UteSeiberth

UteSeiberths Bibliothek

557 Bücher, 430 Rezensionen

Zu UteSeiberths Profil
Filtern nach
557 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

paris, worpswede, kunst, malerinnen

Paula Modersohn-Becker

Barbara Beuys
Flexibler Einband: 346 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 23.03.2009
ISBN 9783458351191
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Glückskind mit Vater

Christoph Hein
Flexibler Einband: 525 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 06.03.2017
ISBN 9783518467602
Genre: Romane

Rezension:

Konstantin Boggosch lernt seinen leiblichen Vater nicht kennen,denn dieser verstarb schon vor seiner Geburt
1945.Als er endlich erfuhr, was dieser Vater während der Nazi-Zeit
alles verbrochen hatte,versucht er auf diesem Schatten herauszukommen weil er sich schämt sein Sohn zu sein.
Er lebte in der damaligen DDR und versucht durch seine
Flucht nach Marseille, um Frendenlegionär zu werden,
Abstand von dem Vater zu gewinnen und nimmt den Namen seiner Mutter an. Kurz nach dem Mauerbau reist er wieder in die
DDR ein ,wird aber dort in seiner Berufslaufbahn oft behindert,
bringt es aber mit List und Tücke fast zum Rektor einer
Oberschule.Er ist wohl ein "Glückskind" ,aber ich finde nach der Lektüre des Buches,dass er manchmal auch ein Ünglückskind war.
Er ließ sich aber nicht unterkriegen und das bewundere ich
an dieser Lebensgeschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

214 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

neuseeland, goldrausch, astrologie, goldgräber, historischer roman

Die Gestirne

Eleanor Catton ,
Fester Einband: 1.000 Seiten
Erschienen bei btb, 09.11.2015
ISBN 9783442754793
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

58 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

schweden, nora linde, mobbing, thomas andreasson, segelcamp

Mörderisches Ufer

Viveca Sten , Dagmar Lendt
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 06.04.2017
ISBN 9783462047370
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Viveca Stens  Roman über ein von Jugendlichen besuchtes sommerliches Segelcamp in Lökholmem greift ein brisantes Thema auf,nämlich Mobbing unter Kindern.Als plötzlich der zierliche Bejanmin verschwindet und n icht wieder auftaucht,wird die Polizei eingeschaltet und dadurch wird es ein Fall für Thomas Andreasson und Nora Linde.Dieser Schwedenkrimi liest sich sehr gut und ist sehr spannend.Mir gefallen die kurzen Kapitel sehr gut
und man kann kaum aufhören bis diese Sache gelöst ist.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

30 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

witzig

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Joachim Meyerhoff
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 09.03.2017
ISBN 9783462050349
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

treue, nordsee, partnerschaft, moral, ehe

Vogelweide

Uwe Timm
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2015
ISBN 9783423143790
Genre: Romane

Rezension:

Uwe Timm erzählt hier die Geschichte zweier befreundeter Paare,die eigentlich glücklich miteinander waren, bevor sie ihre Partner getauscht haben und alles in Brüche ging.Die Geschichte wird hauptsächlich aus Eschenbachs Sicht erzählt,der nach seinem Konkurs der Firma als Vogelwart auf eine kleine Insel in der Elbmündung zieht.Eines Tages kündigt Anna ihren Besuch an  und da kommen alle Erinnerungen an sein früheres Leben wieder hoch und wir erfahren,weshalb die Partner ihre Frauen ausgetauscht haben.Uwe Timm erzählt diese Geschichte recht spannend und manchmal auch komisch und so wird sie eine recht moderne Ehe-und Ehebruchsgeschichte.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

30 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

freundschaft, krieg, ungarn, 2. weltkrieg, liebe

Im Frühling sterben

Ralf Rothmann
Flexibler Einband: 233 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 08.08.2016
ISBN 9783518466803
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte der beiden Freunde Walter Urban und Friedrich Caroli hat mir ganz schön zugesetzt.Die beiden 17-jährigen Freunde und Melker werden in den letzten Wochen des Krieges noch zwangrekrutiert.Die Schilderungen ihrer Erlebn isse kommen mir sehr realistisch vor und ich konnte immer nur kurze Teile des Romans lesen,weil sie mir zu eindringlich waren.Auch die SS-Soldaten werden mit ihrer grausamen Art geschildert und von den beiden Freunden kommt leider nur einer zurück und zwar Walter.Als Friedich "Fiete" dessertieren will wird er erschossen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

auschwitz, herzensbildung, funke

"Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."

Jehuda Bacon , Manfred Lütz
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Gütersloher Verlagshaus, 26.09.2016
ISBN 9783579070896
Genre: Biografien

Rezension:

Jehuda Bacon ist 15 Jahre alt,als er aus dem KZ Auschwitz befreit wird.Diese Dialoge mit dem Psychiater und Theologen Manfred Lütz bringen die Weisheit eines Menschen zutage,der Entsetzliches erlebt hat und daran nicht zerbrochen ist. Das finde ich sehr bewunderswert  und das Buch lässt den Leser sehr nachdenklich zurück und mit dem Wissen,dass in jedem Menschen ein göttlicher Funke wohne,auch wenn der Mensch böse sei. Das fand ich sehr beeindruckend.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

berlin, krimi, gereon rath, nationalsozialismus, geheime staatspolizei

Lunapark

Volker Kutscher
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 10.11.2016
ISBN 9783462049237
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In Gereon Raths sechstem Fall überschlagen sich die Vorfälle zwischen SA-Leuten und kommunistischen Gruppen,auch in dem ehemaligen Rummel Lunapark.Als ein SA-Mann getötet wird,geht Rath von einem Mord aus und sein ehemaliger Kollege Gräf von einem politischen Mord aus.Die politische Situation wird immer brisanter,sogar Raths Ehefrau Charlotte gerät in diesen Strudel.
Volker Kutscher liefert hier wieder atemlose Spannung und das packende Porträt einer politisch unruhigen Zeit um 1934.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

biografie, romantik, frauenbiographie, judentu, jüdin aus der romantik

Rahel Varnhagen

Hannah Arendt
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.1981
ISBN 9783492202305
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(317)

599 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 208 Rezensionen

krimi, nele neuhaus, mord, taunus, wald

Im Wald

Nele Neuhaus
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 14.10.2016
ISBN 9783550080555
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kriminalhauptkommissar Oliver von Bodenstein wird nachts zu dem Brand eines Wohnwagens gerufen,aus dem eine männliche Leiche geborgen wird.Als Bodenstein und seine Kollegin Pia Sander zu ermitteln beginnen ,geschehen in dem Ort weitere Morde,darunter sogar der alte Pfarrer.Hängen diese Morde vielleicht mit einem Mord an einem Kind vor 40 Jahren zusammen?
Für Bodenstein sind diese Ermittlungen sehr hart,denn er kannte die Toten und der Junge,der vor 40 Jahren getötet wurde war damals sein bester Freund,der  als spurlos verschwunden galt.
Für Bodenstein scheint sich sein Arbeitsleben dem Ende zuzuneigen und er möchte seine Position seiner erfahrenen Kollegin Pia übergeben, mal sehen, ob diese Serie dann weitererzählt werden wird.
Nele Neuhaus kann sehr geschickt die Vorgänge aus verschiedenen Gesichtspunkten erzählen und so ist es wieder ein sehr umfangreicher und trotzdem spannender Kriminalroman geworden,den ich gerne witerempfehlen möchte!


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

116 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

japan, haruki murakami, liebe, sehnsucht, gegenwartsliteratur

Südlich der Grenze, westlich der Sonne

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Fester Einband
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 21.05.2013
ISBN 9783832197070
Genre: Romane

Rezension:

Murakami erzählt hier die Geschichte eines erfolgreichen Geschäftsmannes und Barbesitzers,dem plötzlich wieder seine erste Geliebte  Shimamoto wie eine Hallunzination erscheint und sein Leben aus den Angeln hebt.Er kennt diese Frau seit Kindheitstagen, kann sie aber nicht vergessen und wäre auch bereit gewesen,seine Frau und die beiden Töchter,die er sehr liebt,zu verlassen um mit ihr zusammen zu sein.Für ihn ist diese Frau eine wirklich "gefährliche Geliebte",die sein Leben zerstören könnte,wenn sie wollte.Das Buch liest sich sehr spannend und schildert  eindrücklich die zerstörerischen Einflüsse dieser Frau auf sein Leben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Musik - Mein Leben

Daniel Barenboim
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.08.2004
ISBN 9783548604541
Genre: Biografien

Rezension:

Daniel Barenboim beschreibt hier sein Leben, das 1942 in Buenos Aires begann.Mit 10 Jahren übersiedelte er mit seiner Familie nach Israel und seine Karriere begann als dann als Klavierspieler und fing sehr früh an das Dirigieren zu erlernen.Er gab seine Debüts fast überall in der Welt und gründete später den "Westöstlichen Diwan" um zur Verständigung zwischen Palästinensern und Israelis beizutragen und ich glaube dass ihm das auch gelungen ist. Was ich besonders interessant fand war wie er musikalische Feinheiten erklärt,die dem normalen Menschen oft nicht bekannt sind.Das war doch sehr aufschlußreich für mich!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bilddokumente, felix mendelssohn bartholdy, musikgeschichte, selbstzeugnisse, biografie

Felix Mendelssohn Bartholdy

Martin Geck , any.way
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.01.2009
ISBN 9783499507090
Genre: Biografien

Rezension:

Da ich im Chor einige Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy gesungen habe,habe ich zu der Rowohlt-Biographie von Martin Geck gegriffen um diesen Komponisten besser kennenzulernen.
Martin Geck schildert sehr anschaulich seinen Lebensweg vom frühen Wunderkind zum bekannten Komponisten des "Sommernachtstraumes"und  zum Schöpfer von Oratorien wie "Elias" und " Paulus",die in der evangelischen Chormusik eine wichtige Rolle spielen.Ich bin froh,dass man ihn wieder entdeckt hat,denn in der Wagner-Ära wurde er zu einer Unperson,weil er ein Jude war. Die Judenfeindlichkeit des Nationalsozialismus war für ihn ein besonders schlimmes Übel und ich bin froh,dass das endlich überwunden ist!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

belletristik, roman

4 3 2 1

Paul Auster
E-Buch Text: 1.264 Seiten
Erschienen bei Rowohlt E-Book, 31.01.2017
ISBN 9783644050112
Genre: Sonstiges

Rezension:

Im Mittelpunkt des Romans steht Archibald Ferguson,genannt Archie, der in Newark lebt und in den 50-ger Jahren dort aufwächst.Es sind 4 Versionen vom Leben des jungen Archie,einmal provinziell und bescheiden, dann kämpferisch und verwegen.Alle vier sind vollgepackt mit Abenteuern,Liebe und Lebenskämpfen eines unberechenbaren Schicksals.
Manchmal etwas mühsam zu lesen sind die ausufernden Sätze,
aber das scheint Austers Stilmittel zu sein in diesem Roman.
Das Buch ist sehr lesenswert,aber man braucht einen langen Atem
um es zu bewältigen.Es ist gleichzeitig ein episches Porträt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Amerika,das finde ich besonders interessant an diesem Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

32 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

familie, 20. jahrhundert, künstlerleben, biographie

Die Manns - Geschichte einer Familie

Tilmann Lahme
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 08.10.2015
ISBN 9783100432094
Genre: Biografien

Rezension:

Ich hatte mich vor vielen Jahren schon einmal mit der berühmten Familie von Thomas Mann beschäftigt als ich von Klaus Mann den "Wendepunkt" gelesen hatte. So habe ich nach dem neuen Buch von Tilmann Lahme gegriffen um zu sehen,was er noch an weiteren unbekannten Dokumenten ausgegraben und bearbeitet hat und es ist tatsächlich ein etwas anderes Bild dieser Familie entstanden als ich es in Erinnerung hatte. Im Schatten des "Zauberers",wie Thomas Mann oft genannt wurde, war es nicht einfach für die Kinder einen eigenen literarischen Weg zu finden.
Das ist lediglich Klaus Mann und Golo Mann gelungen,der eine als Literat und der andere als Historiker.Da die Familie vor dem "Dritten Reich" nach Amerika flieht, zeigen sich auch die familiären Abgründe ,Eifersucht,Drogen und persönliches Unglück, wie es mir bisher nicht bekannt war.Das hat mich an Tilmann Lahmes Buch so fasziniert und trotzdem ist es nicht schwierig zu lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

amerikanische literatur, paul auster, amerikanische gegenwartsliteratur

Die Erfindung der Einsamkeit

Paul Auster
Fester Einband: 241 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, Reinbek, 01.10.1997
ISBN 9783498000332
Genre: Romane

Rezension:

Der erste Teil des Buches hat mich beeindruckt,weil Auster versucht, eine Beziehung zu seinem Vater herzustellen,weil dieser ihm leider so fremd war.Dazu hatte auch die Scheidung der Eltern beigetragen.Da sein Vater  sozusagen vaterlos aufgewachsen ist,hat er meines Erachtens nicht erlebt was es heißt ein Vater zu sein für ein Kind.Ich glaube, dadurch hat ihn sein Kind nicht interessiert zum Leidwesen des Sohnes.Zwei unglaubliche Mordfälle in der Familie haben den Familienzusammenhalt doch ziemlich gefährdet.So kann ich gut verstehen,weshalb Auster versucht hat,seinem Vater etwas näher zu kommen.

Im zweiten Teil sind diverse Aufsätze versammelt zu verschiedenen Dingen,die allerdings nicht zusammenhängen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

270 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

israel, palästina, krieg, generationen, juden

Während die Welt schlief

Susan Abulhawa , Stefanie Fahrner
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.04.2012
ISBN 9783453356627
Genre: Romane

Rezension:

Im Mittelpunkt des Romans steht die junge Amal,die jeden Morgen von ihrem Vater Werke großer Dichter vorgelesen bekommt bis der israelisch-palästinensche Konflikt ausbricht.Von da an lebt sie mit ihrer Familie in einem Flüchtlingslager in Jenin.Amal erlebt Gewalt und Krieg,aber auch Freundlichkeit und Geborgenheit in der Gemeinschaft der Vertriebenen.Der Roman ist chronologisch eingeteilt nach Jahren und schildert fiktiv die Jahre von 1941 bis 2002 an Amals Familie, der sicherlich gut die geschichtliche Situation der damaligen Zeit einfängt. Das hat mich sehr beeindruckt in diesem Roman!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Aus den Fugen

Alain Claude Sulzer
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.05.2014
ISBN 9783462046045
Genre: Romane

Rezension:

Es geht hier um den fiktiven Starpianisten Marek Olsberg,der in der Berliner Philharmonie auftritt und begeistert gefeiert wird. Dieser Roman wird aus den verschiedenen Perspektiven erzählt,mal von Freunden und Bekannten, mal von seinem Agenten.Es sind viele kurze Impressionen,die sich recht gut lesen.Am letzten Abend kommt es aber zu einem Eklat,denn M ark Olsberg steht kurz vor dem Ende des Konzertes auf und sagt "das war's dann" und geht und kommt nicht wieder. Das einzige was mich etwas gestört hat sind die Art und Weise,wie Sulzer immer wieder Fakten und Erlebnisse doppelt anführt und leicht abgewandelt wiederholt.
Das passierte mir leider zu oft!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

189 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

leben, berge, roman, tod, einsamkeit

Ein ganzes Leben

Robert Seethaler
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.01.2016
ISBN 9783442482917
Genre: Romane

Rezension:

Als Andreas Egger in dieses Alpental kommt, ist er ungefähr 4 Jahre alt.Seine Mutter war verstorben und widerwillig wird er von dem Bauern Kranzstocker aufgenommen, bei dem er das harte Arbeiten lernt und zum Hilfsknecht wird. Er lebt ganz einfach, nimmt alle Arbeiten an und macht sich so seine Gedanken über die Welt,die er jetzt kennt. Eines Tages begegnet er Marie, in die er sich verliebt
und kurze Zeit sind sie auch ein Paar,bis Marie stirbt und er alleine zurückbleibt in seinen einfachen Behausungen.
Ich finde es erstaunlich wie gut sich Robert Seethaler in diesen einfachen Knecht hineinversetzen und seine Gedanken so glaubwürdig wiedergeben kann.Das ist wirklich eine literarische Leistung, die einen bewegen kann und das Buch zu einem besonderen Buch macht!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

schweden, einsamkeit, alter, freundschaft, brandstiftung

Die schwedischen Gummistiefel

Henning Mankell , Verena Reichel
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 22.08.2016
ISBN 9783552057951
Genre: Romane

Rezension:

Henning Mankell beweist in seinem letzten Roman,dass er nicht "nur" Krimis schreiben kann! In diesem Roman geht es um den ehemaligen Chirurgen Fredrik Welin,der einsam auf einer kleineren Schäreninsel in Schweden lebt.Seit ihm als Chirurg ein Kunstfehler passiert ist,hat er sich auf diese Insel zurückgezogen. Doch eines Tages brennt plötzlich sein Haus nieder,er kann zum Glück rechtzeitig fliehen,aber es sieht nach Brandstiftung aus,die nicht zu erklären ist. Es bleibt ihm nichts ausser einem Wohnwagen ,  einem Zelt,einem Boot und zwei ungleichen Gummistiefeln.Er hat nur wenige Menschen die ihm nahestehen,seine Tochter Louise,die schwanger ist und ihn Paris lebt,ein pensionierter Postbote und die junge Journalistin Lisa Modin,in die er ein bisschen verliebt ist.Als er zu seiner Tochter nach Paris fährt,hört er,dass auf den Schären zwei weitere Häuser ,ähnlich wie  sein Haus , plötzlich in Flammen aufgegangen sind, vielleicht auch Brandstiftung.Er rätselt jetzt viel über diese Vorfälle und man erfährt mehr über ihn und seine Bekannten. Am Ende scheint
scheint die Brandstiftung geklärt aber die Stärke seiner menschlichen Bindungen bleibt offen ,denn es ist gleichzeitig auch ein nachdenkliches Buch über das Älterwerden.Dieser Roman hat mich wirklich beeindruckt!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

namenlos, roman, spiegel vorhalten

Verlangen

Kris van Steenberge , Waltraud Hüsmert
Fester Einband: 438 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 27.08.2016
ISBN 9783608980349
Genre: Romane

Rezension:

Der Autor entführt uns Ende des 19. Jahrhunderts in eine kleines Dorf in Belgien.Im Mittelpunkt steht die Ehe der schönen Elisabeth,die aus einfachen Verhältnissen kommt und dem Arzt
Duponselle.Das Paar bekommt Zwillinge,wovon der Erstgeborene
normal  und der Nachgeborene entstellt ist. Dieses Dorf erlebt dann auch den 1. Weltkrieg und alle Ereignisse werden aus den
Perspektiven aller Beteiligten erzählt,was manchmal diese Lektüre
nicht so ganz leicht lesbar macht.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

illustriert, naturforscher, südamerika, humboldt, teilweise farbig illustriert

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Andrea Wulf , Hainer Kober
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 11.10.2016
ISBN 9783570102060
Genre: Biografien

Rezension:

Ich habe mit großer Faszination das Buch von Andrea Wulf gelesen über Alexander von Humboldt und seine neue Sicht auf die Natur.
Dieses Buch ist ja keine reine Biographie im klassischen Sinne sondern auch eine sehr detaillierte Beschreibung von seinen Reisen und Entdeckungen,die auch unser heutiges Denken beeinflusst haben.Er war der erste der entdeckte,dass die Natur ein lebendiges Ganzes ist ,wo der kleinste Teil auch mit dem größten Teil verbunden ist. Er hat auch damals schon darauf hingewiesen wie das zum Teil unsinnige Eingreifen des Menschen
in die Natur später zu größeren Schäden führen kann.Nebenher lernt man auch einige berühmte Menschen kennen,die sein Denken übernommen haben wie z.B. Darwin,Thomas Jefferson und Simon Bolivar.Alles in Allem kann ich dieses sehr gut lesbare Buch  wärmstens empfehlen,da es nicht nur für Fachleute verständlich ist.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Finkensteins

Günter Bruyn
Flexibler Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Berliner Taschenbuch Verlag BVT, 01.01.2005
ISBN 9783833302008
Genre: Sachbücher

Rezension:

Günter de Bruyn schildert sehr anschaulich die gräfliche Familie Finckenstein und ihre Wirkung im preußischen Hof.Als Erzieher von Friedrich Wilhelm und dessen Sohn Friedrich dem Großen spielten  Mitgleider dieser Familie eine große Rolle.Ebenfalls wichtig waren sie auch für den Romantiker Tieck und seine Freunde.
Die Geschichte dieser gräflichen Familie spiegelt auch den Wandel der gesellschaftlichen Verhältnisse in Preußen wider und daher möchte ich es weiterempfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

kindheit, erinnerungen, 70er jahre, bundeskanzler;, freiheit

Raumpatrouille

Matthias Brandt
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.09.2016
ISBN 9783462045673
Genre: Romane

Rezension:

Matthias Brandt schildert in diesen Geschichten seiner Kindheit
als sein Vater Bundeskanzler war.Sie spielen in den Siebzigerjahren des letzten Jahrhunderts und Matthias Brandt trifft meines Erachtens den Blickwinkel und die Perspektive eines Kindes gut.Sein bester Spielgenosse ist sein Hund Gabor und er kommt auch zweimal mit damaligen Politikern zusammen,die in der Nachbarschaft wohnen und beobachtet seine damalige Umwelt sehr genau.Er stellt auch einiges an, aber das macht diese Lektüre sehr erfrischend und unkompliziert,eben aus der Sicht eines Kindes.Mal sehen, ob weitere Bücher folgen werden!

  (6)
Tags:  
 
557 Ergebnisse