Tinka95

Tinka95s Bibliothek

147 Bücher, 27 Rezensionen

Zu Tinka95s Profil
Filtern nach
147 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

133 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

brasilien, liebe, familie, roman, paris

Die sieben Schwestern

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442479719
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

ground zero, beziehung, ehepaar, new york, world trade center

Wo warst Du?

Anja Reich , Alexander Osang
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2013
ISBN 9783492301862
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

86 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

rechtsmedizin, forensik, kriminalfälle, gerichtsmedizin, mord

Die Klaviatur des Todes

Michael Tsokos
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.03.2013
ISBN 9783426276020
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

151 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

krimi, agatha christie, detektiv, hercule poirot, klassiker

Mord im Orientexpress

Agatha Christie , Otto Bayer
Fester Einband: 361 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 08.10.2009
ISBN 9783596511136
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

198 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 7 Rezensionen

thriller, will trent, sara linton, selbstmord, lena adams

Letzte Worte

Karin Slaughter , Klaus Berr
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.08.2014
ISBN 9783442378166
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

87 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

irland, new york, roman, nora roberts

Gestohlene Träume

Nora Roberts , Margarethe Pée , Margarethe Pée
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.07.2012
ISBN 9783453356641
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(317)

649 Bibliotheken, 7 Leser, 5 Gruppen, 104 Rezensionen

thriller, mord, zwangsgedanken, psychiatrie, wiebke lorenz

Alles muss versteckt sein

Wiebke Lorenz
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Blessing, 03.09.2012
ISBN 9783896674692
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich bin nicht ganz sicher, was mich mehr zum Schwitzen gebracht hat- das heiße Wetter draußen oder dieses spannende Buch! 
Dabei fängt alles recht harmlos an und ganz anders, als man es auch so vielen Thrillers gewöhnt ist. 

Seit ihre kleine Tochter bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam und ihre Ehe in die Brüche geriet, leidet Marie unter einer schweren psychischen Krankheit, unter Zwängen . In ihrem Kopf bringt sie Menschen um und diese Szenarien  sieht sie so real vor ihren Augen, als wären sie Wirklichkeit. Erst sind es nur die Kinder im Kindergarten in dem sie arbeitet, aber irgendwann kann es jeden treffen- besonders aber die Menschen, die sie liebt.
Und eines morgens liegt sie blutverschmiert neben der Leiche ihres Freundes, mit dem Messer in der eigenen Hand. Aber Denken ist doch nicht gleich tun, oder?
Nach dieser Tat kommt sie in die forensische Psychatrie, wo sich der größte Teil des Buches abspielt, denn dort versucht sie mit Hilfe von Therapiestunden, Licht ins Dunkle zu bringen und plötzlich sieht es so aus, als könnte sie doch unschuldig sein....


Dieses Buch hat mich seit der ersten Seite im Bann gehalten. Am Anfang passiert zwar noch nicht besonders viel und man meint mit seinem geübten Leserverstand das Rätsel ganz alleine lösen zu können, aber dieser unglaublich fesselnde Schreibstil lässt einen nicht mehr los. Und ehe man sich versieht nimmt das Buch Fahrt auf und führt den Leser von einem Irrweg auf den nächsten. Immer wenn ich mit dem Ende gerechnet hatte, kam es zu einer kompletten Wendung, denn die Spannung ließ bis fast zur letzten Seite nicht mehr los.

Dies war mein erstes Buch von Wiebke Lorenz, aber weitere folgen!!!
Wer Lust auf einen Thriller hat, sollte dieses Buch unbedingt lesen!!!!!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

reihe: stella, leonie & nina, verlieben, kurzweilig, villa, hamburg

Eine Villa zum Verlieben

Gabriella Engelmann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2015
ISBN 9783426517109
Genre: Romane

Rezension:

Endlich ist das Wetter wieder gut, um sich gemütlich auf den Balkon zu setzten. Und was darf da nicht fehlen? Natürlich ein Buch!
Dazu eignet sich besonders eine  Villa zum Verlieben von Gabriella Engelmann. 
Die Geschichte spielt in Hamburg und handelt von drei unterschiedlichen Frauen, die in eine Villa in Hamburg ziehen und dort mit der Zeit zu Freundinnen werden. Alle drei haben ihre persönlichen Probleme im Job und in der Liebe, die vielen Menschen vielleicht bekannt vorkommen. Doch die Freundschaft ist stärker als alles andere und zusammen bahnen sie sich ihren Weg zurück ins Leben!
Die Geschichte wird abwechseln aus der Sicht der Protagonistinnen erzählt, was der Autorin, genauso wie die Beschreibungen der Frauen, sehr gut gelungen ist. Man fühlt sich in der Geschichte wohl und kann das Buch nur schwer aus der Hand legen , was auch an dem leichten Schreibstil liegt.
Für mich persönlich war die Story allerdings etwas vorhersehbar und ich konnte mich in die Personen nicht so gut hineinversetzten, was aber daran liegt dass ich 20 Jahre jünger bin...
Wenn man auf der Suche nach einem anspruchsvollem Buch ist, sollte man sich erst einmal etwas anderes suchen, aber als schöne Sommerlektüre eignet sich dieser Roman hervorragend, besonders für Frauen um die 40.
Da es mein erstes Buch der Autorin ist, muss ich mich noch etwas an den Stil gewöhnen, habe aber große Lust noch weitere Bücher zu lesen.
Was das Buch aber jeder Altersklasse vermitteln kann ist, dass es nichts wertvolleres gibt, als Freundschaft!

Fazit:
Der Roman ist eine lockerließet Lektüre für schöne und gemütliche Sommerstunden und eigene sich am besten für Frauen zwischen 30 und 40. Daher ist meine Bewertung (ich bin 20) wirklich sehr subjektiv und kann daher problemlos auch besser ausfallen.  Auf weitere Bücher der Autorin freue ich mich! 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

119 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

europa, reisebericht, reise, humor, reisen

Streifzüge durch das Abendland

Bill Bryson , Claudia Holzförster
Flexibler Einband: 314 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.09.2001
ISBN 9783442450732
Genre: Sachbücher

Rezension:

Bill Byson hat sich als gebürtiger Amerikaner, wohnhaft in London Ende der 1980er/ Anfang der 1990er auf den Weg durch Europa gemacht. Von seiner Reise durch die verschiedenen Länder unseres Kontinents, begegnet er den unterschiedlichsten Menschen und Kulturen, Sprachen und Geschichten von denen er in seinem Buch berichtet. 
Man bekommt einen interessanten Eindruck von den verschiedenen Völkern, die man teils aus eigenen Erfahrungen bestätigen kann. Sein wunderbarer englischer Humor, der auf jeder einzelnen Seite zum Vorschein kommt, begleitet den Leser von Hammerfest über Belgien, vorbei an Paris über Köln und Rom und vielen anderen Orten, bis er seine Reise schließlich in Istanbul beendet. Während dem Lesen erhält man Inspirationen für eigene Reisen in europäische Länder  und Städte. Dabei ist es manchmal gerade für jüngere Leser etwas schwer, damit klar zu kommen, dass sich seit damals viel in Europa verändert hat, was man als Kind nicht mitbekommen hat. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran, dass es nun mal schon über 20 Jahre her ist. 
Insgesamt ist diese Lektüre lesenswert und unterhaltsam auch wenn der Humor auf den letzten Seiten etwas nachlässt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

erster weltkrieg, 1900, frankfurt, historischer roman, berlin

Das Haus in der Rothschildallee

Stefanie Zweig
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.11.2008
ISBN 9783453406179
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(544)

953 Bibliotheken, 11 Leser, 5 Gruppen, 140 Rezensionen

schule, freundschaft, wunder, familie, august

Wunder

R.J. Palacio , André Mumot
Fester Einband: 381 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 28.01.2013
ISBN 9783446241756
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.544)

2.214 Bibliotheken, 27 Leser, 2 Gruppen, 266 Rezensionen

liebe, lebensziele, träume, tod, familie

Morgen kommt ein neuer Himmel

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 27.03.2014
ISBN 9783810513304
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

318 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

liebe, usedom, erste liebe, marc, freundschaft

Die Tiefen deines Herzens

Antje Szillat
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, F, 01.01.2013
ISBN 9783649611134
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

gärtnerei, liebe, träume, frauentausch, partnertausch

Ein unmoralisches Sonderangebot

Kerstin Gier
Audio
Erschienen bei Lübbe Audio, 03.06.2010
ISBN B003PCMNU0
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(230)

493 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

england, geheimnis, familie, liebe, vergangenheit

Das geheime Vermächtnis

Katherine Webb , Katharina Volk
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Diana, 08.08.2011
ISBN 9783453355460
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(270)

504 Bibliotheken, 4 Leser, 8 Gruppen, 49 Rezensionen

das tal, thriller, sturm, college, mord

Der Sturm

Krystyna Kuhn
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.11.2010
ISBN 9783401065311
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

familie, 19. jahrhundert, london, kinder, johanna

Die Insel der Orchideen

Tessa White
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2012
ISBN 9783426511633
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(362)

672 Bibliotheken, 1 Leser, 11 Gruppen, 68 Rezensionen

thriller, jugendbuch, das tal, college, berg

Das Tal - Die Katastrophe

Krystyna Kuhn
Flexibler Einband: 308 Seiten
Erschienen bei Arena, 09.08.2010
ISBN 9783401064734
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

93 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

humor, satire, traumschiff, reise, kreuzfahrtschiff

Ein Traum von einem Schiff

Christoph Maria Herbst
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 18.02.2011
ISBN 9783651000063
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(750)

1.245 Bibliotheken, 10 Leser, 12 Gruppen, 89 Rezensionen

insel, jugendbuch, mord, thriller, isabel abedi

Isola

Isabel Abedi
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Arena, 12.01.2010
ISBN 9783401501987
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(300)

526 Bibliotheken, 3 Leser, 7 Gruppen, 82 Rezensionen

berlin, thriller, serienmörder, krimi, engel

Die Reinheit des Todes

Vincent Kliesch
Flexibler Einband: 317 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 10.05.2010
ISBN 9783442374922
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Darum geht es:

Oftmals habe ich schon gehört, dass deutsche Thriller-Autoren sich keinesfalls mit ihren großen Kollegen aus den USA oder Großbritannien messen können. Nun habe ich aber einen gefunden, der das getrost machen kann. In Vincent Klieschs  Debütthriller „Die Reinheit des Todes“ trifft der Leser auf den Ermittler Julius Kern des LKA Berlins. Dieser wurde für einen merkwürdigen Fall herbeigezogen, der die ursprünglichen Ermittler im Dunkeln tappen ließ. In den letzten Monaten wurden drei Personen umgebracht, die sauber und ordentlich auf ihren Tischen aufgebart wurden. Und nicht nur das! Der Mörder hat im Anschluss daran mit einer akribischen Genauigkeit die Wohnung geputzt, sodass die Spurensicherung keine Chance mehr hatte irgendeinen Hinweis zu finden. Neben dem Erzählstrang um die Ermittlungen rund um Julius Kern gibt es noch zwei Weitere. Zum Einen die des Täters selber und zum Anderen die eines weiteren  Serienmörders, der jedoch vor drei Jahren auf Grund von fehlenden Beweisen freigesprochen wurde. Auch mit diesem Fall beschäftigte sich Julius Kern und bis heute lässt er ihn nicht los. Erst recht nicht, als dieser wieder Kontakt mit ihm aufnimmt und dem Fall die entscheidende Wendung bringt…

Meine persönliche Meinung:

Ich fand es sehr angenehm, dass es drei Erzählstränge gibt. Julius Kern wurde für mich zu einem sehr sympathischen Protagonisten, der mit seinem Privatleben die Geschichte an der ein oder anderen Stelle auffrischte. Es war zudem keineswegs störend auch die Perspektive des Täters zu kennen. Die Spannung hielt sich trotzdem bis zur letzten Seite, da man zu keinem Zeitpunkt wusste wie es ausgeht oder wer alles darin verstrickt ist. Der Strang über den ehemaligen Fall brachte Abwechslung in den Thriller, war unglaublich spannend und fesselnd und nichts für schwache Nerven und Mägen!

Insgesamt hat mir die Mischung aus den unterschiedlichen Teilen der  Story super gut gefallen und ich kann nur sagen, dass ich das Buch zwischenzeitlich nur schwer aus den Händen legen konnte, da man am Ende jedes Kapitels unbedingt weiter lesen wollte. Ich freue mich schon jetzt auf die weiteren Bände mit Julius Kern!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

94 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

heimat, bochum, liebe, ruhrpott, familie

Sommerfest

Frank Goosen
Fester Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 16.02.2012
ISBN 9783462043860
Genre: Romane

Rezension:

„Woanders weiß er selber, wer er ist, hier wissen es die anderen. Das ist Heimat.“

 Wie ist es, wenn man nach zehn Jahren das erste Mal wieder zurück in die Heimat kommt und in seine Vergangenheit zurück geworfen wird? Stefan lebt seit vielen Jahren als Theaterschauspieler in München und hat sich dort ein neues Leben aufgebaut. Nun muss er zurück nach Bochum, um das Haus seiner Eltern einem Makler zu überlassen. Im Gegensatz zum Makler trifft er aber nur alte Bekannte, Freunde, seine Omma und vor allem Charlie. Im Laufe der zwei Tage werden alte Geschichten ausgepackt und die Vergangenheit holt ihn, umgeben von Schrebergärten und Autobahnfesten, ein. Heimat ist etwas, das bleibt und verändert sich nicht, das merkt auch Stefan auf seinem etwas anderen „Roadtrip“ durch den Pott.

 Dieser sommerliche Roman hat mich richtig begeistert, weil er fröhlich und locker geschrieben ist. Zudem muss man durchgängig schmunzeln und lächeln, was zum einen am Humor der Protagonisten und zum anderen an der Wortwahl liegt, die oftmals an den „Pott“ angepasst wurde. Ich selber habe mit dem Ruhrgebiet nichts zu tun, habe mich aber trotzdem unterhalten gefühlt und habe diesen Teil Deutschlands auf eine angenehme Weise kennen gelernt. Man fühlt sich nach ein paar Seiten, als wäre man selber an Ort und Stelle. Auch die einzelnen Personen kann man sich sehr gut vorstellen, auch wenn man ab und zu mit den Namen etwas durcheinander kommt. Das einzige was mich gestört hat, war das relativ offene Ende und die Entscheidungsschwierigkeit von Stefan.

Ansonsten ist das Buch das Richtige für alle, die Lust auf leichte Lektüre ohne riesige Handlung haben und sich den Nachmittag auf dem Balkon versüßen wollen. Außerdem lernt man ggf. auch mal eine andere Ecke Deutschlands kennen J

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.305)

11.275 Bibliotheken, 172 Leser, 6 Gruppen, 840 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

53 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

papst, vatikan, krimi, rom, reliquien

Gloria!

Johanna Alba , Jan Chorin , ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.04.2012
ISBN 9783499257551
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.648)

2.891 Bibliotheken, 44 Leser, 14 Gruppen, 239 Rezensionen

dystopie, liebe, flucht, ky, cassia

Die Flucht

Ally Condie , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.01.2012
ISBN 9783841421449
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
147 Ergebnisse