Tyness Bibliothek

86 Bücher, 86 Rezensionen

Zu Tyness Profil
Filtern nach
86 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

beziehung, berührung, freundschaft, angst, berührungsangst

Hot as Ice - Heißkalt verspielt

Helena Hunting
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 02.11.2017
ISBN 9783736306769
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Helena Hunting - Hot as Ice - Heißkalt verspielt

eBook - 384 Seiten

 

Schon wieder eine Lovestory? Ja - diesmal aus der Sport-Abteilung, hatte ich lange nicht…

Anfangs, so muss ich gestehen, war ich von Lance' Art ziemlich genervt.

Er wirkte mir für das, was er eigentlich symbolisieren sollte, so unbeholfen und beinahe verwirrt.

Das hat sich allerdings im Laufe der Story allmählich gelegt - nachdem man ihn und seine Geschichte schon etwas besser kennen- und auch verstehen gelernt hat.

Die Autorin schafft es auf ganz unauffällige Art und Weise, dem Leser das Herz zu zerreißen.

Eben liest man noch von den unbeholfenen Annährungsversuchen eines "Promis", im nächsten Moment schon sieht man sich einem gebrochenen Menschen gegenüber.

Da abwechselnd aus Poppys und Lance' Sicht erzählt wird, haben beide Charaktere viel Raum, um ihre Persönlichkeit zu entfalten und den Leser zu verzaubern.

Die sich anbahnende Katastrophe im letzten Drittel war absehbar - ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wann und in welcher Form Tash den beiden einen Strich durch die Rechnung machen will.

Auch hier hat die Autorin es wieder geschafft, den Leser mit den beiden Darstellern leiden zu lassen.

Das Ende hat mich hier wirklich gefreut - man hat die beiden schon arg ins Herz geschlossen.

Ich glaube, ich werde mir auch die vorherigen Teile bei Gelegenheit noch zu Gemüte führen :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

91 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

liebe, künstler, intrigen, verrat, schmerz

Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich

Melanie Moreland
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 01.02.2018
ISBN 9783736307308
Genre: Liebesromane

Rezension:

Melanie Moreland - Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich

eBook - 311 Seiten

 

Die Meinungen über dieses Buch gehen ja wirklich weit auseinander, so dass ich doch ziemlich gespannt darauf war.

Es war in meinen Augen auch bis zu einem gewissen Punkt sehr vielversprechend.

Die Kulisse ist wirklich wunderschön gezeichnet, die Charaktere ganz toll herausgearbeitet.

Dadurch, dass sowohl aus der Sicht von Megan als auch Zachary erzählt wurde, hat man Gedanken und Gefühle von ihnen nahezu hautnah miterleben können.

Die Gewissensbisse, die Verletzlichkeit, die Unsicherheit - all das lässt einen als Leser regelrecht mitfühlen.

Die Story in der Art und Weise war für mich bisher auch einzigartig, der Schreibstil wirklich toll.

Ja, was hat's mir dann aber versaut und das bis dahin so sichere 5-Sterne Urteil verwirkt?

Das Ende!

Kitsch-as-Kitsch-can - die Einzigartigkeit der Charaktere, der Story - auf einmal war alles nur noch Klischee - und somit nichts besonderes, nichts herausragendes mehr - sie wurden alltäglich :(

Für das Gesamtpaket gibt es aber dennoch 4 Sterne.

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

171 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 94 Rezensionen

thriller, berlin, marc raabe, mord, schlüssel

Schlüssel 17

Marc Raabe
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783548289137
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Marc Raabe - Schlüssel 17

eBook - 400 Seiten

 

Da mich sowohl der Beschreibung als auch das Cover (ganz besonders das Cover!) angesprochen haben, habe ich mir wohl etwas zu viel von dieser Geschichte erhofft.

Ich mag Thriller, in denen man Ermittlungsarbeiten begleiten kann, wirklich sehr gern.

Mit dieser Thematik versteht es der Autor auch umzugehen.

Er schafft es auch, den vielen Charakteren in der Geschichte etwas lebendiges zu geben - wobei ich mir gewünscht hätte, dass man nicht nur bei Tom Babylon, sondern zum Beispiel auch bei Sita Johanns und Jo Morten etwas mehr hinter die Kulissen hätte blicken können, da scheint es mir doch einiges an Potential gegeben zu haben.

Auch die - für das Verständnis der Geschichte notwendigen - Rückblenden in Toms Vergangenheit wirkten authentisch.

Dass ich für die gerade mal 400 Seiten fast zwei Wochen gebraucht habe, lag allerdings daran, dass zwischen den vielen wirklich spannenden Situationen immer wieder langatmige Passagen standen, die den Spannungsbogen unterbrochen haben.

Das ist auch der einzige Punkt, den ich hier zu bemängeln habe - allerdings empfinde ich das für einen Thriller als einen wirklich schwerwiegenden Mangel.

Was mich aber wirklich am meisten gestört hat, ist die unaufgeklärte Story um Vi - das halbe Buch dreht sich darum und doch wird der Leser hier am Ende hängen gelassen.

Aber es scheint ja zumindest so, als würde Tom Babylon weiter ermitteln - vielleicht lüftet sich das Geheimnis ja später einmal, wer weiß :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Ullstein

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

auftragsmörderin, biker, vergangenheit, liebe, auftragskillerin

Angel & Reaper - Du gehörst mir

Vanessa Sangue
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.01.2018
ISBN 9783736307513
Genre: Sonstiges

Rezension:

Vanessa Sangue - Angel & Reaper - Du gehörst mir

eBook - 187 Seiten

 

Wenn die Autorin nicht solch deutliche Worte am Anfang gewählt hätte, um den Leser auf das, was da kommt, vorzubereiten, wäre meine Bewertung wahrscheinlich wesentlich schlechter ausgefallen.

Selbst unten den wissenden Umständen fand ich einige Sachen grenzwertig, aber ich wurde ja gewarnt :-)

 

Das Buch ist tatsächlich nichts für schwache Nerven - Gewalt, Blut und "Kraftausdrücke" sind hier an der Tagesordnung.

Nichts desto trotz war die Geschichte von Anfang an spannend, hat mich als Leser gefesselt.

Auch die Entwicklung war in gewissen Maße nachvollziehbar.

Da die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Raphael und Alexia erzählt wird, hat man gute Einblicke in die Gedankengänge der beiden, man lernt sie recht schnell ziemlich gut kennen, weiß wie sie ticken.

Das Ende hat für meinen Geschmack echt noch mal alles vorherige getoppt, ich fand's klasse.

Der Schreibstil war ebenfalls prima, flüssig zu lesen, immer nachvollziehbar, wer gerade erzählt.

Top - mehr von dieser Autorin :-)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

pralinen, liebe, liebesroman, emily bold, wenn liebe nach pralinen schmekt

Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt

Emily Bold
Flexibler Einband: 298 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 18.10.2016
ISBN 9781503940468
Genre: Liebesromane

Rezension:

Emily Bold - Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt

eBook - 300 Seiten

 

Hmmm es war ganz nett, hat mich aber nicht so geflasht wie die vorherigen Bücher dieses Jahr.

Aber es kann ja auch nicht immer noch 5 Sterne geben, wäre ja langweilig…

Zum Buch selbst…

Die Geschichte ansich fand ich sehr interessant, für meinen Geschmack hätte man da ruhig noch etwas ausführlicher werden können, es wirkte leider sowohl die Firmen- als auch die Lovestory etwas oberflächlich - da hätte ich mir für beides doch etwas mehr gewünscht.

Die ständigen Rückblenden in das Leben von Amy's Opa fand ich stellenweise etwas nervig - ja sicher, sie waren für das Verständnis der Story notwendig, aber die Ausführlichkeit hätte ich mir anderswo besser vorstellen können.

Der Schreibstil war wie immer bei dieser Autorin sehr angenehm und flüssig geschrieben.

Alles in allem eine nette Geschichte für zwischendurch, aber nichts wirklich besonderes.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

ex, schauspiel, liebesroman, urlaub, ablenkung

Herz auf Anfang

Jo Watson , Barbara Först
Flexibler Einband: 431 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.12.2017
ISBN 9783736304239
Genre: Liebesromane

Rezension:

Jo Watson - Herz auf Anfang

eBook - 401 Seiten

 

Nachdem ich den ersten Teil "Kopf aus, Herz an" schon so toll fand, war klar, dass Teil 2 nicht lange warten muss.

Da es nicht das erste Buch der Autorin für mich war, hatte ich natürlich irgendwie gewisse Anforderungen.

Und vorab sei gesagt - ich wurde nicht enttäuscht, viel mehr konnte Jo Watson sich sogar noch steigern.
Was umso bewundernswerter ist, da doch ziemlich oft der Folgeband nicht mehr mit dem ersten Teil mithalten kann.

Es war schön, alte "Freunde" aus dem ersten Teil wiederzutreffen, auch wenn das Buch offensichtlich ca. 2 Jahre später spielt.

Wie gewohnt hält sich die Autorin nicht mit viel Geschwätz auf, sondern wirft den Leser direkt ins Geschehen.

Man wird immer und immer wieder mit aberwitzigen Situationen und Gedanken konfrontiert, es macht einfach Spaß zu lesen.

Zu keiner Zeit ist es langweilig, lässt sich flüssig lesen, die Seiten fliegen nur so an einem vorbei.

Und immer wenn man denkt - ok, das kann sie jetzt nicht mehr toppen, dann macht sie es trotzdem - zum Schreien komisch.

Ich hoffe wirklich inständig, dass dieses Buch hier nicht das letzte seiner Art gewesen ist :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Totenherz

Daniela Arnold
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.09.2017
ISBN 9783744854856
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Daniela Arnold - Totenherz

eBook - 266 Seiten

 

Hach, ein spannender Thriller nach den ganzen Lovestories - genau das, was ich jetzt gebraucht habe.

Ich habe schon vorher einige Bücher der Autorin gelesen, so dass ich mit gewissen Erwartungen an dieses Buch heran gegangen bin.

Noch bevor es mit dem eigentlichen Geschehen so richtig los ging, wurde für den Leser die erste Fährte gelegt.

Anschließend reihen sich die ersten Todesfälle aneinander, bevor man schließlich im Leben der Ermittlerin, Julia, landet.

Von da an geht es wirklich Schlag auf Schlag, der Leser wird permanent auf Trab gehalten, immer wieder passiert etwas.

Die Autorin schafft es wieder einmal, Spannung aufzubauen und sie bis zum Ende aufrecht zu erhalten.

Die Handlung sowie die Ermittlungen wirken für mich als Leser schlüssig, bauen aufeinander auf, nichts wirkt an den Haaren herbei gezogen.

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass meine Erwartungen vollständig erfüllt wurden - also volle 5 Sterne für "Totenherz".

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

271 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 98 Rezensionen

thailand, liebe, jo watson, lyx verlag, hochzeit

Kopf aus, Herz an

Jo Watson , Barbara Först , Hannah Brosch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 28.06.2017
ISBN 9783736304215
Genre: Liebesromane

Rezension:

Jo Watson - Kopf aus, Herz an

eBook - 321 Seiten

 

Oh man, soviel Herzschmerz und Kitsch und Romantik - ich glaub, ich brauch jetzt erst mal wieder nen ordentlichen Thriller.

Nichts desto trotz hat es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.

Lilly, die Perfektionistin, das verschreckte Küken, die wandelnde Panikattacke - die ging mir zeitweise echt auf den Keks.

Lilly, die Verrückte, die Chaotische, die Spontane - die fand ich klasse.

Ihre zeitweise skurrilen Gedanken haben mich wirklich oft belustigt auflachen lassen, fast immer musste ich schmunzeln.

Schnell hat man das verrückte Huhn ins Herz geschlossen, fiebert mit ihr, leidet mir ihr, freut sich mit ihr.

Die Autorin schafft es auf ganz wunderbare Art, den Leser mitzunehmen - obwohl ich nichts erwartet habe, habe ich es in 2 Tage weggelesen.

Es war zu keiner Zeit langweilig - entweder war gerade real etwas los, wenn nicht, dann zumindest in Lilly's Kopf.

Der Schreibstil war toll, die Seiten ließen sich flüssig weglesen, es hat Spaß gemacht - klasse :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

329 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 76 Rezensionen

freundschaft, liebe, bianca iosivoni, der letzte erste kuss, beste freunde

Der letzte erste Kuss

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 525 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736304147
Genre: Liebesromane

Rezension:

Bianca Iosivoni - Der letzte erste Kuss (512)

eBook - 512 Seiten

 

Es ist echt toll, wenn das Lesejahr mit solch einem Knaller beginnt - ich hatte mich so drauf gefreut und wurde nicht enttäuscht.

Dieses Buch bringt sooo viel mit sich…

Liebe, Erotik, Freundschaft, Zweifel, Angst, Hass, Freude, Trauer - eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle, Tränen nicht ausgeschlossen.

Während man die beiden Hauptdarsteller Elle und Luke sofort ins Herz schließt, mit ihnen leidet, sich mit ihnen freut, gespannt ist wie es weitergeht, gibt es auch in dieser Geschichte eine Person, der man schon nach wenigen Worten die Pest an den Hals wünscht.

Das Widersehen mit Emery, Dylan, Mason, Tate und Trevor war toll, wenngleich sie auch nur Nebendarsteller waren (logisch :-))

Ich habe die gut 500 Seiten im wahrsten Sinne des Wortes inhaliert, weggesuchtet… die letzten 2 Nächte waren verdammt kurz.

Die Autorin hat wiedermal durch ihr Einfühlungsvermögen und den tollen Schreibstil gepunktet.

Sie schafft es immer wieder, die Personen so darzustellen, dass man das Gefühl hat, man sei mitten drin.

Von daher gibt es hier punktetechnisch keine Diskussion - wenn ich könnte, würde ich 10 Sterne vergeben :-)

 

PS: Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Geschichte um Tate und Trevor <3

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

deutscher buchpreis, originell, firmenpatriarch, buch, julia wolf

Walter Nowak bleibt liegen

Julia Wolf
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Frankfurter Verlagsanstalt, 07.03.2017
ISBN 9783627002336
Genre: Romane

Rezension:

Julia Wolf - Walter Nowak bleibt liegen

eBook - 160 Seiten

 

Oh. Mein. Gott. - ich kann kaum glauben, dass ich es wirklich abgeschlossen habe…

Das Beste kommt zum Schluss - sagt man doch so, oder? Nun - dem war in diesem Fall definitiv nicht so.

Dieses Buch ist leider mein "Jahreshighlight" - im negativen Sinne, das schlechteste Buch, welches ich 2017 gelesen habe.

Dabei klang der Klappentext echt interessant, nach einer etwas anderen Geschichte.

Aber die Geschichte sucht man hier meiner Meinung nach vergeblich.

Es ist ein unsteter Wechsel zwischen verschiedenen Orten, Zeiten - ja scheinbar sogar Geisteszustände.

Auf mich machte das Gelesene von Anfang an einen extrem wirren Eindruck, was sich leider im Fortschritt nicht geändert hat.

Willkürlich geformte "Sätze", häufig mitten im Gedanken abgebrochen - oftmals musste man nochmal zurück, um den Gedanken wenigstens für sich selbst zu Ende formulieren zu können, gedankliche Absätze sind ebenso Mangelware wird ein angenehmes Lesegefühl.

Ich habe das Buch immer wieder zur Seite gelegt, um mal was Vernünftiges zwischendurch zu lesen.

Habe sogar mehrfach mit dem Gedanken gespielt, das Buch einfach abzubrechen - es wäre mein erstes überhaupt gewesen.

Am Ende habe ich mich aber doch durchgequält - gelohnt hat es sich für mich persönlich allerdings nicht.

Somit leider doch eine negative Premiere - meine erste 1-Stern Rezension - sorry, aber das ging echt gar nicht.

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Frankfurter Verlagsanstalt

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

nicht empfehlenswert., sexismus, nicht witzig, nicht lesenswert

Männer sind halt doch die besseren Frauen

Oscar Brause
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 12.12.2017
ISBN 9781503949195
Genre: Humor

Rezension:

Oscar Brause - Männer sind halt doch die besseren Frauen

eBook - 272 Seiten

 

Nach den ganzen Liebesschnulzen und Thrillern der letzten Wochen war mir mal wieder nach etwas zum Lachen.

Dieses Buch hier klang da in meinen Augen wirklich vielversprechend.

Die Story braucht ein wenig, um in die Gänge zu kommen, zieht dann aber schnell an und lässt sich ganz wunderbar lesen.

Spätestens ab dem Punkt der "Emotions-Amöbe" gab es bei mir kein Halten mehr.

Die Geschichte um Basti und seine Mädels ist schon echt komisch.

Aus der Sicht des Protagonisten Basti äußerst humorvoll mit einem Hauch Sarkasmus erzählt - I really like!

Da ich sowieso ein Fan des "Klischee-Schwulen" bin (im positiven Sinne, bitte nicht falsch verstehen!), habe ich Basti echt ins Herz geschlossen.

Witzig, charmant und toll zu lesen - 5 Sterne!

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Amazon

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

geister, spuk, jenseits, house of ghosts, geistergeschichte

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Frank M. Reifenberg , Fréderic Bertrand
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845817156
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Frank M. Reifenberg - House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

eBook - 176 Seiten

 

Nachdem ich schon den ersten Teil gelesen habe, war ich sehr gespannt, wie es mit Melli und der Villa weitergehen würde.
Deswegen habe ich mich auch sehr gefreut, den 2. Teil lesen zu dürfen.

Ohne große Umschweife wird man direkt ins Geschehen geworfen, es geht im wahrsten Sinne des Wortes stürmisch los.

Auch im 2. Teil sucht man wieder vergeblich nach in die Länge gezogenen Passagen.

Immer passiert etwas, immer ist irgendwo etwas los.

Man kann wieder mitfiebern, es ist spannend und humorvoll, es macht einfach Spaß zu lesen.

Es ist absehbar, dass dies nicht der letzte Teil gewesen sein wird - so bin ich gespannt, wie es weitergeht.

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & arsEdition

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

thriller, knaur

Bitch

L. S. Anderson
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2017
ISBN 9783426216545
Genre: Romane

Rezension:

L. S. Anderson - Bitch

eBook - 203 Seiten

 

In wenigen Worten könnte man sagen - wenig ereignisreich.

Wenn man den Klappentext so liest, hat man schon eine gewisse Vorstellung, was einen hier erwartet.

Was die Beschreibung der Protagonistin angeht, wurde auf jeden Fall nicht gelogen.

Sie ist tatsächlich ziemlich kaltschnäuzig, abgebrüht und überheblich - wahrlich kein Sympathie-Träger…

Auch die Mutter, der Stiefvater und der Stiefsohn können schlichtweg nicht mit Sympathie punkten.

Die Story selbst ist räumlich und zeitlich sehr beschränkt, man erfährt auch nur wenig über die Gedanken der Anderen.

Erzählt wird durchweg aus Emma's Sicht - ihre Gedanken, ihre Wünsche, ihr Abscheu gegen ihre neue Familie.

Der Abgang ist nochmal skrupellos und kaltschnäuzig, aber leider auch nur kurzfristig spannend.

Positiv ist mir allerdings der Schreibstil aufgefallen - der war wirklich klasse, das Buch ließ sich angenehm und flüssig lesen.

Da mich die Story aber leider nicht so gepackt hat wie erhofft, gibt's von mir nur 3 Sterne.

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & TopKrimi

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

tempting love, chandler gamble, spiel nicht mit dem bodyguard, bodyguard, chandler

Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard

J. Lynn , Friederike Ails
Flexibler Einband: 282 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.11.2017
ISBN 9783736305342
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

J. Lynn - Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard

eBook - 289 Seiten

 

Was passiert, wenn zwei Beziehungsphobiker aufeinander treffen? Kann man hier nachlesen :)

Ich muss dazu sagen - ich hab die beiden ersten Teile nicht gelesen, mir waren die Charaktere also völlig unbekannt.

Deswegen konnte ich den immer wieder auftauchenden Anspielungen auf das frühere Geschehen nicht so ganz folgen.

Aber dafür kann ja die Autorin nix - Reihen sollte man halt von vorne lesen :)

Nichts desto trotz finde ich die Geschichte wirklich gelungen.

Die komplette - beziehungstechnische - Kehrtwende, die beide Hauptdarsteller hingelegt haben, mag vielleicht etwas übertrieben sein (vor allem in der Kürze der Zeit), aber Liebe soll ja bekanntlich Berge versetzen - warum also nicht.

Beide Charaktere sind charmant und sympathisch, wenn auch nicht sonderlich tiefgehend.

Die Geschichte ist gespickt mit Erotik, Erotik, Erotik, Spannung, Herzschmerz - ja, die Reihenfolge passt.

Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht zu lesen, es war kurzweilig und mancher Gedankengang hat mich zum Schmunzeln gebracht.

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

weihnachten, komponist, hohlfeld, berlin, wünsche

Bevor die Stadt erwacht

Kerstin Hohlfeld
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.10.2017
ISBN 9783548288536
Genre: Romane

Rezension:

Kerstin Hohlfeld - Bevor die Stadt erwacht

eBook - 256 Seiten

 

Hach, ich dachte mir, wir haben jetzt bald den 2. Advent - lass doch mal die erste Weihnachtsgeschichte des Jahres lesen.

Gesagt, getan - die Wahl fiel auf dieses Buch hier, nicht zuletzt wegen dem schönen, winterlichen Cover (nein, ich lass mich von sowas nicht beeinflussen ;)

Man lernt hier recht schnell die verschiedenen Charaktere mit ihrem jeweiligen Eigenarten kennen.

Ebenso schnell stellt sich allerdings eine Art Deja-Vu ein - immer wieder musste ich an DIE Weihnachtsgeschichte denken.

Das zog sich dann auch durch das gesamte Buch bis hin zum Ende.

Anfangs war ich von diesen Parallelen nicht so begeistert, wirkte es doch erst mal nur wie ein "billiger" Abklatsch.

Im Laufe der Geschichte zeigt sich aber, dass die Autorin wohl (wissentlich?) auf dieses altbekannte Thema zurück gegriffen hat.

Aber die deutlich modernere und zeitnahe Umsetzung ist nach meinem Empfinden ziemlich gut gelungen.

Bei mir ist sogar ein klein wenig Weihnachtsstimmung aufgekommen :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Ullstein

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

tawna fenske, erotik, liebe, lyx verlag, liste

Kiss. Play. Love.

Tawna Fenske
E-Buch Text: 192 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 02.11.2017
ISBN 9783736306080
Genre: Sonstiges

Rezension:

Tawna Fenske - Kiss. Play. Love
eBook - 192 Seiten

Ach, das war mal richtig schön entspannend zwischen all den Krimis.
Witzig, charmant, sympathisch, flüssig zu lesen, so gar nicht Null-Acht-15.
Der Anfang war wirklich vielversprechend - und ich wurde nicht enttäuscht.
Die Charaktere sind sympathisch mit (der Seitenanzahl angemessenem) Tiefgang, man blickt immer wieder hinter die Fassade.
Der Show-Down war natürlich zu erwarten, aber wie er dann kam, war doch schon wieder unerwartet.
Die ganze Zeit hat man drauf gewartet, hat mitgefiebert - und dann, als man sich gerade mal in Sicherheit wähnt - bäm.
Auch der Weg zum Happy End war so charmant, dass man gar nicht anders kann, als hier volle 5 Sterne zu vergeben :)

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Wenn ich dich töte

Adam Croft
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei AmazonCrossing, 09.05.2017
ISBN 9781477809358
Genre: Sonstiges

Rezension:

Adam Croft - Wenn ich dich töte

eBook - 284 Seiten

 

Ohje, das hat sich echt gezogen - flüssig lesen ist was anderes, Spannungsbogen irgendwie auch.

Die Thematik ansich ist nichts neues - Kind wird entführt, Paar entfremdet sich über die Suche…

Neu war für mich die Forderung nach dem Tod der Mutter, der erkennbare Zwiespalt des Vaters.

Ich denke, das Thema ansich hat der Autor doch recht gut verpackt und vor allem auch wirklich überraschend gelöst - dafür Hut ab.

Allerdings hat sich das Ganze für meinen Geschmack an einigen Stellen einfach zu sehr gezogen.

Hier hätte man sicher die eine oder andere Seite sparen und sie statt dessen in das Ende investieren können.

Alles in allem leider nur 3 Sterne für mich, da mich die Story leider nicht so sehr gepackt hat.


* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Amazon

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

erotik

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Wednesday

Shana Gray
E-Buch Text: 51 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.11.2017
ISBN 9783955767679
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Shana Gray - Diamond Men - Mr. Wednesday

eBook - 51 Seiten

 

… ok, es hat mich bisher nicht geflasht, nicht mal annährend - aber die Geschichte lässt sich schön leicht und flüssig lesen.

Es scheint mir mal eine angenehme Abwechslung zwischen Herzschmerz und Totschlag, weil das Thema doch vergleichsweise leichte Kost ist.

Also hab ich mir auch den Mittwochs-Mann mal näher angeschaut - genauso wie unsere Protagonistin Tess, die hat auch ganz genau hingeschaut.

Und Mr. Mittwoch scheint wieder mehr ihr Typ zu sein, den *zack* stehen die Triebe wieder an vorderster Front und beherrschen das Geschehen.

Das macht die Story in meinen Augen immer weniger glaubwürdig, man kann ihr kaum noch abkaufen, dass sie eigentlich auf Rache aus ist.

Was ich eigentlich schade finde, denn genau diesen Aspekt der Buchbeschreibung fand ich spannend.

Ich bin mir daher nicht sicher, ob ich mir die Männer der restlichen Woche kaufen werde… vielleicht, wenn ich mal einen schwachen Moment habe :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & HarperCollins

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

erotik, eshort, kurzgeschichte, prüfungen, neue herausforderungen

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Tuesday

Shana Gray
E-Buch Text: 49 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 27.10.2017
ISBN 9783955767662
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Shana Gray - Diamond Men - Mr. Tuesday

eBook - 49 Seiten

 

… also gucken wir mal, ob uns der zweite Teil nicht vielleicht etwas mehr fesseln kann…

Und tatsächlich - die Triebe scheinen beim Dienstags-Mann etwas in den Hintergrund zu treten - liegt wohl am Mann, nicht ganz ihr Typ, aber toll muss er trotzdem sein, zumindest wird das immer wieder erwähnt.

Die Aufgabe des Tages ist etwas mehr in den Vordergrund gerückt.

Über die Protagonistin hat man leider wieder nur wenig erfahren - sie will und will einfach keine Form annehmen in meinem Kopf.

Entscheidung des Tages - wir lesen weiter :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & HarperCollins

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

erotik, rache, shana gray, new-adult, konnte mich nicht überzeugen

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Monday

Shana Gray
E-Buch Text: 52 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 20.10.2017
ISBN 9783955767655
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Shana Gray - Diamond Men - Mr. Monday

eBook - 52 Seiten

 

Die Beschreibung klang spannend und interessant, weswegen ich mich gefreut habe, dass ich die ersten 3 Teile lesen durfte.

Leider musste ich feststellen, dass zumindest der erste Teil hier nicht ganz so prickelnd war.

Die Story lässt sich zwar - bedingt durch den angenehmen Schreibstil - schön flüssig lesen, die wenigen Seiten waren schnell ausgelesen.

Irgendwie habe ich aber schon hier im ersten Teil das Gefühl gehabt, dass es hier weniger um Rache als um Triebe geht.

Tatsächlich dreht sich gut die Hälfte der Worte allein um die Triebe unserer Protagonistin.

Man erfährt leider auch nur relativ wenig von ihr - von den Nebencharakteren eigentlich gar nichts.

Es macht aber doch ein wenig neugierig darauf, was sie die nächsten Tage so erleben wird - also lesen wir weiter :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & HarperCollins

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(419)

896 Bibliotheken, 60 Leser, 0 Gruppen, 137 Rezensionen

flugangst, sebastian fitzek, thriller, psychothriller, flugangst 7a

Flugangst 7A

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Droemer, 25.10.2017
ISBN 9783426199213
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sebastian Fitzek - Flugangst 7A

eBook - 400 Seiten

 

Der neue Fitzek - sehnlichst erwartet, aber kann er den Erwartungen standhalten?

Völlig geflasht hat er mich leider, leider wieder nicht (AchtNacht hatte das leider auch nicht geschafft).

Aber - die Story war schon nicht schlecht, vor allem wieder einmal hervorragend recherchiert.

Die Charaktere sind allesamt relativ gut herausgearbeitet, man kann bei allen einen Blick hinter die Fassade werfen.

Fitzek schafft es auch in diesem Thriller, den Leser regelrecht in das Geschehen hineinzuziehen.

Das ist meiner Meinung nach eine seiner stärksten Eigenschaften als Autor - man hat das Gefühl, dabei zu sein.

Die Story selbst war eigentlich durchweg spannend, man hat die ganze Zeit versucht, die Zusammenhänge zu erkennen.

Bei der Auflösung eben dieser Zusammenhänge bin ich aber irgendwann nicht mehr mitgekommen.

Ab einen gewissen Punkt wirkte es einfach nur noch an den Haaren herbei gezogen - weitab von der zuvor realistischen Erzählung.

Das war wohl dann auch Schuld daran, dass es mich nicht komplett umgehauen hat.

Auch wenn der Schreibstil wieder toll war - für mich hat es wieder nur für 4 Sterne gereicht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

erotik, wicked sexy liar, beziehung, wicked sexy liar - weil ich dich begehre, christina lauren

Wicked Sexy Liar - Weil ich dich begehre

Christina Lauren , Tilly Johanson
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch ein Imprint von HarperCollins Germany GmbH, 06.03.2017
ISBN 9783956496608
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Christina Lauren - Wicked sexy liar - Weil ich dich begehre

eBook - 322 Seiten

 

Es ist schon toll zu sehen, wie ein Autoren-Duo aus einem eigentlich alltäglichen Thema eine so schöne Story bauen kann.

Die männliche Schlampe trifft auf das beziehungsscheue Mädchen - ganz klassisch.

Doch die Darstellung der Protagonisten sowie deren Umgang miteinander machen das Klassische zu etwas Besonderem.

Da abwechselnd aus der Sicht von London und Luke geschrieben wird, lernt man beide Charaktere recht gut kennen.

Ihre Gedanken, die Sorgen, Vergangenheit und Zukunftsvorstellungen - an alledem darf man als Leser teilhaben.

Dadurch schließt man die beiden schnell ins Herz.

Der tolle, flüssige Schreibstil sorgt dann noch zusätzlich dafür, dass man das Buch gar nicht mehr weglegen mag.

5 Sterne.

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & HarperCollins

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

neuanfang, oliver, liebe

Der Sommer der Oliven

Sophie Oliver
E-Buch Text: 273 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.09.2017
ISBN 9783732542895
Genre: Romane

Rezension:

Sophie Oliver - Der Sommer der Oliven

eBook - 273 Seiten

 

Hui, das war eine schwere Geburt mit uns beiden…

Der Anfang hat sich für meinen Geschmack mit Belanglosigkeiten gezogen wie Kaugummi.

Im Verlauf des Buches habe ich dann aber doch noch in die Geschichte rein gefunden.

Ich wurde mit den Charakteren warm (auch wenn Klara mich stellenweise schon arg genervt hat), die Landschaft hat zum Träumen eingeladen.

Als das Drama um die Selbständigkeit auf Mallorca ihren Lauf nahm, konnte die Story endlich mein Interesse wecken.

Das Buch zeigt auf, dass man sich nicht unterkriegen lassen soll, dass man für Dinge, die einem wichtig sind, kämpfen muss.

Das man Mut haben muss, etwas neues zu wagen, wenn man es wirklich möchte.

Und dazu dann das Feeling Mallorca aus der Sicht einer (zugezogenen) Einheimischen - wirklich schön :)

4 Sterne.

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & beEbooks

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

streich, mord, geisterstund

Cherringham - Tod zur Geisterstunde

Matthew Costello , Neil Richards
E-Buch Text: 132 Seiten
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 10.10.2017
ISBN 9783732554034
Genre: Sonstiges

Rezension:

Matthew Costello - Cherringham - Tod zur Geisterstunde

eBook - 132 Seiten

 

Hmm, Grusel? Spannung? Gänsehaut? - Fehlanzeige.

Genau das habe ich erwartet, als ich die Beschreibung des Buches und der gesamten Reihe gelesen habe…

Und genau das habe ich beim Lesen leider nicht gefunden.

Es war nicht gruselig, nicht spannend und Gänsehaut hat sich nicht mal ansatzweise gezeigt.

Die Story ansich ist gut geschrieben, lässt sich schnell weglesen.

Um mit den Charakteren warm zu werden, bräuchte es ein paar Seiten mehr.

Auch die Stimmung im Herrenhaus - das für Grusel stehen soll - kam leider nicht sonderlich authentisch rüber.

Für mich daher leider nur magere 3 Sterne.

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & beEbooks

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ganz schön Oscar Wilde


Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 17.08.2017
ISBN 9783845820941
Genre: Sonstiges

Rezension:

Oscar Wilde - Ganz schön Oscar Wilde

eBook - 96 Seiten

 

Eine wunderschöne Sammlung aus Weisheiten und Zitaten von Oscar Wilde.

Das Buch ist sehr ansprechend und wertig gestaltet.

Hieran wird jeder kleine Philosoph seine wahre Freude haben :)

 

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & arsEdition

  (0)
Tags:  
 
86 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks