Tini_S

Tini_Ss Bibliothek

528 Bücher, 23 Rezensionen

Zu Tini_Ss Profil
Filtern nach
528 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (528) Bibliothek (528)
  • "Gut, aber nich... (69) "Gut, aber nicht überwältigend" Bücher (69)
    Bücher, die mir nicht super gut gefallen haben, aber auch keine Zeitverschwendung waren.
  • "Nicht mein Ges... (38) "Nicht mein Geschmack" Bücher (38)
    Bücher, die mir leider einfach nicht gefallen wollten... :(
  • 2014 Themen-Cha... (18) 2014 Themen-Challenge (18)
    Hier meine Fortschritte zur Lovelybooks Themen-Challenge 2014, damit ich den Überblick behalte. :)
  • 2016 Reihenabba... (25) 2016 Reihenabbau (25)
  • 2016 Themen-Cha... (33) 2016 Themen-Challenge (33)
    Mein Überblick zur lb-Themen-Challenge 2016, damit ich den Überblick behalte.
  • Bücherregal (0) Bücherregal (0)
  • E-Books (197) E-Books (197)
    E-Book Auswahl für meinen neuen Kindle :)
  • Lieblingsbücher (126) Lieblingsbücher (126)
    Meine absoluten Lieblingsbücher, die mich alle auf die ein oder andere Weise beeindruckt haben und die ich auch ein zweites Mal lesen würde.
  • SUB (96) SUB (96)
    Mein Stapel ungelesener Bücher. :)
  • TSRC16 (19) TSRC16 (19)
    Tintenmeer Summer Reading Challenge 2016
  • Tausch/Verkauf (39) Tausch/Verkauf (39)
    Bücher, die ich zum Tausch oder Verkauf anbiete. Sie sehen alle aus wie neu. Schreibt mir einfach eine Nachricht. ;)


LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

23 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

weihnachten, fantastisch-romantisch, alahrian, suche, heißhunger

Bittersüße Weihnachten. Fantastisch-romantische Adventsgeschichten von Impress

Julia Zieschang , Johanna Danninger , Valentina Fast , Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.12.2016
ISBN 9783646602999
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Act of Passion

Jane Christo
Buch: 328 Seiten
Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.10.2014
ISBN 9783864434464
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

152 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

weltall, these broken stars: jubilee und flynn, 2016, carlsen, träume

These Broken Stars. Jubilee und Flynn

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.11.2016
ISBN 9783551583611
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Future Collection: Science Fiction Short Stories

Beth Revis
E-Buch Text: 127 Seiten
Erschienen bei Scripturient Books, 13.01.2015
ISBN B00RZT2FFC
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hüte Dich!: Zehn Nachtthriller (KNAUR eRIGINALS)

Jana Oltersdorff , Verena Oster , M.P. Anderfeldt , Eric Boss
E-Buch Text: 114 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 14.01.2014
ISBN 9783426431849
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

kurzgeschichte, gillian flynn, thriller, spannung, psychothriller

Broken House - Düstere Ahnung

Gillian Flynn , Christine Strüh
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 03.11.2015
ISBN 9783596036837
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

rezensio, thrille, simon geraedts, spannung

FEUERWUT: Thriller

Simon Geraedts
E-Buch Text
Erschienen bei null, 18.11.2016
ISBN B01N96KGSI
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

thriller, simon geraedts, unerfüllbare wünsche, spannung, opfer

Das Opfermesser

Simon Geraedts
E-Buch Text: 178 Seiten
Erschienen bei null, 12.12.2015
ISBN B019BEHNMI
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

76 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

sandra florean, verbrechen, geheimnisse, seelenspringer, vampire

Die Seelenspringerin

Sandra Florean
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 27.09.2016
ISBN 9783959911238
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Teilweise tödlich

Roland Blümel , Ulrike Braune , Rosario Chriss , Stella Delaney
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Karina-Verlag, 08.09.2016
ISBN 9783903161238
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Desire Night Express: Erotischer Roman

Elena MacKenzie
E-Buch Text: 174 Seiten
Erschienen bei Fahrenheitbooks, 02.11.2016
ISBN 9783492982696
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(365)

844 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 142 Rezensionen

dystopie, mördergen, infernale, sophie jordan, jugendbuch

Infernale

Sophie Jordan , Ulrike Brauns
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 15.02.2016
ISBN 9783785581674
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

310 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 68 Rezensionen

liebe, anima, kim kestner, teufel, engel

Anima - Schwarze Seele, weißes Herz

Kim Kestner
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Arena, 10.02.2016
ISBN 9783401602523
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

175 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

familie, glücksdrachenzeit, abenteuer, leben, roadtrip

Glücksdrachenzeit

Katrin Zipse
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Magellan, 21.07.2014
ISBN 9783734850042
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lila: 1. Quartal 2016 (Qindie-Mag) (Qindie-Magazin)

Susanne Gerdom , Kari Lessír , Regina Mengel , Martina Bauer
E-Buch Text: 98 Seiten
Erschienen bei Qindie, 17.01.2016
ISBN B01AS8NMC6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Q-Mag 2016: Rock `n` Roll: Ausgabe 3 (Qindie-Magazin)

Katharina Groth , René Grandjean , Kari Lessír , Katharina Gerlach
E-Buch Text: 109 Seiten
Erschienen bei Qindie, 31.10.2016
ISBN B01M4QX4HU
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Totenläufer: Silver Coin 203


E-Buch Text: 344 Seiten
Erschienen bei KDP, 30.10.2016
ISBN B01M2BR02H
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung: „Silver Coin 203“ ist ein Buch, das ich unbedingt lesen wollte, seit ich weiß, dass es geschrieben wird. Eine Dystopie rund um eine Insel im Meer, auf der eigene Regeln gelten? Klingt gut! Mal ohne Liebe und Umsturz des Systems? Bin ich dabei! Dafür düster, gesellschaftskritisch und fernab vom Mainstream? Immer her damit! :D Da ich von Mika M. Krüger schon die „Sieben Raben“ sehr mochte, habe ich die Entstehung ihres neuesten Werkes fleißig verfolgt. Netterweise hat sie mir ein Vorab-Rezensionsexemplar zukommen lassen und ich habe mich sofort ins Lesen gestürzt. Schauen wir doch mal, ob sich der Sturz gelohnt hat … :)

Erstmal muss ich die professionelle Aufmachung loben. Die schwarzen Silhouetten und das Orange des Himmels kommen in echt noch schicker rüber, als online. Auch der Klappentext sprach mich sofort an. Eine künstlich angelegt Insel, die als Zuflucht in einer zerstörten Welt gilt und auf der die Einwohner scheinbar in Frieden leben, solange sie nur ihren Nutzen erfüllen? Klingt vielversprechend oder? Gleich zu Anfang hatte die Autorin mich. Die clever ausgewählten Zeitungsartikel luden mich zum Spekulieren ein und gaben mir einen tollen Einblick in verschiedene Denkweisen in Red-Mon-Stadt.

Das erste Kapitel nahm mich mit und ich flüchtete gemeinsam mit Rina vor dem Soldaten – ein Kampf ums nackte Überleben! Die Perspektive wechselt im Laufe der Handlung noch zu drei anderen Charakteren. Jeder von ihnen hat seine eigene Sicht auf die Ereignisse und vertritt seine eigenen Überzeugungen, das macht die Geschichte interessant und vielseitig. Die Atmosphäre hat mich an den Film Noir erinnert und irgendwie habe ich die ganze Handlung in Schwarz-Weiß gesehen. Es herrscht eine drückende Stimmung vor, bei der es permanent regnet und die keinen Platz für positive Gefühle lässt.

Kennt ihr den Anime „Jin-Roh“? Er ist ein düsteres und kompromissloses Meisterwerk mit philosophischen Anklängen und setzt sich ebenfalls mit Krieg und Moral auseinander. Er hat mich tief beeindruckt und auch ein bisschen verstört. „Silver Coin 203“ hat mich irgendwie an ihn erinnert. Wenn euch der Anime auch gefällt, könnte das Buch was für euch sein! ;)

Was mich am meisten beeindruckt hat, ist Mika Krügers Schreibstil. Sehr ausgereift, nahezu perfekt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die junge Autorin sonst erst ein anderes Buch und einige Kurzgeschichten veröffentlicht hat. Chapeau, liebe Mika! :) Auch die technischen Details und Hintergründe zu Red-Mon-Stadt haben mich überzeugt und die Geschichte realistisch und glaubwürdig vor meinen Augen entstehen lassen. Daumen hoch!

Die Charaktere sind alle tiefgründig und echt. Es gibt kein Gut und Böse, kein Richtig und Falsch, kein Schwarz und Weiß. Jeder Protagonist hat seine eigenen Beweggründe und entwickelt sich weiter. Ich mochte alle, auch oder gerade WEIL sie Ecken und Kanten haben. Nur bei Amanda lief es mir eiskalt den Rücken runter – SO muss ein echter Bösewicht aussehen! schauder Am Anfang brauchte ich allerdings einige Zeit bis ich alle Beziehungen sortiert hatte und wusste, wer auf wessen Seite steht. Die Motive und Vergangenheiten der Charaktere bleiben lange im Dunkeln und werden auch später nur spärlich enthüllt. Da hätte ich mir etwas mehr Infos gewünscht. Aber ich bin sicher, die zwei geplanten Folgebände halten da noch einiges bereit. ;)

Die Themen der Geschichte sind vielfältig: Schuld, Verantwortung, Integrität, Freundschaft, Vertrauen, Freiheit und das Recht und die Macht des Einzelnen in einer totalitären Gesellschaft. uff Eine ordentliche Bandbreite, wie ihr seht. Die Hintergrundinfos zur neuen Gesellschaft fließen geschickt mit ein, fast unmerklich und machten es mir leicht, mir eine eigene Meinung zu bilden. Die Story ist unberechenbar – kleine Überraschungen und Wendungen lauern an jeder Ecke. Einige tiefgehende Gedanken haben mich zum Grübeln gebracht – das liebe ich immer an Büchern! <3

Kommen wir neben all dem Lob zu einem kleinen Kritikpunkt: Nach einem spannenden ersten Drittel zieht sich die Story ein bisschen in die Länge. Es gibt viele Verhöre, Dialoge und Beschreibungen der technischen Hintergründe, dadurch tritt die Handlung zeitweise auf der Stelle. Mir fehlte da eine klare Richtung, ein Ziel, damit ich weiß, wohin es für die Charaktere gehen soll … Der geniale Schreibstil und die Andersartigkeit der Story trösteten mich aber darüber hinweg. :)

Am Ende spitzten sich die Ereignisse zu, es kam mehr Tempo rein und ich habe in Windeseile gelesen! :) Es fehlte mir nur der große Knall, die atemberaubende Wendung, die Steigerung der Spannungskurve, das Überraschungsmoment. Auch ein bisschen mehr Action zum Schluss wäre schön gewesen. Der ALLERLETZTE Abschnitt hat mich dann aber wirklich überrascht – nein – er hat mich sogar eiskalt erwischt! *_* Liebe Autorin, DAS KANNST DU MIR ALS CLIFFHANGERHASSENDE LESERIN DOCH NICHT ANTUN! o.O

Es gibt noch viele lose Enden, die sicher noch miteinander verknüpft werden, schließlich war das erst der Auftakt. Band 1 liest sich ein bisschen wie eine Einleitung. Die Weichen für einen spannenden zweiten Band sind auf jeden Fall gestellt und es gibt noch viele offene Fragen und Potenzial für Folgebände!

Fazit: Ein intensives und anspruchsvolles Leseerlebnis, das mich beeindruckt hat! Ich bewundere den Mut der Autorin, solch ein Werk zu schreiben. Es ist nichts für nebenbei und zwischendurch, aber dafür besonders. Man kann beim Lesen darin aufgehen und merkt, dass die Autorin all ihr Herzblut, ihren Hirnschmalz, ihre Gedanken und Gefühle hineingesteckt hat! <3

Die Geschichte ist speziell im positiven Sinne. Keine typische „Ich-verliebe-mich-und-begehre-gegen-das-System-auf“-Dystopie und das ist gut so! Wenn ihr Geschichten mit düsterer Atmosphäre mögt, bei denen Gesellschaftskritik und Charakterentwicklung an erster Stelle stehen – zögert nicht und greift zu! ;) Ich fiebere derweil Band 2 entgegen …

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(602)

1.184 Bibliotheken, 39 Leser, 4 Gruppen, 225 Rezensionen

fantasy, liebe, masken, sabaa tahir, elias

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

Sabaa Tahir , Barbara Imgrund
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.05.2015
ISBN 9783846600092
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Verfluchte Städte

Anett Arnold , Christin Schäfer , Lea Baumgart , Tim Pollok
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei Shadodex - Verlag der Schatten, 24.10.2016
ISBN 9783946381112
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

kurzgeschichten, apokalypse

Apokalyptisches Erwachen

Katharina Groth , Juliane Schiesel , Robert Odei
E-Buch Text: 71 Seiten
Erschienen bei null, 02.06.2016
ISBN B01GJH5THQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

pakt, dämone, blanche, dämonenjäger, christo

Blanche - Der Pakt

Jane Christo
E-Buch Text: 270 Seiten
Erschienen bei Heartbeat Books, 26.09.2016
ISBN B01LXO8I8X
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

horror, blut, qindie, kurzgeschichte, halloween

Bloody Qindie präsentiert: Besessen: Halloween-Special

Melanie Meier , matì , Divina Michaelis , Katharina Gerlach
E-Buch Text: 232 Seiten
Erschienen bei Qindie, 10.10.2016
ISBN B01LXEG9JK
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Shatter Me Series Box Set: Shatter Me, Unravel Me, Ignite Me

Tahereh H. Mafi
Flexibler Einband: 1.280 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.08.2016
ISBN 9780062563088
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

Forbidden Touch - Neun Seelen

Kerstin Ruhkieck
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 06.10.2016
ISBN 9783646601183
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung: Drei Monate habe ich nägelkauend auf den Abschlussband hingefiebert und nun ist es schon wieder vorbei. schnief Ich musste das Buch erstmal sacken lassen, weil ich nach dem Lesen total geplättet war. Jetzt, ein paar Tage nach Beendigung, versuche ich angestrengt, meine Gedankenscherben aufzusammeln. Ich hoffe, ich kann dieser außergewöhnlichen Geschichte mit meinen Worten gerecht werden und mein besonderes Lesegefühl an euch übermitteln … PS: Bitte entschuldigt eventuelle Kraftausdrücke, aber bei DER HEFTIG-KRASS-GEILEN GESCHICHTE kann ich einfach nicht anders … :D

Normalerweise unterteile ich meine Rezis grob im Kopf in Charaktere, Handlung, Schreibstil und Besonderheiten. Ich mache eine Stichpunktliste beim Lesen und bastle dann meistens alles anhand der Punkte zusammen. Aber wisst ihr was? Sch*** drauf! Ich kann nicht so tun, als hätte ich gerade nicht eine der unfuckingfassbarsten „Dystopie-Romance-Drama-Psycho-Thriller-Horror-Leck-mich-am-Arsch-wie-krass-ist-das-denn-Geschichten“ überhaupt gelesen. o.O Ihr müsst also mit meinen ungefilterten, unsortierten, ausschweifenden Gedanken vorlieb nehmen. Ich hoffe, es ist trotzdem lesenswert. Also dann, genug gequatscht, schnallt euch an, es geht lohoooooos!!! ;)

Zuerst ein paar Fakten zum Abschlussband. Er knüpft nahtlos da an, wo Band 2 aufgehört hat und man ist sofort mittendrin. Gott sei Dank lagen nur drei Monate zwischen Band 2 und 3 und so waren die Erinnerungen noch frisch. In ein paar Nebensätzen wird auch auf vorangegangene Ereignisse eingegangen und das war sehr hilfreich, um den Anschluss zu kriegen.

Die Geschichte wurde schon in den vorangegangen Bänden aus mehreren Blickwinkeln erzählt, und hier sind nun noch ein paar mehr dazu gekommen. Ganze sieben (!) Sichtweisen bekommen wir vorgesetzt, aber wisst ihr was? Das war genau richtig so! Ich hatte keinerlei Probleme damit, einzutauchen und mich jedes Mal auf einen neuen Charakter einzulassen. Ich hätte mir sogar noch eine Sichtweise mehr gewünscht, nämlich die von Camp! hach ja Warum haben wir die eigentlich nicht bekommen? schmoll

Da man lange genug bei einem Charakter verweilt, die Kapitel also relativ lang und alle Storys gleich spannend sind, hatte ich keine Probleme. Und dank der ganz ganz gaaaaaanz fiesen Cliffhanger saß ich jedes Mal am Kapitelende auf glühenden Kohlen! o.O Ich hab sogar kurz zu manchen Kapiteln vorgeswitcht, nur um zu sehen, wann es denn endlich mit diesem und jenem Charakter weitergeht … Die reinste Folter, sag ich euch! böse Frau Autorin :O

Mein Herz hing übrigens besonders an Crish, Asher und Leilani. Ich weiß gar nicht so genau, warum, aber sie waren mir beim Lesen am nächsten. <3 Auch mit den anderen habe ich mitgefühlt und vor allem Novas und Graeys Beziehungsprobleme haben mir Tränchen in die Augen getrieben, aber meine Favoriten bleiben für immer die drei. :)

Was mich schon die ganze Reihe über wundert, ist, dass die Geschichte für ein Jugendlabel wie Impress doch erstaunlich düster ist. Ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, dass manche Szenen nichts für sanfte Gemüter sind und die Reihe ab 16 Jahren empfehlen, auch wenn der Verlag sagt 14. Einfach, weil sie einen emotional sehr mitnimmt und tiefgehende psychologische Themen anspricht. Zwei bis drei Szenen haben mich sogar ein wenig verstört und kamen mir vor wie aus einem Horrorfilm entsprungen. Böses lebhaftes Kopfkino! o.O

Was ich in Jugendbüchern oft bemängele, nämlich, dass sie zu oberflächlich und teilweise zensiert wirken, trifft auf die Forbidden Touch-Reihe zu genau 0,00 % zu – und das ist gut so! Die Autorin schreckt nicht davor zurück, uns die seelischen Abgründe der Menschen zu zeigen; hier wird gemordet, geopfert, gefoltert, gequält usw. Recht harter Tobak, auch wenn bestimmte Szenen nicht ausführlich beschrieben und nur angedeutet werden. Ich finde das sehr mutig und unterstützenswert. Ich brauche keine weichgespülte-auf-Teufel-komm-raus-Happy-End-Romanze, in der alle sich liebhaben und alles am Ende gut wird. gähn Wer also ein „Wohlfühlbuch“ für Kakao und Couch-Einkuscheln sucht, wird hier eher nicht fündig. Wer aber ungeschönte Wahrheiten verträgt und einen Blick auf die wahre Natur des Menschen werfen will: Hallo und herzlich willkommen in AurA Eupa! :)

Das Hauptaugenmerk liegt übrigens wie in Band 1 und 2 auf den Charakteren, ihren Gefühlen, zwischenmenschlichen Beziehungen und Entscheidungen. Die Action steht eher an zweiter Stelle, ist aber vorhanden. :) Ich habe so viele verschiedene Gefühlszustände durchlebt wie selten bei einem Buch. Ich war hin und her gerissen zwischen Hoffen und Bangen, Angst, Schock, Ekel, Fassungslosigkeit, Überraschung, Unglauben, Herzklopfen … Die romantischen Szenen sind herzzerreißend, tragisch, NIE KITSCHIG und werden immer von einem dunklen Schatten begleitet, der im Hintergrund lauert … Ich liebe sowas! <3

Die Charaktere entwickeln sich langsam, aber stetig weiter, im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Sie bleiben ihren Werten treu und werden trotz Verliebtheit nicht zu gefühlskranken Idioten mit Herzchen in den Augen (soll´s ja alles schon gegeben haben ^^). Sie mutieren auch nicht zu Superhelden, die im Alleingang die Welt retten und Leute ermorden, ohne mit der Wimper zu zucken. Nein! Sie bleiben jederzeit sie selbst mit allen Schwächen, Ängsten und Skrupeln (man bringt eben nicht einfach so mal schwuppsdiwupps jemanden um, auch wenn dieser es vielleicht verdient hätte). Das ist so verdammt authentisch – vielen, vielen Dank! –, zeigt enormes Einfühlungsvermögen und dass die Autorin ihre Charaktere gut kennt und wahrhaftig in ihrer Haut steckt. Dafür ein dickes Bravo! klatsch klatsch

Noch kurz zur Story, ehe ich hier gar kein Ende mehr finde … ^^ So ziemlich JEDER lose Faden aus den vorherigen Bänden wird wieder aufgegriffen, Nebenhandlungen werden geschickt mit eingebaut und alles wird zu einem runden, wohlvernähten Abschluss gebracht. Das weiß ich sehr zu schätzen. :) Jede Figur kämpft bis zum letzten Atemzug für ihr Happy End (oder eben auch nicht – ich verrate euch doch nicht, wer eins bekommt! :p). Unsere Protagonisten müssen unendlich viel durchleiden, niemandem wird etwas geschenkt. Nichts wird erzwungen, wenn es nicht passt und darum fühlt sich jeder kleine Sieg umso befriedigender an. hach Außerdem macht es das Ganze um ein Vielfaches spannender, denn ein Scheitern ist jederzeit möglich und man traut der Autorin alles zu. O_O Ich persönlich hätte mir das ein oder andere Ende ein bisschen anders gewünscht, aber so, wie es ist, passt es trotzdem perfekt. Wie im wahren Leben kann eben nicht immer alles gut ausgehen …

Wie ihr bestimmt wisst, habe ich in meinen Rezensionen fast immer etwas zu meckern (so hatte ich das auch bei Band 1 und 2 ein klitzekleines bisschen), aber bei Forbidden Touch 3 habe ich keinen einzigen Kritikpunkt, null, nada, niente. Vielleicht gibt es irgendwo, irgendetwas zu bemängeln, vielleicht dass das Finale um Bradian Muerfie selbst relativ unspektakulär daherkommt, es einen Ticken mehr Action hätte geben können, aber ganz ehrlich? WHO CARES! Es hat mich einfach so verdammt geflasht und schockiert und gefesselt und berührt, dass alles EINFACH SO PASST, WIE ES IST! <3

Oh Moment, eine Sache gäbe es da doch: Ich bin enttäuscht … Enttäuscht, dass es schon zu Ende ist! Ich hätte die Charaktere so gern weiter in ihrem neuen Leben begleitet und noch mehr über AurA Eupa erfahren. Schade, dass es das jetzt war und wir nie wieder in diese düster-faszinierende Welt zurückkehren können … schnief

Fazit: Unfuckingbassbar! Punkt. Aus. Ende.

Aber wenn ich noch mehr sagen muss: Macht euch auf was gefasst! Schnallt euer Herz an, denn diese Dystopie-Trilogie wird es euch beim Lesen aus der Brust reißen! Seid bereit für Stunden voller Tränen, Herzklopfen, Schnappatmung, Schockstarren, Luftanhalten, Bibbern und Das-kann-doch-nicht-wahr-sein-Momenten! Hier dran ist alles echt und garantiert ohne duftenden Weichspüler. ;) WAS FÜR EIN LESEERLEBNIS!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

jugendbuch, liebe, eileen janket, actio, whisper a wish

Whisper A Wish

Eileen Janket
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 11.11.2014
ISBN 9781503190962
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
528 Ergebnisse