Leserpreis 2018

Tsubames Bibliothek

215 Bücher, 81 Rezensionen

Zu Tsubames Profil
Filtern nach
215 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

13 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"humor":w=2,"sachbuch":w=1,"menschenmenge":w=1,"konfrontieren":w=1,"tierisches":w=1,"sachbch":w=1

Menschen, Tiere und andere Dramen

Peter Iwaniewicz
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Kremayr & Scheriau, 01.10.2018
ISBN 9783218011358
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Malva

Hagar Peeters , Arne Braun
Fester Einband: 245 Seiten
Erschienen bei Wallstein, 01.10.2018
ISBN 9783835333413
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"finnland":w=4,"kimmo joentaa":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"mord":w=1,"rache":w=1,"kriminalroman":w=1,"krimireihe":w=1,"spielsucht":w=1,"joentaa":w=1

Das Licht in einem dunklen Haus

Jan Costin Wagner
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.02.2013
ISBN 9783442474066
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

39 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"usa":w=4,"familie":w=2,"gegenwart":w=2,"krankheit":w=2,"neurologie":w=2,"nebraska":w=2,"roman":w=1,"vertrauen":w=1,"unfall":w=1,"familiengeschichte":w=1,"intrige":w=1,"autounfall":w=1,"gedächtnisverlust":w=1,"naturschutz":w=1,"neurowissenschaft":w=1

Das Echo der Erinnerung

Richard Powers , Manfred Allié , Gabriele Kempf-Allié
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.10.2007
ISBN 9783596174577
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"prag":w=2,"kommissar holina":w=1,"mord":w=1,"band 1":w=1,"vergewaltigung":w=1,"erpressung":w=1,"astrologie":w=1,"polizistenmord":w=1,"hanf":w=1,"todesfälle.":w=1

Der Mann am Grund

Iva Procházková
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Braumüller Verlag, 01.10.2018
ISBN 9783992002221
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"finnland":w=5,"kimmo joentaa":w=3,"krimi":w=2,"schuld":w=2,"verlust":w=1,"verbrechen":w=1,"verfilmt":w=1,"vergewaltigung":w=1,"psychothriller":w=1,"literaturverfilmung":w=1,"krimireihe":w=1,"kindesmissbrauch":w=1,"vergangenheitsbewältigung":w=1,"schweigen":w=1,"unschuld":w=1

Das Schweigen

Jan Costin Wagner
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.06.2009
ISBN 9783442459179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

105 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

"krimi":w=2,"thriller":w=2,"winter":w=2,"norwegen":w=2,"jo nesbo":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"reihe":w=1,"serie":w=1,"serienmörder":w=1,"fortsetzung":w=1,"schnee":w=1,"skandinavien":w=1,"band ":w=1,"oslo":w=1

Schneemann

Jo Nesbø , Günther Frauenlob
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.09.2017
ISBN 9783548290096
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"natur":w=2,"kinderbuch":w=1,"tiere":w=1,"bäume":w=1

Rosi & Mücke - Eine Käferfreundschaft

Simone Stokloßa
Fester Einband: 67 Seiten
Erschienen bei Stockmaus Verlag, 04.06.2018
ISBN 9783981954906
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Mein Lieblingsbuch als Kind hieß "Die Wawuschels mit den grünen Haaren". Hier lebte eine Familie mit leuchtend grünen Haaren in einem Berg, ernährte sich von Tannenzapfen-Marmelade und besaß ein Zauberbuch.
"Rosi und Mücke" können zwar nicht zaubern, sind aber so neugierig und aufgeweckt, dass man bei ihren Abenteuern jede Menge lernt - und das ist nicht weniger spannend als jegliche Zauberei.
Bei ihrem ersten Abenteuer lernen die beiden Käfer eine kleine Eichel kennen, die zunächst ein wenig hochnäsig daher kommt und von einer Gefahr in die nächste gerät. Glücklicherweise sind Rosi & Mücke zur Stelle, aber auch ein paar kluge Pilze und ein Schwarm Marienkäfer. Allmählich dämmert es schließlich auch der kleinen Eiche(l), dass man sich im Leben ruhig einmal helfen lassen darf und auch ein paar Ratschläge annehmen sollte …

Fazit: eine schöne Geschichte, bei der zwei Käfer im Mittelpunkt stehen und einem durch das Abenteuer um eine kleine Eiche(l) die gegenseitigen Abhängigkeiten von Bäumen, Pilzen und Insekten erklären.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"shakespeare":w=2,"macbeth":w=2,"hogarth-shakespeare-projekt":w=1,"mord":w=1,"macht":w=1,"schottland":w=1,"korruption":w=1,"gier":w=1,"drogenhandel":w=1,"machtspiel":w=1,"neuinterpretation":w=1,"moderne adaption":w=1,"hogarth-projekt":w=1

Macbeth

Jo Nesbø , André Mumot , Wolfram Koch
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Der Hörverlag, 27.08.2018
ISBN 9783844530865
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zugegeben: Macbeth ist sicherlich kein leichter Stoff, daher fand ich die Idee, einen Krimiautor die Adaption schreiben zu lassen eigentlich großartig und war neugierig, wie Jo Nesboe an das Thema herangehen würde.

Die düstere Stimmung, der in einer maroden Industriestadt angesiedelten Handlung wurde meiner Meinung nach auch gut geschildert. Dass Macbeth ein ehemaliger Junkie ist, der von seiner Geliebten zum 'Königsmord' verführt wird und dies nur schafft, indem er wieder Drogen nimmt … für mich durchaus nachvollziehbar.

Aber dann … all die unnötigen Längen, die es einem schwer machen, der Handlung zu folgen und die Geschichte kein bisschen spannender machen, die z.T. extrem vulgäre Sprache der Protagonisten und die permanente Überfrachtung der Geschichte mit allem, was Jo Nesboe zwischendurch wohl noch so eingefallen ist (wie etwa der Missbrauch Macbeths als Kind) machen die Story schier unerträglich.

Ich habe mich durch das Hörbuch gequält, was weniger Wolfram Kochs Schuld ist, als vielmehr an Jo Nesboes Umsetzung liegt.
Warum es das Buch auf den 3. Platz der Krimibestenliste im Oktober geschafft hat, ist mir ein absolutes Rätsel.
Nein, ich kann in das Loblied nicht einstimmen. Mir fällt da eher der Spruch ein "Am schönsten ist es, wenn der Schmerz nachlässt".

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"fleisch":w=6,"kochen":w=4,"kochbuch":w=3,"ratgeber":w=2,"nachhaltigkeit":w=2,"sachbuch":w=1,"rezepte":w=1,"essen":w=1,"backen":w=1,"küche":w=1,"rezept":w=1,"gesund":w=1,"rezeptbuch":w=1,"lamm":w=1,"gesund essen":w=1

Zeit für Fleisch!

Sarah Krobath , Peter Troißinger , Miriam Strobach , Gregor Einetter
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Löwenzahn Verlag, 29.08.2018
ISBN 9783706626378
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

47 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

"italien":w=7,"familie":w=6,"armut":w=3,"kunstmann verlag":w=3,"liebe":w=2,"roman":w=2,"mutter":w=2,"2018":w=2,"kraft":w=2,"arminuta":w=2,"schicksal":w=1,"jugend":w=1,"drama":w=1,"kindheit":w=1,"einsamkeit":w=1

Arminuta

Donatella Di Pietrantonio , Maja Pflug
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Kunstmann, A, 12.09.2018
ISBN 9783956142536
Genre: Romane

Rezension:

Es ist schon seltsam, aber Bücher von italienischen Autoren bewegen mich oft direkt im Herzen. So auch die Geschichte von Arminuta, der Zurückgekommenen.

Ein kleines Mädchen wird eines Tages ohne Erklärung von ihrer Mutter weggegeben - zurück zu den Leuten, die ihre 'echte' Familie sein sollen.
Das klingt schon für einen als Leser(in) verwirrend, wie muss es da erst einem Kind ergehen, für das seine bisherige Welt mit einem Schlag zusammenbricht. Von einem behüteten Leben in der Stadt kehrt Arminuta zurück in ein kleines Dorf, lernt in ihrer neuen Familie Mangel und Armut kennen und muss sich das Bett mit ihrer jüngeren Schwester Adriana teilen.

Aber Arminuta ist stark, lässt sich nicht unterkriegen von den wilden Brüdern, der barschen Mutter und dem wortkargen Vater.
Doch nie geht ihr die Frage aus dem Kopf, warum die Frau, die sie bisher als ihre Mutter kannte, sie nicht mehr haben wollte. Bestimmt ist sie krank und wird sie irgendwann zurückholen...

Eine treue Freundin und Verbündete findet Arminuta in Adriana, die ihr hilft, sich in ihrer neuen Welt zurecht zu finden - auch sie ein starkes Mädchen, das seine Schwester dafür bewundert, dass diese so anders ist.

Donatella Di Pietrantonio gelingt es meisterhaft, das ärmliche Milieu von Arminutas Familie zu beschreiben, die Derbheit der Eltern, deren einzige Form an 'Liebesbeweisen' Prügel sind und ihre Unsicherheit im Umgang mit der 'Zurückgekommenen'.
Auch die Beschreibung der anderen Mutter ist gut gelungen. Arminuta wird ihr später noch einmal begegnen und endlich Antworten auf ihre Frage bekommen.

Fazit: eine bewegende Geschichte über die Entwurzelung eines jungen Mädchens - emotional, überraschend und richtig gut erzählt.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"ehe":w=2,"österreich":w=2,"landleben":w=2,"heimat":w=1,"verlassen":w=1,"schweigen":w=1,"lq":w=1,"oberösterreich":w=1,"eheroman":w=1,"land vs. stadt":w=1

Der lange Gang über die Stationen

Reinhard Kaiser-Mühlecker
Buch: 160 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 01.02.2008
ISBN 9783455401042
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 48 Rezensionen

"hamburg":w=13,"krimi":w=8,"bremen":w=7,"drogen":w=4,"clans":w=4,"organisierte kriminalität":w=4,"brennende autos":w=4,"chastity riley":w=3,"liebe":w=2,"mord":w=2,"staatsanwältin":w=2,"clan-familien":w=2,"spannung":w=1,"polizei":w=1,"liebesgeschichte":w=1

Mexikoring

Simone Buchholz
Flexibler Einband: 247 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 10.09.2018
ISBN 9783518468944
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kriminelle Clans haben Hamburg und Bremen längst unter sich aufgeteilt, Friedensrichter schlichten Konflikte, die Polizei muss machtlos zusehen.
Dass jede Nacht wahllos Autos angezündet werden, ist nicht neu, doch diesmal sitzt noch jemand hinter dem Steuer: der verstoßene Sohn eines Clans aus Bremen: Nouri Saroukhan

Während sich Chastity Riley und ihre Kollegen mit den kriminellen Strukturen der Clans und dem Vorleben des Opfers vertraut machen, wird parallel die Liebesgeschichte zwischen Nouri und Aliza erzählt.
Wie hängt das alles zusammen? Oder ist der Täter in ganz anderen Kreisen zu suchen?

Fazit: Ich musste mich zunächst an den abgehackten Schreibstil der Autorin gewöhnen, fand die Story dann aber durchaus fesselnd. Vor allem die Beschreibung der Lebensumstände und Denkweise in den arabischen Clans ist gut gelungen, finde ich.
Da dies mein erster Buchholz-Krimi war, waren mir einige Figuren, die eingeführt wurden - wie etwa der Inceman - fremd, aber es hat mich nicht weiter gestört. Vielleicht lese ich ja einfach noch den Vorgängerband.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das große Insektensterben

Andreas H. Segerer , Eva Rosenkranz
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei oekom verlag, 06.08.2018
ISBN 9783962380496
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

"roman":w=3,"karl may":w=3,"orient":w=2,"kara ben nemsi":w=2,"abenteuer":w=1,"deutschland":w=1,"reise":w=1,"biografie":w=1,"italien":w=1,"buch":w=1,"rezension":w=1,"satire":w=1,"schriftsteller":w=1,"münchen":w=1,"reisebericht":w=1

Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste

Philipp Schwenke
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 07.09.2018
ISBN 9783462051070
Genre: Romane

Rezension:

Als Kind habe ich die Bücher von Karl May verschlungen und mit ihm meine ersten Auslandsreisen unternommen - im Kopf versteht sich, aber der Phantasie sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt.
Dass Karl May selbst zwischen Wahrheit und Fiktion mitunter nicht unterscheiden konnte und glaubte, er selbst wäre Old Shatterhand und Kara Ben Nemsi, wusste ich nicht, auch nichts über seine Vergangenheit als Kleinkrimineller und seine Dreiecksbeziehung mit zwei Frauen, die von einst besten Freundinnen zu erbitterten Gegnerinnen werden sollten.

Spannend ist das Leben des Karl May, hier auf amüsante Art und Weise von Philipp Schwenke zusammengefasst, der sich für die Geschichte um das Drama des Karl May gute 600 Seiten lang Zeit gelassen hat. Mir fiel es da nicht immer leicht, am Ball zu bleiben, obwohl der Roman wirklich sehr gut geschrieben ist und man als Leser durchaus Mitleid mit der Hauptfigur bekommt, die auf der einen Seite zwar zu Größenwahn und Selbstüberschätzung neigte, auf der anderen Seite aber so von seinen Frauen und Kritikern in die Zange genommen wurde, dass man ihm die Flucht in eine Phantasiewelt nicht verdenken kann.

Als Karl May zu seiner ersten wirklichen Reise in den Orient aufbricht, ist er bereits Ende 50 und muss feststellen, dass die Wirklichkeit ganz anders ist, als er sie sich in seinen Büchern so farbenprächtig ausgemalt hat. Das ist z.T. wirklich sehr witzig geschildert und Karls verzweifelte Suche nach einer Toilette, nachdem er von einem Eintopf mit undefinierbaren Zutaten gekostet hat, sowie die Sache mit Winnetous Locke gehören ganz sicher zu meinen Lieblingsstellen des Buches.

Fazit: eine lesenswerte Geschichte für Fans von Karl May, dessen wirkliches Leben eigentlich nicht weniger langweilig war als seine Abenteuer als Old Shatterhand und Kara Ben Nemsi.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

77 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

"mi5":w=8,"london":w=6,"thriller":w=4,"england":w=3,"geheimdienst":w=3,"slow horses":w=3,"jackson lamb":w=3,"krimi":w=2,"band 1":w=2,"spionage":w=2,"agenten":w=2,"britisch":w=2,"secret service":w=2,"spionagethriller":w=2,"entführung":w=1

Slow Horses

Mick Herron , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 29.08.2018
ISBN 9783257070187
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem ich vor ein paar Wochen in dem neuen Spionagefilm "Mission Impossible 6" war, bin ich an dieses Buch - den Auftakt zu einer ganzen Serie um den Ex-Agenten Jackson Lamb - ganz erwartungsvoll herangegangen.
Doch während es bei Tom Cruise durchgehend um SPEED geht, war dieses Buch wirklich sehr langsam und mitunter auch etwas zäh.

Im 1. Kapitel begegnet man als Leser(in) dem Agenten River Cartwright, der in einer spektakulären Aktion seinen Einsatz komplett vermasselt und als Strafe ins Slough House versetzt wird, eine Abteilung für gescheiterte Agenten, von denen man hofft, sie mögen - zermürbt durch monatelange Routinearbeiten - irgendwann von selbst kündigen.
Man nennt diese Ausgemusterten in Agentenkreisen auch "Lahme Gäule (Slow Horses)" und es wird gemunkelt, dass es nie jemand von dort zurück in den Regent's Park geschafft hat; den Ort, wo man als MI5-Agent üblicherweise Karriere macht.

Als ein pakistanischer Jugendlicher entführt wird und von einer rechten Gruppe live im Netz enthauptet werden soll, schlägt die Stunde der lahmen Gäule. Mit einem Male sind sie die einzigen, die den Plan der Kidnapper vielleicht noch stoppen können …

Meine Meinung: Ich finde es ja nicht schlecht, wenn die Charaktere einer Serie im ersten Teil erst einmal ausgiebig vorgestellt werden. Ich hatte aber trotzdem am Ende immer noch Schwierigkeiten, die einzelnen Slow Horses auseinander zu halten. Warum die Figur des Jackson Lamb so unsympathisch geraten ist, bleibt mir ebenfalls schleierhaft, es ist wohl eher River Cartwright, der sich zu der tragenden Rolle dieser Agenten-Reihe entwickeln wird.
In der 2. Hälfte des Buches hat der Autor dann wohl beschlossen, dass er jetzt mal ordentlich Tempo machen muss und wechselt in einem fort die Szenen, was mich mehr verwirrt hat, als dass es Spannung erzeugen konnte. Vielleicht hätte eine Kürzung dem Buch ja gut getan. Mich konnte es leider nicht wirklich überzeugen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"humboldt":w=3,"hörbuch":w=2,"usa":w=1,"historisch":w=1,"reisen":w=1,"tagebuch":w=1,"entdecker":w=1,"reisebeschreibung":w=1,"forscher und entdecker":w=1

Das Buch der Begegnungen (3 MP3-CDs)

Alexander von Humboldt , Frank Arnold , Ottmar Ette
Schallplatte
Erschienen bei Audiobuch, 31.07.2018
ISBN 9783958620803
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

