Vesper_Gold

Vesper_Golds Bibliothek

13 Bücher, 7 Rezensionen

Zu Vesper_Golds Profil
Filtern nach
13 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

russland, russisch, grusel, märchen, morbid

Es war einmal eine Frau, die ihren Mann nicht sonderlich liebte

Ljudmila Petruschewskaja , Antje Leetz
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag Taschenbuch, 09.10.2010
ISBN 9783833307171
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Böse und gruselige Märchen für Erwachsene. Eine Reise zurück in die Zeit, als Sagen und Geschichten noch wohlige Schauer über den Rücken jagen ließen. Oft etwas eigenwillig erzählt.

  (4)
Tags: russland, schauergeschichten   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

145 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

tauchen, insel, beziehung, lanzarote, liebe

Nullzeit

Juli Zeh
Fester Einband: 255 Seiten
Erschienen bei Schöffling, 01.08.2012
ISBN 9783895614361
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

england, arthur conan doyle, sherlock holmes, london, thriller

Im Zeichen der Sechs

Mark Frost
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453131026
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Während das erste Buch um Arthur Conan Doyle noch spritzig und temporeich zu lesen war, bin ich von "Im Zeichen der Sechs" etwas enttäuscht. Wieder trifft Doyle zusammen mit seinem Bruder Innes und Jack Sparks auf ihren alten Widersacher. Sinistrer als je. Jedoch wurde ich das Gefühl nicht los, dass mir beim Lesen irgendetwas fehlt. Was genau das nun sein soll, kann ich gar nicht mal benennen. Es ist so, als wäre den Protagonisten, in den zehn Jahren, die zwischen den Ereignissen liegen, die Luft ausgegangen. Gute Unterhaltung ist dieses Buch allemal. Für Fans des Detektivs, gerade in der Zeit, in der man auf die Fortsetzung des modernen Sherlock Holmes im Fernsehen wartet, ein probates Mittel, diese zu überbrücken.

  (5)
Tags: amerika, arthur conan doyle, detektiv, historischer krimi, jack sparks, sekte, spannung, teufel   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

alkohol, lesebühne, griechische götter, wein, poetry slam

Ottonormalverbraucht

Lucas Fassnacht
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 01.04.2012
ISBN 9783940767851
Genre: Humor

Rezension:

Wunderbare, traurige, melancholische, witzige Geschichten und Gedichte um das Leben, Geschichte, Alkohol und Götter. Für mich ein Lehrstunde dahingehend, dass Lesebühnentexte mehr können, als bloße Unterhaltung zu bieten. Die vier Sterne erklären sich durch den Umstand, dass ich gerne hätte, dass das Buch dicker wäre, eine Fortsetzung hätte, alles, nur keinen Schluss.

  (3)
Tags: alkohol, gedichte, griechische götter, kurzgeschichten, lesebühne, lucas fassnacht, ns-zeit, poetry slam, wein   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(515)

736 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

bedeutung, nichts, jugendbuch, philosophie, dänemark

Nichts

Janne Teller , Sigrid C. Engeler , Sigrid Engeler
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2012
ISBN 9783423625173
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

experiment, insel, kinderregierung, politik, big brother

Das Inselexperiment

Aleksander Melli , Gabriele Haefs
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Rowohlt TB., 01.07.2010
ISBN 9783499215094
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Diesen einen Stern hat sich das Buch nur dadurch verdient, weil es immerhin einige Stellen gab, die flüssig voran gehen und man während dessen nicht ständig das Gefühl hat, entweder das Buch gegen seinen Kopf oder den Kopf gegen die Wand zu schlagen.

Auch die Idee hinter der Handlung ist an sich interessant und hätte auch viel Stoff zum Nachdenken und - für die Altersgruppe ab 12 Jahren - darüber Diskutieren hergegeben, Medienkritik ist hier ebenso vorhanden, wie der Versuch, politisches Interesse zu wecken.

Das alles scheitert aber an der langatmigen Beredtsamkeit von Autor Melli. Kürzungen hätten dem Ablauf ganz gut getan.

Alles in allem wenig empfehlenswert.

  (7)
Tags: castingshow, herr der fliegen, insel, kinderregierung, medien, politik   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

roadtrip, deutschland, sex, drogen, lügen

Paradiso

Thomas Klupp
Flexibler Einband: 199 Seiten
Erschienen bei bloomsbury taschenbuch, 02.09.2009
ISBN 9783833306563
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

226 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

schule, sex, juli zeh, lehrer, bonn

Spieltrieb

Juli Zeh
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei btb, 15.11.2011
ISBN 9783442741038
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

111 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

drogen, selbstmord, deutschland, liebe, freundschaft

Adler und Engel

Juli Zeh
Flexibler Einband: 568 Seiten
Erschienen bei btb, 06.04.2009
ISBN 9783442739677
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

jugend, studium, taxifahrer, taxi, gegenwartsliteratur

Wie man leben soll

Thomas Glavinic
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.07.2010
ISBN 9783423139038
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

koks, mord, angst, verfolgungswahn, internet

Lisa

Thomas Glavinic
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 07.02.2011
ISBN 9783446236363
Genre: Romane

Rezension:

Ich liebe Thomas Glavinic. Ich mag seinen Stil, ich mag seine Geschichten, seinen Humor und die Art, wie er Angst sät.
So habe ich mit Sehnsucht sein Buch "Lisa" erwartet und gleich gekauft.

Nun ja, mit einiger Zeit Abstand zu dem Buch, komme ich hier jedoch zu dem Fazit, dass mir "Lisa" zu schwammig ist, zu zerfasert.

Klaustrophisch kommt einem die Atmosphäre in dieser Almhütte vor, die Abgeschiedenheit, in die sich der Protagonist vor der mutmaßlichen Serienkillerin Lisa geflüchtet hat.
Erdrückend ist es, mitzuerleben, wie der Vater sich mit Drogen anästisiert, um seiner Angst Herr zu werden.
Was die Lage immer noch mehr verschlimmert.
Vor allem österreichische Leser werden genüsslich die zynischen Tiefschläge in Richtung Politik und deren Vertreter in sich aufnehmen.

Jedoch hätte ich mir mehr gewünscht. Mehr Glavinic. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich ein Buch lese, das schnell, schnell dahingeschrieben worden ist und das hat mich enttäuscht.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

arschloch, knallhart, callcenter, snuff video, skandal

Arschloch!

Mauricio Borinski
Flexibler Einband: 242 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 27.09.2010
ISBN 9783940767561
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rezension „Arschloch“

„Einmal möcht ich ein Böser sein …“ sang schon 2005 die österreichische Popformation EAV und genauso einer begegnet einem auch in dem von Mauricio Borinski ersonnenen Charakter Moritz Becker.

Wenn es nicht schon an sich verwerflich wäre, ein Meerschweinchen Susan Stahnke zu nennen, um wieviel mehr ist es dann hassenswert, dieses in der Waschmaschine im Kochwaschgang durchzuschleudern und danach zu versuchen, den Körper in einem braunen Erfrischungsgetränk aufzulösen?

Um ehrlich zu sein, brauchte ich recht lange, bis mir diese perfide Art von Humor tatsächlich auch beim Lesen Genuss bereiten konnte. Zu lange habe ich darüber nachgedacht, was für eine bipolare Störung dieser Moritz haben könnte, um sich derart über Moral, Formen und das Mensch-Sein hinwegzusetzen.
Das Mirakel dahinter: Längst schon befinden wir uns in einem Moritz-Paralleluniversum und das Buch war der befreiende Schlag auf den Hinterkopf, damit einem die Schuppen von den Augen fliegen.

Ein böses, bitterböses Buch, das seinen Schabernack mit mir trieb und mir meine Bigotterie aufzeigte, denn während ich vor Jahren noch begeistert die Zeilen der EAV mitgrölte, finde ich mich jetzt in einer Gegenposition zu mir selbst.
Das kann ja nicht jedes Buch von sich behaupten.

Bewertung: Vier tote Meerschweinchen auf einer Skala von fünf.

  (7)
Tags: american psycho, arschloch, callcenter, drogen, meerschweinchen, moral, sex, snuff video   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

pankow, berlin, lesebühne, lea streisand

Berlin ist eine Dorfkneipe

Lea Streisand
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 05.02.2012
ISBN 9783940767783
Genre: Humor

Rezension:

Als Neu-Berlinerin bekommt man als allererstes Bücher über die Stadt in die Hand gedrückt, die einem das Flair, die Schnauze und die Leute näher bringen sollen. Das funktioniert mal gut, mal besser, mal gar nicht...

Lea Streisand war mir vor dem Lesen von "Berlin ist eine Dorfkneipe" gar nicht bekannt; ein unglaublicher Fehler, wie mir schon nach den ersten paar Seiten klar wurde.
Diese Autorin sollte jeder kennen, jeder lesen und auch jeder hören, denn es gibt sie auch auf Lesebühnen oder auf CD.

Mit ihren großen Augen scheint sie jedes Detail dieser Stadt und jeden Tick ihrer Bewohner zu sehen und bringt ihre Studien mit spritzigem Witz aufs Papier. Man ist dabei, man ist mittendrin. Mal verpeilt, mal belustigt, immer unterhalten. Der Stadtplan ist überflüssig geworden, weil man längst schon alle Ecken kennt, niemand braucht sich einander vorzustellen, weil man von dem anderen im Dorfkneipen-Tratsch schon längst etwas gehört hat.
Darüber hinaus erzählt Lea Streisand in einer Sprache, frei von Floskeln, jung und ganz so, als würde sie neben einem sitzen, als wäre man Teil ihrer Geschichten.

Mir wurde während des Lesens endlich mal wieder ganz warm ums Herz, ich hab schallend in der U-Bahn gelacht und kann nun mit Fug und Recht behaupten: Ich bin eine Berlinerin.

  (5)
Tags: berlin, lea streisand, lesebühne, pankow   (4)
 
13 Ergebnisse