Tinkens Bibliothek

416 Bücher, 33 Rezensionen

Zu Tinkens Profil
Filtern nach
417 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 1 Rezension

mafia

Mafia: Finstere Ölgeschäfte

Monika Grasl
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei epubli, 13.09.2017
ISBN 9783745020113
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

unheimlich, serienkiller;, wahre begebenheit

Totenwald

Klaas Kroon
Flexibler Einband: 356 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 29.09.2017
ISBN 9783839112830
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Jugend ohne Gott

Ödön von Horváth
E-Buch Text: 132 Seiten
Erschienen bei null, 12.12.2012
ISBN B00ANU9N6E
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Captain Worthingtons Mauerblümchen

Audrey Harrison
E-Buch Text: 201 Seiten
Erschienen bei Audrey Harrison, 20.04.2017
ISBN 9781507180792
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

18 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ritualmord, simon cross, fanatiker, anführer, fanatismus

Auge des Glaubens: Thriller

Simon Cross
E-Buch Text: 475 Seiten
Erschienen bei Bluescreen Entertainment, 19.08.2017
ISBN 9783943529081
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Auge des Glaubens", ein Thriller von Simon Cross, ist am 19.08.17 im Bluescreen Entertainment Verlag erschienen.

John Porter, Chief Inspector beim Scotland Yard, hat gerade einen schweren Fall gelöst und möchte eigentlich nur seinen wohlverdienten Urlaub genießen. Dazu kommt es nicht, da sein Freund, ein Pfarrer, ihn um Hilfe bittet, in seiner Kirche ist
eingebrochen worden. Leider kein bloßer Einbruch. Schon steckt Porter in einem neuen Fall als ein scheinbarer Ritualmord geschieht, der vermutlich mit dem Einbruch in Zusammenhang steht.

Wir werden in diesem Thriller mit Fanatismus und blindem Gehorsam konfrontiert. Wie schnell ist ein Mensch zu belügen und zu manipulieren? Wie weit geht ein Mensch, um seine Machtbedürfnisse zu befriedigen.
 
Wir begleiten, in der dritten Person erzählt, abwechselnd mal John Porter bei seinen Ermittlungen, mal zwei Reportern, die anonyme Briefe erhalten, die mit dem Verbrechen in Zusammenhang zu stehen scheinen. Mal erhaschen wir auch Einblicke in das Leben einer mysteriösen Sekte und deren Priester, die sich als die wahren Erben Christi ansehen.

Der Autor schreibt klar und flüssig, manchmal etwas ausschweifend. Lässt uns lange im Dunkeln, reißt an, um dann doch wieder zu einen anderen Schauplatz zu schwenken. Da Geduld nicht meine Stärke ist, war das kaum auszuhalten für mich.

Manche Abschnitte empfand ich als langatmig und in dem Moment, als ich sie las, auch etwas unnütz. Erst im weiteren Verlauf wurden mir deren Bedeutung klar.

Mitreißen konnte mich das Buch erst richtig im letzten Drittel. Das Tempo erhöhte sich, Wendungen traten ein, die Atmosphäre knisterte bis zum großen Showdown, und der war grandios beschrieben. Da fühlte ich mich mittendrin.

Die Protagonisten wurden alle authentisch und echt dargestellt. Sie waren zum Anfassen beschrieben. Menschlich, liebenswert oder eben auch abstoßend.

Alles in Allem war die Geschichte für mich stimmig und rund, logisch gelöst. Mir hat auch das Nebenthema gefallen, den religiösen Fanatismus der Sekte zu beobachten, mich dadurch auch mit meiner eigenen Religiosität zu beschäftigen.

Ein solider, mit kleinen Längen versehener, Thriller, der mich unterhalten konnte, aber auch zum Nachdenken angeregt hat. Ich vergebe 3,5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Cousine aus Frankreich: Historischer Roman

Catherine St.John
E-Buch Text: 202 Seiten
Erschienen bei epubli, 05.06.2015
ISBN 9783737548052
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

russland, luzifer verlag, dystopie, atomkrieg, atomkrieg 2020 er jahre

The Shine - Das Komplott

Skadi Void
E-Buch Text: 440 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 04.04.2017
ISBN 9783958352261
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Eine erfolgreiche Saison. Historischer Roman: Historischer Roman

Catherine St.John
E-Buch Text: 332 Seiten
Erschienen bei epubli, 22.06.2017
ISBN 9783745077803
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Eine erfolgreiche Saison" von Catherine St. John ist ein Regency-Roman, erschienen am 22.06.17 bei epubli. Eine Hommage an Jane Austen? Oh ja! Wer Miss Austens Romane kennt, wird hier viele Charaktere ihrer, uns liebgewordenen Figuren, wiederfinden.