"insel":w=3,"liebe":w=2,"erster weltkrieg":w=2,"bretagne":w=2,"frankreich":w=1,"natur":w=1,"begegnungen":w=1,"anfang 20. jahrhundert":w=1,"französische autorin":w=1,"mare verlag":w=1,"landschaftsbeschreibungen":w=1,"verlorenen liebe":w=1,"mareverlag":w=1

Eine Nacht, ein Leben

Sophie Van der Linden , Valerie Schneider
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei mareverlag, 14.08.2018
ISBN 9783866482784
Genre: Romane

Rezension:

Eine Nacht, ein Leben … den Titel könnte man wohl auf verschiedene Art und Weise interpretieren.
Eine Nacht genügt oder muss vielmehr genügen, um Youna zurückzugewinnen oder ihr für immer Lebewohl zu sagen.
Und so macht sich Henri, ein Künstler aus Paris, auf den Weg zur Insel B, wohin sich seine große Liebe zurückgezogen hat, ohne ihm die genauen Beweggründe mitzuteilen.

Doch sind es weniger Younas Antworten als vielmehr die unverhofften Begegnungen und Geschehnisse bei seiner Wanderung über die Insel, die Henri neue Wege und Möglichkeiten aufzeigen.

Fazit: Eine wunderschöne und zarte Geschichte über die Vergänglichkeit der Liebe, das Abschiednehmen und die Heilsamkeit der Natur

Und: Manchmal hat ein dünnes Büchlein mehr zu sagen als ein dicker Schinken in Hochglanzverpackung 

 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Granta 102: The New Nature Writing

Jason Cowley
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Granta Publications Ltd, 07.07.2008
ISBN 9781905881024
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"london":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"tod":w=1,"krieg":w=1,"new york":w=1,"neuanfang":w=1,"5 sterne":w=1,"autor":w=1,"journalist":w=1,"journalismus":w=1,"manhattan":w=1,"wales":w=1

I Saw a Man

Owen Sheers , Thomas Mohr
Fester Einband: 299 Seiten
Erschienen bei DVA, 22.02.2016
ISBN 9783421046697
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Pakt fürs Leben

Fabio Stassi , Monika Lustig
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 01.08.2013
ISBN 9783036956770
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

"familie":w=4,"norwegen":w=4,"roman":w=3,"vater":w=2,"schweden":w=2,"erinnerung":w=2,"alter":w=2,"luchterhand":w=2,"new york":w=1,"mutter":w=1,"eltern":w=1,"deutsch":w=1,"meer":w=1,"familiengeschichte":w=1,"münchen":w=1

Die Unruhigen

Linn Ullmann , Paul Berf
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 11.06.2018
ISBN 9783630874210
Genre: Romane

Rezension:

Linn Ullmann, Autorin des Romans "Die Unruhigen", ist Tochter zweier berühmter Eltern: Ingmar Bergman, hochverehrter Film- und Theaterregisseur und Liv Ullmann, nicht weniger bekannte Schauspielerin, die Bergman einst als seine "Stradivari" bezeichnete.
20 Jahre betrug der Altersunterschied zwischen den beiden sehr verschiedenen Persönlichkeiten, die nach ihrer Trennung auch weiterhin zusammen Filme drehten. Nie aber gab es für Linn Ullmann eine richtige Familie. 

"Ich war sein Kind und ihr Kind, aber nicht beider Kind, es gab niemals uns drei; wenn ich in dem Bilderstapel blättere, der vor mir auf dem Tisch liegt, gibt es kein einziges Foto von uns drei zusammen. Sie und er und ich.
Diese Konstellation existiert nicht."

Jeden Sommer besucht Linn Ullmann ihren Vater in Hammars auf Farö , wohin er mit 47 Jahren kam und beschloss, ein Haus zu bauen; ein Haus, das im Laufe der Jahre in die Länge wuchs und wo er seine letzten Jahre verbringen sollte.

Als Bergman und seine Tochter schließlich beschließen, ein gemeinsames Projekt zu starten, bei dem Ullmann ihren Vater interviewt, ist es schon fast zu spät, denn der Vater leidet unter Demenz und findet oft nicht mehr die richtigen Worte, um sich mitzuteilen.

So hat Linn Ullmann aus den Fragmenten der eigenen Erinnerung und den Gesprächsaufzeichnungen einen 'Roman' geschrieben, der sich zwar schwerpunktmäßig mit dem Vater auseinandersetzt, der daneben aber auch Erinnerungen an ihre Mutter mit einschließt.

