Tini_Ss Bibliothek

567 Bücher, 62 Rezensionen

Zu Tini_Ss Profil
Filtern nach
567 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (567) Bibliothek (567)
  • "Gut, aber nich... (84) "Gut, aber nicht überwältigend" Bücher (84)
    Bücher, die mir nicht super gut gefallen haben, aber auch keine Zeitverschwendung waren.
  • "Nicht mein Ges... (47) "Nicht mein Geschmack" Bücher (47)
    Bücher, die mir leider einfach nicht gefallen wollten... :(
  • 2014 Themen-Cha... (18) 2014 Themen-Challenge (18)
    Hier meine Fortschritte zur Lovelybooks Themen-Challenge 2014, damit ich den Überblick behalte. :)
  • 2016 Themen-Cha... (40) 2016 Themen-Challenge (40)
    Mein Überblick zur lb-Themen-Challenge 2016, damit ich den Überblick behalte.
  • Bücherregal (0) Bücherregal (0)
  • E-Books (198) E-Books (198)
    E-Book Auswahl für meinen neuen Kindle :)
  • Hörbücher (9) Hörbücher (9)
    Meine neuen Audible-Hörbücher
  • Kinderbücher (10) Kinderbücher (10)
  • Leseliste 2018 (42) Leseliste 2018 (42)
    Meine legendäre Leseliste für 2018, mal sehen wie weit ich komme :)
  • Lieblingsbücher (157) Lieblingsbücher (157)
    Meine absoluten Lieblingsbücher, die mich alle auf die ein oder andere Weise beeindruckt haben und die ich auch ein zweites Mal lesen würde.
  • SUB (102) SUB (102)
    Mein Stapel ungelesener Bücher. :)
  • TSRC16 (19) TSRC16 (19)
    Tintenmeer Summer Reading Challenge 2016
  • Bücher ohne Reg... (0) Bücher ohne Regal (0)


LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

magie, hörbuch, skulduggery, fantasy, skulduggery pleasant

Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück

Derek Landy , ,
Audio CD
Erschienen bei HÖRCOMPANY, 11.08.2008
ISBN 9783939375432
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

109 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Everless - Zeit der Liebe

Sara Holland , Sandra Knuffinke , Jessika Komina , Kerstin Schürmann
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 19.02.2018
ISBN 9783789108648
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

anika ackermann, weltraum, sola, selfpublisher, scifi

Soul of Stars: Wenn Sterne fallen

Anika Ackermann
E-Buch Text: 328 Seiten
Erschienen bei Independently published, 17.07.2017
ISBN B073NDQXMR
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

107 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

adrenalin, cooper, schock, schule, addy

One of Us Is Lying

Karen M. McManus , Anja Galić
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.02.2018
ISBN 9783570165126
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

steinhöffel, andreas steinhöffel, jugendliche, die mitte der welt, junger erwachsener

Die Mitte der Welt

Andreas Steinhöfel
Fester Einband: 472 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.01.2018
ISBN 9783551583956
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

brutal, sklavei, erotisch, naliri-saga, historisch

Wie Regen in der Wüste

Kira Gembri , Lena König
E-Buch Text
Erschienen bei null, 27.01.2018
ISBN B079D4Z26X
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

116 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

luna, cyborg, cinderella, märchen, luna-chroniken

Wie Monde so silbern

Marissa Meyer , Astrid Becker , Vanida Karun
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 20.12.2013
ISBN 9783867421577
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

romance, lovestory, kiraminttu, tanzmeineseele, tanz, ink rebels

Tanz, meine Seele

Kira Minttu
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei ink rebels, 02.02.2018
ISBN 9783958693234
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung: Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde es immer besonders aufregend, die Geschichte einer Autorin zu lesen, von der man bisher noch nichts kennt und sich sozusagen blind ins Abenteuer zu stürzen. Ich habe von der zauberhaften Kira Minttu bisher nur ein paaar Zitate plus eine superkurze Leseprobe aus „Tanz, meine Seele“ inspiziert. Nach dem schnellen Test-Reinschnuppern stand für mich fest: Das Buch muss ich lesen! Gesagt, getan und hier kommt nun meine knallhart ehrliche Meinung. ;)

Zuerst mal: Kira Minttu kann definitiv schreiben, aber sowas von! Harper, die Ich-Erzählerin, hat eine ganz eigene Art, ihre Geschichte zu erzählen. Vorwiegend sarkastisch, würde ich sagen. Sie ist wirklich eine coole Socke und ziemlich locker und aufgeschlossen. Einem One Night Stand nicht abgeneigt und tiefe Gefühle nicht zulassend, tanzt sie durch die Geschichte. Ihre größten Vertrauten sind ihre Perserkatze Molly und ihre beste Freundin Andra, zu der die Beziehung allerdings auch nicht immer einfach ist.

Obwohl Harper etwas eigen und völlig anders ist als ich, mochte ich sie gleich vom ersten Satz an. Ihre schlagfertigen Sprüche und sarkastischen Gedankengänge haben mich ein ums andere Mal eiskalt erwischt. Ich musste so breit grinsen! Sie ist keine Dramaqueen und das war zur Abwechslung mal erfrischend zu lesen. Ich steckte zu jeder Zeit in ihrer Haut.

Neben ihr verblassen die weiteren Charaktere ein wenig, aber ich habe sie trotzdem alle ins Herz geschlossen und das Wichtigste: Sie waren keineswegs perfekt und damit lebendig! Luke, ihr Agent war irgendwie schon heiß, muss ich zugeben. :D So manche Szene hätte ich auch gern aus seiner Sicht gelesen.

Harpers Gefühle – Trauer, Verzweiflung, Wut, Leidenschaft – haben mich förmlich mitgerissen und es fühlte sich so realistisch an, dass ich sie am eigenen Leib gespürt habe. Dafür ein dickes „wow“ an die Autorin! Ebenso merkt man, dass die angesprochenen Themen (die ich hier nicht spoilern will) der Autorin wichtig sind und sie mit viel Leidenschaft schreibt. Es gab auch einige schöne Zitate, die ich mir markiert habe. All das machte „Tanz, meine Seele“ zu einem Suchtbuch, das ich am liebsten in einem Rutsch verschlungen hätte!

Gemäß Lobsandwich ist nun auch etwas Kritik angesagt (leider, aber was soll ich machen?). Manche Handlungsstränge wurden nicht komplett zu Ende gebracht, ein Charakter verschwindet zum Beispiel völlig in der Versenkung und ich hatte bis zum Schluss vermutet, dass er nochmal eine Rolle spielen würde. Außerdem hätten, für meinen Geschmack, einige Szenen noch ausführlicher beschrieben werden können und ich hätte auch gern mehr Details zur Umgebung und zum Äußeren der Charaktere erfahren.

Was das Tanzen angeht, hätte ich mir auch noch mehr Fokus darauf gewünscht, einfach mehr Tanzszenen und Choreographien. Die, die vorhanden waren, haben mir nämlich Lust auf mehr gemacht. Manchmal fühlte ich mich beim Lesen wie kurz vor dem Höhepunkt hängen gelassen zu werden. Es fehlte oft nur ein Quäntchen, ein Atemhauch und ich hab gedacht: „Komm schon, Harper, komm schon, komm schon, komm schon!“ Aber sie kam nicht (im übertragenen Sinne, ihr versteht ^^).

Wahrscheinlich lag es daran, dass ich eher die poetisch-gefühlvolle Schreibe bevorzuge und Harpers Erzählstil ein bisschen knapp und nüchtern ausfiel. Andererseits macht gerade dieser Erzählton das Buch zu etwas Besonderem. Und so ist Harper nun mal. Ich weiß auch zu schätzen, dass die Autorin sie ihre Geschichte einfach hat erzählen lassen, ohne sie in ein Korsett zu zwängen. Trotzdem hätte ich mir zum Ende hin einfach noch mehr Gefühlsexplosionen und Veränderungen ihrerseits gewünscht.

Übrigens hatte ich wohl einen guten Riecher, was die Nebencharaktere und Nebenhandlungen angeht. Ich habe ja angemerkt, dass einige Handlungsstränge nicht zu Ende geführt wurden und im Nachwort sagt die Autorin, dass einige potenzielle Pärchen noch ihr eigenes Buch bekommen. Am gespanntesten wäre ich auf die Story von Harpers Freundin Andra und ihrem Sänger Sebastian. Ein bisschen gemein ist es ja schon, dass es hier so angedeutet und nicht weiter erzählt wird … Soll heißen: Was Fortsetzungen angeht, count me in! ^^

Fazit:
Eine besondere Protagonistin, die ich in mein Herz geschlossen habe. <3 Harper erzählt die Geschichte auf ihre ganz eigene, sarkastisch-lockere Weise. Kira Minttu kann definitiv schreiben! Ich konnte das Lesen als Rausch genießen, hatte einen richtigen Film vor Augen und wollte immer noch ein bisschen weiter kommen, um zu wissen, was Harper noch alles bevorsteht …

Achtung, kurze Kritik auf hohem Niveau: Manchmal ging es mir leider ein bisschen zu schnell und ich hätte mir mehr innehalten, Beschreibungen und Verweilen im Augenblick gewünscht (und viel mehr Tanzszenen!). Auch zu einigen Nebenfiguren hätte ich gerne noch mehr erfahren, aber das kann ich ja bald in den geplanten Fortsetzungen – da bin ich auf jeden Fall wieder mit an Bord! :D

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Stadt der Finsternis - Stunde der Macht

Ilona Andrews , Bernhard Kempen
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736307001
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dieser Augenblick, erschreckend und schön

Marci Lyn Curtis , Nadine Püschel
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2018
ISBN 9783551560285
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mein Date mit den Sternen - Blaues Funkeln

Bettina Belitz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 19.03.2018
ISBN 9783570165096
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

2018

Acht Städte, sechs Senioren, ein falscher Name und der Sommer meines Lebens

Jen Malone , Jessika Komina , Sandra Knuffinke
Fester Einband
Erschienen bei Magellan, 18.01.2018
ISBN 9783734850349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

15 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

2018

Eine Handvoll Lila

Ashley Herring Blake , Birgit Salzmann
Fester Einband
Erschienen bei Magellan, 18.01.2018
ISBN 9783734850301
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

54 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, daniela hartig, #einesderschönstenbücher, empfehlenswert, geheimnisse

Fuck you, Love

Daniela Hartig
E-Buch Text: 358 Seiten
Erschienen bei Amazon Media EU S.à r.l., 30.09.2017
ISBN B07637NQ5Y
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Wächter der Magie: Der weiße Stein

Lara Lorenz
E-Buch Text: 610 Seiten
Erschienen bei null, 20.08.2017
ISBN B074ZHDM5L
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

spannen, farbenfro, facettenreic, bunt, kurzgeschichte

Staub und Regenbogensplitter

Stella Delaney
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei epubli, 01.11.2017
ISBN 9783745039238
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung: Die sympathische und überaus talentierte Stella Delaney habe ich auf der Buch Berlin 2017 zum ersten Mal persönlich kennengelernt. Ich ließ mich sofort von ihrer Leidenschaft und ihrem Enthusiasmus anstecken, mit dem sie über ihre Kurzgeschichtensammlung „Staub und Regenbogensplitter“ sprach. Vorher hatte ich schon ein paar Storys von ihr in Anthologien gelesen (hauptsächlich Krimis) und mich jedes Mal in ihren Schreibstil verliebt. Da war klar, dass auch ihr erstes Self Publishing-Projekt in mein Regal wandern und natürlich gelesen werden musste. :)

Witzigerweise hat Sandy es zur gleichen Zeit gelesen. Sie war vor allem vom Schreibstil begeistert – ihre Kurzmeinung findet ihr im Lese-Logbuch Januar. Ich habe mich außerdem noch mit meiner Schwägerin zusammen getan, damit wir gemeinsam über die Geschichten diskutieren konnten. Und das war auch gut so, denn wir hatten ordentlich Redebedarf! Ein einfaches Konsumieren war hier nicht drin. ;) Wer, wie, wo, was genau, erkläre ich euch gleich.

Lasst mich erstmal von diesem Traumcover schwärmen. Wahnsinn, wie farbenfroh und düster und atemberaubend es aussieht! <3 12 Points for the Cover Designer, würde ich sagen! Der Klappentext hat mich ebenfalls überzeugt und neugierig auf die Geschichten gemacht. Er trifft den Kern der Sache perfekt und ich habe selten so ein stimmiges „Komplettpaket“ bei einer Kurzgeschichtensammlung gesehen.

Auch der Inhalt erfüllt die Erwartungen. Hier setzt sich das durchdachte Konzept fort, denn die Farben sind keinesfalls willkürlich angeordnet. Es beginnt mit der hellsten Farbe, Weiß und wandert über Gelb, Orange, Rot, zu den dunkleren Farben, um am Ende mit Schwarz und Bunt abzuschließen. Es sind viele verschiedene Genres vertreten, was für ordentlich Abwechslung sorgt. Von Drama über Romance, Queer, Dystopie und Fantasy bis Krimi ist alles dabei.

Die Farben sind ebenfalls gelungen eingebunden. In jeder Geschichte gibt es einen Gegenstand bzw. ein Symbol, das die jeweilige Farbe repräsentiert. Dieses ist immer unabdingbar für die Geschichte und man merkt, dass sich die Autorin viele Gedanken dazu gemacht hat. Im Gesamtbild sind alle Geschichten, wie die Aufmachung ja andeutet, ziemlich düster. Man sollte in der richtigen Stimmung sein und sich darauf einlassen, damit die Storys ihre volle Wirkung entfalten. Es ist also perfekt für den Winter und die dunkle Jahreszeit!

Ich habe übrigens nicht viele Geschichten hintereinander gelesen, meist nur zwei bis drei an einem Tag und das war auch gut so. Denn so konnte ich sie erstmal sacken lassen und über die ganzen Interpretationsmöglichkeiten nachdenken. Es gibt außerdem viele schöne Zitate, die ich markiert habe und wichtige Botschaften, über die es sich lohnt, einen Moment länger nachzudenken.

Stella Delaney ist ein wahres Chamäleon, was Erzählstile angeht. Sie schlüpft in verschiedene Rollen und je nach Protagonist ändert sich auch der Ton, was mich sehr beeindruckt hat. Ich ziehe meinen Hut vor ihrer Vielseitigkeit! Übrigens gab es keinen einzigen Ausfall, keine Story, bei der ich dachte: „Geht gar nicht“. Alle waren auf ihre eigene Weise wichtig und zu recht in der Anthologie vertreten.

Allerdings, und das fand ich total schade, fehlte mir bei fast allen Geschichten am Ende der Wow-Effekt, das Aha-Erlebnis, die überraschende Wendung, das gewisse Etwas, das mich umhaut. Vielleicht bin ich da etwas eigen, aber sowas erwarte ich einfach bei Kurzgeschichten. Bei vielen Storys merkt man, dass sie zu größeren Projekten gehören, und vielleicht war das das Problem. Denn oft fühlte es sich eher wie ein Prolog, ein Anfang an und endete so abrupt, dass ich dachte: „Nanu, wo ist denn der Rest der Geschichte, da muss doch noch was kommen?!“

Ich hätte bei jeder Story gern weitergelesen und habe mir aus der Not heraus mein eigenes Ende zusammen fantasiert. ^^ Das war von der Autorin auch so beabsichtigt, wie ich jetzt weiß. Sie hat bewusst viel Interpretationsspielraum gelassen, um den Leser nicht zu bevormunden, sodass man sich seine eigenen Gedanken machen kann. Das hat auf jeden Fall geklappt! :) Für mich persönlich blieb leider trotzdem ein etwas unbefriedigendes Gefühl zurück, weil einfach ZU VIELE Fragen unbeantwortet blieben …

Ursprünglich wollte ich auf jede Geschichte einzeln eingehen, aber das habe ich schnell verworfen. Zum Einen würde es zu viel verraten, weil die Storys ziemlich kurz und rätselhaft sind. Zum anderen wiederholten sich meine Notizen irgendwann und waren zu kryptisch, um hilfreich zu sein. Also lasst euch lieber überraschen! ;)

Meine Favoriten waren übrigens:

- Weiß „Wie eine leere Leinwand“
- Rot „Mehr als eine Lieblingsfarbe“
- Türkis „Der perfekte Mord“
- Grün „Fenster und Spiegel“ (hier hätte ich definitiv gerne die Fortsetzung!)
- Grau „Vergebung“
- Schwarz „Dunkelheit und Licht“

Diese Geschichten (interessanterweise hauptsächlich Romance/Dramen), haben mich berührt, beeindruckt und zum Nachdenken angeregt. Ich habe sogar ein paar Tränchen verdrückt … <3

Weniger anfangen konnte ich dagegen mit:

- Orange „Durch den Nebel“
- Violett „Auf der Suche“
- Braun „Hinter der Tür“
- Bunt „Die Maske fällt“

Diese Storys (hautpsächlich Fantasygeschichten) ließen mich eher ratlos zurück, weil sie zu viele Interpretationsmöglichkeiten und offene Enden boten. An sich kein Problem, aber meinen Geschmack traf das eben nicht ganz.

Fazit: Ein Streifzug durch verschiedene Genres, somit ist für jeden Geschmack etwas dabei: Romance, Queer, Drama, Dystopie, Fantasy, Krimi … Die Autorin hat einen sehr gefühlsbetonten, ausgereiften Schreibstil, der mich komplett gefangen nahm. Ich hatte sogar ein paar mal feuchte Augen und habe noch lange über einige Geschichten nachgedacht.

Leider blieben für meinen persönlichen Geschmack (und über den lässt sich ja bekanntlich nicht streiten ^^), am Ende zu viele Fragen offen und es fehlte mir einfach der Knall, der Wow-Effekt. Ich weiß aber, dass zu vielen Geschichten noch größere Projekte in Planung sind und die Autorin bewusst viel Interpretationsspielraum lassen wollte. Das Reinschnuppern hat mich jedenfalls so sehr beeindruckt, dass ich mich schon tierisch auf den ersten Roman (vielleicht die Dystopie zu „Grün“?) von Stella Delaney freue!

Ich empfehle die Kurzgeschichtensammlung allen Lesern, die auf besondere Geschichten stehen. Die gern mit- und weiterdenken, in einer düster-melancholischen und dennoch zart-hoffnungsvollen Stimmung versinken möchten. Die einen ausgereiften Schreibstil zu schätzen wissen, der auf den Punkt genau weiß, was er sagen wil. Prädikat: Lesenswert!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dangerous Desire

Felicity La Forgia
E-Buch Text
Erschienen bei null, 25.03.2017
ISBN B06XVJVD8R
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

L.A. Tycoon - Milliardenschwer verliebt

Kim Henry
E-Buch Text: 352 Seiten
Erschienen bei Kim Henry, 25.07.2017
ISBN B0748BG2H5
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

blind, herz, erotisch, gefühlvoll, sinne

Blind Trust

Kim Henry
E-Buch Text: 206 Seiten
Erschienen bei Kim Henry, 29.01.2017
ISBN B01NC094LI
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

676 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

thriller, cody mcfadyen, fbi, mord, horror

Die Blutlinie

Cody McFadyen , Axel Merz
Flexibler Einband: 475 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 19.04.2013
ISBN 9783404169368
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(282)

573 Bibliotheken, 24 Leser, 3 Gruppen, 148 Rezensionen

john green, schlaft gut, ihr fiesen gedanken, freundschaft, johngreen, gedankenspirale

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 10.11.2017
ISBN 9783446259034
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

tower of night, vom licht verführt, kieran, dahlia, nyx

Tower of Night: Vom Licht verführt (NYX 1)

Everly Sheehan
E-Buch Text: 316 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 05.08.2017
ISBN B0746TWXWG
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

92 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

hochzeit, mord, katrin koppold, humor, krimi

Hochzeitsküsse und Pistolen

Katrin Koppold
E-Buch Text
Erschienen bei Aureolus-Verlag, Inhaberin: K. Hohme, 03.08.2014
ISBN B00ME4EAMY
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

134 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

magie, fantasy, hörbuch, skulduggery pleasant, detektiv

Skulduggery Pleasant

Derek Landy , ,
Audio CD
Erschienen bei HÖRCOMPANY, 08.06.2011
ISBN 9783939375241
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

84 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

dystopie, hörbuch, mörder, liebe, mord

Infernale

Sophie Jordan , Ulrike Brauns , Friederike Walke
Audio CD
Erschienen bei cbj audio, 15.02.2016
ISBN 9783837135091
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
567 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks