Tintenschoens Bibliothek

39 Bücher, 35 Rezensionen

Zu Tintenschoens Profil
Filtern nach
39 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

98 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

"england":w=3,"literatur":w=3,"schriftstellerin":w=3,"krieg":w=2,"gedicht":w=2,"kriegszeit":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"freunde":w=1,"schule":w=1,"englisch":w=1,"kindheit":w=1,"einsamkeit":w=1,"großbritannien":w=1,"teenager":w=1

Weit weg von Verona

Jane Gardam , Isabel Bogdan
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 23.07.2018
ISBN 9783446260405
Genre: Romane

Rezension:

Jessica Vye ist 13, lebt in einem kleinen Badeort in England während des zweiten Weltkriegs und nimmt uns im nun neu aufgelegten Erstlingswerk von Jane Gardam mit in ihre mitunter sehr verwirrende Gefühlswelt. Dabei hat es Jessica nicht leicht: Sie ist eine Einzelgängerin mit schriftstellerischen Ambitionen, hat nur eine richtige Freundin und ist durch ihre aufmüpfige Art auch nicht besonders beliebt bei ihren Lehrern. Zu allem Überfluss verliebt sie sich auch noch das erste mal und das in einen versnobten Sozialisten... Trotz der für mich durchaus sympathischen Hauptprotagonistin Jessica hat mich der Roman etwas ratlos zurück gelassen. Er liest sich zwar zügig und hat einen interessanten Schreibstil, doch gleichzeitig konnte mich die Geschichte nicht richtig fesseln. Irgendwas fehlte mir persönlich, auch wenn ich nicht richtig benennen kann, was es ist. Trotzdem ein schönes Buch, das den ein oder anderen Leser bestimmt begeistern wird.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

199 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 121 Rezensionen

"freundschaft":w=8,"trauer":w=6,"quallen":w=6,"ali benjamin":w=5,"die wahrheit über dinge, die einfach passieren":w=4,"roman":w=3,"familie":w=3,"tod":w=3,"verlust":w=3,"erwachsenwerden":w=2,"mobbing":w=2,"usa":w=1,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"mädchen":w=1

Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren

Ali Benjamin , Petra Koob-Pawis , Violeta Topalova
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 23.07.2018
ISBN 9783446260498
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein toller Jugendroman: DIE WAHRHEIT ÜBER DINGE DIE EINFACH PASSIEREN - Ali Benjamin Suzy ist 12 und verliert ihre (ehemals) beste Freundin durch ein tragisches Unglück. Doch die Erklärung ihrer Mutter, dass solche Dinge einfach passieren, reicht ihr nicht aus...sie versucht den Geschehnissen auf den Grund zu gehen und muss dabei feststellen, dass tatsächlich manchmal der Weg das Ziel ist. Ali Benjamin hat einen einfühlsamen Roman und mit Suzy ein ganz besonderes Mädchen geschaffen, dass trotz ihres jungen Alters genau die richtigen Fragen über das Leben stellt und einem dadurch schnell ans Herz wächst. Besonders für Kinder und Jugendliche ein absolut gelungener Roman, der zum Nach- und Umdenken anregt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(227)

338 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 181 Rezensionen

"thriller":w=16,"megan miranda":w=12,"tick tack":w=10,"wie lange kannst du lügen?":w=6,"lügen":w=4,"ticktack":w=4,"nic":w=3,"tick tack wie lange kannst du lügen":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"spannend":w=2,"drama":w=2,"mädchen":w=2,"vater":w=2,"unfall":w=2

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Megan Miranda , Elvira Willems , Cathrin Claußen
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Penguin, 13.11.2017
ISBN 9783328101628
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

#unbezahltewerbung Tick Tack: Die Zeit läuft rückwärts! TICK TACK-WIE LANGE KANNST DU LÜGEN von Megan Miranda ——————————— Nic kehrt nach 10 Jahren in ihre Heimatstadt, die sie damals fluchtartig verlassen hat, zurück. Schnell holen Sie die alten Erinnerungen ein. Vor allem das spurlose Verschwinden ihrer besten Freundin damals, lässt sie nicht mehr los. Als dann auch noch erneut ein Mädchen verschwindet, geht alles wieder von vorne los... Das besondere an diesem spannenden Thriller ist die rückwärts gerichtete Erzählung. Mit jedem Tag zurück kommt man der Lösung des Rätsels, aber auch dem vermeintlichen Unglück etwas näher. Mich hat der Roman mitgerissen -ein richtiger Pageturner- auch wenn das Ende etwas willkürlich wirkt. Wer Lust auf einen wirklich originellen Thriller hat, unbedingt lesen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

412 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

"chile":w=10,"familie":w=9,"liebe":w=5,"familiensaga":w=5,"geister":w=4,"südamerika":w=4,"diktatur":w=4,"schicksal":w=3,"roman":w=2,"klassiker":w=2,"politik":w=2,"revolution":w=2,"magischer realismus":w=2,"familienepos":w=2,"geschichte":w=1

Das Geisterhaus

Isabel Allende ,
Fester Einband: 883 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 31.07.2012
ISBN 9783518463857
Genre: Romane

Rezension:

#UnbezahlteWerbung Eine chilenische Familiensaga über mehrere Generationen: DAS GEISTERHAUS von Isabel Allende —————————————- „Ihre leicht bläulich schimmernde Haut und der [grüne] Farbton ihres Haars, die Langsamkeit ihrer Bewegungen und ihr stiller Charakter erinnerten an einen Wasserbewohner. Sie hatte etwas von einem Fisch, und hätte sie einen Schuppenschwanz gehabt, wäre sie eindeutig eine Sirene gewesen...“ Isabel Allendes Erstlingswerk und weltweiter Bestseller überzeugt vor allem durch seine Sprachgewalt und Ausdrucksstärke. Wie kaum eine andere Schriftstellerin schafft sie es, einen in eine bildhafte Welt zwischen Spiritualität und Politik, Armut und Reichtum, Liebe und Jähzorn zu entführen, um dabei das atemberaubende Leben des chilenischen Patriarchen Esteban Trueba und seiner Familie über vier Generationen hinweg wieder zu geben. Vor allem die unverwechselbaren Frauen dieser Erzählung, denen Allende dieses Buch auch gewidmet hat, machen diese Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Kein Wunder, dass dieser phantasievolle, abwechslungsreiche Klassiker hochkarätig verfilmt wurde, auch wenn er mich an der ein oder anderen Stelle trotz der bewegenden Thematik etwas unberührt zurück gelassen hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

91 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

"familie":w=6,"england":w=6,"roman":w=5,"sekte":w=5,"guru":w=5,"familiengeschichte":w=4,"erbe":w=3,"mord":w=2,"usa":w=2,"drogen":w=2,"kalifornien":w=2,"meditation":w=2,"vorablesen":w=2,"neurosen":w=2,"martine mcdonagh":w=2

Familie und andere Trostpreise

Martine McDonagh , Marion Ahl
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.07.2018
ISBN 9783959671958
Genre: Romane

Rezension:

Die etwas andere Familiengeschichte: FAMILIE UND ANDERE TROSTPREISE von Martine McDonagh —————————————— Sonny wird 21 und erbt von seinem Vater ein Vermögen. Ein glücklicher Kerl, sollte man meinen. Doch leider hat es Sonny in seinem bisherigen Leben nicht leicht gehabt: Der Vater war Guru, die Mutter ist seit Jahren verschollen und er selber muss sich in seinen jungen Jahren bereits als Ex-Junkie bezeichnen, der mehr als nur eine skurrile Neurose besitzt. Letztlich beschließt er eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen, um mehr über seine Familie heraus und vielleicht auch ein bisschen mehr zu sich selbst zu finden... Das Buch mit seiner ungewöhnlichen Geschichte hat mich zu Beginn sofort begeistert, weil der Humor makaber und die Romanfiguren alles andere als gewöhnlich sind. Am Ende fehlte mir jedoch trotz allem ein wenig mehr Tiefe und somit lies mich das ansonsten sehr unterhaltsame Buch leider etwas unberührt zurück.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(151)

228 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 133 Rezensionen

"astronaut":w=10,"demenz":w=8,"freundschaft":w=7,"weltall":w=6,"familie":w=5,"roman":w=4,"hoffnung":w=4,"mars":w=4,"major tom":w=4,"england":w=3,"weltraum":w=3,"marsmission":w=3,"humor":w=2,"zusammenhalt":w=2,"telefon":w=2

Miss Gladys und ihr Astronaut

David M. Barnett , Wibke Kuhn
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 28.05.2018
ISBN 9783548289540
Genre: Romane

Rezension:

Eine amüsante Geschichte über Freundschaft und Familienzusammenhalt: MISS GLADYS UND IHR ASTRONAUT von David M. Barnett ———————————————- Gladys Ormerod, die mitunter etwas verwirrt sein kann, und ihre beiden Enkel Ellie und James stecken in der Patsche. Sie benötigen dringend eine große Menge Geld, sonst wird Ihnen das sowieso schon verschuldete Haus gepfändet. Und zu ihrem großen Leidwesen sitzt Ellie’s und James‘ Vater wegen einer kleinkriminellen Dummheit im Gefängnis und kann ihnen nicht helfen. Doch als es gerade komplett aussichtslos zu werden scheint, klingelt bei Gladys das Handy und sie spricht mit... Major Tom, dem ersten Menschen auf dem Weg zum Mars! Auf unterhaltsame Weise zeigt Barnett in seinem ersten Roman wie wichtig der Zusammenhalt von Familie ist und das Freundschaft auch auf große Distanz funktionieren kann. Der Roman hat mich des Öfteren zum Schmunzeln gebracht und ist als nette Lektüre für Zwischendurch auf jeden Fall empfehlenswert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebe":w=1,"usa":w=1,"unfall":w=1,"einsamkeit":w=1,"schwestern":w=1,"feuer":w=1,"erfolg":w=1,"verantwortung":w=1,"hollywood":w=1,"40er jahre":w=1,"verbrennungen":w=1,"amybloo":w=1

Wir Glücklichen

Amy Bloom , Kathrin Razum
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei btb, 13.02.2017
ISBN 9783442714308
Genre: Romane

Rezension:

Über das Leben in den 40igern: WIR GLÜCKLICHEN von Amy Bloom ———————————————————- Die schnörkellose Geschichte zweier ungleicher Halbschwestern in Amerika am Ende des 2. Weltkriegs, dass trotz des unaufgeregten Erzählstils von Anfang bis zum Ende spannend bleibt. Amy Bloom schafft es die Höhen und Tiefen des Lebens wiederzugeben, ohne je kitschig oder dramatisch zu werden. Kein Buch, das unbedingt in Erinnerung bleibt, aber dennoch lesenswert ist.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"england":w=2,"historischer roman":w=2,"tudor":w=2,"mari griffith":w=2,"liebe":w=1,"geschichte":w=1,"frankreich":w=1,"historisch":w=1,"historischer liebesroman":w=1,"bastei lübbe":w=1,"owen":w=1,"englische geschichte":w=1,"lesejury":w=1,"historische begebenheiten":w=1,"tudor-dynastie":w=1

Das Geheimnis der Königin: Ein Tudor-Roman

Mari Griffith
E-Buch Text: 405 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 22.05.2018
ISBN 9783732551323
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch liest sich gut und zügig; ich bin schnell in die Story um Catherine, die als junges Mädchen den König von England heiratet, rein gekommen. Trotzdem konnte mich der Roman nicht wirklich fesseln. Die Geschichte plätscherte so vor sich hin, die vermeintlichen Intrigen am englischen Hof wurden nur fade angedeutet und die Emotionen zwischen Catherine und ihrem späteren heimlichen Geliebten Owen Tudor wirkten eher klischeehaft kitschig als bewegend. Lediglich der historische Aspekt hat für mich die Geschichte halbwegs interessant gemacht. Als seichte (Urlaubs-) Lektüre geeignet, sonst aber nicht sonderlich lesenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

257 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

"euthanasie":w=14,"münchen":w=5,"mord":w=4,"verbrechen":w=4,"zweiter weltkrieg":w=4,"2. weltkrieg":w=4,"inge löhnig":w=4,"roman":w=3,"krieg":w=3,"krimi":w=2,"spannung":w=2,"thriller":w=2,"deutschland":w=2,"vergangenheit":w=2,"rache":w=2

Die Vergessenen

Ellen Sandberg
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penguin, 27.12.2017
ISBN 9783328100898
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein erschütternder Roman über das Thema Euthanasie während des NS-Regimes: DIE VERGESSENEN von Ellen Sandberg —————————————- Kathrin Mändler beginnt 1944 in der Heil- und Pflegeanstalt Winkelberg als Krankenschwester zu arbeiten. Dort verfällt sie schnell dem charismatischen Arzt und Anstaltsleiter Karl Landmann. Dass dieser als auch die Anstalt nicht das sind, was sie vorgeben zu sein, bemerkt Kathrin erst spät... 70 Jahre danach stoßen unabhängig voneinander ihre Nichte Vera und Manolis Lefteris, ein Mann, der für Geld scheinbar alles machen würde, auf Kathrins Vergangenheit und ein unglaubliches Verbrechen, das niemals an die Öffentlichkeit kommen sollte, wird aufgedeckt. Voller Spannung gibt Ellen Sandberg in ihrem Roman all jenen eine Stimme, die während des NS-Regimes im Stillen gelitten haben und deren Schicksal niemals in Vergessenheit geraten darf. Absolut lesenswert, auch wenn die Geschichte „drumherum“ teilweise sehr konstruiert wirkt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

201 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

"aids":w=6,"sag den wölfen ich bin zu hause":w=4,"trauer":w=3,"verlust":w=3,"coming-of-age":w=3,"carol rifka brunt":w=3,"tod":w=2,"homosexualität":w=2,"netgalleyde":w=2,"sagdenwölfenichbinzuhause":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"jugend":w=1,"vertrauen":w=1,"kunst":w=1

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Carol Rifka Brunt , Frauke Brodd
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Eisele Verlag, 23.02.2018
ISBN 9783961610075
Genre: Romane

Rezension:

Ein wundervolles Buch: SAG DEN WÖLFEN ICH BIN ZU HAUSE - Carol Rifka Brunt —————————————— Für mich eines der schönsten Bücher, dass ich 2018 gelesen habe. Es geht um June, 14, die erst ihren besten Freund, ihren Onkel Finn, und anschließend sich selbst beinahe in ihrer Trauer und Enttäuschung verliert. Doch dann erscheint Toby, ihr Silberstreifen am Horizont... Mehr möchte ich über den Inhalt gar nicht vorweg nehmen. Lest dieses Buch! Mir ist es direkt ans Herz gewachsen und ich bin immer wieder fasziniert, wie ein/e Autor/in solch berührende Worte auf Blatt Papier bringen kann. Wegen solchen Büchern liebe ich das Lesen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

"ehe":w=2,"liebe":w=1,"usa":w=1,"eheleben":w=1,"hanser":w=1,"neunziger":w=1,"barak obama":w=1,"bellletristik":w=1,"lauren groff":w=1

Licht und Zorn

Lauren Groff , Stefanie Jacobs
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 22.08.2016
ISBN 9783446253162
Genre: Romane

Rezension:

Zurecht Barack Obama’s Lieblingsbuch: LICHT UND ZORN von Lauren Groff —————————————— Ich liebe dieses Buch und ich liebe Lotto & Mathilde, um die es in diesem Buch geht. Doch es ist nicht nur deren turbulente Lebens- und Liebesgeschichte, die mich sofort gefangen genommen hat und die, die ein oder andere Überraschung birgt, sondern Lauren Groffs beeindruckender Schreibstil. Mühelos wechselt sie zwischen der Erzählperspektive der verschiedenen Protagonisten und zwischen den unterschiedlichen Zeiten, in denen die Geschichte spielt, ohne dass man als Leser verwirrt wird oder gar den Faden verliert. Ganz im Gegenteil, dadurch entsteht ein Sog in die Geschehnisse, dem man sich kaum entziehen kann. Ich habe schon viele unterschiedliche Meinungen über dieses Buch gehört und gelesen und kann durchaus nachvollziehen, dass diese Art, eine Geschichte zu erzählen, nicht jedem liegt. Für mich persönlich ist es jedoch ein extrem beeindruckendes und lesenswertes Werk!!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

94 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

"südafrika":w=12,"rassismus":w=7,"apartheid":w=5,"rassentrennung":w=5,"roman":w=4,"johannesburg":w=4,"soweto":w=4,"bianca marais":w=4,"afrika":w=3,"apartheit":w=3,"schüleraufstand;":w=3,"summ, wenn du das lied nicht kennst":w=3,"liebe":w=2,"schicksal":w=2,"kind":w=2

Summ, wenn du das Lied nicht kennst

Bianca Marais , Heike Reissig , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Wunderraum, 12.03.2018
ISBN 9783336547944
Genre: Romane

Rezension:

Spielt während der Apartheid in Südafrika: SUMM, WENN DU DAS LIED NICHT KENNST - Bianca Marais ————————————————————— Robin, eine 9jährige weiße Afrikanerin, verliert ihre Eltern während des Aufstands von Soweto. Gleichzeitig macht sich die schwarze Lehrerin Beauty auf die Suche nach ihrer Tochter Nomsa, die seit den Unruhen spurlos verschwunden ist. Das Schicksal führt die beiden zusammen und trotz aller anfänglichen Vorbehalte entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden. Doch wird diese den Vorurteilen und dem Hass um sie herum standhalten können? Bianca Marais, die ebenfalls in Südafrika aufgewachsen ist und von einer schwarzen Maid großgezogen wurde, erzählt eine einfühlsame Geschichte über Liebe und Mitmenschlichkeit in Zeiten, in denen diese abhanden gekommen zu sein scheinen. Sehr lesenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"philosophie":w=3,"mord":w=1,"usa":w=1,"thriller":w=1,"drama":w=1,"kalifornien":w=1,"college":w=1,"professor":w=1,"wittgenstein":w=1,"protagonist: männlich":w=1,"harrar":w=1,"vermisstes mädchen":w=1,"enttäuschendes ende":w=1

Im Dunkel deiner Seele

George Harrar
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.03.2018
ISBN 9783404176144
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieses Buch konnte mich leider trotz guter Ansätze nicht überzeugen. Der Hauptprotoganist ist ein Philosophieprofessor, der verdächtigt wird, etwas mit dem Verschwinden einer Studentin zu tun zu haben. Dabei wird man mitgenommen in die etwas verschrobene Gedankenwelt des Professors, seinen philosophischen Überlegungen und seinen Sorgen um seine Frau und seine Zwillinge. Und immer wieder ist da die Frage: War er‘s oder war er‘s nicht? Leider hat es sehr lange gedauert, bis der Roman wirklich spannend wird. Wenn man aber dran bleibt, wird man ab Mitte der Geschichte belohnt und sie entwickelt sich tatsächlich zu einem psychologisch gut durchdachten Thriller. Tja, und dann kommt das Ende, das wiederum alles wieder zunichte macht. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber leider wurde ich extrem ratlos und enttäuscht zurück gelassen, weshalb ich abschließend keine wirkliche Lesefreude hatte!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

170 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 99 Rezensionen

"kunst":w=15,"london":w=11,"andalusien":w=10,"spanien":w=9,"liebe":w=5,"malerei":w=5,"jessie burton":w=5,"roman":w=4,"spanischer bürgerkrieg":w=4,"insel-verlag":w=4,"england":w=3,"gemälde":w=3,"muse":w=3,"das geheimnis der muse":w=3,"krieg":w=2

Das Geheimnis der Muse

Jessie Burton , Peter Knecht
Flexibler Einband: 461 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.03.2018
ISBN 9783458363293
Genre: Romane

Rezension:

Nicht nur für Kunstfreunde: DAS GEHEIMNIS DER MUSE von Jessie Burton —————————————- Eine spannende Geschichte um zwei ganz unterschiedliche Frauen: Die junge Odelle aus Trinidad, die in den Swinging Siexties in London lebt und sich dort ihren Traum vom Schreiben erfüllen möchte und Olive, die 1936 mit ihren reichen Eltern eine Auszeit in Andalusien nimmt und hier ihrer heimlichen Leidenschaft fürs Malen nachgeht. Doch es gibt eine Verbindung, ein Gemälde des verschollenen Künstlers und Revolutionärs Isaac Robles, dass 1967 unter mysteriösen Umständen auftaucht und ein dunkles Geheimnis birgt. Ein Roman über Leidenschaft und Begierde, der Einblicke in den spanischen Bürgerkrieg gibt und spannend bis zum Ende bleibt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

383 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 137 Rezensionen

"indien":w=16,"frauen":w=10,"schicksal":w=8,"italien":w=8,"kanada":w=7,"krebs":w=5,"starke frauen":w=4,"familie":w=3,"leben":w=3,"mut":w=3,"freiheit":w=3,"sizilien":w=3,"haare":w=3,"zopf":w=3,"liebe":w=2

Der Zopf

Laetitia Colombani , Claudia Marquardt
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 21.03.2018
ISBN 9783103973518
Genre: Romane

Rezension:

Umfasst drei ganz unterschiedliche Geschichten, die doch miteinander verflochten sind: DER ZOPF - Laetitia Colombani ————————————— Drei Frauen - Smita, eine Unberührbare und liebende Mutter aus Indien, Giulia, die Tochter eines Perückenherstellers aus Italien und Sarah, eine erfolgreiche, alleinerziehende Anwältin aus Kanada - alle in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen und doch verbindet sie der gemeinsame Kampf gegen die Ungerechtigkeiten des Lebens. Auf die ein oder andere Weise geht es bei jedem ihrer Schicksale um Haare, ihre eigenen oder fremde, die ihnen letztlich helfen. Laetitia Colombani erzählt ihre Geschichten auf mitreißende Art und Weise und man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe das Buch in kürzester Zeit gelesen und fand vor Allem die Geschichte von Smita unfassbar. Gerne hätte ich von ihrem Lebensweg noch mehr erfahren. Und genau hier ist auch mein Manko am Roman: Für mich hätten alle drei Geschichten gerne noch umfassender sein und etwas mehr in die Tiefe gehen können. Irgendwie wurde ich trotz der eindringlichen Thematik von Armut, Krankheit und Verlust doch verhältnismäßig unberührt zurück gelassen. Trotzdem aber auf jeden Fall ein lesenswertes Buch!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"roman":w=1,"debüt":w=1

The Girls

Emma Cline , Nikolaus Stingl
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.02.2018
ISBN 9783423146203
Genre: Romane

Rezension:

Ein Buch, das in den späten 60igern spielt, das aber heute noch aktuell ist: THE GIRLS - Emma Cline ———————————— Evie ist 14, einsam, gelangweilt und auf der Suche nach Abwechslung, Aufmerksamkeit und Anerkennung. Doch dann begegnet sie Suzanne und ihren Freundinnen, die wie aus einer anderen, faszinierenden Welt zu kommen scheinen. Evie folgt ihnen auf eine heruntergekommene Ranch, deren Bewohner bald für sie eine Art Ersatzfamilie werden und deren Anführer Russel auch sie sofort in den Bann zieht. Dass dies vor Allem unter Einfluss von Sex und Drogen geschieht, scheint sie nicht weiter zu beunruhigen. Als sich allmählich jedoch die anfänglich so reizvolle Atmosphäre von Love, Peace & Harmony verfinstert, bahnt sich eine Katastrophe an, die die ganze Welt erschüttern wird. Emma Clines Roman ist sehr stark an die Geschichte von Charles Manson und seiner “Family” angelehnt, doch steht in diesem Fall keinesfalls sein Pendant “Russel” im Mittelpunkt, sondern die “Girls, die diesen umschwirren wie Fliegen“. Allen voran die fast schon mystische Suzanne, deren Aura und Anziehungskraft von Cline so detailliert eingefangen wird, dass man ihr selbst beim Lesen sofort verfällt. Emma Cline verdeutlicht in ihrem Roman, wie schwer es ist, für junge Mädchen (bzw. Jungen) ihren Weg im Leben zu finden. Zu sehr ist man in diesem Lebensabschnitt auf der Suche nach einem Sinn und lässt sich zu leicht von anderen beeinflussen und verführen. So wie Evie von Russel, und vor allem Suzanne, trotz aller Skepsis magisch angezogen wird, lassen sich auch heutzutage Jugendliche (aber auch Erwachsene) zu schnell von vermeintlichen Idolen beeinflussen. Durch Emma Clines packende Schreibweise wird man förmlich in den Sog der Entwicklungen um Evie und ihre neuen „Freunde“ mithineingezogen und schafft es kaum das Buch zur Seite zu legen. Wirklich zu empfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(446)

879 Bibliotheken, 41 Leser, 1 Gruppe, 189 Rezensionen

"bienen":w=43,"bienensterben":w=19,"roman":w=18,"zukunft":w=10,"natur":w=10,"maja lunde":w=9,"england":w=8,"dystopie":w=8,"china":w=8,"vergangenheit":w=6,"umwelt":w=6,"familie":w=5,"hoffnung":w=5,"imker":w=5,"gegenwart":w=4

Die Geschichte der Bienen

Maja Lunde , Ursel Allenstein
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei btb, 20.03.2017
ISBN 9783442756841
Genre: Romane

Rezension:

Ein wunderschönes Buch, innen und außen: DIE GESCHICHTE DER BIENEN von Maja Lunde —————————————— Dieses Buch hat mich zuallererst einmal durch seinen besonders schönen Einband und das toll gearbeitete Cover in seinen Bann gezogen. Aber auch die Geschichte, die dahinter steckt und die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander verbindet, ist absolut lesenswert. In allererster Linie geht es natürlich um die Bienen, diese kleinen unermüdlichen Geschöpfe, die alles für ihr Kollektiv tun und die darüberhinaus für die Menschheit und ihr Fortbestehen von so großer Bedeutung sind. Doch auch das menschliche Miteinander, unsere Ängste und Hoffnungen, werden in den drei mitreißenden Erzählsträngen thematisiert. Sie spielen auf drei unterschiedlichen Kontinenten, in drei unterschiedlichen Jahrzehnten und erzählen die Geschichte dreier ganz unterschiedlicher Menschen- Und doch hängt alles mit allem zusammen! Maja Lunde vermittelt in ihrem Roman nicht nur auf besonders interessante Weise naturwissenschaftliches Wissen, sondern schafft es dabei auch den Leser zu unterhalten und zum Nachdenken anzuregen. Denn letztlich haben wir alle nur eine Zukunft, die es gilt zu bewahren!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

145 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

"adoption":w=12,"geschwister":w=8,"familie":w=7,"usa":w=5,"geheimnis":w=4,"missbrauch":w=4,"familiengeheimnis":w=4,"kinderheim":w=4,"lisa wingate":w=4,"liebe":w=3,"roman":w=3,"amerika":w=3,"drama":w=3,"verlust":w=3,"schwestern":w=3

Libellenschwestern

Lisa Wingate , Andrea Brandl
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Limes, 05.03.2018
ISBN 9783809026907
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch beruht auf wahren Begebenheiten: LIBELLENSCHWESTERN von Lisa Wingate —————————————— 1939 Memphis, Tennessee: Rill Foss ist zwölf und lebt ein einfaches, aber glückliches Leben mit ihren Eltern und vier Geschwistern auf einem Hausboot. Doch dann passiert das Unfassbare: Sie und ihre Geschwister werden abgeholt und in ein schreckliches Kinderheim gebracht. Was sich anhört wie ein schlechter Albtraum, hat so ähnlich in tausenden von Fällen tatsächlich stattgefunden. Ein wirklich erschütterndes Thema und somit war ich auch sehr gespannt auf dieses Buch. Zu Beginn wurde ich auch nicht enttäuscht und konnte das Buch gar nicht mehr zur Seite legen. Doch leider konnte für mich die Spannung nicht aufrecht gehalten werden und spätestens am Ende wurde ich etwas enttäuscht zurück gelassen. Zu viele Fragen wurden nicht geklärt und es fehlte mir bei so einem berührenden Thema einfach an Tiefgang. Auch der immer wiederkehrende Wechsel in die Gegenwart, der zu Beginn das Buch noch spannend machte, verlor irgendwann an Substanz und war für mich zu durchschaubar. Alles in allem ein lesenswertes Buch, das ich in einem Zug durchgelesen habe, das aber für mich leider kein Highlight wurde!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 52 Rezensionen

"russland":w=7,"freundschaft":w=4,"liebe":w=3,"teenager":w=3,"shanghai":w=3,"modeln":w=3,"träume":w=2,"homosexualität":w=2,"diät":w=2,"model":w=2,"magersucht":w=2,"familie":w=1,"jugend":w=1,"gegenwart":w=1,"jugendroman":w=1

Fliegende Hunde

Wlada Kolosowa
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein fünf, 09.03.2018
ISBN 9783961010066
Genre: Romane

Rezension:

Sehr originell: FLIEGENDE HUNDE - Wlada Kolosowa —————————————— Als ich das ausgefallene Cover sah, den komischen Titel und die etwas merkwürdige Leseprobe bei @vorablesen las, war mir klar: „Dieses Buch wirst du lieben oder hassen“. Und was soll ich sagen: Ich mag es; sogar sehr! Es ist ein besonderes Buch, dass die Geschichte zweier junger Mädchen aus einem tristen Vorort von St. Petersburg erzählt, die beide versuchen einen Ausweg aus ihrem farblosen Leben zu finden. Die eine als Model in Shanghai, die andere mit Hilfe einer grotesken Diät nach Vorbild der Hungerbelagerung von Leningrad im 2. Weltkrieg. Dass sie das wahre Glück vor allem dann erfahren, wenn sie zusammen sind, versuchen beide zu verdrängen. Wlada Kolosowa erzählt kurzweilig und mitreißend, schafft aber dennoch Tiefe. Man merkt, dass sie bei Jonathan Safran Foer studiert hat, wobei dessen Schreibstil dann doch nochmal spezieller ist. Für mich ein erfrischendes, originelles Buch, dass nie langweilig wird und auch durch seinen teilweise geschichtlichen Hintergrund interessant ist. Klare Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebe":w=1,"sachbuch":w=1,"geschichten":w=1,"wissenschaft":w=1,"beziehungen":w=1,"nähe":w=1,"intimacy":w=1

Nähe

Giovanni Frazzetto , Nele Junghanns
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 29.01.2018
ISBN 9783446258365
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

99 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 61 Rezensionen

"münchen":w=7,"krimi":w=3,"roman":w=3,"mord":w=2,"gesellschaft":w=2,"kriminalroman":w=2,"gesellschaftskritik":w=2,"zeitgenössische belletristik":w=2,"spannung":w=1,"humor":w=1,"gewalt":w=1,"ermittlungen":w=1,"deutsch":w=1,"erpressung":w=1,"buchreihe":w=1

Kühn hat Ärger

Jan Weiler
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492057578
Genre: Romane

Rezension:

Es brodelt unter der Oberfläche: KÜHN HAT ÄRGER - Jan Weiler —————————————- Bisher kannte ich von Jan Weiler nur den wahnsinnig lustigen Bestseller “Maria ihm schmeckt’s nicht” (Lesetipp!) und war daher sehr gespannt auf diesen neuen Roman, der demnächst erscheinen wird und den ich vorab bereits lesen durfte. Eigentlich sind Krimis nicht unbedingt mein Lieblingsgenre, aber hier geht es um viel mehr als eine Kriminalgeschichte. Es ist vielmehr eine gesellschaftskritische Satire, die einen zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregt. Es geht um Hauptkommissar Kühn, einen feinfühligen Ermittler aus der Mittelschicht, der mit Eheproblemen zu kämpfen hat und der nun den Mord an einem jungen Mann mit Migrationshintergrund und aus eher einfachen Verhältnissen klären soll. Dabei führen ihn seine Ermittlungen ausgerechnet in die besseren Kreise Münchens, wo er auf allerlei skurrile Dinge, wie zum Beispiel Schuhen aus Kamelvorhaut, trifft... Weiler hat mit seinem besonderen Blick auf die Menschen, deren alltäglichen Ängste und Zweifel sowie deren zwischenmenschlichen Gefühlen ein tolles Buch geschaffen, das nebenbei auch noch eine spannende Kriminalgeschichte erzählt. Auf jeden Fall lesenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

206 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

"schlaganfall":w=14,"liebe":w=13,"die liebe ist ein schlechter verlierer":w=7,"träume":w=5,"neuanfang":w=5,"schicksal":w=4,"ehe":w=4,"krankheit":w=4,"roman":w=3,"hoffnung":w=3,"trennung":w=3,"katie marsh":w=3,"liebesgeschichte":w=2,"neubeginn":w=2,"freundschaft":w=1

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

Katie Marsh , Angelika Naujokat
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Diana, 28.03.2016
ISBN 9783453285224
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nette Liebesgeschichte: DIE LIEBE IST EIN SCHLECHTER VERLIERER —————————————— Hannah’s und Tom’s Ehe steht vor dem aus, doch dann verändert Tom’s Schlaganfall alles und Hannah muss sich fragen, ob sie wirklich in der Lage ist, ihren schwerkranken Mann zu verlassen. Leider hat mich das Buch nicht wirklich überzeugt. Die Handlung ist zu vorhersehbar und die Dialoge ziehen sich in die Länge. Auch die eingestreuten Rückblicke in die Vergangenheit machen es nicht unbedingt spannender. Trotz allem, wer Liebesgeschichten mag oder auf der Suche nach einer netten Urlaubslektüre ist, wird auf seine Kosten kommen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

186 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"frauen":w=5,"biografie":w=4,"feminismus":w=4,"illustrationen":w=2,"starke frauen":w=2,"heldinnen":w=2,"jugendbuch":w=1,"geschichte":w=1,"kinder":w=1,"mädchen":w=1,"freiheit":w=1,"5 sterne":w=1,"revolution":w=1,"jugendbuc":w=1,"stolz":w=1

Good Night Stories for Rebel Girls

Elena Favilli , Francesca Cavallo , Birgitt Kollmann
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 25.09.2017
ISBN 9783446256903
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Macht mutig: GOOD NIGHT STORIES FOR REBEL GIRLS ~ 100 außergewöhnliche Frauen ————————————- Dieses (Jugend-)buch erzählt die inspirierenden Geschichten von beeindruckenden, einzigartigen Frauen wie Frida Kahlo, Maria Callas oder Michelle Obama. Es zeigt (jungen) Frauen, dass sie alles werden können, was sie nur wollen. Aber da auch jeder (junge) Mann mindestens eine starke Frau (Mama, Schwester, Freundin, Partnerin, Ehefrau, Tochter..) in seinem Leben kennt und braucht, sollte es auch für die Herren der Schöpfung Pflichtlektüre werden ;). Realisiert durch das bisher größte Buch Crowdfunding Projekt und wunderschön illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"sue monk kidd":w=1

Die Erfindung der Flügel

Sue Monk Kidd , Astrid Mania
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei btb, 10.04.2018
ISBN 9783442717071
Genre: Romane

Rezension:

Ein berührendes Buch über zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine, wohlbehütete Tochter eines reichen Südstaaten Gutsbesitzers, die andere ein Sklavenmädchen, das genau bei diesem Gutsherren als Hausmädchen beschäftigt ist. Als Sarah Hetty als Zofe von ihrem Vater zum Geburtstag geschenkt bekommt, lehnt sie dies als erstes wehement ab. Als ihr jedoch keine andere Wahl bleibt, als das „Geschenk“ anzunehmen, entsteht eine beeindruckende Freundschaft zwischen den beiden Mädchen. Das Buch handelt von zwei Frauen, die beide auf ganz unterschiedliche Weise im Leben gefangen sind. Die eine wortwörtlich als Sklavenmädchen, die andere durch die Sitten und Zwänge, denen sie als Frau unterstellt ist. Es behandelt auf mitreißend erzählte Weise die Themen Sklaverei und Emanzipation und bleibt bis zum Schluss spannend.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

92 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"familie":w=3,"drama":w=2,"geheimnisse":w=2,"familiendrama":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"verlust":w=1,"selbstmord":w=1,"träume":w=1,"familiengeschichte":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"rassismus":w=1,"tragödie":w=1,"suizid":w=1,"mutter-tochter-beziehung":w=1

Was ich euch nicht erzählte

Celeste Ng , Brigitte Jakobeit
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423145992
Genre: Romane

Rezension:

Ein einfühlsames Buch über eine Familie, die den Tod der Tochter verkraften muss. Nach und nach erfährt der Leser, wie es dazu gekommen ist, welche Rolle die einzelnen Familienmitglieder dabei gespielt haben und welche untetschwelligen Gefühle und Konflikte hinter jeder Fassade einer perfekten Familie brodeln können. Es sind die kleinen Dinge, die ein oder mehrere Leben für immer verändern können. Die Aitorin erzählt so einfühlsam, dass man sich in jeden der einzelnen Charaktere und seine Taten hineinversetzen kann, ohne dass das Buch je kitschig wird. Mich hat das Buch nachhaltig beeindruckt und ich kann es nur jedem Leser, der auf der Suche nach einer Geschichte mit Tiefgang ist, ans Herz legen.

  (1)
Tags:  
 
39 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.