Dorothy, einer verarmten Adelsfamilie abstammend, soll in London ihr Debüt geben, um einen reichen Mann zu ehelichen. Ihre Mutter hat da so ihre eigenen Vorstellungen, die nicht unbedingt konform mit Dorothys gehen. Schicksalsergeben macht sie sich mit ihrer Mutter auf den Weg nach London, wo sie die "Saison" bei einem Cousin ihrer Mutter verbringen wird. Dieser ist reich, aber gehört der Geschäftswelt an, nicht gerade gesellschaftsfähig...

Der Heiratsmarkt ist eröffnet! In der personalen Erzählform begleiten wir Dorothy hauptsächlich auf die verschiedensten Bälle. Das empfand ich aber nicht als ermüdend, der Roman kommt leichtfüßig daher, amüsiert und zieht uns in vergangene Zeiten. Auf einem Ball kann viel passieren. Dorothy trifft auf Tunichtgute, Lackaffen, Mitgiftjäger, aber ihr auch durchaus sympathische Männer.

Wie komme ich dazu, den Roman als Hommage zu bezeichnen? Fühlt Euch hier nicht gespoilert, die Charakterzüge sind unverkennbar, aber die Handlung ist keinem Jane Austen Roman nachempfunden.

Dorothy erinnert an Elisabeth Bennet, ihre Scharfzüngigkeit, ihre feine Ironie und kritische Betrachtungsweise der damaligen Gesellschaft. Ihre Freundin ließ mich an Elisabeths Schwester Lucy denken. Auch der Versuch Dorothys als Heiratsvermittlerin ("Emma"), die subtile Erwähnung von der Popularität von Gruselromanen bei jungen Mädchen ("Northanger Abbey") oder die Herabschätzung des Adels gegenüber der Geschäftswelt (Elisabeth Gaskells "Norden und Süden") hatten für mich Erkennungswert.

Nichts destotrotz ist die Welt Dorothys dermaßen charmant erzählt, dass sie mich hat in ihren Bann ziehen und hat unterhalten können.

Ich kann nur eine Leseempfehlung aussprechen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

dänemark, krimi, rebekka holm, piper, mord

Die Toten am Lyngbysee

Julie Hastrup , Hanne Hammer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 10.11.2014
ISBN 9783492305570
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

hercule poirot, miss marple, agatha christie, krimi

Der Unfall und andere Fälle

Agatha Christie , Maria Meinert (Übers.) , Renate Weigl (Übers.)
Fester Einband: 187 Seiten
Erschienen bei Bertelsmann, 01.01.1983
ISBN B002JJUTEM
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

krimi, mord, gift, krimi-reihe, drogen

Die Kleptomanin

Agatha Christie , Jürgen Ehlers
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 17.09.2016
ISBN 9783455651331
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rotkäppchen und der böse Wolf

Agatha Christie
Fester Einband
Erschienen bei Gütersloh : Bertelsmann-Club, Kornwestheim : Europäische Bildungsgemeinschaft, 01.01.1985
ISBN B002NWOOU0
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

atombombe, westmächte, großmächte, deutsche vernichtungswaffe, intrigen

Der letzte Wohnsitz Gottes

Jens Bühler
E-Buch Text: 524 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 31.08.2017
ISBN B072JQCHGB
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Der letzte Wohnsitz Gottes", ein Crossover-Thriller von Jens Bühler ist am 30.07.17 im Independently published Verlag erschienen.

Zum Inhalt des Buches verweise ich diesmal auf den Klappentext.

Jens Bühler führt uns in ein Deutschland der 80er Jahre, das den 2. Weltkrieg durch eine Atombombe gewonnen hat. Ein düsteres und diktatorisches Deutschland, in dem die SS noch immer Macht hat, in dem die Angst, etwas Falsches zu sagen und plötzlich zu verschwinden, allgegenwärtig ist. Im Reichsamt für Volkshygiene wird darüber gewacht, dass "Arier" sich nicht vermischen und "unwertes" Leben nicht das Volk belastet.

Diese Welt wird uns, in der personalen Erzählform, durch die Augen von Max Lenzer, Klara Wagner und Wiebke Raabe geschildert. Was verbindet diese Drei? Wirklich nur Lenzers Geheimnis?

Die Protagonisten gefielen mir ausnahmslos gut. Ihre Gedanken und Gefühle waren greifbar, nachzuvollziehen und wirkten authentisch.

Der Autor erzählt die Geschichte schnörkellos und realistisch wirkend, hält den Spannungsbogen gekonnt hoch. Es war für mich schwierig, das Buch aus der Hand zu legen.

Lange Zeit habe ich mich gefragt, warum der Roman in diesem fiktiven Nachkriegsdeutschland angesiedelt ist. Intrigen, Machtkämpfe, die individuellen Schicksale könnten auch in einem anderen Setting stattfinden. Aber eine Wendung, die ich nicht erwartet habe, erklärte es mir dann. Ob mir diese Wendung gefällt weiß ich nicht so recht, gefesselt war ich trotzdem.

Ich empfehle diesen Thriller gern, mich hat er begeistern können.

 

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Agatha Christie: Der rote Kimono


Sonstige Formate
Erschienen bei null, 01.01.1981
ISBN B009ZW95JG
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die vergessliche Mörderin

Agatha Christie
Fester Einband
Erschienen bei Bertelsmann Club, 01.01.1966
ISBN B003M5QO50
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

krimi, klassiker, geheimnis, england, familie

Die Frau in Weiß: Fischer Klassik Plus

Wilkie Collins
E-Buch Text: 880 Seiten
Erschienen bei S.Fischer Verlage, 14.11.2012
ISBN 9783104023052
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

archäologie, krimi, mystery, krimi-serie, finstere legenden

Die Ersten

Barry Stiller , Dana Stiller
E-Buch Text: 202 Seiten
Erschienen bei neobooks, 10.07.2017
ISBN 9783742783387
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Die Ersten" (Ein Fall für Peter Conrad) ist der nun mehr dritte Krimi des Autorenduos Dana und Barry Stiller.

Der Archäologe Peter Conrad, der gerade erst sein Informium Abenteuer überstanden hat, wird zu einem Ausgrabungsort in die kanadische Arktis gerufen. Dort ist ein internationales Forschungsteam dabei, eine Wikingersiedlung aufzudecken. Peter soll einen tödlich verunfallten Kollegen ersetzen, und mehr oder weniger freiwillig macht er sich auf den Weg.

Der Roman, in der dritten Form aus Peters Sicht geschildert, spielt hauptsächlich an dem Grabungsort, der von Außen nur durch die Luft erreichbar ist. Eine Enklave, die wunderbar geeignet ist, Mythen wieder aufstehen zu lassen, und nicht nur die Eismumien laden zu zahlreichen Spekulationen ein.

Gespickt, und für mich richtig gewürzt, sind die Ausflüge in die Vergangenheit der Wikinger. Nur kleine Einblicke erhaschen wir, aber sie laden den Leser auch ein, diese mit den Erkenntnissen der Forscher in Einklang zu bringen.

Die Geschichte wird spannend und aufregend erzählt, enthält teilweise unheimliche Momente, deren Bilder klar vor den Augen entstehen. Unweigerlich spekulierte und kombinierte ich mit und meine tausend Fragezeichen im Hirn wurden am Ende alle beantwortet, und das auf realistischer und logischer Weise.

Mir hat der Ausflug in die Vergangenheit wieder ausnehmend gut gefallen. Dass der Krimi Ende der 80er angesiedelt ist, war für mich nicht spürbar, aber auch nicht wichtig. Auf den Spuren der Wikinger zu wandeln war weitaus interessanter.

Apropos dritter Teil: Am Anfang des Buches werden kurz Ereignisse und Personen aus den Vorgängerromanen erwähnt, aber man kann "Die Ersten" ohne Kenntnisse dieser lesen.

Dana und Barry Stiller ist wieder ein außergewöhnlicher Krimi, der uns in die Welt der Archäologie führt, gelungen. Ich habe ihn mit viel Freude und Vergnügen gelesen und empfehle ihn daher gern weiter.




  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Auftakt

Philipp Schmidt
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.06.2017
ISBN 9783744818056
Genre: Science-Fiction

Rezension:

"Auftakt" von Philipp Schmidt ist der erste Teil der neunteiligen Reihe der Schattengewächse.

Im Klappentext wird kurz beschrieben, dass die Geschichte in einer dunklen Zeit des Chaos und Umwälzungen angesiedelt ist. Im Buch selbst sind die äußeren Umstände nur am Rande erwähnt. Hier steht eine Gruppe der sogenannten Gossenhüter im Vordergrund. Diese erhält einen Auftrag, der sie in eine sagenumwobene Sperrzone führt, was ihnen viel abverlangen wird.

Der Autor schreibt sehr fesselnd, teilweise bildgewaltig, weiß den Leser in gefährliche Situationen mit hineinzuziehen. In der personalen Erzählform geschildert, sehen wir die Geschehnisse aus den Augen der verschiedensten Protagonisten. Teilweise in ein und derselben Szene haben wir diesen Perspektivwechsel. Das hat mir gut gefallen, ich hatte einen guten Überblick. 

Ich kann nicht leugnen, mich hat das Buch mitgerissen, in seinen Bann gezogen. Die Charaktere konnten mich berühren, haben sich in mein Herz geschlichen. Und doch hat mich die Geschichte nicht gänzlich befriedigt. Mir fehlen die Hintergründe, warum es zu dieser chaotischen Weltsituation kam. Das politische Gefüge ist mir bis zum Schluss nicht klar geworden.

Nun ist es aber so, dass der Roman ja nicht umsonst "Auftakt" heißt. Vielleicht erfährt man in den weiteren Bänden mehr über diese Schattengewächse-Welt.

Das Ende kam mir etwas zu glatt vor. Die Folge endet hier nicht mit einem Cliffhanger, was angenehm ist, allerdings wirkte es auf mich, als wenn jeder Handlungsstrang jetzt krampfhaft abgeschlossen werden muss.

Ich kann mir vorstellen, die Folgebände noch zu lesen, es kribbelt mich schon, wie es mit unseren Helden weitergeht, aber es wird nicht mein nächster Lesestoff sein.

Eine Leseempfehlung kann ich dennoch aussprechen, jemand, der actiongeladene und nervenaufreibende Geschichten mag, wird hier definitiv auf seine Kosten kommen.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

19. jahrhundert, london, witwe, frankfurt, frankfurt am main

Jezebels Tochter

Wilkie Collins , Thomas Eichhorn
Flexibler Einband
Erschienen bei dtv, 01.06.1997
ISBN 9783423200035
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

st. mary mead, bibliothek, ermittlung, alte dame, agatha christie

Die Tote in der Bibliothek

Agatha Christie
Fester Einband
Erschienen bei Bertelsmann-Club, 01.01.1980
ISBN B00207Q87K
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 5 Gruppen, 15 Rezensionen

science fiction, endzeit, zombies, virus, zombie

Coevolution

M.J. Colletti
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 31.03.2017
ISBN 9783743172739
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

london, detektivgeschichte, krimi, sherlock holmes, viktorianisches zeitalter

Sherlock Holmes und die gefallenen Mädchen

Astrid Pfister
E-Buch Text
Erschienen bei Arunya-Verlag, 10.05.2017
ISBN B0711M4ZKY
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Sherlock Holmes und die gefallenen Mädchen" von Astrid Pfister ist der 5. Teil der Baker Street Tales, einer Reihe von Kurzgeschichten über neue Fälle von Sherlock Holmes, erschienen am 10. Mai `17 im Arunya Verlag.

Sherlock Holmes ist ohne Fall! Gelangweilt und ohne geistige Herausforderung durchforstet er die Zeitung, in der Hoffnung etwas Interessantes, ein ungelöstes Geheimnis zu entdecken. Als Inspector Lestrade ihn aufsucht und um seine Mithilfe bittet, schreitet er voller Tatendrang voran, um den Mörder der gefallenen Mädchen auf die Spur zu kommen.

Frau Pfister gelingt es außerordentlich gut, Holmes und Watson wieder aufleben zu lassen. Wie wir es von Arthur Conan Doyle kennen, lässt sie den Fall von Dr. Watson erzählen. Sie weiß die Atmosphäre der Baker Street 221B und des damaligen Londons sehr gut einzufangen. Flüssig und angenehm zu lesen.

Schade empfand ich die Kürze der Geschichte. Nachdem wir mit dem Fall vertraut gemacht wurden, können wir Watson dabei verfolgen, wie er Zeugen befragt, sich mit Lestrade und Holmes abstimmt, was als Nächstes zu tun sei und dann erfolgt auch schon die Lösung, durch Holmes präsentiert. Ich habe hier die genaue Betrachtung von Sherlocks Genialität und Brillanz vermisst. Auch das von ihm bekannte obsessive Eintauchen in den Fall, die Verbissenheit.

Wer aber Kurzgeschichten mag, wird eine tolle Kriminalgeschichte präsentiert bekommen.

 

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

312 Bibliotheken, 8 Leser, 6 Gruppen, 23 Rezensionen

vampire, new york, horror, virus, thriller

Die Saat

Guillermo Del Toro , Chuck Hogan , Jürgen Bürger , Kathrin Bielfeldt
Flexibler Einband: 515 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.10.2010
ISBN 9783453435186
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

H. G. Wells: Der Krieg der Welten

Wells Herbert George (H. G.)
E-Buch Text: 179 Seiten
Erschienen bei eClassica, 02.01.2017
ISBN B01N1YMFCP
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
417 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks