Leserpreis 2018

Vanessa-v8s Bibliothek

487 Bücher, 118 Rezensionen

Zu Vanessa-v8s Profil
Filtern nach
487 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

106 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

"fantasy":w=1,"drachen":w=1,"amerikanischer autor":w=1,"vorgeschichte":w=1,"george r. r. martin":w=1,"das lied von eis und feuer":w=1,"erstes buch":w=1,"targaryen":w=1,"soiaf":w=1,"feuer und blut":w=1,"erzmaster":w=1,"aegon targaryen":w=1

Feuer und Blut - Erstes Buch

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Fester Einband: 896 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 20.11.2018
ISBN 9783764532239
Genre: Fantasy

Rezension:

Worum geht's? Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg – bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin. Meine Meinung Dieses Buch ist das erste was ich von George R. R. Martin gelesen habe, ich habe die Staffeln "Game of Thrones" auf DVD geschaut. Da ich von "Game of Thrones" vollkommen begeistert war, dachte ich es wäre eine gute Idee, die Geschichte der Tagaryen von Westeros zu lesen. Diese Geschichte beginnt 3 Jahrhunderte vor der Serie " Das Lied von Eis und Feuer". Ich bin vollkommen begeistert von dieser Geschichte, zwar wird es nicht durchgängig als Roman geschrieben, sondern eher wie eine Aufzählung der Ereignisse. Der Leser lernt die einzelnen Herrscher und ihr Gefolge kennen, mit all ihren positiven und auch negativen Seiten. Teilweise ziemlich dramatisch geschrieben, nichts für schwache Nerven, denn es geht oft ziemlich blutig zu. Ich fand es sehr interessant es aus verschiedenen Perspektiven zu lesen, denn hier werden unterschiedliche Personen rezitiert, und es wird dem Leser teilweise auch mitgeteilt ob man es glauben kann, oder eher nicht. Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht, die Seiten flogen nur so dahin. Auch die bildlichen Beschreibungen haben mir sehr gut gefallen, ich hatte das Gefühl mittendrin zu sein. Ich kann gar nicht genau sagen, wer mir von den Protagonisten am besten gefallen hat, irgendwie hatte jeder etwas interessantes an sich. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es wohl die Frau von Jaehaerys' I., Alysanne Tagaryen, sie hat mich beeindruckt mit ihrem Mut und ihrer schlagkräftigen Worte, was zu der damaligen Zeit keine Selbstverständlichkeit war. Der Schutzumschlag ist gleichzeitig ein Stammbaum von dem Haus Tagaryen, so kann man bei den vielen Namen, bzw. Nachkommen gut den Überblick behalten. Fazit Ich kann das Buch sehr empfehlen, gerade auch als Einsteiger für " Game of Thrones" . Mir hat es sehr gut gefallen und ich kann es kaum erwarten bis es den zweiten Teil gibt. Daher von mir 5 von 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

41 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"schule":w=2,"prinzessin":w=2,"magie":w=1,"macht":w=1,"märchen":w=1,"hexe":w=1,"böse":w=1,"feen":w=1,"gut":w=1,"gut und böse":w=1,"sophie":w=1,"agatha":w=1,"schwarz und weiß":w=1,"jungs gegen mädchen":w=1

The School for Good and Evil - Eine Welt ohne Prinzen

Soman Chainani , Ilse Rothfuss , Iacopo Bruno
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 04.04.2018
ISBN 9783473585168
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"vergangenheit":w=1,"schule":w=1,"märchen":w=1,"rätsel":w=1

The School for Good and Evil - Und wenn sie nicht gestorben sind

Soman Chainani , Ilse Rothfuss , Iacopo Bruno
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 20.06.2018
ISBN 9783473585298
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

124 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

"märchen":w=5,"schule":w=3,"freundschaft":w=2,"prinzessin":w=2,"gut und böse":w=2,"soman chainani":w=2,"fantasy":w=1,"jugendroman":w=1,"böse":w=1,"internat":w=1,"feen":w=1,"prinz":w=1,"gut":w=1,"wendung":w=1,"schwarz und weiß":w=1

The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben

Soman Chainani , Ilse Rothfuss , Iacopo Bruno
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 21.06.2017
ISBN 9783473585113
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

39 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"mord":w=3,"ermittlungen":w=3,"freundschaft":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"abenteuer":w=1,"vergangenheit":w=1,"geheimnisse":w=1,"polizei":w=1,"macht":w=1,"ehe":w=1,"hoffnung":w=1,"geld":w=1,"schweiz":w=1,"killer":w=1

Ein MORDs-Team - Der Fall Corey Parker 1: Die fünfte Dynastie (Bände 13-15)

Andreas Suchanek
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 31.10.2018
ISBN 9783958342989
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Worum geht's? Sonja Walker erinnert sich zurück an ihre Kindheit, als die Katastrophe auf Angel Island ihr einen Teil der Familie nahm. Hierzu möchte sie einen Blick in die Vergangenheit werfen, um eine Reportage zu drehen. Zusammen mit einem Teil des MORDs-Teams macht sie eine schreckliche Entdeckung, die die damaligen Ereignisse in einem anderen Licht erscheinen lässt. Im Jahr 1985 betreten Jamie, Shannon, Harrison und Billy den Zirkusrummel, um einen unbeschwerten Tag zu verbringen. Stattdessen geraten sie mitten in die Katastrophe. Meine Meinung " Die fünfte Dynastie - Der Fall Corey Parker" ist der 5. Band aus der Reihe " Ein Mords - Team" von Andreas Suchanek. Mit dem Fall Corey Parker beginnt ein neuer Fall für Mason, Randy, Olivia und Danielle. Die vier Freunde wollen einen Mord aufklären und schlittern regelrecht von einer Katastrophe in die nächste. Andreas Suchanek zieht einen regelrecht in den Sog, die Bücher sind so spannend geschrieben, und diese Spannung wird immer weiter gesteigert, man kann einfach nicht aufhören weiterzulesen. Der Schreibstil ist leicht und locker, der Humor kommt auch nicht zu kurz. Und durch die gute, ausführliche bildliche Beschreibung hat man als Leser das Gefühl mittendrin zu sein. Man fiebert mit den Protagonisten richtig mit, stellt sich selber die Frage wer dahinter stecken könnte. Fazit Ich kann das Buch jedem empfehlen, wer gerne Krimis uns Thriller lesen mag, liegt hier genau richtig. Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite. Von mir daher 5 von 5 Sternen. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sturm auf Amber: Triumph der Könige (Nebelländer 4)

Thea Perleth
E-Buch Text: 489 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 01.12.2017
ISBN B077RLKJRT
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

108 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

"dunkelheit":w=2,"wunder":w=2,"maggie stiefvater":w=2,"wie eulen in der nacht":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"humor":w=1,"angst":w=1,"mut":w=1,"wahrheit":w=1,"fantasie":w=1,"spiritualität":w=1,"wüste":w=1,"kraft":w=1

Wie Eulen in der Nacht

Maggie Stiefvater , Katharina Volk
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2018
ISBN 9783426522820
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Mortal Engines - Jagd durchs Eis

Philip Reeve , Gesine Schröder , Nadine Püschel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 28.11.2018
ISBN 9783596702138
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Waffenschwestern

Mark Lawrence , Frank Böhmert
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 28.11.2018
ISBN 9783596701100
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Iron Flowers – Die Kriegerinnen

Tracy Banghart , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.01.2019
ISBN 9783737355629
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"usa":w=1,"lisa gardner":w=1

Das zweite Opfer

Lisa Gardner , Bettina Zeller , Bettina Zeller
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.08.2018
ISBN 9783499274794
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

Klugen Appetit!

Dennis Wilms
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei ZS Verlag GmbH, 07.09.2018
ISBN 9783898838139
Genre: Sachbücher

Rezension:

Worum geht's? Was und wie wir essen, beeinflusst nicht nur unseren Körper sondern auch unser Gehirn. Neueste Studien belegen: Wir können etwas tun, um unser Gedächtnis und unsere Brain-Fitness zu schützen. Nämlich clever kochen und klug genießen! Wie das gelingt, zeigt der Wissenschaftsjournalist und bekannte TV-Moderator Dennis Wilms in seinem ersten Kochbuch. Darin stellt er Lebensmittel und über 60 einfache Rezepte vor, die dem Körper und vor allem auch dem Geist helfen, fit zu bleiben oder wieder fit zu werden – ganz ohne Verbote und Verzicht. Außerdem gibt er Tipps, wie wir mit unserer Ernährung aktiv Demenz und Alzheimer vorbeugen können. Er erklärt, welche Nahrungsmittel warum gut für uns sind, und verrät seine Lieblingsrezepte rund um die gesündesten Lebensmittel. Als cleveres Plus obendrauf gibt Dennis Kniffe und Tricks für die Zubereitung, erklärt interessante Food-Facts und räumt mit Ernährungsmythen auf. Meine Meinung Dieses tolle Kochbuch macht nicht nur Lust aufs kochen, sondern enthält auch viele Extras, wie zum Beispiel den Brain-Factor. Zu jedem Rezept werden Hintergrundinformationen gegeben, die sich auf die Zutaten des jeweiligen Rezeptes beziehen. Bei jedem Rezept steht auch ob es laktosefrei, vegan oder glutenfrei ist. Die meisten Rezepte sind für 2 Personen, die man bei Bedarf problemlos verdoppeln kann. Was mir besonders gut gefällt das alternativen vorgeschlagen werden, zum Beispiel lt. Rezept soll man Rotwein verwenden, alternativ kann Gemüsebrühe verwendet werden, so können auch die Kinder bedenkenlos mitessen. Die Fotos zu den Rezepten sind besonders schön gestaltet worden, man bekommt sofort Lust es nachzukochen. Die Rezepte sind schnell zubereitet und auch sehr leicht zu kochen. Neben vielen Informationen gibt es zu den Rezepten die Nährwertangaben sowie die Dauer der Zubereitung. Fazit Absolute Kaufempfehlung von mir. Die Rezepte sind schnell zubereitet und schmecken auch richtig lecker. Ich bin total begeistert von dem Buch. Daher gibt es die vollen 5 Sterne von mir.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"liebe":w=2,"trauer":w=2,"tod":w=1,"kinder":w=1,"verlust":w=1,"hoffnung":w=1,"hund":w=1,"friedhof":w=1,"tanzen":w=1,"neues leben":w=1,"morgen":w=1,"neue chance":w=1,"vielleicht":w=1,"schwer krank":w=1

Vielleicht tanzen wir morgen

Ruth Hogan , Marion Balkenhol
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 09.11.2018
ISBN 9783471351703
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

89 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

"lappland":w=7,"schweden":w=4,"liebe":w=2,"familie":w=2,"geheimnis":w=2,"reise":w=2,"krankheit":w=2,"brief":w=2,"anna":w=2,"lebenslüge":w=2,"roman":w=1,"einsamkeit":w=1,"deutsch":w=1,"familiengeschichte":w=1,"lüge":w=1

Helle Tage, helle Nächte

Hiltrud Baier
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 25.07.2018
ISBN 9783810530387
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

221 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

"tod":w=7,"katzen":w=7,"japan":w=6,"leben":w=5,".teufel":w=5,"wenn alle katzen von der welt verschwänden":w=4,"roman":w=3,"katze":w=2,"sterben":w=2,"pakt":w=2,"hirntumor":w=2,"japanischer autor":w=2,"wennallekatzenvonderweltverschwänden":w=2,"genki kawamura":w=2,"liebe":w=1

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Genki Kawamura , Ursula Gräfe
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 23.04.2018
ISBN 9783570103357
Genre: Romane

Rezension:

Allgemeine Infos Titel: Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden Autor: Genki Kawamura Verlag: C. Bertelsmann Seiten: 192 Preis: 18,00€ Worum geht's? Ein junger Briefträger erfährt überraschend, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat. Als er nach Hause kommt, wartet auf ihn der Teufel in Gestalt seines Doppelgängers. Er bietet ihm einen Pakt an: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Welche, entscheidet der Teufel. Der Briefträger lässt sich auf dieses Geschäft ein. Am Tag darauf verschwinden alle Telefone. Am zweiten Tag die Filme, am dritten alle Uhren. Als am vierten Tag alle Katzen verschwinden sollen, gebietet der Briefträger dem Teufel Einhalt. Und macht etwas völlig Überraschendes... Meine Meinung Seit der Erscheinung sieht man dieses Buch auf dem Bücherforum, Bücherblog, Bookstagram, Booktube... Ganz Deutschland feiert Genki Kawamura. Und ich finde diesen Hype Mal wieder nicht berechtigt.. Das Zitat auf dem Buchrücken ließ mich Gutes erwarten: "Wie wäre es wohl, wenn alle Katzen von der Welt verschwänden?Wie würde sie sich verändern? Wie würde sich mein Leben verändern? Und wenn ich auf einmal von der Welt verschwände? Würde wie immer ein neuer Morgen anbrechen, ohne das auf der Welt sich etwas verändert hätte?". Das klingt nach sehr poetischen und philosophischen Gedanken. Und der Protagonist fragt sich auch immer wieder, wie es wäre, ohne dies und jenes zu leben, allerdings gehen seine Antworten und Entschlüsse selten darüber hinaus, dass die Menschen glücklicher ohne diese Sache wären. Dabei vergisst er, die Frage auf andere zu beziehen. Nur weil er ohne Uhr glücklicher ist, heißt es doch nicht, dass andere das auch sind. Das geht bei jedem Ding, das er verschwinden lässt, so weiter. Nur als der Teufel die Katzen verschwinden lassen möchte, hält er plötzlich inne. Und ich, als Leser, frage mich, warum gerade die Katzen? Der Protagonist erwähnt häufiger, dass die Katzen nicht uns, sondern wir sie brauchen. Aber brauchen wir, die hektische und erfolgsorientierte Gesellschaft die wir heute sind, nicht genauso die Telefone, Zeit und Filme? Was unterscheidet sie? Was macht das Leben mit Katzen mehr lebenswert? Und warum fragt sich der Protagonist nicht solche Sachen? Es war doch so viel Potenzial für philosophische Gespräche da. Zumindest lässt dieses Fehlen den Leser viel Platz für eigene Überlegungen. Trotzdem muss ich den Autor für seinen guten, bildlichen Schreibstil und die schöne, leichte Atmosphäre des Buches loben. Und auch die Charaktere waren allesamt sehr liebenswürdig und glaubhaft dargestellt. Es machte Spaß mit dem Protagonisten (dessen Namen wir komischerweise nie erfahren haben) seine letzten Tage zu erleben und die halbklassigen Witze des Teufels in Haiwaiihemden anzuhören (>>Doch, doch, er wird schon wieder normal, irgendwann. Ganz bestimmt. Gott weiß, wann ... Ich weiß es jedenfalls nicht. Ich bin ja nicht Gott ... nur der Teufel.<<) Fazit Leider fehlte mir in diesem Buch entgegen meiner Erwartungen die Philosophie und die Poetik. Die Engstirnigkeit und der Egoismus des Protagonisten nahm mir teilweise den Spaß am Lesen. Als kurzer Familienroman mit philosophischen Ansätzen sollte es sich jedoch gut lesen lassen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

619 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 206 Rezensionen

"jugendbuch":w=11,"schwestern":w=11,"unterdrückung":w=10,"fantasy":w=8,"rebellion":w=7,"grace":w=7,"liebe":w=6,"dystopie":w=6,"thronfolger":w=5,"rebellin":w=5,"frauenrechte":w=4,"ironflowers":w=4,"tracy banghart":w=4,"frauen":w=3,"feminismus":w=3

Iron Flowers – Die Rebellinnen

Tracy Banghart , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.04.2018
ISBN 9783737355421
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

150 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

"fantasy":w=2,"magie":w=2,"caraval":w=2,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"spiel":w=1,"magisch":w=1,"legend":w=1,"donatella":w=1,"stephanie garber":w=1,"legendary":w=1,"valenda":w=1,"medianreich":w=1

Legendary

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2018
ISBN 9783492704021
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Worum geht’s? Donatella Dragna hatte kaum Zeit, sich an ihr neues Leben bei den Caraval-Schauspielern zu gewöhnen, als sie erfährt, dass Caraval-Master Legend die Aufführung eines neuen Spiels plant. Inmitten der Vorbereitungen spielt Donatella jedoch ein anderes, ebenso tödliches Spiel: Sie hat Schulden und es ist an der Zeit, diese zu begleichen. Wenn Donatella die Freiheit behalten will, die sie und ihre Schwester Scarlett sich so hart erkämpft haben, muss sie den Master von Caraval hintergehen. Donatella weiß, dass Legend gefährlich ist, doch sie lässt sich auf sein Spiel ein. Und obwohl sie sich geschworen hat, dass sie sich nie verlieben wird, ist ihr Herz plötzlich genauso in Gefahr wie ihr Leben ... Meine Meinung Zuerst muss ich einmal sagen, dass es schon eine ganze Weile her ist, dass ich Band 1 "Caraval" gelesen habe. Leider wurden die Geschehnisse und kleine Hintergrundinformationen auch nicht noch einmal wirklich zusammen gefasst, sodass die gewobenenen Verbindungen zwischen Band 1 zu Band 2 bei mir eher klein sind. Was aber auch durchaus etwas Gutes hat, denn so konnte ich der neuen Geschichte unvoreingenommen entgegen treten. Stephanie Garber beweist wie immer ihr unglaubliches Schreibtalent. Vorallem ist daran bemerkenswert, dass man sich die beschriebenen Szenen so gut bildlich vorstellen kann, weshalb ich heimlich auch auf eine baldige Verfilmung hoffe(die Filmrechte für Caraval sind auch bereits in Hollywood gesichert worden). Denn ist die Handlung erst einmal ins Rollen gekommen, zieht sie dich in ihren fast magischen Bann aus Intrigen, Eventualitäten, Ängsten, Lügen, Träumen... nichts ist wie es scheint, in jedem Kapitel eine neue Überraschung.. So wie Caraval seine Spieler selbst in seinen Bann zieht. Jedoch habe ich das Gefühl, das in diesem Teil das Event Caraval an sich etwas zu kurz kam und stattdessen eher die Beziehungen und Doppelleben im Vordergrund standen. Dabei ist doch gerade die Magie und der Trugschein von Caraval das, was wir Leser wollen, denn ist es das, was diese Geschichte besonders macht und von anderen Büchern unterscheidet. Vielleicht war so ein "zwischenmenschlicher" Teil zwischen Band 1 und 3(wird derzeit geschrieben) aber auch notwendig, damit im Finale noch einmal der ganz große Showdown möglich ist. Und auch wenn das nicht der Fall sein sollte, freue ich mich sehr auf den dritten Teil! Fazit Ein wieder verzaubernder zweiter Teil, der sich durchaus mit dem ersten messen kann. Leider kam mir hier etwas die Magie des Events zu kurz, deswegen ziehe ich einen halben Stern ab. Also 4,5 von 5 Sternen. Allgemeine Infos Titel: Legendary Autor: Stephanie Garber Verlag: Piper Seiten: 448 Preis: 15,00€

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Was ich dir sagen werde, wenn ich dich wiedersehe

Albert Espinosa , Elisabeth Müller
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.10.2018
ISBN 9783442222490
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Das kleine Buch der großen Fragen

Gisela Schmalz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.10.2018
ISBN 9783442159710
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

141 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

"london":w=3,"science fiction":w=2,"rache":w=2,"tom":w=2,"medusa":w=2,"philip reeve":w=2,"krieg der städte":w=2,"mortal engines":w=2,"fahrende städte":w=2,"fantasy":w=1,"kinderbuch":w=1,"abenteuer":w=1,"krieg":w=1,"reihe":w=1,"verrat":w=1

Mortal Engines - Krieg der Städte

Philip Reeve , Gesine Schröder , Nadine Püschel
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 24.10.2018
ISBN 9783596702121
Genre: Fantasy

Rezension:

Worum geht’s? Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt. Dass Valentine, statt seinem Retter zu danken, den Jungen gleich mit hinausstößt, konnte ebenfalls beim besten Willen keiner ahnen … Damit beginnt Toms abenteuerliche Odyssee durch die Großen Jagdgründe zurück nach London. Begleitet wird er von der unbeirrbaren Hester Shaw, die fest entschlossen ist, den Mord an ihren Eltern zu rächen. Sie treffen auf Sklavenhändler und Piraten, werden von einem halbmenschlichen Kopfgeldjäger verfolgt und von einer Aeronautin namens Anna Fang gerettet. Und all das, während Valentine plant, mittels einer Superwaffe aus dem Sechzig-Minuten-Krieg die Feinde der fahrenden Städte zu vernichten … Meine Meinung Das Cover hat mich sofort in seinen Bann geschlagen. Dieses dystopische Gebilde einer Stadt und das winzige Mädchen mit ihrem roten Schal davor schrie förmlich „Ich bin super spannend! Lies mich!“. Und ich würde nicht enttäuscht. Die Geschichte hält auf jeden Fall was sie verspricht. Mich hat diese Welt wirklich gefesselt, denn sie ist ganz anders als man sie von „normalen“ Dystopien kennt. War man erstmal gedanklich bei einer Städtjagd dabei, weiß man, wovon ich spreche. Abgesehen von der Spannung und der Action hat mir aber auch der Hauch von Steampunk sehr gefallen. Die Charaktere, im Vordergrund stehen Tom, Hester, Katherine und Brevis, waren mir allesamt sehr symphatische Menschen. Ich hätte mir jedoch gewünscht, mehr über ihre Eigenschaften und ihre Hintergründe zu erfahren. Alle vier haben während der Geschichte eine Wandlung durchgemacht, haben erkannt, dass die Traktionsstädte nicht so unschuldig sind wie sie es dem Volk vormachen wollen und sich der Antitraktionsliga zugewandt. Leider war mir jedoch oft unschlüssig, wie diese Wandlung vonstatten gegangen ist. Im Nachhinein betrachtet könnte ich nicht mehr sagen, warum Brevis und Katherine erkannt haben, dass die Traktion nicht richtig ist. Dabei ist doch gerade das für die Geschichte wichtig. Abgesehen davon sind die Charaktere aber sehr detailreich durchdacht und lebhaft dargestellt worden. Der Verfilmung des Buches kommt Ende November/Anfang Dezember in die Kinos. Und nach den ersten Trailern zu urteilen, scheint sie Peter Jackson wirklich gelungen zu sein. Bildgewaltige Szenen, gute Musik, interessante Schauspieler. Ich bin schon wirklich gespannt! Fazit Eine ganz neue, spannende Dystopie mit lebhaften Charakteren und überraschenden Wendungen! Leider sind mir die Charakterwandlungen oft nicht mehr nachvollziehbar. Deswegen einen Stern Abzug. Sonst aber ein vollkommen gelungenes Fantasy-Steampunk-Jugendbuch.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"alwaysreading":w=1,"liebe":w=1,"leben":w=1,"verlust":w=1,"hoffnung":w=1,"buch":w=1,"rezension":w=1,"glück":w=1,"bücher":w=1,"lesen":w=1,"rentner":w=1,"karine lambert":w=1,"und jetzt lass uns tanzen":w=1

Und jetzt lass uns tanzen

Karine Lambert , Pauline Kurbasik
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Diana, 08.10.2018
ISBN 9783453359420
Genre: Romane

Rezension:

Worum geht’s? Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben? Meine Meinung Ich habe mich sofort in den Titel und das Cover verliebt. „Und jetzt lass uns tanzen“ klingt sehr poetisch, wenn auch auf den ersten Blick einfach. Man merkt jedoch relativ schnell, dass Marcel Marguerite nicht nur zu einem Standardtanz auffordert (wenn gleich sie auch in einer Szene in der Küche tanzen ;). Tanzen steht in diesem Buch für alle schöne Sachen, die man nur bekommt, wenn man sich traut, um sie zu kämpfen. Jahrelang lebte die mir sehr sympathische Marguerite in dem Schatten ihres Ehemannes, musste immer adrett und vorbildlich wirken. Bis sie Marcel kennen lernt, der das gleiche Schicksal wie sie erlitten und seinen Partner verloren hat, und mit dem sich Marguerite traut allerlei Wagnisse einzugehen, mit dem sie verwirklicht wovon sie schon immer geträumt hat, der sie zum >tanzen< einlädt. Was in ihrem Alter und unter dem Druck ihrer Kinder nicht immer leicht ist – so gleicht ihre Beziehung einem Tanz auf einem Hochseil. Wie schon erwähnt waren mir beide Charaktere überaus symhpatisch. Mit all ihren, von dem Erzähler offen gelegten, Ängsten, Träumen, Befürchtungen und der Trauer wirkten sie wirklich realistisch. Das wiederum machte es sehr einfach, mir vorzustellen, wie die beiden ihre kleinen und großen Reisen erlebten. Natürlich liegt das aber auch an dem guten Schreibstil der Autorin. So, wie sie den Leser in den Bann der Geschichte zieht und jede Szene Lebendigkeit einhaucht, ohne jemals zu viele oder zu wenige Details zu erwähnen, kann man kaum glauben, dass dieses Buch erst ihr zweites ist. In unerfindlicher Weise hat sie es auch geschafft, Spannung in eine Liebesgeschichte zu bringen, die doch nicht so viele unvorhersehbare Wendungen enthielt – und trotzdem klebte ich an jeder Seite… Einmalig ist die Geschichte auf jeden Fall, wenngleich sie mich ein wenig an den Klassiker „Gut gegen Nordwind“ und das weniger bekannte, ebenfalls im Diana Verlag erschienene, „Ivy & Abe“ erinnert. Fazit Auf der Rückseite des Buches wird zitiert: „Karine Lambert erzählt von einer späten Romanze, so nuanciert und humorvoll, dass man sich glatt aufs Älterwerden freut.“(Für Sie) – was soll ich noch hinzufügen? Diese Geschichte enthält alles, was ein gutes Buch (und es war seit mehr als das) braucht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

94 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

"markus heitz":w=2,"fantasy":w=1,"kolonie":w=1,"mystery thriller":w=1,"staffel 1":w=1,"doors":w=1,"doors-reihe":w=1,"doors ? - kolonie":w=1

DOORS ? - Kolonie

Markus Heitz
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523889
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

89 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

"markus heitz":w=4,"mystery":w=2,"heitz":w=2,"x":w=2,"doors":w=2,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"deutschland":w=1,"reihe":w=1,"rezension":w=1,"5":w=1,"knaur":w=1,"hessen":w=1,"verlag knaur":w=1,"türen":w=1

DOORS X - Dämmerung

Markus Heitz
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523872
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

74 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

"markus heitz":w=3,"doors":w=3,"fantasy":w=1,"mystery":w=1,"höhlen":w=1,".":w=1,"heitz":w=1,"staffel 1":w=1,"doors-reihe":w=1,"mystery-thriller für kids":w=1,"doors ! - blutfeld":w=1,"blutfeld":w=1

DOORS ! - Blutfeld

Markus Heitz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523896
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

92 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

"australien":w=7,"thriller":w=4,"spannung":w=2,"candice fox":w=2,"crimson lake":w=2,"ted conkaffey":w=2,"krimi":w=1,"rache":w=1,"vergewaltigung":w=1,"band 2":w=1,"ermittlung":w=1,"fortsetzung":w=1,"detektive":w=1,"lesenswert":w=1,"sydney":w=1

Redemption Point

Candice Fox , Thomas Wörtche , Andrea O'Brien
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 02.10.2018
ISBN 9783518468982
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Allgemeine Infos Titel: Redemption Point Autor: Candice Fox Verlag: Suhrkamp Seiten: 440 Preis: 15,95 € Worum geht's? Ted Conkaffey, Ex-Cop und unschuldig unter Verdacht, eine 13-Jährige entführt zu haben, kann seine Vergangenheit nicht loswerden. Dale Bingley, der Vater seines vermeintlichen Opfers, taucht in Teds nordaustralischem Refugium Crimson Lake auf. Er will das Verbrechen an seiner Tochter auf eigene Faust aufklären und rächen. Auch der mächtige Gangster Khaled hat ein Interesse daran, den wahren Täter zu finden und final aus dem Verkehr zu ziehen - eine Lösung, die Ted, der seine Unschuld beweisen will, nicht wirklich helfen würde. Also muss er den Psychopathen zuerst finden, koste es, was es wolle. Währenddessen ist seine Privatdetektiv-Partnerin, die exzentrische, einst wegen Mordes verurteilte Amanda Pharrell, mit einem anderen Fall beschäftigt: dem Doppelmord an zwei Mitarbeitern einer üblen Kneipe, der zunächst wie ein simpler Raubmord aussieht. Amanda tut sich mit Detective Inspector Pip Sweeney zusammen, die ihr erstes Tötungsdelikt zu bearbeiten hat und Amandas Genie dringend braucht. Bald stehen für Amanda und Ted ihr Leben und ihre Existenz auf dem Spiel. Meine Meinung Redemption Point ist der 2. Fall um die Ermittler Ted Conkaffey und Amanda Pharrell. Durch die Einleitung am Anfang und auch manche Erklärungen bzw. Rückblicke kann man das Buch auch lesen wenn man den ersten Teil noch nicht gelesen hat. Ich würde aber jedem empfehlen zuerst den ersten Teil zu lesen, denn dadurch bekommt man von den beiden Ermittlern einen eindruck warum sie so sind wie sie sind. Das wird im ersten Teil gut erklärt. Der Schreibstil ist wieder sehr locker und leicht, dadurch fliegen die Seiten nur so dahin. Amanda ist eine taffe Frau, mit ihrer Art und Sprache hat sie mich so manches mal zum lachen gebracht, so ist der Thriller nicht nur spannend, sondern auch humorvoll. Das pept die sonst so tristen Ermittlungen etwas auf. Ich fand sie sehr sympathisch. Ted ist ein Ex-Polizist der zur falschen Zeit am falschen Ort war, seine Geschichte ist so unglaublich und trotzdem wurde er verurteilt. Gerade weil die Geschichte jedem von uns so passieren kann, macht es das Buch zu dem was es ist, ein Buch das einem vollkommen in den Sog zieht, man kann gar nicht aufhören weiter zu lesen, gerade zum Schluss wird due Spannung so angehoben, man muss einfach wissen wie es zu Ende geht. Meine Meinung Ich kann das Buch jedem empfehlen der gerne Thriller lesen mag. Und Candice Fox hat durch ihren Schreibstil und ihren Humor das Buch zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Bitte mehr von ihr. Ich bin ein Fan von ihr geworden. Daher ganz klare 5 Sterne von mir.

  (1)
Tags:  
 
487 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.