Waldbeeres Bibliothek

47 Bücher, 10 Rezensionen

Zu Waldbeeres Profil
Filtern nach
51 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

eltern-sein, nina massek

Eine Mama am Rande des Nervenzusammenbruchs: 20 wunderbare Flunkereien, die Eltern das Leben erleichtern

Nina Massek
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.11.2015
ISBN 9783442158645
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

104 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

70er jahre, 70er-jahre, bonn, -bonner republik-, bundeskanzler, erinnerungen, freiheit, kindheit, kindheitserinnerungen, liebe, matthiasbrandt, ruhm, spiel

Raumpatrouille

Matthias Brandt
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.09.2016
ISBN 9783462045673
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

adam, denken, drama, einsa, essen, fabrik, fleischmenschen, heimerziehung, heimkehren, heimkinder, isolation, missbrauch, norea, pfarre, phantasien

Vom Licht

Anselm Neft
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei SATYR Verlag, 22.08.2016
ISBN 9783944035772
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

alten-wg, finnland, rentner

Whisky für drei alte Damen oder Wer geht hier am Stock?

Minna Lindgren , Jan Costin Wagner , Niina Wagner
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 10.11.2016
ISBN 9783462049152
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

17. jahrhundert, amsterdam, börsencrash, deborah moggach, englischer autor, farbenprächtige kulisse, film, fremdgehen, geld, goldenes zeitalte, hafen, holland, maler, niederlande, tulpen

Tulpenfieber

Deborah Moggach , Ursula Wulfekamp
Flexibler Einband: 283 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.09.2016
ISBN 9783458361701
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

418 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 117 Rezensionen

drama, erika, familie, hoffnung, liebe, lori nelson spielman, mutter-tochter-beziehung, neuanfang, roman, tochter, tod, trauer, und nebenan warten die sterne, unglück, verlust

Und nebenan warten die Sterne

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 29.09.2016
ISBN 9783810524713
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

bayern, drogenrausch, esoterik, jauche, liebe, neuanfang, umweltskandal

Das Leben ist kein Esohof!

Anna Gold
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.09.2015
ISBN 9783956492280
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover des Buches ist sehr fröhlich und bunt mit vielen kleinen Details. Und so sollte das Buch auch wirken - sehr witzig. Doch leider für meinen Geschmack etwas zu viel an Witz gewollt. Einige Szenen waren für mich zu übertrieben und plump. Schade, denn die Geschichte fing wirklich sehr gut an. Etwas überspitzt, aber ok. Der Leser lernt die Hauptprotagonistin und ihre Sicherheitsmacke kennen, ihre ängstliche Mutter und die Umstände, warum sie von Frankfurt nach Tuckenthal ziehen muss. Bis dahin alles mit einer lockeren Art geschrieben. Beim Eso-Hof beginnt die Geschichte zu kranken. Ich kann die Gefühle von Lisa zu Sam nicht nachvollziehen. Das war mir zu plump und ihre teilweise hemmungslosen sexuellen Gedanken haben mich echt genervt. Überzeugt hat mich Egon, so einen Freund möchte ich auch haben.



Solaria, die Besitzerin des Hofs, hat sich während der Geschichte von unsympathisch über noch unsympathischer zu eigentlich in Ordnung gewandelt. 


Im Großen und Ganzen eine witzige Geschichte mit vielen unterschiedlichen Charakteren. Die einen mehr gelungen, die anderen einfach nur nervig. Wer sich nach einem streßigen Tag ablenken möchte ohne viel nachzudenken, macht mit dem Buch nichts falsch. Ein netter Zeitvertreib, nicht mehr umd nicht weniger.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

80er, 80er jahre, eighties, erinnerung, erinnerungen, glücksjahrzehnt 80er, humor, kassette, kassetten, kassettenkinder, leserunde, nostalgie, stefan bonner, vergangenheit, videorecorder

Wir Kassettenkinder

Stefan Bonner , Anne Weiss
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Knaur, 04.10.2016
ISBN 9783426655986
Genre: Sachbücher

Rezension:


