Tine2502

Tine2502s Bibliothek

128 Bücher, 14 Rezensionen

Zu Tine2502s Profil
Filtern nach
128 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

51 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

schweden, zwillinge, millennium, mord, lisbeth salander

Verfolgung

David Lagercrantz , Ursel Allenstein
Fester Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Heyne, 07.09.2017
ISBN 9783453270992
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(501)

1.009 Bibliotheken, 39 Leser, 1 Gruppe, 109 Rezensionen

stromausfall, thriller, europa, blackout, katastrophe

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

Marc Elsberg
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.06.2013
ISBN 9783442380299
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

302 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

england, london, roman, liebe, familie

Die Schattenschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.11.2016
ISBN 9783442313969
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

135 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

musik, norwegen, segeln, adoption, geheimnis

Die Sturmschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 10.04.2017
ISBN 9783442486243
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

421 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

brasilien, adoption, liebe, vergangenheit, schwestern

Die sieben Schwestern

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442479719
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

gegensätze, liebesgeschichten, politisch-gesellschaftliche lage, juden, liebe kolonialgeschichte

Der Duft von bitteren Orangen

Claire Hajaj , Karin Dufner
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.12.2016
ISBN 9783734100468
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wahnsinn im Kopf: Gefangen in meiner eigenen Welt. Doch ich nahm den Kampf gegen die Schizophrenie auf.

Lori Schiller
E-Buch Text: 292 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 15.02.2017
ISBN 9783732532063
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

pakistan, atommacht, militärdiktatur, islamabad, politik

Plötzlich Pakistan

Hasnain Kazim
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 21.08.2015
ISBN 9783423260770
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(393)

793 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 52 Rezensionen

liebe, freundschaft, homosexualität, john green, musical

Will & Will

John Green , David Levithan , Bernadette Ott
Fester Einband: 378 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.03.2012
ISBN 9783570161036
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

273 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 44 Rezensionen

thriller, dänemark, kopenhagen, sonderdezernat q, krimi

Selfies

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.03.2017
ISBN 9783423281072
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

missbrauch, psychothriller, hypnose, rache, psychiater

Jasper - Das Böse in dir

Astrid Korten
Flexibler Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Independently published, 26.02.2017
ISBN 9781520704173
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Am Anfang fällt es einem recht schwer in die eigentliche Geschichte zu kommen. Zumindest wenn man nicht den vorigen Teil gelesen hat. Es ist ziemlich schwer nachzuvollziehen wer zu wem in welchem Zusammenhang steht.

Jedoch beantworten sich alle offenen Fragen im Laufe des Buches.

Die eigentliche Geschichte in Kombination mit dem zweiten Teil des Buches machen das Bild erst richtig perfekt.

Zunächst fragt man sich zwar, warum noch eine Geschichte nebenbei läuft, doch dann rundet es die Gesamtgeschichte gut ab. Und wie die Autorin schon meinte, dass Thema “Kindermissbrauch“ wird zur Zeit heiß diskutiert. Daher wirkt der Thriller sehr modern und authentisch.

Zudem muss einen die super Recherche begeistern. Vieles wurde bis ins kleinste Detail dargestellt. Perfekt für Grusselfreunde.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.016)

1.625 Bibliotheken, 37 Leser, 1 Gruppe, 154 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, sebastian fitzek, selbstmord, psychothriller

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783426510179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

106 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

liebe, krankheit, zwanzigzeilenliebe, hospiz, roman

Zwanzig Zeilen Liebe

Rowan Coleman , Marieke Heimburger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.01.2017
ISBN 9783492309943
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

624 Bibliotheken, 17 Leser, 3 Gruppen, 47 Rezensionen

thriller, ethan cross, mord, serienkiller, ich bin die angst

Ich bin die Angst

Ethan Cross
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.11.2014
ISBN 9783404170784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

62 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

jazz, chicago, musik, usa, roaring twenties

Die Musik der verlorenen Kinder

Mary Morris , Gabriele Weber-Jaric
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 05.12.2016
ISBN 9783746632728
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der Roman „Die Musik der verloren Kinder“ von Mary Morris spielt im Jahr 1920 in Chicago. Es beschreibt hauptsächlich das Leben von drei jungen Menschen - Benny, Pearl und Napoleon. Für alle drei spielt die Musik eine wichtige Rolle im Leben.
Benny, der Sohn eines Fabrikbesitzers, möchte aus seinem vorbestimmten Leben ausbrechen und sich voll und ganz dem Klavierspielen und der Musik hingeben.
Dies wird ihm bewusst, als er den Afroamerikaner Napoleon in einer Bar spielen hört. Er ist so sehr fasziniert von der Geschmeidigkeit und Leichtigkeit mit der die Töne auf der Trompete von Napoleon gespielt werden, dass er sich in den Kopf setzt ein großer Pianist zu werden.
Benny und Pearl lernen sich bei einem tragischen Schiffsunglück kennen, bei dem drei Brüder von Pearl verunglücken. Nach diesem Schicksalsschlag verlieren sich beide aus den Augen… jedoch nicht für immer.
 
Der Klapptext und das Cover des Buches versprechen ein großartiges Buch. Beides ist sehr ansprechend und gerade das Cover hätte mich im Laden dazu gebracht, den Klapptext zu lesen.
Jedoch muss ich leider gestehen, dass ich nach dem Lesen das Buch ziemlich zäh und langatmig finde. Mich hat es leider nicht wirklich mitgerissen.
Die Story an sich war sehr nett und man konnte sich recht gut in die einzelnen Protagonisten hinein versetzen, aber dann hat mir persönlich irgendwie der Pepp gefehlt - leider.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(387)

721 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

fantasy, ransom riggs, kinder, die insel der besonderen kinder, besondere fähigkeiten

Die Insel der besonderen Kinder

Ransom Riggs , Silvia Kinkel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2016
ISBN 9783426520260
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

173 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

thriller, rache, kindesentführung, jagd, berlin

Still

Zoran Drvenkar
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453419346
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(707)

1.268 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 198 Rezensionen

thriller, serienkiller, ethan cross, serienmörder, mord

Ich bin die Nacht

Ethan Cross
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783404169238
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

reisebericht, afghanistan, besuch, bundeswehr, kurt krömer

Ein Ausflug nach wohin eigentlich keiner will

Kurt Krömer , Tankred Lerch
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 20.06.2013
ISBN 9783462045369
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(283)

541 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 80 Rezensionen

david hunter, thriller, simon beckett, england, backwaters

Totenfang

Simon Beckett , Sabine Längsfeld , Karen Witthuhn
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 14.10.2016
ISBN 9783805250016
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

294 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 150 Rezensionen

liebe, hoffnung, schicksal, freundschaft, roman

So wie die Hoffnung lebt

Susanna Ernst
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2016
ISBN 9783426519059
Genre: Liebesromane

Rezension:

Katie ist noch sehr jung, als ihr Vater ihr ganzes Leben zerstört.
Von einem auf den anderen Moment ist sie allein und sie muss in ein Heim für Kinder in Meddington, USA.
In diesem Heim leben viele Kinder die nach familiären Katastrophen hier landen. Auch Jonah zieht irgendwann in dieses Heim und ist sofort von der stummen Katie angetan. Das 11-jährige Mädchen spricht kein Wort, sie leidet unter Mutismus, dass durch die seelische Verletzung noch verstärkt wurde.
Nach einigen Anlaufschwierigkeiten gelingt dem aufgeschlossen Jonah doch das Unmögliche: Er
freundet sich mit Katie an und schafft es, dass Katie wieder spricht.
Ihre gemeinsame Zeit in dem Heim endet schlagartig...

Die Autorin Susanna Ernst wechselt in diesem Roman öfters den Erzähler. Es wird immer wieder zwischen Jonah und Katie gewechselt, auch wenn Jonah in der Geschichte mehr zu Wort kommt. Dies steigert aber enorm die Spannung weil man lange im Dunkeln gelassen wird was Katies Leben angeht  Lebt sie noch? Wie geht es Ihr? Was hat sie erlebt?...
Die Geschichte zeigt bzw. spiegelt extreme Lebenssituation wieder  Diese wirken für mich jedoch zeitweise leider etwas surrealistisch. Können Menschen wirklich so viel durchmachen? So viel Pech im Leben haben? So viel Leid erfahren?
Wenn man sich jedoch auf die Geschichte  mit all ihren Geschehnissen einlässt  dann fesselt einen das Buch ab der ersten Seite. Susanna Ernst hat etwas geschafft, was für Viele unmöglich ist. Sie hat mich auf guten 500 Seiten so gefesselt, dass ich das Buch nur ungern aus der Hand packen wollte.
Vom Anfang bis zum Ende ist das Buch sehr emotional, spannend und einfach Klasse geschrieben.
Ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(496)

847 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

träume, liebe, jugendbuch, kerstin gier, fantasy

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei Fischer E-Books, 08.10.2015
ISBN 9783104029900
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

freundschaft, island, zusammenhalt, humor, frauenroman

Nicht ganz mein Typ

Björg Magnúsdóttir , Tina Flecken
Flexibler Einband: 322 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 08.05.2016
ISBN 9783458361466
Genre: Romane

Rezension:

„Nicht ganz mein Typ“ von Björg Magnúsdóttir ist ein witziger Roman über Freundschaft, Liebe und Intrigen.

Es werden die Leb en der besten Freundinnen Bryndis, Inga, Tinna und Regina auf eine witzige Art ala Sex and the City beschrieben. Die vier machen halt alles was Freunde so tun: Sie stehen in guten und schlechten Zeiten zu einander, sie zeigen einen seine Schwächen und Stärken, beraten einen, aber vor allem sind sie immer für einen da.

 

Dieses Zusammenspiel der guten Freunde untereinander wird auf eine sehr humorvolle Art und Weise dargestellt.
Hauptsächlich dreht es sich natürlich um die Probleme mit dem anderen Geschlecht. Aber auch andere Alltagsprobleme wie Beruf, Familie und Politik werden in dem Buch behandelt.

 

Am Anfang fiel es mir schwer die Namen auseinander zu halten. Es sind halt keine „typischen“ Namen. Aber als ich mitbekommen habe wer wer ist, könnte ich die Geschichte um die einzelnen Frauen perfekt nachvollziehen. In vielen Punkten haben sich meine persönlichen Ansichten, Problemen und Gefühlen wiedergespiegelt. Dies liegt aber wahrscheinlich auch an dem gleichen Alter.

Ich habe mich oft in dem Buch wieder gefunden und fand es rundum gelungen. Auch wenn einige Szenen etwas langatmig waren, war es eines der besten Bücher über Freundschaften, das ich seit langem gelesen habe.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"I don't have a gun". Die Lebensgeschichte des Kurt Cobain

Marcel Feige
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 03.03.2014
ISBN 9783407744708
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

schüchternheit, liebe, geheimnis, erste liebe, verlieben

Henrietta, mein Geheimnis

Maja Hjertzell , Stephanie Elisabeth Baur
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 09.03.2016
ISBN 9783440149126
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch ist aus der Sicht von Möwe geschrieben. Das macht das Buch erstmal einzigartig, weil ich persönlich ziemlich wenige Liebes-Geschichten die aus der männlichen Sicht geschrieben sind. Das macht einen ganz besonderen Reiz aus.

Hauptgeschichte ist, dass Möwe seit Jahren in Henrietta verliebt ist. Außer seiner besten Freundin Rebecca weiß das so gut wie niemand. Umso überraschender ist es, dass Henrietta die Initiative ergreift und ihn fragt, ob sie beide nicht mal einen Kaffee trinken gehen möchte.

Möwe ist aber so unsicher und schüchtern, dass er perplex auf dieses Angebot reagiert und erst mal die Flucht ergreift.

Er zweifelt so sehr an sich selbst, dass er in seinem Selbstmitleid fast ertrinkt.

Henrietta startet einen neuen Versuch und schickt Möwe eine Kinoeinladung per SMS zu. Nach positivem Zureden von Rebecca fasst Möwe Mut und geht zu dem vereinbarten Treffpunkt. Dieser Kinoabend war aber ziemlich ernüchternd. Möwe war mal wieder zu schüchtern um klare Gedanken zu fassen und so trennen sich beide ziemlich schnell wieder.

Dann entschließt sich Möwe dazu die Sache selbst in die Hand zu nehmen und seine Schüchternheit in den Hintergrund zu stellen. Seine Klassenkameraden schmeißen eine Party und er entschließt sich auf dieser mit Henrietta zu reden.

Jedoch haben seine Eltern einen anderen Abend geplant und schleppen Möwe mit zu einer Familienfeier. Hier lernt er eine junge Studentin kennen, die ihm ihre Zuneigung deutlich zeigt. Aus diesem positiven Erlebnis fasst Möwe neuen Mut und startet einen neuen Versuch.

Dieses Mal lädt Möwe Henriette ein und schlägt vor, dass sich beide auf einer weiteren Schulparty treffen. Nach stundenlangen warten kommt dann Henrietta und beide sprechen endlich richtig miteinander. Sogar ein Kuss folgt dem Gespräch.

Überraschenderweise wird auf der letzten Seite des Buches klar, dass Möwe kein Junge sondern ein Mädchen ist.

Mein persönliches Fazit vom Buch ist: Es ist eine nette Teenie-Liebesgeschichte. Zwischenzeitlich fand ich, dass ziemlich viel gejammert wurde und das Möwe alles mit seiner/ihrer Schüchternheit begründet. Das fand ich zwischenzeitlich ziemlich nervig. Umso überraschter war ich, als Möwe neuen Mut gefasst hat und nicht mehr alles negativ gesehen hat. Noch überraschender fand ich das Ende. Es ist wirklich lustig zu sehen, dass ich bis zum Schluss nie darauf gekommen wäre, dass Möwe ein Mädchen ist.

Das ganze Buch ist sehr nett geschrieben. Es hat mich nicht vom Hocker gerissen, aber zeigt eindeutig mit welchen Problemen sich Teenager mit ihrer ersten Liebe auseinander setzen müssen.

  (11)
Tags:  
 
128 Ergebnisse