auf, bis zum Ende des Buchs.


Ein empfehlenswertes spannendes Buch, wieder dem Vergessen, zwar oft sehr düster und traurig, aber gekonnt umgesetzt. Empfehlenswert !

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

juden, kriegsverbrechen, bauer, elsa, unimog

Langsam, ganz langsam (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Linda Cuir
E-Buch Text: 12 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 04.11.2016
ISBN 9783960871071
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go"
In kurzer Zeit zu Lesen, eine nette Entspannung für zwischendurch.
Ich bin auf den Geschmack gekommen, so eine kurze Ablenkung zwischendurch ist immer mal wieder fein.

Bauer Wilhelm hat seiner Frau auf dem Totenbett versprochen Rache zu üben. Rache für eine Untat, die ihr und ihrem Kind vor langer Zeit widerfahren war.....und sie bat ihn darum die Tat langsam, ganz langsam auszuführen. So macht sich Wilhelm auf den Weg...


Eine hervorragende Idee für eine gut durchdachte und kurze Kriminalgeschichte. Ein wirklich spannend geschriebener kurzer Buchsnack, der mir gut gefallen hat. 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

monika detering, kurzgeschichte, booksnack, malen, bild

Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Monika Detering
E-Buch Text: 24 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 05.10.2016
ISBN 9783960870821
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go"
In kurzer Zeit zu Lesen, eine nette Entspannung für zwischendurch.
Vor kurzen bin ich auf den Geschmack gekommen, so eine kurze Ablenkung zwischendurch ist immer mal wieder fein.

"Finale" ist eine kurze Geschichte über die Sehnsucht eines Seemann nach einer verlorenen Liebe aus vergangener Zeit. 
Immer wieder beschwört er das Gesicht einer Frau herauf und versucht es auf Papier zu bannen. Seine Sehnsucht ist groß, ständig auf der Suche nach seiner verlorenen Liebe.
Wer war wohl diese Seemansbraut, sie ist sehr rätselhaft und geheimnisvoll. 
Die Geschichte an sich ist zwar poetisch und wohl etwas für romantische Seelen oder soll ich sagen Seeleute.
Die Autorin Monika Detering hat eine große Vorliebe für Maritimes, wollte wohl als Kind auch einmal Schiffsjunge werden.

Dieser sehr kurze BookSnack ist nicht so ganz meine Welt, für meinen Geschmack zu vage und verwirrend. Das Cover ist dafür ganz wunderbar gestaltet und beschwört das im Text beschriebene Frauenanlitz herauf.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

40 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

90er, beziehung, lustig, starke frauen, beste freunde

Beziehungsstatus: kompliziert!

Lina Labert
E-Buch Text: 292 Seiten
Erschienen bei null, 13.09.2016
ISBN B01LWJDDWO
Genre: Romane

Rezension:

Juliane steckt in einer Beziehungskiste mit ihrem Obermacho Hans-Dieter genannt Diddel fest.
Eigentlich hofft sie ja noch auf ihr großes Glück mit Diddel, doch leider nervt sie gerade vieles an ihm: der Sex, seine Schlampigkeit und seine Arbeitsmoral. Doch am aller-allerschlimmsten findet sie seinen besten Buddy Rene, auch genannt Diddels "Handtasche".
Als Diddel an Weihnachten auch noch statt des sehnlichst erwarteten Verlobungsringes ein Pfannenset und ein Bügeleisen unter dem Weihnachtsbaum hervorzaubert, beginnt Julie ihre Beziehung in Frage zu stellen. 
Doch Juliane will nicht so einfach aufgeben.....!? 

Der Erstlingsroman von Lina Labert wurde von ihr schon in den 90ern geschrieben. Sie hat darin eigene Erlebnisse verarbeitet und die Geschichte gerade wieder aus der Schublade gezaubert. Der spritzig witzige Beziehungsroman entführt uns zurück in eine Zeit, als es noch D-Mark gab, jeder überall qualmen konnte wie ein Schlot, die Mehrheit Golf fuhr und nur über Festnetz zu erreichen war.