Stefan Bonner und Anne Weiß haben hier ein liebevolles Buch über die 80er gezaubert mit ganz vielen Erinnerungen an die Kindheit bzw. Jugend. Herzliches Dankeschön für dieses großartige bunte Buch.
Es fehlt nichts. Die beiden haben so viele kleine Details zusammengetragen und am Ende ein wunderbares Bild der 80er dargestellt. Es ist das Jahrzehnt der Musik, ich liebe sie. Nicht umsonst gibt es so viele begehrte 80er Partys. Ich war selbst schon auf so einer Feier und ich habe die ganze Nacht durchgetanzt. Und dieses Buch holt die ganzen Hits wieder raus, man summt sie beim Lesen mit. Aber nicht nur Musik wird hier thematisiert, sondern auch Filme, Spiele, Sport, der erste Computer und natürlich die Mode. Es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen. Und anzuschauen, denn das Cover ist typisch 80er sehr bunt.


Doch es werden auch ernste Themen behandelt wie z.B. Tschernobyl, Kalter Krieg und Umweltverschmutzung.

Es spricht mir so aus dem Herzen, dass ich es bestimmt meiner Tochter vorlesen werde, um ihr meine Kindheit näher zubringen. 

Ich empfehle das Buch einfach JEDEM! Es ist ein Muss für alle 80er Fans und alle 80er Geborenen. Und für alle anderen auch. Es eignet sich super als Geschenk.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

bakterium, benzin, dystopie, egoismus, experimente, export, fabulus-verlag, genmanipulation, genmanipuliert, geruch, leserunde, roman, seuche, vergrünen, will hofmann

Lebensnacht

Will Hofmann
Fester Einband: 335 Seiten
Erschienen bei fabulus Verlag, 25.08.2016
ISBN 9783944788296
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Eigentlich lese ich keine Endzeitromane, doch dank Lovelybooks erbeutet man manchmal Bücher, die nicht in sein Hauptleseschema passen. Und das ist auch gut so, denn sonst hätte ich nie dieses wunderbare Buch von Will Hofmann erleben dürfen. "Lebensnacht" ist in Fabulus-Verlag erschienen als Hardcover mit einem Leseband und geschwärzten Seitenenden, was die Nacht und die düstere Stimmung sehr verdeutlicht. Im Nachhinein erkennt man wieviel Liebe zum Detail der Verlag und der Autor in das Cover gesteckt haben. Ich nehme das Buch immer noch gerne in die Hand um darin zu blättern und es zu betrachten. Vielen Dank dafür, da macht das Lesen doppelt so viel Spaß. 
Das Buch ist in viele kurze Kapitel unterteilt mit passenden Überschriften, so dass man nach einem harten Tag schnell  in die Geschichte wieder reinfindet.

Professor Harry Kauffmann ist das Unmögliche gelungen; er hat durch genetisch veränderte Bakterien Benzin hergestellt. Was für ein Erfolg! Damit ist die Umwelt gerettet. Doch leider ist etwas schief gelaufen. Menschen lösen sich in Benzin auf und sterben qualvoll. Und eigentlich ist Harry ein Anti-Held, denn er ist ein brillanter Wissenschaftler, doch ein Griesgram zu seinen Mitmenschen. Er behandelt seine Mitarbeiter schlecht und hat ein verstörtes Verhältnis zu Frauen. Aber genau das finde ich so großartig an dem Roman, dass es kein typischer "Hollywoodstreifen"-Held ist. Er ist ein zielstrebiger Mensch und zur Erholung äußert er sich so (Seite 81): "Auch körperliche Belastung und Strapazen sind für mich Erholung...Wenn ich Neues erlebe, aus gewohnten Bahnen ausbreche, dann regeneriere ich. Neue Eindrücke, neue Erlebnisse, neue Erfahrungen: Das alles tut mir gut." Ich kann ihn da irgendwie verstehen.



Will Hofmann hat die Gabe bestimmte Szenen und Menschen sehr lebensnah zu beschreiben, wie z. B. ein Interview mit Harrys Eltern. Beim Lesen der Zeilen habe ich plötzlich meine Eltern gesehen und musste schmunzeln. Aber auch die Entwicklung der genetisch veränderten Bakterien hat Hofmann sehr detailliert beschrieben. Für eine Lesehilfe sorgt ein Glossar im Anhang.

