VanessaC1815s Bibliothek

33 Bücher, 14 Rezensionen

Zu VanessaC1815s Profil
Filtern nach
33 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

1001nacht, 1001 nacht, 2017, macht süchtig nach mehr, märchen, märchenhaft und zauberhaft, melike yasar, orient, selfpublisher, wie 1001 nacht

Die Wüstenprinzessin: Ameera & Jamila (2)

Melike Yasar
E-Buch Text: 289 Seiten
Erschienen bei null, 22.09.2017
ISBN B075QC3L3K
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Geschichte um Yasmina und Karim geht weiter. Diesmal stehen ihre beiden gemeinsamen Töchter Ameera und Jamila im Vordergrund der Handlung. Zwei Zwillinge, die unterschiedlicher nicht sein können, obwohl sie sich äußerlich sehr wohl ähneln. Wo Ameera zart und liebevoll ist, handelt Jamila oft genug spontan und, besonders ihrer Schwester gegenüber, sehr unfair und gemein. Niemand weiß so wirklich, warum das so ist, und dementsprechend hilflos ist das Umfeld. Die Gründe dafür werden später noch sinnvoll aufgeklärt. ;-)

 

Doch dann kommt der Tag, der alles ändert. Anlässlich ihres 18. Geburtstags treffen die Mädchen nach Jahren der Trennung wieder aufeinander. Doch es wird kein Freudentränen-reiches Wiedersehen, denn Jamila hat sich kaum verändert. Eine Wandlung beginnt erst, als Ameera von den Schergen eines finsteren Magiers entführt wird und Omar, Ali, der junge Prinz sowie ein Suchtrupp des Kommandanten auf die Suche nach ihr gehen. Jamila erkennt, dass sie ihre Schwester liebt, und mischt sich heimlich unter die Elitekrieger.

Währenddessen wird Ameera von dem bösen Magier Kasim auf seine finstre Festung entführt und umgarnt. Doch Ameeras Herz gehört einem anderen. Dunkle Magie, verlässliche Freude und ein frecher Dieb sorgen für viel Spannung und eine gute Unterhaltung.

Die Protagonisten entwickeln sich weiter und lernen, dass Liebe keine Schwäche ist und viele Hürden überwinden kann. Die Handlung ist nachvollziehbar und es gibt ein Wiedersehen mit vielen Protagonisten aus dem ersten Teil.

 

Mir hat die Geschichte der Zwillinge sehr gut gefallen und ich bin gespannt, was im dritten Teil alles passieren wird.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Die Wüstenprinzessin

Melike Yasar
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 25.09.2017
ISBN 9783744894272
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(174)

395 Bibliotheken, 30 Leser, 2 Gruppen, 68 Rezensionen

"zamonien":w=29,"fantasy":w=18,"walter moers":w=8,"gehirn":w=7,"märchen":w=5,"nachtmahr":w=5,"reise":w=3,"träume":w=3,"fantasie":w=3,"illustriert":w=3,"alptraum":w=3,"moers":w=3,"abenteuer":w=2,"traum":w=2,"phantasie":w=2

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Walter Moers , Lydia Rode
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaus, 28.08.2017
ISBN 9783813507850
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 8 Gruppen, 14 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=3,"gaukler":w=3,"zirkus":w=2,"viktorianisch":w=2,"wanderzirkus":w=2,"abenteuer":w=1,"flucht":w=1,"verrat":w=1,"trilogie":w=1,"fantasie":w=1,"band 2":w=1,"fortsetzung":w=1,"viktorianisches zeitalter":w=1,"machtkampf":w=1

Die Reise des Karneolvogels: Die Stadt der Gaukler

Jeanette Lagall
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.03.2017
ISBN 9781542477741
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es ist ein großartiges Buch und zudem ein wahrer Augenschmaus, aber ich war mit den Nerven am Ende, als ich auf der letzten Seite angelangt war und habe mich auch gleich bei Jeanette beschwert, dass sie hier nicht einfach Schluss machen kann. ;-)

Aber fangen wir von vorn an.

Nachdem Riki und Myra im ersten Teil auf den Wanderzirkus getroffen sind und dort auch ihre Liebe gefunden haben, trennten sich ihre Wege. Riki blieb bei den Gauklern, während Myra dem Druck ihrer Eltern nachgab und den vorgesehenen Ehemann heiratete.
Der Großteil des Buches erzählt von Rikis Erlebnissen. Ab und an kann man ihre beste Freundin begleiten und dann verflechten sich die Handlungsstränge gegen Ende immer mehr.

Wegen der drohenden Gefahr Aufgrund des Verschwindens des Karneolvogels ist die Stimmung teils düster, was bei den ganzen Intrigen und dunklen Geheimnissen aus der Vergangenheit - vor allem Ramiros - auch sehr gut passt. Doch immer wieder gibt es lustige Situationen und glückliche Momente, die alles aufheitern. Selbst als die Katastrophe eingetreten ist - welche das ist, verrate ich euch nicht - gelingt es Jeanette mit ihren liebevollen Charakteren, den Leser wieder zu motivieren und für die Geschichte zu begeistern.

Hätte ich eine bestimmte Person in die Finger bekommen, dann wäre sie vom ganzen Schütteln wahrscheinlich sehr benommen gewesen...
Wenn ihr das Buch lest, werdet ihr schon wissen, wen ich meine. ;-)

Die Stadt der Gaukler ist ein wunderbarer Ort, der sehr lebendig und farbenfroh beschrieben wird. Gern bin ich mit Riki durch ihre Straßen gewandert. Die neuen und alten Freunde sind ebenfalls zum Liebhaben und ich hoffe wirklich, dass die charmanten Iren mal wieder auftreten. Natürlich gibt es hier auch Bösewichte und die hat Jeanette teils so raffiniert gezeichnet, dass man erst am Schluss hinter deren wahre Identität kommt.

Fazit:

Von mir gibt es eine unbedingte Leseempfehlung! "Die Stadt der Gaukler" ist eine mitreißende Geschichte, die den Leser ungeduldig auf die Fortsetzung der Geschichte warten lässt, ohne ihn zu frustrieren. Für mich ist das wichtig, weil ich zu heftige Cliffhanger nicht leiden kann und bei zu viel Dramatik auch die Lust am Lesen verliere.


  (6)
Tags: einer der besten historischen romane, freundschaft, gaukler, liebe, viktorianisch, wanderzirkus   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Die Chroniken der Zaunreiter - Sneyana

Julia A. Kris
E-Buch Text: 383 Seiten
Erschienen bei null, 16.06.2017
ISBN B071H345B2
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der erste Band der "Chroniken der Zaunreiter -Sneyana" ist ein ungewöhnliches Märchen, was alte Elemente übernimmt und neue hinzufügt. Man erkennt einige Figuren wieder, was mich oft zum Schmunzeln brachte. Julia A. Kris hat eine interessante Welt geschaffen und sehr vielfältige Protagonisten hineingesetzt.
Wie schon das Zitat verrät, ist Sneyana zwar eine Prinzessin, hat aber mit dem üblichen "Prinzessinnen-Kram" wenig am Hut. Ihre Vorliebe für Süßigkeiten ist wirklich unterhaltsam und hellt so manche düstere Szene auf. Sneyana hat es nicht leicht. Vater und Mutter sind tot und ein verheerender Brand beendet ihr fein geordnetes, langweiliges Leben als Adelige. Dieses dramatische Ereignis verwindet sie jedoch bald und wächst bei den sieben Zwerginnen auf, die ihr zur Familie und wertvollen Lehrmeisterinnen werden. Ihre Narben setzen ihr natürlich zu und auch diese Geheimniskrämerei. Aber solange es Kuchen gibt, ist sie glücklich.
Doch es ist eben nicht alles eitel Sonnenschein. Düstere Geheimnisse und gefährliche Gegenspieler bringen ihr Leben wieder völlig durcheinander, sodass sie ihr Heim verlassen und sich auf eine abenteuerliche Reise begeben muss. Dabei lernt sie neue Freunde kennen, trifft auf Feinde und Götter und erkennt schnell, dass irgendetwas mit ihr (und den anderen) nicht stimmt.

Ich gehe jetzt nicht zu detailliert auf die einzelnen Protagonisten ein, weil ich dadurch zu viel verraten würde. Sie sind gut gestaltet und haben alle irgendeine Macke, die sie jedoch lebendig und liebenswert macht. Ab und an möchte man sie schütteln oder in den Arm nehmen. Natürlich gibt es auch grundunsympathische Bösewichte und Leute, die man einfach nicht einschätzen kann, was die ganze Sache spannend gestaltet. Ein bisschen Liebe und eine gute Portion Dramatik gibt es auch. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit den Zaunreitern weitergeht.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

dystopie, frauen, humo, humor, science fictio, zeitreise

Badass & Glamorous: Aller Anfang ist schwer

Celeste Drake , Julia A. Kris
E-Buch Text: 65 Seiten
Erschienen bei null, 14.06.2016
ISBN B01H47ZTO8
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Diese Kurzgeschichte bildet den Anfang eine Kurzgeschichten-Serie - das vorneweg.
Ich fand die Geschichte sehr unterhaltsam und finde das Konstrukt des zerstörten Europas sehr interessant. Die Handlung spielt im "neuen Deutschland" der Zukunft. Nach dem dritten Weltkrieg ist davon allerdings nicht mehr viel übrig, weshalb sich die reichen Menschen ins Time Paradise flüchten und dort in bestimmte Szenarien der Vergangenheit zurück reisen können.

Obwohl die Geschichte vor - recht schwarzem - Humor strotzt, schwingen durchaus ernste Töne mit. Gerade in der aktuellen Zeit scheint ein großer Konflikt nicht allzu weit entfernt.
Banshee und Sidney sind zwei sehr unterschiedliche, jedoch auch schlagkräftige Damen, die sich durchbeißen und sich für das einsetzen, was ihnen am Herzen liegt und da lassen sie sich auch nicht von irgendwelchen Männern aufhalten. Durchgeknallt, knallhart und trotzdem liebevoll - beschreibt beide Protas ganz gut.
Das Time Paradise und die ganzen Hintergründe sind ebenfalls interessant und bieten definitiv viel Material für weitere Episoden.
Der Schreibstil ist flüssig und locker und die beiden Autorinnen harmonieren gut miteinander, was man merkt. Sehr süß finde ich auch den kleinen Comic am Ende des Buches.

Fazit:

Von mir gibt es eine Leseempfehlung. Es ist eine kurzweilige Geschichte, die Lust auf mehr macht, vor allem wenn man auf starke Frauen steht. ;-)


  (4)
Tags: dystopie, humor, zeitreise   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 8 Gruppen, 34 Rezensionen

flucht, gaukler, historisc, historisch, karneolvogel, liebe, myra, riki, urs, viktorianisches england, viktorianisches zeitalter, viktorianische zeit, vogel, wanderzirkus, zirkus

Die Reise des Karneolvogels: Der Wanderzirkus

Jeanette Lagall
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 22.11.2015
ISBN 9781519250599
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Die Reise des Karneolvogels: Die Stadt der Gaukler

Jeanette Lagall
E-Buch Text: 487 Seiten
Erschienen bei null, 16.03.2017
ISBN B06XJWX9C6
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es ist ein großartiges Buch und zudem ein wahrer Augenschmaus, aber ich war mit den Nerven am Ende, als ich auf der letzten Seite angelangt war und habe mich auch gleich bei Jeanette beschwert, dass sie hier nicht einfach Schluss machen kann. ;-)

Aber fangen wir von vorn an.

Nachdem Riki und Myra im ersten Teil auf den Wanderzirkus getroffen sind und dort auch ihre Liebe gefunden haben, trennten sich ihre Wege. Riki blieb bei den Gauklern, während Myra dem Druck ihrer Eltern nachgab und den vorgesehenen Ehemann heiratete.
Der Großteil des Buches erzählt von Rikis Erlebnissen. Ab und an kann man ihre beste Freundin begleiten und dann verflechten sich die Handlungsstränge gegen Ende immer mehr.

Wegen der drohenden Gefahr Aufgrund des Verschwindens des Karneolvogels ist die Stimmung teils düster, was bei den ganzen Intrigen und dunklen Geheimnissen aus der Vergangenheit - vor allem Ramiros - auch sehr gut passt. Doch immer wieder gibt es lustige Situationen und glückliche Momente, die alles aufheitern. Selbst als die Katastrophe eingetreten ist - welche das ist, verrate ich euch nicht - gelingt es Jeanette mit ihren liebevollen Charakteren, den Leser wieder zu motivieren und für die Geschichte zu begeistern.

Hätte ich eine bestimmte Person in die Finger bekommen, dann wäre sie vom ganzen Schütteln wahrscheinlich sehr benommen gewesen...
Wenn ihr das Buch lest, werdet ihr schon wissen, wen ich meine. ;-)

Die Stadt der Gaukler ist ein wunderbarer Ort, der sehr lebendig und farbenfroh beschrieben wird. Gern bin ich mit Riki durch ihre Straßen gewandert. Die neuen und alten Freunde sind ebenfalls zum Liebhaben und ich hoffe wirklich, dass die charmanten Iren mal wieder auftreten. Natürlich gibt es hier auch Bösewichte und die hat Jeanette teils so raffiniert gezeichnet, dass man erst am Schluss hinter deren wahre Identität kommt.

Fazit:

Von mir gibt es eine unbedingte Leseempfehlung! "Die Stadt der Gaukler" ist eine mitreißende Geschichte, die den Leser ungeduldig auf die Fortsetzung der Geschichte warten lässt, ohne ihn zu frustrieren. Für mich ist das wichtig, weil ich zu heftige Cliffhanger nicht leiden kann und bei zu viel Dramatik auch die Lust am Lesen verliere.


  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

35 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

1001 nacht, aladdin, entführung, liebe, lustig, märche, märchen, melike yasar, orient, palast, prinz, prinzen, prinzessin, wüste, wüstenprinzessi

Die Wüstenprinzessin

Melike Yasar
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.09.2016
ISBN 9783848217274
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe schon die beiden vorhergehenden Bücher von Mehliqa gelesen und muss sagen, dass mir dieses Buch am besten gefallen hat.
Die Protagonisten sind wie immer liebevoll gestaltet und die vielen exotischen Schauplätze gut beschrieben.

Worum geht es?
Prinzessin Yasmina ist das einzige Kind des Sultans von Aquaba und soll endlich verheiratet werden. Ihre Schönheit ist sagenumwoben, sodass sich zahlreiche Bewerber einfinden, um sie zu heiraten.
Natürlich spielt Yasmina nicht mit, denn sie möchte sich verlieben und keine arrangierte Ehe. So kommt es, dass sie auch den "Antrag" von Prinz Karim aus dem Jemen ablehnt, auch wenn sie seine Stimme toll findet. (Da sie sich nicht sehen dürfen, hat sie keinen anderen Anhaltspunkt. ;-) )
Tja, das kann ein stolzer Prinz natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Zudem ist Karim nach einem heimlichen Blick schon ein bisschen verliebt in Yasmina. Ein Plan muss her und dabei kann er nicht nur auf die Unterstützung seiner treuen Freunde Omar und Ali zählen, sondern sogar auf den Sultan, Yasminas Vater. Scheinbar beleidigt verlässt Karim den Palast und die Prinzessin ist enttäuscht. ^^
Also entführen sie Yasmina kurzerhand und bringen sie zu den Nomaden, damit sie die Chance haben, sich ohne die üblichen Einschränkungen kennenzulernen. Als sie erwacht, ist Yasminas Begeisterung natürlich grenzenlos. Sie findet sich jedoch bald zurecht und lernt einige wichtige Lektionen. Nebenbei kommen sie und Karim, der sich als Kaufmannssohn Selim ausgibt, sich näher.
Bevor daraus mehr entstehen kann, werden die Nomaden von Wüstenräubern und die Mädchen samt Yasmina verschleppt. Tja, die Prinzessin hatte sich Abenteuer gewünscht. ;-)
Es folgt eine Jagd quer durch die Wüste bis nach Dasmaskus. Die Protagonisten haben mit vielerei Widersachern zu kämpfen, finden aber auch neue Freunde. Mehr verrate ich nicht.

Für mich hatte diese Geschichte alles, was ich mir wünsche: einen guten Stil (passend zu 1001 Nacht), lebendige Charaktere und eine spannende Handlung. Ich kann sie nur empfehlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sneyana: Die Zaunreiter

Julia A. Kris
E-Buch Text: 381 Seiten
Erschienen bei null, 06.04.2017
ISBN B06XX2LCR3
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"magie":w=3,"sterne":w=2,"melodie":w=2,"berger":w=2,"anja":w=2,"catron":w=2,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"abenteuer":w=1,"angst":w=1,"reise":w=1,"jugend":w=1,"verrat":w=1,"vertrauen":w=1,"musik":w=1

Catron

Anja Berger
Flexibler Einband: 664 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.05.2016
ISBN 9783844811025
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

fantasie, fantasieroman, fantasy, freundschaft, irminar, liebe, liebesgeschichte, magie, modernes märchen, poesie, poetisc, roman, romantik, romatic fantasy, seele

Irminar - Die Seelenleserin

Nika Bechtel
E-Buch Text: 435 Seiten
Erschienen bei null, 01.01.2014
ISBN B00HNX6K7E
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Seelenleserin von Nika Bechtel ist ein besonderes Buch und das aus mehreren Gründen.

Als erstes fällt einem die gehobene und ungewohnte Sprache der Protagonisten auf. Vor allem die "Besonderen" erinnern von ihrer Ausdrucksweise ein bisschen an Jane Austen. Das kann zu Beginn ein bisschen verwirren, wenn man historische Bücher eher selten liest. Aber mit der Zeit und mit den anderen Protagonisten taucht man schnell in die Geschichte ein. Es ist nämlich kein Historienroman, sondern spielt in der Moderne mit diversen fantastischen Elementen.

Die Geschichte hat lyrischen Tiefgang. Die Magie des Kusses, der Sprache und eine gute Portion Romantik gehören auch dazu. Gerade zu Beginn ist sie auch sehr humorvoll, was vor allem an Mali und ihrer ungestümen Art liegt. Oftmals regt sie auch zum Nachdenken an.

Die Handlung ist spannend, unterhaltsam und gegen Ende dramatisch. Ich mochte die Protagonisten, ob nun einen Nebenprotagonisten wie den Herrn der Bücher oder die Hauptfiguren Mike und Mali. Jede Figur hat ihren eigenen Charakter, der sich auch in den Handlungen wiederspiegelt. Alle leben und haben eine Vergangenheit, die sie immer wieder beeinflusst.

Ich habe mit den Protagonisten mitgefiebert, gelacht und gelitten. Vor allem im letzten Viertel ging es Schlag auf Schlag und es gab diverse dramatische Wendungen.

Warum "nur" 4 Sterne? Ich würde auch gern 4,5 geben, aber das geht leider nicht. Den kleinen Abzug gibt es, weil ich gegen Ende Malis fröhlichen Charakter vermisst habe. Es hat seinen Grund, warum das alles so ist und bleibt nachvollziehbar. Ich hätte mir einfach nur gewünscht, dass sie etwas mehr Vertrauen in sich und ihre große Liebe hat, auch wenn es Mike ihr manchmal nicht so leicht macht. Aber das ist nur meine persönliche Meinung und ich muss auch dazu sagen, dass das Buch nicht zu meinem üblichen Lesestoff gehört.

Es hat mir gefallen und ich kann es guten Gewissens weiterempfehlen. Mir fehlte einfach nur das Tüpfelchen auf dem i für die 5 Sterne. Ich bin mir sicher, dass die Autorin das mit den Folgebänden der Saga schaffen wird ;-)



  (17)
Tags: freundschaft, liebe, poesie, romantik   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

1001 nacht, abenteuer, dschinn, freundschaft, gedächtnisverlust, hexe, im reich der verbrogenen, krieg, lieb, liebe, märchen, mehliqa yigit, orient, schlacht, wie 1001nacht

Im Reich der Verborgenen: Spiegel der Erkenntnis


E-Buch Text: 294 Seiten
Erschienen bei Mehliqa, 30.03.2016
ISBN B01CLRGP58
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich bin noch ganz aufgewühlt, weil ich das Buch in einem Zug gelesen habe und das will was heißen!

Die Abenteuer von Shahiqa gehen weiter. Teils rasant, teils gemächlich ist das Erzähltempo, aber ich steckte immer mitten drin.

Die junge Frau hat noch einige Prüfungen vor sich. Diverse Gefahren stellen sich ihr in den Weg und dann steht sie auch noch zwischen zwei Männern, die beide ihr Herz auf ihre Weise gewinnen.

Es gibt einige Kämpfe, die Shahiqa mit ihren Gefährten und auch allein bestehen muss. Sie hat sich von der unsicheren Frau zu einer tapferen Kriegerin gemausert und damit auch die Anerkennung der Elitetruppe gewonnen. Sie setzt sich für die Menschen/Dschinn ein, die ihr ans Herz gewachsen sind und hilft überall, wo sie kann. Manchmal vernachlässigt sie dadurch ihre eigenen Bedürfnisse. Die emotionale Bindung zu einigen der Dschinn beschert ihr vielfältige Erlebnisse und das eine oder andere Problem. Denn eine Verbindung zwischen Dschinn und Mensch wird mit der Todesstrafe geahndet, wenn nicht ganz spezielle Vorraussetzungen erfüllt werden und das Schicksal gnädig ist.

Man merkt deutlich, wie Shahiqa an ihren Aufgaben wächst und sich dadurch auch den Respekt und die Bewunderung der Dschinn erwirbt. Sirius ist wieder an ihrer Seite und auch Shaheen wird eine wichtige Rolle spielen.

Sie und ihre Gefährten haben es auf jeden Fall nicht einfach, Krieg steht bevor und diverse Monster und Gefahren lauern in den Schatten, die sie manchmal an ihre Grenzen stoßen lassen und mich als Leserin in eine wahrhafte Gefühlsachterbahn versetzt haben.

Alle offenen Fragen werden geklärt und auch die Sache mit dem Schreibgeist ist ein wunderschöner Einfall, der alles abrundet.

Ein gelungener Abschluss!

  (14)
Tags: 1001 nacht, abenteuer, dschinn, freundschaft, liebe   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

1001 nacht, abenteuerliche geschichte, amnesie, die auserwählte, dschinn, elite, erinnerung, fantasy, im reich der verborgenen: die auserwählte, kampf, liebe, magie, märchenhafte welt, mehliqa, spannung

Im Reich der Verborgenen: Die Auserwählte


E-Buch Text: 376 Seiten
Erschienen bei Selfpublishing, 31.10.2015
ISBN B017G3BC6Y
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 1001 nacht, abenteuer, dschinn, erinnerung, kampf, liebe, magie, spannung, wüste   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

erkenntniss, feindseligkeit, freundschaft, hexe, liebe, magie, magier, menschen, urban-fantasy, vampie, vampir, vampire, vertrauen, werwolf, werwölfe

WG mit Biss

Vanessa Carduie
E-Buch Text: 473 Seiten
Erschienen bei neobooks, 29.12.2015
ISBN 9783738052862
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: freundschaft, liebe, magie, urban-fantasy, vampire, werwölfe   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

clans, fantasy, kampf, liebe

Unter den drei Monden

Ewa A.
E-Buch Text: 398 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 15.11.2015
ISBN 9783738044768
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Häuptlingstochter der Smar, Kadlin, soll gegen ihren Willen mit dem grausamen Hadd verheiratet werden, um ihrem Vater und ihrem Stamm Vorteile bei dem Krieg gegen die Unaru zu bringen. Sie selbst hat in der letzten Schlacht einen ihrer Brüder und ihren Onkel verloren. Trotzdem will sie einen erneuten Krieg verhindern und heckt einen heiklen Plan aus: Sie will beim Sonnenfest den Häuptlingssohn des verfeindeten Clans für sich gewinnen.

Wie es der Zufall möchte, geht ihr Plan auf, zumindest teilweise, denn sie findet Bram wirklich toll.

Nur gibt es da einige Menschen, die etwas gegen den Frieden einzuwenden haben und heimlich tödliche Intrigen spinnen.

Kadlin ist eine selbstbewusste junge Frau, die ihre männlichen Verwandten gern zur Verzweiflung treibt. Ihre beste Freundin Lijufe ist zu jeder Schandtat bereit und sorgt für einige Lacher. Bram und sein bester Freund Dagur sind auch sehr sympathisch.
Diese Geschichte hat meiner Meinung nach alles, was ein gutes Buch ausmacht. Die Welt ist gut beschrieben und ganz anders als andere Fantasy-Welten. Es war einfach, mit den Protagonisten zu lachen und auch zu weinen und immer kommt eine unerwartete Wendung hinzu.

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

bündnis, eiselfen, elfen, fantasy, illustriert, könig, königin, kopfkino, krieg, kurzroman, prinzessin, toll illustriert, winter, wunderschön illustriert

Eiselfen - Das Bündnis: illustrierter Kurzroman

Josefine Gottwald
E-Buch Text: 69 Seiten
Erschienen bei null, 14.10.2015
ISBN 9781518641367
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine mitreißende Geschichte über Krieg, Freundschaft und Liebe in einer Zeit des Umbruchs. Die Charaktere sind wirklich gut geschrieben und vielschichtiger als man auf den ersten Blick denkt. Für mich war es einfach, in die Welt der Eiselfen und ihrem Konflikt mit den Auenelfen einzutauchen. Das Buch war innerhalb kürzester Zeit ausgelesen und nun warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Teil.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.138)

6.731 Bibliotheken, 123 Leser, 14 Gruppen, 368 Rezensionen

"schweden":w=133,"humor":w=76,"freundschaft":w=53,"lebensgeschichte":w=51,"elefant":w=50,"flucht":w=44,"atombombe":w=43,"politik":w=41,"roman":w=40,"geschichte":w=40,"russland":w=31,"jonas jonasson":w=31,"weltgeschichte":w=30,"abenteuer":w=29,"china":w=28

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei carl's books, 29.08.2011
ISBN 9783570585016
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.983)

4.620 Bibliotheken, 76 Leser, 6 Gruppen, 49 Rezensionen

"fantasy":w=49,"mittelerde":w=26,"elben":w=21,"ring":w=15,"zwerge":w=14,"hobbits":w=14,"hobbit":w=13,"klassiker":w=11,"orks":w=11,"frodo":w=11,"abenteuer":w=10,"tolkien":w=10,"freundschaft":w=8,"krieg":w=8,"gandalf":w=8

Der Herr der Ringe

J. R. R. Tolkien , Margaret Carroux (Übers.) , E.-M. von Freymann (Übers.)
Fester Einband: 1.293 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.12.2014
ISBN 9783608938289
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.059)

4.908 Bibliotheken, 28 Leser, 4 Gruppen, 61 Rezensionen

"fantasy":w=19,"michael ende":w=16,"kinderbuch":w=14,"klassiker":w=14,"die unendliche geschichte":w=13,"jugendbuch":w=9,"abenteuer":w=8,"freundschaft":w=7,"kindliche kaiserin":w=7,"märchen":w=6,"fantasie":w=6,"phantasien":w=6,"fuchur":w=6,"bastian":w=5,"lesen":w=4

Die unendliche Geschichte

Michael Ende
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Thienemann-Esslinger, 17.09.2014
ISBN 9783522202039
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.032)

16.176 Bibliotheken, 62 Leser, 28 Gruppen, 332 Rezensionen

"fantasy":w=325,"harry potter":w=309,"magie":w=215,"hogwarts":w=211,"zauberei":w=208,"zauberer":w=162,"freundschaft":w=128,"jugendbuch":w=94,"ron":w=92,"hermine":w=89,"stein der weisen":w=88,"voldemort":w=81,"harry":w=69,"hexen":w=65,"schule":w=60

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.710)

8.574 Bibliotheken, 77 Leser, 13 Gruppen, 169 Rezensionen

"fantasy":w=83,"bücher":w=78,"jugendbuch":w=47,"cornelia funke":w=43,"tintenwelt":w=33,"tintenherz":w=32,"staubfinger":w=28,"magie":w=25,"mo":w=21,"familie":w=20,"abenteuer":w=18,"lesen":w=17,"meggie":w=17,"capricorn":w=17,"vorlesen":w=16

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

liebe

Schicksalsnetz - Ein romantischer Episodenroman

Ewa A.
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 24.07.2015
ISBN 9783738032574
Genre: Romane

Rezension:

Ich fand diese Liebesgeschichte(n) wirklich toll. Die verschiedenen Charaktere sind gut gezechnet und nach und nach erschließen sich die verschiedenen Verstrickungen. Manche Charaktere bringen einem zum Lachen bei anderen würde man am liebsten weinen, weil ihr Schicksal so traurig ist. Es ist wirklich bezeichnend, welche extremen Auswirkungen Zufälle haben können, für mehr als eine Person.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

humor, liebesroman

Just a little Teenage-Dream

Ewa A.
E-Buch Text: 276 Seiten
Erschienen bei neobooks, 12.04.2015
ISBN 9783738023213
Genre: Liebesromane

Rezension:

Karen will ihren Verlobten heiraten, aber der lässt sie wegen einer anderen sitzen. Eine Welt bricht für sie zusammen und da kommt ihr der Vorschlag ihrer Freundin Marie gerade recht, sie in London zu besuchen. Alles könnte schön und unkompliziert sein, wäre da nicht Maries Bruder, der zufällig ein Berühmter Sänger ist...

Fettnäpfchen warten an jeder Ecke und führen oftmals zu sehr unterhaltsamen Ereignissen (zumindest für den Leser^^).

Ich fand, dass Karen eine erfrischende Abwechslung war. Mit ihren kleineren Macken und ihrer natürlichen Art wächst sie einem schnell ans Herz. Auch Marie und Carl sind sehr sympathische Charaktere und insgesamt sind die Personen gut getroffen. Ich finde den "Piraten" sehr cool. Harte Schale, weicher Kern.
Jeff ist manchmal ein ziemlicher Idiot, hat aber auch seine positiven Seiten, wie Karen schnell bemerkt^^

Generell ist es eine sehr schöne Liebesgeschichte, die perfekt für den Urlaub oder einen entspannten Tag geeignet ist.

  (5)
Tags: humor, liebesroman   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(169)

279 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

"zamonien":w=14,"rumo":w=6,"fantasy":w=4,"wolpertinger":w=4,"abenteuer":w=3,"walter moers":w=3,"jugendbuch":w=2,"piper":w=2,"moers":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"kinderbuch":w=1,"leben":w=1,"spannend":w=1

Rumo & Die Wunder im Dunkeln

Walter Moers
Fester Einband: 691 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.11.2009
ISBN 9783492267106
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
33 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.