Leserpreis 2018

VanessaStmas Bibliothek

11 Bücher, 8 Rezensionen

Zu VanessaStmas Profil
Filtern nach
11 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

91 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

"liebe":w=5,"sarah saxx":w=5,"erotik":w=4,"thug":w=4,"familie":w=3,"freundschaft":w=2,"vergangenheit":w=2,"entführung":w=2,"drogen":w=2,"gefühle":w=2,"spannung":w=1,"usa":w=1,"sex":w=1,"liebesroman":w=1,"kampf":w=1

Thug

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.09.2018
ISBN 9783752810400
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt

Thug ist in allen Belangen ungebunden. Er bevorzugt unverbindlichen Sex und bleibt auch bei seinen Drogengeschäften lieber sein eigener Boss. Denn dass Abhängigkeit zum Tod führen kann, hat er oft genug bei Junkies erlebt. Aber da ist diese Frau, die weder aus seinem Kopf noch aus seinem Leben verschwindet. Sie will ihn ködern, von seinen beruflichen Erfahrungen profitieren, ihn an sich binden - und Thug tut alles, um das zu verhindern. Gegen manche Kräfte ist jedoch auch er machtlos ...

Viel zu früh und unvorbereitet übernimmt Jane die Geschäfte ihres verstorbenen Vaters. Sie ist gezwungen, sich in einer Männerdomäne zubehaupten, der sie vor Jahren den Rücken gekehrt hat. Den Respekt ihrer Feinde muss sie sich hart erkämpfen, das Vertrauen von Verbündeten verdienen. Doch auf welcher Seite steht Thug, der sich mit aller Macht gegen den Verlust seiner Unabhängigkeit wehrt, obwohl er bereits ihren Körper besessen hat und nun auch noch dabei ist, in ihr Herz vorzudringen ...?



Cover

Wie schon bei den Teilen davor finde ich das Cover passend zu dem Buch gewählt. Es ist zwar etwas gewagt, aber man weiß von Anfang an, worauf man sich bei dem Buch einlässt.
Das Taschenbuch liegt super in der Hand und macht im Bücherregal echt was her.



Meinung

Ich wollte die Reihe gerne weiterverfolgen, da die Teile davor echt gut waren und auch dieser Teil hat mich nicht enttäuscht. Schon am Anfang kann man die Spannung zwischen den Beiden spüren und wenn man "Dirty" und "Rich" gelesen hat, dann kann man eigentlich schon von Anfang an von einem Konflikt ausgehen.
In dem Buch mangelt es weder an Spannung noch an Sex. Ihre Beziehung am Anfang basiert von dem Machtspiel beim Sex und auch im Bereich der Chapter, in denen sie arbeiten.
Die Geschichte zwischen Thug und Jane ist unglaublich spannend und mitreißend, sodass man das Buch garnicht mehr aus der Hand legen kann und einfach weiterlesen muss.

Thug war mir schon am Anfang symphatisch. Er möchte von niemandem abhängig sein und macht sein eigenes Ding. Die Kontrolle aus der Hand legen gibt es bei ihm nicht. Genau das macht die Geschichte dann im Laufe des Buches so spannend, da Jane auch gerne die Kontrolle hat.
Er ist ein sehr komplexer Charakter, der mehr als nur eine Fassette hat. Auf der einen Seite ist er der kalte Drogendealer und auf der anderen Seite ein fürsorglicher Freund, der alles für seine Freunde tun würde. Deswegen konnte ich ihn gleich ins Herz schließen.

Bei Jane war das etwas anders. Manchmal mochte ich sie und ihre Charakterzüge wirklich sehr gerne. Aber zwischendurch war sie einfach naiv und hat mich genervt. Trotzdem muss ich sagen, dass sie nachdem sie Thug endlich näher gekommen ist, ich sie auch mehr ins Herz schließen konnte und sie mochte.

Der Schreibstil lässt sich sehr gut lesen und ich war wirklich froh, dass man schon an den Kapiteln sehen konnte aus welcher Perspektive das Kapitel geschrieben wurde. Ich finde dadurch hat man gleich zu Anfang einen viel besseren Überblick.
Sobald man ein Kapitel abgeschlossen hat gibt es immerwieder super Cliffhänger, die zum weiterlesen anregen, sodass man das Buch unglaublich schnell beendet.
Ich konnte der Geschichte ohne Probleme folgen und hatte wirklich Spaß beim lesen. :D




Fazit 

Die drei Bücher lassen sich unabhängig voneinander lesen, was einem offen lässt, was man gerne lesen möchte. Trotzdem kann ich Thug und Janes Geschichte nur weiterempfehlen. Man kann sich super in das Buch reinversetzen und es hat absoluten Suchtfaktor.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.118)

2.212 Bibliotheken, 69 Leser, 0 Gruppen, 385 Rezensionen

"liebe":w=39,"laura kneidl":w=34,"berühre mich. nicht.":w=26,"missbrauch":w=19,"angst":w=14,"new-adult":w=14,"liebesroman":w=10,"sage":w=10,"freundschaft":w=9,"luca":w=9,"vergangenheit":w=8,"college":w=8,"nevada":w=8,"liebesgeschichte":w=7,"ängste":w=7

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: LYX
Preis: 12,90 €
Seiten: 462
Autorin: Laura Kneidl



5/5 Sterne



Inhalt: Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...



Cover: Da es ja eigentlich eine Winter-Sage sein soll, finde ich das Cover eigentlich nicht so gut gewählt. Aber wenn man davon absieht, dann finde ich das Cover total schön. Der Titel ist eine leichte Erhebung und ist somit auch angenehm zum anfassen.



Meinung: Vorab muss ich sagen, dass dieses Buch After von der Stelle meines Lieblingsbuches abgelöst hat. Ich liebe es und könnte es immer wieder lesen.

Die Protagonisten sind unglaublich sympathisch und sind mir gleich ans Herz gewachsen. Beide sind nicht perfekt. Aber vorallem Luca ist mir durch seine Fürsorge schnell aufgefallen. Man hat auch gemerkt, dass man Menschen nicht nach dem Äußeren beurteilen sollte. Luca sah in Sages Augen nicht nach diesem fürsorglichen Menschen aus. Doch nur er konnte ihr helfen einen Teil ihres alten Leben zurück zu gewinnen.

Zu dem Ende möchte ich nicht viel sagen. Nur dass dieses Ende es für mich fast schon unmöglich macht 3 Monate auf den nächsten Teil zu warten.



Fazit: Wer ein berührendes und auch zugleich etwas lustiges Buch sucht ist bei diesem Buch genau richtig gelandet. Ein Must-Have in einem Bücherregal.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"bdsm":w=3,"erotischer roman":w=3,"liebe":w=2,"sex":w=2,"liebesroman":w=2,"usa":w=1,"spannend":w=1,"erotik":w=1,"drama":w=1,"arbeit":w=1,"lust":w=1,"backen":w=1,"uni":w=1,"professor":w=1,"studentin":w=1

Fesselndes Verlangen - Forbidden Lovers

Shelly Bell
E-Buch Text: 282 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 05.07.2018
ISBN 9783736309333
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Verlag: LYX
Preis: 6,99 €
Seiten: 374
Autorin: Shelly Bell





Ich bedanke mich bei dem LYX Verlag und der Lesejury, für die Bereitstellung dieses Rezensionexemplares.

Gesponsorte Produktplazierung. 



4/5 Sterne



Inhalt: Eine dunkle Vergangenheit, geheime Wünsche und eine verbotene Liebe

Bevor Tristan für einen neuen Job als Wirtschaftsprofessor in eine andere Stadt zieht, will er noch ein letztes erotisches Abenteuer ohne Verpflichtungen erleben. Doch was er stattdessen auf der Playparty seines besten Freundes findet, ist eine unschuldige junge Frau, die ihn fast von seinen Plänen abbringt.
Isabella will etwas Neues ausprobieren und sich nicht länger von den schlimmen Erfahrungen ihrer Vergangenheit einschränken lassen. Als sie zum ersten Mal eine Playparty besucht, trifft sie dort auf Tristan. Der ist zwar ein vollkommen Fremder, aber sie fühlt, dass sie ihm vertrauen kann, und in dieser einen Nacht verliert sie all ihre Hemmungen.
Die beiden müssen jedoch feststellen, dass ihre gemeinsame Nacht, nicht wie gedacht, ihr letztes Treffen war. Denn schon ein paar Wochen später, treffen sie sich an der Uni wieder. Nur ist Tristan Isabellas neuer Professor ...



Cover: Ich finde das Cover sehr ansprechend und finde es im ganzen auch sehr schön. Das einzige, was mich einbisschen stört ist die Tatsache, dass ich nicht ganz verstehe, was das Cover mit dem Inhalt gemeinsam hat. Es sieht zwar ganz nett aus, passt aber kaum zu dem Buch und dem Thema.



Meinung: Im allgemeinem kann man sagen, dass sich das Buch wunderbar hat lesen lassen. Es hatte durchgehend eine gewisse Spannung, welche sich dann auch noch zum Ende hin zugespitzt hat.

Ich komme mal zum Schreibstil der Autorin. Sehr schade war es, dass es sehr schwer war die Sprünge zwischen den Protagonisten nachzuvollziehen. Kein einziges mal wurde gekennzeichnet aus welcher Perspektive erzählt wurde. Aber der Schreibstil an sich war ganz klassisch, gut zu verstehen, kaum anspruchsvoll und gut lesbar. Sehr interessant war vorallem alles, was man über BDSM gelernt hat. Im Alltag erfährt man kaum etwas zu dem Thema und in dem Buch hat man einen guten Überblick darüber erhalten.

Die Protagonisten waren sehr unterschiedlich und alle sehr interessant. Zum Ende hin fand ich es sehr schade, dass Tony (der Ex) so kurz gekommen ist und man nicht erfahren hat, was danach mit ihm passiert. Isabell und Tristan sind ziemlich unterschiedliche Charaktere, die aber gleichermaßen interessant und komplex sind.



Fazit: Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein wirklich sehr interessantes Buch ist, welches ich empfehlen kann. Vor allem für die Sommerferien.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

137 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

"liebe":w=4,"tillie cole":w=4,"hades hangmen":w=4,"sekte":w=3,"styx":w=3,"erotik":w=2,"liebesroman":w=2,"glaube":w=2,"lyx verlag":w=2,"biker":w=2,"mc":w=2,"freundschaft":w=1,"leben":w=1,"freunde":w=1,"kampf":w=1

Hades' Hangmen - Styx (Hades-Hangmen-Reihe 1)

Tillie Cole
E-Buch Text: 375 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 07.06.2018
ISBN 9783736308114
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Verlag: LYX
Preis: 6,99 €
Seiten: 487
Autorin: Tillie Cole








Ich bedanke mich bei dem LYX Verlag und der Lesejury, für die Bereitstellung dieses Rezensionexemplares.
Gesponsorte Produktplazierung. 



4/5 Sterne



Inhalt: Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, betritt sie eine Welt, von der sie sich immer fernhalten sollte ...

Eine leblose junge Frau vor dem Hauptquartier seines MCs zu finden hat River "Styx" Nash gerade noch gefehlt. Seit er mit nur 26 Jahren völlig überraschend zum Anführer der Hades' Hangmen wurde, hat er genug damit zu tun, seine Position vor seinen Brüdern zu behaupten und seinen Feinden die Stirn zu bieten. Von Geburt an ohne Stimme kein leichtes Unterfangen. Gewalt und Unnahbarkeit sind Styx' Sprache. Seit er denken kann, lässt er niemanden wirklich an sich heran. Doch als die schöne Mae plötzlich die Augen aufschlägt, weiß er augenblicklich, dass er diesen Blick schon einmal gesehen hat. Dass er ihr schon einmal begegnet ist. Dass sie eine der wenigen Menschen ist, mit denen er sprechen kann - und dass er sie nie wieder gehen lassen wird!



Cover: Genau wegen dem Cover bin ich erst aufmerksam auf das Buch geworden. Ich finde es passt wunderbar zu dem Buch und hilft auch dabei sich das Tattoo von Styx vorzustellen.



Meinung: Ich wollte schon länger ein Buch lesen, was einen religiösen Touch hat. Sowas fasziniert mich eigentlich immer.

Beide Protagonisten sind sehr unterschiedlich. Alleine schon von dem Fakt, dass sie völlig andere Ansichten auf die Welt haben und anderes über sie wissen. Dennoch hat sie schon in jungen Jahren etwas besonderes Verbunden, was man durch das ganze Buch hindurch spührt.
Auch alle anderen Personen, die vorgekommen sind wurden schön vervollstandigt. Vor allem Rider war ein sehr interessanter Charakter, der immer für eine Überraschung gut war.

Das einzige was ich kritisieren möchte ist die Tatsache, dass Stxy zwischendurch echt grausam ist und Mae sich das wirklich gefallen lässt, obwohl sie soeiner Tyrannei grade erst entkommen konnte.

Trotzdem kann ich sagen, dass ich auch den Schreibstil sehr schön fand und ich mich schon auf die Fortsetzung freue.



Fazit: Es war ein sehr schönes Buch, was kaum an Spannung verloren hat und was ich jedem empfehlen kann, der auf den Bad Boy Charme steht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(356)

670 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 180 Rezensionen

"liebe":w=16,"rollstuhl":w=15,"sarina bowen":w=15,"college":w=12,"the ivy years":w=10,"freundschaft":w=7,"unfall":w=7,"eishockey":w=7,"new-adult":w=6,"corey":w=6,"lyx verlag":w=5,"bevor wir fallen":w=5,"lyx":w=4,"hartley":w=4,"usa":w=3

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304505
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.304)

2.366 Bibliotheken, 93 Leser, 0 Gruppen, 430 Rezensionen

"mona kasten":w=41,"liebe":w=32,"save me":w=28,"new-adult":w=18,"oxford":w=17,"maxton hall":w=17,"college":w=10,"lyx":w=10,"ruby":w=10,"james":w=9,"england":w=8,"geld":w=8,"lyx verlag":w=8,"#saveme":w=7,"reich":w=6

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

54 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"freundschaft":w=3,"jugendbuch":w=2,"teenager":w=2,"briefe":w=2,"erwachsenwerden":w=2,"coming-of-age":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"tod":w=1,"freunde":w=1,"englisch":w=1,"sehnsucht":w=1,"missbrauch":w=1,"zusammenhalt":w=1,"erwachsen werden":w=1

The Perks of Being a Wallflower

Stephen Chbosky
Flexibler Einband
Erschienen bei Randomhouse, 01.01.1600
ISBN B011T6YFUO
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.365)

4.945 Bibliotheken, 82 Leser, 6 Gruppen, 593 Rezensionen

"liebe":w=84,"erotik":w=54,"anna todd":w=36,"hardin":w=35,"after passion":w=34,"tessa":w=32,"sex":w=30,"after":w=25,"college":w=23,"bad boy":w=22,"anna todd ":w=22,"leidenschaft":w=20,"new adult":w=19,"good girl":w=13,"freundschaft":w=12

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Das Leben von Theresa Young verändert sich drastisch, nachdem sie an der Washington State University anfängt zu studieren. Sofort am ersten Tag trifft sie rebellischen und heissen Hardin Scott. Er ist das Gegenteil von dem was Tessa sich vorstellt. Doch sie wird wie magisch von ihm angezogen. Er bringt neue Seiten von ihr zum Vorsein. Dann verliebt sich Tessa in Hardin und sie wird danach nie mehr die sein, die sie einmal war.


Cover:

Da es ich bei diesem Roman um einen Erotikroman handelt finde ich das Cover sehr gut gewählt. Durch die dunkele Farbe fällt es vorallem im Bücherregal auf. Doch zudem hat es auch etwas verbotenes und anziehendes.
Auch sehr schön gewählt finde ich den Farbakzent, welches sich durch die ganze Reihe zieht, sehr schön.


Meinung:

Ich wollte Erotikromane nie lesen und habe es auch in die Länge gezogen dieses Buch zu beginnen. Aber ich muss sagen ich kann nicht bereuhen es gelesen zu haben. Der Schreibstil von Anna Todd ist, das es ja erst eine Fanfiktion war für Jugendliche sehr gut lesbar und man fühlt eine persönliche Bindung zu den Hauptfiguren.

Ich konnte mich schon am Anfang mit Tessa identifizieren und ich glaube es wird vielen anderen auch so gehen. Die Protagonistin ist eine Person, welche sehr geplant und mit klaren Zukunfstplänen bestückt ist. In unserer heutigen Gesellschaft haben wir auch klare Strukturen. Vorallem in der Schule oder Uni. Immer müssen wir uns mit unserer Zukunft auseinandersetzen und beschäftigen. Doch bei Tessa wurde dann alles über den Haufen gerannt. Von nur einer Person. Mir wurde bewusst, dass auch ich mein Leben nicht immer planen kann und dass im endeffekt alles passieren kann. Dieses Buch spiegelt Einzelteile unseres Lebens und ich glaube deshalb konnte ich das Buch nicht beiseite legen.
Dennoch hat man eben doch eine Fictive Person, die aber nicht perfekt ist, wie es in den meisten Romanen der Fall ist. Auch Hardin Scott ist kaputt und braucht Hilfe. Auch wenn er es am Anfang nicht einsehen kann.
Beide machen im Laufe des Buches ihre Fehler. Man leidet mit ihnen und freut sich auch mit ihnen.

Beeindruckend finde ich die entwicklung ihrer Persönlichkeiten. Tessa behauptet sich gegenüber ihrer Mutter und auch Hardin bessert sich.

P.S. Das Ende regt zum weiten lesen an. XD


Fazit:

Das Buch hat eindeutig Suchtfaktor und alles in einem ist es eine unglaublich schöne, romantische und auch errotische Geschichte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"explizit":w=1,"hemmungslos":w=1

Hemmungslos Real

Willa von Rabenstein
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei blue panther books, 13.09.2017
ISBN 9783862776924
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Verlag: blue panther books
Preis: 9,90 €
Seiten: 192
Autorin: Willa von Rabenstein




Inhalt: Acht Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen sich in einem Luxus-Chalet in der Schweiz, wo sie ohne ihr gewohntes Umfeld ganz sie selbst sein können.
Ungünstige Wetterbedingungen halten die Gäste länger als geplant im Schnee fest. Sie erzählen sich jeden Abend selbst erlebte
erotische Geschichten ...
Eva hat im Netz virtuellen Sex, Alexander schläft mit einer Transe, ohne es zu wissen,
Anton wird von seiner Lehrerin entjungfert und Maria darf nur mit anderen Sex haben, wenn ihr Mann zusieht.
Die Spannung zwischen den Gästen steigt von Abend zu Abend und es ergeben sich lustvolle ausschweifende Begegnungen ...
Der Leser wird zum Voyeur!

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten Szenen.



Cover: Das Cover ist gut zu der jetztigen Jahreszeit gewählt. Es spricht einen an und passt auch sehr gut zu der Thematik des Buches.



Meinung: Das Buch war mal was ganz anderes, als ich normalerweise lese. Es lebte von der Erotik im Buch, deswegen fand ich die Geschichte an sich sehr schwach erzählt. Ich mochte den Schreibstil und den Punkt, dass der Leser zum Voyeur wurde. Aber die Geschichte hat mich am Anfang kaum gepackt. Sie wurde aber zum Ende hin deutlich besser als am Anfang. Die Geschichten die die einzelnen Personen zu erzählen hatten waren so viel besser als der Anfang. Dadurch wurde auch die Geschichte in dem Luxus-Chalet viel besser.

Einige Charaktere konnte ich mehr ins Herz schließen als andere, aber das ist ja bei jedem Buch so und auch von Person zu Person anders, welche man jetzt mehr mag und welche weniger.



Fazit: Das Buch ist ein nettes Buch, um sich die Zeit zwischendurch zu vertreiben und lässt sich eigentlich auch ziemlich flüssig lesen. Wer erotische Geschichten mag, die etwas außergewöhnlich sind, hat mit diesem Buch einen Hauptgewinn gelandet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

251 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 95 Rezensionen

"lauren blakely":w=8,"liebe":w=6,"big rock":w=6,"verlobung":w=4,"erotik":w=3,"beste freunde":w=3,"juwelier":w=3,"scheinverlobung":w=3,"romantik":w=2,"beziehung":w=2,"bar":w=2,"charlotte":w=2,"verlobte":w=2,"mira taschenbuch":w=2,"spencer":w=2

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Lauren Blakely , Ira Severin , Michael Meyer
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.07.2017
ISBN 9783956496868
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Verlag: Mira Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Seiten: 300
Autorin: Lauren Blakely




Cover: Das Cover ist zwar nicht das Beste, was ich je gesehen habe. Aber es ist ganz nett und eigentlich auch passend gewählt.



Meinung: Am Anfang war ich erst etwas skeptisch, da ich englisch selten Bücher aus der Perspektive des anderen Geschlechts lese. Vor allem kommt mir das bei Liebesromanen komisch vor. Schon auf den ersten Seiten hat man gemerkt, dass das Buch sehr unterhaltsam sein würde und im Laufe des Buches habe ich mich auch an die Version des Mannes gewöhnt. Trotzdem fand ich es sehr angenehm, dass die Autorin immer zwischen den Perspektiven gewechselt hat.



Ich möchte ihren lockeren Schreibstil und die Art wie man mit den Protagonisten gefühlt hat. Es war sehr erfrischend dieses Buch zu lesen.


Es war etwas anders als die Clichees, dass sich beste Freunde ineinander verlieben. Irgendwie kam es einem vor, als ob die beiden schon immer zusammen gewesen wären. Sie haben sich in meinem Augen schon wie ein Paar verhalten, bevor sie überhaupt auf die Idee gekommen sind es zu spielen. 


Das Ende aber hat mich mit am meisten überzeugt. Die Wortwahl und die Begebenheiten haben mich wirklich berührt, was ich um ehrlich zu sein nach dem Anfang, welcher wirklich alles andere als romantisch oder gefühlvoll war, sehr überrascht hat.


Wer eine unterhaltsame und etwas romantische Lektüre sucht, dem kann ich raten dieses Buch zu lesen. Ich hatte es innerhalb von 2 Tagen durch.



Fazit: Das Buch ist lustig und an manchen Stellen auch sehr romantisch. Ich würde dieses Buch immer wieder lesen können. Es unglaublich angenehm zu lesen und an machen Stellen macht man sich sogar wirkliche Gedanken im sein eigenes Leben.












  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(298)

528 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

"stage dive":w=10,"rockstars":w=8,"liebe":w=7,"kylie scott":w=7,"rockstar":w=6,"erotik":w=5,"drogen":w=4,"new adult":w=4,"familienprobleme":w=4,"mutter":w=3,"band":w=3,"freundschaft":w=2,"usa":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"romance":w=2

Rockstars bleiben nicht für immer

Kylie Scott ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 01.10.2015
ISBN 9783736300026
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Partys, Alkohol und Frauen - Jimmy, der charismatische Sänger der Rockband "Stage Dive", bekommt stets, was er will. Doch als er es mit seinem Lebenstil zu weit treibt und sich in einer Entzugsklinik wiederfindet, wird ihm die hübsche Lena als Assistentin zugeteilt. Sie soll aufpassen, dass er nicht noch einmal über die Stränge schlägt, und ist fest entschlossen, dem sexy Charme ihres Bosses zu widerstehen. Doch das heiße Prickeln zwischen ihr und Jimmy lässt sich schon bald nicht mehr ignorieren.

Cover:

Wie auch die Covers der ersten beiden Teile finde ich auch dieses Gelungen. Man weiß schon grob womit man es zutun bekommt. Auch im Bücherregal hat es mich direkt angesprochen.

Meinung:

Ich habe etwas gezögert dieses Buch zu beginnen, da ich eigentlich mit einer sehr oberflächlichen Handlung gerechnet habe. Doch schon auf den ersten Seiten merkt man, dass Jimmy viel mehr Charakter hat als man am Anfang annimmt. Nach nur wenigen Seiten war mir klar, dass das Buch bei mir einen Suchtfaktor hinterlassen hat.

Außerdem finde ich es schön, dass man das Buch auch ohne Vorkenntnisse aus den Büchern davor lesen konnte.

Fazit:

Ich finde es ist eine gelungene Lektüre ich man gut zwischendurch lesen kann.

  (2)
Tags: rocksta, scott   (2)
 
11 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.