Vibie

Vibies Bibliothek

18 Bücher, 14 Rezensionen

Zu Vibies Profil
Filtern nach
18 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

98 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

jason gurley, eleanor, jugendliche, novelle, zeit

Eleanor

Jason Gurley , Sabine Thiele
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2017
ISBN 9783453317376
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe lange überlegt wie ich das Buch am besten beschreiben kann doch letztendlich bin ich doch dabei geblieben
dieses Buch als dramatisch,traurig und düster zu beschreiben !
Eine Geschichte ist eines Buch welches mich mehr mitgenommen hat als alle anderen bisher gelesenen.

Der Geschichte betreffend wünschte ich mir hier mehr Story was bei den einzelnen Charakteren den "Neubeginn" betrifft da mir hier doch alles zu schnell am Ende weggeschrieben wird und den rest des Buches gegenüber doch eher mager erscheine lässt und ich hier doch etwas enttäuscht bin.
Am Ende wie am Anfang steht ein Prolog was für mich eigentlich den richtigen eigentlichen verständlichen Sinn der ganzen Geschichte zeigt, denn das Ende musste ich 2 mal lesen um zu verstehen.

So wirklich habe ich auch für mich nicht raus lesen können wo denn hier das so genannte Geheimnis steckt, da alles hier doch nur aus düsteren Gedanken,Gefühlen und Empfindungen erklärt dargestellt wird was die Geschichte eben zudem macht.

Ein Buch ist welches ich nicht noch ein zweites mal lesen muss oder würde wollen. An sich ist die Story ja nicht schlecht und hat echt Potenzial doch es wurde einfach falsch umgesetzt, und ein Hauch weniger Melancholie hätten es auch angenehmer gestaltet,hier haben die Charaktere  eigentlich eher die Geschichte gerettet aber nicht anders herum;denn die waren das einzig gut gelungene an dem Buch! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

ramona beck, liebe, farben, verlieben, traum

Farbenzauber der Liebe

Ramona Beck
E-Buch Text: 102 Seiten
Erschienen bei CreateSpace, 04.09.2015
ISBN 9781517035570
Genre: Liebesromane

Rezension:


Zum Inhalt:
Eve ist eine junge Frau und arbeitet schon viele Jahre als Floristin in dem Blumenladen ihrer besten Freundin Grace die ihr all die Jahre auch schon wie eine Ersatzmutter ans Herz gewachsen ist.Nach einiger Zeit bekommt sie nun auch ihren langersehnten Traum erfüllt und ist nun stolze Besitzerin ihres eigenen Blumenladens, denn Grace überschreibt ihr dieses auf ihren Namen.
Denn als nicht wahrgenommenes Kind ihrer Eltern hat sie sich ihre eigene Traumwelt erschaffen in der sie immer wieder flüchtet,denn nur dort lässt sie ihre Gefühle und Emotionen freien lauf, und schafft sich dort ihre Traumliebe die sie zu gerne auch in der realen Welt hätte.
Doch das wahre Leben ist eben real und zeigt ihr immer wieder wie es richtig läuft und dort kann sie eben nicht von ihren Gefühlen/Emotionen wegrennen, und muss sich ihnen stellen so schwer wie es ihr auch immer fällt.
Sie lernt die wahre Liebe nun kennen, Namens Tom,und muss für dies kämpfen denn er ist kein  Traum,doch  um so weit zu kommen sich das alles einzugestehen brauch sie die Hilfe ihrer besten Freundin Grace und von Toms Schwester Saskia.
Nur mit deren Unterstützung und die wahre Kraft und Liebe von Tom kann sie es schaffen nicht weiter in ihrer Traumwelt abzuschweifen und sich dem richtigen Leben und der Lieb hinzugeben.


Mein Fazit:
Eine schön zu lesende Geschichte mit einem tollen Schreibstil die mich jedoch nicht auf dauer unterhält und es nicht schafft mich emotional mitzureißen. Auch finde ich es hier gelungen das die Traumwelt nur am Anfang mit beschrieben wird denn aufs ganze Buch verteilt hätte ich sehr schnell die Lust dran verloren,denn der Übergang von Real zu Traum(und auch umgekehrt)  finde ich doch nicht so gelungen und zu sprunghaft und mich anfangs doch störte.
Eine Geschichte ist die ich jedoch gerne gelesen habe und auch  gerne an die weiter reichen würde die Kurzgeschichten in Sachen Romanze und Liebe gerne lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

shadows, thriller, jugendbuch, olivia mae, amoklauf

Shadows

Olivia Mae
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei null, 28.01.2016
ISBN B01B7AKSZI
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Meine Wiedergabe der Geschichte:


Die Story beginnt mit dem Selbstmord des Schuljungen Jakob, der s(e)in Tagebuch hinterlassen hat, in dem  er sein Leben in der Schulgemeinschaft(Klasse) niedergeschrieben hat.Sein letzter Wunsch war es, das gerade die Schülerin es als Willen aufgezwungen werden soll es der ganzen Klasse vor zu lesen die selbst zurückhaltend und Suizid gefährdet ist, liemlich Natasha.
Was daraus entsteht ist eine Kettenreaktion von Gefühlen,Ereignissen und verdrängten Handlungen.
Denn jeder lernt die Wahrheit kennen und fürchten der jeweils anderen Schulkameraden denn keiner ist wirklich so wie er sich gibt oder dargestellt hat!
Jeder führt ein leben mit Geheimnissen die nicht verschwiegen werden können und so durchs Tagebuch ans Licht gebracht werden- aber nicht zum Guten.
Kann sich die Klasse noch gegenseitig vertrauen und sich untereinander noch Freunde nennen??


Während Natasha jeden tag in der Schule ein kapitel aus Jakobs Tagebuch liest, findet der Schüler Tobias sie immer interessanter und möchte immer mehr über sie und ihr Leben erfahren und sie weiter begleiten, dies entsteht jedoch erst nach dem soviel negative Erlebnisse passieren und sie Versucht altes zu vergessen.Somit bekommt sie von Tobias die volle Beachtung  und er entwickelt sich immer mehr zur helfenden,positiven rechten Hand.
Immer mehr wird das Tagebuch zum Wagnis und Natasha bekommt zunehmends körperliche und psychische Probleme, und so wird sie zum Teil der Familie von Jakob,denn dieser möchte sie nicht mehr alleine und aus den Augen lassen!


Immer mehr rückt das Tagebuch in den Hintergrund und eine weitere neue Phase beginnt, denn alle Personen sind nur Spielfiguren und jemand anderes spannt die Fäden und kontrolliert sie und ein neues Kapitel beginnt......






Zu Natasha:
Sie verlor bei einem tragischen Autounglück wo sie dabei war  und 2 weitere Fahrzeuge, ihren Zwillingsbruder Matheo und ihre beiden Eltern.
Seid dem lebt sie auch weil sie noch nicht volljährig ist im Waisenhaus.
Seelisch und Körperlich Missbraucht  versucht sie sich ab zu schotten und mit niemanden zu reden, schon gar nicht über das was ihr alles widerfuhr und sie zu der Person machte welche sie heute ist.
Nur Tobias einer der starken, coolen und lässigen gut betuchten Schüler, ist grade der einzige der sich immer mehr versucht mit ihr anzufreunden und sich auch dauerhaft mit ihrer Persönlichkeit beschäftigt und auf sie aufpassen möchte! 
Die Gefühle entwickeln sich der beiden immer weiter doch keiner möchte sich des jeweils anderen eingestehen.
Eine lange Emotionale,Körperliche wie auch Psychische Reise beginnt für beide doch keiner Ahnt wie es endet........


Zu Tobias:
Er ist der Sohn einer Ärzte Familie und hat keine Geschwister.
Er gibt sich cool und sagt was er denkt, er macht gerne riesen Partys im Haus seiner Eltern wo er wohnt wenn diese wieder auf Reisen sind.
Bei den Partys ist er ständig betrunken und schleppt meistens auch ein anderes Mädchen nach der anderen ab denn so ziemlich jede himmelt ihn auch an.
Auch wenn seine Eltern nicht oft daheim sind,und ein Hausmädchen die Zeit über sich um das Haus und den Jungen kümmert,führen alle ein harmonisches,liebevolles miteinander und die Eltern bestehen auch immer darauf wenn sie daheim sind das gemeinsam gegessen wird und man sich über seinen Tag austauscht.




Mein Fazit:
Ein fesselndes Jugend Buch welches auf Psychischer Ebene ganz oben spielt und ich mich wirklich freue auch wenn es hier um ein ernstes Thema geht, wenn ich hier weitere Geschichten von lesen kann.


Die Geschichte ist nicht nur ein Roman, nein ich glaube, es soll uns immer wieder vor Augen halten, wie wichtig es ist unsere Kinder und andere in unserer Umgebung ernst zu nehmen und zu versuchen immer wieder auf sie zu zugehen und zu zuhören, einfach ein Teil dessen sein!
Mobbing,nicht Beachtung,Diskriminierung oder auch Suizid sind Themen die heute schon zum Alltag der Jugendlichen dazu gehören, leider muss man hier sagen......und doch gibt es dadurch heute immer mehr Jugendliche die an Selbstmord als letzten Ausweg denken, weil sie keine Hilfe bekommen haben und niemand für sie da war und oder sie ernst genommen hat!




Die Autorin Olivia schafft es hier die Protagonisten und deren Persönlichkeit ernst, sensibel, liebevoll aber auch wütend und verzweifelt dazu stellen und zu beschreiben- wodurch die Geschichte eben ihren ganz eigenen Stil hat!


Ein charismatischer Auftakt einer 4-teiligen Jugendbuch Reihe  die in der heutigen Welt passt und auf jeden Fall gelesen werden muss.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

science fictio, frauen, zeitreise, humo

Badass & Glamorous: Aller Anfang ist schwer

Celeste Drake , Julia A. Kris
E-Buch Text: 65 Seiten
Erschienen bei null, 14.06.2016
ISBN B01H47ZTO8
Genre: Sonstiges

Rezension:


Meine Wiedergabe zum Inhalt:


Banshee und Sidney sind 2 sehr unterschiedliche Charakter, die ich gerne näher erläutern möchte.


Zu Sidney:
Sie ist die reiche gut aussehende Dame,und arbeitet als Kopfgeldjäger  für die Time Touris  im Time Paradise wo sie auch ihr eigenes schick eingerichtetes Apartment bewohnt.
Durch eine Krankheit wurde sie durch die erfundenen  Nanobots auch Bubbles genannt (die ihr toter Vater erfand) geheilt und 
eigentlich auch unbesiegbar scheint da alle Wunden wieder heilen und man sich regeneriert!


Zu Banshee:
Sie hat ein großes Mundwerk und lässt sich nichts verbieten, arbeitet jedoch mit Köpfchen und vollem Körpereinsatz.
Sie bewohnt eine kleine nicht so edle Wohnung mit ihrer Freundin in einer Gegend wo man gut auf sich aufpassen muss um nicht überfallen zu werden. So verdient sie sich immer wieder ihr Geld dazu in dem sie reiche Leute um den Finger wickelt und ihnen ihr Geld abnimmt.
Sie träumt jedoch von einem eigenen kleinen Haus und mehr Sicherheit welches sie sich und ihrer Freundin unbedingt erfüllen möchte.


Mitten im Einsatz begegnen sich die beiden Frauen und lernen sich so nun auch kennen. Sidney schlägt Banshee einen neuen Job vor in dem sie viel mehr Geld verdient und sich alles erfüllen könnte. Sie soll die neue Partnerin von Sidney werden und bei Time Paradise als Kopfgeldjägerin arbeiten und würde dort auch zusammen mit ihrer Freundin ein eigenes Apartment bewohnen und müsste um nichts weitere mehr fürchten.Jedoch muss sie erst einmal einige Tests über sich ergehen lassen, diese bestehen  und anschließend auch die Bubbles in sich aufnehmen die Operation  jedoch eine große Hürde darstellt und auch nicht so ungefährlich ist....
Time Paradise ermöglicht Zeitreisen und in der Geschichte befinden wir uns im Jahre 2086!


Fazit: 
Eine wundervolle bildliche Darstellung bekommt man mit jeden Satz der Geschichte mit vielen kleinen wundervollen ausgearbeiteten Details.
Man bekommt das Gefühl als wäre man selbst im Jahre 2086.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Kindsräuber (Nora Bendzkos Galgenmärchen 2)

Nora Bendzko
E-Buch Text: 738 Seiten
Erschienen bei null, 01.03.2017
ISBN B06XD7LK4J
Genre: Sonstiges

Rezension:


Meine Darstellung zur Handlung:
Alene ist schwanger und lebt mit ihren Vater alleine in Prag, wo sie hin flüchten mussten.
Von ihrer toten Mutter hat sie die Gabe oder auch den Fluch erhalten tote Menschen sehen zu können und mit ihnen zu kommunizieren.
Die Toten verfolgen  sie immer während und sie weis nicht mehr was sie denken soll und warum grade sie die Toten sehen kann und was sie von ihr wollen?Ihr Vater weis von ihrer Gabe und versucht ihr immer wieder zuzuhören und er wünschte sich seine Frau hätte ihm mehr auf den Weg geben können um dies alles besser zu verstehen, denn er ist auch der einzige der sie nicht für verrückt hält.
Am Anfang der Geschichte trifft sie auf den jungen Patrik wieder, der als Kind für ein Jahr in ihrer Familie lebte bevor er wieder ging und keiner wusste wohin.
Patrik rettet Alene auf den Markt, wo auch eine Hinrichtung stattfindet Alene das Leben.
Der nun nicht mehr kleine Junge ist erwachsen geworden und ist nun der Bote des Königs.
Alene ihr Baby entsteht aus einer Zeit wo sie sich und ihren Körper verkaufen musste um die Poken Behandlung ihres Vaters bezahlen zu können.


Alene und ihr Vater sind in großer Geldnot und können die Auslese an den König nicht bezahlen.
Somit macht Patrik ihr unterschwellig ein Angebot welches die Königin für sie habe und sie sich es anhören solle, 
auch finanziell sollte es ihre missliche Lage mindern,denn sie soll gut entlohnt werden.
Auf den Hof  des Königspaares erfährt Alene von der Königin das sie das Baby von Alene kaufen und dieses als ihres aufziehen möchte.
Die Königin erzählt ihr die Geschichte,das ein Fluch auf sie Läge und sie wie ihre weiblichen Vorgänger keine lebenden Kinder zur Welt bringen können und sich so jedesmal aufs neue wenn sie ein totes Baby im Leib habe dies ersetzt mit einem Lebenden von den schwangeren Müttern aus Prag.
Alene nimmt das Angebot an und bleibt für 3 tage auf dem Hof der Königin, aber auch nur weil sie das Rätsel des Rumpelstilzchen lösen muss wer denn der Kindsräuber ist?! 
Sollte sie das Rätsel nicht lösen können würde sie und ihr Baby sterben...






Fazit.
Eine spannende mitreißende düstere Märchen Geschichte um das Rumpelstilzchen was einem beim Lesen immer wieder mehr überrascht und  ein fließender Schreibstil machen die Geschichte einfach mega fesselnd und man mag nicht mehr aufhören wollen zu lesen.


Die beste düstere Märchen Adaption für mich ist und die Autorin Nora hier das Potenzial mehr als ausgeschöpft hat, denn wen man die Geschichte liest, ist dies einfach was besonderes....

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Chiberra

Dana Müller
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei epubli, 08.11.2016
ISBN 9783741863745
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Meine Wiedergabe zum Inhalt der Geschichte:
Lucy Anderson befindet sich mit ihren beiden Schwestern Evalyn und Molly und den Eltern auf einem Schiff auf den Bermudadreieck.
Dort gerät Lucy mit ihrer einen Schwester Evelyn nichts ahnend und fatal in einem Streit, wobei sie über Bord ins Meer stürzt, in ihrem anfangs vermeintlichen Tod.
Doch sie landet an einem anderen Ort,in Chiberra.
So schön wie sie dort alles findet und es auch dem Paradies gleicht, ist dort doch alles das gegenteil. Es ist mehr als gefährlich und über all lauen gefahren.
Dort wird sie von Joris gefunden und landet blitzschnell in einer Mission, ums Leben für Chiberra und all den Bewohnern zu kämpfen.
Die Mission angetreten, treffen sie nichts ahnend auf ihre Schwestern wieder, die sie jedoch erst einmal befreien müssen von den Seelenlosen, und anschließend ist die Gruppe nun um weitere Personen größer die die Mission weiter fortsetzen.
Doch Evelyn bringt alle in Gefahr und macht die Mission noch gefährlicher, und keiner weis anfangs wie sich das noch zu entwickeln droht.........

Mein Fazit zum Buch :
Eine spannende Verkettung von Ereignissen die bis zum Ende hin einfach den Leser nicht loslassen und ein schneller fließender Schreibstil.

Dana Müller schafft es hier einfach eine magische fesselnde und bildliche Geschichte mit liebevoll gestalteten Charakteren entstehen zu lassen.
Eine Fantasie Welt in der man sich schnell verliert und man hier wirklich in Chiberra abtaucht.

Liebe,Stärke und Zusammenhalt sind Gefühle die dort auch vermittelt werden und runden das ganze ab und geben der Geschichte noch das gewisse Extra.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

entführung, freundschaft, folter, inzucht, geschwister

Grimsby's schwarze Seele

Lisa Katharina Bechter , Nicole Budzyn
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 11.10.2016
ISBN 9783741284991
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:
Grace mit Matthew und Alice mit Jonathan sind Freunde und auch Liebende die nichts ahnend in ein grausames Erlebnis hineingeraten.
Meist auf sich allein gestellt müssen sie unschönes am eigenen Leib erfahren und überwinden!
Eine Alte Familien (Geschwister) Geschichte bei denen sie zu Opfer werden und so einiges an Geschichten ans Tageslicht bringen.
Vivien und Walther; ein schrecklich böses Geschwister Paar das Jahre schon immer wieder ihre grausamen Lust an fremden Mädchen auslassen, zudem leider auch Alice und Grace gehören!
Lange haben und werden sie mit den körperlichen aber auch seelischen Wunden zu kämpfen haben auf das sie so gut wie es geht doch noch ein normales Leben führen können.


Meine Meinung:
Auch wenn ich mir wünschte hier mehr kleinere Details rundum den Personen zu erfahren und auch was die bildliche Vorstellung der ganzen Geschichte angeht, mich doch die Geschichte gefesselt hat wo dies mein erster Thriller ist und ich eigentlich nur Fantasy lese!
Ein fließender Schreibstil der den Leser Zeile für Zeile festhält.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

frauen, hamburg, selbständigkeit, humor, frauenroman

Paragrafen und Prosecco

Janine Achilles & Katharina Mosel , Katharina Mosel
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei tredition, 15.06.2016
ISBN 9783734529252
Genre: Romane

Rezension:

Da der Klappentext den Inhalt der Geschichte sehr gut erklärt, füge ich Ihn hier meiner Beurteilung mit ein.
Inhalt/Klappentext:
"Die ehemaligen Studienkolleginnen Ida und Karla treffen zufällig wieder aufeinander und beschließen gemeinsam eine Kanzlei zu gründen. Unterstützt werden beide von Susi, die das Examen wegen Prüfungsangst nicht bestanden hat und ohne die beiden Freundinnen bis ans Ende ihrer Tage kellnern müsste. Schon bald kommen die ersten Aufträge, die so bunt sind wie das wahre Leben. Die jungen Frauen erkennen schnell, dass die Lösung nicht immer im Gesetz steht, sondern Einfühlungsvermögen und Herz erfordert. Während sich Ida mit der unerwarteten Eifersucht ihres Gatten herumschlagen muss, rutscht Susi von einer amourösen Katastrophe in die nächste. Nur Karla will mit Männern nichts zu tun haben. Das sieht nicht nur der charmante Kollege aus der Nachbarkanzlei,der ihr mit Rat und Tat zur Seite steht, völlig anders … In ihrem ersten Roman gewähren die beiden Anwältinnen Janine Achilles und Katharina Mosel einen humorvollen Einblick in die Welt einer Anwaltskanzlei."

Mein Fazit:
Ein wundervoll heiterer, lustiger Roman rundum 3 Frauen und Ihren persönlichen Problemen, mit Einblicken im beruflichen der Justiz und versch. Fällen die abwechslungsreich und ansprechend erzählt werden.
Eine Portion Humor unterstreicht das ganze wundervoll und ein schöner Roman zum Ausklingen des eigenen Alltags ist, welcher mich sehr unterhielt und ich gerne mehr von den Beiden Autorinnen lesen mag.

Jeder neue Fall eine immer wiederkehrende Freude mit Schmunzel Effekt beim lesen hervorrief.
Für mich ein gelungener etwas anderer Roman ist der mich zum Schluss jedoch noch mit Fragen zurück lässt wie z.B: wie es mit Karla und Benedigt weitergeht, und ob ihre Zuneigung zueinander sich noch intensiver zur Liebe entwickelt, und ob Susi sich nun rundum ihrer Männerwelt entscheiden kann und und und....

also ein weiterer Roman fände ich hier noch sehr angebracht. :-)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, nadja losbohm

Alaspis

Nadja Losbohm
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei novum pro Verlag, 15.10.2012
ISBN 9783990266366
Genre: Romane

Rezension:


Zum Inhalt/Handlung/Geschichte:
Ein König der sein Land mit allem Mut,Ehrwürdigkeit und Zuversicht beschützen möchte und das mit Hilfe seines 
Freundes und Hauptmannes Sentur. 
Er möchte kein strenger,machtgieriger König sein,denn er bewundert  sein Volk wie herrlich es lebt und sich gegenseitig stützt!
Eine Liebe zur Hofdame die nicht jeder am Hofe  für gut oder angemessen hält.


Eine lange Reise beginn, auf der suche nach seiner großen Liebe Nurdra  wo viele Orte durchschritten werden und viele 
Gefahren überwunden werden müssen. Schöne und auch düstere Orte,doch der König Barim ist nie alleine-oft so verzweifelt
 und dabei verrückt zu werden vor Schmerz, Kummer und Angst um sein Volk,sein Freund und seinem Königreich, stützt ihm
 immer sein treuer Freund/Hauptmann Sentur, und oftmals helfen sie sich gegenseitig oft aus so misslicher Lage, immer ein 
Stückchen weiter daran, das alles gut ausgehen wird.......!




Mein Fazit:
Von Anfang an der Geschichte meint man in einer anderen Zeit zu leben.
Die ausdrucksstarken Gefühle von Macht,Stärke,Liebe,Verzweiflung und Vertrauen springten im Laufe des Lesens 
oft auf mich über und man denkt wirklich in einer früheren Zeit zu leben.
Jedes geschriebene Wort schenkte mir einen Hauch des Mitfühlens und mitleiden der Figuren im Buch.


Eine bewegende abenteuerliche Reise.....




  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

fee, abenteuer, delaria, liebe, fantasy

Delaria - Eine Reise um dein Leben

L.-J. Pyka
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 09.05.2016
ISBN 9781523463855
Genre: Fantasy

Rezension:

Zum Buch/Handlung:
Leylas Geschichte beginnt mit ihrem Leben auf der Erdwelt wo sie ein ganz normales Leben führt, liebevolle Eltern und
2 beste Freunde hat.Bis zu ihrem 18 Geburtstag als das dunkle Böse aus der magischen Welt erstmals auf die Erdwelt
und somit auf Leyla trifft uns so seinen Unheil vollen lauf nimmt.
Doch um die Chance zu haben das Böse zu besiegen muss Leyla sich erstmals auf die Suche nach den 4 mächtigen Feenkristallen
( Wasser,Erde, Luft und Feuer)
begeben um ihre eigene Magie zu kontrollieren und sich als besonderes Feen Wesen zu entfalten.

Es gibt 2 Welten: Die Erdwelt und die des magischen Reichs, welches in 3 Landen aufgeteilt ist.
Die 3 Landen sind:
Delaria (Die Feen und Elfen Welt)- die eigentliche Heimat von Leyla , die Steinernen Landen-wo das böse zu finden
und zu beherrschen gilt und das gläserne Meer.
Hilfe bekommt sie von der kleinen Elfe Tulip und von Prinz Theran aus den feindlichen steinernen Landes-was sich
hier jedoch erst in Laufe der Geschichte ergibt und das Buch zu einem spannenden mystischen Rätsel entwickeln lässt und
man hier von Anfang bis ende einfach gerne mitfiebert und man unbedingt mehr lesen möchte.

Fazit: Der 1 Band einer Trilogie ist, die eine wundervoll bildlich geschriebene Geschichte voller Magie entstehen lässt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

fantasy, deutsc, adel, schmer, nadj

Nadja

Steffi Krumbiegel , Katharina Hönow
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei tredition, 14.06.2016
ISBN 9783734534669
Genre: Romane

Rezension:


Die Hauptfigur im Buch namens Nadja wirkt durch ihre vorherigen Erlebnisse im Leben gezeichnet, in sich gekehrt und ruhig doch ich liebe wiederum auch ihre Liebe und nachdenkliche Art den sie erinnert mich auch ein wenig an mich selbst!
Die schwankenden Gefühle der Figuren wurden wundervoll in Szene gesetzt, man liest von einen Satz in den nächsten und man fühlt sich ein Teil der Geschichte zu sein.
Ich selbst fieberte mit und es entsteht selbst ein Gefühlschaos beim Lesen des Buches.
Man verliert sich von Anfang an in die Geschichte und jede Person im Buch ist so Charismatisch dargestellt das es schwer fällt hier nicht weiter lesen zu wollen oder eine Lesepause einzulegen.
Jeder Schauplatz der Geschichte entführt einem dorthin und man vergisst eine Zeitlang eigentlich das dies nur eine Geschichte ist und nicht die Realität!
Die Verschmelzung von alter Geschichte und deren Denkmäler und dem heutigen Leben ist in der Geschichte einfach wundervoll gelungen.

Eine Geschichte die es schafft das einem beim lesen die eigenen Gefühle Achterbahn fahren und man alles um sich herum vergisst!
Ich liebte und bewunderte jede Figur in der Geschichte, seine eigene Persönlichkeit eben entsprechend.

Schreibstil, Handlung(Orte), Gefühle und die Darstellung der Personen ist hier bis aufs letzte fabelhaft gelungen und niedergeschrieben, die die Bücherreihe zudem macht was sie ist und die für mich zu meinen wenigen Bücherreihen dazu gehören muss.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

paris, friedhof, katzen, montmartre, mord

Die Katzen von Montmartre

Tessa Korber
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei btb, 11.10.2016
ISBN 9783442714445
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

474 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 110 Rezensionen

märchen, winter, fantasy, schnee, katharina seck

Die silberne Königin

Katharina Seck
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404208623
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

98 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

vampire, black dagger, sex, bruderschaft, lesser

Black Dagger - Krieger im Schatten

J. R. Ward , Corinna Vierkant-Enßlin
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.10.2016
ISBN 9783453317703
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

382 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

spiegel, rebell, fantasy, spiegelwelt, drachenmond

Rebell - Gläserner Zorn

Mirjam H. Hüberli , Mirjam H. Hüberli
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 18.10.2016
ISBN 9783959917155
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

fantasy, aurinja, könig, sabine niedermayr, liebe

Aurinja

Sabine Niedermayr
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Elvea Verlag, 19.11.2015
ISBN 9783945600818
Genre: Fantasy

Rezension:


Ein Abenteuer(Fantasy) Epos der mitreißender nicht sein kann, und ich mir hier dringend eine Fortsetzung wünsche, und ein Geschichte
 die genauso gut verfilmt werden sollte. :-)



Bis ins kleinste Detail sind die Szenen und Figuren in der Geschichte durchdacht und alleine die bildliche Darstellung die man beim lesen
hat lässt einen tief eintauchen.
Von Seite zu Seite wünschte ich mir mehr von Aurinja zu lesen.



Die unerreichbare Liebe, ein Land voller Schönheit, das Böse welches auf sein Triumph hofft, Kampfszenen die Näher nicht sein können,
Hoffnung und Stärke alles zu überstehen.



Egal welche Geschichte Sabine auch schreibt, sie alle wirken lebendig zu werden und einen tief in eine andere Welt mit zu nehmen die
einen nicht so schnell wieder los lassen.
Untermalt wird die Geschichte ganz besonders noch von ihren Zeichnungen die aus ihrer eigenen kreativen  Hand  entspringen.



Eine Autorin  für mich ist, die es immer wieder schafft, mich eine lange Zeit noch danach an die Geschichten denken zu lassen und mir
ein Gefühl der Verzauberung vermittelt, beflügelt das zu schaffen was tief in einem schlummert.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Marc und Aura

M.G. Stonenger
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 29.06.2016
ISBN 9783741228599
Genre: Science-Fiction

Rezension:


Mann muss sich auf den Schreibstil, welche die Geschichte zudem macht wie sie ist einlassen können um mit in die
Geschichte abtauchen zu können.
Dieser besondere Erzählstil ist für mich wie aus einer anderen Zeit/Epoche in der ich jedoch sehr gut eintauchen
konnte als wäre ich eine weitere Hauptfigur der Geschichte, und als würde ich das Abenteuer rundum Wheed miterleben.

Wie Wheed nun gerettet werden kann und welches Rätsel den Waren umgibt und welche Rolle die Sterndeuter spielen
die Marc und Aura begleiten, das müsst ihr selber rausfinden.

Denn Erzählungen über die Geschichte sollte jeder selbst für sich finden und anderen versuchen schmackhaft zu machen,
denn ich erzähle sonst Zuviel über die Handlung, die so spannend und mitreißend ist das dies jeder Leser für sich selbst
entscheiden sollte wie er die Geschichte weitergibt!

Eine gelungene Geschichte von der ich mir so gerne eine Fortsetzung wünsche um einfach die Geschichte weiter zu erleben ,
Marc und Aura weiter zu begleiten und mit fühlen zu können, somit eine ihrer Begleiter zu sein, wenn auch nur als Leser.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

25 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

fantasy, tilly, rezension, indie, 5

Schattensplitter - Prinzessin von Mawuria

Katharina Groth
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei null, 31.03.2016
ISBN B01DQ3DZAY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mawuria ein Ort der mich verzaubert hat und eine Geschichte die sich wundervoll lesen´lässt und mich in den Bann gezogen hat.

  (0)
Tags:  
 
18 Ergebnisse