Tine13

Tine13s Bibliothek

110 Bücher, 96 Rezensionen

Zu Tine13s Profil
Filtern nach
110 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, booksnack, julia lalena stöcken, kurzgeschichte, mini-kurzgeschichte

Tausend Kraniche (Kurzgeschichte, Fantasy) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Julia Lalena Stöcken
E-Buch Text: 15 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 17.02.2017
ISBN 9783960871781
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go", die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch.


Dieses Mal hat man es mit einem ziemlich ungewöhnlichen Booksnack zu tun. Die kurze phantasievolle Geschichte kommt in Fabelgestalt verpackt und überbringt dem Leser seine Botschaft auf nahezu philosophische Art und Weise.
Auch nach großer Anstrengung und intensivsten Wunschgedanken steht man am Ende oft vor einer Enttäuschung, wenn nicht alle Parteien der gleichen Überzeugung sind, das muss der Protagonist in der Geschichte leider erfahren.
Die Story ist etwas zum Nachdenken, manche Stellen musste ich zweimal lesen. "Was genau ist da eigentlich gerade passiert!?"
Doch dann kam der Aha Effekt;)
Netter anspruchsvoller Lese-Snack.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

thomas kowa, heimweh, booksnack, humor, überfall

Der Gentleman (Kurzgeschichte, Humor) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Thomas Kowa
E-Buch Text: 27 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 28.02.2017
ISBN 9783960871484
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go", die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch.


Zurück in die Heimat, das wird dem 94 jährigen Bankräuber zugestanden. Aus Rache hatte er damals seine Bank überfallen, die ihn um sein Geld betrogen hatte. Ein Arzt soll den alten Gentleman nach seiner Landung in der Schweiz untersuchen....und der stellt eine überraschende Diagnose!


Humorvoller sehr kurzer Snack, der ein paar entspannende Leseminuten verspricht und für kurzes Nachdenken sorgt.
Moralapostel aufgemerkt;)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

34 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

medici, florenz, renaissance

Medici - Die Macht des Geldes

Matteo Strukul , Christine Heinzius , Ingrid Exo
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.03.2017
ISBN 9783442486625
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

undercover, mord, erotik, oberweite, verdeckte ermittlungen

Venus Undercover - Die Macht der Begierde

Joy Franklin
E-Buch Text: 167 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 17.02.2017
ISBN 9783960871682
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

hörbuch, witwe, iris berben, neue liebe, kuraufenthalt

Und jetzt lass uns tanzen

Karine Lambert , Pauline Kurbasik , Iris Berben
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 06.03.2017
ISBN 9783837138283
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als ihr Mann stirbt, steht die 78jährige Marguerite plötzlich alleine da. Das ist sie aber gar nicht gewohnt, denn ihr Mann, der gestrenge Herr Notar hat sich bisher um alles gekümmert, auch darum wie seine Frau zu denken hatte, um ihre ganze Erscheinung und wie ihr Leben an seiner Seite zu sein hatte.
Nun will das zwar ihr Sohn übernehmen, doch erstmalig begehrt Marguerite dagegen auf. Sie will mehr vom Leben und nun da sie keinen Aufpasser mehr hat wagt sie sich in neue Gefilde. Sie reist auf Anraten ihres Arztes in die Berge zur Kur. Dort trifft sie auf den etwas jüngeren Marcel, der gerade überraschend seine geliebte Frau verloren hat. Etwas an Marguerite rührt ihn an......so schlägt das Schicksal zu!

Mit über 70 noch Herzklopfen, gibt es das eigentlich!? Für die 78 jährige Marguerite fast unvorstellbar, denn Liebe...das hat sie in ihrem Leben noch nie erlebt. Sehr traurig! 
Somit ist der Tod ihres verklemmten und snobistischen Ehemann eigentlich ein Segen für sie. Fast lässt sie zu, dass ihr Sohn in die Rolle des Vaters schlüpft. Doch Marguerite kämpft sich frei und lebt ihre neuentdeckte Liebe. Endlich darf auch sie erleben wie Liebe eigentlich sein sollte, nämlich ein Geben und Nehmen. 
Sehr gefühlvoll wird diese wunderschöne Liebesgeschichte von Iris Berben vertont, ihre Stimme ist perfekt dafür. 
Abwechselnd erzählen im Hörbuch die beiden liebenswerten Protagonisten ihre Erlebnisse und Gefühle. Besonders gefallen hat mir natürlich, dass sich Marguerite nicht wie eine ausgesetzte Katze im Altersheim entsorgen lässt:)
Wirklich schön zu wissen das die Liebe auch im Alter noch zuschlagen kann, denn im Herzen ist man einfach immer noch so jung wie man sich fühlt;)

Ein sehr nettes Hörbuch, würde es besonders älteren und einsamen Menschen ans Herz legen. Der Roman zeigt, das Leben hält selbst im Alter noch Überraschungen parat.

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

lotto, töchter, flüchtlinge, lottogewinn, ehemann

Keine Millionen für meine Töchter (Kurzgeschichte) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Maria Appenzeller
E-Buch Text: 23 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 26.01.2017
ISBN 9783960871644
Genre: Sonstiges

Rezension:


Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go", die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch.

Ein Lottogewinn schafft Begehrlichkeiten, das muss Ulla leider schmerzlich feststellen, als sie ihrer Familie von ihrem Glück imLottospiel berichtet.
Doch Ulla löst die ganze Sache auf ihre Weise.

Eine nette und soziale Geschichte, gut geschrieben mit einer klaren Botschaft. 
Es geht um den Egoismus des Einzelnen, um die Erfüllung von Wünschen, aber auch darum das Geld allein nicht glücklich macht.

Schnell und flüssig zu lesen, ein richtig guter Snack der zum Nachdenken anregt.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

drachen, feuer, fantas, freundschaft, unterdrückung

Saramo und die sieben Feuer - Eine Geschichte von Macht und Zweifel, Liebe und Kampf

Raphaela Yamada
E-Buch Text: 346 Seiten
Erschienen bei null, 25.11.2016
ISBN B01MZXV5RR
Genre: Fantasy

Rezension:

Saramo, der Held der Geschichte lebt versklavt und unterdrückt in dem Land der übermächtigen Orlonen. Mittlerweile beherrschen die Orlonen die gesamte Drachenwelt.
Saramo bemerkt, das er die verloren geglaubte Kunst der Feuerspuckens beherrscht und sein Großvater bildet ihn in dieser Kunst aus verbietet ihm aber es je in der Öffentlichkeit zu zeigen und zu missbrauchen. Doch eines Tages kommt er in eine üble Zwangslage und um sich zu verteidigen setzt er sein Feuer ein.
Sein Großvater verhilft ihm daraufhin zur Flucht und erzählt Saramo noch von einer alten Prophezeiung über die Befreiung ihres Volkes.
Ist er der feuerspeiende Befreier der Teniden!?
Auf seiner Odyssee durch die Drachenwelt kommt Saramo diesem Geheimnis immer näher.
So langsam regt sich der Widerstand in dieser von den Orlonen beherrschten Welt.


Diesem märchenhaften Erstlingswerk der jungen Autorin Raphaela Yamada liegt eine gute Idee zu Grunde. Der Drache Saramo will den Frieden in seine Welt bringen. Durch seine Erfahrungen, die er bei seiner Reise macht, reift der junge Drache  und wird so zum Helden des Drachenreiches. 
Leider wird in die Geschichte allzuviel hineingepackt. Zauberei, Krieg, Liebe, Folter....es gibt nichts was es nicht gibt. Die Saga ist sehr ausführlich und zieht sich stark in die Länge, das nimmt der Geschichte viel an ihrer Spannung. Der Schreibstil ist sehr einfach gestrickt und die sehr vermenschlichten Drachen wirken etwas befremdlich.
Für ein Kinderbuch ist die Story meiner Meinung zu komplex und verwirrend, allein all die Drachenvölker, all die einzelnen Charaktere und Schauplätze sind unglaublich vielfältig und verworren. Auch eine eingestrickte Liebesgeschichte ist nicht gerade kindgerecht. 
Für ein Erwachsenenbuch dagegen, ist die Drachenwelt ehr wieder zu kindlich angelegt. Man weiß nicht so recht ist es ein Märchen oder doch schon Fantasy.


Für meinen Geschmack etwas zu langatmig, leider. 
Die Aussage und der Kern ist jedoch gut. 
All die vielfältigen Drachen im menschlicher Aktion sind wohl Geschmacksache.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

51 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

krieg, familie, strei, verbundenheit, geschichte

Altenstein

Julie von Kessel
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 10.03.2017
ISBN 9783463406770
Genre: Romane

Rezension:

"Wer wir waren. Wer wir sind."
Diese Aussage auf dem Buchcover beschreibt diese Geschichte perfekt.
Aller Güter entledigt muss die zweifache Gutsherrin Gräfin Agnes von Kohlberg neu anfangen. Nach ihrer Flucht, beginnt sie zusammen mit ihren Kindern und Stiefkindern im Westen Deutschlands ein neues Leben. Nach der Wende versucht der jüngste Sohn wenigstens ein Gut wieder in den Familienbesitz zurückzuholen.....Altenstein.


Mutter, Geschwister und deren Beziehung zueinander, all das spielt im Buch eine große Rolle. Natürlich hat auch die harte Kinderzeit, die Flucht und Traumas aus der Kriegszeit eine Auswirkung auf die einzelnen Charaktere und den Umgang miteinander. 
Die einzelnen Protagonisten kann man wirklich als sehr spezielle Personen bezeichnen, jede/r hat so seine eigenen Spleene und Eigenarten.  
Die Autorin "Julie von Kessel"baut durch einen geschickten Zeitwechsel Spannung auf und lässt den Leser durch das voyeuristische Beobachten am Familienleben teilnehmen. Ein wunderbarer flüssiger und unaufgeregter Schreibstil sogt für Freude bei der Lektüre.


Ein wirklich unterhaltsames Buch, das ich sehr genossen habe.
Von mir daher auch 5 Sterne:) 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

münchen, bier, sudhaus, oktoberfest, genweizen

Brauerehre

Andreas Schröfl
Flexibler Einband: 309 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 01.07.2015
ISBN 9783839217542
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

11 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

historischer roman, martin arz, münchen

Die wilde Reise des unfreien Hans S.

Martin Arz
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Hirschkäfer Verlag, 10.12.2016
ISBN 9783940839534
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

212 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 85 Rezensionen

thriller, san francisco, misshandlung, roman, doppelmord

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?

A. J. Grayson , Karl-Heinz Ebnet
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.08.2016
ISBN 9783426305713
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dylan führt ein anscheinend beschauliches Leben als Verkäufer in San Francisco. Jeden Tag verbringt er seine Mittagspause an der gleichen Stelle im Park und versucht dort Gedichte zu schreiben. Jeden Tag begegnet ihm dort ein kleiner Junge, den er aus der Ferne beobachtet. Eines Tages passiert es der Junge wird ins Gebüsch gezerrt und verschwindet.
Dylan begibt sich auf seine Fährte und gerät in einen Alptraum.....


Dieser Debütroman von A.J.Grayson greift das sehr ernste und verstörende Thema "Häusliche Gewalt" auf. 
Mit einem sehr lyrischen und ungewöhnlichen Schreibstil nähert sich der Autor ganz langsam diesen menschlichen Abgründen. Gewaltszenen werden jedoch auch in brutaler und schonungsloser Weise erzählt. 
Des öfteren stockte mir deshalb der Atem und voller Mitleid verfolgt man dann diese haarsträubende Geschichte, deren Ende man zwar schon ahnt, die aber dennoch spannend bleibt.


Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, sehr außergewöhnlich und faszinierend, der Vergleich mit "Shutter Island" oder "In meinem Himmel" ist mir beim Lesen auch kurz durch den Kopf gegangen.
Einen Stern ziehe ich aber ab, da sich der Einstieg in die Handlung ein wenig hingezogen hat.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

balkon, tomatenfest, liebe, booksnack, spanien

La Tomatina (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Gabriele Kiesl
E-Buch Text: 12 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 26.01.2017
ISBN 9783960871651
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go", die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch. 


Diese Mini-Geschichte ist megakurz aber wirklich toll !
Von der Handlung möchte ich jetzt gar nichts Verraten....am besten dazu passt wohl der Spruch "Alte Liebe rostet nicht!"


Es war jedenfalls ein toller Snack der mir heute die Wartezeit beim Zahnarzt verkürzt hat und dennoch ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Das muss eine Geschichte in dieser Kürze erst mal schaffen, deshalb auch 5 Sterne;)

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

humor, flugzeug, drama, booksnack, urlaub

Die Messen sind noch nicht gelesen (Kurzgeschichte, Humor, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Bettina Klusemann
E-Buch Text: 18 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 26.01.2017
ISBN 9783960871637
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go", die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch. 

Eleonore hat es satt, jedes Jahr dasselbe Campingurlaub mit Karl in Holland und daran ist nichts zu ändern....! Sie würde für ihr Leben gerne mal nach Mallorca. Als sie böse aus dem Campingbus stürzt und völlig verzweifelt ist macht ihr mann einen großartigen Vorschlag! Er spendiert ihr eine Reise auf die Trauminsel. 
Auf Mallorca genießt Eleonore ihre Traumwoche in vollen Zügen, denn es gibt dort einen Pablo, der riecht so gut.....;)

Eine sehr amüsante und gut geschrieben Geschichte, mit einer überraschenden Wendung. Eine unvorhergesehene Situation tritt am Ende ein, die Eleonore natürlich sofort für sich nutzt;) 
Bei der Geschichte musste ich glatt an ein befreundetes Pärchen denken, die beide begeisterte Camper sind. 
Einst sagte ich zu Ihm:" Das wäre nichts für mich, der Kauf so eines WoMo wäre für mich ein Scheidungsgrund:)". Daran musste ich bei dieser Geschichte denken !
Das Cover finde ich auch sehr passend und lustig.
Nur mit dem Titel konnte ich leider nicht viel anfangen, habe ich noch nie gehört...liegt wohl daran das ich nicht katholisch bin;) !?


Die Story hat mir Spaß bereitet, wirklich etwas zum Schmunzeln.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

52 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

daten, retusche, geheimorganisationen, mystisch, düster

Dark Noise

Margit Ruile
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.03.2017
ISBN 9783785584460
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zafer befindet sich in einer Art Anti-Realitäts-Blase, er ist ein Computer-Freak, lebt von der Bildbearbeitung und nur um Essen herbeischaffen verlässt er ab und an seine Wohnung. 
Auf solch einer Tour trifft er das Mädchen Emily, eine besonders Begegnung, die ihn geradezu aufweckt, wie er bald feststellen wird!
Normalerweise retuschiert Zafer das Werbematerial aus Serien und davon lässt es sich gut leben. Als er eines Abends einen etwas speziellen Auftrag bekommt macht er sich vorerst gar keine großen Gedanken, er soll ein Nummernschild manipulieren. Kurz darauf soll er einen Mann aus einem Überwachungsvideo retuschierten, später einen mann hinzufügen. Das alles ist eine Herausforderung, die Zafer einen gewissen Kick verschafft, also erledigt er den Auftrag ohne groß nachzudenken! Als daraufhin einen ziemlichen Batzen Geld auf seinen Konto landet, fängt er langsam an nachzudenken. Kurz darauf sieht er sein manipuliertes Video im Fernsehen, ein Mord ist geschehen....was hat er da nur getan!?


Die Autorin Margit Ruile, greift in ihren Jugendthriller ein sehr aktuelles und spannendes Thema auf. Wie weit darf Überwachung gehen! Wer darf daran Zugriff haben und wie weitreichend kann Bildmaterial verfälscht eigentlich werden. Der Erzählstil, ist meiner Meinung nach sehr geschickt gewählt. Ein zu Beginn Unbekannter beobachtet Zafer aus einer Art User-Perspektive, so als wäre Zafer eigentlich das Konstrukt eines Computerspiels. Dieses Vorgehen gibt dem Roman eine eigentümliche Spannung. Im Laufe der Geschichte lernt man den "Erzähler" dann aber kennen.Den Schreibstil an sich, finde ich flüssig und sehr angenehm zu lesen. Das Ende ist relativ offen (schreit nach Fortsetzung;) doch mit einer recht witzigen Pointe. 
Eine fesselnde Geschichte mit recht eigenwilligen Charakteren.


Als tolle Einstimmung auf das Buch, ist im Moment auch eine kurze Vorgeschichte "Argos sieht alles" kostenlos erhältlich.


Ein intelligentes und packendes Buch, genau nach meinem Geschmack:)
Wer allerdings einen spannungsgeladenen, rasanten Action-Thriller erwartet, wird damit nicht bedient;)



  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

krimi, aquitaine, frankreich, bordeaux, polizei

Retour

Alexander Oetker
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 17.03.2017
ISBN 9783455000092
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Pariser Mordermittler Luc Verlain lässt sich zurück in seine Heimat, die ruhige Provinz Aquitaine versetzen, da sein Vater schwer erkrankt ist. Schon auf der Hinfahrt vermisst er sein aufregendes Pariser Leben. Kurz nach seinem Eintreffen in Bordeaux passiert ein schlimmes Tötungsdelikt an einem jungen Mädchen und die Emotionen in dem kleinen Ort am Atlantik kochen hoch. Rassismus, Vorurteile und schnelle Beschuldigungen machen Luc das Leben schwer. Zum Glück verstehen sich seine neue Kollegin Anouk und Luc sofort ohne Worte und neben den Ermittlungen bleibt auch der Genuss nicht auf der Strecke!


Im Krimidebüt "Retour" von Alexander Oetker wird der Leser nach Frankreich entführt und lernt dort den "mode de vie" kennen, denn sein Mordermittler Luc versteht es zu leben;) Austern, Chablis und jede Menge andere Delikatessen lassen auch dem Leser das Wasser im Munde zusammenfließen....am liebsten würde man ins Auto steigen und eben mal schnell mit ihm im Bistro einkehren;) 
Der spannende und flüssige Schreibstil sorgt für großartigen Lesefluss und die ein oder andere französische Vokabel lernt man noch so nebenbei. Luc wird natürlich auch als der typische Franzose beschrieben, ein richtiger Filou, smart mit einem Hang zu schönen Frauen.....es wird also nicht nur ermittelt;) Die Polizei und Ermittlungsarbeit finde ich auch hervorragend recherchiert und realistisch dargestellt.


Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, ein Krimi mit reichlich Lokalkolorit und einem interessanten Fall, so etwas ist genau meine Kragenweite:) Dem Autor wünsche ich viel Erfolg und ich hoffe Luc wird auch bald in einem zweiten Fall ermitteln!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

beamen, booksnack, weltraum, aliens, pipi

Wer beamen kann, ist klar im Vorteil (Kurzgeschichte, Science Fiction) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Thomas Kowa
E-Buch Text: 33 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 26.01.2017
ISBN 9783960871583
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go", die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch. 

Ferne Galaxien, allerlei merkwürdige Planeten und Bewohner tummeln sich in der Geschichte....und mittendrin ein Mensch, klar;)

Handlungsorte eine Bar, kreative Mixgetränke Namens "Wiener Schnitzel" und eine Fußballübertragung....wohin das wohl führt !? 

Das müsst ihr natürlich selbst lesen;)


Die Short Story von Autor Thomas ist humorvoll und fantasievoll geschrieben, aber schon sehr schräg und ungewöhnlich. Amüsant auf alle Fälle, für mich persönlich aber ein wenig zu abgespaced !

Die Story ist wohl ehr eine Humor und Geschmacksfrage ;)

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

intrige, judith, judith mathes, mord, tage des seth

Tage des Seth

Judith Mathes
E-Buch Text: 392 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 12.12.2016
ISBN 9783958248670
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ägypten im Jahre 32, 1156 ante Domini. 
Der alte greise Pharao, Ramses III. ist krank und schwach. Er kann die Geschicke des Landes nicht mehr selbst in die Hand nehmen und es geht drunter und drüber. Die Feinde von Außen, die Unzufriedenheit des Volkes, all das veranlasst die königliche Nebenfrau Tija, zusammen mit ihrem Sohn Pentawer, eine große Anzahl von Verschwörern um sich zu scharen.
Ihre Dienerin Achtaj wir unfreiwillige Zeugin der Vorkommnisse und beginnt sich Gedanken zu machen. Insbesondere ein junger Mann Namens Cheru-ef fällt ihr ins Auge, wer ist dieser Mann, der Vorsteher des Frauenhauses wird? Achtaj wird misstrauisch.
Was geht hier vor sich, wem kann sie noch trauen und was soll sie nur tun? Ist es denn überhaupt möglich, kann man einen Gott töten!?


Der Autorin Judith Mathes gelingt mit ihrem großartig recherchierten Roman ein packender historischer Ägypten-Thriller. Inspiriert von einem alten Papyrus, das von einer Verschwörung gegen Ramses III. berichtet, erweckt sie anhand dieser antiken Verbrecherdatei, die einzelnen Verschwörer wieder zum Leben. 
Mit großartiger Fachkenntnis geschrieben, hat man das Gefühl am ägyptischen Hofe zu wandeln und den Leuten beim Leben über die Schulter zu blicken. Die Stimmungen, Ausdrucksweisen und Gefühle der damaligen Zeit sind in einem flüssigen aber auch außergewöhnlichen Sprachstil wiedergegeben.


Dieser Roman ist eine großartige Lektüre zum Thema "Altes Ägypten", deshalb von meiner Seite absolute Leseempfehlung !

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

zwillingsschwester, ehe, bettina wagner, die feurige carlotta, booksnack

Die feurige Carlotta (Kurzgeschichte, Liebe) (booksnacks.de Kurzgeschichten)

Bettina Wagner
E-Buch Text: 31 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 13.12.2016
ISBN 9783960870890
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go"   

Die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch. 


Roberts und Marions Ehe steckt im verflixten 7. Jahr und es kriselt ein wenig. Robert fühlt sich im Alltag gefangen und ist ziemlich gelangweilt ! Plötzlich verkündet ihm Marion das ihre Zwillingsschwester wieder aufgetaucht und ihren Besuch angekündigt hat......



Mit einer genialen Idee versucht Marion ihre etwas eingerostete Ehe zu retten. Sie scheint ihren Mann wirklich genau zu kennen und weiß mit welchem Trick sie Robert heilen kann! 
Obwohl die Story natürlich schon recht vorhersehbar ist, finde ich die Idee der Autorin Bettina Wagner wirklich witzig. 


Flüssig geschriebene, unterhaltsame und amüsante Geschichte mit einem tollen Ende.  Ein wirklich netter Snack, schnell gelesen hinterlässt er ein Schmunzeln im Gesicht:)

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

smoking, kurzgeschichte, lyl boyd, frack, flirten

Smoking

Lyl Boyd
E-Buch Text
Erschienen bei BoD E-Short, 03.02.2017
ISBN 9783743177772
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lyl Boyd schreibt kurze intelligente Geschichten zum Nachdenken.
In dieser Short-Story geht es um die Maschen der Männer;)


Der smarte Flo, hat so einiges an Tricks drauf....besonders wenn es um das Erobern von Frauen geht. Eines Abends in der Disko fällt ihm eine Frau im roten Outfit auf, genau sein Beuteschema ! Schon startet er die Offensive....der Gentleman-Trick zieht wieder mal....wie immer !? 


Lustige Geschichte mit einer krassen Wendung am Ende.....wer hätte das gedacht. Nun alte Gewohnheiten können schon mal zur Falle werden;) also immer dran denken !


Daumen hoch, da ist Lyl Boyd wieder eine tolle Story geglückt:)

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

chiemsee, krimi, gut geschrieben, achental, marquartstein

Chiemsee Blues

Thomas Bogenberger
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 11.07.2011
ISBN 9783865322739
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

So hat sich Kommissar Hattinger seine Osterfeiertage nicht vor gestellt ! Denn nach einem Leichenteilfund am Chiemsee, ist es vorbei mit ruhigen Osterntagen, denn zu einer Hand, gesellt sich eine Zweite, dann ein Fuß....wohin soll das führen ?
Leichenteile statt Ostereier, ein Scherzkeks, oder ist wirklich ein irrer Mörder am Werk !? So langsam finden das auch die Gemeinden rund um den See und viele Touristen nicht mehr lustig. 
Hattinger und sein Team hat jedenfalls jede Menge zu tun, denn so langsam steht der ganze Chiemsee Kopf und die Presse sitzt ihm im Nacken!


Autor Thomas Bogner hat mit seinem oberbayrischem Ermittler-Orginal  Alfons Hattinger  einen sympathischen und authentischen Kriminaler erschaffen. Der Band "Chiemsee Blues" mit Untertitel "Hattinger und die kalte Hand" ist eine gelungener Auftakt zu seiner Hattinger-Serie und wurde 2013 sogar vom ZDF verfilmt.
Charmant, frech und mit bayrischen Slang ermitteln sich Hattinger und sein Team rund um den Chiemsee. 
Das Buch lebt von seinen witzigen Dialogen, vielen originellen Vergleichen und seiner herzlichen, ursprünglichen, direkten oberbayrischen Art. Ohne Dialekt wäre die Geschichte mit Sicherheit nur halb so gut. Doch auch der beschriebene Kriminalfall ist wirklich außergewöhnlich und gut erdacht, mit Spannung bis zum Ende.
Der Chiemsee spielt natürlich auch eine Hauptrolle und ich freue mich schon, nach der spannenden und unterhaltsamen Lektüre, nun auch den Film dazu zu sehen.


Ein außergewöhnlicher Regionalkrimi, der mir wirklich super gefallen hat ! 
Absolute Leseempfehlung:)

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

koffer, booksnack, berlin, krimi, fitnessstudio

Der Koffer der Madame B.

Maryanne Becker
E-Buch Text: 21 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 13.12.2016
ISBN 9783960871163
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Madame B. hat viel Ärger mit ihrem Koffer. Zuerst geht er im Urlaub verloren und nachdem sie ihn endlich am Flughafen Tegel wiederbekommt wird er im Anschluss promt aus ihrem Schrank im Fitnessstudio entwendet. Was will denn jemand mit ihrer Dreckwäsche anfangen....am wütenden macht sie aber das nun der schöne neue Koffer schon wieder verschwunden ist. Na warte nur, wenn sie diese dreiste Diebin erwischen wird, die kann was erleben.......!

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go"  
Die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch.
 
Genau das trifft für diesen Kurzkrimi zu. "Der Koffer der Madame B. ist auch wieder witzig, flott und locker verfasst. Die Hauptfigur Madame B. mit dem unaussprechbaren Namen ist ein sehr eigener Charakter , sie reagiert mit großen Emotionen, und kann sich mit dem Schicksal ihres entwendeten Koffers einfach nicht arrangieren. Sie sinnt auf Rache, und schmiedet Pläne falls sie die Diebin denn erwischt !? 
Es ist ein kleiner Trick der Autorin Marianne Becker ihre Figuren etwas überzogen agieren zu lassen, das macht einen großen Reiz ihrer Geschichten aus. Alles ist nicht ganz so real, der Leser schüttelt insgeheim den Kopf.....das ich mag das sehr. Es macht die Story dadurch sehr unterhaltsam und spannend! 
Das ist ja auch der Sinn solch einer kurzen Geschichte;)...deshalb von mir auch diesmal wieder 5 Sterne. Absolut lesenswert!

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

thriller, vefolgung, big data, romandebut, identifiziert

Identifiziert

Dagmar Sieberichs
E-Buch Text: 614 Seiten
Erschienen bei null, 18.01.2017
ISBN B01N7U4B1F
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein heikles Thema, das Dagmar Sieberich in ihrem Debüt-Thriller aufgreift. Die totale Überwachung der Menschheit ist sie möglich und vor allem ist dieses Ziel erstrebenswert! Die Sammlung aller Daten, Vorlieben, bis hin zum Bewegungsprofil jedes Menschen. Sollte dies Realität werden, könnte Jeder jederzeit überall auf der Welt aufgespürt oder bewertet werden. Fluch oder Segen!? Was wäre wenn diese Daten in falsche Hände geraten….Macht über die Menschheit. OMG was für ein Alptraum!


In genau dieses Szenario gerät Lona Orlanderkamp, eine deutsche Pressesprecherin, die bei Schließung der deutschen Filiale ihren Chef nach Orlando begleitet. Die beiden möchten dort ihrem neuen Oberboss mal auf den Zahn fühlen, wie er eigentlich an den Job kam. Lena beginnt zu recherchieren und trifft dabei auf ihre Jugendliebe Frank. Ohne es zu wollen schlittern die zwei Wiedervereinten in ein Netz von Intrigen und Rätsel, je weiter sie Erkenntnisse erlangen desto gefährlicher wird die Sache, denn ihre Widersacher schrecken auch vor Entführung und Mord nicht zurück !


Der Thriller beginnt für meinen Geschmack ein klein wenig langatmig. Am Beginn bekommt man eine sehr ausführliche Vorstellung der einzelnen Protagonisten. Ab dem zweiten Abschnitt nimmt die Geschichte dann langsam Fahrt auf. Zum Ende hin wird es aber dann so richtig rasant und spannend. Leider aber auch ein wenig unglaubwürdig. Obwohl die detailverliebte Autorin sich manchmal ein wenig verzettelt, ist das Buch angenehm zu lesen, denn die Spannung wird gut aufgebaut. Die Idee der Handlung hat großes Potenzial und man merkt auch das die Autorin vom Fach ist, da die IT-Branche gut dargestellt wird. Das ist aber vielleicht auch das Problem, da sich oft zu viele Details anhäufen, die meinen Lesefluss ein wenig gebremst haben.

Mein Fazit:

Dieser Debütroman ist absolut lesenswert:) Das brisante, aktuelle Thema und die spannende Story haben mir gut gefallen. Bei der Umsetzung ist noch ein wenig Luft nach oben. Deshalb ein Sternchen Abzug.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

alkohol, krimi, booksnack, havelchaussee, kurzgeschichte

Schweinerei an der Havelchaussee (Kurzgeschichte, Krimi) (booksnacks.de Kurzgeschichten)

Maryanne Becker
E-Buch Text: 23 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 13.12.2016
ISBN 9783960871156
Genre: Sonstiges

Rezension:


"Ich will einfach mal meine Ruhe haben" sagt Bernd und bricht auf zur abendlichen Gassirunde. Seine Frau Charlotte ist stinksauer und auf Rache aus, doch gönnt sich erst einmal ein Paar Gläser Rotwein. Im Morgengrauen wird sie geweckt, ihr Nachbar beschwert sich über den bellenden Hund, der ohne Herrchen von dem Haus sitzt. 
Bernd bleibt verschwunden ! Was ist nur in dieser Nacht passiert !? Charlotte hat jegliche Erinnerung verloren, ihr brummt der Schädel.....

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go" 
Die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch.
Genau das trifft für diesen Kurzkrimi zu. "Schweinerei an der Havelchaussee" ist witzig, flott und locker verfasst. Die Handlung wird auch ein wenig überzogen dargestellt, was einen großen Reiz der Geschichte ausmacht. Besonders die Hauptfigur Charlotte wird intensiv beleuchtet, sie reagiert mit großen Emotionen, ist ihr am Ende auch ein Mord zuzutrauen !?
Das verrate ich jetzt aber hier nicht, denn dieser Booksnack ist absolut lesenswert und das Ende der Story sollte man dann schon selbst herausfinden;)

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

untreue ehefrau, gefahr, erotik, sex, fremdgehen

Night Games - Elenas Story

Melody Moore
E-Buch Text: 84 Seiten
Erschienen bei Amazon Media, 05.01.2017
ISBN B01MZ77BTT
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Elena, eine junge, reiche und  gefrustete Frau wird von ihrem Mann leider zu oft allein gelassen. Um der Langeweile zu entgehen stürzt sie sich in amouröse Abenteuer unter dem Decknamen Nina !
Doch plötzlich fühlt sie sich gestalkt.....!
In einer Nebenrolle erscheint auch Elenas Freundin Marie, Uni-Dozentin und Single, die von einem heißen Student verfolgt wird....


Beide Storys laufen parallel und sorgen damit für Abwechslung. Beide Frauen führen unterschiedliche Leben, doch ihre Freundschaft und der Austausch ihrer Empfindungen sorgt für einen guten Einblick in ihr Gefühlsleben.
Die erotischen Szenen sind recht gut beschrieben, die Schreibart ist flüssig und sorgt für schnellen Lesefluß. Die Geschichte wird zum Ende hin recht spannend, ist aber dann auch schnell zu Ende.


Mein Fazit: Hübsche Story für zwischendurch, schnell gelesen, kurzweilig. Hätte mir aber gerne noch ein wenig mehr Spannung gewünscht Drei Sterne mit Tendenz nach oben.



  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

party, erotik, booksnack, sex, michelle mazarin

Pauls erotische Fantasien (Kurzgeschichte, Liebe, Erotik) (booksnacks.de Kurzgeschichten)

Michelle Mazarin
E-Buch Text: 22 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 13.12.2016
ISBN 9783960871118
Genre: Sonstiges

Rezension:

Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go" Die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen (eigentlich) für nette Entspannung zwischendurch.

Bei diesem erotischen Snack fehlt es mir leider an der Erotik ! Der Titel ist daher ein wenig irreführend, denn man erwartet einfach eine Geschichte mit sehr viel Prickeln.
Kurz zusammengefasst: Reicher, schöner Schloßbesitzer (ist ja klar) langweilt sich fürchterlich (immer nur Partys), alles was ihm zum Glück fehlt ist (logisch) die Eine....(Gähn) 
Zum Ende hin kommt fast ein klein wenig Stimmung auf, ist aber leider rasch verpufft !
In der Story ist alles viel zu absehbar, klischeehaft und einfach langweilig, daher mein Fazit: 
Leider Zeitverschwendung !

  (4)
Tags:  
 
110 Ergebnisse