Herausgekommen ist ein Buch über die Mühsal des Älterwerdens, die Fremdheit zwischen Kindern und Eltern und den Versuch einer Annäherung an einen berühmten, aber schwierigen Vater.

Ich fand das Buch klug und berührend und Ingmar Bergman hat mich z.T. an meinen eigenen Großvater erinnert. Daher kann ich mir gut vorstellen, wie schwer es gewesen sein muss, solch einen Mann zum Vater gehabt zu haben.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Eine Frau am Telefon

Carole Fives , Anne Braun
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 19.02.2018
ISBN 9783552063624
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"schmetterlinge":w=3,"europa":w=2,"insekten":w=2,"schmetterling":w=2,"falter":w=2,"abenteuer":w=1,"kindheit":w=1,"tiere":w=1,"erinnerungen":w=1,"natur":w=1,"reisebericht":w=1,"sammlung":w=1,"kindheitserinnerungen":w=1,"autobiografisch":w=1,"sammeln":w=1

Mein Schmetterlingsjahr

Peter Henning
Fester Einband: 228 Seiten
Erschienen bei wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), 01.03.2018
ISBN 9783806236873
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wer träumt nicht davon, eine Auszeit zu nehmen und sich einmal voll und ganz seiner persönlichen Leidenschaft hinzugeben? Peter Henning hat eben genau dies getan und sich auf die Suche nach den Schmetterlingen seiner Jugend und anderen Faltern gemacht. Seine Reise führte ihn dabei nach Griechenland, Spanien, Italien, in das ehemalige Jugoslawien, die Schweiz und nach Bayern. 

Gefunden hat er neben den Objekten seiner Neugier auch Erinnerungen an seinen Ziehvater Viktor, einen unkonventionellen Mann, der ihn einst an das Hobby der Falterjagd heranführte.
Inzwischen züchtet Peter Henning die Schmetterlinge lieber, die in heutiger Zeit leider selten geworden und z.T. sogar vom Aussterben bedroht sind.

Die Liebe zu den flatternden Wesen hat er eindrucksvoll in seinem Buch "Mein Schmetterlingsjahr" dokumentiert und wer vorher noch kein Fan dieser "Edelsteine der Lüfte" war, der wird es spätestens nach der Lektüre dieses Buches.

Ich persönlich fand die Abbildungen der schwarz-weißen Falter im Buch sehr hübsch, auch wenn sie nicht den Schmetterlingen entsprechen, von denen im Buch die Rede ist.
Ich hatte ein paar kurzweilige Stunden beim Lesen und würde mich am liebsten gleich selbst auf Faltersuche begeben.
Vielleicht habe ich ja Glück und eins unserer heimischen Exemplare landet im Sommer direkt auf meiner Terrasse...


  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

76 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 55 Rezensionen

"surfen":w=5,"barbarentage":w=4,"biografie":w=3,"autobiographie":w=3,"william finnegan":w=3,"freundschaft":w=2,"abenteuer":w=2,"autobiografie":w=2,"weltreise":w=2,"wellen":w=2,"usa":w=1,"reise":w=1,"biographie":w=1,"leidenschaft":w=1,"meer":w=1

Barbarentage

William Finnegan , Tanja Handels
Flexibler Einband: 566 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 07.05.2018
ISBN 9783518468739
Genre: Biografien

Rezension:

Die einen machen Musik, die anderen malen, wieder andere treiben Sport. Surfen ist dabei wohl eine Sportart, mit der ein großes Freiheitsgefühl assoziiert wird. William Finnegan formuliert seine Leidenschaft für das Wellenreiten so:
"Es fesselte mich einfach; ich fand einen endlosen Schatz der Schönheit und des Staunens darin. Jenseits dessen hätte ich nicht erklären können, warum ich es machte. Ich hatte eine vage Ahnung, dass es wohl einen seelischen Hohlraum füllte"
Bei den sommerlichen Temperaturen in Deutschland kann man sich mit dem Buch von William Finnegan ans Meer träumen und lernt bei der Lektüre viel über das Surfen und das Lebensgefühl eines Heranwachsenden, der mit seiner Familie einst als Weißer nach Hawaii kam und dort im Surfen sein Glück fand.
Diese Leidenschaft sollte ihn sein ganzes Leben lang begleiten und dieses Lebensgefühl kann man jetzt in "Barbarentage" miterleben.
Eine mit Begeisterung geschriebene Autobiografie, die einem aber durch die vielen Namen und Surfer-Ausdrücke auch einiges abverlangt.

  (9)
Tags:  
 
215 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.