Vimpsy

Vimpsys Bibliothek

86 Bücher, 27 Rezensionen

Zu Vimpsys Profil
Filtern nach
86 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

295 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 82 Rezensionen

ostsee, meer, liebe, ahrenshoop, strand

Das Meer in deinem Namen

Patricia Koelle
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.05.2015
ISBN 9783596031887
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(763)

1.489 Bibliotheken, 37 Leser, 4 Gruppen, 231 Rezensionen

krebs, familie, tod, liebe, hospiz

Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Anna McPartlin , Sabine Längsfeld ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.03.2015
ISBN 9783499269226
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

irland

Der übersehene Mann: Roman

Christina McKenna
E-Buch Text: 317 Seiten
Erschienen bei AmazonCrossing, 23.10.2012
ISBN B008XLUBIE
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.544)

2.214 Bibliotheken, 27 Leser, 2 Gruppen, 266 Rezensionen

liebe, lebensziele, träume, tod, familie

Morgen kommt ein neuer Himmel

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 27.03.2014
ISBN 9783810513304
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(553)

715 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 61 Rezensionen

liebe, krebs, tod, john green, jugendbuch

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green
Fester Einband
Erschienen bei Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 01.01.2012
ISBN B00BWF80F4
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

down-syndrom, liebe, lernzentrum, glaube, trauer

Wege des Herzens

Karen Kingsbury
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 08.01.2010
ISBN 9783865914873
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

ebook, autorin, tagebuch, gesamtausgabe, nancy salchow

Die Leben-Trilogie: Gesamtausgabe

Nancy Salchow
E-Buch Text: 429 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 03.07.2014
ISBN 9783847695981
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

organspende, verlassensein, rodeoreiterin, liebesroman, down-syndro

Tausend Morgen mit dir

Karen Kingsbury , Elke Wiemer
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 01.05.2012
ISBN 9783865916839
Genre: Romane

Rezension:

Zum Buch:

Luke Gunner,  der schon sehr früh von seinem Vater verlassen wurde, ist einer der besten Bullenreiter. Getrieben von dem puren Hass auf seinen Vater, bezwingt er jeden Bullen.  Auch Jessie, die beste Reiterin beim Barrel Racing wird angetrieben. Was niemand im Rodeozirkus weiß, sie ist schwer krank. Jessie leidet an Mukoviszidose - will sich aber ihren Traum, die Reiterei, nicht nehmen lassen. Sie hat den Kampf aufgenommen, gegen ihre Kontrahenten, die Krankheit und ihre aufkeimenden Gefühle zu Luke Gunner. Beide sind Einzelgänger und brauchen vermeintlich keinen anderen, doch es gelingt ihnen, sich gegenseitig die Mauern einzureißen. Als sie beginnen die Nähe zuzulassen, entwickelt sich zwischen ihnen eine wunderbare Liebe, die tiefer und schöner nicht sein könnte.

***

Meine Meinung:

Eine wunderschöne, ergreifende, aber auch tragische Geschichte wird in "Tausend Morgen mit dir" beschrieben.

Die beiden Protagonisten machen im Laufe des Buches eine Entwicklung durch, die besser nicht sein könnte. Luke, der distanzierte, vom Hass auf seinen Vater getriebene Bullenreiter, der es schafft, sich auf Jessie einzulassen und alles für sie zu geben. Er kann bedingungslos lieben und sich öffnen für die Vergangenheit.

Jessie, die harte Kämpferin, die trotz der Warnungen der Ärzte weiter Turniere reitet, sich nicht von ihrem Pferd fernhält und als Einzelkämpferin im Rodeo besteht, schafft es sich zu öffnen. Sie lässt Luke in ihr Innerstes blicken und ganz nah an sie ran. Ihr größter Wunsch ist, dass Luke glücklich wird.

Von Mukoviszidose hatte ich ehrlich gesagt vorher keine große Ahnung. Im Buch wurde mir die unheilbare Krankheit näher gebracht. Das aber nicht auf eine erschütternde Art, sondern taktvoll und realistisch.

Die Geschichte der Beiden wurde auf eine ganz tolle Art und Weise beschrieben. Sie hat mich tief berührt, sodass einige Tränchen geflossen sind.
Karen Kingsbury hat es geschafft, mich wirklich zu packen und zu fesseln mit dieser wunderschönen Liebesgeschichte.

***

Fazit:

Eine wahnsinnig tolle Liebesgeschichte, voller ehrlicher und tiefer Gefühle. '

Von mir gibt es die volle Punktzahl. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

liebe, münchen, freundschaft, vorurteile, verbrechen

Willkommen in Hawks

Juliane Käppler
E-Buch Text: 401 Seiten
Erschienen bei books2read Verlag, 29.03.2014
ISBN 9783733783822
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

erotik, chicago, sex, liebe, location

LebensLust

Alexa McNight
Buch: 224 Seiten
Erschienen bei blue panther books , 15.04.2014
ISBN 9783862774142
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Emma Roosevelt, die bei dem Magazin KingZ bisher lediglich an einer Kolumne über gesunde Ernährung schreibt, will endlich mehr. Nach beinahe 5 Jahren bekommt sie die Chance auf eine Stelle im Lifestyle-Bereich. Vorausgesetzt sie kann die Aufgabe ihres Chefs Leander erfüllen. Sie soll die sechs erotischsten Locations in Chicago finden und vorstellen.

Leander stellt ihr dazu den angesagten Erotik-Fotograf Tristan zur Seite. Die Beiden können sich nicht ausstehen und so kommt es zu einer turbulenten Reise durch die verschiedensten Locations, bei der es ganz nebenbei noch um die Erfüllung einer Wette geht.

 

Meine Meinung:

Zugegeben, durch die Bücher NeuGier und SehnSucht hatte ich große Erwartungen an LebensLust. Ich war mir aber sicher, dass Alexa McNight diese nicht enttäuschen wird und so war es auch. LebensLust hat meine Erwartungen wieder einmal übertroffen.

Wie auch schon in den anderen beiden Büchern, geht es in LebensLust nicht nur um Erotik. Viel mehr ist es eine Mischung aus Erotik, Liebe, Spannung und tiefe Gefühle geht.  Das macht für mich das Besondere an den 3 Erotikbüchern aus.

Aber natürlich kommen die erotischen Szenen nicht zu kurz. Sie wurden stilvoll und Detailgetreu beschrieben, sodass ich als Leser das Gefühl vermittelt bekam, ich stehe daneben und beobachte die Szenen. Sie sind heiß, prickelnd und regen die Fantasie an. Dabei sind sie aber niemals oberflächig oder plump. Die erotischen Szenen gehören voll und ganz zu der Geschichte. Das Besondere für mich ist auch, dass sie wirklich abwechslungsreich sind.

Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet. Innerhalb kürzester Zeit kann man sich sie gut vorstellen und meint sie zu kennen. Genauso haben sie aber auch Seiten an sich, die der Leser erkunden kann. Sie haben Geschichten erlebt, die sie geprägt haben. Nach und nach setzen sich die Puzzleteile zusammen und ergeben tolle Charaktere.

Ich mag es sehr gerne, wenn von mir als Leser etwas mitdenken, erwartet wird. Das ist in LebensLust perfekt gelungen.  Ich als Leser wurde immer wieder überrascht, es gab Raum für Fantasie und immer wieder überraschende Wendungen.  So kam es, dass ich die Seiten nur so verschlungen habe.
Am Schluss hatte ich wieder einmal das Gefühl, eine runde Geschichte gelesen zu haben, die es geschafft hat, mich in seinen Bann zu ziehen.

 

Fazit:

Wer gerne Erotikbücher liest, wo es aber nicht um plumpen Sex geht, sondern eine spannende Geschichte zusammen mit prickelnder Erotik, tiefen Gefühlen und ehrlicher Liebe erwartet, ist genau richtig bei LebensLust.

Von mir gibt es die volle Punktzahl und die unbedingte Leseempfehlung

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

169 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

freundschaft, krebs, freundinnen, abschied, liebe

Sonntags bei Sophie

Clara Sternberg
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.02.2014
ISBN 9783746625386
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.313)

2.427 Bibliotheken, 80 Leser, 5 Gruppen, 168 Rezensionen

liebe, briefe, jojo moyes, liebesbriefe, london

Eine Handvoll Worte

Jojo Moyes , Marion Balkenhol , ,
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 04.10.2013
ISBN 9783499267765
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

ddr, wien, irland, adoption, familie

Für immer mein

Ellen Dunne
Digital: 390 Seiten
Erschienen bei Eire Verlag, 01.10.2013
ISBN 9783943380132
Genre: Romane

Rezension:

Tarek Waldmann, 32 Jahre alt, arbeitet als Biograph, hat aber scheinbar selber keine Geschichte.  Er lebt in Irland, nimmt aber einen Auftrag in Wien an, dort wo auch seine Adoptiveltern wohnen. Und nicht nur das, auch seine Jugendliebe lebt dort und wird für Aufregung sorgen.
Seine Auftraggeberin ist Helga Wolff. Immer wieder treffen sich die Beiden, um ihre Geschichte aufzuschreiben. Doch je näher sie sich kennenlernen, umso tragischer erscheinen ihre Erzählungen, doch Tarek fühlt sich immer mehr zu ihr hingezogen. Irgendetwas scheint die Beiden zu verbinden.   Seine Eltern verdrängen das Thema rund um seine Vergangenheit und weichen aus. Doch Tarek merkt, dass da etwas nicht stimmen kann. Bis er eines Tages einen Brief zu lesen bekommt, der sein ganzes Leben ändern wird...

 

Meine Meinung:

Der anfängliche Prolog ist an Spannung kaum zu überbieten. Auch ohne die Zusammenhänge zu kennen, wird der Leser gefesselt und es stellen sich viele Fragen, die geklärt werden wollen. Dieser Start ins Buch ist Ellen Dunne wirklich fantastisch gelungen.

Der darauf folgende Einstieg in die Geschichte ist vergleichsweise harmlos, teils verwirrend. Immer wieder finden Perspektivenwechsel zwischen Helga und Tarek statt. Was das Buch aber spannend macht, weil es im Verlauf des Buches zu einer Geschichte verschmilzt. Sehr interessanter Aufbau des Buches - die Spannung wurde bis zum Schluss hochgehalten.

Die Protagonisten wurden sehr gut dargestellt. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und ihre verschiedenen Charaktere erkennen.
Auch hatte ich das Gefühl, dass sehr genau recherchiert wurde. Gerade was das Leben in der DDR und dessen Auswirkungen betrifft. Ich fand die Erzählungen sehr realistisch.

Ganz besonders gut gefällt mir außerdem das Cover - ich finde es super gewählt zu dieser Geschichte.

 

Fazit:

Ein Roman,  voller Familiengeheimnisse.  Diese wurden so fesselnd und packend in eine Geschichte gepackt, dass von Anfang an der Leser neugierig wird und  das Rätsel um Tarek Waldmann lösen will.
Von mir gibt es die volle Punktzahl und ich kann "Für immer mein" unbeschränkt weiter empfehlen.

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

löwenstein;, tsetzung, pageturner, spannend-dramatisch, ex

The Black Game 2

Karola Löwenstein
E-Buch Text: 198 Seiten
Erschienen bei null, 07.12.2013
ISBN B00H6MMV20
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

The Black Game Teil 2 schließt lückenlos an den 1. Teil an. Bereits mit den ersten Sätzen befindet man sich wieder mitten in der Geschichte rund um Anya und Devon.

Anya weiß nun, dass Devon in das Black Game involviert ist und beendet jegliche Beziehung zu Devon. Typisch Anya flüchtet sie sich zu ihren Eltern auf die Farm. Doch sie kann ja nicht ewig vor der Realität wegrennen und muss zurück nach New York. Dort nimmt ihr Leben und ihr Verlangen nach Devon seinen Lauf. Aber kann sie ihm verzeihen und wie wird sich die Zukunft gestalten?
Devon jedenfalls will es probieren, erlegt sich harte Regeln auf. Er kämpft um Anya und ein Leben mit ihr.

 

Eine wirklich sehr gelungene Fortsetzung - sie steht dem 1. Teil in nix nach. Eine tolle Liebesgeschichte um Anya und Devon, in der aber auch die starken Nebencharaktere nicht zu kurz kommen.
Als Leser erhält man in diesem Teil ein tieferen Einblick in Devons Leben und kann somit sein Handeln besser verstehen und einschätzen.  Er legt nun den größten Wert auf die Liebe zu Anya, dafür verzichtet er auf die Leidenschaft, aus Angst, sich nicht mehr kontrollieren zu können. Ich finde die Entwicklung ist toll beschrieben. Aus Leidenschaft wird Liebe, die aber noch ein zartes Pflänzchen ist und sich entwickeln muss.
Der Abschluss der Geschichte ist sehr gelungen. Er rundet das bisher Gelesene perfekt ab und macht es zu einer runden Sache.

 

Wie schon den 1. Teil, habe ich  auch den 2. und letzten verschlungen. Mir fiel es schwer, das Buch aus der Hand zu legen, weil es häufig sehr spannend war. Ich habe Anya und Devon echt in mein Herz geschlossen, alle beide sind mir super sympathisch. Die Geschichte ist mal etwas anderes, nicht vorhersehbar und dabei nie langweilig.

Ich persönlich kann jedem nur empfehlen, der schon den 1. Teil gelesen hat, auch die Fortsetzung zu lesen. 

Von mir gibt es die volle Punktzahl.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

187 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

glück, jugendbuch, trauerbewältigung, trauer, freundschaft

Der Junge, der Glück brachte

Nicholas Vega
E-Buch Text: 313 Seiten
Erschienen bei null, 05.11.2013
ISBN B00GHU3HVQ
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

verlieben, es kommt anders, michael und stevie, liebe, ichack

Erstens kommt es anders ...

Kera Jung
Buch: 350 Seiten
Erschienen bei null, 15.10.2013
ISBN 9783944421209
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Geschichte von Stevie und Michael. Stevie Grace, der es gut ging mit dem Geld ihres Vaters, bis sie nach seinem Tod sich, ihre Schwester und Mutter durchbringen muss. Und Michael Rogers der bekannte und erfolgreiche Anwalt, der bei Frauen nichts anbrennen lässt.
Diese beiden Welten prallen aufeinander, als Stevie dringend nach einer Arbeit sucht und die Stelle in der Michaels Kanzlei bekommt. Sie geht in ihrer Arbeit auf, ist sich aber immer dessen bewusst, dass sie arbeiten "muss", um die Familie zu ernähren. Auch deshalb lässt sie keinerlei Gefühle an der Arbeit zu, was ihr nicht immer leicht fällt, denn gänzlich egal ist ihr ihr Chef nicht.
"Der soziale Idiot", wie Stevie Michael gedanklich nennt, merkt plötzlich, dass er Stevie "den Kühlschrank" irgendwie anziehend findet. Und das nicht nur für schnellen Sex zwischendurch.
Alles könnte so einfach sein - ABER - Erstens kommt es anders ...

Kera Jung gelingt es gut den Leser mit diesem Buch zu fesseln. Mit viel Gefühl, leicht verständlich, teilweise witzig,  aber auch spannend erzählt sie die Geschichte von Stevie und Michael.  Dabei wechseln die Perspektiven, was den Leser ermöglicht sich in beide Protagonisten einzufühlen und zu verstehen.
Dennoch zieht es sich zwischendurch ganz schön, was dem immer wiederkehrendem Katz- und Maus-Spiel  geschuldet ist. Sicherlich hätte man die Geschichte von Stevie und Michael auch kürzer und ereignisreicher erzählen können.

Trotzdem habe ich mich gut unterhalten gefühlt und das Buch schnell durchgelesen. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

92 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

krebs, mode, model, london, liebe

Der Look

Sophia Bennett , Sophie Zeitz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 02.10.2013
ISBN 9783551520456
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die 15jährige Ted sieht sich selber nicht wie eine Schönheit. Schön ist für sie ihre Schwester Ava. Umso überraschter waren alle, als gerade Ted es war, die auf der Straße von einem Modelscout angesprochen wird, der sich für sie interessiert.
Ted lässt sich auf das Abenteuer ein. Es folgt für sie eine aufregende und emotionale Zeit, in der sie nicht immer für ihre sehr schwer kranke Schwester da sein kann - die aber steht voll hinter Ted und unterstützt sie, wo es geht.
Ted wächst über sich hinaus und wird zur Kriegerin.
Doch wird Ted in der harten Model-Welt glücklich werden?

 

Die Geschichte wird aus der Sicht von Ted geschrieben. Sehr  realistisch wird beschrieben, wie sie in der Schule gehänselt wird, ohne Selbstbewusstsein, sich aber trotzdem nicht unterkriegen lässt. Sehr schön finde ich die Beziehung der beiden Schwestern zueinander. Auch wenn sie sich mal streiten, so unterstützen sie sich doch gegenseitig und sind füreinander da. Ava ist es, die Ted bei dem Einstieg in die Modelwelt unterstützt und Ted begleitet Ava, als sie fast verzweifelt am Krebs.

Der Leser erhält einen guten Eindruck von der Welt des Modelns - die rauh, spannend, aber auch lehrreich sein kann.
Mit Witz, Charme und viel Gefühl wird Teds Geschichte erzählt.


Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

new york, erotik, club, liebe, karola löwenstein

The Black Game 1

Karola Löwenstein
E-Buch Text: 198 Seiten
Erschienen bei null, 17.10.2013
ISBN B00FZWAU3K
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die Geschichte spielt in New York, wo die Protagonisten Anya seit einiger Zeit lebt. Sie führt ein relativ normales Leben, arbeitet hart und viel um Geld anzusparen.  Im Beruf ist sie autoritär und streng. Dies kann sie gut durchziehen, auch wenn ihr diese Position nicht immer gefällt. Mit Männern möchte sie in New York nichts zu tun haben - bis sie Devon Draper trifft. Attraktiv, charmant und plötzlich immer in ihrer Nähe. Anya versucht zunächst ihn abzublocken und nicht näher an sich ran zu lassen. Doch Devon bleibt hartnäckig und kämpft mit vielen Mitteln um ihre Aufmerksamkeit, sodass Anya sich schließlich auf eine Affäre mit ihn einlässt. Für ihn steht fest, nur Sex und nur nach seinen Regeln.  Anya lässt sich auf sein Spiel, den heißen Sex und seine Regeln ein. Nur wird sie damit glücklich werden?

 The Black Game ist aus Anyas Sicht geschrieben.
Sie und die anderen Protagonisten sind toll beschrieben. Man lernt jeden Charakter auf seine Art und Weise kennen.
Auch die Handlungsorte und jeweiligen Situationen wurden lebendig und detailgetreu beschrieben. Ich hatte öfter das Gefühl, als stünde ich als stiller Beobachter daneben.
Die erotischen Szenen sind gefühlvoll, prickelnd und ästhetisch geschrieben. Auf hohem Niveau, wie ich finde.
Der Schreibstil ist flüssig und packend. Von Anfang an hat mich das Buch gehabt und auch bis zum Schluss nicht mehr los gelassen. Ich hätte sehr gerne den 2. Teil gleich mit gelesen, aber da muss ich mich noch ein wenig gedulden, bis dieser erscheint. Das Ende von Teil 1 verspricht auf jeden Fall eine tolle Fortsetzung.

 Mein Fazit ist - The Black Game ist ein toller Roman, in dem Liebe, Gefühle und Erotik die Hauptrolle spielen.  Ich habe es sehr gerne und schnell gelesen. Von mir gibt es die volle Punktzahl und die klare Weiterempfehlung.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, japan, liebesroman, sex, verlust

Schicksalsspieler

Tina Janik
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, 01.10.2013
ISBN 9783862652884
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Schicksalsspieler" ist ein Roman von Tina Janik.

Die knapp 30jährige Lola träumt immer wieder diesen einen Traum, in dem Ryo eine große Rolle spielt. Lola und Ryo lieben sich auf eine ganz besondere Art und Weise, auch wenn sie nicht wirklich zusammen kommen. Beide können unterschiedlicher nicht sein. Lola ist aufgeweckt, flippig und voller Energie. Ryo dagegen scheint in sich gekehrt und kühl. Doch eins verbindet die Beiden, die Angst vor der Liebe, vor dem Verlust der Kontrolle darüber. Beide kompensieren es anders. Lola bekämpft dieses Gefühl mit Sex und Ryo stürzt sich in seine eigene Welt, die aus Kunst und seiner verstorbenen Mutter besteht.

Zentral ist hierbei der stetige Kampf von Lola und Ryo. Sie kämpfen gegen sich, gegen die Liebe und die Verletztheit. Während Lola sich sicher ist, dass sie Ryo will, so kämpft Ryo gegen dieses Gefühl und wählt lieber den Rückzug.

Schließlich verlieren sie sich,  sprengen Fesseln und leben mehr im Traum als in der Wirklichkeit. Doch ist es das was sie wollen?

 

Der innere Konflikt der Protagonisten ist sehr gut nachzuvollziehen. Die Autorin schafft es dem Leser zu vermitteln, dass die Liebe nicht immer einfach sein muss, sondern auch weh tun und zu einem  Kampf werden kann.
Die entstehenden Emotionen werden dem Leser sehr gut dargebracht. Dies schafft Tina Janik durch eine besondere Art der Gefühlsbeschreibungen, die es ermöglichen sich selber mit hinein zu fühlen. Auch wird der Leser langsam mitgenommen in die Geschichte und hat so die Möglichkeit hineinzuwachsen und verschiedene Details erst im Laufe des Buches zu finden und immer wieder überrascht zu werden. Die Protagonisten entwickeln sich mit jeder gelesenen Seite zu festen, eigenwilligen Charakteren.

Der Schreibstil ist gut verständlich, einfühlsam, aber beispielsweise in den erotischen Szenen auch klar und prägnant, ohne große Umschweife. Auch auf fantasievolle und lustige Passagen kann sich der Leser freuen.

 

Meine Meinung:

"Schicksalsspieler" hat mich von Anfang an gefesselt. Es ist keine von den üblichen Geschichten, wie man sie oft schon gelesen hat. Relativ schnell habe ich gemerkt, dass es hier um etwas Besonderes geht.  Sehr gut gefällt mir, dass ein Hauptaugenmerk auf den Gefühlen der Protagonisten liegt und dabei auch oft ins Innere der Seelen geblickt wird. Etwas überrascht war ich zu Beginn von den erotischen Szenen. Die hatte ich nicht erwartet und fand sie anfangs teils unangebracht. Je weiter ich das Buch gelesen und verstanden habe, passten sie, die Szenen gehörten zur Geschichte - von Anfang an.  Selten hat mich ein Buch so in seinen Bann gezogen und sich als etwas Besonderes herausgestellt.

 

Mein Fazit:

Wer Lust auf Gefühl, Liebe, Erotik und viele Emotionen hat, sollte Schicksalsspieler lesen. Von mir gibt es die volle Punktzahl und uneingeschränkte Weiterempfehlung.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

mallorca, liebe, charm, lösung, enttäuschung

Yoga ist auch keine Lösung

Elke Becker
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei null, 29.09.2013
ISBN B00FJ4KMNC
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

74 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

depression, psychiatrie, krankheit, kathrin wessling, erfahrungsbericht

Drüberleben

Kathrin Weßling
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.11.2013
ISBN 9783442157167
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

142 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 17 Rezensionen

freundschaft, liebe, krebs, familie, roman

Immer für dich da

Kristin Hannah , Marie Rahn
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.09.2009
ISBN 9783548281063
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.406)

2.032 Bibliotheken, 22 Leser, 4 Gruppen, 165 Rezensionen

liebe, berlin, elyas, freundschaft, emely

Türkisgrüner Winter

Carina Bartsch , ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.01.2013
ISBN 9783499227912
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.305)

11.275 Bibliotheken, 172 Leser, 6 Gruppen, 840 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

lebensberatung, witwe, trauer, schlieper, marita

Maritas Couch und die Liebe zum Leben

Birgit Schlieper
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 15.04.2013
ISBN 9783442478873
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 
86 Ergebnisse