Vibies Bibliothek

52 Bücher, 48 Rezensionen

Zu Vibies Profil
Filtern nach
52 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Eine unverhoffte Zeitreise: Rachels Tagebuch

Britta Keller
E-Buch Text: 257 Seiten
Erschienen bei Angelwing Verlag, 22.01.2018
ISBN B0797ZRQ9Q
Genre: Sonstiges

Rezension:

Also vom Schreib und Erzählstil her fand ich die Geschichte gut geschrieben,doch von der Tiefgründigkeit,mit halten der Spannung und das Geschehen etwas in die länge ziehen,hätte diesen Buch das besondere etwas gegeben,was mir,wie auch oft  schwankend die bildliche Darstellung fehlte!

Da ich noch die erste Ausgabe mit einem Fehler habe ist dies in den Neuen nun schon behoben den ich hier sonst für mich als Irritierend und störend genannt hätte,nun weiter zum Buch. ;-)

Die Reise ins Mittelalter wurde für mich Ausdrucksstark erzählt auch wenn mir bei manchen Stellen die Spannungsphasen der Ereignisse sie länger zu halten oftmals gefehlt hat um richtig auch in die Geschichte abtauchen zu können.

Interessante Charaktere die mich immer schaften zu Unterhalten aber mich nicht immer bildlich fesselten so das ich eben nicht ganz in der Geschichte war.....

Besonders toll und mein Highlight fand ich an der Geschichte auch die Rückreise ins normale Leben der Jugendlichen,denn hier wurde nichts verniedlicht oder ein plötzliches Happy End, sondern alle 3 mussten sich versuchen ihrer Familie und den Freunden zu erklären warum sie solange Zeit wegwahren und was passiert ist.

Eine schön zu lesende Geschichte die ich trotzdem jeden weiter geben würde,der gerne Fantasy und Mittelter vermischt liest!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Das magische Armband 3: Der Schlüssel

Janine Zachariae
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 21.04.2016
ISBN 9781532843242
Genre: Sonstiges

Rezension:

Für mich ist dies ein gelungenes starkes Ende mit einer gewachsenen Maja!

Man lernt hier im letzten Band noch viel mehr von Henry und seiner Familie kennen wie auch von Majas Eltern selbst  und wie alles irgend wie zusammen gehört.

Eine meiner liebsten,emotionalsten und ausgeprägtesten, bewegendsten und detailreichsten Bücherreihen ist die ich herzlichst weiter empfehle denn Maja hat mich von Anfang an gefesselt und in Ihren Bann gezogen.
Charaktere die man einfach lieb haben muss denn  jede Figur der Bücherreihe  ist hier einfach mega charismatisch dargestellt.

Lebt wohl Maja und Henry, es war eine tolle Reise mit Euch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

vampire, fantasy, fliegen, silber

Caroline

Christy Henry
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei NOLA-Verlag, 18.12.2015
ISBN 9783945914007
Genre: Fantasy

Rezension:

Der gesamte Geschichtenverlauf war für Mich durchweg ohne Spannungsbögen und einfach nicht interessant und besonders(ansprechend) genug!
Auch fehlte mir arg die bildliche Darstellung aller Figuren und deren Persönlichkeit die Mir einfach nicht ausreichend und fertig dargestellt erschienen.Gute Ansatzpunkte waren da ,die die Geschichte jedoch einfach nicht richtig und komplett festigten, und mich als Leser somit zeitig anfingen zu langweilen und nicht beeindruckten.

Somit konnte mir die Geschichte nichts abgewinnen und Mich beeindrucken, das mir das ganze Konzept der Geschichte auch nicht wirklich ausgearbeitet erschien!

Band 2 wird somit leider auch nicht gelesen....

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Cenuşă - Asche zu Asche

Stefanie Mühlsteph
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Art Skript Phantastik, 25.01.2018
ISBN 9783945045299
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Meine Wiedergabe zum Inhalt:
In einer technisch -magie herrschenden Welt ist Darja von der Hinrichtung entkommen und geflüchtet,doch der Tod höchstpersönlich ist Ihr nun auf den Versen,denn er muss seine Tat vollstrecken und Darja mit sich nehmen.
Darja hat mehrere magische Gaben,somit auch die dank der Technik die Magie darin zu spüren und mit ihren Kräften zu bündeln-und irgend wie das alles auch in Verbindung des Aethers!
Ihr Plan ist ihren Bruder zu befreien und die Menschen zu beschützen und zu retten.
Doch alles läuft nicht in geraden Bahnen und ihr Plan scheint immer weniger zu gelingen,denn Gefühle für den Tod scheint Ihr Untergang zu sein....................

Meine Meinung:
Ich bin in die Geschichte trotz des guten Schreibflusses schwer hinein gekommen und so ging es mir die ersten 3-4 Kapitel.
Der Grund hierfür war für mich das mich die speziellen Wörter wie: Schwingquarze,Piezoelemte,magnetohydrodynamischer Puls,ionisierten Gasmassen,Pneumatik,energetischen Erhaltungssatz doch irritierten und so meinen festen Lesefluss störten und mich diese Wörter immer zum grübeln brachten!
Ich mag die Geschichten mit Steampunk Elementen. Technik,Magie und Mensch eine gute Kombi doch hier war es für ich oftmals zu verwirrend.Trotz dem der Schreib und Erzählstil mir gut gefallen hat und ich die Geschichte doch gelungen fand!

Da die Geschichte für mich noch einige Fragen offen lässt wie z.B:
*was passiert am Tower und hat Ihre Freundin Anastasija den Hilferuf vernommen und rettet sie somit die Menschen was ja der Plan von Darja war??
*Was geschieht mit Ihrem Bruder schlussendlich??

und auch über die Familienverhältnisse und deren Leben erfährt man nicht viel, doch mich würde interessieren wo die Mutter mit der kleinen Schwester lebt und wie sie es erlebt haben als Darja aufgegriffen und zu Tode verurteilt wurde, und, und, und.....??

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

thriller, spannend, häusliche gewalt, ehe, wo du auch bist

Wo du auch bist

Kerstin Bätz
E-Buch Text: 420 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 18.08.2015
ISBN 9781503949942
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Die Beelitz-Heilstätten auch Lungenheilanstalt genannt ist ein Teil alter deutscher Kriegsgeschichte.
Es ist ein riesen Arsenal auf 200 Hektar mit über 60 Gebäuden. Erbaut wurde dies anfangs für an Tuberkulose erkrankte Arbeiter.
Im ersten und zweiten Weltkrieg diente es für erkrankte und verwundete Soldaten,Später wurde es von der roten Armee besetzt und da beging dann auch der Zerfall und die Zerstörung!
Auch unzählige Gruselgeschichten und Storys drehen sich um die Heilstätten und dieses Arsenal ist ein Lieblingsplatz von Geisterjägern,alleine auch weil eben schon mehrere seltsame Dinge dort geschehen sein sollen. Zudem gab es auf den Grundstücken einen Doppelmord von dem sogenannten "Rosa Riesen"-ein Mann der ein Fetisch für Frauenkleidung hatte.


Für mich ist dies mein erster Psychothriller den ich gelesen habe und mein bester. Denn hier ist Kriegsgeschichte verflochten mit einer Hintergrundthematik des Missbrauchs und Gewalt, mit dem Hauch Gruselatmosphäre.


Meine Inhaltswiedergabe:
Die Protagonistin Sonja ist verheiratet und flüchtet von ihrem gewalttätigen Ehemann von Nürnberg zu den Beelitz-Heilstätten wo sie dank ihren neuen Job auch ein neues Leben anfangen möchte.
Sie Plagen düstere Albträume in der Nacht und am Tag verfolgen sie seltsame Geschehnisse, und oft weis sie nicht von Traum und Wirklichkeit zu unterscheiden und zweifelt oftmals an sich und ihren Gefühlen.
Auch wenn sie dort Freunde findet wie auch die Gruppe der Geisterjäger die sich auf den Gelände rum trieben fällt es ihr schwer den Leuten zu vertrauen und sich Ihnen anzuvertrauen!
Den Platz und Ihre Flucht ermöglichten ihr.Ihr Jugendfreund Freund Gero und Ihre Freundin Yvonne,doch mit der Zeit plagen sie auch Zweifel ob sie Ihren freund Gero trauen kann,den dieser hat noch immer eine Schwäche für sie doch sie entschied sich damals,vor Jahren für Ihren Ehemann Kai.
Jan tritt in Ihr Leben und es ensteht eine Liebelei doch durch Ihre Ängste und Zweifel fällt es Sonja immer schwerer sich Ihm an zu vertrauen,Ihm zu Vertrauen und sich in seiner Gegenwart fallen zu lassen. Denn durch ihre Schrecklichen Erlebnisse in der Ehe fällt es ihr nicht leicht sich Jan zu öffnen,denn sie denkt das sie sich auch in Ihm täuscht und er auch nur ein Spiel mit Ihr spielt!

Dies ist nur ein kleiner Teil dessen was in der Geschichte passiert.

Mein Fazit:
Hier wurde alte Geschichte und Thriller Feeling wirklich gut verpackt hasst. Hatte die ganze Zeit beim Lesen immer so ein beklemmendes Gefühl-nicht negativ denn ich fühlte mit Sonja und mit diesem besonderen gruseligen Platz so arg mit -auch was das Geschichtliche und erlebte anging . Und immer dachte ich OMG was kommt als nächstes!?
Ich fühlte mich immer als wäre ich beim Geschehen mittendrin, und so möchte ich mich bei jeder gelungenen Geschichte fühlen und hier ist alles aufgegangen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

steampunk, druidin, dryade, fantasy, ball

Der Hain hinter dem Herrenhaus

Jenny Wood
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Art Skript Phantastik, 25.01.2018
ISBN 9783945045268
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Meine Wiedergabe zum Inhalt:Konstantin ein Lebemann verstoßen vom Elternhaus erbt von einen weiten Verwandten eine Firma mit Villa und das Grundstück mit dem Hain.Zudem Glück kam er nur weil der Verstorbene den jenigen im Testament erwähnt hat der Ohne Mittel ist und somit kein Dach über den Kopf  und der gleichen hat, und dies war aus der Familienlinie eben Konstantin. Mit  dieser Neuigkeit taucht zuvor der Advokat   bei seiner Familie und seiner Schwester auf. Die Eltern nicht Glücklich und zufrieden wollen dies nicht glauben und seine Schwester die Einzige Neutrale Person übermittelte dem Notar den Aufenthaltsort von Konstantin der im auch dort die Neuigkeit des Erbes übermittelt.Nicht nur Beruflich soll er sich seiner Rolle fügen sondern auch der Rolle ein angesehener Mann von Wert darzustellen.Seiner gezwungenen Rolle als Geschäftsmann nicht sicher gehört zum Herrenhaus und an seiner Seite noch die Haushälterin Sandrin.Sie selbst zeigt Konstantin eine magische Welt-die mystische Welt hinter dem Herrenhaus.....................
Mein Eindruck:Der Verlauf der Geschichte überraschte mich immer mehr, denn ich dachte nicht das ich in diesem Buch etwas von magischen Wesen wie: die Dryade,den Pan,Einhörner und Nymphen lesen würde.Der besondere Schreib-und Erzähl Stil war mir anfangs sehr fremd und ungewohnt doch nach ein paar Seiten konnte ich nicht genug davon bekommen denn die Erzählung war durchweg interessant gestaltet und geschrieben.Besonders schön fand ich auch das Steampunk Element mit der Uhr die mir hier in dem Verlauf leider doch zu kurz kam und ich mir hier wirklich mehr gewünscht hätte passend zum Inhalt. Zum Beispiel dass das Schmuckstück vielleicht irgend wie magisch mit dem Hain und seiner Wesen verbunden  ist und etwas magisches auch  kann und dies eben nur in Verbindung mit dem Träger Konstantin!Im großen und ganzen fand ich die Novelle wirklich gelungen doch leider ist der Schluss für mich so formuliert das man meinen könnte, es würde mit der Geschichte geplant weiter gehen,doch dies ist leider nicht so. Trotzdem hoffe ich das die liebe Autorin es sich nochmal überlegt und ein weiteres Buch schreibt!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

stefaniestraßburger, bücherweltsaga, bücherwesen, fantasyroman, fantasy

Die Bücherwelt-Saga

Stefanie Straßburger
Flexibler Einband
Erschienen bei ISEGRIM, 18.12.2017
ISBN 9783954529520
Genre: Fantasy

Rezension:

Mein Inhalt der Geschichte:Tilde findet ein Buch-Ihr Lebensbuch. Ja richtig,sie findet ihr Lebensbuch in dem ihr ganzes Leben steht und was passiert ist oder noch wird und genau da liest sie dann etwas was sie aus der Bahn wirft-denn sie Findet Ihre "wahre Liebe" und es bringt sie im Alltag so durcheinander das man ihr ganzes Gefühlschaos miterlebt! Zudem trifft sie auf das Bücherwesen Titus der ihr Lebensbuch vorließt und ihr so das Leben schenkt welches sie lebt.Titus kommt aus der Bücherwelt wo alles Bücherwesen einen oder auch nach dem Tod mehreren Menschen zugeteilt werden deren Lebens Geschichte in der Bücherwelt vorgelesen wird! Doch ist ein Mensch Losgelöst kann vieles durcheinander geraten  und wenn sich das Lebensbuch denn noch auf den Weg zu dem Menschen macht kann es nicht mehr gelesen werden und mann muss aufpassen.Nicht jeder  kann das Bücherwesen sehen. Titus ist durch das Buch an Tilda gebunden und sie können sich auch nur sehen durch Die Kette mit dem Gänseblümchen.Doch dann gibt es da noch die Swans die einen Weg in die Bücherwelt suchen und die Herzbande  die die Losgelösten Menschen erleben können-die Wahre Liebe!
Mehr mag ich hier vom Inhalt nicht erzählen denn die Geschichte sollte schon selber gelesen werden..... :-D 
Zur Hauptfigur Tilda:Sie wirkt eher naiv,kindlich aber auch wieder herzlich,neugierig und bewusst im Handeln. Manche Leser bemängeln dies hier vielleicht an der Geschichte doch ich finde es passt und ist auch interessant wenn man sich drauf einlässt!Denn Sie las in Ihrem Lebensbuch von Ihrer wahren Liebe Richard-fand ihn auch kurz  und setzt alles daran Ihn zu finden und nie mehr los zu lassen.Manchmal handelt Sie ohne groß zu überlegen und  erscheint manchmal dadurch nicht sehr reif doch willensstark ist Tilda alle male.Ich finde Tilda kann in dem nächsten Band noch sehr viel an sich üben und auch wachsen und vieles besser umsetzen und genau deshalb mag ich diese leicht  kindliche oft zuschnell handelnde Art!
Meine Meinung zum Rest:Die liebe Autorin hat hier  in Ihrem ersten Bücherwerk einen schönen  ruhigen aber flüssigen und immer wieder aufkeimenden spannenden Schreibstil umsetzen können, und das für mich bis zum Ende.Auch die  neugierigen kaum auffälligen stellen die immer wieder diesen spannenden Faden haben und der immer weiter gesponnen wird haben mich ergreifen können und mitfiebern lassen.Tilda hat auch das Talent Chaos zu stiften was Ihre ganze Gefühlswelt gegenüber den Männern angeht die in Ihrem Umfeld sind.Sie  wirkt auf mich hoffnungslos verliebt aber auch gleichzeitig verloren. Auch die Freundschaft zu Mia finde ich toll umgesetzt wie Beide  immer wieder an Ihre  Grenzen kommen,wo man sich fragt was ist wahr und ob beide auf Dauer auch wirklich noch eine Chance haben die Freundschaft aufrecht zu erhalten!
Das einzige was ich hier nicht so toll fand,war das trotz der ganzen tollen Geschichte ich mir  in den doch kurz gehaltenen Kapiteln in den Szenen mehr Tiefe wünschte die eben doch oft zu knapp war und man hätte weiter spinnen können.Auch den nächsten Band werde ich lesen und warte bis dahin, denn der Schluss ist mehr als interessant. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Fragen Sie Erkül Bwaroo!

Ruth M. Fuchs , Christine Schlicht
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Raposa Verlag, 29.03.2016
ISBN 9783981802924
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dies ist mein 2 Buch von der Reihe: "Erkül Bwaroo ermittelt" und auch hier stimmte einfach wieder alles.
Ich mag die erschaffene Figur Erkül Bwaroo weil sie einfach besonders ist.Mit Charme,Witz,Gefühl,Intelligenz,Eifer ist hier ein ganz wundervolles Wesen erschaffen worden was einem immer wieder in eine wundervolle Welt entführt. Zudem ist er noch ein Privatdetektiv und löst so ziemlich jeden Fall und das mit mit einer wundervollen Anmut.
Dieses Buch ist anders in dem Sinne das es hier gleich insgesamt 7 kleinere Geschichten ins sich abgeschlossen gibt.
Jede Geschichte ist wieder ein voller  Erfolg und ein wahrer Lesegenuss um einfach wieder in die Fabelwesen Welt von Erkül Bwaroo und seinen wundervollen treuen Diener Orges, abtauchen zu können.Eine Reihe die sich den Platz in meinem Bücherregal verdient hat und ich mich freue sie  überhaupt auch entdeckt zu haben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Das magische Armband 2: Unterdrückte Wahrheit

Janine Zachariae
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 20.10.2015
ISBN 9781517758745
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Wiedergabe zum Inhalt:Man erfährt im 2 Teil ganz viel und super und fließend erläutert über Maja ihrer Herkunft(Abstammung) ihrer Familie und Ihrer nun eigentlichen Gabe und was bzw. wer sie nun eigentlich wirklich ist!Auch über Jacob der ja nun auch mehrere Namen hat und mehrere Personen ist jedoch aus verschiedenen  Zeitepochen wie ich es empfinde, erfährt man näheres. Zum Beispiel inwiefern  er mit Maja und der Oma zu tun hat und hatte und weshalb er nun an Majas Seite ist und auch über seine vergangene Leben und auch das ihrer Oma die selbst wie Maja sich in Jacob verliebt hatte!
Der Anfang der Geschichte ist so grandios gewählt wie ich's nicht geahnt hätte und mich doch sofort wieder fesselte und auf eine Reise schickte, eine Bildliche Reise die ich mit Maja mitfühlte und das mit jeder Zeile.
Meine Meinung:Der 2 Teil steht dem ersten in nichts nach!Ich fühlte mich sofort wieder mitgerissen. Kapitel für Kapitel war ich wieder fasziniert von dem Inhalt und der Geschichte selbst.Nicht nur der 2 Band war für mich wieder ein magisches vergnügen sonder die Charakter Figur Maja ist für mich selbst einfach  "magisch".Ein Meisterwerk welches mich wieder auf jeder Gefühlsebene  mitriß......dramatisch,emotional,beeindruckend und fesselnd.Auch bildlich konnte ich die Geschichte wieder fühlen und lesen-für mich einfach eine Reihe ist die es verdient hat gelesen zu werden und bekannter zu werden und die man als Fantasy Liebhaber einfach lesen muss.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

irland, unheimliche geräusche, erbschaft, geheimnis, herrenhau

Die Lüge von Amergin Manor

Antonia Günder-Freytag
E-Buch Text
Erschienen bei null, 12.04.2017
ISBN B06XQ5994X
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch stand schon ne weile auf meiner Wunschliste und nun ist die Geschichte zu Ende gelesen und was soll ich sagen.....nicht wirklich enttäuscht bin aber auch nicht zufrieden obwohl der Geschichten Verlauf durchweg flüssig neugierig und wirklich sehr Rätsel haft geschrieben wurde!
Hier habe ich mir vielleicht doch ein wenig mehr gewünscht das etwas an den Geister Geschichten dran wäre und nicht alles nur ein verworrenes gefährliches Familiengeheimnis war was jede Figur im Buch hütete und immer mehr dazu kam!
Vielleicht waren es für mich einfach zuviel von dem und für mich gefühlt leider einfach zuviel Thriller/Krimi war was ich vielleicht einfach nicht von der Geschichte gehofft und gewollt habe.
Wer gerne immer das Letzte Kapitel oder die letzten Seiten zu erst liest sollte dies hier nicht tun denn dann ist die Show schon vorbei!
Leider eben mir das Ende auch zu abrupt und nicht stark genug ausgebaut war und mich zum Schluss einfach sehr unruhig zurückließ!
An sich aber eine Geschichte ist die man lesen kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Somerset Hall

Pamela Menzel
Flexibler Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.02.2013
ISBN 9783848227075
Genre: Romane

Rezension:

Hier sind für mich viele Genres vertreten  von: Mystery,leichten Horror bis hin zum Drama!
Eine spannende Spukgeschichte die nicht so verläuft wie ich beim lesen dachte und mich immer wieder aufs neue überraschte,fesselte und meine Erwartungen doch zum Teil erfüllen konnte.
Dies hier ist keine übertriebene Horror Geschichte  die es alle male mit anderen guten Gruselbüchern aufnehmen kann, auch wenn die Seitenzahl nur bei 166 Seiten liegt.
Wer also gerne übernatürliches Hautnah erleben möchte ist in diesem Buch genau richtig angekommen.
Selbst meine Gedanken und Ideen die ich im Verlauf der Geschichte hatte sind doch immer anders gekommen und nie so wie ichs dachte selbst der Schluss ist nicht unbedingt so wie man es sich wünschte und hat mich auch nachdenklich zurück gelassen doch wichtig war mir hier das mich die Story von Anfang an fesseln konnte und mich eben immer überraschte und genau deshalb mag ich das Buch auch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das magische Armband

Janine Zachariae
E-Buch Text: 356 Seiten
Erschienen bei neobooks, 13.10.2014
ISBN 9783847613657
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Bevor ich ein paar Zeilen zu dem Buch schreiben mag muss ich anfangen über mein erstes Buch von Janine zu berichten.Mein erstes Buch und zudem noch mein erstes Drama war: Verzweifelte Hoffnung ein Werk welches mich von Anfang an fesselte und nicht mehr los lassen konnte. Ein Buch welches in seiner Qualität,Aussagekraft, Inhalt und Schreibstil mehr als überzeugen konnte.Da ich bei dem Buch so schnell durch war musste ich mir nun schnell ein weiteres Buch von Janine holen und dies war nun der erste Band der Reihe: Das Magische Armband.
Da ich nun seid heute mit dem Buch fertig bin und mir noch soviel durch den Kopf geistert und die Werke immer noch auch wenn ich es beendet habe einen Beigeschmack haben für mich und ich immer ob ich will oder nicht drüber nachgrübeln muss, hier einfach  kurz die Punkte die für mich die Bücher so einzigartig und wundervoll machen und für mich einfach auch am besten Beschreiben,denn ich mag nicht einfach nur den Inhalt wiedergeben-denn die Geschichte sollte schon jeder selber lesen! :-)
Für mich erscheint dieses Buch: Nachdenklich,Gefühlvoll,Mitreißend,Geheimnisvoll,Ehrlich,Bewusst und Eindringlich.
Schade das ich nicht schon Band 2 habe denn ich MUSS jetzt eigentlich wissen wollen wie es weiter geht......so viele tolle Unterschiedliche Charakterstarke Figuren die einem einfach dank der Story fesseln.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Des Königs Mechanikerin - Die Schöne und das Biest

Katharina Gerlach
E-Buch Text: 116 Seiten
Erschienen bei Independent Bookworm, 12.03.2015
ISBN B00TIIPL4K
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Wiedergabe zur Geschichte:
Luna(die Schöne) hier ist ein einfaches Mädchen die zusammen mit ihrem Bruder in einer verzwickten Lage gerät und das alles nur durch einen dummen Vorfall ihres Vaters.
Einerseits gezwungen und später gewollt arbeitet sie für den König(hier wohl das Biest) als persönliche Mechanikerin.
An jeder Ecke im Schloss kann man Intrigen gegenüber dem König vermuten doch nur einer will seinen Tod und Ihm von Thron stoßen,doch wer?!

Eine höllische Maschiene, ein mechanischer Körper, ein mech. Gedankenapparat und schlussendlich ein verhängnissvoller Unfall des Königs fordern nun alle Kraft,Energie und Einsatz von Luna um alles in geregelte Bahnen verlaufen zu lassen,den(oder die) Schuldigen zu finden und den König zuretten.
Und kann Luna ihren Tod und den ihres Bruders verhindern,denn ihr Leben als Mechaniker ist nur solange sicher, solange sie die Aufgaben des Königs erfüllen kann!

Meine Meinung:
Auch wenn die Märchen Schätze von der lieben Katharina kurz gehalten sind was ich jedoch genau richtig und passend finde,überraschen sie immer wieder aufs neue und verlieren keinesfalls an Würze!
Denn der Inhalt,die Figuren und kleinere Details werden immer Punkt und Situationsgenau beschrieben und das von Anfang bis Ende.

Diese Geschichte nahm für Mich einen ganz anderen Verlauf wie ich es beim lesen nicht gedacht und geahnt habe und doch riss sie mich wieder einmal mit.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Die Stiefmutter - Brüderchen und Schwesterchen

Katharina Gerlach
E-Buch Text: 67 Seiten
Erschienen bei Independent Bookworm, 24.12.2014
ISBN B00QE56TDW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die kleine aber feinen Märchen Bücher von Katharina beeindrucken mich nicht nur immer wieder durch ihre Märchenhaften Ideen und deren Umgesetzten Geschichten sondern auch mit den für sich eigen  passend angelegtes Büchercover. Jedes Bild passt wundervoll zur Geschichte und jedes noch so kleinste Detail darauf gehört dazu,wie auch hier bei dem Märchen:                        "Die Stiefmutter"!Hier in diesem Buch gibt es wieder die Hauptgeschichte und die Bonusgeschichte: "Sterntaler" und beide Storys sind hier für mich eher etwas traurig(melancholisch)  gehalten und hier mochte ich es sehr weil es von  der ausgedachten Geschichte her einfach passte und die Fröhlichkeit oder eben der gewisse Humor hier mir die Geschichte sonst hätte zu skurril wirken lassen,so konnte ich für mich selbst mal wieder in  eine mitfühlende traurige mechanisch verzauberte Märchen Story  abtauchen!
Meine  Inhaltswiedergabe  zu der Geschichte:"Brüderchen und Schwesterchen" sind hier: Ellie und Tobi.Beide verschwanden vor 3 Jahren raus in die  technisch verzauberte betriebene  Welt und in die magisch verzauberten Wälder, und irren dort umher.Ihre Stiefmutter Isabel die sie von von klein auf groß zog und keineswegs hier die Böse ist, hat sich das Ziel gelegt beide zufinden. Auf ihre Reise  durch den Wald trifft sie auf die Leibgarde und den König der Königsfamilie Bergias, die sie anschließend zum Königsschloß bringt, um dort die Stelle für eine Küchenhilfe und anschließend für die Stelle der persönlichen Zofe für die zukünftige Frau  des Königssohns Heinrich, einzunehmen!An der Seite von Ellie ist immer ihr  Bruder Tobi der aus einer verzauberten Quelle im Wald trank und seid dem als Rehbock lebt.
Die Stiefmutter muss hier nicht nur ihre Kinder sondern auch den König selbst und auch sich retten, denn ein böses Wesen aus den Wäldern ist am Schloss, unter der Maske des Assistenten von der Königin und er versucht die Menschen zu manipulieren und sie als wandelnde Sklaven für sich  arbeiten zu lassen!
Zur Hilfe hat die Stiefmutter ein magisches Gerät welches sich bei Vollmond aufladet  und womit sie mit ihren verstorbenen Mann und anderen kommunizieren kann,doch dies verlangt einen hohen Preis,denn es saugt immer mehr ihrer Lebensenergie ab und sie altert schneller.......

Meine Meinung.Dieses und auch die Bonusgeschichte ist wieder ein voller Erfolg und ein weiteres Meisterwerk an neu moderne technisch verzauberte Märchen, die weiter meine Sammlung der :Märchen Neu erzählt" füllen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

fantasy, geister, geisterjäger, grusel, liebe

Einfach zauberhaft - Die verfluchten Geister

Lucy Moregan
Flexibler Einband: 462 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 01.02.2016
ISBN 9781519159564
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich mochte hier sehr die Rückblenden Erzählungen und habe ziemlich schnell Allison und Lord Dubghall MacCoinneach ins Herz geschlossen von denen ich gerne weiter mehr gelesen hätte weil beide Figuren einfach wundervoll ehrlich beschrieben wurden.

In diesem Buch gab es für mich Schlussendlich nicht nur eine Hauptfigur weil einfach alle Personen der Geschichte so fast wahr und Menschlich beschrieben wurden und die Geschichte eben so mitfühlend und neugierig geschrieben wurden das alle einfach mich nicht vom Buch weg bekamen und ich immer nur noch weiter lesen wollte!

Eine Gruselgeschichte ohne Kitsch der ich nicht wiederstehen konnte und mich ehrlich fesselte bis auf die letzte Seite.
Vergangenheit und Jetzt die zusammen harmonierten und die Geschichte einfach stimmig machten.
Auch hier der Aberglaube es könnte Geister oder eben die Verstorbenen Seelen geben finde ich auch ein spannend untergebrachtes Thema-denn ich selbst glaube das es nach den Tod nicht zu Ende ist und man von der Erde nicht gänzlich verschwindet.

Auf jedem Fall eine Empfehlung an alle Geistergeschichten Liebhaber ist, die das spannende,gruselige mit Liebe verbundene ohne Übertrieben oder Abstrakt zu wirken und dazu noch eine Liebe zu Schottland hegen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

asperger, comic, biografie, asperger-syndrom, #autismus

Schattenspringer - Wie es ist, anders zu sein

Daniela Schreiter ,
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Panini, 17.03.2014
ISBN 9783862019502
Genre: Comics

Rezension:

Ehrlich,direkt und verständlich ist das Comic geschrieben und aufgebaut mit der eigenen persönlichen Prise Humor der Autorin und selbst an Autismus leidenden Daniela Schreiter.

Ein Buch welches ich den Sachkundigen Büchern um das Thema"Autismus/Asperger" und Co vorziehe und jedem in meinem Bekannten und Familienkreis in die Hände drücken würde.

Ich bin über meinem Professor mit dem meine Tochter,bei der Frühkindlicher Autismus diagnostiziert wurde und ich zusammenarbeite,an das Buch gekommen welches er mir frei anbot und ich heute dafür noch danke.

Auch Band 2 wurde verschlungen und die persönlichen Einblicke in dieses bestimmte Leben ist mehr als faszinierend und sehe ich als Mutter einer Autistischen Tochter nicht Negativ.für mich ist es keine "Krankheit",denn es ist etwas besonderes wofür ich jeden tag mit Lebe und auch nicht missen möchte,weil es einfach mein eigenes Leben bereichert und mir eine neue Welt eröffnet in der ich täglich und gerne Lebe!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

wölfe, liebe, mythologie, odin, loki

Götterkind 2 (Edda Reloaded)

T.S. Elin
Flexibler Einband: 286 Seiten
Erschienen bei T. S. Elin, 07.09.2017
ISBN 9783000553998
Genre: Fantasy

Rezension:

Um Götterkind Band 2 zu verstehen muss man wirklich vorher erst Band 1 lesen, denn sonst versteht man die Geschichte und die Hintergründe nicht da das ganze  Geschichten Gerüst komplex geschrieben und erzählt wird.Die Geschichte um Arawn eines der Söhne Odins und um seine noch junge Vanen Annora( seine Geliebte)   geht weiter......die Geschichte reist einen sofort wieder mit ins Geschehen, wo ich im ersten Band etwas stockend gelesen habe um eben zu verstehen reiste ich hier Zeile für Zeile weiter und konnte so auch einiges besser verstehen, auch wenn hier Geschehnisse passiert sind mit denen ich so nicht gerechnet habe!
Einige ausgeprägte Charaktere beeindruckten mich auch wieder hier und  ich finde das diese Reihe ein wundervolles Meisterwerk ist  welches ich mir auch mehr als Gut eben  als Verfilmung vorstellen könnte!Auch wenn es in diesem Band zu den Schlachten gekommen ist welche im 1 Band nicht stattfanden, ist hier die Menge genau richtig gewählt damit es nicht für mich als Schlacht-Epos  rüber gekommen ist!

Der detaillierte Schreib/Erzählstil hat mich hier wirklich wieder beeindruckt und das bildliche Vorstellungsvermögen welches mir doch im ersten band fehlte,mich hier überzeugen konnte.Ich fühlte hier nicht nur mit einem Charakter mit sondern mit einigen auch wenn mir ein anderer lieber war.Doch auch die anderen nahmen mich mit auf ihrer Gefühls und Gedanken Reise .
Auch hier bin ich weiterhin froh das der 2 Band ein Glossar beinhaltet welches wirklich mehr als Hilfreich ist und man immer wieder nachschlagen kann, was für mich wichtig ist da ich manches alleine schon des Inhaltes wegen immer wieder gerne mal als kleine Info nachschlage.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Nadja - Wächter im Wandel der Zeit

Steffi Krumbiegel
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei tredition, 24.07.2017
ISBN 9783743943285
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Am Anfang der rasanten Geschichte muss Nadja ein Bemächtigungsritual überstehen und durchführen und muss dieses nun ob frei gewählt oder nicht mit ihren Erzfeind Noah an der Seite durchstehen und überleben,denn die Spielregeln werden hier klar überschritten und beide müssen immer mehr bis ans Ende um Ihr Leben fürchten.Hier lernt man auch ein ganz sampftes und ehrliches Bild von Noahs Person kennen.Immer mehr werden beide zu einem Team und wieder einmal ist es ein Mann an Nadjas Seite der sein Leben für sie aufs Spiel setzt und wieder hat man das Gefühl da gibt es einen weiteren der sich in Nadja oder auch anders rum verliebt......
Auch wenn man am Anfang der Geschichte bis zur Hälfte des Buches nicht so fest das Gefühl hat merkt man im weiteren Verlauf der Geschichte, das Aron Nadja unwahrscheinlich fehlt und die Liebe der beiden noch wo besteht und Nadja selbst hofft Ihren geliebten Aron wieder an ihrer Seite zu haben und Ihm ins Leben zurück zu holen....
Diesmal finde ich ist hier der Band sehr rasant und sprunghaft geschrieben was die Geschehnisse angeht die der Leser hier erlebt und ich selbst fühle mich noch als ob ich mit noch offenen Fragen zurück gelassen werde und wie es nun weiter geht....
Hier passiert irgend wie vieles auf einmal und man kommt aus den lesen nicht mehr raus.Gefühle und Erlebnisse überschlagen sich für mich hier und machten mich im Verlauf auch ein bisschen wirr weshalb ich auch Gefühlsmäßig nicht das Gefühl habe was ich bei den anderen beiden Bänden zuvor hatte.Auch Nadja erlebe ich hier für mich völlig anders weshalb ich vielleicht auch so den Band empfinde.........nicht  ganz im reinen mit sich und ihrer Aufgabe, Ihre Stärke, das Erwachsene und ihr Ziel .....erscheinen mir zu kalt und unbedacht  und sie für mich als Figur einfach nur eine ist die agiert als ob sie nur eine Spielfigur von vielen ist!Trotzdem ist dies meine Lieblingsreihe die ich auch weiter lesen und verschlingen werde und mich nicht davon abhält weiter Nadja und ihrer Bestimmung zu folgen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Die Chroniken der Zaunreiter - Sneyana

Julia A. Kris
E-Buch Text: 383 Seiten
Erschienen bei null, 16.06.2017
ISBN B071H345B2
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine persönliche Empfindung zur Person Sneyana:Sneyana empfinde ich als quirlige,mit sich selbst redende,in sich Gedanken versunkende Zimtschnecken und anderer Backwaren vernaschende Persönlichkeit.Sie versucht oft sehr stark im Buch rüber zukommen und macht dann doch wieder sich kleiner auch wegen ihrer vielen Narben die sie leider am ganzen Körper trägt.

Zum Stil/Inhalt der Story:Die Geschichte ist für mich Richtung Märchenadaption was ich anfangs nicht dachte oder erahnte mit einem starken Geschichten/Ideen Gerüst und die den Leser selbst auch fordert.
Die Spannung fand ich konnte Dauerhaft nicht gehalten werden und war oft für mich schnell abflachen,vielleicht auch weil ich beim Buch immer wieder diese oft mit sich selbst redende und auf Dauer nervende Art von Sneyanas Gedanken Gänge im Kopf hatte die einfach für mich zuviel waren!
Fragen die mich noch son bissel im Dunkeln tappen sind die: auch nicht heraus gelesen und verstanden zu haben  was  die Zaunreiter nun wirklich sind und was Ihre Aufgabe ist!?Und wie und warum Sneyana auf der Zwischen Welt die Tierische Gestalten der Personen sehen und fühlen kann und wie und warum sie die Gabe hat auch mit der Natur verbunden zu sein,und wie Ihre Hexengabe da nun genauer eine Rolle spielt kann ich mir in nur teils wenigen Puzzleteilen zusammen reimen!?
Im großen und ganzen ein Guter Hintergrund ist und auch das Gerüst irgend wo stimmig ist, doch leider mich nicht ganz Zufrieden stellen konnte und mir einfach das Gewisse ETWAS fehlte!Der Schreibstil ist toll und lässt einen fließend durchs Buch lesen und auch Gewisse Darstellungen von Ereignissen ist Umsetzbar gelungen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zauberbahn über Mystica

Rotraud Falke-Held , Heike Winkler
Flexibler Einband
Erschienen bei Monolith Verlag, 10.10.2010
ISBN 9783941666047
Genre: Kinderbuch

Rezension:


Wessen Kinder im Einschulungsalter sind und lesen erst lesen lernen oder doch nicht selbst lesen wollen ist dies ein wundervolles Buch zum üben und vorlesen,denn meine Tochter hatte bei den Seiten immer mehr Interesse an die einzelnen Geschichten.
Die nicht zu große Schrift ist genau richtig und die Geschichten selbst sind in kleinere Abschnitte eingeteilt was ich super finde,denn so kann jeder selbst entscheiden wie weit er lesen möchte!
Wundervolle niedliche Tierfiguren die man einfach liebhaben möchte und andere tolle Charaktere erleben zusammen mit Rosa der lieben Hexe aufregende Abenteuer-Kapitel.
Mann kann über jeden Kapitel-Abschnitt so wundervoll drüber erzählen und motivierte meine Tochter mehr wissen zu wollen und Fragen zu stellen


Unterstreicht wird dieses wundervolle . Kinderbuch mit den Zeichnungen von der Heike die auch im Buch Einband abgebildet ist.
Sie schafft es wirklich immer wieder den Geschichten einen besonderen Hauch an Fantasie zu vermitteln und den Charakteren das Leben einzuhauchen.
Jede gezeichnete Figur ist einzigartig und liebevoll wie auch kindlich dargestellt.


Das einzige kleine negative an den Geschichten war für meine Tochter das bestimmte Wörter eben nicht deutlich genug erklärt worden weil sie eben nicht so geschrieben wurden wie wen man es heute aussprechen würde was meine Tochter teils doch irritierte, sonst war es einfach genau richtig für meine kleine Bücherliebhaberin und für mich.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

könig, bibliothek, sklaverei, markt, sklave

Adam - Eine Königsfreunde-Geschichte

Isabell Schmitt-Egner
E-Buch Text: 126 Seiten
Erschienen bei null, 18.11.2015
ISBN B01882AVO6
Genre: Sonstiges

Rezension:


Eine Kurzgeschichte um die Geschichte des Sklaven Jungen Adam die so sehr berührt das ich mir wünschte die Geschichte hätte noch viel mehr Seiten!


Die Autorin schafft es hier vom ersten geschriebenen Wort an, den Leser Gefühl-und Emotional und Gedanklich mit auf die Reise zu nehmen.
Der Schreibstil und der Geschichten Aufbau fließen so ineinander das man alles um sich herum vergessen kann und man nur noch mitfühlt.


Adam ist eine gelungene Figur und seine Geschichte so berührend,emotional und fesselnd erzählt das man weiteres um sein Leben erfahren möchte!
Wie wächst er weiter auf?
Bleibt er des Königs privater Bibliotheksangestellter?
Wie geht es seinen restlichen Sklaven Freunden auf ihren neuen Lebenswegen?
So viele Fragen und man möchte einfach nur noch alles erfahren und weiter mitfühlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

schreiben, roman, unterhaltung, liebe, familiendrama

Wildrosengeflüster

Alexandra Schumann
E-Buch Text: 146 Seiten
Erschienen bei null, 15.06.2016
ISBN B01H35YU00
Genre: Romane

Rezension:


Zum Inhalt:
Die Großmutter Anna wird nicht mehr lange Leben und schreibt  ihrer Enkelin einen Brief. 
Darin erzählt sie ein Geheimnis welches all die Jahre schwer auf sie lastet und sie ihrer Enkelin noch unbedingt von erzählen mag!
Eine ergreifende Kindheit die sie selbst erlebte....Hoffnung das Ihre Enkelin sie versteht  und je verzeihen kann,wenn sie dies alles nun erfahren wird!




Meine Zeilen zum Buch:
Eine berührende,teils traurige Geschichte  die ernste Themen wie: Missbrauch/Misshandlung und Gewalt, aber auch die Liebe und den starken Zusammenhalt unter Geschwistern in der eigenen Familie aufgreift.
Tragik,Angst,Wut,Verzweiflung und Hoffnung sind hier große Bestandteile der Geschichte.


Einige Sätze wären hier sicher noch ausbaufähiger gewesen was den Inhalt betrifft und bei einigen bin ich froh das nicht weiter drauf eingegangen wurde,denn dies hätte mich emotional wohl doch zusehr mitgenommen das ich das Buch weggelegt hätte!


Dank der nicht zu Großen Schrift und den mitreißenden Schreibstil ist das Buch locker an einem Tag zu schaffen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

eva-maria obermann, unkonventionell, segen, landlebe, bookshouse

Ellas Schmetterlinge

Eva-Maria Obermann
Buch: 202 Seiten
Erschienen bei Bookshouse, 25.05.2017
ISBN 9789963537105
Genre: Liebesromane

Rezension:


Eine Romance-Geschichte  voller Gefühl und Probleme  wie sie jeder  im wahren Leben  erleben kann!
Hier wird nichts verschönigt und die Dialoge sind so gewählt und niedergeschrieben als würde man es selbst miterleben.
Ein fließender,neugieriger Schreibstil der Geschichte den man einfach folgen möchte.




Ich mag die freche,oft verwirrte und nachdenkliche  Figur von  'Miriam, denn sie wird nicht verniedlicht. 
Sie ist eine starke Person die solch eine Romance  ganz anders wirken lässt auf den Leser.
Probleme in der Liebe, im Privaten wie auch im Umfeld lässt alles nicht wirklich und unecht auf  Miriam wirken-oft zum Verzweifeln und auch an sich selbst zweifeln!
Sie versucht immer  stark zu sein und prallt doch oft wegen ihrer besonderen Art an so ziemlich jeden an,doch keiner lässt Sie in Stich.


"Eine starke Romance die auch zum Nachdenken anregen kann und mich von Anfang bis Ende unterhalten hat."




Mein Schlussatz:
Die 'Schmetterlings-Theorie' ist wundervoll erklärt und dargestellt wie ich sie selbst oftmals im Leben erfahren durfte. 
Instinktiv vermittelte sie mir wenn ich es erleben durfte: dieses Gefühl war richtig und Gut für Mich!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

vampir, krieger des lichts, leserunde, buch, verbündete

Schattenzeichen

Heike Rissel
Flexibler Einband: 516 Seiten
Erschienen bei scholz film fernseh ABC Fachverlag, 25.09.2014
ISBN 9783956482496
Genre: Sonstiges

Rezension:


Anfang der Fortsetzung:
Kate und Raffael sind noch immer auf der Flucht,zusammen mit den Eltern von Raffael und einen  seiner treusten Untertanen sind sie weiterhin flüchtig vor der menschlichen Polizei,den ´FBI und den Schattenfürsten Dexter!
Denn noch immer werden  sie dank den perfiden Plan von dem bösen Vampir  Dexter verfolgt und für Schuldig gehalten. 
Denn der Plan von Dexter ist aufgegangen den Clanführer Raffael  als Massenmörder verantwortlich zu machen in dem man an den Mordopfern seine DNA und Blut wie auch Kleidungsstücke als Beweise  hinterlegte um eben eine Falsche Fährte zu legen.


Doch auch auf der Flucht sind sie alle nicht sicher...da ist zum einen Kates Schwiegermutter die immer wieder noch ihrem Blutdurst verfällt und der angeheuerte Follower den Dexter aussandte um beide zu entführen.
Nach einen Kampf zwischen den Follower Logan,Raffael und dessen Mutter wird ein Schwur gelegt in dem Logan frei gesprochen wurde aber nur  eben weil er sein Leben frei gesprochen bekommen hat um nun Raffael und seinen Leuten bis aufs Blut treu zu dienen und beizustehen!


Meine Meinung:
Auch ein wenig mehr wird hier über Kates Schutzamulett erzählt und man weis darüber ein wenig besser bescheid.
Neue Familiengeschichten kommen ans Licht....Dramatische Geschichten die spannender für mich nicht sein konnten.
Viele neue Personen machen die Handlung der Geschichte zu einer spannenden Lesereise.
Auch die oft heiteren,frechen und amüsanten Dialoge kommen hier nicht zu kurz und geben den 2 Band  etwas besonderes,denn solche Szenen sind für mich Besonderheiten einer Geschichte die die Handlung und deren Personen  ausmachen und mich eben daran erinnern das diese Vampir Werke aus der Feder von Heike Rissel stammen!


Das einzige was ich mir hier bei den Bänden wirklich wünschen würde ist, das es ein Glossar für die Namen der Personen gibt, da doch immer mehr dazukommen und ich so schon immer dachte mir geht jemand unter,und so man wenigstens noch einmal nachlesen könnte wenn man doch jemanden vielleicht nicht mehr ganz so gut einordnen kann!


Ich freue mich sehnlichst auf den 3 Band der hoffentlich nicht mehr all zu lange auf sich waten lässt. :-) 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

liebe, loki, asen, vanen, edda

Götterkind 1 (Edda Reloaded)

T.S. Elin
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublisher, 22.04.2017
ISBN B07112YB1Z
Genre: Fantasy

Rezension:


Dies ist eine keine übliche Göttergeschichte rundum Schlachten,Kriege und Untergängen, sondern eine Geschichte die sich um eine Liebe dreht die sich Anfangs sachte entwickelt und den Leser auf eine spannende und interessante Weise beschrieben wird!
Eine Göttergeschichte an die ich mich anfangs nicht rangedraute  weil ich mich für Götter und auch den Geschichten Inhalt wegen nicht wirklich interessierte, doch das Buch ist vom Gerüst her der Geschichte was ganz anderes und besonderes was man einfach lesen muss.
Passend finde ich auch das Glossar im Buch wo man immer wieder nachschlagen kann was mich bei den ganzen Götternamen wirklich unterstützte und eine gute Hilfe war wenn ich Namen nicht ganz so arg mehr zu ordnen konnte, und dafür bin ich auch dankbar.
Durch den Inhalt/Klappentext dachte ich Anfangs  die Geschichte wäre zu komplex, doch hier wird man positiv überrascht.
Die Geschichte ist einfach,fließend, interessant  und stark geschrieben.


Eine Liebesgeschichte die ich so noch nicht gelesen hatte auch wenn ich leider kein wirkliches Bildliches Bild der Personen entwickeln konnte wo  hier vielleicht doch an manchen stellen Intensiver drauf eingegangen werden sollte!  Sehr starke Persönlichkeiten und wundervolle Figuren die erschaffen wurden und einen einfach in die Geschichte mitreißen.
Der Schluss das letzte Kapitel hat mir meinen zweiten  Makel genommen und das Ende gebracht was ich mir erhofft hatte, denn  Ich fiebere nun mit und freue mich so sehr auf den zweiten Band der Reihe. 

  (1)
Tags:  
 
52 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks