Leserpreis 2018

Twin_Tinas Bibliothek

249 Bücher, 213 Rezensionen

Zu Twin_Tinas Profil
Filtern nach
249 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"romantik":w=1,"schmerz":w=1,"gefühlvoll":w=1

Faith in Love: Elli & Yasin

Katrin Frank
E-Buch Text: 259 Seiten
Erschienen bei Forever, 07.01.2019
ISBN 9783958183360
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"vertrauen":w=1,"tee":w=1,"jane auste":w=1,"kein tee für mr. darcy":w=1,"janina venn-rosk":w=1

Kein Tee für Mr. Darcy

Janina Venn-Rosky
Fester Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 21.07.2017
ISBN 9783744871945
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Engelsschrei: Thriller (Alexander Barray, Band 3)

Brigitte Wolven
Flexibler Einband: 241 Seiten
Erschienen bei Independently published, 16.07.2018
ISBN 9781983348846
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"fantasyroman":w=1

Geheimnisvolle Liebe (Young Adult, Romantasy) (Angels & Secrets-Reihe 3)

Lucy May
E-Buch Text: 181 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 05.10.2018
ISBN 9783960874782
Genre: Fantasy

Rezension:

Auch bei diesem Teil ist das Cover wieder passend gewählt, optisch sehr schön und man erkennt, dass es zu der Buchreihe gehört.

Zu den Personen brauche ich eigentlich nicht mehr all zu viel erzählen. Vicky ist auch in diesem Teil wieder die Hauptprotagonistin und ich finde sie nach wie vor richtig gut - sie ist zwar noch sehr jung, aber hat echt eine erfrischende Art an sich. White erscheint mir immer noch etwas merkwürdig. Ihre Freundinnen Nessa und Gloria sind auch hier wieder als Nebencharakter dabei und konnten mich wieder überzeugen.

Da ich die ersten beiden Teile echt gut fand, war ich auf diesen echt gespannt. Die Handlungen fand ich dieses Mal wieder richtig gut - es war unterhaltsam und ich wollte nach wie vor wissen, wie es weitergeht. Das Ende war wieder gut gewählt und ich bin nun auf die Fortsetzung gespannt.

Zum Schreibstil brauch ich auch nicht mehr all zu viel sagen, es ließ sich wieder alles flüssig und angenehm  lesen.

Ich habe mich dafür entschieden, dem Buch 4 Sterne zu geben, da ich diesen Teil nicht ganz so gut fand, wie den letzten.

  (1)
Tags: fantasyroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Max: The endless love

Miamo Zesi
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Miamo Zesi, 19.12.2018
ISBN 9783947255115
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"amber moore":w=2,"l.a. love":w=1,"eine affäre in los angeles":w=1,"liebe":w=1,"familie":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1,"kurzgeschichte":w=1,"5 sterne":w=1,"prickelnd":w=1,"tolle geschichte":w=1,"sexy und spannend":w=1,"highlight 2018":w=1

L.A. Love - eine Affäre in Los Angeles

Amber Moore
E-Buch Text: 113 Seiten
Erschienen bei null, 10.01.2019
ISBN B07MK9GMDH
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover find ich echt schön, es ist auf jeden fall optisch schön und die Landschaft im Hintergrund gefällt mir. Auch die Inhaltsangabe find ich gut gewählt.

Avery und Liam sind die beiden Protagonisten und es ist abwechselnd aus ihrer und aus seiner Sicht geschrieben, was ich immer gut finde. Beide konnten mich von sich überzeugen, denn sie waren auf ihre Art echt sympathisch. Mir hat es gefallen, wie sich Liam um seine Schwester sorgt. Payton fand ich als Nebencharekter echt gut - sie hat eine echt direkte und lustige Art.

Es handelt sich ja hierbei um einen Kurzroman und dementsprechend sind die Handlungen alle ein wenig kurz gehalten. Ich kann aber sagen, dass ich mich durchaus gut unterhalten gefühlt habe. Manche Verhaltensweisen wirkten vielleicht ein wenig unrealistisch, was sicher auch an der Länge des Buches liegt. Das Ende ist offen, da es noch einen weiteren Teil geben wird...- es ist auf alle Fälle an einem guten Punkt gewählt und ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Am Schreibstil hab ich nichts auszusetzen, denn es war flüssig zu lesen.

Aus diesem Grund vergebe ich für das Buch gute 4 Sterne.

  (4)
Tags: liebesroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"fantasyroman":w=1

Bedrohliches Flüstern (Young Adult, Romantasy) (Angels & Secrets-Reihe 2)

Lucy May
E-Buch Text: 168 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 05.10.2018
ISBN 9783960874775
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover ist wieder richtig schön, es gefällt mir fast noch besser als das vom ersten Teil - zudem ist es eigentlich auch am Design erkennbar, dass es zu der Buchreihe gehören muss...Auch die Inhaltsangabe macht neugierig.

Dies ist nun der zweite Teil der Buchreihe und ich muss sagen, ich bin wirklich angetan davon. Ich glaube aber, dass man nicht umbedingt den ersten Teil kennen muss um diesen zu lesen - obwohl es natürlich sicher besser, diesen zu kennen.

Die Personen sind dieselben wie im ersten Teil. Vicky kam weiterhin sympathisch rüber, obwohl man ihr ihr Alter streckenweise schon anmerkt - aber ich find sie für eine junge Jugendliche echt umgänglich. In diesem Teil spielte auch White eine größere Nebenrolle - von ihm bin ich immer noch nicht richtig überzeugt, weil man ihn echt schlecht einschätzen kann. Azrael spielte dieses mal eigentlich nur am Rande eine Rolle. Vickys Freundinnen sind manchmal ein wenig zickig, konnten mich aber dennnoch größtenteils überzeugen.

Zu den Handlungen kann ich sagen, dass mir diese dieses mal echt zu 100 % gefallen haben. Ich fand es durchaus unterhaltsam und es hat an Spannung nicht gefehlt, denn ich wollte immer wissen, wie es weitergeht. Diese Buchreihe ist sicher eher für junge Jugendliche, ich fand diese aber bisher dennoch richtig schön. Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht...

Am Schreibstil hab ich dieses mal ebenfalls wieder nichts auszusetzen.

Aus diesem Grund vergebe ich volle 5 Sterne.

  (5)
Tags: fantasyroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

39 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"kanada":w=3,"weihnachten":w=2,"liebe":w=1,"betrug":w=1,"schnee":w=1,"modern":w=1,"holzfäller":w=1,"weihnachtliches":w=1,"schneeverweht":w=1,"sibylle baillon":w=1,"b & b":w=1,"kanada wider willen":w=1,"liebek":w=1

Schneeverweht: Kanada wider Willen...

Sibylle Baillon
E-Buch Text: 209 Seiten
Erschienen bei null, 18.11.2018
ISBN B07KPKNQR7
Genre: Liebesromane

Rezension:

Super schön find ich das Cover, das lenkt auf alle Fälle sofort die Aufmerksamkeit auf das Buch, sodass man sich auf alle Fälle die Inhaltsangabe durchliest.

Lilly ist hier die Protagonistin, sie war mir gleich von Beginn sympathisch, obwohl sie sicher auch ein wenig naiv war...und sicher ein wenig unzufrieden...- was sie aber nicht hat raushängen lassen. Außerdem gibt es dann noch Owen, wo man erst nicht genau wusste, wie man ihn einschätzen soll - aber es wurde recht schnell klar, dass er echt super nett ist - seine Art hat mir echt gut gefallen. Wenn ich nicht so mochte war Liam, ein sehr merkwürdiger Typ. Es gab hier auch ein paar Nebencharaktere, die am Rande eine Rolle spielten - wen man sich die Inhaltsangabe durchliest, wird sicher gleich klar, dass man die Freundin von Lilly nicht so sonderlich sympathisch finden wird ;-) .

Es gibt nich all zu häufig Bücher, wo ich gleich am anfang zu 100 % von den Handlungen überzeugt bin - aber bei diesem Buch war es auf alle Fälle mal wieder der Fall. Es war unterhaltsam und für mich hat es gleich zu von Beginn an nicht an Spannung gefehlt. Auch im Verlauf war ich durchweg begeistert und habe echt nichts zu kritisieren. Es gab einen Moment, wo ich kurz an der Protagonistin gezweifelt hab, aber dann hat sie mich doch nicht enttäuscht. Das Ende hat mir ebenfalls sehr gefallen - ich mag es, wenn man ein wenig über die Zukunft erfährt...

Den Schreibstil fand ich echt angenehm und flüssig zu lesen.

Aus diesem Grund vergebe ich natürlich volle 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung!

  (13)
Tags: weihnachtliches   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"trennung":w=1,"engel":w=1,"aufgabe":w=1,"fantasyroman":w=1

Gefährliche Küsse (Young Adult, Romantasy) (Angels & Secrets-Reihe 1)

Lucy May
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 05.10.2018
ISBN 9783960874560
Genre: Fantasy

Rezension:

Magisch und wirklich schön wirkt das Cover auf mich und auch die Inhaltsangabe macht neugierig auf das Buch.

Dies ist nun der erste Teil einer Buchreihe und man lernt die Hauptprotagonistin Victoria etwas kennen. Eigentlich bin ich zu großen Teilen ganz gut mit ihr klar gekommen, aber es gab auch Momente, wo ich sie ein wenig merkwürdig fand, was aber sicher dann auch an ihrer Veränderung liegen könnte. Mit Azraels Art hatte ich irgendwie schon ein wenig meine Problem, weil er auf mich anfangs nicht so sympathisch wirkte - was sich dann aber geändert hat. Hier gab es so einige Nebendarsteller, gefallen haben mir Vickys Freundinnen und vor allem ihre kleine Schwester Sally.

Bei den Handlungen bin ich ebenfalls ein wenig zwiegespalten...Diese waren zwar schon unterhaltsam, aber da ich die Protagonisten teilweise ein wenig merkwürdig fand, haben mir manche Handlungen anfangs auch nicht zu 100 % gefallen, was sich aber ebenfalls geändert hat. Im Laufe des Buches kam dann auch echt Spannung auf und ich wollte wissen, wie es weitergeht. Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte noch entwickeln wird, da es ja noch weitere Teile gibt. Das Ende dieses Teiles hat mir gefallen.

Der Schreibstil ist flüssig zu lesen, daran habe ich nichts zu kritisieren.

Daher vergebe ich 4 Sterne.

  (12)
Tags: fantasyroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Geh deinen Weg - Solid Rock

Romina Gold
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 15.06.2018
ISBN 9789963539529
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"liebesroman":w=1

Oklahoma Hearts

Nathalie C. Kutscher , telegonos- publishing
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.12.2018
ISBN 9783748118732
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover das Buches ist wirklich so ähnlich gehalten, wie das des ersten Teils und das gefällt mir echt gut.

Hier handelt es sich um den zweiten Teil der Buchreihe "Oklahoma Hearts" und da mir der erste echt gut gefallen hat, war ich total gespannt auf die Fortsetzung. Was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Ich denke aber, dass man das Buch auch problemlos lesen kann, wenn man den ersten Teil nicht kennt.

Auch dieses Mal sind Bobby und Eve die beiden Hauptprotagonisten. Beide sind mir ähnlich sympathisch wie im vorigen Teil, obwohl Bobby teilweise immer noch etwas launisch ist und es daher öfter zu Streitereien kommt.Zudem fand ich es schön, die Nebencharaktere aus dem letzten Teil auch dieses mal wieder dabei zu haben. Jenny, die ebenfalls einen neuen Nebencharakter einnimmt fand ich irgendwie ein wenig speziell, denn sie kam mir nie so richtig ehrlich rüber...

Die Handlungen fand ich wieder echt unterhaltsam und auch an Spannung hat es nicht gefehlt. Zudem gab es ab und an ein paar traurige Momente, was mir ebenfalls gefallen hat. Das Thema an sich hat mir ebenfalls gut gefallen, die Idee mit den Jugendlichen auf der Ranch fand ich super gut und auch gut umgesetzt. Das Ende konnte mich voll überzeugen.

Am Schreibstil hab ich nichts zu kritisieren, dieser war durchweg angenehm zu lesen.

Natürlich vergebe ich daher volle 5 Sterne und eine Leseempfehlung!

  (35)
Tags: liebesroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"fantasyroman":w=1

Hinter meinen Worten: Eine Phantastik

Cosima Lang
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei null, 18.07.2018
ISBN 9781983336966
Genre: Sonstiges

Rezension:

Magisch wirkt das Cover auf mich und es passt zudem gut zum Buch, die Inhaltsangabe ist ebenfalls gut gewählt.

Sonja war mir gleich von Begninn an sympathisch und das hat sich bis zum Schluss auch nicht geändert..., obwohl man ihr den Druck, den ihre Schreibblockade auslöst,anmerkt. Aber auch Safirah konnt mich mit ihrer Art überzeugen. Es gab hier ein paar Nebencharaktere, ich kann aber nich sagen, das es einen gab, der mir so gar nicht gefallen hätte.

Die Handlungen konnten mich auch total überzeugen. Die Idee fand ich an sich schon richtig gut und es war echt gut umgesetzt. Es war spannend und man hat manches mal echt mitgefiebert und gehofft...Für mich kann ich sagen, dass es durchweg unterhaltsam war. Das Ende fand ich ebenfalls interessant, obwohl es für mich noch ein wenig ausführlicher hätte sein.

Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen.

Ich vergebe daher volle 5 Sterne!

  (11)
Tags: fantasyroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"liebe":w=1,"beziehung":w=1,"weihnachten":w=1,"schneesturm":w=1,"contemporary romance":w=1,"lita harris":w=1,"weihnachtliches":w=1

Christmas Surprise: Eingeschneit in den Rocky Mountains

Lita Harris
E-Buch Text: 158 Seiten
Erschienen bei spicy lady, 01.12.2018
ISBN B07KJNFXRJ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sehr schön find ich das Cover, es passt zum Inhalt des Buches und macht optisch echt was her. Für mich fehlen die beiden niedlichen Hunde darauf, aber das wäre mit Sicherheit zu überladen gewesen... Die Inhaltsangabe bringt es auch gut auf den Punkt.

Was die Charaktere betrifft, von diesen erfährt man nicht ganz so viel, was an der kurzen Länge des Buches liegt. Erin, die Hauptprotagonistin machte auf mich einen netten Eindruck, obwohl sie ab und an auch mal etwas launisch wirkte. Josh hat mir ebenfalls als zweite Hauptcharakter gut gefallen, denn er war mir sehr sympathisch. Richtig süß fand ich, dass in diesem Buch Hundewelpen auch so eine Nebenrolle gespielt haben und auch ihre Namen gefallen mir sehr. Die Nebencharaktere spielt nur am Rande eine Rolle, aber es gab nur den einen, der mir nicht so gefallen hat, was man so mitbekommen hat.

Die Handlungen fand ich unterhaltsam und wie schon erwähnt hat es mir gut gefallen, dass die Labrador-Welpen darin vorgekommen sind, die beiden sind so niedlich, sodass sie für mich sogar noch mehr Anteil hätten haben können. Aufgrund der Länge des Buches gingen die Handlungen teilweise recht schnell und für mich hätte alles noch ein wenig ausführlich sein können. Das Ende fand ich wirklich schön und es passt gut dazu.

Den Schreibstil der Autorin kenn ich schon von anderen Büchern und es war weiterhin gut und flüssig zu lesen.

Ich hab mich dafür entschieden dem Buch 4 Sterne zu geben.

  (12)
Tags: weihnachtliches   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Heleneland

Elsa Rieger
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 21.11.2018
ISBN 9783740744724
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover des Buches gefällt mir echt gut und das war auch mit ein Grund, warum ich das Buch lesen wollte - die Inhaltsangabe fand ich auch ansprechend.

Helene ist eigentlich die einzige Protagonistin in diesem Buch und ich muss zugeben, dass ich mit ihr bis zum Schluss nicht wirklich warm geworden bin...Sie hat eine merkwürdig Art an sich und sie war mir irgendwie nicht wirklich sympathisch, was natürlich auch daran liegen kann, dass sie Probleme hat. Nebencharaktere gab es so einige, aber auch da kann ich keinen nennen, der mir besonders gefallen hat - die meisten spielten nur eine  untergeordnete Rolle.

Um nun zu den Handlungen zu kommen..., ich muss zugeben ich war oft ziemlich verwirrt - aber das liegt eben auch an dem Thema des Buches...Die Handlungen sind meist nur auf Helene abgestimmt und auf ihre Fantasywelt...und auch hier muss ich sagen, dass mir manchmal auch nicht ganz klar war, was nun Fantasywelt, Vergangenheit oder Gegenwart ist...Es hört sich jetzt negativer an, als es ist. Ich habe dieses mal wieder festgestellt, das dieses Genre vielleicht einfach nicht ganz so meins ist. Das Ende konnte mich auch nicht zu 100 % überzeugen, war aber nicht schlecht.

Der Schreibstil war sicher okay, obwohl ich schon sagen muss, dass ich wiegesagt öfter mal verwirrt war, da mir die Wechsel zwischen Fantasywelt, Vergangenheit und Gegenwart nicht ganz so klar waren.

Ich habe mich dafür entschieden dem Buch deshalb 3 Sterne zu geben (was eigentlich mehr eine Tendenz zu 2,5 Sternen hat).

  (33)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

36 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"london":w=4,"traummann":w=2,"dorothea stiller":w=2,"herz über kopf":w=2,"london love":w=2,"liebesroman":w=1,"verschwunden":w=1,"band":w=1,"musiker":w=1,"rockstar":w=1,"u-bahn":w=1,"finnin":w=1,"zahnlücke":w=1,"lange unterdrückte gefühle":w=1,"frauenkleidung":w=1

London Love - Herz über Kopf (Liebesroman)

Dorothea Stiller
E-Buch Text: 225 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 01.11.2018
ISBN 9783960874430
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"love":w=1,"romantisch":w=1,"autorin":w=1,"boss":w=1,"business":w=1,"agegap":w=1

Seine sensible Seite

Amalia Frey
E-Buch Text: 447 Seiten
Erschienen bei moments, 08.11.2018
ISBN 9783962320416
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"liebesroman":w=1

Hör mir auf mit Glück

Helena Baum
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei null, 05.06.2018
ISBN B07DKLFVVB
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wenn man den Inhalt des Buches kennt, weiß man auch, wieso das Cover so gewählt worden ist, denn es passt echt gut dazu - optisch gefällt es mir ebenfalls.

Es gibt hier insgesamt 3 Hauptprotagonisten. Zum einen hätten wir da das Liebespaar Emily und Cooper und zum anderen den Psychologen David. Eigentlich bin ich mit allen ganz gut klar gekommen. Emily und Cooper waren mir von Anfang an echt sympathisch...Obwohl sie streckenweise ein wenig zickig wirkte, konnte sie mich durchweg überzeugen. Cooper verständnisvolle und einfühlsame Art fand ich echt gut. Bei David bin ich ein wenig geteilter Meinung. Er hatte zwar schon so seine nette Seite, aber es gab so Momente, wo er mir ein wenig merkwürdig rüber kam und auch etwas zu aggressiv wirkte... Seine Frau Kathy, die ebenfalls eine größere Rolle spielte wirkte auf mich ebenfalls echt nett. Nebencharaktere gab es hier einige. Am besten fand ich Carrie.

Die Handlungen fand ich größtenteils durchweg unterhaltsam. Es kam gut rüber, wie Emily mit einer Entscheidung zu kämpfen hatte...Zudem ist das Thema ganz interessant. Außerdem gab es ab und zu auch traurige Momente. Das Ende des Buches hat mir gefallen, obwohl ich eine Situation da schon ein wenig lustig fand.

Den Schreibstil kenn ich ja schon von einem anderen Buch und auch dieses Mal habe ich nichts daran auszusetzen.

Von mir bekommt das Buch daher eine Wertung von insgesamt 4 Sternen.

  (38)
Tags: liebesroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"familie":w=1,"deutschland":w=1,"fantasyroman":w=1,"paranormaler liebesroman":w=1

Auf der anderen Seite wartet die Liebe

Myra Frost
E-Buch Text: 207 Seiten
Erschienen bei null, 31.10.2018
ISBN B07HDV4MW3
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mir gefällt das Cover des Buches echt super gut, farblich und auch optisch ist es echt interessant und auch die Inhaltsangabe ist passend gewählt.

In diesem Buch ist Zoé die Hauptprotagonistin und ich muss sagen, mit ihr bin ich echt gut klar gekommen, sie ist nett und hat eine sympathische und kämpferische Art. Außerdem hat auch Alan einen großen Anteil im Buch und er war mir ebenfalls sehr sympathisch, obwohl er anfangs ein wenig schüchtern und nachdenklich auf mich wirkte. Ansonsten gab es hier eine ganze Menge Nebencharaktere, ich kann aber garnicht sagen, wer mir da am besten gefallen hat, denn ich fand alle echt gut.

Das Thema fand ich echt super interessant, obwohl es kein leichtes Thema ist fand ich es echt spannend und die Idee ist echt schön umgesetzt. Die Kombination aus realer Welt und aus der anderen Welt hat mir ebenfalls gefallen. Man hat an manchen Punkten auch echt mit den Charakteren mitgelitten und es gab auch so einige traurige Momente. Ich wollte immer wissen wie es weitergeht. Das Setting in der anderen Welt hat mir gefallen, denn es war gut beschrieben, aber ich kann natürlich nicht genauer darauf eingehen, weil es zu viel verraten würde. Das Ende hat mich auch voll überzeugt und ich fand es schön - obwohl es für mich noch ein wenig ausführlicher hätte sein können.

Der Schreibstil war wirklich flüssig und angenehm zu lesen.

Aus diesem Grund vergebe ich 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

  (12)
Tags: fantasyroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"liebesroman":w=1

Change Your Color / Metal ist nicht genug

Sontje Beermann
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei epubli, 13.08.2018
ISBN 9783746751108
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover passt gut, denn in dem Buch geht es u. a. um Metalmusik und auch optisch gefällt es mir.

In diesem Buch gibt es Sabrina, welche eine der Hauptcharaktere ist...Mit ihr bin ich eigentlich größtenteils gut ausgekommen, sie ist selbstbewusst und weiß was sie will. Ben wirkt in vielen Punkten ein wenig unsicher und ihm fehlt ein wenig das Selbstvertrauen und daher steht er sich öfter mal auch selbst im Weg. Hier gab es eine Menge Nebencharaktere, was mich streckenweise ein wenig verwirrt hat - was aber auch daran liegen kann, weil ich den ersten Teil der Buchreihe nicht kenne. Gefallen haben mir da besonders Sabrinas Freundinnen, sowie Chris und Rita.

Die Handlungen fand ich streckenweise zwar schon unterhaltsam, aber gerade am Anfang bzw. über weite Strecken muss ich zugeben, dass sie ich mich nicht 100 % überzeugt haben. Ich weiß gar nicht genau woran das liegt, aber ich hab mich schon ein wenig schwer getan ins Buch zu finden. Etwas verwirrend war es, dass man nicht immer sofort erkannte, aus welcher Perspektive es gerade geschrieben ist (es gab Perspektivwechsel, aus ihrer Sicht und aus seiner). Es kann auch sein, dass für mich nur irgendwie ein wenig der Höhepunkt gefehlt hat. Aber gerade zum Ende hin wurde es deutlich besser und es hat mich doch noch überzeugen können. Das Ende selbst fand ich schön.

Am Schreibstil der Autorin hab ich nichts auszusetzen.

Ich habe lange überlegt, welche Wertung ich für das Buch vergebe....Aber da ich es zum Ende hin doch noch richtig schön fand habe ich mich dazu entschieden insgesamt 4 Sterne zu vergeben.

  (12)
Tags: liebesroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"liebe":w=2,"winter":w=2,"jennifer wellen":w=2,"wenn der winter dich küsst":w=2,"unterhaltung":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"krankheit":w=1,"weihnachten":w=1,"romance":w=1,"ebook":w=1,"kurzgeschichte":w=1,"5 sterne":w=1,"2018":w=1,"leseempfehlung":w=1,"reziexemplar":w=1

Wenn der Winter dich küsst (Liebe) (Romance Alliance Love Shots-Reihe 10)

Jennifer Wellen
E-Buch Text: 181 Seiten
Erschienen bei Lovebirds, 10.10.2018
ISBN 9783960875840
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover find ich farblich und optisch echt schön und man erkennt sofort, dass es sich sicher um einen schönen weihnachtlichen Liebsroman handeln wird. Die Inhaltsangabe finde ich auch gut gewählt.

Alessa und Sandro sind in diesem Kurzroman die Hauptprotagonisten. Mit beiden bin ich gut klargekommen. Manchmal merkt man ihnen schon an, dass sie ein gewisses Schicksal haben - aber die meiste Zeit waren sie mir echt sympatisch. Die Nebencharakater spielten nur ganz am Rande eine Rolle, wer mir da aber unsympathisch war ist Nadja.

Die Handlungen sind alle recht kurz gehalten, was an der Länge des Buches liegt. Ich hab mich aber durchaus gut unterhalten gefühlt. Die Mischung aus weihnachtlichen Liebesroman und aus Schicksalsroman hat mir gut gefallen. Manchmal hätte vielleicht noch ein wenig mehr passieren können, aber das hat mir ebenfalls nicht ganz so sehr gestört. Gerade zum Schluss hin wurde es richtig emotional und traurig, dennoch fand ich das Ende wirklich schön.

Am Schreibstil hab ich weiterhin nichts auszusetzen, denn es hat sich alles echt flüssig lesen lassen.

Ich habe mich daher für volle 5 Sterne entschieden.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"liebe":w=2,"familie":w=1,"usa":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"mäuschen":w=1,"millionöre":w=1

East Coast Kings: James

Violetta May
E-Buch Text: 185 Seiten
Erschienen bei null, 05.06.2018
ISBN B07DKH9J7D
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover deutet es schon an, dass es sich hier um einen Liebesroman handelt, der in der High Society spielt. Ich denke, es passt auch gut zum Inhalt des Buches. Den Titel find ich ebenfalls gut gewählt.

Deborah ist hier die Hauptprotagonistin und es hat zwar ein wenig gedauert, bevor ich mich an sie gewöhnt hatte, aber unsympathisch war sie mir dennoch zu keiner Zeit - man merkt ihr ihre Selbstzweifel teilweise auch echt an, was ich aber in Anbetracht ihrer Situation nicht ungewöhnlich finde. Es ist auch nur aus ihrer Sicht geschrieben, was ich aber auch nicht schlecht fand. James ist ebenfalls ein Protagonist und obwohl er jemand aus der High Society ist, lässt er das nicht so raushängen, mir war er größtenteils echt sympathisch. Außerdem gab es natürlich einige Nebencharaktere, gerade die Freundinnen von Debbie waren mir alle nicht so sonderlich sympathisch, denn diese reduzierten alles immer nur auf ihr Geld und ihr aussehen...

Unterhaltsam fand ich die Handlungen, diese passten natürlich gut zu einem Liebesroman und wie in der Inhaltsangabe beschrieben, gab es hier ausreichend explizite Szenen, die aber gut dazu passten. Da es ja ein recht kurzer Roman ist, erfährt man nun nicht jedes kleinste Detail über die Protagonistin, aber das empfand ich nicht als schlimm. Obwohl gerade das Kennenlernen von Debbie und James schon ein wenig klischeehaft war und man so etwas schon häufiger gelesen hat, fand ich es schön. Es hätte für mich vielleicht noch ein wenig abwechslungsreicher sein können. Das Ende rundet die ganze Geschichte gut ab und hat mir ebenfalls gefallen.

Am Schreibstil der Autorin habe ich nichts zu auszusetzen, denn es lässt sich alles flüssig lesen.

Ich habe mich dafür entschieden, dem Buch 4 Sterne zu geben.

  (10)
Tags: liebesroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Rückkehr nach Cabanas: Roman

Lisanna Jordan
Flexibler Einband: 236 Seiten
Erschienen bei Independently published, 28.10.2018
ISBN 9781729161425
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover des Buches fand ich echt ansprechend, farblich und optisch macht es echt was her und auch die Inhaltsangabe klang interessant.

Mit Nina, die die Hauptprotagonistin ist, bin ich gut klargekommen, denn sie war mir durchweg sympathisch, ihre teilweise schüchterne Art hat mich da nicht wirklich gestört. Das sie etwas über ihre Vergangenheit bzw. ihr Familienerbstück rausfinden wollte, fand ich ebenfalls interessant. Philipp spielt hier auch eine Rolle und er hat mich ebenfalls mit seiner Art überzeugen können. Die Nebencharaktere spielten nur eine sehr untergeordnete Rolle und ich könnte deshalb auch keinen nennen, der mir besonders gefallen hat, alle waren teilweise merkwürdig.

Ja, was die Handlungen angeht..- da bin ich ein wenig geteilter Meinung. Am Anfang fand ich es echt durchaus unterhaltsam und auch die Rückblicke haben mir gefallen...Für mich hat im Laufe nur wirklich die Abwechslung gefehlt, zumal ich mir bei der Inhaltsangabe ein wenig was anderes vorgestellt habe. Es ist nicht so, das es mir nicht gefallen hätte, aber dadurch sind für mich auch einige "Längen" entstanden. Für mich bleiben auch ein paar Fragen offen, dazu kann ich aber nicht genaueres sagen, da es wahrscheinlich doch etwas verraten würde. Das Ende hat mir gut gefallen.

Den Schreibstil empfand ich als angenehm zu lesen und daran habe ich nichts zu kritisieren.

Ich hab mich dafür entschieden, dem Buch 3 Sterne zu geben.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"liebesroman":w=1

Lost in Love

Vinya Moore , Cornelia Pramendorfer
Flexibler Einband: 372 Seiten
Erschienen bei Hawkify Books - c/o Wiebke Bohn, 09.08.2018
ISBN 9783947288830
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover wirkt wieder sehr ansprechend auf mich, denn es lenkt die Aufmerksamkeit auf sich und optisch find ich es echt schön.

Aaron ist in diesem Teil einer der Hauptprotagonist. Ihn kennt man ja schon aus dem anderen Band der Buchreihe...Ich muss zugeben, dass seine Art schon ein wenig speziell ist und man sich erst ein wenig an seine Launen gewöhnen muss...Auf manche wirkt er sicher unsympathisch, aber ich bin im großen und ganzen eigentlich gut mit ihm klargekommen. Rose wirkte auf mich immer sympathisch, aber streckenweise eben auch ein wenig naiv...Außerdem versucht sie es immer jeden recht zu machen und steckt daher oft zurück, was vielleicht nicht immer ganz nachvollziehbar ist. Als Nebencharaktere haben mir Carmin und auch Ethan gut gefallen. Schön fand ich es auch, dass man von Josephine und Dave am Rande etwas erfahren hat.

Ich kenne ja nun auch den ersten Teil "Lost in Texas" und war daher wirklich auf die Fortsetzung gespannt. Man musste zwar lange darauf warten, aber ich finde, dass hat sich gelohnt, denn von den Handlungen bin ich dieses mal ebenfalls wieder total überzeugt. Es war unterhaltsam und streckenweise echt spannend..., zudem hat es auch an Emotionen nicht gefehlt...Ich hab manches mal echt mit beiden mitgelitten. Die Handlungen passen zu einem typischen Liebesroman und wer sowas gerne liest, ist bei diesem Buch echt richtig. Das Ende find ich gut gewählt, obwohl dies für mich dennoch ein wenig ausführlicher hätte sein können.

Den Schreibstil der Autorinnen empfand ich ebenfalls wieder als angenehm und flüssig zu lesen.

Natürlich vergebe ich daher volle 5 Sterne.

  (12)
Tags: liebesroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"jana von bergner":w=2,"keiner glaubt an uns":w=2,"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"drama":w=1,"hoffnung":w=1,"jugendknast":w=1,"weltveränderung":w=1,"gemeinsam durch schwere zeiten":w=1

Keiner glaubt an uns

Jana von Bergner
E-Buch Text
Erschienen bei null, 23.10.2018
ISBN B07JPKVK8Z
Genre: Sonstiges

Rezension:

Schlicht aber dennoch schön ist das Cover und es passt optisch auch gut zu den anderen Teilen der Buchreihe.

Da ich die beiden anderen Bücher der Reihe kenne, wollte ich natürlich wissen, wie es weitergeht.

In diesem Teil geht es um Pia und Tom, die man als Nebencharaktere aus den Vorgängernbänden schon kannte. Pia war mir gleich zu Anfang wirklich sympathisch und man merkte deutlich, dass sie weiß was sie will. Das sie sich zudem nicht unterkriegen lässt, hat mir gefallen. Tom, ja er hat schon so seine Selbstzweifel, was man bei seiner Vergangenheit verstehen kann. Bei ihm bin ich mir nicht ganz sicher, was ich von ihm halten soll - unsympathisch war er mir jedoch zu keiner Zeit. Hanna, Mark, Emma und Julian sind hier u. a.  die Nebencharaktere und haben mir weiterhin gefallen.

Auch dieses Mal fand ich die Handlungen wieder ganz unterhaltsam und ich fand es schön, dass man von den anderen am Rande mitbekommen hat, wie es bei ihnen weitergeht. Das Thema ist hier auch wieder interessant und auch ernst, aber es hat mich echt wieder überzeugen können. Für mich hätte am Anfang manchmal vielleicht noch ein wenig mehr passieren können, aber das ist ja immer Ansichtssache. Das Ende fand ich hier auch wieder richtig schön und war zum Teil etwas überrascht.

Ich muss zugeben, dass ich noch weiterlesen könnte, denn die Buchreihe hat mir echt super gut gefallen und ein wenig traurig bin ich schon, dass es sich hier nun um den letzten Teil gehandelt hat.

Der Schreibstil der Autorin war wieder flüssig und angenehm zu lesen.

Natürlich vergebe ich wieder volle 5 Sterne und eine Leseempfehlung!

  (12)
Tags: liebesroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"weihnachten":w=2,"liebe":w=1,"magie":w=1,"hund":w=1,"winter":w=1,"schnee":w=1,"liebeskummer":w=1,"weihnachtliches":w=1,"pia hepke":w=1,"'weiße weihnacht":w=1

Wintermagie: Schneeflockenküsse und Sternenstaub

Pia Hepke
E-Buch Text: 266 Seiten
Erschienen bei null, 15.10.2018
ISBN B07HP3KYQT
Genre: Liebesromane

Rezension:

Magisch und farblich sehr schön, find ich das Cover des Buches und auch die Inhaltsangabe ist interessant.

Susi und Nikolas sind die beiden Protagonisten in dem Buch und auch Husky Jodie findet einen größeren Anteil. Ich muss sagen, dass ich mich an Susi und Nikolas wirklich erstmal gewöhnen musste. Sie war mir irgendwie etwas unsympathisch in ihrer Art und auch ihre Theorie ging mir ein wenig auf die Nerven, obwohl ich ihre Skepsis ja schon ein wenig verstehen kann...Und auch bei Nikolas war ich anfangs ein wenig geteilter Meinung..., denn ein wenig merkwürdig kam er mir schon vor...Man kam aber recht schnell hinter sein Geheimnis. Wie schon erwähnt, hat es mir gefallen, dass auch ein Husky eine Rolle spielte. Susi´s Schwester Lydia fand ich als Nebenrolle wirklich gut.

Von den Handlungen bin ich anfangs nicht zu 100 % überzeugt..., denn es hat eine ganze Weile gedauert bevor ich ins Buch gekommen bin...Ich weiß allerdings nicht genau, woran es lag, aber ich glaube, es hat eher was mit den Protagonisten zutun. Einige Handlungen fand ich schon ein wenig vorhersehbar, mit anderen hätte ich nicht so gerechnet. Im Laufe der Zeit hat es mir aber echt immer besser gefallen. Alles in allem war es aber eigentlich ganz unterhaltsam. Das Ende fand ich ebenfalls schön.

Am Schreibstil hab ich nichts auszusetzen, dieser hat mir gefallen.

Ich habe mich deshalb dafür entschieden, dem Buch 4 Sterne zu geben.

  (10)
Tags: weihnachtliches   (1)
 
249 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.