"Die Maßlosigkeit der technologischen Entwicklung und die immer höher geschraubten Errungenschaften der Zivilisation, die bis zur Landung auf dem Mond führten, erinnern mich an den Turmbau zu Babel. Nur wenige bemerkten, dass die Fundamente morsch waren und die Grundpfeiler zerbröckelten. Denn alle waren von der Höhe des Bauwerks geblendet. " (Seite 317)


Beeindruckt war ich neben der Frage wie weit Menschen in der Forschung gehen sollten und welche Konsequenzen dabei entstehen können, von Hofmanns Vorstellung, wie die Gesellschaft bei einer Krise verrohdet. Schrecklich fand ich wie eine Gang Menschen sterben sehen will oder Kleinkriminelle falsche Medikamente auf dem Schwarzmarkt verkaufen. Hofmann hat auch an die sterbende Wirtschaft gedacht sowie dass nur Selbstversorger eine Überlebenschance haben. Ich als Büro-Mensch würde die A-Karte ziehen. Da kommt man ins Grübeln. 

Der Roman ist viel mehr als die Suche nach dem Heilmittel. Es ist ein Spiegel unserer Gesellschaft, wie Menschen sein können, wenn sie Angst haben und Wut empfinden. Und was für eine Rolle die Medien haben, ein Wink an die Bild.

Fazit: Ein fantastischer Roman mit würzigen Charakteren, überraschenden Szenen und einem atemberaubenden Ende. Ich empfehle das Buch jedem, der bis jetzt sich keine Gedanken über Forschung gemacht hat und allen, die eine gute Geschichte lesen möchten. 

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

berlin, besterfreund, ehestress, familie, gelesen 2016, gurke, gurken, humor, idylle, journalis, journalist, kinder, landlebe, landleben, spreewald

Landeier

Tom Liehr
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.10.2016
ISBN 9783499290428
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(790)

1.706 Bibliotheken, 34 Leser, 2 Gruppen, 289 Rezensionen

brandzeichen, cecelia ahern, celestine, dystopie, familie, fantasy, fehler, fehlerhaft, flawed, gesellschaft, gilde, jugendbuch, liebe, perfekt, perfektion

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

eltern, familie, freundschaft, garage, gay, gewalttätiger vater, hau, homosexualität, kindesmisshandlun, kindesmisshandlung, lehrer, liebe, neuanfang, san francisco, usa

Das Leben ist ein merkwürdiger Ort

Lori Ostlund , Pieke Biermann
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 26.08.2016
ISBN 9783423280778
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

abenteuer, außergewöhnlich, humorvoll, krankheit, liebe, liebenswert, philosophie, plüschtiere, psychologie, schicksalsschläge, sinn des lebens, sinnfindung, tiefsinnig, weise

Winston Flash und der Sinn des Lebens

Ruediger Schache
Fester Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Arkana, 19.09.2016
ISBN 9783442342082
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(790)

1.706 Bibliotheken, 34 Leser, 2 Gruppen, 289 Rezensionen

brandzeichen, cecelia ahern, celestine, dystopie, familie, fantasy, fehler, fehlerhaft, flawed, gesellschaft, gilde, jugendbuch, liebe, perfekt, perfektion

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

ertrinken, falsche freunde, falscher mann, freitod, frei tod, gewalt, gift, glück, harald schmid, haraldschmidt, hoffnung, liebe, misshandlung, schicksal, tumor

Das Glück kennt kein Erbarmen

Harald Schmidt
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.06.2016
ISBN 9783741226458
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

80er, 80er jahre, eighties, erinnerung, erinnerungen, glücksjahrzehnt 80er, humor, kassette, kassetten, kassettenkinder, leserunde, nostalgie, stefan bonner, vergangenheit, videorecorder

Wir Kassettenkinder

Stefan Bonner , Anne Weiss
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Knaur, 04.10.2016
ISBN 9783426655986
Genre: Sachbücher

Rezension:


Stefan Bonner und Anne Weiß haben hier ein liebevolles Buch über die 80er gezaubert mit ganz vielen Erinnerungen an die Kindheit bzw. Jugend. Herzliches Dankeschön für dieses großartige bunte Buch.
Es fehlt nichts. Die beiden haben so viele kleine Details zusammengetragen und am Ende ein wunderbares Bild der 80er dargestellt. Es ist das Jahrzehnt der Musik, ich liebe sie. Nicht umsonst gibt es so viele begehrte 80er Partys. Ich war selbst schon auf so einer Feier und ich habe die ganze Nacht durchgetanzt. Und dieses Buch holt die ganzen Hits wieder raus, man summt sie beim Lesen mit. Aber nicht nur Musik wird hier thematisiert, sondern auch Filme, Spiele, Sport, der erste Computer und natürlich die Mode. Es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen. Und anzuschauen, denn das Cover ist typisch 80er sehr bunt.


