Vanessa-v8s Bibliothek

457 Bücher, 105 Rezensionen

Zu Vanessa-v8s Profil
Filtern nach
457 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

45 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

Die Chroniken von Azuhr - Die Weiße Königin

Bernhard Hennen
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 26.09.2018
ISBN 9783596299997
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Blüten der Sonne

Rupi Kaur , Anna Julia Strüh , Rupi Kaur
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 26.09.2018
ISBN 9783737356183
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"goldmann-verlag":w=2,"julia engelmann":w=2,"keine ahnung ob das liebe ist":w=2,"gedichte":w=1,"rezension":w=1,"poetry":w=1,"poetry-slam":w=1,"slam":w=1,"rezensionsexemplare":w=1

Keine Ahnung, ob das Liebe ist

Julia Engelmann
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.09.2018
ISBN 9783442488544
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"allgäu":w=2,"alpsee":w=2,"ehekrise":w=1,"segelboot":w=1,"bauunternehmer":w=1,"blumenladen":w=1,"luxushotel":w=1,"ponyhof":w=1,"immenstadt":w=1,"golfspiel":w=1,"voltigieren;":w=1,"nagelfluhkette":w=1,"bein gebrochen":w=1,"erdhütten":w=1,"protestplakat":w=1

Abschied am Alpsee

Susanne N. Bahro
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei AR Verlag, 15.09.2016
ISBN 9783000539268
Genre: Romane

Rezension:

Worum gehts? Endlich hat Carina es geschafft, ihre Familie davon zu überzeugen, in diesem Jahr den Urlaub nicht wie sonst am Meer, sondern im Allgäu zu verbringen – genauer gesagt am Großen Alpsee. Aber gleich schon am ersten Tag wird sie von ihrem Mann Frank und den beiden Kindern David und Anika im Stich gelassen. Aus Frust lässt sich die gelernte Floristin, die vom eigenen Laden träumt, nur zu gern dazu überreden, Monis Blumenkiste zu übernehmen, so lange die Inhaberin in der Klinik liegt. Dass Frank davon nicht begeistert sein wird, war von vorn herein klar. Aber was Carina nicht weiß: Auch ihr Gatte verfolgt eigene Pläne! Denn Frank ist nur mit ins Allgäu gefahren, weil dort ein lukratives Hotelprojekt zur Ausschreibung steht. Er hofft, den Zuschlag zu bekommen und damit die Pleite seines Architekturbüros abwenden zu können. Als dann auch noch Carinas attraktiver Schulfreund, der Anwalt Dr. Daniel Richter, auf der Bildfläche erscheint, wird die Ehe von Carina und Frank auf eine harte Probe gestellt. Dass nebenbei Sohn David zum Umweltaktivisten mutiert und überraschend Carinas Eltern auftauchen, trägt auch nicht gerade zur Besserung der Lage bei. Am Ende muss Carina entscheiden, was ihr wichtiger ist: 
Ihre Familie oder die Liebe zur Allgäuer Heimat. 
Denn beides kann sie nicht haben – oder etwa doch? Meine Meinung: Dieser Band ist der zweite aus der Reihe Allgäu Romantik,der aud der Feder von Susanne N. Barro stammt. Sie entführt uns wieder ins Allgäu, mit ihren bildlichen Beschreibungen kann man es nachvollziehen wie es im Allgäu ist, ohne jemals da gewesen zu sein. Auch ihr lockerer Schreibstil mach das Lesen zu einem wahren Vergnügen. Die Charaktere der Protagonisten sind gut ausgearbeitet, so hatte mab von jedem einzelnen ein passendes Bild vor Augen. Carina, die Hauptprotagonistin war mir sehr sympathisch und ich konnte teilweise ihre Reaktionen und Handlungen nachvollziehen. Ein kleines Manko habe ich dann doch, die Geschichten sind immer viel zu kurz. Dafür aber sehr intensiv, wie ein kleiner Urlaub im Allgäu. Fazit: Ich kann das Buch jedem empfehlen der gerne Geschichten aus dem Alltag lesen mag. Auch wenn es der zweite Band aus der Allgäu Romantik ist, ist dieser komplett abgeschlossen und für sich eine eigene Geschichte. Ich hab mich sehr unterhalten gefühlt, von mir bekommt es deshalb 5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

83 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

"jugendbuch":w=3,"magie":w=3,"internat":w=3,"zug":w=3,"fantasy":w=1,"familie":w=1,"spannung":w=1,"kinderbuch":w=1,"geheimnis":w=1,"freunde":w=1,"schule":w=1,"geheimnisse":w=1,"suche":w=1,"urban fantasy":w=1,"buchreihe":w=1

Der Welten-Express 1

Anca Sturm , Bente Schlick
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.08.2018
ISBN 9783551654113
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Allgemeine Infos Titel: Der Weltenexpress Autor: Anca Sturm Verlag: Carlsen Seiten: 372 Preis: 14,99€ Worum gehts? Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn ... ... stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen... Meine Meinung Nach dem Cover und dem Klappentext zu urteilen, klang das Buch wie ein typisches Kinderbuch. Und am Anfang der Geschichte schien es noch genau das zu sein. Ein kleines Mädchen, das ihren Bruder vermisst und auf der Suche nach ihm auf einen Zug aufspringt. Doch bald stellt sich heraus, dass Flinn gar nicht so klein ist, dass ihr Bruder nicht nur einfach von zuhause abgehauen ist und dass der Zug alles andere als gewöhnlich ist. Und so schnell wird man in das Abenteuer namens "Weltenexpress" hineingezogen.. Die Idee von einem fahrenden, magischen Internat (obwohl der Unterrichtsinhalt leider weniger magisch ist) ist wirklich fantastisch. Man fühlt sich in der heimeligen Atmosphäre sofort wohl und kann die Außergewöhnlichkeit und die Geheimnisse hinter der Magie fast körperlich spüren. Die Versprechung, dass das Buch sich mit Klassikern wie "Der goldene Kompass" und "Harry Potter" messen kann, stimmt auf jeden Fall. Allerdings, im Nachhinein betrachtet, ähnelt die Geschichte auch in vielen Punkten den beiden anderen Büchern, besonders Harry Potter. Gerade Flinns zwei neue Freunde Peg und Kasim, die Schlaue und der Schabernackbetreiber, erinnern sehr an an Hermine und Ron. Und auch Flinn, die der Schlüssel zu allem zu sein scheint und die ordentlich Abenteuer in das sonst so alltägliche Internatsleben hinein bringt, erinnert an Harry. Trotzdem wirkt die Geschichte sehr originiell, man muss nur für die Dauer des Buches die Ähnlichkeiten vergessen. "Der Weltenexpress" ist das erste Buch von Anca Sturm, und trotzdem beweist sie sogleich ihr Talent zum Schreiben. Überaus bildlich und magisch beschreibt sie jede Szene, verrät selten zu viele Details. Ich bin mir sicher, sie würde es schaffen, aus jeder Geschichte genau so einen Pageturner wie diesen zu machen, und hoffe, dass in Zukunft noch viele Bücher ihrem Debüt folgen werden. Fazit Durch das Schreibtalent der Autorin, die symphatischen Figuren und der magischen Geschichte wird man sehr schnell, genauso wie Flinn, in das Abenteuer des Weltenexpress hinein gezogen. Ich kann jedem Leser, egal ob jung (11+) oder alt, diese Reise empfehlen! Ich freue mich nun auf den zweiten Teil, der leider erst im Herbst 2019 erscheint..

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

329 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

"fantasy":w=6,"knaur":w=3,"leigh bardugo":w=3,"das gold der krähen":w=3,"jugendbuch":w=2,"abenteuer":w=2,"grischa":w=2,"krähen-saga":w=2,"roman":w=1,"reihe":w=1,"geld":w=1,"action":w=1,"jugendroman":w=1,"düster":w=1,"5 sterne":w=1

Das Gold der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.09.2018
ISBN 9783426654491
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

akzeptanz, aufbruch, autounfall, brücke, drogen, freundschaft, furcht, liebe, tod, trauer, trauma, unfall, vertrauen

Nach dem Unglück schwang ich mich auf, breitete meine Flügel aus und flog davon

Joyce Carol Oates , Birgitt Kollmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.09.2010
ISBN 9783423624480
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

darkis, darkiss verlag, dram, freundschaft, highschool, judge, jugendbuch, jugendroman, liebe, missgunst, mobbing, neid, page harbison, verachtung, zur hölle mit bridget

Zur Hölle mit Bridget

Paige Harbison
E-Buch Text: 210 Seiten
Erschienen bei darkiss, 10.11.2014
ISBN 9783956493744
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bagdad, dschinnland, fantasy, kai meyer, orient, sturmkönige-trilogie, wunschkrieg

Die Sturmkönige - Wunschkrieg

Kai Meyer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404208463
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

116 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"fantasy":w=3,"dschinn":w=2,"kai meyer":w=2,"samarkand":w=2,"#durchgesuchtet":w=1,"#nichtmehrausderhandgelegt":w=1,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"spannend":w=1,"trilogie":w=1,"action":w=1,"orient":w=1,"bagdad":w=1,"orientalisch":w=1,"fliegender teppich":w=1

Die Sturmkönige - Dschinnland

Kai Meyer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404208456
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

dystopie, england, familie, frankreich, geld, herrscherfamilien, ideale, klassen, klassengesellschaft, klimawandel, klonen, macht, medien, mord, mut

Das Saint Netzwerk

Patrick Cave , Alexandra Ernst
Fester Einband: 509 Seiten
Erschienen bei cbj, 03.08.2005
ISBN 9783570129463
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

227 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

"krebs":w=15,"krankheit":w=10,"tod":w=9,"familie":w=6,"roman":w=5,"comic":w=5,"england":w=4,"psychologe":w=4,"leukämie":w=4,"anthony mccarten":w=4,"liebe":w=3,"sex":w=3,"jugend":w=3,"sterben":w=3,"humor":w=2

Superhero

Anthony McCarten , Manfred Allié , Gabriele Kempf-Allié
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 22.04.2008
ISBN 9783257237337
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

amok, amoklau, amoklauf, bayern, brigitte blobel, deutschland, frankfurt, hessen, jugendbuch, jugendherberge, katze, nachdenklic, offenbach, paperback, probleme jugendlicher

Alessas Schuld

Brigitte Blobel
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2012
ISBN 9783401027661
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"alex rider":w=3,"spannung":w=2,"frankreich":w=2,"schweiz":w=2,"jugendbuch":w=1,"england":w=1,"schule":w=1,"jugend":w=1,"action":w=1,"internat":w=1,"agent":w=1,"spion":w=1,"klonen":w=1,"mi6":w=1,"anthony horowitz":w=1

Alex Rider 2: Gemini-Project

Anthony Horowitz , Antoinette Gittinger
Flexibler Einband: 245 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.04.2008
ISBN 9783473582242
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Worum geht’s? Im Schweizer Eliteinternat gehen merkwürdige Dinge vor sich: Die Schule ist abgeschottet und zur Begrüßung wird Alex ein Schlafmittel verabreicht. Bei seinen Nachforschungen macht Alex eine grauenhafte Entdeckung. Meine Meinung: Am Anfang hatte ich so meine Probleme mit dem Buch. Das kam zum einen daher, weil man mitten in die Handlung hinein geworfen wird und sich fragt, wer hier eigentlich gut und wer böse ist. Zum anderen daher, weil ich es mir schwer fiel zu beurteilen ob es nun ein Jugendbuch(13+) oder eher ein Kinderbuch(9+) ist. Den objektiven Schreibstil mit den vielen Umgebungsbeschreibungen kenne ich nämlich mehr von Kinderbüchern. Allerdings wird gleich auf den ersten Seiten eine Person grausam ermordet. So verhält es sich auch mit ganzen Hauptperson. Einerseits ist Alex bei der Spezialeinheit M16 und ist wütend darüber, dass er mit seinen 14 Jahren noch kein Gewehr tragen darf und dann tapst er mit seiner eigenwilligen, scheinbar ahnungslosen Art von einer Gefahr in die nächste. Wie durch ein Wunder jedoch hat er immer Glück und bleibt unbemerkt. Und auch wenn mir das manche Male etwas ungläubig erschien, war ich doch froh, denn Alex ist mir mit seiner aufrichtigen, gentleman-like Art ans Herz gewachsen. Das einzige was mir ab und so gefehlt hat war die Spannung. Klar, es gab aktionreiche, kampfvolle Momente und auch Szenen, in denen einen der Atem stockte – jedoch waren und blieben diese alle größtenteils voraussehbar. Über ein paar mehr überraschende Wendungen hätte ich mich sehr gefreut. Zwei Sachen jedoch, die mir sehr gut gefallen haben waren das Setting und das Thema. Der Autor hat eine wirklich gute vorstellbare, trotz der Gefahren idyllische Welt erschaffen. Das Klonen der Menschen ist ein immer ernster zu nehmendes Thema und ich bin mir nach diesem Buch ein Stückchen mehr sicher, dass es eventuell schon längst geschehen ist. Fazit: Durch dieses Buch habe ich ein neues Lieblingsgenre endeckt: Geheimagenten-Jugendbücher. Allein deswegen bin ich dem Buch schon mehr als dankbar! Zwar fehlte es dem Buch ein bisschen an Spannung und an Unvorhersehbarkeit, aber das wurde durch das Setting und die liebenswerte Hauptperson wieder wett gemacht. Ich kann das Buch vor allem Jungen als auch Mädchen im Alter von 10-13 empfehlen, die schon immer heimlich davon geträumt haben ein Geheimagent zu sein.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"cbt":w=2,"liebe":w=1,"sport":w=1,"taschenbuch":w=1,"kinder- und jugendliteratur":w=1,"miranda kenneally":w=1,"you make my heart race":w=1

You make my heart race

Miranda Kenneally , Gabriele Burkhardt
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.08.2018
ISBN 9783570310755
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.211)

2.419 Bibliotheken, 17 Leser, 5 Gruppen, 249 Rezensionen

"liebe":w=49,"dystopie":w=41,"prinz":w=41,"casting":w=39,"kiera cass":w=31,"selection":w=30,"prinzessin":w=21,"jugendbuch":w=18,"rebellen":w=18,"america":w=16,"kasten":w=16,"aspen":w=16,"armut":w=14,"auswahl":w=14,"maxon":w=14

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783411811250
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

abschiebung, alkohol, coming of age, freundschaf, jugendbuch, leben, mord

Tigermilch

Stefanie de Velasco
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 09.02.2015
ISBN 9783462047530
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

71 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"krebs":w=3,"piper":w=2,"freundschaft":w=1,"jugendbuch":w=1,"leben":w=1,"krankheit":w=1,"rezension":w=1,"jugendroman":w=1,"young adult":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"jugendbuc":w=1,"empfehlung":w=1,"umgang mit dem tod":w=1,"lungenkrebs":w=1,"bucket list":w=1

Club der letzten Wünsche

Tamy Fabienne Tiede
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.02.2017
ISBN 9783492309844
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

fantasy, oldenburg, piper

Fantastik AG

Jan Oldenburg
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 16.04.2013
ISBN 9783492268592
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

79 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

"fantasy":w=2,"magie":w=1,"spannend":w=1,"reihe":w=1,"london":w=1,"zauber":w=1,"verlag blanvalet":w=1,"in die zukunft sehen":w=1,"buch: das labyrinth von london":w=1,"autor: benedict jacka":w=1

Das Labyrinth von London

Benedict Jacka , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.07.2018
ISBN 9783734161650
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"zukunft":w=2,"dystopie":w=2,"organspende":w=2,"connor":w=2,"umwandlung":w=2,"neal shusterman":w=2,"lev":w=2,"risa":w=2,"tod":w=1,"jugendbuch":w=1,"flucht":w=1,"jugendliche":w=1,"band 1":w=1,"überleben":w=1,"4 sterne":w=1

Vollendet - Die Flucht

Neal Shusterman , , Anne Emmert , Ute Mihr
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.08.2018
ISBN 9783733504434
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Allgemeine Infos Titel: Vollendet - Die Flucht Autor: Neal Shusterman Verlag: Fischer Seiten: 480 Preis: 14,00€ Worum geht's? Sie sagen, dass du weiterlebst. Sie lügen. Connor, 16 Jahre alt und ständiger Unruhestifter, hat es längst geahnt, doch nun steht es fest: Er soll umgewandelt werden. Seine Eltern haben seinen Körper vollständig zur Organspende freigegeben. Und zwar nicht erst nach seinem Tod. Sondern sofort. Risa ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und darf nicht länger auf Kosten des Staates leben. Auch sie soll umgewandelt werden. Als ihre Wege sich unerwartet treffen, müssen Connor und Risa sich blitzschnell entscheiden – Flucht oder Umwandlung? Können sie dem System entkommen, das Jagd auf Menschen wie sie macht? Meine Meinung Auch wenn ich vorher schon viel von Neal Shusterman's Büchern, vor allen Scythe, gehört hatte, so war dies doch mein erstes Buch von ihm. Und am Anfang war ich ehrlich gesagt wirklich enttäuscht. Denn der Schreibstil schien grauenhaft zu sein (Sätze wie "Das konnte ich einfach nicht bringen." gehören zwar zur Alltagssprache, aber nicht in ein Buch) und die Protagonisten wahnsinnig unreif. Beinahe so, als wären es wirklich Kinder, die auf der Flucht sind, und nicht Jugendliche. Deswegen waren mir die Charaktere zuerst auch sehr unsympathisch. Zur Mitte des Buches aber hin wurde es besser: an den Schreibstil hatte man sich gewöhnt und Connor, Risa und Lev wuchsen mit der Geschichte und ihren Erfahrungen. Zum Ende hin waren sie dann schon so gut wie erwachsen. Und da, ihre Schwächen überwunden und ihre Stärken gefunden, wurden sie mir auch sehr sympathisch. Die Geschichte an sich ist wirklich mitreißend, entsetzlich ernst, teilweise sogar tragisch. Eine der sehr düsteren Zukunftsvisionen, so viele Jugendliche auseinander genommen und umgewandelt, um nicht zu sagen getötet. Sicherlich ist es eine schnelle Art, an Spenderorgane oder -Körperteile zu kommen, aber keinesfalls moralisch richtig. Komisch, dass die gesamte Bevölkerung der beschriebenen Welt, das nicht merkt. Doch was ich mich eigentlich frage, wer benötigt so viele Spenderorgane/körperteile? 2 Wandler am Tag, Mal ca. 5-20 sgn. Erntecamps im ganzen Staat, jedes Jahr das ganze Jahr. Ich weiß, heutzutage sind die Wartelisten lang, aber bei so vielen umgewandelten Menschen dürften die doch relativ schnell abgebaut sein.. Dies wäre jedoch auch der einzige Kritikpunkt bezüglich der Logik im ganzen Buch. Besonders wurde das Buch mit den "extra Bonuskapiteln" beworben. Eigentlich dachte ich, dass diese zusätzlichen Kapitel Szenen sind, die der Autor ursprünglich mit in das Buch einbauen wollte. Letztendlich war es aber nur die Vorgeschichte zu einer der Nebenrollen. Und wie dieserjemand nun so geworden ist, wie er ist, hat mich ehrlich gesagt nicht interessiert. Aber man ist ja auch nicht gezwungen, diese zusätzlichen Kapitel zu lesen.. Fazit Eine sehr mitreißende Geschichte mit ernstem Hintergrund, tollem Setting, und sympathischen Charakteren. Da ich anfangs Probleme mit dem Schreibstil und den Protagonisten hatte, und da mir die Bonuskapitel nicht zugesagt haben, "nur" 4 von 5 Sternen. Kommt aber an Meisterwerke wie Maze Runner und Die Bestimmung heran! Ich bin gespannt auf Teil 2

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

91 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 59 Rezensionen

"england":w=3,"literatur":w=3,"schriftstellerin":w=3,"krieg":w=2,"gedicht":w=2,"kriegszeit":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"freunde":w=1,"schule":w=1,"englisch":w=1,"kindheit":w=1,"einsamkeit":w=1,"großbritannien":w=1,"teenager":w=1

Weit weg von Verona

Jane Gardam , Isabel Bogdan
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 23.07.2018
ISBN 9783446260405
Genre: Romane

Rezension:

Worum geht's? Jessica sagt bedingungslos und in den unmöglichsten Momenten die Wahrheit. Ihr Widerwille gegen Anpassung bringt sie in dem kleinen englischen Badeort ständig in verquere Situationen. Sie hat genau eine Freundin – der Rest ihrer kleinen kriegsüberschatteten Welt begegnet ihr mit einer Mischung aus Faszination und Abscheu. Aber das ist ihr egal, denn eigentlich braucht sie all ihre explosive Kraft, um Schriftstellerin zu werden. Oder ist sie das schon? „Weit weg von Verona“ ist Jane Gardams erster Roman. Doch er enthält bereits all das, wofür sie bewundert wird – die atmosphärische Stärke, den Mut zum Geheimnis und ihren besonderen Witz. Mit Jessica Vye hat sie eine der hinreißendsten Figuren überhaupt geschaffen. Meine Meinung Das Cover hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Es ist nicht nur das Motiv - die geheimnissvolle Abgewandheit der jungen Dame -, sondern auch die Machart. Zwar ist es einfach und etwas schlicht, aber durch die perfekte Auswahl der Farbtöne und die ineinander übergleitenden Farben besitzt es eine ungeheure Anziehung. Und somit passt es auch hervorragend zum Buch. Denn die Hauptperson Jessica scheint zu nächst wie ein kleines, normales Mädchen, das Träume und Ängste hat sie jedes andere Kind. Doch relativ schnell wird klar, dass sie anders ist. Wer sonst wünscht sich mit 13 Jahren schon Schriftstellerin zu sein, oder viel mehr, ist schon eine? Denn auch das kann niemand bestreiten: Jessica ist Schriftstellerin, eine gute noch dazu. Und auch wenn sie Anfang noch die typischen Fehler macht, lernt sie sehr schnell aus diesen und verbessert sich stetig. Schade bloß, dass keines ihrer Gedichte mit ins Buch gedruckt wurden! Was wohl auch der einzige Kritikpunkt ist, alles andere ist nahezu perfekt. Absolut flüssiger Schreibstil; Worte die zu Bildern werden; ausgearbeitete, glaubwürdige, liebenswürdige Charaktere; eine Geschichte die ans Herz geht und dort bleibt. Was will man mehr? Fazit Eine Geschichte über eine junge Frau, die Schriftstellerin werden möchte, es dabei doch schon längst ist. Darüber hinaus besitzt das Buch alles, was man sich nur wünschen kann. Auf jeden Fall ein Meisterwerk der Literatur!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

229 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

"liebe":w=6,"jugendbuch":w=6,"verlust":w=4,"unsere verlorenen herzen":w=4,"freundschaft":w=3,"unfall":w=3,"erste liebe":w=3,"krystal sutherland":w=3,"familie":w=2,"schule":w=2,"liebesroman":w=2,"schicksal":w=2,"vertrauen":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"lieb":w=2

Unsere verlorenen Herzen

Krystal Sutherland , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.09.2017
ISBN 9783570164976
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"mittelalter":w=1,"mystery":w=1,"fortsetzung":w=1,"werwolf":w=1,"wolf":w=1,"werwolf. liebe":w=1,"urwölfe":w=1,"luna&astrum":w=1

Schwarzmond

Aikaterini Maria Schlösser
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 19.06.2018
ISBN 9783752806960
Genre: Fantasy

Rezension:

Worum gehts? Dein Blut ist in mir. Mein Gift in dir. Ich höre dich meine Gedanken denken. Fühle dich in meinem Hass brennen. Höre dein Herz für meine Liebe klopfen. Ein Bruchstück in unserem Spiegelbild ist fremd. Gewaltsam wurde es in unsere Seelen gestanzt. Du siehst darin mich und ich sehe darin dich. Gemeinsam baden wir im unschuldigen Blut. Gemeinsam schließen wir die Augen. Gemeinsam tragen wir unseren letzten Gedanken in den Traum. Luna... Luna... Meine Meinung Schwarzmond ist der 2. Teil bzw. die Fortsetzung von " Blut schreit nach Blut". Wir begleiten weiterhin Luna und Astrum auf ihrem Weg endlich in Ruhe leben zu können. Der Leser erfährt in diesem Band mehr über den Ursprung der Urwölfe, Astrum erzählt Luna wie es dazu gekommen ist, das er ein Urwolf wurde. Auch über die Gesetze der Urwölfe wird Luna aufgeklärt. Es kommen neue Protagonisten hinzu, das macht die Geschichte um so spannender. Der Wechsel zwischen Luna und Astrum, dann Lodwig und zuguterletzt Meredith ist abwechslungsreich und spannend. Auch den 2. Teil kann man einfach nicht aus der Hand legen, man liest einfach immer weiter um zu erfahren was den Protagonisten alles wiederfährt. Obwohl ich zugeben muss, das ich eigentlich nach dem 12. Kapitel abbrechen wollte, denn da ist eine Szene mit Lodwig und einem kleinen Mädchen was ich persönlich etwas geschmacklos finde. Ich bin der Meinung dass man darauf verzichten könnte, das hat in einem Fantasy Roman nichts zu suchen. Es bleibt bis zum Schluss ein bitterer Beigeschmack von der Geschichte. Fazit Ein schöner historischer Fantasy Roman der einen förmlich in den Bann zieht. Die Seiten fliegen nur so dahin. Von mir gibt es 4 von 5 Sterne, und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

101 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

"mittelalter":w=11,"werwolf":w=9,"fantasy":w=6,"wolf":w=5,"wölfe":w=5,"burg":w=5,"blut":w=4,"werwölfe":w=4,"historischer roman":w=3,"historisch":w=3,"schwarzwald":w=3,"luna":w=3,"spannend":w=2,"wald":w=2,"mystisch":w=2

Blut schreit nach Blut

Aikaterini Maria Schlösser
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.07.2017
ISBN 9783743187450
Genre: Fantasy

Rezension:

Worum geht's? Schwarzwald, Herzogtum Alamannien, 1272 Luna, die Tochter des Burgherrn, beobachtet seit ihrer Kindheit ein Sternenpaar im Waldschatten. Doch sie wagt es nicht, seinem Ruf zu folgen, auch wenn er immer stärker wird. Im Nebel wird die Schwarzburg angegriffen. Als einziges gelingt Luna die Flucht. Ihre Verletzung zwingt sie auf den Waldboden. Zwischen den Stämmen erscheint ihr Lichterpaar. Doch es sind keine Sterne. Augen haben sie beobachtet. Starren sie an. Meine Meinung Da es sich um einen mittelalterlichen Fantasy Roman handelt, war ich am Anfang etwas skeptisch, denn normalerweise lese ich am liebsten Thriller. Aber bei diesem Buch bin ich in den Bann regelrecht hineingezogen worden. Der Einstieg in die Geschichte war sehr interessant und sehr spektakulär. Danach zog es sich zwar etwas in die Länge, es passiert nicht wiklich etwas. Was vielleicht von der Autorin so bewusst geschrieben wurde, denn dadurch konnte sich der Leser in dieses trockene Leben von Luna hineinversetzen, und der Leser bekommt ein besseres Gefühl dafür wie sich Luna innerlich gefühlt hat und den Drang nach Freiheit suchte. In der Mitte ging es dann etwas spannender zu. Dann packte mich die Geschichte und man bangt mit Luna regelrecht mit. Obwohl Luna so eine zarte Person ist, zeigt sie immer mehr Stärke und wächst immer mehr in ihre Rolle hinein. Sie lernt es sich zu wiedersetzen obwohl sie zum Gehorsam erzogen worden ist. Mir ist dadurch Luna sehr ans Herz gewachsen. Zum Schluss konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, von Seite zu Seite wurde es immer spannender. Teilweise stockte mir der Atem, was ich richtig klasse fand. Das macht schließlich ein gutes Buch aus. Allerdings ist es nichts für zart besaitete, denn die Autorin verschönigt hier nichts. Der Leser bekommt einen guten Eindruck wie das brutale Leben im Mittelalter gewesen ist. Ich konnte gut in die Geschichte eintauchen, wirklich klasse geschrieben. Fazit Ich kann das Buch jedem empfehlen der gerne Fantasy lesen mag. Das mittelalterliche gibt dem ganzen Buch noch einen oben drauf. Ich bin hellauf begeistert von dem Buch und habe mich gut unterhalten gefühlt. Der Cliffhänger am Ende lässt auf eine Fortsetzung hoffen. Das Potenzial ist auf jeden Fall da. Bitte mehr von der Autorin Aikaterini Maria Schlösser. Von mir gibt es deshalb 5 von 5 Sternen.

  (5)
Tags:  
 
457 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.