Flott und frech geschrieben, hat es mir große Freude bereitet Linas Buch zu lesen. 
Ein netter Ausflug in die Vergangenheit der Spaß macht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

221 Bibliotheken, 50 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

thriller, genmanipulation, gentechnik, marc elsberg, wissenschaftsthriller

HELIX - Sie werden uns ersetzen

Marc Elsberg
Fester Einband: 648 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 31.10.2016
ISBN 9783764505646
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zu Beginn passieren schier unglaubliche Dinge. In München wird der amerikanische Außenminister durch einen unbekannten personalisierten Virus ermordet. In der Dritten Welt tauchen unglaubliche Wunderpflanzen und genmanipulierte Tiere auf. 
Einem Kinderwunsch-Ehepaar werden "moderne" Kinder angepriesen.... Was geht da draußen vor, wer steckt hinter all den Vorfällen !?
In einer rasanten Schnitzeljagd über 9 Tage aufgeteilt, bekommt man einen gruseligen Einblick in eine genetisch geplante Zukunftsvision unserer Welt, wohl kaum mehr aufzuhalten. 
Was ist schon möglich, was ist wohl Fiction....eine gute Frage. 
Der Autor Marc Elsberg versteht es jedenfalls wieder hervorragend für Spannung und Thrill, zu sorgen. Schon seine beiden Thriller "Black Out" und "Zero" haben mich gefesselt, "Helix" steht dem in nichts nach. Die flüssige Schreibweise und geniale Kapitelanordnung sorgt für anhaltendes Rätselraten. Gut recherchiert und selbst für Laien ist das doch komplizierte Thema gut zu verstehen und es tauchen nicht allzu viele Fragezeichen auf;)
Fesselnd und packend zu lesen, bietet der Roman am Ende auch viel Diskussionsmaterial und eigenen Interpretationsspielraum. 
Klasse Zukunfts-Thriller, absolut lesenswert !

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

roman, ü4, scheidung, frauenpower, hund

Ins Glück gebloggt

Gabriela Kasperski
Flexibler Einband: 236 Seiten
Erschienen bei Storybakery by text n'bild GmbH, 01.11.2016
ISBN 9783906847061
Genre: Romane

Rezension:


Hausfrau Nina 45+ steht plötzlich vor einem Scherbenhaufen, Ehemann Max will plötzlich eine Auszeit. Er schwingt sich auf seine Harley und lässt Frau und Kinder im Regen stehen. Davon ist Nina natürlich nicht begeistert, da hilft nur eine Extraportion Schokolade aus dem Glas.

Ein Klassentreffen bringt Nina auf andere Gedanken, denn auf dem zweiten Blick hat nicht nur sie ein Problem…..!


Dieser spritzig lustige Roman über eine gehörnte Ehefrau, die von einer Katastrophe in die nächste schlittert muss man einfach mögen. Die Probleme einer „hilflosen“ verlassenen Ehefrau  werden von der Autorin unglaublich überspitzt dargestellt und dabei werden natürlich auch alle typischen Klischees bedient. Es geht also drunter und drüber im Leben der Hausfrau Nina, doch diese lässt sich nicht unterkriegen….Frauenpower und Frauensolidarität ist angesagt, denn Probleme müssen gelöst werden. Dafür traut sich Nina sogar ins Netz, natürlich inkognito, alias "Pocahontas".

Dieses sehr humorvoll gestaltete Buch enthält sehr viele Dialoge, die den ansonsten recht flüssigen Schreibstil der Autorin ein wenig bremsen.


Mein Resümee, ein gelungener Roman, besonders geeignet für Frauen ab 40….

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, verlust, trauer, verkuplung, gefühlschaos

Splitter vom Glück

Simone Süß
E-Buch Text: 256 Seiten
Erschienen bei Forever, 09.09.2016
ISBN 9783958181373
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nach tragischen Schicksalsschlägen lernt die Sängerin und junge Witwe Julia, auf einem Flug nach England, den verlockenden Jared kennen. Die Beiden begegnen sich daraufhin immer wieder und Jared erkennt in Julia seine große Liebe. 
Doch Julia kann sich noch nicht auf eine neue Liebesgeschichte einlassen, sie lebt in ständigen Zweifeln und dazu kommt auch noch das schlechte Gewissen ihrem verstorbenen Mann gegenüber....darf sie wieder glücklich sein?

In den Liebesroman geht es um ein stetes Wechselbad der Gefühle, am liebsten möchte man den beiden Liebenden zurufen: "Nun traut euch endlich." Besonders leidet man mit Julia, die sich ihren Gefühlen nicht stellen mag. Immer wieder ergreift sie die Flucht.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen und einfühlsam geschrieben. Die einzelnen Episoden werden jeweils aus unterschiedlichen Perspektiven beschrieben, daher werden auch die unterschiedlichen Emotionen und Beweggründe der Protagonisten klar dargestellt.

Mit dem Roman habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt, etwas fürs Herz mit einer Prise Romantik und Leidenschaft.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

54 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

wien, krimi, marlies mittermann, kommissarin, bettina wagner

Das fünfte Opfer

Bettina Wagner
E-Buch Text: 180 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 31.10.2016
ISBN 9783960870586
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Marlies Mittermann und ihr Noch-Ehemann Helmut, beide Ermittler bei der Wiener Mordinspektion ringen um ihre Kompetenzen. Eine Mordserie an Prostituierten erschüttert die Stadt, alle Opfer werden auf Baustellen abgelegt. Als noch eine weitere Leiche aufgefunden wird, überträgt der Direktionsleiter überraschend Marlies die Leitung der Ermittlungen. Das schmeckt dem Herrn Kriminalkommissar Helmut Mittermann, der bisher die Serie leider erfolglos bearbeitet hat, natürlich überhaupt nicht ! Er fühlt sich ziemlich auf den Schlips getreten, besonders nachdem seine Frau recht rasch Erfolge vorweisen kann. Gleichzeitig bekommt er auch noch die Scheidungspapiere per Post…..was bei ihm gar nicht gut ankommt. Die ehrgeizige Marlies feiert inzwischen schon ihren Erfolg, der Mörder sitzt hinter Gitter…..doch da taucht schon die nächste Frauenleiche auf…..Baustelle, gleicher Tathergang !?

Der Lokalkrimi von Autorin Bettina Wagner liest sich spannend und flüssig. Die Geschichte nimmt rasch Fahrt auf und man ist erstaunt über die raschen Ermittlungsergebnisse. Frauenpower eben;)

Leider ist die Handlung schon sehr frühzeitig recht durchschaubar und einfach zu offensichtlich. Das fand ich wirklich sehr Schade, so konnte sich der Spannungsbogen nicht über das gesamte Buch ziehen und trotz des wirklich spannenden Show-Downs am Ende, hat es mich einfach nicht mehr von den Socken reißen können.

Ein wirklich netter Krimi für zwischendurch, 3 Sterne mit Tendenz nach oben.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

38 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

eheprobleme, selbstfindung, midlife-crisis, frauenroman, selbstverwirklichung

Liebling, ich geh dann mal

Klara Sinn
E-Buch Text: 325 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 14.09.2016
ISBN 9783960870746
Genre: Liebesromane

Rezension:

Vorstadtfrau Johanna (45) verheiratet, Mutter einer Teenie-Tochter und Deutschlehrerin gerät urplötzlich in eine Sinnkrise. 
Sie fragt sich "War das etwa schon alles !? 
Spontan beschließt sie ihr Leben ein wenig aufzumöbeln, sich ein paar Wünsche zu erfüllen und etwas Neues zu wagen. So entsteht eine 6 Punkte To-do-Liste. Eigentlich alles recht normale Vorhaben, wie Haare wachsen lassen, mehr für die Fitness tun, einmal allein verreisen usw. .... wenn da nicht der letzte Punkt wäre..."Einmal im Leben mit einem anderen Mann als ihrem Angetrauten Sex zu haben! Doch das scheint für die doch etwas biedere und korrekte Johanna eine schier unlösbare Aufgabe und auch ein großer Gewissenskonflikt zu sein.
Ihr Göttergatte ahnt von alldem natürlich nichts, doch als ihre Verwandlung so langsam an Fahrt gewinnt, wird die Sache allmählich kompliziert!

Die Autorin Klara Sinn greift in ihrem Roman das Thema "Midlifekrise" auf eine recht humorvolle Art und Weise auf.man muss schon des öfteren Schmunzeln. Ihre Protagonistin ist einfach eine sehr spezielle Person. Zu Beginn macht sie einen sehr biederen, ungeschminkten und gehemmten Eindruck....ja sie hat sogar Probleme sich Dessous zu kaufen, so peinlich findet sie das. 
Ihr Mann ist dazu auch noch ein extremer Geizhals, gönnt ihr weder eine 12 Euro teure Gesichtscreme, noch einen neuen Rock....
Kein Wunder, das die Frau des öfteren aus der Haut fährt;) 
Manche Szenen sind dabei schon etwas überzogen dargestellt.....auf der anderen Seite machen diese Extreme auch den Reiz des Buches aus....man darf sich Wundern und auch Staunen über die Gedanken/Gefühlswelt von Johanna.

Ein recht amüsantes Buch übers Älterwerden, über Familie, Nachbarschaft und natürlich über Sex. Denn über Sex zu Reden, das hat sich Johanna natürlich auch vorgenommen;) habe mich gut unterhalten gefühlt !
 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

krimi, liebe, mord, humor, blumenladen

Mordsmäßig verstrickt

Saskia Louis
E-Buch Text: 287 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 26.09.2016
ISBN 9783960870760
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon zum wiederholten Mal wird die Blumenhändlerin Louisa Manu in einem Mordfall verstrickt. Sie überrascht zufällig Kai in seinem Zoogeschäft, den Sohn ihrer Hilfskraft Trudie, wie er sich über einen toten Paketboten beugt....das Opfer mit Stricknadeln erdolcht. Kai bestreitet die Tat vehement und Trudie fleht Lou um ihre Mithilfe an ihren Sohn zu entlasten. Beide glauben an seine Unschuld, doch die Polizei ist da anderer Auffassung. Kommissar Rispo ahnt natürlich schon, das Lou ihre Finger nicht aus den Ermittlungen halten wird und setzt promt seinen Bruder zu ihrer Verfolgung. Doch das hält eine Lou Manu natürlich nicht ab, denn sie hat schon ein paar verdächtige Personen im Visier.......!

Auch dieser zweite Fall lebt von seiner witzigen und schlagfertigen Protagonistin. Lou ermittelt wieder mal einfach so nach Gefühl und ohne groß zu Überlegen.....denn Denken kann man ja auch hinterher;) Da braucht es natürlich nicht viel und sie steckt mitten drin im Schlamassel.....doch um Ausreden ist Lou ja nie verlegen ! Das bringt Kommissar Rispo wieder mal auf die Palme und fast um den Verstand:)

Auch dieser Band ist wieder flüssig und amüsant zu lesen, die Autorin versteht es auch diesmal ihren Figuren Leben einzuhauchen.
Leichte und nette Unterhaltung, auch dieses Mal wieder eine klare Leseempfehlung von mir.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

münchen, münche, 2016, studentenverbindun, weißbier

Altherrenjagd

Andreas Schröfl
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 06.07.2016
ISBN 9783839219232
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Münchner Original Alfred Sanktjohanser, alias "Sanktus" selbsternannter "Sherlock" ermittelt wieder. 
Bei einem Sonntagsausflug stolpert er über einen Kriminalfall. 
Der Kanzleipartner von Dr. Engler, wird entführt ein. Trotz seiner Hassliebe zum schnöseligen "Drängler" lässt sich Sanktus von ihm zur Hilfe überreden, was bleibt ihm schon übrig. Auf Drenglers Computer tauchen plötzlich rätselhafte E-Mails auf, voller mysteriöser Hinweise, Bilder und Koordinaten.
Während die Beiden noch rätseln, schwimmt schon seine Leiche im See und das nächste Opfer verschwindet.....ihre Gemeinsamkeit, allsamt Mitglieder einer schlagenden Verbindung. 
Plötzlich befinden sich Sanctus der "Drängler" und seine Freunde auf einer rasanten Jagd, ein Spiel um Leben und Tod.

Nach seinem Debüt mit dem Krimi "Brauerehre", ist dies der zweite Fall, aus der Feder von Autor Andreas Schröfl.
Mit einem ganz außergewöhnlichen Erzählstil werden die Ereignisse von der Hauptfigur, seinem urbayrischen "Sanctus" wiedergegeben, das schlägt sich natürlich auch auf den Schreibstil nieder, ist logisch, oder !? 
Mit bayrischen Ausdrücken wird dabei natürlich gar nicht gespart, aber auch andere Dialekte bekommen ihr Fett weg;) Selbst Italiener und Inder werden gekonnt münchnerisch verdialogisiert....es ist einfach köstlich. Apropos köstlich, auch kulinarisch ist der Sanctus natürlich auf der Höhe, besonders was Münchner Flüssignahrung betrifft. 
Das ein oder andere Bier wird auch vernichtet (nur rein ermittlungstechnisch), Geheimnisse rund ums Brauen enthüllt und natürlich begleiten wir den Sanctus kreuz und quer durch sein geliebtes München. 
Besonders originell, die Hardcore-Caching Jagd, mit diesem neumodischen Tschi-Pi-Es. Da macht das Verbrecher jagen gleich einem mörderischen Spaß;) und Geocaching ist ein Dreck dagegen;)

Kurzum für mich ein sehr gelungener, amüsanter und filmreifer (Kopfkino lasst grüßen) Regionalkrimi. 
Sorry, ich habe natürlich zugegebener Weise einen Heimvorteil....doch ich bin überzeugt das die "Altherrenjagd auch Nicht-Münchnern gefallen wird. Also volle Punktzahl von mir.
Darauf trinke ich ein frischgezapftes Weißbier;) Prosit
 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

bayern, blutföhre, historischer roman, krimi, mittelalter

Blutföhre

Monika Pfundmeier
E-Buch Text: 433 Seiten
Erschienen bei Monika Pfundmeier, 01.09.2016
ISBN B01LFJQQIE
Genre: Historische Romane

Rezension:

Im Jahre 1268 treibt ein Raubritter sein Unwesen in den Ländereien rund um die Besitztümer des Ulrich von Mering. Doch bei jeder Gelegenheit schlüpft der gemeine Mörder und Verbrecher seinen Verfolgern durch die Finger. In seiner Not wendet sich Ulrich an seinen Lehnsherren Ludwig den Strengen aus dem Hause der Wittelsbacher. Doch dieser verfolgt andere Ziele und versucht Ulrich erst einmal für seine eigenen Pläne zu gewinnen. Gleichzeitig zwingt er ihn auch noch zu einer ungewollten Ehe mit der ihm unbekannten Agnes von Hardenberg. Die ungestüme Schöne ist darüber aber auch nicht gerade begeistert......!

Monika Pfundmeier erweckt eine mittelalterliche Sage um die "Blutföhre" wieder zum Leben. 
Mit ihrem ungewöhnlichen, etwas altertümlichen Schreibstil entführt sie den Leser auf eine spannende Zeitreise in eine blutrünstige, impulsive und rachsüchtige Epoche. Ungewöhnlich, schicksalhaft, auch sehr fesselnd und zu Herzen gehend.
Die alte Sage wird zu einem tragischen und fast schon shakespearehaften Roman verarbeitet. Unrecht, Mord, Rachsucht, Intrigen, Liebe und Stolz, alles vorhanden.
Genau richtig für Leute die historische Geschichten lieben, mit ein klein wenig realem Hintergrund, dem man auch noch ein bisschen nachforschen kann. Lesenswert:)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

toleranz, steinzeitdiät, vegane currywürstechen, fair und bio, vegetarisch

Blau, nicht grün

Lyl Boyd
E-Buch Text: 13 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 02.09.2016
ISBN 9783844800166
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lal Boyd schreibt kurze spannende Geschichten zum Nachdenken.

In dieser Geschichte geht es um das Thema Bio, Vegan und Fair Trade. Was ist Fanatismus und was noch Normal. Muss es denn wirklich echt bio sein oder darf man dabei auch ein wenig schummeln...?
Der Barkeeper Ricky und sein Stammgast Theo haben zu diesem Thema so ihre eigene Vorstellung.
In dieser kleinen Geschichte kommt es am Ende jedenfalls recht Dicke....!
Kurz, knapp, schnell gelesen ist diese Story eine interessante Sache für zwischendurch. 
Stoff für Diskussionen hat sie allemal, auch wenn sie wieder etwas extrem und mit offenem Ende ist.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

unsterblichkeit, mystery, wel, bücher, ewigkeit

Die Ewigen - Das Gedächtnis der Welt

Chriz Wagner
E-Buch Text: 82 Seiten
Erschienen bei Endeavour Press, 19.09.2016
ISBN B01LBB4XB8
Genre: Fantasy

Rezension:

"Das Gedächtnis der Welt" ist der 5. Band einer Kurzromanserie über "Die Ewigen" von Chriz Wagner. 
Die geheimnisvolle Geschichte rankt sich um eine Frau Namens Thyri, die schon seit ewigen Zeiten lebt. Sie befindet sich auf der Suche, nach Antworten zu sich selbst und nach anderen Wesen ihrer Art. 
Während ihrer Zeit als Bibliothekarin in der London Museum Libery stört sie auf den rätselhaften Mann Namens Jack, der großes Interesse an einem alten biblischen Codex zeigt. Wer ist er und was bezweckt er, indem er versucht die Geschichte des Buchs zu manipulieren!?

Die Geschichte um die "Ewige" Thyri ist zwar sehr spannend angelegt, doch leider gibt es sehr wenig Antworten und lässt mich auch von der Handlung her recht ratlos zurück. 
Die Person Thyri...wer oder was ist sie, dabei fehlt mir etwas Greifbares, mehr Beschreibung, mehr Gefühle und mehr Persönlichkeit. 
Auch ihr Handeln ist schwer nachvollziehbar....dabei finde ich die Grundidee zur Reihe gar nicht schlecht !

Bei der Romanreihe fehlt mir einfach irgendwie der Einstieg, vielleicht liegt es auch daran das ich die anderen vier Bände nicht kenne....wer oder was diese Ewigen sind und auch welchen Sinn dieser Teil hat....nun ich werde es wohl nicht ergründen, da der Funke leider nicht übergesprungen ist. Schade.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

krimi, spannend bis zum ende, lebendige charaktere, suche nach einer vermissten perso, spannend

Todesleere

Torsten Lenhart
Flexibler Einband: 372 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.11.2016
ISBN 9783741252099
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Bevor das frisch verliebte Paar Julia und Marco ihren Weihnachtsbesuch bei Julias Familie antreten, erzählt ihm die junge Frau noch von einem schweren Schicksalsschlag in ihrer Familie. 
Vor 10 Jahren sei ihre kleine, 16 Jahre alte Schwester Lara verschwunden und seitdem fehle von dem Mädchen jede Spur. Obwohl Julia ihren Freund gleich bittet die schreckliche Geschichte einfach wieder zu vergessen und nicht weiter nachzufragen, ist Marco, von Beruf Polizist, wie elektrifiziert. 
In Julias Heimatstadt ankommen, siegt auch sogleich die Neugierde über Marcos Versprechen und der junge Mann beginnt zu forschen !
Nach und nach kommt er der Wahrheit auf die Spur.......
Dem Autor Torsten Lenhart ist mit seinem Debütroman "Todesleere" gleich ein absolut großartiger und spannender Kriminalroman geglückt. 
Die ganzen Handlungsstränge sind von Autor so geschickt und spannend platziert, das die Geschichte auch sogleich an Fahrt aufnimmt.
Die vielen abwechslungsreichen Kapitel, mit Zeit, Personen und Orts-sprüngen, gestalten den Roman und machen ihn dadurch spannend, rasant und abwechslungsreich. 
Zunächst steht man als Leser zwar noch vor vielen Rätseln und Personen, doch nach und nach, fügt sich das Ganze geschickt zu einer wirklich nervenaufreibenden und logischen Handlung zusammen. 
Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. 

Schon ab der ersten Seite hat mich das Geheimnis um Lara in seinen Bann gezogen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen:)
Ein Krimi genau nach meinem Geschmack, mit viel Spannung, Logik und etlichen Überraschungen, einfach toll !
Deshalb gibt es von mir auch 5 Sterne, weiter so !

Dem Autor wünsche ich viel Erfolg mit diesem Erstling...und hoffe auf viele weitere spannende Bücher aus seiner Feder.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

37 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

konfuzius, antike, philosophie, aristoteles, heilmittel

Denken heilt!

Albert Kitzler
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.09.2016
ISBN 9783426277058
Genre: Sachbücher

Rezension:

Der Autor und Philosoph Dr. Albrecht Kitzler vermittelt uns in seinem Buch eine große Auswahl an antiken Lebensweisheiten und deren Anwendung in unserer modernen Zeit. Denn auch heutzutage quälen uns die gleichen Fragen ! 
Altbekannte Schwächen, die unsere Seele belasten wie zBsp. Überlastung, Ängste, Wut, Sorgen, Trauer sorgen bei vielen Menschen für Ratlosigkeit und Leid. Sie werden angesprochen, ausgesprochen und analysiert. Darauf folgen für jedes Kapitel entsprechende Heilmittel und deren Anwendung für ein gesundes Denken/Gesunddenken.
Dieses Buch versucht Wege aus verschiedenen Krisen/Leiden zu finden, durch Rückbesinnung auf alte Werte und Denkweisen. 
Ein sinnreiches Sachbuch, das zum Nach-Denken anregt. Es vermittelt gekonnt und einfühlsam die Erkenntnis, dass viel des Wissens der alten Philosophen auch heutzutage noch aktuell sein kann.

Kein Buch das schnell gelesen ist oder gelesen werden soll. Ein Buch zum immer wieder Aufschlagen, Überdenken und in sich gehen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kurzgeschichte, mini-kurzgeschichte

Stau

Lyl Boyd
E-Buch Text: 11 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 10.08.2016
ISBN 9783741251795
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine kurze Geschichte über eine Familie im Stau....streitend, diskutierend und genervt werden die Eltern von ihrem Sohn wunderbar überrascht. Er organisiert einen Getränke/Tablettenaustausch über Twitter und lässt die Eltern Bauklötze staunen;)
An sich ist die Geschichte von Lyl Boyd ganz nett, schnell gelesen fast ein wenig zu kurz.
Sofort ärgerte ich mich ein wenig, denn die moderne Kommunikation wird als Wundermittel hingestellt....
Wäre diese Aktion nicht auch anders möglich gewesen.....eine kleine Denksportaufgabe für Generation der virtuell Mobilen:)

Eine kurze Geschichten die zum Denken anregt ;)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

folter, arzt, geständnis, demonstration, u-haft

U-Haft

Lyl Boyd
E-Buch Text: 14 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 26.07.2016
ISBN 9783741255946
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Kurzgeschichte von Lyl Boyd, über einen Mann der bei einer Demonstration durch unglückliche Umstände verhaftet wird und in U-Haft kommt wird zu einem regelrechten Horrorfilm.
Die Geschichte ist flüssig und unterhaltsam geschrieben. Sie sorgt für einen gruseligen Schauer, liest sich in einem Rutsch und dauert genau 20 Minuten. 
Einfach perfekt für eine kurzweilige U-Bahnfahrt;)....passt ja irgendwie zur U-Haft:)
Jedenfalls wurde ich gut unterhalten und war nach kurzen Schaudern dann doch froh, das die Handlung doch sehr unglaublich und unvorstellbar klingt....oder !? 

Wie wäre die Geschichte wohl weitergegangen....eine spannende Frage !

  (2)
Tags:  
 
63 Ergebnisse