Doch es werden auch ernste Themen behandelt wie z.B. Tschernobyl, Kalter Krieg und Umweltverschmutzung.

Es spricht mir so aus dem Herzen, dass ich es bestimmt meiner Tochter vorlesen werde, um ihr meine Kindheit näher zubringen. 

Ich empfehle das Buch einfach JEDEM! Es ist ein Muss für alle 80er Fans und alle 80er Geborenen. Und für alle anderen auch. Es eignet sich super als Geschenk.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

bayern, drogenrausch, esoterik, jauche, liebe, neuanfang, umweltskandal

Das Leben ist kein Esohof!

Anna Gold
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.09.2015
ISBN 9783956492280
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover des Buches ist sehr fröhlich und bunt mit vielen kleinen Details. Und so sollte das Buch auch wirken - sehr witzig. Doch leider für meinen Geschmack etwas zu viel an Witz gewollt. Einige Szenen waren für mich zu übertrieben und plump. Schade, denn die Geschichte fing wirklich sehr gut an. Etwas überspitzt, aber ok. Der Leser lernt die Hauptprotagonistin und ihre Sicherheitsmacke kennen, ihre ängstliche Mutter und die Umstände, warum sie von Frankfurt nach Tuckenthal ziehen muss. Bis dahin alles mit einer lockeren Art geschrieben. Beim Eso-Hof beginnt die Geschichte zu kranken. Ich kann die Gefühle von Lisa zu Sam nicht nachvollziehen. Das war mir zu plump und ihre teilweise hemmungslosen sexuellen Gedanken haben mich echt genervt. Überzeugt hat mich Egon, so einen Freund möchte ich auch haben.



Solaria, die Besitzerin des Hofs, hat sich während der Geschichte von unsympathisch über noch unsympathischer zu eigentlich in Ordnung gewandelt. 


Im Großen und Ganzen eine witzige Geschichte mit vielen unterschiedlichen Charakteren. Die einen mehr gelungen, die anderen einfach nur nervig. Wer sich nach einem streßigen Tag ablenken möchte ohne viel nachzudenken, macht mit dem Buch nichts falsch. Ein netter Zeitvertreib, nicht mehr umd nicht weniger.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

418 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 183 Rezensionen

berlin, depression, drama, herz, herzkrank, herztransplantation, krankheit, leben, liebe, lily oliver, münchen, organspende, roman, tod, transplantation

Die Tage, die ich dir verspreche

Lily Oliver
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2016
ISBN 9783426516768
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

politi

Aufstieg und Fall von Chris Bowers - Teil 1

Harry Theodor Master
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei FiFa Fiction & Fantasy, 21.12.2015
ISBN 9783934432215
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

antidepressiva, mord, moskau, moskauer unterwelt, oligophrenie, profiler, psyche, psychogramme, psychologische tätergutachten, russische seele, russland, selbstjustiz, türkei, verfolgungsjagd, waisenhaus

Keiner wird weinen

Polina Daschkowa , Ganna-Maria Braungardt
Flexibler Einband: 406 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 21.08.2007
ISBN 9783746623740
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


"Keiner wird weinen" von Polina Daschkowa ist 2006 im Aufbau-Verlag erschienen. 
                        
Moskau, Ende der 90'er Jahre des letzten Jahrhunderts. Skwosnjak ist ein eiskalter Anführer einer kriminellen Bande, der fernöstliche Kampftechniken beherrscht und sie gnadenlos bei jedem Raubzug einsetzt. Sein Motto: Es darf keine Zeugen geben. Ihm wurde ein Koffer voller Geld gestohlen. Diesen möchte er natürlich wieder zurück haben und die Jagd beginnt. Denis Kurbatow hat diesen Koffer versteckt. Kurz vor seinem Tod hat er seinem Bruder, Anton Kurbatow, ein Fax gesendet mit dem Standort des Koffers. Doch leider ging das Fax an eine veraltete Nummer und der wichtige Hinweis kam bei Vera Saltykowa an. Das Verwirrspiel ist jetzt eröffnet. Zudem gibt es noch Wolodja, ein Opfer von Skwosnjak, der Rache verüben möchte. Seit drei Jahren ist er hinter ihm her und in dieser Zeit hat er andere Bösewichte umgebracht. Denn er erwähnt immer wieder,  dass das Böse bestraft werden muss. Hier wird thematisiert, ob ein Mord immer gleich zu bewerten ist oder ob man einen Mord an einem schlechten Menschen rechtfertigen kann.

Durch den Aufbau des Buches ist die Geschichte sehr spannend. Es gibt keine kontinuierliche Erzählung, sondern es wird zeitlich sowie von Person zu Person gesprungen. Der Leser lernt die Protagonisten langsam kennen, schrittweise. Das Buch ist wie ein Puzzle, das mir sehr gut gefallen hat. Es gibt sehr viele "AHA"-Momente, denn es schließen sich sehr viele Kreise. Das macht süchtig und ich musste einfach weiterlesen. Ich habe oft die Uhr vergessen. Es macht einfach Spaß die Geschichte zusammenzuflicken. Am Anfang sind so viele Fragen, doch zum Schluss wird jede Einzelne beantwortet. Genial.


Der Schreibstil ist flüssig, ohne Fremdwörter. Ich finde auch, dass die Protagonisten sehr liebevoll und ausführlich beschrieben worden sind. Daschkowa beweist darin Fingerspitzengefühl. Der Leser erfährt viel Hintergrundinformation zu jedem Hauptcharakter, so kann er eine Beziehung aufbauen und gewisse Handlungen besser verstehen. 

"Der Überfluss ist nicht böse. Aber er macht den Menschen dumm,  gierig und rücksichtslos." Diese Aussage hat mich zum Grübeln gebracht und ich musste ihn mir gleich notieren. Für einen Krimi hat das  Buch einiges zum Nachdenken.

Mein Fazit: Ein pures Lesevergnügen. Mir hat es Spaß gemacht. Ein toller Krimi. Ich empfehle das Buch nicht nur Krimi-Freunden, sondern auch allen, die sich in einer Geschichte verlieren möchten.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

beziehung, fragen, geschichten, liebe, roman

Beziehungskisten

Nicholas Wieling
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei JustTales Verlag, 15.07.2016
ISBN 9783946420125
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

102 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 23 Rezensionen

familie, familiensaga, frauen, gabriela, gründung israels, israel, jersalem, jerusalem, juden, juden unterschiedlicher herkunft, lange bücher, liebe, london, luna, schicksal

Die Schönheitskönigin von Jerusalem

Sarit Yishai-Levi , Ruth Achlama
Fester Einband: 618 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 14.03.2016
ISBN 9783351036317
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

124 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

geheimnis, glück, hafen, hausboot, jio, krimi, liebe, neuanfang, sarah jio, seattle, sommer, trauer, verlust, zimtsomme, zimtsommer

Zimtsommer

Sarah Jio , Charlotte Breuer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.07.2016
ISBN 9783453358867
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

113 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 56 Rezensionen

ddr, deutschland, familie, familienepos, familiengeschichte, familiensaga, fürstenhof, hotel, leipzig, liebe, münchen, roman, schatten, zeitgeschichte, zweiter weltkrieg

Die unsterbliche Familie Salz

Christopher Kloeble
Fester Einband: 440 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 26.08.2016
ISBN 9783423280921
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

drogen, gegensätze, gesellschaftliche unterschiede, kinderwunsch, konflikt, lebensentwürfe, obdachlos, punkerin, roman, schwanger, schwangerschaft, soziale schichten, unerfüllter kinderwunsch, ungeplante schwangerschaft, ungewollte schwangerschaft

Kollisionen

Florian Scheibe
Fester Einband: 377 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 27.08.2016
ISBN 9783608980318
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
51 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.